image
image
Anfahrt
Anbindung über die Autobahn A4 BAB Dreieck Dresden- West Richtung Prag (A17) bis zur Ausfahrt Pirna.
Von dort auf neuem Autobahnzubringer in Richtung Pirna, 2. Ausfahrt (Graupa) nach der Elbbrücke. Nach ca. 3 km
erreichen Sie Pillnitz.
Vom Stadtzentrum aus über Blaues Wunder (Ausschilderung Pillnitz), ca. 7 km in Richtung Pirna, Dampfschiffstraße rechts abbiegen,
links an Gaststätte Elbblick vorbei, linker Hand.
Ansprechpartner:
Claudia Zickert
Abteilung 8, Ref. 84 Bildung Gartenbau
Fachschulen für Agrartechnik und Gartenbau
Telefon: +49 (351) 2612-8501
Telefax: +49 (351) 2612-8599
E-Mail:
fachschulen.lfulg@smul.sachsen.de
www.gartenbaufachschulen-pillnitz.de
Herausgeber:
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Pillnitzer Platz 3, 01326 Dresden
Telefon: + 49 351 2612-0
Telefax: + 49 351 2612-1099
E-Mail:
lfulg@smul.sachsen.de
www.smul.sachsen.de/lfulg
Anfahrtsskizze
Tag der offenen Tür
der Fachschule für Agrartechnik und der Fachschule für Gartenbau
am 3. März 2018

image
image
image
image
image
image
image
image
Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie lädt ein zum
Tag der offenen Tür der
Pillnitzer Fachschulen
Termin:
Samstag, 3. März 2018
10:00 bis 13:00 Uhr
Ort:
Fachschule für Agrartechnik
Fachschule für Gartenbau
Söbrigener Straße 3a
01326 Dresden
Die gärtnerische Aus-, Fort- und Weiterbildung hat in Pillnitz eine sehr lange Tradition. An den
Fachschulen für Agrartechnik und Gartenbau werden für den Produktionsgartenbau und für den
Garten- und Landschaftsbau praxisnahe Fortbildungslehrgänge zum Staatlich geprüften Techniker
oder Staatlich geprüften Wirtschafter und zum Gärtnermeister angeboten. Die Teilnehmerinnen
und Teilnehmer profitieren von der engen Verbindung zwischen praxisorientierter Forschung,
Versuchstätigkeit und Fortbildung.
Norbert Eichkorn
Dr. Wolf-Dietmar Wackwitz
Präsident des Landesamtes
für Umwelt, Landwirtschaft
und Geologie
Abteilungsleiter Gartenbau
Chance für beruflichen Erfolg
Gut ausgebildete Führungskräfte werden im Gartenbau und Garten- und Landschaftsbau drin-
gend gebraucht. Die Fortbildung in Pillnitz schafft eine solide Grundlage und öffnet den Weg für
den beruflichen Aufstieg. Zudem bietet Pillnitz eine wertvolle Plattform für den Erfahrungsaus-
tausch und die Kontaktpflege zu Berufskollegen.
Diese Fortbildungslehrgänge werden angeboten:
Staatlich geprüfte(r) Techniker(in) für Gartenbau
Staatlich geprüfte(r) Techniker(in) Garten- und Landschaftsbau
Staatlich geprüfte(r) Wirtschafter(in) / Meister(in) für Gartenbau
Staatlich geprüfte(r) Wirtschafter(in) / Meister(in) für Garten- und Landschaftsbau
Wir informieren umfassend über:
Ausbildungsinhalte und Bewerbungsmöglichkeiten
Zugangsbedingungen, Inhalte und Organisation der Fortbildung
Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten
Kommen Sie mit Fachschülern und Lehrkräften ins Gespräch!
Sie erhalten einen genauen Einblick in die gärtnerische Fortbildung. Interessierte können sich
durch Unterrichtsbeispiele und in Führungen von den ausgezeichneten Studienbedingungen vor
Ort informieren.