image
image
image
image
image
image
Wald – Wasser – Wildnis
Naturschutz bei Sachsenforst
Tag des Staatsbetriebes Sachsenforst – 23. Mai 2018

image
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
2
Forstbetrieb
Waldumbau
Waldmonitoring
Forst- und
Jagdbehörde inkl.
Förderung
Betreuung im
Körperschafts-
wald
Beratung im
Privatwald
Ausbildung
Großschutz-
gebiete
Naturschutz
im Wald
Waldpädagogik
und
Umweltbildung
Erholungs-
leistungen
Umweltvorsorge

image
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
3
Inhalt
Naturschutz bei Sachsenforst – Ziele und Inhalte
Aufgaben von Sachsenforst als Amt für Großschutzgebiete
Zusammenfassung und Ausblick

Strategische Ziele und Erfolgsfaktoren
(Waldstrategie 2050)
Erhöhung der Stabilität der Wälder durch Waldumbau
Erarbeitung und Umsetzung einer
Naturschutzkonzeption für den Landeswald
Erfüllung der Verpflichtungen bei der Umsetzung des
europäischen Schutzgebietssystems NATURA 2000 im
Wald
Umsetzung des Programms zur Biologischen Vielfalt
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
4

Sicherung von Gebieten mit natürlicher
Waldentwicklung sowie Wildnisgebieten, insbesondere
in den Großschutzgebieten
Lebensraumverbesserung für seltene und gefährdete
Wald bewohnende Tier- und Pflanzenarten durch
spezielle Artenschutzmaßnahmen
Erfolgreiche Umsetzung von Konzepten zum Erhalt von
Totholz und Altholzinseln sowie zur Etablierung eines
Biotopverbundsystems
Ausbau waldbezogener Umweltbildungseinrichtungen
und der Wildnispädagogik in den Großschutz-gebieten
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
5

image
image
image
image
image
image
image
image
image
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
6
»Verbesserung des integrativen Naturschutzes
im Landeswald als Hauptinstrument zum Erhalt
der biologischen Vielfalt.«
Strategische Ziele
(Entwicklungskonzeption Sachsenforst 2020)

image
Streben nach naturnahen Wäldern –
Waldumbau
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
7
Wo wollen wir hin?
(Richtlinie Waldentwicklungstypen 2013)
zwei Drittel Laubmischwälder mit
Nadelbaum-Beimischungen
Bilanz Waldumbau im
Landeswald 2006-2017
Seit 2006 ca. 15.000 Hektar, davon
5.200 ha Buche
1.800 ha Eiche
3.800 ha Weißtanne
0
200
400
600
800
1.000
1.200
1.400
1.600
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Waldumbauflähce in Hektar

image
Naturschutzkonzeption
für den Landeswald
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
8
integrativer Ansatz
unterschiedliche Wichtung der Funktionen
besondere Behandlung besondere Flächen

image
Konzept zu Altholzinseln und
Totholz für den Landeswald
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
9
Anreicherung von Alt- und Totholz
Erhalt von Biotopbäumen
Systematische Ausweisung von Biotopbaumgruppen

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
10
Totalreservate im Wald
Nutzungsverzicht im Landeswald
Von 13.120 Hektar rechtlich ausgewiesener Totalreservate liegen
rund 12.000 Hektar im Landeswald.
zusätzlich: Flächen ohne Nutzung, außerregelmäßiger Betrieb,
Naturwaldzellen, Flächen des Nationalen Naturerbes

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Weitere Naturschutzmaßnahmen
im Landeswald
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
11
Erhaltung und Förderung von Biotopen und Biotopverbund
Spezielle Artenschutzmaßnahmen
Waldrandgestaltung
Wiederherstellung von Habitaten für Amphibien und Reptilien
Wiesenpflege
Horstschutzzonen für Schwarzstorch, Uhu, Wanderfalke, Seeadler
Wiederherstellung von Birkhuhnhabitaten
Renaturierung von Mooren, Bächen und Teichen

Organisationsstruktur des Naturschutzes in Sachsen
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
12
Oberste Naturschutzbehörde
SMUL
Obere Naturschutzbehörde
Landesdirektion Sachsen
Untere Naturschutzbehörden
Landkreise und kreisfreie Städte
Naturschutzfachbehörden
Sachsenforst
als Amt für
Großschutz-
gebiete
Landesamt für
Umwelt,
Landwirtschaft
und Geologie

image
image
image
image
image
image
image
image
image
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
13
»Entwicklung der Großschutzgebiete als
Zentren der Artenvielfalt, als Kernflächen des
Biotopverbundes sowie als Orte der
Forschung und Bildung
Strategische Ziele
(Entwicklungskonzeption Sachsenforst 2020)

Amt für Großschutzgebiete
Nationalpark
NSG Königsbrücker
Heide / Gohrischheide
Sachsenforst
Biosphärenreservat
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
14
01.01.2003
01.08.2008
01.01.2007
01.08.2008 gesetzliche Übertragung der Aufgaben
als Amt für Großschutzgebiete an Sachsenforst

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Aufgaben von Sachsenforst als
Amt für Großschutzgebiete
15 | 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
Die Finanzierung der Kernaufgaben in den Großschutzgebieten
unabhängig vom Betriebsergebnis.
Verwaltung der Großschutzgebiete
Haushalt
Personalverwaltung
Planung / Controlling

image
image
Ausgaben nach Produktbereichen
Mittel der Jahre 2013 – 2017
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
16
Großschutzgebiete
Forstbezirke

image
17
/ 23. Mai 2018
/ Prof. Dr. Hubert Braun
3.236 TEUR
Einnahmen und Ausgaben aller
Schutzgebietsverwaltungen von 2010 bis 2017

image
18
/ 23. Mai 2018
/ Prof. Dr. Hubert Braun
3.236 TEUR
Einnahmen und Ausgaben aller
Forstbezirke von 2010 bis 2017

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Nationalpark Sächsische Schweiz
Großschutzgebiete im Freistaat Sachsen
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
19
waldreiche Sandstein-Erosionslandschaft
Vorrang Naturschutz
Naturerlebnis
naturkundliche Bildung
Wald
Wasser –
Wildnis

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide-
und Teichlandschaft
Großschutzgebiete im Freistaat Sachsen
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
20
gewässerreiche Kulturlandschaft
Erhaltung, Pflege und Entwicklung der Kulturlandschaft
Artenschutz und Biotopverbund
Renaturierung geschädigter Landschaftsteile
Wald –
Wasser
Wildnis

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Wildnisgebiet Königsbrücker Heide
Großschutzgebiete im Freistaat Sachsen
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
21
Wildnisentwicklung auf ehemaligem militärischen Liegenschaften
Erhalt störungsempfindlicher und Raum beanspruchender Arten
Entwicklung vollständiger, naturraum-typischer
Lebensgemeinschaften
Wald –
Wasser –
Wildnis

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Naturschutzgebiet „Gohrischheide und
Elbniederterrasse Zeithain“
Großschutzgebiete im Freistaat Sachsen
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
22
Erhaltung wertvoller Offen- und Halboffenlebensräume
Erhaltung typischer Lebensgemeinschaften
keine Zerschneidung der Lebensräume

Zuständigkeit für Vollzug des Naturschutzrechtes in den
Großschutzgebieten
Landesdirektion Sachsen
Obere Naturschutzbehörde
Biosphärenreservat
„Oberlausitzer Heide-
und Teichlandschaft“
Nationalpark
„Sächsische Schweiz“
Landkreise Bautzen und Meißen
Untere Naturschutzbehörden
NSG „Wildnisgebiet
Königsbrücker Heide“
NSG „Gohrischheide und
Elbniederterrasse Zeithain“
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
23

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
24
Ausgewählte Aufgaben nach
Zuständigkeitsverordnung Naturschutz
Pflege- und Entwicklungspläne
Fachplanungen für FFH-Gebiete (z.B. MaP im BROHT)
Biotopkartierung
Naturschutzfachplanungen
1. Aufstellung von Programmen und Konzepten für Schutz, Pflege
und Entwicklung der Großschutzgebiete und deren Realisierung

Nationalparkrat / Biosphärenreservatsrat
Mitwirkung bei Planungen und Konzeptionen
Sicherung kommunaler Belange
Empfehlungen für Gebietsentwicklung
Leiter der GSG-
Verwaltung
Vertreter der
Kommunen
NLP
Vertreter des
Landkreises
BROHT
mit beratender
Funktion:
Kreisjagdverbände
Landkreise
Regionaler
Planungsverband
Landesbehörden
2. Zusammenarbeit und Kontaktpflege zu Kommunen,
Behörden und Verbänden
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
25
Ausgewählte Aufgaben nach
Zuständigkeitsverordnung Naturschutz

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Beispiel für die Zusammenarbeit im Nationalpark
Arbeitsgruppe „Wege“ im Nationalpark
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
26
Sachsenforst als Naturschutzfachbehörde
Naturschutzverbände
je 1 Vertreter der Kommunen in NP-Region
Tourismusvereine und - verbände
Wander- und Bergsportverbände

image
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
27
Ausgewählte Aufgaben nach
Zuständigkeitsverordnung Naturschutz
3. Informations- , Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
Waldpädagogik / Bildung für nachhaltige Entwicklung
Besucher- / Waldinfozentren
Ausstellungen / Veranstaltungen
Presse-/Medienarbeit
Erholungs- und Reitwege

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
28
Foto: Holm Riebe
Foto: Dirk Weis
4. Mitwirkung beim
Artenschutz,
bei der Biotopkartierung,
bei der Entwicklung und Umsetzung von regionalen Konzepten für die Pflege
und Erhaltung von Biotopen,
bei der Umsetzung von Maßnahmen des Bundesnaturschutzgesetzes und der
europäischen Richtlinie Natura 2000
Ausgewählte Aufgaben nach
Zuständigkeitsverordnung Naturschutz

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Naturschutz bei Sachsenforst ist
| 23. Mai 2018 | Prof. Dr. Hubert Braun
29
vielseitig
integrativ
besonders
großflächig und
erfolgreich.
Naturschutz und die Großschutzgebiete sind
bei Sachsenforst in guten Händen.