image
image
image
Anfahrt
Pflanzenschutz im Gartenbau
am 11. Januar 2018 in Dresden-Pillnitz
Ansprechpartner:
Silvia Dittrich
Abteilung Landwirtschaft/Referat Pflanzenschutz
Telefon: + 49 35242 631-7310
Telefax: + 49 35242 631-7399
E-Mail:
silvia.dittrich@smul.sachsen.de
Herausgeber und Veranstalter:
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Pillnitzer Platz 3, 01326 Dresden
Telefon: + 49 351 2612-0
Telefax: + 49 351 2612-1099
E-Mail: lfulg@smul.sachsen.de
www.smul.sachsen.de/lfulg
Titelfoto:
Münster, LfULG
Nötzold, LfULG

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) lädt ein zur Fach-
veranstaltung
Pflanzenschutz im Gartenbau
Pflanzenschutzmaßnahmen beim Anbau von Zierpflanzen und Gemüse
Termin:
11. Januar 2018
09:00 bis 15:00 Uhr
Ort:
Fachschulen für Agrartechnik und Gartenbau - Aula
Söbrigener Straße 3 a
01326 Dresden-Pillnitz
Die Veranstaltung dient der Weiterbildung von Gärtnern im Gemüse- und Zierpflanzenbau.
Im Mittelpunkt stehen Informationen zum Auftreten von Krankheiten und Schädlingen sowie
invasiven Pflanzenarten in Sachsen. Die Verringerung des Pflanzenschutzmitteleinsatzes durch
Hygienemaßnahmen und die Anwendung biologischer Pflanzenschutzmittel spielen eine zuneh-
mende Rolle im Produktionsprozess. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Umgang mit Pflanzen-
schutzmitteln bei der Lagerung und Ausbringung im Hinblick auf den Schutz der Umwelt. Rück-
stände von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen stehen immer mehr im Blickfeld von Lebensmitte-
leinzelhandel und Verbrauchern.
Neben der Wissensvermittlung stellt die Veranstaltung eine Plattform des Erfahrungsaustausches
zwischen den Teilnehmern dar.
Norbert Eichkorn
Dr. Uwe Bergfeld
Präsident des Landesamtes
für Umwelt, Landwirtschaft
und Geologie
Abteilungsleiter Landwirtschaft
Programm
09:00 Uhr
Begrüßung
Andela Thate, LfULG
09:15 Uhr
Lagerung von Pflanzenschutzmitteln
Frank Müller, LfULG
09:45 Uhr
Schaderregerauftreten im Gemüse- und Zierpflanzenbau 2017
Volker Münster, LfULG
10:15 Uhr
Hinweise zum Auftreten der Tomatenminiermotte
Tuta absoluta
in Deutschland
Eike Harbrecht, LfULG
10:30 Uhr
Pause
10:45 Uhr
Aktueller Sachstand zum Auftreten von
Xylella fastidiosa
in Sachsen
Hendrik Höne, LfULG
11:00 Uhr
NeemAzal-T/S – Wirkungsweise und Anwendungsmöglichkeiten
Dr. Edmund Hummel, Trifolio-M GmbH
12:00 Uhr
Desinfektion im Gartenbau - Betriebshygiene
Johanna Rietdorf-Große, Menno Chemie-Vertrieb GmbH
12:30 Uhr
Mittagessen
13:30 Uhr
Erkennen und Eindämmen von invasiven Pflanzenarten
Dr. Ewa Meinlschmidt, LfULG
14:00 Uhr
Rückstandshöchstgehalte - Festsetzung, Geltungsbereich und
Anwendung
Christina Reinwaldt, Landesuntersuchungsanstalt für Gesundheits- und
Veterinärwesen Sachsen
14:30 Uhr
Einträge von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässer
Anke Hoppe, LfULG