image
image
Anfahrt
Pflanzenschutz im Gartenbau
am 15. Januar 2015 in Dresden-Pillnitz
Ansprechpartner:
Silvia Dittrich
Abteilung Landwirtschaft/Referat Pflanzenschutz
Telefon: + 49 35242 631-7310
Telefax: + 49 35242 631-7399
E-Mail:
silvia.dittrich@smul.sachsen.de
Herausgeber und Veranstalter:
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Pillnitzer Platz 3, 01326 Dresden
Telefon: + 49 351 2612-0
Telefax: + 49 351 2612-1099
E-Mail: lfulg@smul.sachsen.de
www.smul.sachsen.de/lfulg
Titelfoto: Münster, LfULG

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie lädt ein zur Fachveranstal-
tung
Pflanzenschutz im Gartenbau
Informationen zu Pflanzenschutzmaßnahmen beim Anbau von
Zierpflanzen und Gemüse
Termin:
15. Januar 2015
09:00 bis 14:30 Uhr
Ort:
Fachschulen für Agrartechnik und Gartenbau (Aula)
Söbrigener Straße 3 a
01326 Dresden-Pillnitz
Die Veranstaltung widmet sich in diesem Jahr wichtigen Themen des Pflanzenschutzrechtes. Hier-
zu gehört der Bienenschutz, der in den rechtlichen Regelungen zum Pflanzenschutz auf vielen
Ebenen berücksichtigt wird. So unterliegt die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln der Bienen-
schutzverordnung. Es ist Aufgabe der Pflanzenschutzdienste der Länder, die Einfuhr, das Inver-
kehrbringen und die sachkundige Anwendung von Pflanzenschutzmitteln zu überwachen und die
Anwender von Pflanzenschutzmitteln so zu informieren, dass chemische Pflanzenschutzmaßnah-
men auf das notwendige Maß beschränkt werden.
Die Themen der weiteren Vorträge umfassen Probleme mit Rückständen unter Glas, den Einsatz
von Hemmstoffen im Zierpflanzenbau, das Auftreten bestimmter Schaderreger, die Qualitätssi-
cherung durch den Einsatz von Fungiziden und Insektiziden sowie Neuzulassungen von Pflanzen-
schutzmitteln. Der Deutsche Wetterdienst gibt Aus- und Rückblicke zum Klimawandel in Sachsen.
Die Veranstaltung wendet sich an Gartenbaubetriebe, Verbände, Erzeugergemeinschaften, den
Handel und private Beratungsunternehmen.
Norbert Eichkorn
Dr. Eberhard Bröhl
Präsident des Landesamtes
für Umwelt, Landwirtschaft
und Geologie
Abteilungsleiter Landwirtschaft
Programm
09:00 Uhr
Begrüßung
Andela Thate, LfULG
09:15 Uhr
Aktuelle Informationen zur Sachkunde
Hinweise zum praktischen Umgang mit den Empfehlungsbroschüren für
den Gartenbau
Silvia Dittrich, Eike Harbrecht, Volker Münster; LfULG
10:00 Uhr
Hemmstoffe im Zierpflanzenbau
Herbizide Boden- und Blattwirkstoffe
Reimund Vogelsang, COMPO EXPERT GmbH Münster
10:30 Uhr
Pause
10:45 Uhr
Cuprozin progress, Frutogard und Kumar
neue Fungizide für den
Gemüsebau auf Basis natürlicher Wirkstoffe
Volker Diephaus, Spiess-Urania Chemicals GmbH Hamburg
11:15 Uhr
Die Kleine Kohlfliege (Delia radicum)
ein gut bekannter landwirtschaft-
licher Schädling
Dr. Hans-Peter Reike, BfUL
11:45 Uhr
Bienenschutz
Sorgfältiger Umgang mit Bienen
Jörg Geithel, Bayer CropScience Langenfeld
12:15 Uhr
Mittagspause
13:15 Uhr
Gezielter Einsatz von Fungiziden und Insektiziden zur Qualitätssicherung
in Kohl und Zwiebeln
Ulf Hucke, Syngenta Agro GmbH Maintal
13:45 Uhr
Wetter und Wandel
Rückblick und Ausblick für unsere Region
Falk Böttcher, Deutscher Wetterdienst Leipzig