image
image
image
image
image
image
Weitere archäologische Untersuchungen
in der Dresdner Altstadt
Die Grabungen am Neumarkt werden im
Quartier VI fortgesetzt

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
2
17.10.2013 –
Weitere archäologische
Untersuchungen in der Dresdner Altstadt
Die Grabungen am Neumarkt werden im Quartier VI fortgesetzt
Bild (Deckblatt): Der »Archäocopter« beim Einsatz im Chor der ehemaligen Dominikanerkirche von
Freiberg. (© Landesamt für Archäologie)
Wurde in den vorigen Monaten schon der Untergrund des benachbarten Quartiers VII/2 erfasst,
steht von September 2013 bis Januar 2014 das östlich anschließende Quartier VI, welches sich
direkt gegenüber der Frauenkirche befindet, im Rampenlicht.
So werden zur Zeit u.a. die beeindruckenden Kellermauern des ehemaligen Regimentshauses
freigelegt. 1710 vom Hof erworben und wohl vom Baumeister Matthäus Daniel Pöppelmann
einer Renovierung unterzogen, war es als Amtssitz des Stadtgouverneurs Reichsgraf von
Wackerbarth eines der wichtigsten Gebäude am ehemaligen Jüdenhof. Nach Umzug des
Gouvernements in das Kurländer Palais 1719 beherbergte der Bau die königlich-kurfürstlichen
Kunstsammlungen sowie eine Bibliothek.
Auch benachbarte Bauten und Innenhöfe sind von Forschungsinteresse. Zudem wurden neben
steinernen Zeugen der Vergangenheit bislang auch mittelalterliche Erdbefunde ergraben.

image
3
Bild: Der »Archäocopter« beim Einsatz im Chor der ehemaligen Dominikanerkirche von Freiberg. (©
Landesamt für Archäologie)
Kontakt:
Landesamt für Archäologie Sachsen
Zur Wetterwarte 7, 01109 Dresden
Telefon: +49 351 8926603
Telefax: +49 351 8926999
E-Mail: info@lfa.sachsen.de
www.archaeologie.sachsen.de
Copyright
Diese Veröffentlichung ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die des Nachdruckes
von Auszügen und der fotomechanischen Wiedergabe, sind dem Herausgeber vorbehalten
.