image
image
image
Sächsische Gartenakademie
Knut Strothmann
Gartentelefon donnerstags 14-17 Uhr: 0351 2612-8080
LfULG, Abteilung Gartenbau, Gartenakademie
E-Mail:
gartenakademie@smul.sachsen.de
knut.strothmann@smul.sachsen.de
www.gartenakademie.sachsen.de
Gartentipp
Trockenheitsverträgliche Garten-
gehölze
-
Sträucher und mittelgroße Bäume im
Klimawandel verwenden
Gartentipp 2019
In Zeiten des Klimawandels stellen sich Städte schon
seit Jahren die Frage: welche Bäume können in Zu-
kunft noch in unseren kommunalen Grünanlagen
wachsen, ohne unter Trockenstress zu leiden? An
Pflanzenschutzmaßnahmen im öffentlichen Grün wird
nachgedacht.
Im Privatgarten ist eine fördernde Pflege leichter
möglich. Die ist aber auf Dauer und bei immer trock-
ner werdenden Sommern keine Lösung! Genau wie
die Kommunen müssen Gartenbesitzer und Pflan-
zenverwender Ihre Auswahl der Pflanzenarten und
Sorten an diese Veränderungen anpassen.
Trockenheitsverträgliche Gartengehölze haben die
genetischen Vorrausetzungen bei lang anhaltender
Trockenheit länger gesund zu bleiben und sich art-
gemäß zu entwickeln, ohne dass im Übermaß ge-
wässert wird.
Auswahl einiger Gehölze
Mittelgroße Bäume
Celtis australis
Europäischer Zürgelbaum
Parrotia persica
Eisenholzbaum
Koelreuteria paniculata
Blasenbaum
Quercus x tuneri `Pseudotuneri´
Wintergrüne Eiche
Sträucher
Acanthopanax siebodianus
Fingeraralie
Buddleia alternifolia
Wechselblättriger Sommerflieder
Cercis siliquastrum
Judasbaum
Lespedeza thungbergii
Buschklee
Perovskia abrotanoides
Silberstrauch (Sorten)
Klettergehölze
Campsis radicans
Campsis tagliabuana `Mme. Galen´
Amerikanische Trompetenblume
Clematis maximowicziana
Oktober-Waldrebe
Judasbaum
Blasenbaum

image
image
image
Blasenbaum
Wechselbättriger Sommerflieder
Wechselblättriger Sommerflieder
Bilder:
Hubertus Franke, LfULG, Abt. Gartenbau
Harald Buner, LfULG, Abt. Gartenbau
Literatur :
Lorenz von Ehren, Katalog