image
Stadt Pirna
Aufgrund der aktuellen Situation findet ein sehr kleines Angebot zum Tag des offenen
Denkmals in Pirna statt. Zentraler Anlaufpunkt für interessierte Bürger ist das Kuratorium
Altstadt e.V.
Ausstellung „Pirna – einst und jetzt“ in der Mägdleinschule
Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag den 13. September 2020 hat die
Mägdleinschule, Kirchplatz 10 in Pirna von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Das Kuratorium Altstadt
Pirna e.V. lädt alle Interessierten zur Besichtigung der Ausstellung „Pirna – einst und jetzt“
herzlich ein.
Gezeigt werden Postkarten und Fotografien des Fotoklubs des Kuratoriums Altstadt Pirna
e.V. Der Eintritt ist frei.
Die Kirchen haben zur Besichtigung geöffnet:
Ev.-Luth. Stadtkirche St. Marien, Kirchplatz
Kath. Klosterkirche St. Heinrich, Klosterhof
Kath. Kirche St. Kunigunde, Wilhelm-Külz-Straße
Ev.-Luth. Schlosskirche Zuschendorf
Ev.-Luth. Kirche Graupa
Ev.-Luth. Kirche Liebethal.
Weiter finden über den Tourist-Service Führungen in der Altstadt statt.
Auf Grund der aktuellen Lage sind Führungen in den Objekten ohne Abstandswahrung nicht
möglich und auch private Eigentümer haben sich zwecks Öffnung und Angeboten.
zurückgehalten.
Weitere Informationen unter:
https://www.pirna.de/pirna-
erleben/veranstaltungen/veranstaltungskalender/veranstaltung/detail/tag-des-offenen-
denkmals/696/