Tarifbereich/Branche
Eisen- und Stahlindustrie
Tarifvertragsparteien/Ansprechpartner
Arbeitgeberverband Stahl e.V.
Industriegewerkschaft Metall, Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen
Fachlicher Geltungsbereich
Die Tarifverträge gelten für die dem Arbeitgeberverband Stahl e.V. angeschlossenen
Betriebe, einschließlich der Hilfs- und Nebenbetriebe sowie Montagestellen.
Laufzeit des Manteltarifvertrages:
gültig ab 01.04.1991 – kündbar zum
31.12.1992
Laufzeit des Lohn- und Gehaltstarifvertrages: gültig ab 01.03.2019 – kündbar zum
28.02.2021
Anzahl der Lohn- und Gehaltsgruppen:
9
Differenzierung der Gehaltsgruppen nach: Lebensalter: nein / Beschäftigungsdauer: ja
Höhe der Stundenlöhne für gewerbliche Arbeitnehmer in € (pro Stunde)
Unterste Lohngruppe LG 1
ab 01.03.2019
Arbeiten, die nach kurzer Anweisung ausgeführt werden können.
1.953,20 / 12,85
Mittlere Lohngruppe LG 5
Arbeiten, die zu ihrer Ausführung ein Können verlangen, wie es entweder durch eine
systematische Ausbildung von zwei Jahren oder durch ein Anlernen von mehr als sechs
Monaten und zusätzlicher mehrjähriger Erfahrung erworben wird.
2.276,96 / 14,98
Ecklohn LG 6
Arbeiten, die zu ihrer Ausführung ein Können verlangen, wie es entweder durch eine ab-
geschlossene Facharbeiterausbildung oder durch eine systematische Ausbildung und
langjährige Erfahrung erworben wird, oder hüttenmännische Arbeiten, die zu ihrer Aus-
führung systematische Ausbildung, mehrjährige Erfahrung und gewisse Selbständigkeit in
einem abgegrenzten Arbeitsbereich erfordern.
2.394,00 / 15,75
Höchste Lohngruppe LG 9
Arbeiten höchstwertiger Art, die zu ihrer Ausführung ein Können verlangen, wie es durch
eine abgeschlossene und mindestens zehnjährige Erfahrung oder eine langjährige Erfah-
rung mit zusätzlicher Sonderausbildung erworben wird und weitgehende Verantwortung
und weitgehende Selbständigkeit erfordern.
2.939,68 / 19,34
Höhe der Monatsgehälter für kaufmännische und technische Angestellte in €
ab 01.03.2019
Unterste Gehaltsgruppe T 1
Beschriftung von Zeichnungen und/oder Ausschreiben von Tabellen nach einfachen Vor-
lagen, Schreiben und/oder Ändern von Stücklisten nach einfachen Unterlagen. Ordnende
Arbeiten nach einfachen Merkmalen (z. B. Zeichnungsablage), Anfertigen von Lichtpau-
sen einschließlich dazugehöriger einfacher Karteiführung, Sortieren und Beschriften von

Materialkarteikarten nach Vorlage, Vervielfältigen von Arbeitspapieren auf Umdruck-
maschinen bzw. lochstreifengesteuerten Maschinen
im 1. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
1.742,42
im 2. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
1.871,79
im 3. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
2.008,32
n.d.3. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
2.130,53
Mittlere Gehaltsgruppe T 3
Aufnehmen und Zeichnen von Einzelteilen, Anfertigen werkstattgerechter Zeichnungen
von Einzelteilen, Herauszeichnen und Bemaßen von Einzelteilen aus Zusammenstel-
lungszeichnungen, Anfertigen von Gruppen- und Zusammenstellungszeichnungen oder
Stromlaufplänen, Wirk- und Bauschaltplänen nach vorhandenen Unterlagen, Ermitteln
und Zeichnen von Durchdringungen und Abwicklungen, Aufstellen von Stücklisten, Able-
gen von Zeichnungen nach vielfältigen Sachgebieten, Melden des Bedarfs von Teilen mit
Errechnen der erforderlichen Werkstoffmengen, Ermitteln von Stückzeiten für einfache
Arbeitsvorgänge nach vorhandenen Tabellen, Durchführen von Zeitaufnahmen in An-
fangsstellung bis zu 6 Monaten, einfache Belastungsstudien nach Richtlinien, Aufstellen
von einfachen Fertigungsplänen und/oder Maschinenbelegungsplänen, Ermitteln von
Stückgewichten für die Kalkulation von Einzelteilen nach technischen Zeichnungen, fach-
kundiges Ausführen von Untersuchungen und Messungen nach bekannten Verfahren in
Betrieben, Prüf- und Versuchsfeldern, Laboratorien, Energiewirtschafts- und Wärme-
stellen
im 1. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
2.180,81
im 2. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
2.343,70
im 3. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
2.508,20
n.d.3. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
2.674,33
Höchste Gehaltsgruppe T 6
Konstruieren und/oder Berechnen von Anlagen oder Maschinen bzw. wesentlichen Teilen
von Anlagen schwieriger Art; gleichwertige Arbeiten in der Werkzeug- und Vorrichtungs-
konstruktion, Entwerfen und/oder Berechnen von Anlagen oder Maschinen bzw. wesent-
lichen Teilen von Anlagen schwieriger Art. Statische und/oder Festigkeitsberechnungen
schwieriger Art, Entwicklung von Mess- und Regelgeräten, Verantwortliche Materialdis-
position mit Überwachung der Termine für einen großen Betriebsbereich, Planen der Ma-
teriallagerung und des Materialflusses, Planen schwieriger oder vielseitiger Fertigungen
auch unter Berücksichtigung neuer Fertigungsmethoden, Planen und Erstellen von voll-
ständigen Arbeitsstudien für geplante Fertigung, Überwachen einer Arbeitsgruppe in der
Zeitwirtschaft, Überwachen einer Arbeitsgruppe in der Arbeitsvorbereitung, Planungsauf-
gaben mittels Netzplantechnik in Zusammenarbeit mit der EDV, Verantwortliche Termin-
disposition für einen großen Fertigungsbereich, Erstellen und Testen von schwierigen
Programmen für numerisch gesteuerte Bearbeitungsmaschinen, Selbständiges Erledigen
schwieriger und vielseitiger technischer Kalkulationen für Angebots- und/oder Betriebs-
zwecke, Überwachen einer Arbeitsgruppe in der Angebots- und/oder Betriebskalkulation,
Durchführen von Aufgaben der Arbeitssicherheit in mehreren Betriebsbereichen oder in
einem größeren Betrieb. Verantwortliche Überwachung der Produktion in einem größeren
Fertigungsbereich, Unterstützung der Leitung großer Betriebsabteilungen oder Werkstät-
ten, Leiten von Betreiben mit einfacher Fertigung, Bearbeiten von Entwicklungsaufgaben
wie Planen und/oder Durchführen schwieriger, umfassender oder neuartiger Prüfungen
und Versuche oder Entwerfen und Aufbauen von schwierigen Prüf- und/oder Versuchs-
einrichtungen, Auswerten umfassender energiewirtschaftlicher Berechnungen zur Steue-
rung des Betriebsablaufes, Überwachen einer Arbeitsgruppe in der Werkstoffprüfung,
Technische Kundenberatung bei Reklamation größerer Objekte, Vermitteln von Sonder-
und/oder Spezialkenntnissen in praktischer und theoretischer Form an Auszubildende.

im 1. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
4.468,62
im 2. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
4.805,59
n.d.2. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
5.139,38
Beschreibung für kaufmännische Angestellte
Unterste Gehaltsgruppe K 1 entspricht T 1
Angestellte, die überwiegend schematische Arbeiten ausführen, für die eine gewisse
Fertigkeit, aber keine Berufsvorbildung erforderlich ist.
Mittlere Gehaltsgruppe K 3 entspricht T 3
Angestellte, welche Tätigkeiten ausüben, die Kenntnisse und Fertigkeiten erfordern, wie
sie im Allgemeinen durch eine Lehre als Industriekaufmann vermittelt werden. Diese
Kenntnisse und Fertigkeiten können auch durch eine andere Ausbildung oder entspre-
chende praktische Tätigkeiten erworben worden sein.
Höchste Gehaltsgruppe K 6 entspricht T 6
Angestellte, die einen schwierigen Aufgabenbereich selbständig und verantwortlich be-
arbeiten, wozu vielseitige Fachkenntnisse – auch Fachkenntnisse in angrenzenden Ar-
beitsbereiche – und langjährige Berufserfahrungen erforderlich sind; ebenso Angestellte,
die als Spezialisten ein gleichwertige Tätigkeitsgebiet verantwortlich bearbeiten.
Höhe der Monatsgehälter für Meister in €
M 3 mittleres Meistergehalt
ab 01.03.2019
im 1. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
3.817,12
im 2. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
3.990,37
im 3. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
4.157,51
n.d.3. Beschäftigungsjahr in der Gruppe
4.329,95
Höhe der monatlichen Ausbildungsvergütung in €
ab 01.01.2019
ab 01.03.2020
im 1. Ausbildungsjahr
936
980
im 2. Ausbildungsjahr
972
1.029
im 3. Ausbildungsjahr
1.029
1.102
im 4. Ausbildungsjahr
1.103
1.197
Wöchentliche Regelarbeitszeit
ab 01.10.2007 36 Stunden, ab 01.10.2009 35 Stunden
Urlaubsdauer
30 Arbeitstage
+ 1 Tag für Arbeitnehmer, die mindestens 2/3 ihres Urlaubs in der Zeit vom 1. Oktober bis
31. März nehmen
zusätzliches Urlaubsgeld und Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
110% eines Monatsentgeltes
Vermögenswirksame Leistung
26,59 € je Monat