image
zuständige Behörde:
Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Z)
Stauffenbergallee 24
01099 Dresden
Aktenzeichen: 13-4043/42,/Y^2Q^/^ ^$'3^
Ort, Tag: Dresden, den 30. Juni 2021
Telefon: (0351) 8139-1323
Widmung, Umstufung oder Einziehung öffentlicher Straßen
lÄJ Verfügung 1—1 Bekanntmachung
Zutreffendes ankreuzen x oder ausfüllen!
l. Straßenbeschreibung
Bezeichnung der Straße (Name, bisherige Straßenklasse/Hinweis auf Neubau)
Teilabschnitt der Ortsstraße „Bischofsplatz" (TeilHächen der Flurstücke 2539/2 und 2539/3, beide Gemar-
Rung Dresden - Neustadt)
Beschreibung des Anfangspunktes (VNK, Stat.)
Nördlicher Straßenzug des Bischofsplatzes
in Verlängerung der „Fritz-Reuter-Straße"
Beschreibung des Endpunktes (NNK, Stat.)
Südlicher Straßenzug des Bischofsplatzes in
Verlängerung der „Conradstraße"
Abschnittslänge: 15,5 Meter
Gemeinde / Stadt:
Landeshauptstadt Dresden
Landkreis:
Kreisfrei
2. Verfügung
2.1 Die unter l. bezeichnete
wird / wurde
D neugebaute
@ bestehende Straße
D gewidmet
zur D Bundesfemstraße
D Staatsstraße
D Kreisstraße
D Gemeindeverbindungsstraße
D Ortsstraße
D eingezogen
2.2 Widmungsbeschränkungen:
Fußgänger- und Radverkehr
D aufgestuft @ abgestuft
D öffentlichen Feld- und Waldweg
B beschränkt öffentlichen Weg (Geh./Radweg)
D Eigentümerweg
D
3. Neuer Träger der Straßenbaulast (Sonderbaulast)
Bezeichnung:
Landeshauptstadt Dresden
4. Wirksamwerden
Wirksamwerden der Verfügung:
Tag der Verkehrsübergabe:
Tag der Ingebrauchnahme für den neuen Verkehrszweck:
Tag der Sperrung:
1.1.2022
1.1.2022

image
5. Sonstiges
5.1 Gründe für die
B Umstufung
D Widmung
D Einziehung
D Widmungsbeschränkungen
@ Teileinziehung
Der gegenwärtig im städtischen Bestandsverzeichnis als Ortsstraße geführte, dem motorisierten Anliegerverkehr
offenstehende Straßenabschnitt des „Bischofsplatzes" soll nach dessen baulicher Umgestaltung zukünftig dem
Geh- und Radverkehr dienen. Mit der neuen Verkehrsfunktion ändert sich zugleich die Verkehrsbedeutung des
Straßenabschnitts, so dass dieser in die entsprechende Sü-aßenklasse nach § 3 SächsStrG umzustufen ist. Zudem
muss mit der Abstufung zum beschränkt-öffentlichen Weg zugleich auf Gmndlage der vorgenonunenen
baulichen Maßnahmen eine entsprechende Nutzungseinschränkung - Beschränkung des Gemeingebrauchs - auf
Geh-/Radverkehr vorgenommen werden.
Die materiell - rechtlichen Voraussetzungen der Vorschrift des § 8 Abs. 2 Satz 2 SächsStrG für die dauerhafte
Beschränkung des Gemeingebrauchs im Rahmen der Abstufung zum beschränkt - öffentlichen Weg liegen
angesichts der für den o.a. Straßenabschnitt im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprojektes „Nördliche Vorstadt
Dresden" geplanten Verkehrs funktion vor, so dass in die Umstufimg gemäß § 7 Abs. l Satz 3 SächsStrG die
ansonsten hierfür notwendige Teileinziehung integriert werden kann.
5.2 Die Verfügung nach Nununer 2 kann während der üblichen Besuchszeiten eingesehen werden.
bei (Bezeichnung, Ort, Straße, Zimmer-Nummer)
Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale, Stauffenbergallee 24, 01099 Dresden
Landeshauptstadt Dresden, Straßen- und Tiefbauamt, St. Petersburger Str. 9, 01069 Dresden
6. Rechtsbehelfsbelehrung
Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach semer Bekanntgabe Widerspmch beim Landesamt für
Straßenbau und Verkehr, Stauffenbergallee 24, 01099 Dresden eingelegt werden.
Der Widerspruch kann auch beim
Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Bautzen, Käthe-Kollwitz-Straße 19, 02625 Bautzen,
Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Zschopau, Sitz Chemnitz, Hans-Lmk-Straße 4, 09131
Chemnitz,
Landesamt filr Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Meißen, Heinrich-Heme-Str. 23 c, 01662 Meißen,
Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Leipzig, Maximilianallee 3, 04129 Leipzig,
Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Flauen, Weststraße 73, 08523 Flauen
eingelegt werden.
i
L
iterschrift
Bekanntmachungshinweise
^
<z>
;^
Si
-^^
@
^
s."
l. Anschlag an der Amts-/Gemeindetafel
ausgehängt am
abgenommen am
2. Veröffentlichung im Amtsblatt
Nr.
am
ß. Bezeichnung des Amtsblattes
Für die Richtigkeit:
Datum Unterschrift

image
v
77^
äf-
16167h
7;&
q=
=i=3-j!'"
»^===:3S
'—-F-
..•^ 1590/4
1593/b
z
:^
1616/b
^
^SSSi
Tsri)^-~
'r^r^^Äar^r
"^9wt5ww
\
"\ .^c\1593/12i
J \\ 1593/lf^
^\
1968/t
^^^^^ /
Y\
^\
1593/ß
",A.
V^93/"
<t \ ^
===={=:
1616/rf
=f.
Ot
a
1617/b
2023
W
la
(S
1617/a
A
1593/16 f=r=^
16
uSBS
co
©
\^^^i^\^w^s
1593/18^
^ \'/A . \„,)T^^B
^
'6'12
SS:QS==
•16.17
'•'••^.s.'.-.-^'-fc:.':.-:
z
1617/f
::nTsri33
cn
1618/a
1618/b
Vil
o;.^
\ W
sEiaae.::
16
\
14
ü
l!
t^^^
3p=
•"'fc
=..
s
^T~^^^^^^^^^^S^^^^^^=^^t^^;^tö/f618/4 ^^
KS
^^t==:====::s
.—a
-K
KS
2539/2
3B^
fc=
Baustslle 06/12
qT
•=£
:^s,
^
Bischofsplatz
© . ß> - <"?
1590/2
I
^^::
2t
^:;:::vS===:^=======5;s^Sf :=i
=:f„,-iTSS==
i^K
äfl
?
3S
K3
3===
@3
m
CT
fftö
i@-©
\
—l—
i3
@
©
t-
ö
^
^"a——i
a
tl
®
ß
^
Q
a
r- .B_.£*==C=|
& I
©
u
®
@
E?
€s
is
@
©
^
0
_J
<",
E?
©
ü
==^=
0
03
&
©
@
s?
e?
§
ß?
Q
Umstufung
0
1=
e
^
<B
Q
&
a?
's?
m
1---J
Bischofsplatz / Dresden-Neustadt
Herausgeber: Landeshauptstadt Dresden
Straßen- und Tiefbauamt
SG Straftenveiwaltung
Maßstab: 1:1000
Ausgabe vom: 28. Februar 2018
Der Inhalt dieser Karte ist nicht rechtsvertilndlich.
Verarbeitung unter Verwendung elektronischer Systeme und Verbreitung
nur mit schriftlicher Genehmigung d. Herausgebers. Die analoge Verviel-
fäUgung u.Weitergabe Nf eigene, nicht gewertillche Zwecke ist (estattet

image