image
image
1 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
1
Informationsveranstaltung 22. Sept. 2021
11.Sächsischer Landeswettbewerb
„Unser Dorf hat Zukunft“
Foto: Volker Sachse

2 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ soll die Menschen auf dem
Land motivieren, die Zukunft ihrer Dörfer mitzubestimmen und sich bei
der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und ökologischen Entwicklung
ihres Dorfes zu engagieren. Die vielfältigen Entwicklungsinitiativen in den
Dörfern sollen präsentiert und gewürdigt werden.
Bürgerengagement im Dorf/ in LEADER anregen und würdigen
Know-how vermitteln: Ideen / Lösungsansätze aufzeigen und
präsentieren
Öffentlichkeits- und Lobby-Arbeit für das Dorf leisten
Der Wettbewerb für das ganze Dorf

3 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Was hat Ihr Dorf davon?
Effekte nach innen
Bilanz ziehen: Da stehen wir - stolz das Erreichte vorzeigen
Engagement würdigen: Dank an die Akteure
Neue Ziele abstecken: Da wollen wir hin
Neuen Schwung holen: Motivationsschub für Bürgerengagement/
Dorfentwicklungsprozesse
Dorfgemeinschaft festigen: Zusammenarbeit verstärken, Integration
von Bevölkerungsgruppen (z.B. Neubürger)
Umsetzung privater und kommunaler Maßnahmen
Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern und Experten

4 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Was hat Ihr Dorf davon?
Effekte nach außen
Attraktiver und bekannter werden: das Dorf/ die Kommune
präsentiert sich in einem der größten Wettbewerbe Sachsens bzw.
Deutschlands
Öffentlichkeitswirkung und Imageverbesserung: kommunale und
gewerbliche Vermarktung des Wettbewerbstitels (Tourismus,
Wohn- und Gewerbestandort)
neue Kontakte und Netzwerke knüpfen

image
5 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Stimmen aus dem 10. Landeswettbewerb
„Wenn ich sehe, was sich in
Waldkirchen bewegt hat, war der
Wettbewerb rundum ein
Zugewinn
.“
(
Ortschaftsrätin)
„Durch das Sammeln und Aufzählen der
Eigenheiten von Callenberg ist allen
Mitwirkenden in diesem Wettbewerb
wieder
bewusst
geworden, in welch
schönem Dorf wir wohnen. Wir sind
stolz
auf Callenberg und seine Bewohner.“
(aus Bewerbungsunterlagen Callenberg)
„Die TN am DW auf Kreis- und
Landesebene hat ein paar Euro
eingebracht, die wir für Projekte
einsetzen“, sagt (Karsten) Richter.
Entscheidend sei aber der
Erfahrungsaustausch
mit
ähnlichen Orten: „Wie gehen die
ran? Wie lösen die Probleme?“
Diese Neugier sei es, die den
Verein bewogen habe, erneut am
Wettbewerb teilzunehmen.“
(aus LVZ-Artikel vom 16.05.17
über Frankenhain)

image
6 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Eigenwerbung: Infotafeln am Ortseingang von Rammenau

image
7 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Bürgerstolz: Autoaufkleber

image
8 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Eigenwerbung: Autoaufkleber
Bürgerstolz: Briefstempel

image
9 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Was hat Ihr Dorf davon?
Touristische Vermarktung
Beispiel Hinterhermsdorf
(Screenshot Website
www.wildschuetzhaus.de,
20.09.2021)

10 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
11. Sächsischer Dorfwettbewerb
Ablauf:
drei Ebenen
Frühjahr
2022
Kreiswettbewerbe
(durch die LRÄ)
Termin: 30. Nov. 2021
Spätsommer
2022
Landeswettbewerb
(LfULG)
2023
Bundeswettbewerb (BLE)
www.dorfwettbewerb.bund.de

11 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Wer kann teilnehmen?
Dörfer als räumlich geschlossene Orte mit bis zu 3.000 EW
es können auch mehrere Dörfer einer Gemeinde getrennt
voneinander antreten
bereits in zurückliegenden Wettbewerben aktive Dörfer sind
ausdrücklich aufgefordert, sich erneut der Konkurrenz zu stellen
Wer kann nicht teilnehmen?
Teile von Dörfern (z.B. nur das Unterdorf)
Ortsteile der kreisfreien Städte
historische Dorfkerne, die in Stadtgebiete eingebettet sind
11. Sächsischer Dorfwettbewerb

12 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Wer setzt sich den Hut auf?
Dorfwettbewerb ist kein kommunaler Wettbewerb im eigentlichen Sinne:
Bürgerengagement im Kontext der Kommune/ Region ist wichtig.
„Der Weg ist das Ziel“: das Dorf engagiert sich in eigener Sache und
kann auch die Organisation selbst in die Hand nehmen (Ortschaftsrat,
Vereine) mit Unterstützung der Gemeinde/ Stadt.
11. Sächsischer Dorfwettbewerb

image
13 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Bsp.: Ortschaftsrat Schönerstadt (2018)

image
14 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Bsp.: Dorfgemeinschaft Waldkirchen e.V. (2018)

15 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Bewertung
4 Bewertungsbereiche
Leitfaden auf der Website
www.laendlicher-raum.sachsen.de/dorfwettbewerb
11. Sächsischer Dorfwettbewerb

image
image
image
image
image
image
16 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen
Ziele, Planungen/ Konzepte,
Leitbild, LEADER
Tourismus/ -konzepte
Handwerk/ Gewerbe
Landwirtschaft/
Regenerative Energien
Grundversorgung/ Mobilität/
Breitband
Bewertung
Demografie/
Mehrgenerationentauglichkeit

image
image
image
image
image
image
image
17 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Soziale und kulturelle Aktivitäten
Kultur- und Vereinsleben
Vereinsnachwuchs
Jugend- und Seniorenarbeit/
Integration/ Bildung
Soziale Einrichtungen und
Aktivitäten
Brauchtumspflege
Würdigung Ehrenamt
Bewertung

image
image
image
image
image
image
18 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Baugestaltung und Siedlungsentwicklung
Sanierung, Umnutzung, Neubau
Rückbau/ Nachnutzung,
Innenentwicklung
Baukultur/ Denkmalpflege
Barrierefreie öffentliche Räume
Multifunktionale Straßen- und
Platzgestaltung
Umgang mit Leerstand
Bewertung

image
image
image
image
image
image
19 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Grüngestaltung und Dorf in der Landschaft
Gärten/ Freianlagen
Siedlungsökologie/
Biodiversität/ Klima
Umweltbildung, insbes. für
Kinder und Jugendliche
Naturnahe Gewässer/
Hochwasserprävention
Ortsrandgestaltung
Einbindung des Dorfes in die
Landschaft
Bewertung

20 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Die vier Bewertungsbereiche werden gleichgewichtet
… unter Berücksichtigung
der spezifischen Ausgangslage des Dorfes
des vorhandenen Potenzials
der individuellen Entwicklung
der Möglichkeiten der Einflussnahme
der eigenständigen Leistungen der BürgerInnen bei der Entwicklung
ihres Dorfes!
Bewertung

21 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
in den
Kreiswettbewerben
werden die Preise von den Landratsämtern
individuell festgelegt
Preise im
Landeswettbewerb
Prämien: 5.000 / 4.000 / 3.000 EUR
Sonderpreise (z.B. für Barrierefreie Gestaltung öff. Einrichtungen)
alle nichtplatzierten Dörfer erhalten eine finanzielle Anerkennung für
das Engagement der Dorfgemeinschaft
Bundeswettbewerb
Prämien: 15.000 / 10.000 / 5.000 EUR
Sonderpreise á 3.000 EUR
Prämierung

image
image
22 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Quelle:
www.waldkirchen-vogtland.de
Ergebnis 26. Bundeswettbewerb
Langenreichenbach
(NSN):
Silber + Sonderpreis
„Engagement für
Innovationen“
Waldkirchen
(V):
Bronze + Sonderpreis
„Junge Dorfgemeinschaft
lebt modernes Leitbild"

23 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Qualifizierungschancen
Kreiswettbewerb
im Landeswettbewerb
bis zu 5 Teilnehmer
1 Dorf
6 bis 10 Teilnehmer
2 Dörfer
mehr als 10 Teilnehmer
3 Dörfer
sächs. TN insgesamt
im Bundeswettbewerb
bis zu 50 Teilnehmer
1 Dorf
von 51 bis 150 Teilnehmer
2 Dörfer
von 151 bis 300 Teilnehmer
3 Dörfer

24 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Teilnahme
Kernfragen:
Was ist für uns im Dorf wichtig?
Was macht uns aus, was macht uns besonders?
Was und wie wollen wir uns präsentieren?
Wer kann wie bei der Vorbereitung mitwirken?

25 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Präsentation
Wie präsentieren wir unser Dorf in 2,5 - 3 Stunden??
das Wesentliche/ Charakteristische im Sinne der Breite der
Wettbewerbskriterien zeigen
aussagekräftige Route und Zeitplan genau festlegen
(Handout für Juroren zur Orientierung sinnvoll)
Rahmenprogramm (Begrüßung, Chor usw.) kurz halten
Testlauf empfohlen
Inhalt geht vor Form!
weitere Hinweise auf der Website

image
26 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme

image
27 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
1. Eingangsphase
(ca. 30 min)
15 %
15 %
15 %
Präsentation
Begrüßung/ Vorstellung (Jury)
kurzer Überblick über den Ort
und seine Situation und zu nicht
vorführbaren Besonderheiten
Gelegenheit zur Einsichtnahme
von Planungen/ Konzepten
Ausstellung über die Ortsent-
wicklung, zur Vereinsarbeit, zu
örtlichen Unternehmen usw.
Keine Vorwegnahme der
Ortsbegehung!

image
image
28 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
2. Ortsbesichtigung
(ca. 120 min)
15 %
15 %
15 %
Präsentation
Begehung/ Befahrung
Schautafeln „vorher-nachher“ und
Karten günstig
verschiedene Akteure zu Wort
kommen lassen bzw. den Juroren
zuordnen
Zeit für Gespräche/ Fragen lassen
Außenbereich ggf. parallel zur
Ortsbesichtigung präsentieren
Gruppe zusammen halten
Zeitplan im Auge haben

image
image
29 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
15 %
15 %
15 %
Präsentation
3. Abschlussgespräch
(ca. 30 min)
Zeit für abschließende Gespräche und Fragen
kurzes Statement der Jury zu den gewonnenen Eindrücken
keine umfangreiche Bewirtung – eine kleine Stärkung, z.B.
mit typischen lokalen/ regionalen Erzeugnissen, ist willkommen

image
30 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
bis
30. Nov. 2021
:
Online-Anmeldung
der Dörfer beim Landratsamt
durch die Gemeinde/ Stadt
oder
durch Vertreter des Dorfes (Ortschaftsrat, Verein) mit Zustimmung
der Gemeinde/ Stadt
alle Informationen
:
www.laendlicher-raum.sachsen.de/dorfwettbewerb
externe Unterstützung
:
www.dorfwerkstatt.sachsen.de
Was ist zu tun?

image
image
31 | 22. Sept. 2021 |
Markus Thieme
Rückblick 10. Landeswettbewerb
Quelle: BMEL 2020