image
Tag des offenen
Denkmals®
Bundesweit koordiniert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Modern(e): Umbrüche
in Kunst und Architektur
Am 8. September 2019 ist es wieder soweit -
unter dem Motto
„Modern
(e): Umbrüche in Kunst und Architektur"
öffnen wir das Kulturdenkmal Lange Straße 1 in
Hoyerswerda.
Seit Beginn des „Tag des offenen Denkmals" 1993
beteiligt sich der Kulturbund e.V. Hoyerswerda an
der größten Kulturveranstaltung in Deutschland.
Im Objekt können Gebäudepflege und kulturelles
Leben erläutert und besichtigt werden.
Das Haus ist von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr für
Besucher und Gäste geöffnet.
Im Vordergrund stehen die Veröffentlichung des
neuen
Bildkataloges „Hoyerswerda im Wandel" und
ein Kalender für 2020 mit Bildern in Gegenüber­
stellung von Objekten der Alt- und Neustadt
Hoyerswerdas mit Vergangenem und Neuem.
Programm und vieles mehr entdecken unter
www.tag-des-offenen-denkmals.de
Weitere Informationen zur Deutschen Stiftung
Denkmalschutz unter
www.denkmalschutz.de
GlßcksSpirale
^10
VON//LOTTO'
Der Tag des offenen Denkmals ist eine gemeinsame Aktion der Deutschen
Spendenkonto
Stiftung Denkmalschutz, der Landesdenkmalpfleger und Landesarchäologen,
mam np71 cnn Am cqq aqq cqq aqq
des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz, der Landeskirchen und
Bistümer, der kommunalen Spitzenverbände sowie vieler Kommunen, privater
^IL LUdA L)t rr aaa
Denkmaleigentümer, Vereine und Bürgerinitiativen. DerTag des offenen Denkmals
Commerzbank AG
ist eine geschützte Marke der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
Bundesweit koordiniert durch die
DEUTSCHE STIFTUNG
DENKMALSCHUTZ