Fachtag
„Demokratische Bildung unter Druck!?
Ein Bildungstag im Themenspektrum von Demokratie, Extremismus und Prävention“
am 28.11.2019 in Eilenburg
ab 9.00 Uhr
Anmeldung
9.30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Heike Schmidt, Landratsamt Nordsachsen/ Dezernentin
9.45 Uhr
Impuls
„Konturen gesellschaftlicher Präventionsarbeit –
Möglichkeiten und
Begrenzungen“
Ricarda Mielke, Miteinander e. V.
10.15 Uhr
Impuls
„Gelingensbedingungen schulischer Prävention und
Demokratiebildung“
Ralf Seifert, Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Kurze Pause
11.00 Uhr
Podiumsgespräch
„Prävention
im schulischen und außerschulischen
Setting“
-Ricarda Mielke, Miteinander e. V.
-Ralf Seifert, Sächsisches Staatsministerium für Kultus
-Anne Gersch, Netzwerk für Demokratie und Courage e. V.
Prävention in
Schule
-Kai Dietrich, Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V.
11.45 Uhr
Fokus
Präventionspraxis
-Jugendarbeit (Andreas Pohle, Caritas RV Halle e. V. - Mobile
Jugendarbeit in Schkeuditz)
- schulische und außerschulische Prävention (Ulrike Denkinger/Stefanie
Kleye, Diakonisches Werk Delitzsch-Eilenburg e. V. - Fachstelle
Gewaltprävention im Landkreis Nordsachsen)
-Gemeinwesenberatung (Franz Hammer /Solvejg Höppner, Kulturbüro
Sachsen e.V. - Mobiles Beratungsteam)
- Ausstiegsbegleitung (Stephan Meister, Gst. Landespräventionsrat
Sachsen)
12.15 Uhr
Pause und Möglichkeiten des Austausches

image
13.00 Uhr
Workshop I
„Präventiv wirken. Stärkung demokratischer Strukturen als Teil politischer
Bildung.“ Ricarda Mielke, Miteinander e. V.
Workshop II
„Neue Rechte“ –
Ideologie, Netzwerke und Strukturen
Solvejg Höppner und Franz Hammer, Kulturbüro Sachsen e. V.
Mobiles
Beratungsteam
Workshop III
„Erscheinungsformen des islamisch begründeten Extremismus“
Sebastian Jaroslawski, IfPON e. V.
Workshop IV
„Verschwörungsideologien“
Benjamin Winkler, Amadeu-Antonio-Stiftung
15.15 Uhr
Zusammenfassung der Workshops und Verabschiedung