Tarifbereich/Branche
Abbruch- und Abwrackgewerbe
Tarifvertragsparteien/Ansprechpartner
Deutschen Abbruchverband e.V., Oberländer Ufer 180 – 182, 50968 Köln
Fachverband Betonbohren und -Sägen Deutschland e.V., Große Allee 60, 34454 Bad
Arolsen
Abbruchverband Nord e. V. Semperstraße 24, 22303 Hamburg
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Bundesvorstand, Olof-Palme-Straße 19,
60439 Frankfurt am Main
Fachlicher Geltungsbereich
Die Tarifverträge gelten für alle Abbruch- und Abwrackbetriebe sowie selbständige
Abbruchabteilungen anderer Unternehmen, die ganz oder teilweise Bauwerke,
Bauwerksteile oder einzelne Bauelemente aus Mauerwerk, Beton, Stahlbeton, Eisen,
Stahl oder sonstigen Baustoffen, technische Anlagen – z.B. Industrieanlagen,
Fabrikeinrichtungen – abbrechen, demontieren, sprengen, schneiden, sägen, bohren und
pressen; beim Abbrechen und Abwracken anfallende Stoffe recyceln, Altlasten beseitigen
und Schiffe abwracken. Hierzu gehört auch die Durchführung von Entkernungs- und
Entschuttungsarbeiten.
Laufzeit des Rahmentarifvertrages:
gültig ab 01.07.2008 – kündbar zum 30.06.2014
Laufzeit des Entgelttarifvertrages:
gültig ab 01.04.2014 – kündbar zum 31.10.2014
Anzahl der Lohngruppen:
8
Anzahl der Gehaltsgruppen:
3-5
Differenzierung der Gehaltsgruppen nach: Lebensalter: ja / Beschäftigungsdauer: ja
Höhe der Stundenlöhne für gewerbliche Arbeitnehmer
(ab 01.07.2009)
(ab 01.04.2014)
Unterste Lohngruppe 1
Hilfskräfte
10,64 €
11,10 €
LG 2
Abbruch-, Bohr- und Sägewerker
13,00 €
13,95 €
LG 4 (Ecklohn)
Facharbeiter, Baugeräteführer, Berufskraftfahrer, Bohr-, Brenn- und Sägearbeiter,
Sprengarbeiter
14,11 €
15,20€
LG 5
Abbruchvorarbeiter, Spezial-Abbruch- Facharbeiter Abbruchmaschinenführer
Sprengberechtigte
14,80 €
15,94 €
Höchste Lohngruppe LG 7
Abbruchstellenleiter, qualifizierte Sprengberechtigte, qualifizierte Spezial-
Abbruchmaschinenführer
15,78 €
17,00 €

Höhe der Monatsgehälter für technische Angestellte
(ab 01.07.2009)
(ab 01.04.2014)
Unterste Berufsgruppe (T 1)
Angestellte, die vorwiegend schematische Tätigkeit oder einfache technische Tätigkeit
ausüben. Es ist keine Berufsausbildung erforderlich.
vor vollend. 18. Lebensjahr
925,54 €
997,10 €
vor vollend. 19. Lebensjahr
1.203,49 €
1.296,55 €
nach vollend. 19. Lebensjahr
1.315,23 €
1.416,92 €
nach vollend. 21. Lebensjahr
1.530,15 €
1.648,46 €
nach vollend. 23. Lebensjahr
1.765,12 €
1.901,60 €
Mittlere Berufsgruppe (T 3)
Angestellte mit umgrenzten Aufgaben, die nach Anleitung zu erledigen sind und
erweiterte Fachkenntnisse erfordern. Ausbildung an einer einschlägigen Technikerschule
mit Abschlussprüfung.
ab 1. Berufsjahr in der Gruppe
2.352,54 €
2.534,41 €
ab 3. Berufsjahr in der Gruppe
2.527,33 €
2.722,73 €
ab 5. Berufsjahr in der Gruppe
2.796,67 €
3.012,90 €
ab 7. Berufsjahr in der Gruppe
2.879,77 €
3.102,43 €
Höchste Berufsgruppe (T 5)
Angestellte, die unter eigener Verantwortung selbständig Aufgaben ausführen, die
besondere Fachkenntnisse erfordern, wie sie durch langjährige Erfahrungen erworben
werden.
4.020,22 €
4.331,05 €
Höhe der Monatsgehälter für kaufmännische Angestellte
(ab 01.07.2009)
(ab 01.04.2014)
Unterste Gruppe (K 1)
Angestellte mit einfacher kaufmännischer Tätigkeit, abgeschlossene zweijährige
kaufmännische Ausbildung oder abgeschlossene zweijährige Ausbildung an einer
anerkannten höheren Handelschule oder abgeschlossene zweijährige Ausbildung an
einer anerkannten Handelsschule oder Wirtschaftsschule oder dreijährige kaufmännische
Tätigkeit, auf die in einer anerkannten Handelsschule oder Wirtschaftsschule verbrachte
Zeit angerechnet wird
vor vollend. 19. Lebensjahr
1.449,92 €
1.562,03 €
nach vollend. 19. Lebensjahr und
ab 1. Berufsjahr in der Gruppe
1.584,59 €
1.707,11 €
ab 3. Berufsjahr in der Gruppe
1.937,05 €
2.086,82 €
ab 5. Berufsjahr in der Gruppe
2.160,55 €
2.327,60 €
Mittlere Gruppe (K 2)
Angestellte, die unter Anleitung schwierige Arbeiten erledigen. Abgeschlossene
kaufmännische Lehre und zweijährige kaufmännische Tätigkeit nach Vollendung des 18.
Lebensjahres oder Berufsausbildung nach K1 und dreijährige kaufmännische Tätigkeit.
ab 1. Berufsjahr in der Gruppe
2.295,22 €
2.472,68 €
ab 3. Berufsjahr in der Gruppe
2.384,05 €
2.568,38 €
ab 5. Berufsjahr in der Gruppe
2.478,62 €
2.670,26 €
Höchste Gruppe (K3)
Angestellte, die auf allgemeine Anweisung schwierige Arbeiten erledigen.
Berufsausbildung wie Berufsgruppe K2.
ab 1. Berufsjahr in der Gruppe
2.793,82 €
3.009,83 €
ab 3. Berufsjahr in der Gruppe
2.982,92 €
3.213,55 €

ab 5. Berufsjahr in der Gruppe
3.309,60 €
3.565,49 €
Höhe der monatlichen Ausbildungsvergütung
(ab 01.07.2009)
(ab 01.04.2014)
im 1. Ausbildungsjahr
521,52 €
561,84 €
im 2. Ausbildungsjahr
618,94 €
666,80 €
im 3. Ausbildungsjahr
77799,45 €
861,26 €
Wöchentliche Regelarbeitszeit
39 Stunden
Urlaubsdauer
30 Arbeitstage
zusätzliches Urlaubsgeld
Der Beschäftigte hat gegen den Arbeitgeber Anspruch auf Gewährung eines zusätzlichen
Urlaubsgeldes. Es beträgt im Jahr 2008 einheitlich für alle Lohn- und Gehaltsgruppen
345,00€
, ab dem Urlaubsjahr 2009
357,00€
Jahresvergütung (13. Monatseinkommen)
Die Höhe der Jahresvergütung richtet sich nach der Betriebszugehörigkeit. Sie beträgt:
ab dem 6. Monat bis 12. Monat der Betriebszugehörigkeit
70,00€
pro Monat für jeden
angefangenen Monat des Bestehens des Beschäftigungsverhältnisses
ab dem 2. Jahr der Betriebszugehörigkeit
1.150,00€
ab dem 6. Jahr der Betriebszugehörigkeit
1.840,00€
eines tariflichen Monatseinkommens des Beschäftigten.
Vermögenswirksame Leistung
Der Arbeitgeber ist verpflichtet, dem Beschäftigten eine vermögenswirksame Leistung im
Sinne des 5. Gesetzes zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer (5.
VermBG) vom 19. Januar 1989 (BGBL I S. 137) in Höhe von
26,59€
zu gewähren.
Teilzeitbeschäftigte haben Anspruch auf anteilige Zahlung im Verhältnis ihrer
vertraglichen zur tariflichen Arbeitszeit.