image
Seite 1 von 1
Medieninformation
Ermittlungsverfahren der Generalstaatsanwaltschaft Dres-
den im Zusammenhang mit der Veräußerung von asservier-
ten Fahrrädern –
Keine Ermittlungen gegen Beamte der Bundespolizei
Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden hat am 17. Juni 2020 den Ermitt-
lungskomplex der Staatsanwaltschaft Leipzig im Zusammenhang mit der
Veräußerung von asservierten Fahrrädern übernommen. Die staatsanwalt-
schaftlichen Ermittlungen werden bei der Generalstaatsanwaltschaft Dres-
den von der „Integrierten Ermittlungseinheit Sachsen (INES)“ gemeinsam
mit dem Landeskriminalamt Sachsen geführt.
Entgegen der heutigen Berichterstattung in einzelnen Medienberichten
werden keine Ermittlungen gegen Beamte der Bundespolizei geführt.
Zu den Käufern zählen nach aktuellem Stand vielmehr zwölf Beamte der
Bereitschaftspolizei Sachsen sowie darüber hinaus 51 Beamte der Polizei-
direktion Leipzig, zwei Beamte der Polizeidirektion Dresden und zwei Be-
amte des Landeskriminalamts Sachsen. Weiterhin richten sich die Ermitt-
lungen gegen mindestens einen verbeamteten Mitarbeiter der Staatsan-
waltschaft Leipzig aus dem nichtstaatsanwaltlichen Dienst.
Die weiteren Ermittlungen dauern an.
Ihre Ansprechpartnerin
Frau Dr. Nicole Geisler
Durchwahl
Telefon +49 351 446-2838
Telefax
+49 351 446-2830
presse@
gensta.justiz.sachsen.de*
Dresden,
25. Juni 2020
Hausanschrift:
Generalstaatsanwaltschaft
Dresden
Lothringer Str. 1
01069 Dresden
www.justiz.sachsen.de/gensta
Verkehrsanbindung:
Zu erreichen mit den Stra-
ßenbahnlinien 6 und 13.
Haltestelle Sachsenallee.
Gekennzeichnete Behinder-
tenparkplätze befinden sich
vor dem Haus.
Hinweise zum
Datenschutz
erhalten Sie
auf unserer Internetseite. Auf Wunsch
senden wir Ihnen diese Hinweise auch
zu.
* Per E-Mail kein Zugang für elektronisch
signierte sowie verschlüsselte elektro-
nische Nachrichten; nähere Informatio-
nen zur elektronischen Kommunikation
mit dem Sächsischen Staatsministeri-
um der Justiz und für Demokratie,
Europa und Gleichstellung unter
https://www.justiz.sachsen.de/E-
Kommunikation-SMJ