image
image
Bericht
Formloses Kurzfeedback zur Barrierefreiheit
Sächsisches Staatsministerium des Innern
www.sport.sachsen.de
BIKOSAX – Barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote des Freistaates Sachsen
Leipzig, 09.09.2020

DZB Leipzig | BIKOSAX
Seite 2
Auftragsdaten
Auftraggeber
Sächsisches Staatsministerium des Innern
Frau Isabelle Starruß
Presse, Öffentlichkeitsarbeit
01095 Dresden
Prüfgegenstand
www.sport.sachsen.de
1. Startseite:
https://www.sport.sachsen.de/
2. Sportförderung:
https://www.sport.sachsen.de/sportfoerderung-3971.html
3. Sportstättenbau:
https://www.sport.sachsen.de/sportstaettenbau-3970.html
Prüferin
Antje Graf
Prüfzeitraum
04.09.2020 bis 09.09.2020

DZB Leipzig | BIKOSAX
Seite 3
Prüfmethode und Einschätzung
Prüfmethode
Das Kurzfeedback beinhaltet Prüfungen des BITV-/WCAG-Tests. Die Web Content
Accessibility Guidelines (WCAG), aktuell in der Version 2.1, sind international gültige
Standards, welche durch verschiedene Arbeitsgruppen des World Wide Web Consortium
(W3C) erstellt und weiterentwickelt werden.
Laut EU-Richtlinie 2016/2102 bzw. die zugehörige deutsche Gesetzgebung müssen auch in
einem Internetauftritt enthaltene Dokumente (z.B. Format PDF, Word usw.) und mobile
Anwendungen barrierefrei sein. Die Prüfung von Dokumenten und mobilen Anwendungen
ist im vorliegenden Auftrag nicht enthalten.
Im formlosen Kurzfeedback wird der Internetauftritt stichprobenartig geprüft, wobei große
bzw. schwerwiegende Barrieren im Fokus stehen. Das Kurzfeedback soll einen groben
Überblick zur Barrierefreiheit des Internetauftritts und Hilfestellung für die weitere
Entwicklung geben.
Die in den folgenden Teilen des Berichts angegebenen Nummern bezeichnen die Prüfschritt-
Nummern des
BITV-/WCAG-Tests
.
Das Kurzfeedback bezieht sich ausschließlich auf die individuellen Seiteninhalte. Auf Grund der
seitenübergreifenden Gestaltung des Gesamtauftritts
sachsen.de
sind die übergreifenden
Elemente (z.B.: die Portal- und Portalübergreifende Navigation sowie der Fußbereich) nur im
Kurzfeedback des Auftrittes:
https://www.fachkraefte.zuwanderung.sachsen.de
abgeprüft und
bei diesem Auftritt ausgeschlossen.
Einschätzung
Die Barrierefreiheit des Internetauftrittes ist bereits an einigen Stellen gut umgesetzt. Bei
der Prüfung wurde deutlich, dass Barrierefreiheit bei der Entwicklung bereits bedacht

DZB Leipzig | BIKOSAX
Seite 4
wurde. In einigen Punkten muss jedoch noch nachgebessert werden. Die jeweils unter
Allgemeines beschriebenen Probleme beziehen sich vorwiegend auf übergreifende Elemente
und gelten für alle Seiten des Auftritts.
Nach der Korrektur der angemerkten Fehler sollte mindestens jährlich eine Kurzprüfung des
Internetauftritts durchgeführt werden.

DZB Leipzig | BIKOSAX
Seite 5
Fehlerbeschreibung und Lösungsvorschläge
1.1.1a Alternativtexte für Bedienelemente
Sportförderung
Der Schalter zum Öffnen des Vollbildmodus der vergrößerbaren Bilder ist für sich allein nicht
aussagekräftig bzw. muss man das Bild davor im Zusammenhang kennen. Das img-Element
in das button-Element des Vollbild-Schalters einfügen. Alternativ im Attribut
aria-
label
des Schalters die jeweilige Grafik erwähnen, z. B.
aria-label="Eben
gezeigte Grafik im Vollbildmodus
öffnen". Außerdem die Höhe und Breite
nicht auf 0 (height:0, width:0) setzen, weil manche Screenreader den Schalter ohne
Textinhalt als verstecktes Element interpretieren. Stattdessen den Wert auf 1px setzen.
1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte
Startseite
1. Das Copyright muss jeweils als
figcaption
ausgezeichnet werden, da es zum Bild
dazugehört.
2. Das Video im Karussell hat keinen Alternativtext, damit weiß der Screenreadernutzer nicht
was er da eigentlich vor und zurückblättern kann. Entweder Alternativtexte ergänzen oder
das Karussell komplett mit
aria-hidden="true"
für assistive Technologien
ausblenden.
Sportförderung
Das vergrößerbare Bild hat zwar einen kurzen und prägnanten Alternativtext, der Inhalt der
Übersicht geht jedoch weder aus dem Alternativtext, noch aus dem umgebenen Seiteninhalt
vollständig hervor. Entweder eine lange Bildbeschreibung bereitstellen oder den Inhalt in
Textform auf der Seite einbinden. Das gilt auch für die vergrößerte Ansicht im
Vollbildmodus.

DZB Leipzig | BIKOSAX
Seite 6
1.2.3a Audiodeskription oder Volltext-Alternative für Videos
Startseite
Die eingebundenen Videos haben keine Audiodeskription oder Volltext-Alternativen. Für Videos
Audiodeskription oder Volltext-Alternativen bereitstellen.
1.2.5a Audiodeskription für Videos
Startseite
Die eingebundenen Videos haben keine Audiodeskription. Für Videos Audiodeskription
bereitstellen. Dabei auch die eingeblendeten Inhalte in Schriftform mit aufnehmen.
1.3.1h Beschriftung von Formularelementen programmatisch ermittelbar
Sportstättenförderung
Dialog vergrößerte Bildansicht: Das Texteingabefeld ist nicht korrekt mit seiner Beschriftung
verknüpft, weil das Attribut
ar i a- l abel l edby
auf einem übergeordneten
di
v-Element
steht. Das Attribut
ar i a- l abel l edby
auf das
i nput
-Element verschieben.
1.3.2a Sinnvolle Reihenfolge
Sportstättenförderung
Dialog vergrößerte Bilder: Wenn der Teilen-Schalter aktiviert wird, erscheint das zugehörige
Eingabefeld oberhalb des Schalters im HTML-Dokument. Dadurch kann es zum Beispiel ein
Screenreadernutzer schwerer wahrnehmen. Das Eingabefeld im HTML hinter dem Teilen-
Schalter einblenden.

DZB Leipzig | BIKOSAX
Seite 7
1.4.1a Ohne Farben nutzbar
Startseite
Bilderkarussell: Der Schalter für die aktuelle Bildansicht ist optisch nur durch seine andere
Farbgebung erkennbar. Der Punkt des aktuellen Beitrags sollte zusätzlich größer dargestellt
werden oder es sollte eine andere Form verwendet werden.
1.4.5a Verzicht auf Schriftgrafiken
Sportstättenförderung
Die Abbildung mit dem Ablauf der Anerkennung ist als Schriftgrafik eingebunden.
Schriftgrafiken, die als Bitmap-Grafik eingebunden werden (z.B. als JPEG, PNG, oder GIF),
können nicht oder nur eingeschränkt an Benutzeranforderungen angepasst werden. Ihre
Farben können nicht individuell eingestellt werden, auch die individuelle Anpassung der
Schriftgröße wirkt nicht auf grafische Schriften. Und bei Zoomvergrößerung werden die
Schriftkanten unscharf.
2.1.1a Ohne Maus nutzbar
Startseite
Datenschutzdialog der YouTube-Komponente: Der Link „Datenschutzerklärung“ im Datenschutz-
Hinweis-Dialog ist nicht mit der Tastatur bedienbar. Möglicherweise liegt es an der
Fokusreihenfolge im Dialog, das der Fokus nach Verlassen des „Inhalt laden“-Schalters bereits
wieder auf den Beginn des Dialogs gesetzt wird und der Datenschutzerklärung-Link als letztes
Element vergessen wurde. Der Fokus sollte erst nach diesem Link wieder an den Beginn des
Dialogs gesetzt werden.

DZB Leipzig | BIKOSAX
Seite 8
2.2.2a Bewegte Inhalte abschaltbar
Startseite
Das Bilderkarussell bewegt sich automatisch und hält nicht spätestens nach fünf Sekunden
an. Zwar führt die Aktivierung einer der Bild-Wechsel-Schaltflächen dazu, dass die Bewegung
aufhört, jedoch ist dies für den Nutzer nicht klar und die Schaltflächen sind optisch und im
HTML erst hinter den Bildern.
Das Karussell sollte sich nicht selbst bewegen oder die Bewegung sollte spätestens fünf
Sekunden nach dem Laden der Seite selbst stoppen. Alternativ kann die Navigation und der
Wiedergabe/Pause-Schalter vor das Karussell versetzt werden (im HTML und optisch) und
der Nutzer über diese Funktion ebenfalls vor dem Karussell in sichtbarer Form aufgeklärt
werden. Mehr Informationen zur barrierefreien Umsetzung von Karussells finden Sie hier:
https://www.w3.org/TR/wai-aria-practices-1.2/examples/carousel/carousel-
1.html?moreaccessible
2.4.1a Bereiche überspringbar
Allgemein
Der Hauptinhalt ist durch das Element
div id="main" role="main"
gekennzeichnet.
Darin befindet sich jedoch auch noch die Portalnavigation (aside-Element) welche nicht
zum eigentlichen Hauptinhalt der Seite gehört. Das div-Element mit
id="main-
content-wrapper"
zum main-Element umwandeln.
Startseite
Werden mehrere aside-Elemente verwendet, müssen sie genauso wie nav-Elemente eine
Beschriftung haben.

DZB Leipzig | BIKOSAX
Seite 9
2.4.2a Sinnvolle Dokumenttitel
Allgemein
Dokumenttitel sind wichtig für die Navigation und Orientierung in Webangeboten. Wenn das
Angebot oder der Inhalt der Seite nicht bezeichnet sind, ist die Orientierung beeinträchtigt.
Er sollte zwei Bestandteile enthalten: eine immer gleiche, allgemeine Bezeichnung des
Webauftritts und eine unterscheidende, individuelle Bezeichnung der jeweiligen Seite. Den
individuellen Teil jeweils noch genauer beschreiben, wie auf der Startseite überall „Sport“
ergänzen. Z.B. „Sportstättenförderung - Sport | sachsen.de“.
3.3.2a Beschriftungen von Formularelementen vorhanden
Sportstättenförderung
Im Vollbildmodus erscheint nach dem Betätigen des Schalters "Bild in sozialen Medien
teilen" ein Formularfeld ohne Beschriftung. Diese muss ergänzt und mit dem Formular
verknüpft werden.
4.1.2a Name, Rolle, Wert verfügbar
Sportstättenbau
Akkordeon-Container: das Attribut
aria-expanded
ist sowohl beim aufklappbaren a-
Element (Überschrift) als auch beim Inhalt (tabpanel) der ausgeklappt ist verwendet
worden. Auf dem Inhalt muss das Attribut jedoch wieder entfernt werden, da hier nichts
zusätzlich ausgeklappt wird. Hier wäre die Umsetzung als
tablist
nicht notwendig. Bei
Umsetzung als
tablist
entsprechend das Attribut
aria-selected
statt
aria-
expanded
für den ausgewählten Tab nutzen.

BIKOSAX – Barrierefreie Informations- und
Kommunikationsangebote des Freistaates Sachsen
Prüfstelle
Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen)
Gustav-Adolf-Straße 7
04105 Leipzig
Kontakt
Dr. Julia Dobroschke
Medienmanagement | BIKOSAX
Telefon: 0341-7113 236
Telefax: 0341-7113 125
E-Mail: j.dobroschke@dzblesen.de
Internet:
www.dzblesen.de/bikosax
v1.00