Tarifbereich/Branche
Zement- und Mineralwollindustrie
Tarifvertragsparteien/Ansprechpartner
Arbeitgeberverband Zement und Baustoffe e.V., Beckum
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Bundesvorstand, Frankfurt/Main
Fachlicher Geltungsbereich
Die Tarifverträge gelten für Betriebe der Zement- und Dämmstoffindustrie sowie für die
Kreidewerke Rügen GmbH und die Baustoff-Service GmbH Dessau.
Laufzeit des Manteltarifvertrages: gültig ab 01.07.2016 – kündbar zum 30.06.2023
Laufzeit des Entgelttarifvertrages: gültig ab 01.01.2020 – kündbar zum 31.05.2021
Anzahl der Entgeltgruppen: 13
Differenzierung der Entgeltgruppen nach: Lebensalter: nein / Beschäftigungsdauer: ja
Höhe der monatlichen Entgelte in €
01.06.2020
Unterste Entgeltgruppe E1
Arbeitnehmer, die nach Einweisung die zugewiesene Arbeit verrichten Einstufungsbei-
spiele: Reinigungs-, Hilfs- und Bedienungspersonal in Kantinen und Sozialräumen;
Reiniger; Torwächter und Wachpersonal; Werksbote; Aushilfen
2.607
Mittlere Entgeltgruppe E6
Arbeitnehmer, die Tätigkeiten verrichten, die Fachkenntnisse erfordern, die üblicherweise
durch eine einschlägige Berufsausbildung oder entsprechende andere Ausbildung oder
durch Berufs- oder Betriebserfahrung erworben worden sind und deren Arbeit Selbststän-
digkeit und Verantwortung verlangt. Einstufungsbeispiele: Büro-, Werkstatt- oder Labor-
kraft mit 2-jähriger Berufsausbildung; Gruppenführer von Mitarbeitern, die überwiegend
den Entgeltgruppen E 1 bis E 3 angehören; Dämmstoffindustrie: Linienmaschinist
2.998 (1. Jahr)
3.129 (3. Jahr)
Entgeltgruppe E7
Arbeitnehmer, die Tätigkeiten verrichten, die Fachkenntnisse erfordern, die durch eine
mindestens 3-jährige einschlägige Berufsausbildung erworben worden sind oder Arbeit-
nehmer, die auf Grund betrieblicher Weiterbildung sowie Betriebs- und Berufserfahrung
eine vergleichbare Tätigkeit ausüben. Die Tätigkeiten verlangen Selbstständigkeit und
Verantwortung. Einstufungsbeispiele: 1ndustriekaufmann, Bürokaufmann, SV-Fachan-
gestellter; Handwerker in Werkstatt, Betrieb und Schicht (z. B. Schlosser, Mechaniker,
Energieelektroniker, Installateur, Maurer); Baustoffprüfer; Technischer Zeichner; Chemie-
laborant; Produktionssteuerer, der von einem zentralen Leitstand aus ständig und verant-
wortlich gleichzeitig mindestens 3 Hauptaggregate verschiedener Produktionsstufen
steuert und überwacht; Gruppenführer von Mitarbeitern , die überwiegend den Entgelt-
gruppen E 4 und E 5 angehören; schichtführender Vorarbeiter eines Betriebsbereiches in
der Produktion (z. B. Steinbruch, Packerei, Mühlenbetrieb, Nebenbetrieb); Dämmstoff-
industrie: Ofensteuerer Linienregler
3.129 (1. Jahr)
3.259 (3. Jahr)
Höchste Entgeltgruppe 13
Arbeitnehmer, die im Rahmen allgemeiner Richtlinien besonders schwierige Tätigkeiten

völlig selbstständig verrichten und die Gesamtverantwortung tragen. Die Kenntnisse hier-
für werden durch den Abschluss an einer Hochschule bzw. einer vergleichbaren Bildungs-
einrichtung erworben. Arbeitnehmer, die leitende und aufsichtsführende Tätigkeiten in be-
sonders schwierigen und verantwortungsvollen fachlichen Aufsichtsbereichen verrichten
und die Gesamtverantwortung tragen. Einstufungsbeispiele: Hochschulabsolventen;
Leiter einer kaufmännischen Abteilung oder eines technischen Bereichs; Meister mit
Betriebsleiterfunktion;
4.726 (1. Jahr)
4.954 (3. Jahr)
5.214 (5. Jahr)
Höhe der monatlichen Ausbildungsvergütung
in € ab 01.06.2020
1. Ausbildungsjahr:
880
2. Ausbildungsjahr:
960
3. Ausbildungsjahr:
1.030
4. Ausbildungsjahr:
1.110
Wöchentliche Regelarbeitszeit
ab 01.01.2018 39,5 Stunden
ab 01.01.2022 39 Stunden
Urlaubsdauer
30 Urlaubstage
Auszubildende: 28 Urlaubstage
zusätzliches Urlaubsgeld
Das Urlaubsgeld beträgt je Urlaubstag für Arbeitnehmer
15,34€
und für Auszubildende
5,11€
. Ab dem Jahr 2017 beträgt das Urlaubsgeld für Arbeitnehmer
18,00€
und für
Auszubildende
8,00€
.Bei Teilzeitbeschäftigten ist das Urlaubsgeld in dem Verhältnis zu
zahlen, wie die vertragliche Teilarbeitszeit zur tariflichen Arbeitszeit steht.
Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
Die Jahresschlusszahlungen betragen für Arbeitnehmer:
E1
596,17€
E2
618,15€
E3
640,65€
E4
663,15€
E5
685,13€
E6
715,30€
E7
744,95€
E8
782,28€
E9
834,43€
E10
901,41€
E11
983,21€
E12
1.080,36€
E13
1.191,82€

Die Jahresschlusszahlungen für Auszubildende betragen:
1. Ausbildungsjahr
168,73€
2. Ausbildungsjahr
191,73€
3. Ausbildungsjahr
214,74€
4. Ausbildungsjahr
237,75€
Vermögenswirksame Leistung
keine Vereinbarungen