Vorhaben-Datenblatt
SMUL 33
Datum: 02.07.2008
Vorhabentitel
Clusterinitiative Forst & Holz in Sachsen
Bereich
Forstwirtschaft
Vorhabenart
FuE
Org.E.
SMUL 57
Status
Entwurf
VorhabenNr.
060400
Priorität
1
Vorhabenziel
Es sollen langfristig folgende Ziele zur Verbesserung der Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftszweiges Forst-
und Holzwirtschaft in Sachsen erreicht werden:
Verbesserte Kommunikation und Kooperation zwischen den Akteuren, den Unternehmen der Forst- und
Holzwirtschaft
Verbesserte Kommunikation und Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft
Förderung von Vernetzung, Innovation und Technologie-Transfer
Bildung von regionalen Kooperationsnetzwerken und Erhöhung der regionalen Wertschöpfung
Entwicklung optimierter und neuer Produkte bzw Technologien
Optimierung von Marketing und PR
Förderung der nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung durch vermehrte Nutzung des nachwachsenden
Rohstoffes Holz
Mobilisierung von Holzpotenzialen für die energetische wie die stoffliche Verwendung
Verbesserung des Klimaschutzes
Nachhaltige Verbesserung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Forst- und Holzwirtschaft
Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in der Forst- und Holzwirtschaftsbranche
Stärkung der Rolle von Forst- und Holzwirtschaft im gesellschaftlichen Umfeld
Zeitplanung-Soll
06.08 - 05.10
Zeitplanung-Ist
00.00.00 - 00.00.00
Inhalt
Das Demonstrationsvorhaben soll beispielhaft eine sachsenweite Initiative des besonders im ländlichen
Raum bedeutenden Clusters "Forst & Holz" moderierend unterstützen bzw. stärken sowie Impulse zur
Bildung von regionalen Clusterinitiativen geben.
Auf Grundlage einer Analyse und Bewertung sowohl des aktuellen Wissenstandes als auch schon
bestehender Netzwerkansätze in Sachsen bzw. von Clustern in anderen Ländern soll ein modellhaftes
Konzept (Grundlagen, Ziele, Partner, Vorgehen, Organisation, Finanzen, Nachhaltigkeit usw.) zur
moderierenden Unterstützung des Entwicklungsprozesses des Clusters "Forst & Holz" in Sachsen erarbeitet
werden.
Darauf aufbauend soll mit Umsetzung des Konzeptes u. a.
den Unternehmen der Forst- und Holzwirtschaft als Akteuren des Clusters dessen Existenz, dessen
Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken sowie dessen Bedeutung für sie bewusst gemacht werden,
den Akteuren die mit dem Cluster verbundenen Möglichkeiten für ihre zukünftige Entwicklung deutlich
gemacht werden,
die Kommunikation und Kooperation zwischen den in Frage kommenden Akteuren initiiert und verbessert
werden,
die Kommunikation und Kooperation mit zwischen den Akteuren und interessierten Dritten (Wissenschaft,
Politik, Verbraucher usw.) sowie der Gesellschaft initiiert und verbessert werden,
die Strategiefindung im Cluster unterstützt werden und
die Bildung regionaler Clusterinitiativen angeregt werden.
Zusätzlich sollen die oben genannten Ziele und Inhalte des Vorhabens und insbesondere seine Bedeutung
für die Zukunft der ländlichen Regionen durch PR begleitet werden.
Verantwortung
Werner, Winfried
Telefon
0351 / 564-6721
E-Mail
Winfried.Werner@smul.sachsen.de
Anprechpartner im Ministerium
Telefon
E-Mail
Intraplan B
Seite 1 von 1
file://I:\Loewig\33Bayerl\Forschung\Klimschutz\Forst\23 Clusterinitiative Forst & Ho... 19.09.2008