Seite 1 von 2
Medieninformation
Sächsisches Staatsministerium des Innern
Ihr Ansprechpartner
Andreas Kunze-Gubsch
Durchwahl
Telefon +49 351 564 3040
Telefax +49 351 564 3049
presse@smi.sachsen.de*
07.09.2018
Innenminister eröffnet „Tag des offenen Denkmals“ und
verleiht Kinder- und Jugenddenkmalpreis
Wöller: „Denkmalgeschichte ist Heimatgeschichte“
Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller eröffnet in diesem Jahr den „Tag
des offenen Denkmals“ im Rittergut Limbach/Wilsdruff. In diesem Jahr
steht er unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“. Im Rahmen
eines Festakts wird der Minister dort zugleich den Sächsischen Kinder- und
Jugenddenkmalpreis verleihen.
„Sachsen ist reich an Denkmalen, an Geschichte und Kultur.
Denkmalgeschichte ist Heimatgeschichte und Denkmalp ege ist eine
Form der Heimatp ege. Private Investoren, gemeinnützige Stiftungen,
ehrenamtliche Denkmalp eger, engagierte Bauherren, fachkundige
Handwerksbetriebe und staatliche Behörden arbeiten Hand in Hand, wenn
es um den Erhalt unserer vielfältigen Denkmale geht. Auch Kinder und
Jugendliche p egen unsere historischen Schätze und erhalten sie damit für
nachfolgende Generationen. Mein Dank gilt allen, die sich hier mit Herzblut
und viel Engagement einbringen.“
Medienvertreter sind zur feierlichen Eröffnung des „Tages des offenen
Denkmals“ im Freistaat Sachsen sowie zur Verleihung des diesjährigen
Sächsischen Kinder- und Jugenddenkmalpreises herzlich eingeladen:
Ort: Rittergut Limbach, Kulturscheune | Am Rittergut 7 | 01723 Wilsdruff, OT
Limbach
Zeit: Sonntag, 9. September 2018, 10:00 Uhr
Am „Tag des offenen Denkmals“ öffnen allein in Sachsen über 800
historische Bauten und Stätten für die Öffentlichkeit. Dazu gehören
beispielsweise auch Schlösser, Fabrikgebäude und Parkanlagen, die
gewöhnlich für Besucher geschlossen bleiben.
Hausanschrift:
Sächsisches Staatsministerium
des Innern
Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden
www.smi.sachsen.de
Zu erreichen mit den
Straßenbahnlinien 3,6,7,8,9, 11
und 13. Haltestelle Carolaplatz.
* Kein Zugang für verschlüsselte
elektronische Dokumente. Zugang
für quali ziert elektronisch signierte
Dokumente nur unter den auf
www.lsf.sachsen.de/eSignatur.html
vermerkten Voraussetzungen.

Seite 2 von 2
Dieses Jahr ndet der Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018 unter
dem Motto „Entdecken, was uns verbindet” statt. Dieses orientiert sich an
den Leitthemen des Europäischen Kulturerbejahres 2018. Bei der Umsetzung
dieses Mottos haben die Veranstalter freie Hand. Wichtig ist allein, dass das
Denkmal in den Vordergrund gerückt wird.
Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am zweiten
Sonntag im September den Tag des offenen Denkmals bundesweit. Mit
diesem Aktionstag soll Besuchern die Möglichkeit gegeben werden,
kostenfreien Zutritt in sonst verschlossene Denkmale zu bekommen.
Links:
Das
komplette
Programm
zum
„Tag
des
offenen
Denkmals“