LfULG
Grundlagenuntersuchung
lfd. Nr. der Maßnahmen
Maßnahme-
Nr., s.
Maßnahmen-
Plan, Nr. in der
Tabelle links
Abschn_Nr
von m
bis m
Längen-
differenz,
Anzahl
Teil
Entwicklungsziel
Beschreibung der Maßnahmen zur
Verbesserung der Gewässerstrukturgüte
Zeithorizont, Farbe entspricht
Jahr
Einheit
Menge/
Länge
Breite/
Anzahl
Einheits-
preis in €
Gesamt-
preis in €
Kosten
ökol. Wirksamkeit
Kurzfristige Umsetzbarkeit
Akzeptanz
Bereitstehende
Finanzierungsmittel
Prognose-sicherheit und
Risiko
Nutzwert
Priorität, hoch 3,5 bis 5;
mittel ist 2,5 bis 3,5, niedrig
ist unter 2,5
Schnauder
km 0+000 bis
km 3+000
A01
Mündung in die Weiße Elster bis uh Schnaudertrebnitz
1
A01_01
A01
1343
1
Teil 2
Ökologische Durchgängigkeit
verbessern, nach Möglichkeit
wiederherstellen
Wehr Audigast am Abzweig Schwenke km
1343 in Gleite umbauen, wenn möglich, Wehr
Mühle Audigast in der Schnauder ca. km 1000
als Option für den Umbau, Mühle soll außer
Betrieb sein, Entwicklung Schnaudergerinne
wäre voraussichtlich weniger aufwendig
2018
Stück
1
1,0
1,00
60000,00
60.000 €
2
5
4
4
4
4
3,97
3
2
A01_03
A01
0
3000
3000
Teil 1
Verbesserung Lebensraumfunktionen
für gewässergebundene Organismen
Gewässerkorridor ausweisen, extensive
Grünlandbewirtschaftung im Gewässerkorridor
2027
6.000
15,0
1,00
1,50
135.000 €
1
0
1
0
0
0
0,36
1
4
A01_08
A01
0
800
800
Teil 2
Gewässertypspezifische
Strukturvielfalt schaffen
Bett der Schwenke WRRL konform herstellen,
muss erweitert werden
2021
5
A01_09
A01
500
3000
2500
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
Ufer wechselweise partiell abflachen
2021
lfdm
625
1,0
1,00
15,00
9.375 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
6
A01_17
A01
1300
3000
1700
Teil 2
Beschattung verbessern
teilweise Gehölze ergänzen, teilweise
Röhrichtmatten auf abgeflachte Ufer pflanzen
2021
m
400
5,0
1,00
22,00
44.000 €
2
4
3
3
4
3
3,22
2
7
A01_18
A01
0
0
40
Teil 2
Strukturvielfalt durch den
Wiederanschluss von Altstrukturen
erhöhen
Altstruktur I auf Anschlussmöglichkeit prüfen,
Flächenverfügbarkeit- Restriktion Naturschutz
prüfen
2021
m
40
24,0
1,00
200,00
192.000 €
1
4
3
3
4
3
3,09
2
8
A01_20
A01
0
3000
3000
Teil 2
Verbesserung der Strukturgüte und
der Wasserbeschaffenheit,
gewässertypspezifische Substrate
freilegen
Teilentschlammung, Annahme auf 1/2 Länge
der Fließstrecke, hier kein
Sedimentationsbecken, weil
Überschwemmungsgebiet, Rückstau Weiße
Elster
2021
1.500
0,5
1,00
40,00
30.000 €
3
4
3
2
3
2
2,94
2
9
A01_21
A01
0
3000
3000
Teil 2
Fließgeschwindigkeit erhöhen,
gewässertypspezifisches Substrat
freilegen und einbringen,
Wiederverschlammung verzögern
im Zuge der Entschlammung Mittelwasserrinne
aus Kies anlegen
2021
lfdm
1.500
1,0
1,00
30,00
45.000 €
2
4
3
5
2
3
3,32
2
10
A01_23
A01
0
3000
3000
Teil 2
Untersuchungen zur Feststellung der
Wirksamkeit/ Machbarkeit der
geplanten Maßnahmen
Hydraulische Untersuchungen zur
Abschätzung der Wirksamkeit der geplanten
Maßnahmen und von deren Auswirkungen im
Hochwasserfall, Wasserverteilung am Abzweig
Umgehungsgerinne muss verändert/ optimiert
werden
2015
Pöschl
3.000
1,0
1,00
2,00
6.000 €
5
4
5
5
2
3
4,17
3
km 3+000 bis
km 5+167
A02
uh Schnaudertrebnitz bis Wehr Brösen
11
A02_01
A02
3192
1
Teil 2
Ökologische Durchgängigkeit
wiederherstellen
Sohlschwelle Schnaudertrebnitz durch
Teilumbau durchgängig herstellen, ca. 1/2 der
Bauwerksbreite in Gleite umbauen
2015
Stück
1
1,0
1,00
25000,00
25.000 €
3
5
5
4
4
4
4,33
3
12
A02_03
A02
3300
3300
Teil 1
Verbesserung Lebensraumfunktionen
für gewässergebundene Organismen
Gewässerkorridor ausweisen, extensive
Grünlandbewirtschaftung im Gewässerkorridor
im Bereich der Trittsteine
2027
6.600
15,0
1,00
1,50
148.500 €
1
0
1
0
0
0
0,36
1
13
A02_04
A02
3000
5167
2167
Teil 2
Verbesserung der Strukturgüte,
Verringerung Schadstoffeintrag,
Störung, Verbesserung der
Eigenschaften als Wanderkorridor
Gewässerrandstreifen durchsetzen
2021
pschl
2.167
10,0
1,00
2,50
54.175 €
2
4
3
3
4
3
3,22
2
14
A02_05
A02
3300
3300
Teil 2
Anteil harten Uferverbau in der
Fließstrecke vermindern
Uferverbau entfernen, nur noch teilweise
vorhanden
2021
lfdm
3.300
1,0
1,00
10,00
33.000 €
3
4
3
3
4
3
3,35
2
15
A02_08
A02
3300
3300
Teil 2
Gewässertypspezifische
Strukturvielfalt schaffen
wechselseitig partielle Uferaufweitung
2021
lfdm
825
1,0
1,00
15,00
12.375 €
4
4
3
3
4
3
3,48
2
16
A02_09
A02
3000
5167
2167
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
Ufer wechselweise partiell abflachen
2021
lfdm
542
1,0
1,00
15,00
8.126 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
17
A02_12
A02
2
2
Teil 2
Anteil natürlicher Habitatelemente
erhöhen, Strukturvielfalt verbessern
Fischunterstände anlegen
2021
Stück
2
1,0
1,00
500,00
1.000 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
18
A02_14
A02
1
1
Teil 1
Strukturvielfalt erhöhen, Versteck/
Lebensraum für Fische, übermäßige
Erosion eindämmen
Rauhbaum verankern
2021
Stück
1
1,0
1,00
500,00
500 €
5
0
3
0
0
0
1,34
1
201305292_Kosten_Priorität_WE_SN.xlsx
Anlage 2.3
Seite 1
entspricht der Nr. in der Maßnahmentabelle
in den Karten 6 und 7

LfULG
Grundlagenuntersuchung
lfd. Nr. der Maßnahmen
Maßnahme-
Nr., s.
Maßnahmen-
Plan, Nr. in der
Tabelle links
Abschn_Nr
von m
bis m
Längen-
differenz,
Anzahl
Teil
Entwicklungsziel
Beschreibung der Maßnahmen zur
Verbesserung der Gewässerstrukturgüte
Zeithorizont, Farbe entspricht
Jahr
Einheit
Menge/
Länge
Breite/
Anzahl
Einheits-
preis in €
Gesamt-
preis in €
Kosten
ökol. Wirksamkeit
Kurzfristige Umsetzbarkeit
Akzeptanz
Bereitstehende
Finanzierungsmittel
Prognose-sicherheit und
Risiko
Nutzwert
Priorität, hoch 3,5 bis 5;
mittel ist 2,5 bis 3,5, niedrig
ist unter 2,5
19
A02_15
A02
1
1
Teil 2
Erhöhung der Tiefen- und
Strömungsvarianz
Inselbuhne anlegen
2021
Stück
1
1,0
1,00
1500,00
1.500 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
20
A02_16
A02
6
6
Teil 1
Förderung der Eigendynamik des
Gewässerbetts
Uferbuhnen anlegen
2021
Stück
6
1,0
1,00
1500,00
9.000 €
5
4
0
0
0
0
1,57
1
21
A02_17
A02
3300lfd
m
3300
Teil 2
Beschattung verbessern
teilweise Gehölze ergänzen, teilweise
Röhrichtmatten auf abgeflachte Ufer pflanzen
2021
m
1.100
5,0
1,00
22,00
121.000 €
1
4
3
3
4
3
3,09
2
22
A02_17
A02
1034lfd
m
1034
Teil 1 Beschattung verbessern
teilweise Gehölze ergänzen, teilweise
Röhrichtmatten auf abgeflachte Ufer pflanzen
2027
m
345
5,0
1,00
22,00
37.913 €
3
0
1
0
0
0
0,62
1
23
A02_20
A02
3000
5167
2167
Teil 2
Verbesserung der Strukturgüte und
der Wasserbeschaffenheit,
gewässertypspezifische Substrate
freilegen
Teilentschlammung, Annahme 1/2
Fließstrecke, Annahme: zusätzlich ein
Sedimentationsbecken, Lage wird durch
hydraulische Untersuchung bestimmt
2021
1.084
0,5
1,00
40,00
21.670 €
3
4
3
2
3
2
2,94
2
24
A02_20
A02
3000
5167
2167
Teil 1
Verbesserung der Strukturgüte und
der Wasserbeschaffenheit,
gewässertypspezifische Substrate
freilegen
Teilentschlammung, Annahme 1/2
Fließstrecke
2027
1.084
0,5
1,00
40,00
21.670 €
3
0
1
0
0
0
0,62
1
25
A02_21
A02
3000
5167
2167
Teil 2
Fließgeschwindigkeit erhöhen,
gewässertypspezifisches Substrat
freilegen und einbringen,
Wiederverschlammung verzögern
im Zuge der Entschlammung Mittelwasserrinne
aus Kies anlegen
2021
lfdm
1.084
1,0
1,00
30,00
32.505 €
3
4
3
5
2
3
3,45
2
26
A02_22
A02
3000
5167
2167
Teil 2
Gewässerunterhaltung beschränkt
sich auf die Aufrechterhaltung eines
Gewässerzustandes ohne
Gefährdungen der Nutzungen
Aufrechterhaltung und Förderung
kleinräumiger Strukturen (durch Ufererosion
entstanden), wie Kolke und Totholzstrukturen,
Förderung der weiteren Entwicklung durch
genannte Maßnahmen
2015
0 €
5
2
5
5
1
5
3,83
3
27
A02_23
A02
3000
5167
2167
Teil 2
Untersuchungen zur Feststellung der
Wirksamkeit/ Machbarkeit der
geplanten Maßnahmen
Hydraulische Untersuchungen zur
Abschätzung der Wirksamkeit der geplanten
Maßnahmen und von deren Auswirkungen im
Hochwasserfall, Wasserverteilung am Abzweig
Umgehungsgerinne muss verändert/ optimiert
werden
2015
pschl
2.167
1,0
1,00
2,00
4.334 €
5
4
5
5
2
3
4,17
3
km 5+167 bis
9400
A03
Wehr Brösen bis uh Oellschütz
28
A03_01
A03
2
2
Teil 2
Ökologische Durchgängigkeit
wiederherstellen
km 7+243, Wehr Grossstolpen (Abschlag zu
Umgehungsgerinne)- Umbauen zu Gleite =
Vorzugsvariante ; km 0+190 Wehr Mühlgraben
Großstolpen Umbau in Gleite als Option; km
8+368 Wehr Droskau- Umbau in Gleite als
Option ;0+037 Schützenwehr Droskau
(Abschlag zu Umgehungsgerinne)- Umbauen
zu Gleite = Vorzugsvariante
2018
Stück
2
1,0
1,00
60000,00
120.000 €
1
5
4
4
4
4
3,84
3
29
A03_02
A03
1
Teil 2
Fischdurchgängigkeit herstellen
km 5167 Wehr Brösen, Ertüchtigung FAA
2018
Stück
1
1,0
1,00
30000,00
30.000 €
3
5
4
4
4
4
4,1
3
30
A03_03
A03
370
370
Teil 1
Verbesserung Lebensraumfunktionen
für gewässergebundene Organismen
Gewässerkorridor ausweisen, extensive
Grünlandbewirtschaftung im Gewässerkorridor
2027
740
15,0
1,00
1,50
16.650 €
4
0
1
0
0
0
0,75
1
31
A03_08
A03
1645
1645
Teil 2
Gewässertypspezifische
Strukturvielfalt schaffen
WRRL- konformer Ausbau des
Umgehungsgerinnes Grossstolpen 370m und
wechselseitig partielle Uferaufweitung von km
8300 bis km 9400, Schonung Baumbestand,
WRRL- konformer Ausbau des
Umgehungsgerinnes Droskau 175m
2018
lfdm
1.645
1,0
1,00
100,00
164.500 €
1
4
4
3
4
3
3,32
2
32
A03_08
A03
7500
8000
500
Teil 1
Gewässertypspezifische
Strukturvielfalt schaffen
wechselseitig partielle Uferaufweitung
2027
lfdm
125
1,0
1,00
15,00
1.875 €
5
0
1
0
0
0
0,88
1
33
A03_09
A03
1100
1100
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
wechselseitig partielle Uferabflachung von km
8300 bis km 9400, Schonung Baumbestand
2018
lfdm
275
1,0
1,00
15,00
4.125 €
5
4
4
3
4
3
3,84
3
34
A03_09
A03
7500
8000
500
Teil 1
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
Ufer wechselweise partiell abflachen
2027
lfdm
125
1,0
1,00
15,00
1.875 €
5
0
1
0
0
0
0,88
1
35
A03_15
A03
5750;
6050
2
Teil 1
Erhöhung der Tiefen- und
Strömungsvarianz
Inselbuhne anlegen
2027
Stück
2
1,0
1,00
1500,00
3.000 €
5
0
1
0
0
0
0,88
1
201305292_Kosten_Priorität_WE_SN.xlsx
Anlage 2.3
Seite 2

LfULG
Grundlagenuntersuchung
lfd. Nr. der Maßnahmen
Maßnahme-
Nr., s.
Maßnahmen-
Plan, Nr. in der
Tabelle links
Abschn_Nr
von m
bis m
Längen-
differenz,
Anzahl
Teil
Entwicklungsziel
Beschreibung der Maßnahmen zur
Verbesserung der Gewässerstrukturgüte
Zeithorizont, Farbe entspricht
Jahr
Einheit
Menge/
Länge
Breite/
Anzahl
Einheits-
preis in €
Gesamt-
preis in €
Kosten
ökol. Wirksamkeit
Kurzfristige Umsetzbarkeit
Akzeptanz
Bereitstehende
Finanzierungsmittel
Prognose-sicherheit und
Risiko
Nutzwert
Priorität, hoch 3,5 bis 5;
mittel ist 2,5 bis 3,5, niedrig
ist unter 2,5
36
A03_16
A03
7
7
Teil 1
Förderung der Eigendynamik des
Gewässerbetts
Uferbuhnen anlegen zwischen km 5700 bis
6400
2027
Stück
7
1,0
1,00
1500,00
10.500 €
4
0
1
0
0
0
0,75
1
37
A03_18
A03
100
Teil 1
Strukturvielfalt durch den
Wiederanschluss von Teilen des
Altlaufs erhöhen
Anschluss Altstrukturen bei km 8+500, 8+800,
9+200, zusammen 100m
2027
lfdm
100
24,0
1,00
150,00
360.000 €
1
0
1
0
0
0
0,36
1
38
A03_20
A03
5167
9400
4233
Teil 2
Verbesserung der Strukturgüte und
der Wasserbeschaffenheit,
gewässertypspezifische Substrate
freilegen
Teilentschlammung, Annahme 1/2
Fließstrecke
2021
4.233
0,5
1,00
40,00
84.660 €
1
4
3
2
3
2
2,68
2
39
A02_20
A02
5167
9400
4233
Teil 1
Verbesserung der Strukturgüte und
der Wasserbeschaffenheit,
gewässertypspezifische Substrate
freilegen
Teilentschlammung, Annahme 1/2
Fließstrecke
2027
4.233
0,5
1,00
40,00
84.660 €
1
0
1
0
0
0
0,36
1
40
A03_21
A03
5167
9400
4233
Teil 2
Fließgeschwindigkeit erhöhen,
gewässertypspezifisches Substrat
freilegen und einbringen,
Wiederverschlammung verzögern
im Zuge der Entschlammung Mittelwasserrinne
aus Kies anlegen
2021
lfdm
2.117
1,0
1,00
30,00
63.495 €
2
4
3
5
2
3
3,32
2
41
A03_22
A03
5167
9400
4233
Teil 2
Gewässerunterhaltung beschränkt
sich auf die Aufrechterhaltung eines
Gewässerzustandes ohne
Gefährdungen der Nutzungen
Aufrechterhaltung und Förderung
kleinräumiger Strukturen (durch Ufererosion
entstanden), wie Kolke und Totholzstrukturen,
Förderung der weiteren Entwicklung durch
genannte Maßnahmen
2015
0 €
5
2
5
5
1
5
3,83
3
42
A03_23
A03
5167
9400
4233
Teil 2
Untersuchungen zur Feststellung der
Wirksamkeit/ Machbarkeit der
geplanten Maßnahmen
Hydraulische Untersuchungen zur
Abschätzung der Wirksamkeit der geplanten
Maßnahmen und von deren Auswirkungen im
Hochwasserfall, Wasserverteilung am Abzweig
der Umgehungsgerinne Droskau und
Grosstolpen muss verändert/ optimiert werden-
(ökologischer Mindeswasserabfluss, v,
Durchgängigkeit sicherstellen). Wenn
Restriktionen (Eigentum, Kosten ) die
Ertüchtigung der Umgehungsgerinne
erschweren machen, können auch die
Gerinne, die über die Mühlegrundstücke
führen, ertüchtigt werden. Beide Mühlen sind
a.B.; Standortsuche Sedimentationsbecken
2015
pschl
4.233
1,0
1,00
2,00
8.466 €
5
4
5
5
2
3
4,17
3
km 9+400 bis
km 10+500
A04
uh Oellschütz bis oh Hohendorf
43
A04_08
A04
9400
10500
1100
Teil 2
Gewässertypspezifische
Strukturvielfalt schaffen
Ufer wechselweise partiell aufweiten, Trittstein
Oellschütz
2021
lfdm
275
1,0
1,00
15,00
4.125 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
44
A04_09
A04
9400
10500
1100
Teil 1
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
Ufer wechselweise partiell abflachen
2027
lfdm
275
1,0
1,00
15,00
4.125 €
5
0
1
0
0
0
0,88
1
45
A04_20
A04
9400
10500
1100
Teil 2
Verbesserung der Strukturgüte und
der Wasserbeschaffenheit,
gewässertypspezifische Substrate
freilegen
Teilentschlammung, Annahme
1/2
Fließstrecke
2021
550
0,5
1,00
40,00
11.000 €
4
4
3
2
3
2
3,07
2
46
A04_20
A04
9400
10500
1100
Teil 1
Verbesserung der Strukturgüte und
der Wasserbeschaffenheit,
gewässertypspezifische Substrate
freilegen
Teilentschlammung, Annahme
1/2
Fließstrecke
2027
550
0,5
1,00
40,00
11.000 €
4
0
1
0
0
0
0,75
1
47
A04_23
A04
9400
10500
1100
Teil 2
Untersuchungen zur Feststellung der
Wirksamkeit/ Machbarkeit der
geplanten Maßnahmen
Hydraulische Untersuchungen zur
Abschätzung der Wirksamkeit der geplanten
Maßnahmen und von deren Auswirkungen im
Hochwasserfall, Standortsuche
Sedimentationsbecken
2015
pschl
1.100
1,0
1,00
2,00
2.200 €
5
4
5
5
2
3
4,17
3
km 10+500 bis
km 12+000
A05
oh Hohendorf bis uh Lucka
48
A05_01
A05
1111
1
Teil 2
Ökologische Durchgängigkeit
wiederherstellen
Sohlschwelle uh Berndorf bei km 11111,
Umbau in Gleite
2018
Stück
1
1,0
1,00
60000,00
60.000 €
2
4
4
3
4
3
3,45
2
49
A05_03
A05
10500
12000
1500
Teil 1
Verbesserung Lebensraumfunktionen
für gewässergebundene Organismen
Gewässerkorridor ausweisen, extensive
Grünlandbewirtschaftung im Gewässerkorridor
2027
3.000
15,0
1,00
1,50
67.500 €
2
0
1
0
0
0
0,49
1
201305292_Kosten_Priorität_WE_SN.xlsx
Anlage 2.3
Seite 3

LfULG
Grundlagenuntersuchung
lfd. Nr. der Maßnahmen
Maßnahme-
Nr., s.
Maßnahmen-
Plan, Nr. in der
Tabelle links
Abschn_Nr
von m
bis m
Längen-
differenz,
Anzahl
Teil
Entwicklungsziel
Beschreibung der Maßnahmen zur
Verbesserung der Gewässerstrukturgüte
Zeithorizont, Farbe entspricht
Jahr
Einheit
Menge/
Länge
Breite/
Anzahl
Einheits-
preis in €
Gesamt-
preis in €
Kosten
ökol. Wirksamkeit
Kurzfristige Umsetzbarkeit
Akzeptanz
Bereitstehende
Finanzierungsmittel
Prognose-sicherheit und
Risiko
Nutzwert
Priorität, hoch 3,5 bis 5;
mittel ist 2,5 bis 3,5, niedrig
ist unter 2,5
50
A05_16
A05
3
3
Teil 1
Förderung der Eigendynamik des
Gewässerbetts
Uferbuhnen anlegen zwischen km 11+100 u d
km 11+400
2027
Stück
3
1,0
1,00
1500,00
4.500 €
5
0
1
0
0
0
0,88
1
51
A05_19
A05
11447
1
Teil 2
Strukturvielfalt durch Wiederanschluss
von Nebengewässern erhöhen
Ertüchtigung Anschluss Gieltzschgraben,
Anschluss ausbaggern, Rohr entfernen
2018
pschl
1
1,0
1,00
15000,00
15.000 €
4
4
4
3
4
3
3,71
3
52
A05_22
A05
10500
12000
1500
Teil 2
Gewässerunterhaltung beschränkt
sich auf die Aufrechterhaltung eines
Gewässerzustandes ohne
Gefährdungen der Nutzungen
Aufrechterhaltung und Förderung
kleinräumiger Strukturen (durch Ufererosion
entstanden), wie Kolke und Totholzstrukturen,
Förderung der weiteren Entwicklung durch
genannte Maßnahmen
2015
0 €
5
2
5
5
1
5
3,83
3
53
A05_23
A05
10500
12000
1500
Teil 2
Untersuchungen zur Feststellung der
Wirksamkeit/ Machbarkeit der
geplanten Maßnahmen
Hydraulische Untersuchungen zur
Abschätzung der Wirksamkeit der geplanten
Maßnahmen und von deren Auswirkungen im
Hochwasserfall, Umgehungsgerinne
Hohendorf ist strukturreich, nutzen und
Wasserverteilung mit dem Umbau der
Sohlschwelle optimieren.
2015
pschl
1.500
1,0
1,00
2,00
3.000 €
5
4
5
5
2
3
4,17
3
201305292_Kosten_Priorität_WE_SN.xlsx
Anlage 2.3
Seite 4

LfULG
Grundlagenuntersuchung
lfd. Nr. der Maßnahmen
Maßnahme-
Nr., s.
Maßnahmen-
Plan, Nr. in der
Tabelle links
Abschn_Nr
von m
bis m
Längen-
differenz,
Anzahl
Teil
Entwicklungsziel
Beschreibung der Maßnahmen zur
Verbesserung der Gewässerstrukturgüte
Zeithorizont, Farbe entspricht
Jahr
Einheit
Menge/
Länge
Breite/
Anzahl
Einheits-
preis in €
Gesamt-
preis in €
Kosten
ökol. Wirksamkeit
Kurzfristige Umsetzbarkeit
Akzeptanz
Bereitstehende
Finanzierungsmittel
Prognose-sicherheit und
Risiko
Nutzwert
Priorität, hoch 3,5 bis 5;
mittel ist 2,5 bis 3,5, niedrig
ist unter 2,5
km 12+000
bis km 14+126 A06
uh Lucka bis uh Ramsdorf (Abschnitt in Thüringen)
54
A06_03
A06
13600
14126
526
Teil 1
Verbesserung Lebensraumfunktionen
für gewässergebundene Organismen
Gewässerkorridor ausweisen, extensive
Grünlandbewirtschaftung im Gewässerkorridor,
Trittstein Lucka
2027
1.052
15,0
1,00
1,50
23.670 €
3
4
1
3
4
3
2,89
2
55
A06_04
A06
12000
14126
2126
Teil 2
Verbesserung der Strukturgüte,
Verringerung Schadstoffeintrag,
Störung, Verbesserung der
Eigenschaften als Wanderkorridor
Gewässerrandstreifen durchsetzen
2021
pschl
2.126
10,0
1,00
2,50
53.150 €
2
4
3
3
4
3
3,22
2
56
A06_07
A06
14100
2
Teil 2
Gewässertypspezifische
Strukturvielfalt schaffen
punktuelle Ufereinengung bei ca. 14100 durch
Buhnen beidseitig, hydraulische
Voruntersuchung zur Lage erforderlich -
Rückstau
2021
Stück
2
1,0
1,00
1500,00
3.000 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
57
A06_08
A06
13600
14126
526
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
wechselseitig partielle Uferaufweitung von km
8300 bis km 9400, Schonung Baumbestand
2021
lfdm
132
1,0
1,00
15,00
1.973 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
58
A06_09
A06
13600
14126
526
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
wechselseitig partielle Uferabflachung von km
8300 bis km 9400, Schonung Baumbestand
2021
lfdm
132
1,0
1,00
15,00
1.973 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
59
A06_11
A06
13600
14126
526
Teil 2
Kiesbänke als Laich- und
Aufwuchshabitate erhalten bzw.
vermehren
2 Kiesbänke im Trittstein anlegen
2021
Stück
2
1,0
1,00
1500,00
3.000 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
60
A06_12
A06
13600
14126
526
Teil 2
Anteil natürlicher Habitatelemente
erhöhen, Strukturvielfalt verbessern
3 Fischunterstände im Trittstein anlegen
2021
Stück
3
1,0
1,00
500,00
1.500 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
61
A06_13
A06
13600
14126
526
Teil 2
Erhöhung der Tiefen- und
Strömungsvarianz auf der Sohle
Belebungssteine , ca. 8- 10 Stück/100m im
Trittstein einbringen
2021
Stück
40
1,0
1,00
300,00
12.000 €
4
4
3
3
4
3
3,48
2
62
A06_17
A06
12000
14126
2126
Teil 2
Beschattung verbessern
teilweise Gehölze ergänzen, teilweise
Röhrichtmatten auf abgeflachte Ufer pflanzen
2021
m
709
5,0
1,00
22,00
77.953 €
2
4
3
3
4
3
3,22
2
63
A06_22
A06
12000
14126
2126
Teil 2
Gewässerunterhaltung beschränkt
sich auf die Vermeidung der
Gefährdung der Nutzung
Aufrechterhaltung und Förderung
kleinräumiger Strukturen (durch Ufererosion
entstanden), wie Kolke und Totholzstrukturen,
Förderung der weiteren Entwicklung durch
genannte Maßnahmen
2015
0 €
5
2
5
5
1
5
3,83
3
64
A06_23
A06
12000
14126
2126
Teil 2
Untersuchungen zur Feststellung der
Wirksamkeit/ Machbarkeit der
geplanten Maßnahmen
Hydraulische Untersuchungen zur
Abschätzung der Wirksamkeit der geplanten
Maßnahmen und von deren Auswirkungen im
Hochwasserfall
2015
pschl
2.126
1,0
1,00
2,00
4.252 €
5
4
5
5
2
3
4,17
3
km 14+126
bis km 16+250 A07
uh Ramsdorf bis Gefällestufe Wildenhain
65
A07_03
A07
14126
16250
2124
Teil 1
Verbesserung Lebensraumfunktionen
für gewässergebundene Organismen
Gewässerkorridor ausweisen, extensive
Grünlandbewirtschaftung im Gewässerkorridor,
beidseitig
2027
4.248
15,0
1,00
1,50
95.580 €
1
0
1
0
0
0
0,36
1
66
A07_06
A07
14126
16250
2124
Teil 2
Strukturvielfalt erhöhen, Tiefen- und
Geschwindigkeitsvarianz fördern
Umgestaltung der Ufersicherung zu
Belebungselementen
2021
lfdm
2.124
1,0
1,00
25,00
53.100 €
2
4
3
3
4
3
3,22
2
67
A07_08
A07
14126
15700
1574
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
wechselseitig partielle Uferaufweitung,
Uferumbau jeweils 1/4 der Fließstrecke,
punktuell, wechselseitig
2021
lfdm
394
1,0
1,00
15,00
5.903 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
68
A07_09
A07
14126
15700
1574
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern,
Breitenvarianz erhöhen
wechselseitig partielle Uferabflachung
2021
lfdm
394
1,0
1,00
15,00
5.903 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
69
A07_14
A07
2
2
Teil 2
Strukturvielfalt erhöhen, Versteck/
Lebensraum für Fische, übermäßige
Erosion eindämmen
Rauhbaum verankern
2021
Stück
2
1,0
1,00
500,00
1.000 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
70
A07_16
A07
8
8
Teil 2
Förderung der Eigendynamik des
Gewässerbetts
Uferbuhnen anlegen
2021
Stück
8
1,0
1,00
1500,00
12.000 €
4
4
3
3
4
3
3,48
2
71
A07_17
A07
3400lfdm
3400
Teil 2
Beschattung verbessern
teilweise Gehölze ergänzen, teilweise
Röhrichtmatten auf abgeflachte Ufer pflanzen
2021
m
1.133
5,0
1,00
22,00
124.667 €
1
4
3
3
4
3
3,09
2
72
A07_19
A07
14900
1
Teil 2
Strukturvielfalt durch Entwicklung von
Nebengewässern erhöhen
Entwicklung MG Ramsdorf,
(Gehölzpflanzungen, Randstreifen einhalten,
Wurzelstöcke einsetzen)
2018
pschl
1
1,0
1,00
10000,00
10.000 €
5
4
4
3
4
3
3,84
3
201305292_Kosten_Priorität_WE_SN.xlsx
Anlage 2.3
Seite 5

LfULG
Grundlagenuntersuchung
lfd. Nr. der Maßnahmen
Maßnahme-
Nr., s.
Maßnahmen-
Plan, Nr. in der
Tabelle links
Abschn_Nr
von m
bis m
Längen-
differenz,
Anzahl
Teil
Entwicklungsziel
Beschreibung der Maßnahmen zur
Verbesserung der Gewässerstrukturgüte
Zeithorizont, Farbe entspricht
Jahr
Einheit
Menge/
Länge
Breite/
Anzahl
Einheits-
preis in €
Gesamt-
preis in €
Kosten
ökol. Wirksamkeit
Kurzfristige Umsetzbarkeit
Akzeptanz
Bereitstehende
Finanzierungsmittel
Prognose-sicherheit und
Risiko
Nutzwert
Priorität, hoch 3,5 bis 5;
mittel ist 2,5 bis 3,5, niedrig
ist unter 2,5
73
A07_23
A07
14126
16250
2124
Teil 2
Untersuchungen zur Feststellung der
Wirksamkeit/ Machbarkeit der
geplanten Maßnahmen
Hydraulische Untersuchungen zur
Abschätzung der Wirksamkeit der geplanten
Maßnahmen und von deren Auswirkungen im
Hochwasserfall
2015
pschl
2.124
1,0
1,00
2,00
4.248 €
5
4
5
5
2
3
4,17
3
201305292_Kosten_Priorität_WE_SN.xlsx
Anlage 2.3
Seite 6

LfULG
Grundlagenuntersuchung
lfd. Nr. der Maßnahmen
Maßnahme-
Nr., s.
Maßnahmen-
Plan, Nr. in der
Tabelle links
Abschn_Nr
von m
bis m
Längen-
differenz,
Anzahl
Teil
Entwicklungsziel
Beschreibung der Maßnahmen zur
Verbesserung der Gewässerstrukturgüte
Zeithorizont, Farbe entspricht
Jahr
Einheit
Menge/
Länge
Breite/
Anzahl
Einheits-
preis in €
Gesamt-
preis in €
Kosten
ökol. Wirksamkeit
Kurzfristige Umsetzbarkeit
Akzeptanz
Bereitstehende
Finanzierungsmittel
Prognose-sicherheit und
Risiko
Nutzwert
Priorität, hoch 3,5 bis 5;
mittel ist 2,5 bis 3,5, niedrig
ist unter 2,5
km 16+250
bis km 16+700 A08
Gefällestufe Wildenhain bis Landesgrenze Thüringen
74
A08_01
A08
16302
1
Teil 2
Ökologische Durchgängigkeit
wiederherstellen
Auflösen der GS Ramsdorf, stromaufwärts ,
dabei 3 kleine Stützschwellen mit auflösen
2021
Stück
1
1,0
1,00 300000,00
300.000 €
1
5
3
4
4
4
3,61
3
75
A08_05
A08
16250
16700
450
Teil 2
Anteil harten Uferverbau in der
Fließstrecke vermindern
Uferverbau entfernen
2021
lfdm
450
1,0
1,00
10,00
4.500 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
76
A08_06
A08
16250
16700
450
Teil 2
Strukturvielfalt erhöhen, Tiefen- und
Geschwindigkeitsvarianz fördern
Umgestaltung der Ufersicherung zu
Belebungselementen
2021
lfdm
450
1,0
1,00
20,00
9.000 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
77
A08_07
A08
2
2
Teil 2
Gewässertypspezifische
Strukturvielfalt schaffen
punktuelle Ufereinengung einseitig,
hydraulische Voruntersuchung zur Lage
erforderlich - Rückstaugefahr
2021
Stück
2
1,0
1,00
1500,00
3.000 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
78
A08_08
A08
16250
16700
450
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern
wechselseitig partielle Uferaufweitung
2021
lfdm
113
1,0
1,00
15,00
1.688 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
79
A08_09
A08
16250
16700
450
Teil 2
Gewässertypspezifische Strukturen
schaffen, durch Ausbau entstandene
Böschungsneigungen verringern,
Breitenvarianz erhöhen
wechselseitig partielle Uferabflachung
2021
lfdm
113
1,0
1,00
15,00
1.688 €
5
4
3
3
4
3
3,61
3
80
A08_17
A08
16250
16700
450
Teil 2
Gewässertypspezifischen Bewuchs
fördern
standortfremde Gehölze mittelfristig ersetzen
2021
lfdm
450
1,0
1,00
10,00
4.500 €
5
4
3
3
4
3
3,61
2
81
A08_23
A08
16250
16700
450
Teil 2
Untersuchungen zur Feststellung der
Wirksamkeit/ Machbarkeit der
geplanten Maßnahmen
Hydraulische Untersuchungen zur
Abschätzung der Wirksamkeit der geplanten
Maßnahmen und von deren Auswirkungen im
Hochwasserfall, Variantenuntersuchung zur
Auflösung der GS
2015
pschl
450
1,0
1,00
2,00
900 €
5
4
5
5
2
3
4,17
3
16700 gesamt
Gesamt
3.010.045 €
79
201305292_Kosten_Priorität_WE_SN.xlsx
Anlage 2.3
Seite 7