image
93
Veranstalter:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Mit der Durchführung beauftragt:
LaSuB, Standort Bautzen und
Sportartbeauftragte (Para) Anke Tanz
Landesfinaltermin: 6. Mai 2021
Landesfinalort:
SSZ Bautzen
Röhrscheidt-Schwimmhalle
Gesundbrunnenring 55, 02625 Bautzen
Frau Heike Mickan
(
03591 271657
Wettkampfbeginn:
10.00 Uhr
Wettkampfende:
ca. 12.45 Uhr
Meldetermin:
16. April 2021
Meldung der qualifzierten Schulmannschaften
durch die Referenten für Schulsport des LaSuB
an die Sportartbeauftragte Schwimmen (Para)
Startrecht:
Startberechtigt sind die Erst- und Zweit-
platzierten der 5 Regionalfinals des LaSuB
.
Wettkampfklasse:
Schülerinnen und Schüler der Jhg. 2004 und
jünger. Die ausgefüllte Meldeliste ist am Wett-
kampftag vorzulegen.
Mannschaftsstärke:
Max. 6 Schüler (weibl./männl. gemischt ist güns
-
tig, aber keine Bedingung). Die 2 Ersatzschwim-
mer können beliebig eingewechselt werden.
Wertung:
Für jeden Wettbewerb wird an Hand der
gestoppten Zeiten die Platzziffer ermittelt.
Sieger ist die Mannschaft, die in der Summe
der Rangpunkte die geringste Zahl erreicht
hat. Bei Gleichstand entscheidet die bessere
Platzierung im Wettbewerb 4.
Wettkampfprogramm:
Alle Wettbewerbe werden als Staffeln durch-
geführt.
Wettbewerb 1:
4 x 25 m Brust
Vom Startblock darf/kann nur der
1. Schwimmer der Staffel starten.
Alle anderen Schwimmer starten aus
dem Wasser. Der Wechsel erfolgt nach
Anschlag mit der Hand am Beckenrand.
Wettbewerb 2:
4 x 25 m mit Schwimmbrett
Schwimmart ist freigestellt; Brett muss mit
beiden Händen festgehalten werden; Start
erfolgt jeweils aus dem Sitzen, Übergabe des
Brettes beim Wechsel.
Wettbewerb 3:
4 x 25 m Rücken
Start und Wechsel erfolgen aus dem Wasser.
Die Rückenlage muss während der gesamten
Schwimmstrecke beibehalten werden.
Wettbewerb 4:
4 x 50 m beliebige Schwimmart
Vom Startblock darf nur der 1. Schwimmer
starten.
Alle anderen Schwimmer starten aus
dem Wasser. Der Wechsel erfolgt nach Anschlag
mit der Hand am Beckenrand.
SCHWIMMEN Förderschwerpunkt GEI