image
Seite 1 von 7
Ausgewählte Meldung
Sachbeschädigungen
In Revierbereich Plauen wurden mehrere Vandalismus-Schäden gemeldet.
Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise.
Zeit:
09.02.2022, 22:30 Uhr, bis 10.02.2022, 07:15 Uhr
Ort:
Adorf | Bad Elster | Eichigt
Mit einem Schild schlugen Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag die
Heckscheibe eines in der Nähe der Bahnhofstraße in Adorf geparkten
Renaults ein. Darüber hinaus kippten sie einen Fiat auf die linke
Fahrzeugseite, sodass dieser zerkratzt wurde. Der insgesamt entstandene
Sachschaden wurde auf rund 400 Euro geschätzt.
Ebenfalls in Adorf, an der Goethestraße, warfen Unbekannte mit zwei großen
Steinen zwei Fenster einer Parterrewohnung ein und verursachten einen
Sachschaden von rund 500 Euro. Dies geschah gegen 02:50 Uhr.
In Bad Elster hatten es Vandalen auf einen Opel abgesehen, der an der
Parkstraße auf Höhe des Hausgrundstücks 21 abgestellt war. Hier wurde die
Heckscheibe eingeschlagen und ein Sachschaden von rund 500 Euro
verursacht.
Auch in Eichigt schlugen Unbekannte eine Heckscheibe ein. In diesem Fall
geriet ein VW ins Visier. Die Reparaturkosten wurden auf etwa 200 Euro
geschätzt.
Ob zwischen den Sachbeschädigungen ein Zusammenhang besteht,
wird
geprüft.
Indes
bittet
das
Polizeirevier
in
Plauen
um
Zeugenhinweise. Sind Ihnen an einer der Örtlichkeiten verdächtige
Personen aufgefallen, die mit den Vandalismus-Schäden in Verbindung
stehen könnten? Zeugentelefon: 03741 140.
(kh)
Medieninformation
049 / 2021
Polizeidirektion Zwickau
Ihr Ansprechpartner
Oliver Wurdak
Durchwahl
Telefon: +49 375 428 - 4007
Telefax: +49 375 428 - 2248
medien.pd-z
@polizei.sachsen.de
Zwickau,
10. Februar 2022
Hausanschrift:
Polizeidirektion
Zwickau
Lessingstraße 17
08058 Zwickau
www.polizei.sachsen.de
Verkehrsverbindung:
Zu erreichen mit der
Straßenbahnlinie 4, 7
Buslinie 14, 17, 22

image
Seite 2 von 7
Vogtlandkreis
Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Zeit:
09.02.2022, 23:00 Uhr
Ort:
Neuensalz
In Neuensalz stieß ein Mann mit seinem Pkw gegen einen Baum und verletzte sich
schwer.
Ein 22-Jähriger befuhr mit seinem Hyundai Mittwochnacht die K 7816 aus Fahrtrichtung
Thoßfell in Richtung Neuensalz. Kurz vor dem Abzweig Langer Weg kam er aus bisher
ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen
Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann schwer verletzt.
Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes
Krankenhaus. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste vom Unfallort abgeschleppt
werden. (kh)
Einbruch in zwei Keller
Zeit:
05.02.2022, 12:00 Uhr bis 09.02.2022, 13:00 Uhr
Ort:
Plauen, OT Haselbrunn
Einbrecher machten sich in zwei Kellern im Ortsteil Haselbrunn zu schaffen.
Im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Mittwochnachmittag brachen Unbekannte in
zwei Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses an der Krähenhügelstraße ein. Sie
entwendeten einen Akkuschrauber, eine Sonde und einen Schwibbogen im Wert von
insgesamt rund 800 Euro. Darüber hinaus entstand in den Kellerverschlägen ein
Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich.
Haben Sie im Umkreis des Wohnhauses Personen beobachtet, die mit den
Einbrüchen in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt das
Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon: 03741 140.
(kh)

image
Seite 3 von 7
Autofahrer bei Unfall leicht verletzt
Zeit:
09.02.2022, 15:25 Uhr
Ort:
Markneukirchen
Bei einem Unfall in Markneukirchen wurde ein Mann leicht verletzt.
Ein 61-Jähriger fuhr am Mittwochnachmittag mit seinem Skoda von einer Parkfläche auf
die Breitestraße. Dabei bemerkte er eine bereits auf der Straße befindliche 70-jährige
Skoda-Fahrerin zu spät und stieß mit ihr zusammen. Durch den Aufprall verletzte sich
der 61-Jährige leicht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. (rl/kh)
Fahrrad aus Keller gestohlen
Zeit:
07.02.2022, 17:00 Uhr, bis 09.02.2022, 09:00 Uhr
Ort:
Plauen
In der Reichenbacher Vorstadt entwendeten Unbekannte ein Fahrrad.
Unbekannte brachen zwischen Montagabend und Mittwochmorgen ein Kellerabteil eines
Mehrfamilienhauses an der Humboldtstraße auf und entwendeten weißes Fahrrad im
Wert von rund 800 Euro.
Haben Sie verdächtige Beobachtungen gemacht oder können Hinweise auf den
Verbleib des Diebesguts geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier
Plauen zu melden, Telefon: 03741 140.
(kh)
Zeugen einer Unfallflucht gesucht
Zeit:
08.02.2022, 09:45 Uhr, bis 09.02.2022, 11:00 Uhr
Ort:
Plauen
Ein geparkter Renault wurde beschädigt.
Im Zeitraum zwischen Dienstagmorgen und Mittwochmittag parkte ein Mann seinen
braunen Renault Megane auf zwei Supermarktparkplätzen um seine Einkäufe zu
erledigen. Es handelte sich hierbei um dem Parkplatz des Elsterparks und des
Supermarktes Lidl an der Hofer Straße. An einem der beiden Orte fuhr ein Unbekannter
gegen den rechten vorderen Kotflügel seines geparkten Pkw. Dabei entstand ein
Sachschaden von rund 600 Euro. Der Verursacher verließ anschließend die Unfallstelle,
ohne seine Personalien bekannt zu machen.
Haben Sie an einem der Orte einen Zusammenstoß beobachtet und können
Hinweise auf den unbekannten Verursacher beziehungsweise dessen Fahrzeug
geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon:
03741 140.
(kh)

image
Seite 4 von 7
Einbruch in Keller
Zeit:
31.10.2021, 24:00 Uhr bis 08.02.2022, 21:00 Uhr
Ort:
Reichenbach
In Reichenbach brachen Unbekannte in einen Keller ein.
Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses
an der Herrmann-Dindas-Straße. Sie entwendeten ein orangefarbiges Pocket-Crossbike
im Wert von rund 200 Euro. An der Kellertür entstand ein geringer Sachschaden. Die
Tatzeit könnte bis zu zwei Monate zurückliegen.
Sind Ihnen verdächtige Personen im Treppenhaus oder in der Umgebung des
Wohnhauses aufgefallen, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten?
Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal entgegen, Telefon: 03744
2550.
(kh)
Unfall nach Sekundenschlaf
Zeit:
09.02.2022, 07:00 Uhr
Ort:
Reichenbach, OT Mylau
Ein Sekundenschlaf wurde einer Frau in Mylau zum Verhängnis.
Eine 58-Jährige befuhr am Mittwochmorgen die Ernst-Thälmann-Straße. Aufgrund eines
Sekundenschlafs kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr
ein Verkehrszeichen und stieß schließlich gegen einen am rechten Fahrzeugrand
geparkten Seat. Beide Fahrzeuge waren mit einem Sachschaden von insgesamt rund
20.000 Euro nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrerin
konnte ihren Pkw glücklicherweise unverletzt verlassen. (kh)

image
Seite 5 von 7
Landkreis Zwickau
Dirt-Bike gestohlen
Zeit:
09.02.2022, 15:15 Uhr bis 15:45 Uhr
Ort:
Zwickau
Fahrraddiebe nutzten eine halbstündige Abwesenheit.
Unbekannte Täter entwendeten am Mittwochnachmittag ein Fahrrad, das gesichert an
der Reichenbacher Straße Ecke Bachstraße abgestellt worden war. Das silberne Dirt-
Bike der Marke Ghost war rund 500 Euro wert.
Haben Sie den Diebstahl beobachtet oder haben Sie das Diebesgut seither
irgendwo gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau
unter der Telefonnummer 0375 44580 entgegen.
(al)
Fließenden Verkehr nicht ausreichend beachtet
Zeit:
09.02.2022, 09:40 Uhr
Ort:
Zwickau, OT Oberplanitz
In Oberplanitz kollidierten zwei Fahrzeuge.
Ein 68-Jähriger stand mit seinem Skoda am Straßenrand der Äußeren Zwickauer Straße
Ecke Mozartstraße. Als er sich mit seinem Auto in den fließenden Verkehr einordnen
wollte, übersah er eine 66-Jährige, die mit ihrem VW auf der Äußeren Zwickauer Straße
unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden
in Höhe von 6.000 Euro, der VW musste abgeschleppt werden. (al)
Goldschmuck gestohlen
Zeit:
08.02.2022, gegen 16:00 Uhr
Ort:
Zwickau
Vermeintliche Händler brachten eine Seniorin um ihren Schmuck.
Eine Seniorin meldete sich auf eine Zeitungsannonce, in der Händler Pelze zum Ankauf
suchten. Beim Vororttermin in der Wohnung der Frau ließen sich die beiden
vermeintlichen Händler jedoch auch Goldschmuck zeigen. Schließlich einigten sie sich
für eine Lederjacke, ein paar goldene Ohrringe, eine Goldkette sowie einen goldenen
Anhänger auf einen Verkaufspreis von 215 Euro. Die Summe wurde von den beiden
Männern in bar entrichtet. Nachdem das Duo die Wohnung verlassen hatte, musste die
Seniorin feststellen, dass ihr vier goldene Ringe fehlten und auch die 215 Euro nicht
mehr dort lagen. Der Stehlschaden beläuft sich auf insgesamt auf rund 1.500 Euro. (al)

image
Seite 6 von 7
Brandursachenermittler im Einsatz
Zwei Brände beschäftigten am Mittwoch die Werdauer Polizei.
Zeit:
09.02.2022, 06:35 Uhr
Ort:
Werdau
Ein brennendes Grablicht könnte nach ersten Erkenntnissen der Auslöser eines Brandes
in der Pleißenbergsiedlung gewesen sein. Von einem Balkon eines 42-jährigen
Deutschen griff das Feuer in den frühen Morgenstunden auf den Dachstuhl des
Mehrfamilienhauses über. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.
Zeit:
09.02.2022, 20:35 Uhr
Ort:
Crimmitschau, OT Gablenz
In Gablenz geriet am Abend ein Holzunterstand in Brand. Vier Anwohner konnten den
Brand
löschen
und
mussten
anschließend
wegen
Verdachts
auf
eine
Rauchgasvergiftung ambulant behandelt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache
laufen, der Sachschaden wird derzeit mit rund 15.000 Euro beziffert. (al)
Tierischer Einsatz
Zeit:
09.02.2022, gegen 16:25 Uhr
Ort:
Lichtentanne
Am Mittwoch blökte ein Schaf um Hilfe.
Ein Streifenteam der Werdauer Polizei befreite am Mittwochnachmittag ein Schaf aus
einer misslichen Lage. Das Tier hatte sich mit seinen Hörnern in einem Weidezaun an
der Bahnhofstraße verfangen. Bei seinen Befreiungsversuchen verhedderte sich das
Schaf immer mehr. Die Einsatzkräfte konnten das gestresste Tier befreien. (al)

image
Seite 7 von 7
Unfall mit einem Quad
Zeit:
09.02.2022, gegen 15:55 Uhr
Ort:
Callenberg, OT Langenchursdorf
Beim Ausfahren aus einem Grundstück führt eine Unachtsamkeit zum Unfall mit einem
Verletzten.
Eine 73-jährige Deutsche fuhr mit ihrem Pkw aus einem Grundstück an der
Waldenburger Straße und missachtete den 29-jährigen Fahrer eines Quad der auf der
Waldenburger Straße aus Richtung Waldenburg in Richtung Falken unterwegs war. In
der Folge kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des Quad
wurde leicht am Arm verletzt und im gerufenen Rettungswagen behandelt. Die Fahrerin
des Peugeot blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf 4.000
Euro. (rko)
Kelleraufbruch mit Diebstahl
Zeit:
06.02.2022, 12:00 Uhr bis 09.02.2022 15:00 Uhr
Ort:
St. Egidien
Bei einem Einbruch in einen Keller wurden zwei hochwertige E-Bikes gestohlen.
Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zum Keller eines Mehrfamilienhauses
an der Schulstraße. Nachdem sie gewaltsam die Kellertür öffneten, entwendeten sie zwei
E-Bikes der Marke Fischer. Die schwarz/orangen Mountainbikes haben einen Wert von
rund 5.600 Euro.
Der entstandene Sachschaden wird mit zirka 200 Euro beziffert.
Wer hat Personen beobachtet, Geräusche wahrgenommen oder kann Angaben zu
den beschriebenen Fahrrädern machen. Zeugen melden sich bitte beim
Polizeirevier in Glauchau. Telefon 03763 640
(rl/rko)