image
image
image
image
Komplexe Infrastruktur – komplexe Vergabe
27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Sächsisches Verwaltungsnetz 2.0

image
2 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Einleitung
Historie
Fazit und Ausblick
Verwaltungsnetze 4.0
SVN 2.0 Anforderungen / Ausgangslage / Gefahrenschwerpunkte
Losbildung
AGENDA

image
SVN 2.0 – Komplexe Infrastruktur und Vergabe
3 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
„Nichts ist schwieriger als das Vereinfachen.
-
Nichts ist einfacher als das Komplizieren.“
Georges Elgozy
(Schriftsteller, u. a. „Der Computer-Wahn“)

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Früher war es einfacher - Verwaltungsnetze 1.0
4 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Wenige Dienste zur Verbindung von
Produktwelten
Geringe „außerbehördliche“
Kommunikation
Klare Strukturen
Behördenstandorte

image
5 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Einleitung
Historie
Fazit und Ausblick
Verwaltungsnetze 4.0
SVN 2.0 Anforderungen / Ausgangslage / Gefahrenschwerpunkte
Losbildung
AGENDA

image
Verwaltungsnetze 4.0
6 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Was bedeutet Verwaltungsnetze 4.0
„4 mal so gut wie bisher“ ???
oder
„Alter Wein in neuen Schläuchen“ ???

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Verwaltungsnetze 4.0
7 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
All-IP & Always Connected & Always On
Wachsende Kommunikation mit
Bürgern und Wirtschaft (E-Government)
Hoher Anspruch an Sicherheit in der
Kommunikation
Vielzahl von Kommunikationswegen
und -partnern
Wachsende Anzahl von Diensten zur
Verbindung der Netzwelten

image
Schnittstellen eines Verwaltungsnetzes
8 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Performant! Verfügbar! Gesichert!
SVN 2.0
Verbindungsnetz gem.
IT-Netz-Gesetz
Internet
Öffentliches Fernsprechnetz
Land - Kommunen - Schulen
Mobilfunk-Datennetz

image
9 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Einleitung
Historie
Fazit und Ausblick
Verwaltungsnetze 4.0
SVN 2.0 Anforderungen / Ausgangslage / Gefahrenschwerpunkte
Losbildung
AGENDA

image
SVN 2.0 - Technische Anforderungen
10 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
„lokale“ Sicherheit
Keine IP-Adressumsetzung
Strukturierte Netze
performante und
echtzeitfähige IT-Verfahren
Geringe Laufzeiten
Wenige Hops
Kurze Wege

image
image
SVN 2.0 - Die eierlegende Wollmilchsau
11 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Zukunftsfähigkeit
vertraglich absichern
Funktionalausschreibung,
aber objektiv
nachprüfbare
Wertung
Migrations- und
optionale
Leistungen
Differenzierung
Staat-Kommune
bei
Dienstleistungen, auch vertraglich
Verlängerungsoption
um weitere 3 Jahre
Quelle:
http://www.forexfactory.com/

image
image
image
image
image
Zum Projektstart:
12 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Hells bells …

image
Auftrag - die Quadratur des Kreises
13 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Zeitliches Korsett
: der alte SVN 1.0-Vertrag;
Ende 31.3.2017 mit einjähriger Migration
Budgetrestriktionen,
z. B.
Verpflichtungs-
ermächtigungen
Ausschreibung einer
komplexen Infrastruktur
samt 40 Diensten sowie Mobilfunk, Break Out
Sprache und Internet;
Losbildung > 50 Lose?
Normenbrüche durch Gesetzesnovelle
zum
Vergaberecht im April 2016

image
Wasch mir den Pelz, aber mach …
14 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
große
, skalierbare
Bandbreiten
hohe
, zukunftsfähige
IT-Sicherheit
!!! ABER ohne Budgeterhöhung !!!
hoher
Abstimmungsbedarf,
auch noch während der
laufenden Vergabeverfahren
Notwendigkeit von
intensiven Verhandlungen
samt notwendiger
Strategie,
u. a.
kommunale Besonderheiten (
z. B.
Ist-Bandbreite)

image
Gefahrenschwerpunkte
15 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Lose/
neues
Vergabe-
recht
Budget
Verfahren
Optionen/
Verlänge-
rungen
Migration/
Zeit
Zeitraubende
Rügen / Nachprüfungsverfahren,
z.B. zur Losaufteilung
Unwirtschaftliche
Angebote / mangelnde Finanzierbarkeit
;
auch aufgrund offener, funktionaler
Ausschreibung
Überforderung des Marktes /
Marktversagen
auf Eignungs- oder
Wirtschaftlichkeitsseite

image
16 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Einleitung
Historie
Fazit und Ausblick
Verwaltungsnetze 4.0
SVN 2.0 Anforderungen / Ausgangslage / Gefahrenschwerpunkte
Losbildung
AGENDA

image
Losbildung
17 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
5 Fachlose
Los 1:
S
VN-
I
ntegrierte
N
etz-
I
nfrastruktur
Los 2:
S
VN-
I
ntegrierte
D
ienste-
I
nfrastruktur
inkl. Zentrale Dienste, EGov- und
Unified Communication-Dienste (UC)
SINI
SIDI

image
SINI - Flache und flexible Netzstrukturen
18 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
BSI-
konforme
VS-NfD Ver-
schlüsselung
BSI
Zertifizierung
Mobiles
Arbeiten,
WLAN für
Schulen
VPNs für
Kommunen,
Schulen,
Steuer und
Polizei
Backbone-
erweiterung
Dezentrale
Firewalls
Grundver-
schlüsselung
Ende-zu-Ende
Hohe
Bandbreiten
Aufwuchs-
möglichkeiten

image
SIDI - Eine Hochverfügbare,
skalierbare und zentrale Diensteplattform
19 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
E-Government-Dienste
Zentrale Dienste für Freistaat und Kommunen
Unified Communication-Dienste
40 benannte
Dienste

image
E-Government-Dienste
20 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Elektr. Signatur
und Ver-
schlüsselung
Zentrales
Content
Management
Publi-
kations-
datenbank
Themen-
baum
Zahlungs-
verkehr
Such-
maschine
Geodaten
Formular-
service
Mailman
Live
Server
Medien-
service
E-Vergabe
DVDV-
Landes-
Server
Service-
konto
Antrags-
manage-
ment
Amt 24
Be-
teiligungs-
portal
Open Data
Prozess-
plattform

image
Zentrale-Dienste
21 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Identity und
Access
Management
Active Directory
Federation
Service (ADFS)
Active
Directory
(AD)
Public Key
Infrastructure
(PKI)
Radius
SIDI-
Firewall
Reverse
Proxy
Remote
Access
Service
Forward
Proxy
Daten-
banken
Wartungs-
zugänge
Testcenter
E-Mail
Domain
Name
Service
Zeit-
dienst
Hosting
und
Housing
Container
Infrastructure-
as-a Service
Update-
service
(WSUS)
Border
Routing
Infrastructure
MDM/ EMM

image
Unified Communication
22 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Computer
Telephony
Integration (CTI)
Hosted VoIP
Cluster
Netzübergänge
Precense/
Erreichbarkeits-
dienst
Unified
Messaging
Dienst
Konferenz-
dienste
Sprachdienst
(Voice over IP)
mit Video Call

image
Losbildung
23 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
5 Fachlose
Los 3:
S
VN-
I
ntegrierte
M
obilfunk-
A
nbindung
Los 4:
S
VN-
I
ntegrierte
T
elefonie-
A
nbindung
Los 5:
S
VN-
I
ntegrierte
R
edundanten
I
nternet-
A
nbindung
SIMA
SITA
SIRIA

image
SIMA / SITA / SIRIA - Externe Netze
24 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Mobilfunk-
endgeräte
Redundanz
über 2
Internet
Provider
Telefonnetz-
übergang wie
SVN 1.0
Mobilfunk wie
SVN 1.0
Telefon-
Flatrate
Eigener
Internet-
Adressraum

image
image
25 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Einleitung
Historie
Fazit und Ausblick
Verwaltungsnetze 4.0
SVN 2.0 Anforderungen / Ausgangslage / Gefahrenschwerpunkte
Losbildung
AGENDA

image
Historie
26 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
SINI / SIDI
EU-Teilnahme-
wettbewerb
vor
September 2015
(fortlaufend)
September 2015
September bis
Dezember 2015
SINI / SIDI / SIMA /
SITA / SIRIA
Konzeption und
Erstellung
Vergabeunterlagen
SINI / SIDI
EU-Bekanntmachung

image
Historie
27 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
SINI / SIDI
Verhandlungen
SINI / SIDI
Aufforderung BAFO
SIMA / SITA / SIRIA
EU- Bekanntmachung
Mai / Juni 2016
April bis August
2016
10. August
2016

image
Historie
28 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
SIMA / SITA / SIRIA
Zuschläge
Beginn Migration
März 2017 /
01.04.2017
SIRIA
Aufhebung und
EU-Neubekannt-
machung
SIMA / SITA
Abforderung Angebote
SINI / SIDI
Zuschläge
August /
September 2016
Oktober 2016 ?

image
29 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Einleitung
Historie
Fazit und Ausblick
Verwaltungsnetze 4.0
SVN 2.0 Anforderungen / Ausgangslage / Gefahrenschwerpunkte
Losbildung
AGENDA

image
30 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Wahl Vergabeverfahren/Funktionalausschreibung
Verhandlungsverfahren
mit EU-Teilnahmewettbewerb
funktionale
Leistungsbeschreibungen
richtiges und einzig mögliches Vergabeverfahren und
variable Ausgangsbasis
für Verhandlungen

image
31 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Vorläufiges Fazit
Zeitpläne
- derzeit - über alle Lose eingehalten, wenn
auch bei Los 5 Aufhebung + Restart mit leichtem
Zeitverzug
Perspektivisch
fristgerechter Abschluss
der
Verfahren zu den
Losen 3 bis 5
möglich
Migration und nahtlose Anbindung an den
SVN 1.0
- derzeit - gewährleistet

image
32 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Vorläufiges Fazit
- gute Vorplanung
- Projektstruktur und -leitung
- kontinuierliche Steuerung
- externe Beratungskapazitäten
- Komplexität der einzelnen
Vergabeverfahren
- Lastspitzen

image
33 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Vorläufiges Fazit
EEE
Zuschlag
Erst-
angebot
Vergabe komplexer Infrastrukturen
beherrschbar
Vergabe-
recht

image
34 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Verhandlungsaufwand Fazit
SINI
und
SIDI
28 Verhandlungstage - 166 Stunden Verhandlung - 34 Protokolle
Intensive Vorbereitung und Nachbereitung des
Verhandlungsteams mit Fachleuten und externen Beratern
Keine Sternstunde des SID, aber solide Kärnerarbeit

image
image
35 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
Zukunftsfähigkeit
Viele neue Themen für die nächsten Jahre
… und was kommt dann noch?
Smart City
Machine-to-
Machine (M2M)
Video
Communication
Internet of
Things (IoT)

image
36 | 27. September 2016 |
Jörg Schneider & Bernhard Fett
SVN 2.0 – Komplexe Infrastruktur und Vergabe
„Das Komplexe ist einfach.
-
Das Einfache ist komplex.“
Angus Young (AC/DC-Gitarrist)
SVN 3.0:
Highway to hell …?

image
image
image
image
Erfahren Sie mehr…
Sie finden uns unter:
www.sid.sachsen.de
Riesaer Straße 7
01129 Dresden
Telefon 0351 3264 5101
Telefax 0351 3264 5109