image
| 1
Informationsblatt
Aufenthaltserlaubnis für
Doktoranden und Studenten in
dualen Studiengängen
Sachsen ist ein attraktiver Studienstandort und bietet durch die hohe
Dichte an Wissenschaftseinrichtungen und die engen Verknüpfungen mit
der Wirtschaft gute Berufsaussichten. Wenn Sie nicht aus einem EU-
Mitgliedsstaat, Norwegen, Island, Liechtenstein oder der Schweiz kom-
men, benötigen Sie grundsätzlich einen Aufenthaltstitel, der Sie dazu
berechtigt, in Deutschland zu studieren oder zu promovieren.
Was ist ein dualer Studiengang?
Zu einem dualen Studium zählen:
Ausbildungsintegrierter dualer Studiengang und
Praxisintegrierter dualer Studiengang.
Ein Ausbildungsintegrierter Studiengang kombiniert ein Studium an einer
Hochschule oder Akademie mit einer praktischen Berufsausbildung. Die
Studierenden erwerben gleichzeitig einen Hochschulabschluss und einen
Berufsabschluss. Bei einem Praxisintegrierten dualen Studiengang wird
ein Hochschulstudium absolviert, in dessen vorlesungsfreier Zeit ver-
stärkt eine praktische berufsbezogene Tätigkeit ausgeübt wird. Ein Be-
rufsabschluss folgt – anders als beim Ausbildungsintegrierten Studien-
gang – nicht.
HINWEIS:
Informieren Sie sich an der Hochschule oder der Akademie bzw.
dem Unternehmen über die Voraussetzungen und den Ablauf des
dualen Studiums.
Was passiert beim Wechsel des Studienfaches?
Die Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums wird in der Regel für
ein bestimmtes Studienfach erteilt. Wenn Sie in einem dualen Studien-
gang den Wechsel des Studienfaches beabsichtigen, wird eine vorherige
Klärung der aufenthaltrechtlichen Auswirkungen mit der zuständigen
Ausländerbehörde empfohlen.
Information Sheet
Residence Permit for Students in a PhD
Program or in a Cooperative Education
Program
Saxony is a great place to study. Thanks the concentration of so many
research institutions and the close links that exist between academia and
business it offers Graduates good chances to find suitable employment
in their field. If you do not come from an EU member state, Norway,
Iceland, Liechtenstein or Switzerland, you need a residence permit which
entitles you to study or to do a doctorate.
What is a Cooperative Education Program
?
There are two types of recognized Cooperative Education Programs:
training-integrated course of studies and
experience-integrated course of studies.
A training-integrated course of studies combines a course of studies at
a college or academy with professional training. The students acquire a
degree and a professional qualification. In the case of an experience-in-
tegrated course of studies, a college/university course of studies is com-
pleted and free time is used for course orientated professional activity.
Unlike the training-integrated course of studies, this does not lead to a
professional qualification.
PLEASE NOTE:
Inform yourself about the requirements and structure of the Co-
operative Education Program by your college/university/academy
and/or employer.
What to do if you want to change your course?
The residence permit for study is normally granted for a particular sub-
ject of study. If you want to change the subject of your course of study,
you have to contact previously the municipal or district immigration of-
fice.

| 2
Was ist ein Promotionsstudium?
Ein Promotionsstudium im Sinne des Aufenthaltsgesetzes liegt nur vor,
wenn der Schwerpunkt des Aufenthalts die Promotion ist. Erfolgt die
Promotion im Rahmen eines Forschungsprojekts, kann eine Aufenthalts-
erlaubnis zum Zweck der Forschung in Betracht kommen.
HINWEIS:
Informieren Sie sich über die genauen Voraussetzungen und den
Ablauf einer Promotion in den entsprechenden Promotionsordnun-
gen der Universitäten und Hochschulen.
Welcher Aufenthaltstitel wird erteilt?
Die Aufenthaltserlaubnis ist ein befristeter Aufenthaltstitel. Sie wird
mindestens für ein Jahr und höchstens für zwei Jahre erteilt und kann
verlängert werden.
Was wird vorausgesetzt?
Die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis setzt voraus, dass der Lebens-
unterhalt des Ausländers in Deutschland gesichert ist und der Aufenthalt
nicht aus einem sonstigen Grund Interessen der Bundesrepublik Deutsch-
land beeinträchtigt oder gefährdet.
Der Hauptzweck des Aufenthalts muss das Studium sein. Dieses muss
ordnungsgemäß durchgeführt werden.
Welche Möglichkeiten für die Promotion gibt es noch?
Eine Promotion kann auch während eines Beschäftigungsverhältnisses
erfolgen, entweder an einer Hochschule oder an einer außeruniversitä-
ren Forschungseinrichtung oder in einem Unternehmen. Dann kann ein
Aufenthaltstitel zur qualifizierten Beschäftigung in Betracht kommen.
Informationsblatt Aufenthaltserlaubnis für Qualifizierte Arbeitnehmer
Informationsblatt Aufenthaltserlaubnis für Hochqualifizierte Arbeit-
nehmer
Informationsblatt Blaue Karte EU
Wer ist zuständig?
Für Ausländer, die noch im Ausland sind, ist die deutsche Auslandsver-
tretung im Ausland zuständig. Diese leitet über das Auswärtige Amt den
Antrag an die für den beabsichtigten Aufenthaltsort zuständige Auslän-
derbehörde mit der Bitte um Zustimmung zu. Ungeachtet des Prüfungs-
ergebnisses durch die jeweilige Ausländerbehörde trifft die deutsche
Auslandsvertretung die alleinige Entscheidung über die Erteilung des
Einreisevisums zum Studium bzw. zur Promotion.
Liste der deutschen Auslandsvertretungen:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/03-Websei-
tenAV/Uebersicht_node.html
Die Ausländerbehörde am Wohnort ist für Ausländer zuständig, die sich
bereits in Deutschland aufhalten und einen Aufenthaltstitel besitzen, so-
wie für die Ausländer, die visumsfrei einreisen dürfen.
Ob Sie visumsfrei einreisen dürfen, erfahren Sie in der
Staatenliste zur
Visumspflicht
:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/EinreiseUndAufenthalt/Staatenlis-
teVisumpflicht_node.html
What is a PhD Student?
The obtaining of a doctorate must be the main focus of your stay. Other-
wise it is not a PhD Program in the context of the Residence Act. If the
obtaining of the doctorate is part of a research project, then a residence
permit for Researchers may be considered.
PLEASE NOTE:
Inform yourself about the exact requirements and structure of a
PhD Program in the corresponding doctoral guidelines of the uni-
versities and colleges.
Which residence permit is granted?
The residence permit is a temporary right of residence. It is granted for
at least one year and at the most for two years and it can be renewed.
What are the conditions?
Granting a residence permit requires that the means of subsistence are
ensured in Germany and that the stay does not infringe or endanger the
interests of the Federal Republic of Germany for any other reason.
The main purpose of the stay must be the course of studies. This must
be carried out correctly.
Which opportunities for obtaining a PhD do you have in Germany?
A PhD can also be obtained during an employment relationship, either at
a university or non-university research institution or a company. In this
case, a residence permit for qualified employment can be considered.
Information Sheet Residence Permit for Qualified Employees
Information Sheet Permanent Residence Permit for Highly Qualified
Employees
Information Sheet Residence Permit EU Blue Card
Who is responsible?
The German diplomatic representative (embassy, consulate) abroad is
responsible for foreigners who are still abroad. The German diplomatic
representative abroad passes the application with the request for appro-
val, via the Foreign Office, to the municipal or district immigration office
responsible for the intended place of residence. Regardless of the result
of checks by the respective municipal or district immigration office, the
German diplomatic representative makes the sole decision on granting
an entry visa for the course of studies and/or doctorate.
List of German Diplomatic Representatives:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/03-Websei-
tenAV/Uebersicht_node.html
The municipal or district immigration office at the place of residence
is responsible for foreigners who are already residing in Germany and
possess a residence permit as well as for foreigners who are allowed to
enter the country without a visa.
Whether you may or may not enter Germany without a visa, you can
check the
list of visa requirements
:
http://www.auswaertiges-amt.de/EN/EinreiseUndAufenthalt/Staatenli-
steVisumpflicht_node.html

| 3
Zuständige Ausländerbehörden:
Wenn Sie in Chemnitz, Dresden oder Leipzig wohnen, ist das die Stadt-
verwaltung, ansonsten das Landratsamt.
Wer muss zustimmen?
Während des dualen Studiums bzw. der Promotion kann eine Beschäfti-
gung ohne Zustimmung der Arbeitsverwaltung ausgeübt werden, wenn
diese insgesamt 120 Tage oder 240 halbe Tage im Jahr nicht überschreitet.
Nebentätigkeiten können ohne Einschränkungen erfolgen. Dazu ist eine
Absprache mit der zuständigen Ausländerbehörde erforderlich.
Darüber hinausgehende, andere Beschäftigungen unterliegen der Zu-
stimmungspflicht der Arbeitsverwaltung. Diese wird durch die zuständige
Ausländerbehörde in einem internen Verfahren beim zuständigen Team
der Bundesagentur für Arbeit eingeholt.
Welche Unterlagen sind erforderlich?
Die Auflistung umfasst die i. d. R. erforderlichen Unterlagen. Sie ist jedoch
nicht abschließend. Im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Nachweise
nötig sein.
ausgefülltes Antragsformular,
gültiger Pass [Original und eine Kopie],
aktuelles biometrisches Lichtbild (Muster und Informationen erhalten Sie bei
der Bundesdruckerei unter
www.bundesdruckerei.de)
,
ggf. gültiges Visum zur Einreise zum Zweck des Studiums,
Immatrikulationsbescheinigung oder Zulassungsbescheid mit Studi-
enplatzvormerkung oder Bescheid der Fakultät über die Annahme als
Doktorand
[Original und eine Kopie],
bei Studenten in dualen Studiengängen Arbeits- oder Ausbildungsver-
trag [Original und eine Kopie],
bei Doktoranden eine Bescheinigung der Hochschule (des Doktorvaters)
über Thema, Betreuung und voraussichtliche Dauer der Promotion
einschließlich des Hinweises, dass an der Promotion ein wissenschaft-
liches Interesse besteht [Original und eine Kopie],
bei Doktoranden Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des Stu-
diums [Original und eine Kopie],
Doktoranden in einem Beschäftigungsverhältnis: Arbeitsvertrag [Ori-
ginal und eine Kopie],
Nachweis über Lebensunterhaltssicherung z.B. durch Ausbildungsver-
trag oder Stipendienzusage oder Verpflichtungserklärung der Eltern
oder eines Dritten oder Einzahlung einer Sicherheitsleistung auf ein
Sperrkonto in Deutschland [Original und eine Kopie],
Krankenversicherungsnachweis [Original und eine Kopie],
Mietvertrag [Original und eine Kopie],
aktuelle Meldebescheinigung (Sobald Sie eine Wohnung in Sachsen beziehen,
müssen Sie sich innerhalb von 14 Tagen nach Wohnungsbezug bei der örtlichen
Gemeinde anmelden.).
Und nach erfolgreichem Abschluss der Promotion?
Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Promotion haben Sie die Möglichkeit
zur Arbeitssuche in Deutschland.
In
f
o
r
m
a
t
i
o
n
s
b
l
a
t
t
A
r
b
eit
s
s
u
c
h
e
Gebühren:
Für die Erteilung oder Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis werden
Gebühren erhoben. Die genauen Gebührenhöhen können Sie bei der zu-
ständigen Ausländerbehörde erfragen.
Rechtliche Grundlagen:
Die Erteilung oder Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis richtet sich
nach §§ 16 i. V. m. 2, 5, 7, 8 und 12 des Aufenthaltsgesetzes.
Responsible Municipal or District Immigration Offices:
If you live in Chemnitz, Dresden or Leipzig, this is the city council, other-
wise the district office.
Who has to agree?
During the Cooperative Education or PhD Program the applicant is allo-
wed to work for a maximum of 120 days or 240 half days per year without
the agreement of the labour administration. Assistant work is permitted
without restrictions, but the responsible municipal or district immigration
office has to agree on this beforehand.
Other occupations need the approval of the labour administration. This
is obtained by the responsible municipal or district immigration office in
an internal process at the competent team of the Federal Employment
Agency.
Which documents are required?
The list includes the documents that are usually required. It is not a fi-
nal list. In some individual cases, it may be necessary to submit further
documents.
completed application form,
valid passport [original and a copy],
current biometric passport photograph (You can find samples and informa-
tion at the Federal Printing Office at
www.bundesdruckerei.de)
,
if nec., valid entry visa for study,
matriculation certificate or study reservation certificate or letter of
the faculty about the acceptance as PhD student [original and a copy],
students in a Cooperative Education Program: employment contract
or articles of traineeship [original and a copy],
PhD Students: a certificate from the college/university (from the doctoral
advisor) on the subject, supervision and expected duration of the thesis
including the indication of its scientific relevance [original and a copy],
PhD-Students: proof of the successful completion of the course of
studies [original and a copy],
PhD-Students in an employment relationship: employment contract
[original and a copy],
proof of sufficient means of subsistence e.g. by articles of traineeship
or promise of scholarship or declaration of commitment by parents or
a third party or a security deposit on a blocked account in Germany
[original and a copy],
proof of health insurance [original and a copy],
tenancy agreement [original and a copy],
current German registration certificate (As soon as you move into an apart-
ment in Saxony, you must register with the municipal administration within 14 days
after moving into the apartment.).
What happens after successful completion of the PhD-Program?
Having graduated from a German PhD-Program, you may stay in Germa-
ny for seeking employment corresponding to your qualification.
Information Sheet for Job-Seeking
Fees:
Fees are charged for granting or renewal a residence permit. You can
find out the exact amount of the fees from the responsible municipal or
district immigration office.
Legal Basis:
Granting or renewal extension of a residence permit is subject to §§ 16
combined with 2, 5, 7, 8 and 12 of the Residence Act.

| 4
Erstellt im Sächsischen Staatsministerium des Innern.
Die Erteilung einer Arbeitsgenehmigung über die o. g. zulässigen Beschäf-
tigungen hinaus, richtet sich nach der Beschäftigungsverordnung.
Die Gebühren werden nach § 45 Aufenthaltsverordnung erhoben.
Ansprechpartner:
Zuständig ist die Ausländerbehörde Ihres Wohnortes. Welche dies ist,
finden Sie unter:
http://amt24.sachsen.de/ZFinder/behoerden.do
Dieses Informationsblatt ist auf den „Normalfall“ zugeschnitten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass im Einzelfall Abweichungen
möglich sind.
Granting a residence permit for employment beyond the activities men-
tioned above according to the German Regulation on the Employment of
Foreigners (Beschäftigungsverordnung).
Fees are charged in accordance with § 45 of the Ordinance Governing
Residence.
Contact:
Responsible is the municipal or district immigration office of your place
of residence. You can find out which this is at:
http://amt24.sachsen.de/ZFinder/behoerden.do
This information sheet describes a „normal case“.
Please be aware that differences are possible in individual cases.