A B C D
1 Auszubildende im Beruf Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann nach ausgewählten Merkmalen und Auswertungsgeschlecht in Sachsen am 31.12.2020
2 Basis: Schülerinnen und Schüler der Pflegeschulen      
3 Auszubildende Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann Insgesamt Männlich Weiblich
4 Insgesamt 3,080 779 2,301
5 in Vollzeit - Ausbildung 3,041 773 2,268
6 in Teilzeit - Ausbildung 39 6 33
7 Auszubildende Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann im Alter von … Jahren Insgesamt Männlich Weiblich
8 16 bis unter 17 292 59 233
9 17 bis unter 18 618 134 484
10 18 bis unter 19 473 109 364
11 19 bis unter 20 391 81 310
12 20 bis unter 25 781 245 536
13 25 bis unter 30 193 65 128
14 30 bis unter 40 214 64 150
15 40 bis unter 50 103 19 84
16 50 und mehr 15 3 12
17 Auszubildende Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann nach Erhalt von Fördermitteln Insgesamt Männlich Weiblich
18 Keine Fördermittel 2,961 751 2,210
19 Fördermittel nach § 81 SGB III 77 14 63
20 Fördermittel nach § 16 SGB II i. V. m. § 81 SGB III 12 5 7
21 Nur andere Fördermittel 30 9 21
22 Auszubildende Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann nach Art der Trägerschaft der Schule Insgesamt Männlich Weiblich
23 An Pflegeschulen in öffentlicher Trägerschaft 1,067 216 851
24 An Pflegeschulen in privater Trägerschaft 753 202 551
25 An Pflegeschulen in frei gemeinnütziger Trägerschaft 1,260 361 899
26 _____      
27 Auswertungsgeschlecht: Personen mit den Geschlechtsangaben "divers" und "ohne Angabe" (nach §22 Absatz 3 PStG) werden in Geheimhaltungsfällen per Zufallsprinzip dem männlichen oder weiblichen Geschlecht zugeordnet.