Tarifbereich/Branche
Deutscher Reisebüroverband
Tarifvertragsparteien/Ansprechpartner
DRV-Tarifgemeinschaft (DRV-T), Arbeitgebervereinigung im Deutschen ReisebüroVer-
band e.V.
Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
Fachlicher Geltungsbereich
Die Tarifverträge gelten für Reisebüros, Geschäftsreisen- und Reiseveranstalter ein-
schließlich ihrer Hilfs- und Nebenbetriebe, Dienstleistungseinheiten, Verwaltungsstellen
und Verkaufsstellen.
Laufzeit des Manteltarifvertrages:
gültig ab 01.01.2005 – kündbar zum 31.12.2007
Laufzeit des Gehaltstarifvertrages:
gültig ab 01.03.2018 – kündbar zum 31.03.2019
Anzahl der Gehaltsgruppen: 7
Differenzierung der Gehaltsgruppen nach: Lebensalter: nein / Beschäftigungsdauer: ja
Höhe der Monatsgehälter für Angestellte Veranstaltungsbereich
Unterste Gehaltsgruppe B
ab 01.04.2017
01.04.2018
Arbeitnehmer/innen, die Tätigkeiten ausführen, die Kenntnisse oder Fertigkeiten erfor-
dern, wie sie in der Regel durch kurze Einarbeitung erworben werden.
Stufe 1 Anfangsgehalt
1.686,00€
1.728,00€
Stufe 2 nach 2jähriger Grzgh.
1.822,00€
1.868,00€
Stufe 3 nach 4jähriger Grzgh.
2.023,00€
2.074,00€
Mittlere Gehaltsgruppe D
Arbeitnehmer/innen, die Tätigkeiten ausführen, die Fachkenntnisse und/oder Fertigkeiten
erfordern, wie sie in der Regel durch eine abgeschlossene, fachbezogene Berufsausbil-
dung und durch weitere Berufserfahrung erworben werden.
Stufe 1 Anfangsgehalt
2.090,00€
2.142,00€
Stufe 2 nach 2jähriger Grzgh.
2.263,00€
2.320,00€
Stufe 3 nach 4jähriger Grzgh.
2.477,00€
2.539,00€
Stufe 4 nach 6jähriger Grzgh.
2.693,00€
2.760,00€
Stufe 5 nach 8jähriger Grzgh.
2.693,00€
2.760,00€
Gehaltsgruppe E
Arbeitnehmer/innen, die Tätigkeiten ausführen, die gründliche Fachkenntnisse erfordern,
wie sie in der Regel auf dem in Gruppe D angegebenen Weg - ergänzt durch weitere
Berufserfahrung, Berufsausbildung oder die Aneignung zusätzlicher Kenntnisse im jewei-
ligen Sachgebiet – erworben werden.
Stufe 1 Anfangsgehalt
2.368,00€
2.427,00€
Stufe 2 nach 2jähriger Grzgh.
2.507,00€
2.570,00€
Stufe 3 nach 4jähriger Grzgh.
2.734,00€
2.802,00€
Stufe 4 nach 6jähriger Grzgh.
2.975,00€
3.049,00€
Stufe 5 nach 8jähriger Grzgh.
2.975,00€
3.049,00€
Höchste Gehaltsgruppe H
Arbeitnehmer/innen, die Tätigkeiten ausführen, die sich wegen der Bedeutung des Auf-
gabengebietes durch das Maß der Verantwortung oder Entscheidungsbefugnis aus der
Gruppe G herausheben.
Stufe 1 Anfangsgehalt
3.437,00€
3.523,00€

Stufe 2 nach 2jähriger Grzgh.
3.684,00€
3.776,00€
Stufe 3 nach 4jähriger Grzgh.
3.934,00€
4.032,00€
Stufe 4 nach 6jähriger Grzgh.
4.181,00€
4.286,00€
Stufe 5 nach 8jähriger Grzgh.
4.181,00€
4.286,00€
Höhe der Monatsgehälter für Angestellte Vertrieb
Unterste Gehaltsgruppe B
seit 01.04.2017
ab 01.04.2018
Arbeitnehmer/innen, die Tätigkeiten ausführen, die Kenntnisse oder Fertigkeiten erfor-
dern, wie sie in der Regel durch kurze Einarbeitung erworben werden.
Stufe 1 Anfangsgehalt
1.626,00€
1.667,00€
Stufe 2 nach 2jähriger Grzgh.
1.757,00€
1.801,00€
Stufe 3 nach 4jähriger Grzgh.
1.951,00€
2.000,00€
Mittlere Gehaltsgruppe D
Arbeitnehmer/innen, die Tätigkeiten ausführen, die Fachkenntnisse und/oder Fertigkeiten
erfordern, wie sie in der Regel durch eine abgeschlossene, fachbezogene Berufsausbil-
dung und durch weitere Berufserfahrung erworben werden.
Stufe 1 Anfangsgehalt
2.015,00€
2.065,00€
Stufe 2 nach 2jähriger Grzgh.
2.182,00€
2.237,00€
Stufe 3 nach 4jähriger Grzgh.
2.388,00€
2.448,00€
Stufe 4 nach 6jähriger Grzgh.
2.596,00€
2.661,00€
Stufe 5 nach 8jähriger Grzgh.
2.596,00
2.661,00€
Gehaltsgruppe E
Arbeitnehmer/innen, die Tätigkeiten ausführen, die gründliche Fachkenntnisse erfordern,
wie sie in der Regel auf dem in Gruppe D angegebenen Weg - ergänzt durch weitere
Berufserfahrung, Berufsausbildung oder die Aneignung zusätzlicher Kenntnisse im jewei-
ligen Sachgebiet – erworben werden.
Stufe 1 Anfangsgehalt
2.284,00€
2.341,00€
Stufe 2 nach 2jähriger Grzgh.
2.418,00€
2.478,00€
Stufe 3 nach 4jähriger Grzgh.
2.637,00€
2.703,00€
Stufe 4 nach 6jähriger Grzgh.
2.868,00€
2.940,00€
Stufe 5 nach 8jähriger Grzgh.
2.868,00€
2.940,00€
Höchste Gehaltsgruppe H
Arbeitnehmer/innen, die Tätigkeiten ausführen, die sich wegen der Bedeutung des Auf-
gabengebietes durch das Maß der Verantwortung oder Entscheidungsbefugnis aus der
Gruppe G herausheben.
Stufe 1 Anfangsgehalt
3.314,00€
3.397,00€
Stufe 2 nach 2jähriger Grzgh.
3.554,00€
3.643,00€
Stufe 3 nach 4jähriger Grzgh.
3.794,00€
3.889,00€
Stufe 4 nach 6jähriger Grzgh.
4.032,00€
4.133,00€
Stufe 5 nach 8jähriger Grzgh.
4.032,00€
4.133,00€
Höhe der monatlichen Ausbildungsvergütung
(01.04.2017)
im 1. Ausbildungsjahr
717,00€
im 2. Ausbildungsjahr
828,00€
im 3. Ausbildungsjahr
972,00€
Höhe der monatlichen Ausbildungsvergütung
(01.04.2018)
im 1. Ausbildungsjahr
757,00€
im 2. Ausbildungsjahr
868,00€
im 3. Ausbildungsjahr
1.012,00€

Höhe der monatlichen Ausbildungsvergütung
(01.10.2018)
im 1. Ausbildungsjahr
797,00€
im 2. Ausbildungsjahr
908,00€
im 3. Ausbildungsjahr
1.052,00€
Wöchentliche Regelarbeitszeit
38,5 Stunden
Urlaubsdauer
36 Werktage
zusätzliches Urlaubsgeld
Die Arbeitnehmer/innen erhalten in jedem Kalenderjahr ein Urlaubsgeld. Es beträgt bei
vollem Urlaubanspruch gem. § 8 Ziff. 1 ab dem Jahr 2002
50% des Entgeltsatzes der
Gehaltsgruppe D / Stufe 3 des jeweils gültigen Gehaltstarifvertrages
, mindestens
aber 1.075,00€ im gesamten räumlichen Geltungsbereich des Manteltarifvertrages. Teil-
zeitarbeitnehmer/innen erhalten das Urlaubsgeld anteilig.
Mit Wirkung ab 01.01.2009 beträgt das Urlaubsgeld einheitlich für jedes Ausbildungsjahr
240,00€
. Dieser Betrag wird entsprechend den tariflichen Tabellenerhöhungen ange-
passt.
Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
Alle ganzjährig beschäftigten Arbeitnehmer/innen erhalten im Monat November eine vari-
able betriebliche
Sonderzahlung
, die je nach Unternehmenserfolg und der Leistung des
Arbeitnehmers/der Arbeitnehmerin in einer Bandbreite von 70 Prozent bis 140 Prozent
des im November gezahlten Tarifgehaltes liegen kann.
Vermögenswirksame Leistung
Die vermögenswirksame Leistung beträgt
für Angestellte monatlich
26,59€
für Auszubildende monatlich
13,29€
Teilzeitbeschäftigte haben Anspruch auf eine anteilige vermögenswirksame Leistung, die
sich nach dem Verhältnis ihrer vertraglichen Arbeitszeit zur tariflichen Arbeitszeit bemisst.