106 400
Prüfung der regionalen Anbaueignung
von Winterweizen-Sorten
EU-Sortenversuch
Fungizid/Wachstumsregler
2012/2013
Winterweizen
1. Versuchsfrage:
Prüfung der Anbaueignung von EU-Sorten im Rahmen bundesweiter EU-Sortenversuche hinsichtlich Resistenz-
verhalten, Ertrags- und Qualitätseigenschaften in zwei Intensitätsstufen
2. Prüffaktoren:
Versuchsorte
Landkreis
Prod.gebiet
Faktor A:
Intensität (Fungizid- und Wachs-
tumsreglereinsatz)
Salbitz
Nordsachsen
Stufe:
2
Faktor B:
Sorte
Stufe:
19
3. Versuchsanlage:
zweifaktorielle Spaltanlage mit 2 Wiederholungen
4. Auswertbarkeit/Präzision:
S % Restfehler
Salbitz:
3,6
5. Versuchsergebnisse:
Sorte
Qualitätsgruppe
Kornertrag
relativ
Stufe 2
Pflanzenlänge
1)
(cm) Stufe 1
Bestandesdichte
1)
(Ä/m2) Stufe 1
Lager zur Reife
1)
(1-9) Stufe 1
Barunrost
1)
(1-9) Stufe 1
Blattseptoria
1)
(1-9) Stufe 1
Fallzahl
2)
(s)
Rohprotein
2)
(%)
Sed. Wert
2)
(Eh)
Volumenausbeute
2)
(ml)
Salbitz
Mittel
(n=12)
1)
Teilsortiment normale Abreife
Julius
(VRS)
A
107,6
99,2
97
511
1,5
2,7
3,4
362
12,9
54
647
JB Asano
(VRS)
A
94,5
102,7
97
492
2,2
4,0
4,7
Colonia
(VRS)
B
97,9
98,1
92
487
1,6
3,1
3,5
Bergamo
EU1
114,5
105,3
86
551
1,5
4,1
4,2
271
12,6
41
645
Golem
EU1
80,5
96,4
97
498
2,1
2,9
3,8
369
13,3
52
691
KWS
Cleveland
EU1
117,0
108,3
82
523
1,9
1,7
4,1
(333) (11,7) (26) (593)
Teilsortiment frühe Abreife
JB Asano
(VRS)
A
87,6
102,8
97
514
2,3
4,5
4,4
Genius
(VG)
E
92,3
94,0
96
486
3,1
3,3
5,2
Allez Y
EU2
(A)
91,4
100,6
90
555
2,4
3,0
4,0
363
13,1
54
680
Ambello
EU2
(A)
96,7
94,5
87
579
1,8
2,1
4,0
383
13,8
55
680
Boregar
EU2
(A)
100,5
102,0
85
632
3,0
5,1
3,6
354
13,5
50
675
Energo
EU2
(E)
90,2
92,5
113
531
2,0
2,9
4,2
315
14,6
67
755
Folklor
EU2
(A)
102,0
101,3
93
484
2,1
3,6
3,5
361
12,8
45
642
Musik
EU2
(E)
81,2
95,8
75
610
1,7
5,1
4,1
369
13,7
53
689
Solehio
EU2
(A)
98,6
99,7
88
530
1,9
5,1
3,7
323
12,9
46
653
Angelus
EU1
92,1
95,2
108
529
2,1
2,1
4,6
346
13,6
65
735
Calabro
EU1
94,1
94,4
82
501
1,3
4,2
4,7
(341) (13,3) (52) (703)
Princeps
EU1
87,4
98,0
98
474
2,4
6,5
5,4
333
13,0
44
687
Rubisko
EU1
105,1
102,1
82
569
1,3
2,0
3,8
276
12,8
42
693
VRS (dt/ha; Mittel)
85,4
102,5
95
497
1,8
3,3
3,9
GD 5%
5,0
2,3
1) Mittel der bundesweiten EU-Sortenversuche (n = 12)
2) Qualitätsergebnisse 2013: n=7 (n= 6)
6. Schlussfolgerungen/Handlungsbedarf:
Die EU-Sortenversuche dienen als Vorprüfung für die Aufnahme in den LSV. Bundesweite Sortimentspla-
nung und Versuchsauswertung erfolgen durch die Sortenförderungsgesellschaft (SFG). In Sachsen wird die-
se Prüfung auf dem Versuchsstandort Salbitz, in der Streulage Lommatzscher Pflege, durchgeführt.
Von den Sorten aus der EU-Prüfung 2 wurde Boregar in die LSV aufgenommen.
Vers.durchführung: LfULG
Themenverantw.:
Abt. 7 - Pflanzliche Erzeugung
Erntejahr
ArGr Feldversuche
Referat:
72
Ref. 77, Beatrix Trapp
Bearbeiter:
Martin Sacher (Dr. Kay Roether/SFG)
2013