image
AMTSGERICHT
LEIPZIG
LernSax, MS Teams, PDF
&
Co.
Meine Zeit mit Wechselunterricht und Homeschooling
Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig
Alleine zu lernen ist nicht leicht. Computer können dabei helfen – wenn beide Seiten sie bedienen können, Videokonferenzen beherrschen und wenn die Technik funktioniert.
PDFs können unterstützen, müssen aber auch korrigiert von den Lehrern zurückkommen. Erzählt uns von eurer Zeit zu Hause am Schreibtisch. Berichtet, was gut war und
was nicht, wie es euren Eltern als Aushilfslehrern ergangen ist und wie ihr die Corona-Krise überstanden habt.
Zur Teilnahme eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler der Oberschulen und Gymnasien in Leipzig.
Eure Beiträge können als Erzählung, als Gedicht oder auch als Comic / Cartoon verfasst werden. Sie werden durch eine Jury für die Klassenstufen 5/6, 7/8, 9/10 und 11/12
getrennt bewertet. Die besten Arbeiten werden ausgezeichnet und veröffentlicht. Die Gewinner erhalten im Rahmen einer Festveranstaltung attraktive Sachpreise.
Reicht eure Beiträge bitte bis zum 31. März 2022 unter Angabe des Namens, der Schule und der Klassenstufe über die Schule per E-Mail (verwaltung@agl.justiz.sachsen.de)
oder schriftlich an das Amtsgericht Leipzig ein.
Der wissenschaftlich begleitete Wettbewerb wird gefördert vom Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung, von der Leipziger
Volkszeitung, BELANTIS, dem Zoo Leipzig, CineStar und JUMP House Leipzig und unterstützt vom Landesamt für Schule und Bildung Leipzig.
Viel Spaß beim Mitmachen!
Amtsgericht Leipzig, Bernhard-Göring-Str. 64, 04275 Leipzig
Tel. 0341/4940 904, Fax 0341/4940 950
Bild: Marie Nguyen, 11. Klasse, BIP Kreativitätsgymnasium Leipzig