image
image
image
Ziel ist es, Bedienstete auszubilden, die nach ihrer Persönlichkeit sowie
nach ihren allgemeinen und fachlichen Kenntnissen geeignet sind,
Aufgaben der höheren Landwirtschaftsverwaltung wahrzunehmen.
Ein besonderes Augenmerk wird auf die pädagogische Ausbildung
gelegt. Hintergrund ist ein möglicher Einsatz als Fachlehrer an einer
der landwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Fachschulen im Frei-
staat Sachsen. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Referendariats
ist eine unbefristete Verwendung im sächsischen Landesamt für
Umwelt, Landwirtschaft und Geologie oder im Sächsischen Staats-
ministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft als
Referent (m/w/d) vorgesehen. Sie übernehmen Aufgaben in Bildung,
Beratung, Verwaltung und Förderung in der sächsischen Landwirt-
schaftsverwaltung.
Mit dem Bestehen der Laufbahnprüfung besteht bei Vorliegen eines
geeigneten Dienstpostens die Möglichkeit einer Übernahme in das
Beamtenverhältnis auf Probe.
Einstellungsvoraussetzungen und Durchführung des Vorbe-
reitungsdienstes (Referendariat) sind durch die Sächsische
Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Laufbahngruppe
2 der Fachrichtung Agrar- und Forstverwaltung (Sächs. APO-
AFV) geregelt.
Voraussetzungen für die Ernennung zum Referendar sind:
1.
ein erfolgreicher Abschluss eines wissenschaftlichen Hoch
-
schulstudiums (Diplom/Master) in den Fachrichtungen
Agrarwissenschaften
Gartenbauwissenschaften
Landschaftsarchitektur oder
Landschaftsplanung
2.
die sonstigen gesetzlichen beamtenrechtlichen Voraus
-
setzungen für die Einstellung in das Beamtenverhältnis auf
Widerruf und die gesundheitliche Eignung für den Lehrberuf
In der Laufbahnausbildung Agrar- und Forstverwaltung mit Schwer-
punkt landwirtschaftlicher Dienst gibt es folgende Ausbildungs-
richtungen:
Betriebswirtschaft
Pflanzenbau
Tierhaltung
Gartenbau
Landespflege
Ziel der Ausbildung
Einstellungsvoraussetzungen
Ausbildungsrichtungen
Im SMEKUL (Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klima, Um-
welt und Landwirtschaft) sind für den Vorbereitungsdienst für die
Laufbahngruppe 2.2 der Fachrichtung Agrar- und Forstverwaltung
im Schwerpunkt landwirtschaftlicher Dienst in den Ausbildungs-
richtungen Agrarwirtschaft und Hauswirtschaft jährlich zum 1. Juli
Stellen als Referendar (m/w/d) zu besetzen.
Ausbildungsinhalt

image
image
image
image
STAATSMINISTERIUM
FÜR ENERGIE, KLIMASCHUTZ,
UMWELT UND LANDWIRTSCHAFT
Landwirtschaftlicher Dienst
Agrarverwaltung/
Referendariat Laufbahngruppe 2.2
Die Stellenausschreibung erfolgt auf der Internetseite des
Freistaates Sachsen im Karriereportal
(https://www.karriere.
sachsen.de/landwirtschaftlicher-dienst-agrarverwaltung-
referendariat-laufbahngruppe-2-2-5350.html#a-5353) und
wird in der Regel im Januar bekannt gegeben. Die erforder-
lichen Bewerbungsunterlagen werden jeweils mit der Stellen-
ausschreibung bekannt gegeben.
Das Referendariat wird auf der Basis einer Verbeamtung auf
Widerruf durchgeführt und dauert im Regelfall 24 Monate.
Die Ausbildung findet im Freistaat Bayern statt. Aufbauend
auf den Studienabschluss erfolgt eine intensive Ausbildung in
Pädagogik und Beratung, Verwaltung und Förderung. Sie glie-
dert sich in theoretische und praktische Teilabschnitte. Einige
Teilabschnitte werden im sächsischen Landesamt für Umwelt,
Landwirtschaft und Geologie (LfULG) absolviert, vorzugsweise
an einer der Fachschulen.
Für die Dauer des Referendariats wird ein Anwärtergrund-
betrag (Besoldungsgruppe A 13, derzeit 1595,10 €) gezahlt.
Die Zahlung eines Anwärtersonderzuschlages (monatlich 70%
des zustehenden Anwärtergrundbetrages) ist bei Vorliegen
entsprechender Voraussetzungen möglich.
Stellenausschreibung
Vorbereitungsdienst
Bezüge
www.gruene-berufe.sachsen.de
Herausgeber:
Sächsisches Staatsministerium für Energie,
Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL)
Postfach 10 05 10, 01076 Dresden
Bürgertelefon: +49 351 564-20500
E-Mail: info@smul.sachsen.de
www.smekul.sachsen.de
Diese Veröffentlichung wird mitfinanziert mit Steuermitteln
auf Grund
lage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen
Haushaltes.
Redaktion:
SMEKUL, Referat Grundsatzfragen, Agrarpolitik, Recht
Gestaltung und Satz:
genese Werbeagentur GmbH
Fotos
:
Michael Bader
Druck:
Impress Druckerei Halbritter KG
Redaktionsschluss:
13. November 2020
Auflagenhöhe:
2.000
Exemplare, 1. Auflage
Bezug:
Diese Druckschrift kann kostenfrei bezogen werden bei:
Zentraler Broschürenversand
der Sächsischen Staatsregierung
Hammerweg 30, 01127 Dresden
Telefon: +49 351 2103671
Telefax: +49 351 2103681
E-Mail: publikationen@sachsen.de
www.publikationen.sachsen.de
Verteilerhinweis:
Diese Informationsschrift wird von der Sächsischen Staats
regierung
im Rahmen ihrer verfassungsmäßigen Verpflichtung zur Information
der Öffentlichkeit herausgegeben. Sie darf weder von Parteien noch
von deren Kandidaten oder Helfern im Zeitraum von sechs Monaten
vor einer Wahl zum Zwecke der Wahlwerbung verwendet werden.
Dies gilt für alle Wahlen.