Sonntag, am Tag des offenen Denkmals
12.9.21
Auf zum Barockgarten Großsedlitz -
ein Denkmal in Not!
Tauchen Sie ein in die Zeit des Barock,
genießen Sie den Lustgarten mit seinen Wasserspielen und
grandiosen Ausblicken!
Wie lange noch?
Alle Mitwirkenden bereichern diesen Tag ehrenamtlich und geben Informationen
zum Erhalt unserer Kulturlandschaft.
Kommen Sie am besten mit der S-Bahn und laufen Sie den Liebespfad ca. eine
viertel Stunde zum Park hinauf :)
10 Uhr
Führung „Botanische Kostbarkeiten im Barockgarten Großsedlitz“
mit Rudolf Schröder vom Landesverein „Sächsischer Heimatschutz“
Ab 10 Uhr
können Musikschüler im Garten musizieren
11 Uhr
Parkführung „August´s Weiberwirtschaft“ mit Heidemarie Richter
12 Uhr
Parkführung „Barockgarten Großsedlitz – 300 Jahre erhaltene Schönheit“
12 Uhr
Exkurs in die galante Zeit des Barock mit Augustus Rex und einer Mätresse
Ab 12.30 Uhr
flaniert Graf Brühl mit seinem Gefolge durch den Garten und tanzt im Orangerieparterre
13 Uhr
„Wissenswertes rund um die Orangeriekultur im Barockgarten Großsedlitz“
mit der Kunsthistorikerin Dr. Simone Balsam und dem Gärtner Steffen Pabst
13 Uhr
spielt Nikolaus Branny Klassik auf Tasten vor der oberen Orangerie
14 Uhr
kostenpflichtige Führung mit Graf von Wackerbarth
14 Uhr
„Ein Denkmal der französischen Gartenbaukunst in Not!“
Im Gespräch mit dem ehemaligen Sächsischen Landeskonservator
Prof. Dr. Gerhard Glaser
am Friedrichschlösschen
14.30 Uhr
„Die Gedanken sind frei...“
Der Dittersdorfer Chor erfreut uns mit bekannten Liedern vor der unteren Orangerie
Leitung: Hans-Georg Mauer
15 Uhr
Bildhauer Matthias Jackisch betrachtet mit Ihnen barocke Figuren im Schlosspark
15 Uhr
Parkführung „Barockgarten Großsedlitz – 300 Jahre erhaltene Schönheit“
15.30 Uhr
„Spätsommerliche Lieder zum Lauschen & Mitsingen“
Freier Chor Dresden e.V. - Weltmusik in Dresden -
künstlerische Leitung: Agnes Ponizil
16 Uhr
Exkurs in die galante Zeit des Barock mit Augustus Rex und einer Mätresse
16 Uhr
„Im Brunnen vor dem Tore“
an der Stillen Musik
Der Kabarettist und Schauspieler Peter Flache präsentiert die 3 G´s -
Gedichte, Geschichten und Geplauder
17 Uhr
„Perspektivisches Zeichnen“ geführt von Maler Olaf Klepzig
Mitzubringen: kleines Skizzenpapier, Zeichenunterlage, weicher Bleistift, Buntstifte oder Kreiden
Treffpunkt an den Sphingen
Im Friedrichschlösschen erwartet Sie Kulinarisches aus der Region mit Weinen von hiesigen Weinbergen.
Die Freunde des Barockgartens Großsedlitz danken allen Mitwirkenden
und wünschen uns allen einen schönen Tag!