109
Veranstalter:
Schachverband Sachsen e. V.
Harald Niesch
*
referent@schachverband-sachsen.com
Verantwortlich für Landesolympiade:
Michael Nagel
(
0178 2183633
*
stellvertreter@schulschach-sachsen.com
Verantwortlich für Regionalolympiade:
Chemnitz
Kerstin Schmieder
*
chemnitz@schulschach-sachsen.com
Zwickau
n.n.
*
zwickau@schulschach-sachsen.com
Bautzen
Kathrin Lowke
*
bautzen@schulschach-sachsen.com
Leipzig
Anja Heck
*
leipzig@schulschach-sachsen.com
Dresden
Uwe Stark
*
dresden@schulschach-sachsen.com
I. Regionalolympiade Grundschulen
Teilnahmeberechtigung:
Alle Grund- und Förderschulen sowie Schulen
privater Träger des jeweiligen Bereiches des
Landesamtes für Schule und Bildung sind teil-
nahmeberechtigt. Eine Mannschaft setzt sich
aus Schülern und Schülerinnen der Klassen 1 bis
4 der jeweiligen Schule zusammen. Jede Schule
darf maximal zwei Mannschaften (plus maximal
zwei Mädchenmannschaften) starten lassen.
Regionalbereiche / Termine /
Veranstaltungsorte:
Chemnitz
19.01.2021
n.n.
Zwickau
20.01.2021
in Plauen
Bautzen
21.01.2021
in Bautzen
Leipzig-
26.01.2021
in Leipzig
Land
Leipzig-
27.01.2021
in Leipzig
Stadt
Dresden
27.01.2021
Dresden
Rathaus
Anmeldung vor Ort bis 8.45 Uhr!
Beginn:
09.30 Uhr
Ende:
gegen 16.00 Uhr
Preise/Qualifikation für die
Landesolympiade GS:
Pro angefangene 12 teilnehmende Mannschaften
erhält jedes Regionalturnier einen Starter zur
Landesolympiade.
Verzichtet eine qualifizierte Mannschaft auf ihr
Startrecht bei der Landesolympiade, wird in der
Reihenfolge der Platzierung bei der jeweiligen
Regionalolympiade nachgerückt. Die Mannschaf-
ten auf den Plätzen 1-3 erhalten Medaillen und
Pokale, jede Mannschaft eine Urkunde.
SÄCHSISCHE SCHULSCHACHOLYMPIADE

110
II. Landesolympiade WK II-IV, WK HR,
WK Mädchen
Teilnahmeberechtigung:
Maximal zwei Mannschaften je Schule und WK
sind teilnahmeberechtigt.
Altersklassen:
WK Mädchen Jahrgang 2000 und jünger
WK II
Jahrgang 2004 und jünger
WK III
Jahrgang 2006 und jünger
WK IV
Jahrgang 2008 und jünger
WK HR
Schüler und Schülerinnen, die
eine allgemeinbildende Schule
in Sachsen (außer Grundschule
und Gymnasium bzw. gymna-
sialen Zweig) besuchen
Termin / Veranstaltungsort: 12.01.2021
„Wasserbau“ der alten Baumwollspinnerei,
Clausstraße 3, 09557 Flöha
Anmeldung vor Ort bis 9.00 Uhr!
Beginn: 9.30 Uhr; Ende: gegen 16.00 Uhr
Preise/Qualifikation:
Die Mannschaften auf den Plätzen 1-3 erhalten
Medaillen und Pokale, jede Mannschaft eine
Urkunde.
Die Sieger in den jeweiligen Altersklassen
(außer WK IV und WK HR) sind qualifiziert für
die Deutschen Schulschachmeisterschaften.
In der WK IV und HR qualifizieren sich die
beiden Ersten für die DSSM.
III. Landesolympiade WK GS, WK GS w
Teilnahmeberechtigung:
WK GSw: Maximal zwei Mannschaften je
Schule sind teilnahmeberechtigt.
WK GS: Die Qualifizierten der jeweiligen
Regionalolympiaden sind teilnahme-
berechtigt.
Termin / Veranstaltungsort: 16.03.2021
„Wasserbau“ der alten Baumwollspinnerei,
Clausstraße 3, 09557 Flöha
Anmeldung vor Ort bis 9.00 Uhr!
Beginn: 9.30 Uhr; Ende: gegen 16.00 Uhr
Preise/Qualifikation:
Die Mannschaften auf den Plätzen 1-3 erhal-
ten Medaillen und okale,
P
jede Mannschaft eine
Urkunde. Der Sieger der WK GS und GSw und der
Zweit
platzierte der WK GS sind für die Deutschen
Schulschachmeisterschaften qualifiziert.
IV.
Landesolympiade WK GS II
(1. und 2. Klasse)
Teilnahmeberechtigung:
Maximal zwei Mannschaften + eine Mädchen-
mannschaft je Schule sind teilnahmeberechtigt
Termin: 23.03.2021
Veranstaltungsort:
Chemnitz
Anmeldung vor Ort bis 9.30 Uhr!
Beginn: 10.00 Uhr; Ende: gegen 16.00 Uhr
Preise/Qualifikation:
Die Mannschaften auf den Plätzen 1-3 erhalten
Medaillen und Pokale, jede Mannschaft eine
Urkunde. Der Sieger ist für die Deutschen
Schulschachmeisterschaften qualifiziert.
SÄCHSISCHE SCHULSCHACHOLYMPIADE

111
SÄCHSISCHE SCHULSCHACHOLYMPIADE
V. Allgemeines (gilt für Regional-
und Landesolympiade)
Mannschaftsstärke:
4 Spieler, max. 1 Ersatzspieler, vor Ort 1 Betreuer
(Aufsichtspflicht) für max. 2 Mannschaften
Meldung:
Für die Meldung ist ausschließlich der Melde
-
bogen (www.schulschach-sachsen.de) zu ver-
wenden. Er ist vollständig ausgefüllt bis zum
angegebenen Termin an den jeweiligen erant-
V
wortlichen zu senden. Mit der Meldung ist das
Startgeld auf das angegebene onto
K zu über
-
weisen.
Meldetermine:
Regionalolympiaden GS/GS w:
10.01.2021
Landesolympiade WK II/III/IV/M/HR:
20.12.2020
Landesolympiade GS/GS w:
03.03.2021
Landesolympiade GS II (Kl. 1 u. 2): 17.03.2021
Bei verspäteter Meldung wird eineeilnahme
T
nicht garantiert.
Kosten:
Teilnahmegebühr
15,00 EUR
je Mannschaft,
20,00 EUR bei verspäteter Meldung.
Einzuzahlen bis zum jeweiligen Meldetermin
auf das Konto des SVS/JSBS
IBAN: DE66850503003120198110
BIC: OSDDDE81XXX
Code: Schulname/Ort + WK ....
(z.B. GS Müller B-Dorf WK GS)
Reisekosten und Kosten für Verpflegung
sind von den Teilnehmern zu tragen.
Spielmodus:
Bis 8 Mannschaften werden Rundenturniere
gespielt mit einer Bedenkzeit von 20 min je
Spieler und Partie (bei weniger als 6 Runden
kann die Bedenkzeit erhöht werden).
Ab 9 Mannschaften: 5-7 Runden Schweizer
System mit einer Bedenkzeit von 20-25 min
je Spieler und artie.
P
Keine Notationspflicht.
Bei Bedarf können Wettkampfgruppen zu-
sammengelegt werden.
Es gelten die Regeln der Schulschachspiel-
ordnung Sachsen.
Wertung:
CH-System:
1. Mannschaftspunkte - 2. Brettpunkte –
3. Buchholz (Summe der Punkte der Gegner)
Rundenturniere:
1. Mannschaftspunkte – 2. Brettpunkte –
3. Sonneborn-Berger Wertung – 4. Berliner
Wertung des direkten ergleiches
V
Mannschaftsleiter:
Der vor dem Wettkampf bestimmte Mann-
schaftsleiter kann sowohl ein Betreuer als auch
ein Spieler selbst sein. Der Mannschaftsleiter
hat das Recht, seinen Spielern zur Abgabe oder
Annahme eines Remisangebotes zu raten, ohne
dass damit eine Bewertung der betreffenden
Partie verbunden sein darf.
Weitere Informationen, die Regeln Spielbetrieb
Schul- und Vorschulschach in Sachsen und der
Meldebogen befinden sich auf der Homepage:
www.schulschach-sachsen.de
Harald Niesch
Referent Schulschach SVS