Programm
9.30 Uhr
Begrüßung, Einführung und Zielstellung
Herr Ballmann, LfULG
9.40 Uhr
Querungsmöglichkeiten für Wildtiere an Autobahnen und modellieren
von Lebensraumverbundkorridoren in Sachsen
Herr Dr. Stier TU Dresden, Forstzoologie und Herr Striese, Büro lutra
10.20 Uhr
Schlussfolgerungen und erste Ergebnisse aus dem Projekt ,,Querungsmöglichkeiten für Wildtiere
an Autobahnen" der TU Dresden aus Sicht der Straßenbauverwaltung
Frau Herrmann, LASUV
10.50 Uhr
Kaffeepause
11.10 Uhr
Umsetzung des Biotopverbundes in der Regionalplanung
Herr Heß, RPV Region Chemnitz
11.40 Uhr
Umsetzung des Biotopverbundes aus der Praxis des Landkreises Sächsische
Schweiz-Osterzgebirge
Herr Dr. Hachmöller, UNB Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
12.10 Uhr
Umsetzung des Biotopverbundes aus der Praxis des Landkreises Nordsachsen
Herr Dorn, UNB Nordsachsen
12.40 Uhr
Mittagspause
13.40 Uhr
Umsetzung des Biotopverbundes im Rahmen der aktuellen Naturschutzförderung
Herr Hilbrich, LfULG
14.10 Uhr
Vorstellung von Ergebnissen der lnitiative des DVL Landesverband Sachsen zur Einrichtung,
Verbesserung und Pflege eines landesweiten Biotopverbundes
Frau Kretzschmar, Herr Albani und Herr Paul, DVL Landesverband Sachsen
14.40 Uhr
Umsetzung des Biotopverbundes aus der Praxis eines anerkannten Naturschutzverbandes
Herr Dr. Böhnert, Landesverein Sächsischer Heimatschutz
15.10 Uhr
Abschlussdiskussion und Zusammenfassung
Herr Dr. Schwarze, SMUL