image
image
ZukunftsWerkstatt INDUSTRIE
Die „ZukunftsWerkstatt INDUSTRIE“ des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit
und Verkehr (SMWA) zielt darauf ab, die Ergebnisse des Vorläuferprojekts „StrategieWerkstatt:
Industrie der ZUKUNFT“ umzusetzen und die weitere Entwicklung zu begleiten. Die „Strategie-
Werkstatt“ beendete ihre Arbeit nach dreijähriger Tätigkeit im November 2018.
Das SMWA hat nun die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH beauftragt, die ZukunftsWerkstatt
INDUSTRIE
inhaltlich und organisatorisch zu gestalten. Im November 2019 hat das Projektbüro
die Arbeit aufgenommen.
Die „StrategieWerkstatt: Industrie der ZUKUNFT“ hatte als Ergebnis eines umfangreichen partizi-
pativen Prozesses industriepolitische Leitlinien für eine zukunftsfähige Wertschöpfung und für die
Sicherung bzw. Steigerung von Beschäftigung in Sachsen sowie daraus abgeleitet Empfehlungen
und Maßnahmenvorschläge erarbeitet. Die Vorschläge beruhen auf der Erkenntnis, dass die inno-
vative und nachhaltige Transformation der Industrie praxisrelevante und bedarfsorientierte Maß-
nahmen erfordert, die die handelnden Akteure aus Industrie und Verwaltung von Beginn an
einbezieht. Die Empfehlungen fokussieren u.a. darauf, regionale Innovationspotenziale zu stärken
und Transfers wissenschaftlicher Exzellenz in die wirtschaftliche Praxis zu intensivieren.
In einem ebenfalls partizipativen Prozess werden nun diese Maßnahmen im Dialog mit den betref-
fenden Akteuren auf ihre Passfähigkeit im Hinblick auf die spezifischen regionalen Gegebenheiten
überprüft, priorisiert und Umsetzungskonzepte erarbeitet. Hierzu werden relevante Stakeholder so-
wie Umsetzungspartner identifiziert und in den nächsten beiden Jahren in geeigneten Veranstal-
tungsformaten zusammengebracht.
Für die Akteure in Sachsen bietet das Projekt erneut die Chance, Ideen und kreative Impulse in
der Umsetzungsphase der erarbeiteten Maßnahmen einzubringen und diese mitzugestalten. Da-
her gilt auch für die ZukunftsWerkstatt: Wer Themen oder kontroverse Thesen einbringen und dis-
kutieren möchte, Interesse an der Arbeit, den Ergebnissen oder an der Teilnahme an
Veranstaltungen hat, ist herzlich eingeladen, mit dem Projektbüro in Kontakt zu treten.
ZukunftsWerkstatt INDUSTRIE
des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Dr. Antje Zehm │ Dr. Julian Stubbe
Tel.:
+49 351 486797-40
Fax:
+49-351-486797-49
E-Mail: zukunftswerkstatt@smwa.sachsen.de
Web: industrie.sachsen.de/zukunftswerkstatt.html
durchgeführt von
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Kramergasse 2, 01067 Dresden
www.vdivde-it.de
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 99568
Geschäftsführer: Peter Dortans, Dr. Werner Wilke
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr.-Ing. Rainer Hirschberg
Die ZukunftsWerkstatt INDUSTRIE ist ein Projekt des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und wird mitfi-
nanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.