image
image
image
Anfahrt:
Rückmeldung Seminar IS 5.04-21
„Kenntniskurs für Führungskräfte in radiologischen
Lagen – Ausbildung und Unterweisung von
BehördenmitarbeiterInnen nach § 113 StrlSchG
(Risikokommunikation)“
Verbindliche Anmeldung bitte
bis 21.05.2021 für
das Seminar IS 5.04-1_21 am 08.06.2021
Verbindliche Anmeldung bitte
bis 27.08.2021 für
das Seminar IS 5.04-2_21 am 20.09.2021
das Seminar IS 5.04-3_21 am 24.09.2021
Einwilligung:
Das Bildungszentrum Reinhardtsgrimma erfasst, speichert
und verarbeitet im Rahmen der Seminarorganisation folgende
personenbezogene Daten der Seminarteilnehmer: Name,
Vorname, Dienststelle und Mailadresse. Die Daten werden
zur Durchführung und ggf. Abrechnung der Seminare auch
an folgende Dritte weitergegeben: Teilnehmer und Referenten
des Seminars, zur Durchführung des Seminars zuständige
Dienststellen und Vertragspartner, SMUL.
Mit Ihrer Anmeldung zum Seminar erklären Sie Ihr
Einverständnis zur Erfassung, Speicherung, Verarbeitung
und Weitergabe dieser Daten. Ein Widerspruch gegen die
Einwilligung muss zwingend bis spätestens zur Anmeldung
zum Seminar erfolgen (schriftlich, z.B. per Mail).
an:
lfulg.bz.reinhardtsgrimma@smul.sachsen.de
Kenntniskurs für Führungs- und Einsatzkräfte
in radiologischen Lagen
Ausbildung und
Unterweisung von Behördenmitarbeiter-
Innen nach § 113 StrlSchG
(Risikokommunikation)
IS 5.04-1_21 am 08.06.2021
IS 5.04-2_21 am 20.09.2021
IS 5.04-3_21 am 24.09.2021
0 das Seminar IS 5.04-3_21 am 24.09.2021
Anschrift:
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft
und Geologie
Bildungszentrum des Geschäftsbereiches des
Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und
Landwirtschaft
Schlossgasse 2, 01768 Glashütte
Telefon: (03 50 53) 4 07 – 0
Telefax: (03 51) 45 13 40 77 20
E-Mail:
lfulg.bz.reinhardtsgrimma@smul.sachsen.de
Internet:
http://www.lfulg.sachsen.de/bildungszentrum-
7823.html

Veranstaltungsort:
LfULG, Bildungszentrum des GB SMEKUL im Schloss
Reinhardtsgrimma
Schlossgasse 2, 01768 Glashütte
Zielgruppe:
Führungskräfte der Brand- und Katastrophenschutzämter,
Ordnungsämter, Umweltämter, Gesundheitsämter, Abfallbehörden
Seminarverantwortlicher:
Herr Kitt, Bildungszentrum des GB SMUL
Tel.-Nr.: 035053/ 407 24
Fax:
035053-407 27
E-Mail:
Thomas.Kitt@smul.sachsen.de
Organisatorische Seminarvorbereitung:
Frau Zschätzsch, Bildungszentrum des GB SMUL
Tel.-Nr.: 035053/ 4070
Fax:
035053-407 27
E-Mail:
Kristina.Zschaetzsch@smul.sachsen.de
Programm Seminar IS 5.04_21
Kenntniskurs für Führungskräfte in radiologischen
Lagen – Ausbildung und Unterweisung von
BehördenmitarbeiterInnen nach § 113 StrlSchG
(Risikokommunikation)
09.00 – 09.15
Uhr
09.00 – 10.30
Uhr
10.30 – 10.45
Uhr
Kaffe4pause
10.45 – 12.30
Uhr
Begrüßung, Organisatorisches
Thomas Kitt, BZ
Verwaltungsorganisation und gesetzliche
Grundlagen
o
Strahlenschutzgesetz und -verordnung
o
Sächsische Rechtsnormen zum Thema
(Sächs. Atom- und
Strahlenschutzausführungsgesetz und -
verordnung, VwV Nukleare Vorkommnisse)
o
Organisation des radiologischen
Notfallschutzes in Sachsen
(Alarmierungswege, RES)
o
Allg. und besondere Notfallpläne von Bund
und Ländern
o
Szenarienkatalog der radiologischen
Ereignisse nach allg. Notfallplan
o
Aufgaben der beteiligten Behörden
o
Behördliche Einrichtung und Fachkräfte
Dr. Daniel Gehre, SMEKUL
Naturwissenschaftliche Grundlagen
o
Radioaktivität allgemein (Ursachen, Quellen)
o
Ionisierende Strahlung (alpha, beta, gamma,
Neutronen)
o
Biologische Strahlenwirkung (stochastisch,
determinstisch)
o
Dosis, Dosisleistung, Ortsdosisleistung
(Begriffe und Einheiten)
o
Aktivität, Aktivitätskonzentration (Begriffe und
Einheiten)
o
Messung ionisierender Strahlung (Messgeräte,
Messverfahren)
Dr. Jürgen Henniger, Strahlenschutz-
Akademie Dresden
12.30 – 13.00
Uhr
Mittagessen
13.00 – 14.30
Uhr
Strahlenschutztechnik und persönlicher Schutz
o
Persönliche Schutzausrüstung
o
Personendosis durch externe Bestrahlung und
durch Inkorporation
o
Inkorporationsmessung und -überwachung
o
Praktischer Strahlenschutz und technische
Schutzmaßnahmen
o
Kontamination und Dekontamination
o
Radioaktive Abfälle
Dr. Thomas Heinrich, BfUL
Kostenhinweise:
Seminarentgelt:
MitarbeiterInnen der kommunalen Behörden haben kein
Seminarentgelt zu entrichten.
Übernachtung und Verpflegung
Kosten für Verpflegung und Übernachtung:
Mittagessen
6,00 €
Frühstück
6,00 €
Abendessen
6,50 €
Übernachtung im Doppelzimmer:
19,00 €/Person + Nacht
Eine Übernachtung im Einzelzimmer
(22,00 €/Person + Nacht) kann nicht garantiert werden.
Für Übernachtungen sind in jedem Fall
Voranmeldungen per Mail notwendig!
Für MitarbeiterInnen GB SMEKUL:
Den Mitarbeitern aus dem GB SMEKUL wird
unentgeltlich Verpflegung und Übernachtung
zur Verfügung gestellt.
Für MitarbeiterInnen des Freistaates Sachsen
außerhalb GB SMEKUL:
Den MitarbeiterInnen des Freistaates Sachsen wird von Amts
wegen unentgeltlich Verpflegung und Übernachtung zur
Verfügung gestellt. Diese Kosten für Verpflegung und
Übernachtung werden durch das BZ der entsendenden
Dienststelle in Rechnung gestellt.
Für MitarbeiterInnen der LRÄ/KS und sonstige TeilnehmerInnen:
Die Kosten für Verpflegung und Übernachtung haben die TeilnehmerInnen
bei der Anreise mit EC-Karte zu bezahlen. Barzahlung ist NICHT mehr
möglich!