___
___
Dokumentationsbogen für
Name, Vorname
zur Identifizierung von
natürlichen Personen
1
nach dem Geldwäschegesetz (GwG)
für Verpflichtete aus dem Nichtfinanzsektor (§ 2 Abs. 1 Nr. 6, 8, 11, 13, 14, 16 GwG)
Name und Anschrift der aufzeichnenden Stelle:
Bearbeiter/in:
Auftrags-/Rechnungs-Nr.:
1. Identifizierung des Vertragspartners
(
Hinweis
: Nur bei persönlicher Anwesenheit des Vertragspartners!)
2
Die/der erforderliche Ausweis-/Passkopie
3
, bzw. -scan des Vertragspartners
wurde erstellt und ist bei-
gefügt; das Dokument ist gültig. (
Weiter zu Punkt 2, sofern alle notwendigen Daten enthalten sind.)
Ggf. ergänzende Angaben, sofern sie
nicht
in dem kopierten/gescannten Dokument enthalten sind:
Straße, Hausnr., PLZ, Ort:
Ggf. weitere fehl. Angaben:
oder
Der Vertragspartner
wurde bereits identifiziert
am
Vor- und Nachname
Datum
Die Daten wurden aufgezeichnet und treffen ohne ersichtliche Zweifel weiterhin zu. (
Weiter zu Punkt 2.)
Hinweis:
Daten anlassbezogen oder in regelmäßigen Abständen überprüfen und ggf. aktualisieren.
und
2. Identifizierung der ggf. für den Vertragspartner auftretenden Person
- z.B. ein Vertreter oder Bote
4
Vor- und Nachname
Hinweis:
Die Umgehung der Identifizierung des Vertragspartners durch die bloße Identifizierung von Vertreter/Bote ist
nicht zulässig und bußgeldbewehrt!
Die/der erforderliche
Ausweis-/Passkopie
3
bzw. -scan
der ggf. auftretenden Person
wurde erstellt
und
ist
beigefügt
; das Dokument ist gültig. (
Weiter zu Punkt 3, sofern alle notwendigen Daten enthalten sind.)
Ggf. ergänzende Angaben, sofern sie
nicht
in dem kopierten/gescannten Dokument enthalten sind:
2
Straße, Hausnr., PLZ, Ort:
Ggf. weitere fehl. Angaben:
oder
Die auftretende Person
wurde bereits identifiziert
am
Vor- und Nachname
Datum
Die Daten wurden aufgezeichnet und treffen ohne ersichtliche Zweifel weiterhin zu. (
Weiter zu Punkt 3.)
Hinweis:
Daten anlassbezogen oder in regelmäßigen Abständen überprüfen und ggf. aktualisieren.
Zusätzlich zu überprüfen:
Die auftretende Person ist durch folgenden Nachweis dazu berechtigt den Vertragspartner zu vertreten:
und
3. Feststellung und Identifizierung des wirtschaftlich Berechtigten (wB)
Der
Vertragspartner
handelt im
eigenen wirtschaftlichen Interesse
und
nicht
auf fremde Veranlassung.
oder
handelt auf Veranlassung oder im wirtschaftlichen Interesse
der nachfolgend aufgeführ-
ten natürlichen Person (bei mehreren Personen notieren Sie die Daten bitte gesondert):
Name*:
Vorname*:
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Straße, Hausnr.,
PLZ und Ort:
* Pflichtangabe! Die Erfassung der weiteren Daten ist grundsätzlich freiwillig, bei einem erhöhten Risiko im Einzelfall jedoch Pflicht!

Getroffene Maßnahmen zur Ermittlung des wB:
4. Hintergrund der Geschäftsbeziehung
5
(nicht bei Transaktionen
9
!)
Der Zweck und die Art der angestrebten Geschäftsbeziehung
5
ergeben sich bereits zweifelsfrei aus dem Typ
der Geschäftsbeziehung.
Der Zweck und die Art der angestrebten Geschäftsbeziehung
5
wurden wie folgt ermittelt:
5. Prüfung der Anwendung von verstärkten Sorgfaltspflichten
Besteht
bei der vorliegenden Transaktion
9
/ Geschäftsbeziehung
5
aufgrund der unter-
a)
Ja Nein
nehmensinternen Risikoanalyse bzw. einer Einzelfallprüfung ein
erhöhtes Risiko
?
6
Handelt es sich bei dem Vertragspartner oder dem wirtschaftlich Berechtigten (so-
b)
weit vorhanden) um eine
politisch exponierte Person
7
, ein unmittelbares Famili-
Ja Nein
enmitglied dieser Person oder eine ihr bekanntermaßen nahestehende Person?
Handelt es sich um eine Geschäftsbeziehung
5
oder Transaktion
9
, an der ein
Drit-
c)
staat mit hohem Rsiko
8
oder eine in diesem Drittstaat ansässige natürliche oder
Ja Nein
juristische Person beteiligt ist?
Handelt es sich vorliegend um eine
Transaktion
9
, die besonders komplex oder
d) ungewöhnlich groß ist, einem ungewöhnlichen Transaktionsmuster folgt oder
Ja Nein
keinen offensichtlichen wirtschaftlichen oder rechtmäßigen Zweck
hat?
Wenn Sie mindestens eine der Fragen unter a) bis d) mit „Ja“ beantwortet haben, dann füllen Sie bitte
zusätzlich
die Checkliste „Durchführung verstärkter Sorgfaltspflichten“ aus!
6. Grund der Aufzeichnung
(bei mehreren Vertragspartnern müssen Sie für jede natürliche Person einen gesonderten Bogen verwenden)
Verdacht der Geldwäsche oder Terorismusfinanzierung
oder
Zweifel an den Identiätsangaben
oder
Begründung einer Geschäftsbeziehung
5
oder
Transaktion
9
im Wert von 15.000 € oder mehr außerhalb einer bestehenden Geschäftsbeziehung
Identifizierungspflicht für Güterhändler:
Sie/ein beauftragter Dritter tätigen Barzahlungen von mind. 10.000 € oder nehmen diese entgegen.
Sie/ein beauftragter Dritter ätigen Barzahlungen von mind. 2.000 € für
Edelmetalle
oder nehmen sie ent-
gegen.
Es erfolgt eine Transaktion
9
von mind. 10.000 € (un-/bar) über
Kunstgegenstände
.
Identifizierungspflicht für Kunstvermittler und Kunstlagerhalter
bei Transaktion
9
(un-/bar) ab 10.000 €.
Identifizierungspflicht für Immobilienmakler:
Vermittlung von Kaufverträgen
Vermittlung von Miet-oder Pachtverträgen, monatliche Miete oder Pacht mindestens 10.000 €.
Hinweis
: Bitte verwenden Sie für jede Vertragspartei (z. B. Immobilienkäufer und -verkäufer) einen
gesonderten
Dokumentationsbogen.
Datum
Unterschrift der Bearbeiterin/des Bearbeiters
1
Ist der Vertragspartner ein Einzelunternehmen, zeichnen Sie die Daten des Inhabers des Unternehmens mit diesem Bogen auf.
2
Folgende Daten müssen Sie dokumentieren: Vor- und Nachname, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und eine Wohnanschrift. Ist der Vertragspartner nicht persön-
lich anwesend, müssen Sie eine Fernidentifizierung durchführen!
3
Ggf. Kopie ausländerechtlicher Dokumente, die explizit als „Ausweisersatz“ bezeichnet sind.
4
Vertreter/Bote ist eine natürliche Person, die persönlich anwesend ist!
5
Geschäftsbeziehung ist jede Beziehung, die unmittelbar in Verbindung mit Ihren gewerblichen oder beruflichen Aktiviäten steht und bei der beim Zustandekommen des Kontakts
davon ausgegangen wird, dass sie von gewisser Dauer sein wird. Wichtig: ≠ Transaktion, s. Fußnote 9
6
Hierbei sind auch Transaktionen od. Geschäftsbeziehungen mit Ländern zu bewerten, die in der Nationalen Risikoanalyse (NRA) unter 3.1.3 und Anl. 4 mit tendenziell höherem
Risiko genannt sind: Großbritannien, China, Italien, Schweiz, Türkei, Russland, Karibische Inseln (Cayman Islands, Britisch Virgin Islands, Bermuda), Kanalinseln (Guernsey,
Jersey), Isle of Man, Libanon, Panama, Zypern, Malta, Lettland. Oder mit Ländern, die von der FATF mit strategischen Mängeln eingestuft sind (Stand 10/2021): Albanien,
Barbados, Burkina Faso, Cayman Islands, Demokrat. Volksrepublik Korea (DVK = Nordkorea), Haiti, Kambodscha, Iran, Jamaika, Jemen, Jordanien, Mali, Malta, Marokko,
Myanmar, Nicaragua, Pakistan, Panama, Philippinen, Senegal, Syrien, Türkei, Simbabwe, Südsudan, Uganda. Legen Sie hier eigene risikoangemessene
Sicherungsmaßnahmen fest. Jeweils aktuelle vollständige Listen der FATF u. den Link zur NRA finden Sie auf der Homepage des Zolls (FIU).*
7
PeP sind natürliche Personen, die ein hochrangiges öffentl. Amt auf inter-/nationaler/europäischer Ebene ausüben oder noch vor 12 Monaten ausgeübt haben. Auf Ebene der
Bundesländer gelten nur Ministerpräsidenten, Mnister u. Staatssekretäre, die Bundesratsmitglieder sind, als PeP. S. §1 Abs.12 GwG.
8
Hierunter fallen Drittstaaten mit hohem Risiko i.S.d. § 15 Abs. 3 Nr. 2 GwG; aktuelle Liste der Europäischen Kommission einsehbar über die Homepage des Zolls – FIU; Stand
12/2020: Afghanistan, Bahamas, Barbados, Botsuana, Demokrat. Volksrepublik Korea (DVK = Nordkorea), Ghana, Iran, Irak, Jamaika, Jemen, Kambodscha, Mauritius, Myan-
mar/Birma, Nicaragua, Pakistan, Panama, Simbabwe, Syrien, Trinidad und Tobago, Uganda, Vanuatu.*
9
Transaktion im Sinne des GwG ist eine oder, soweit zwischen ihnen eine Verbindung zu bestehen scheint, mehrere Handlungen, die eine Geldbewegung oder eine sonstige
Vermögensverschiebung bezwecken oder bewirken. Bei Immobilienmaklern und Vermittlungstätigkeiten von Güterhändlern gilt als Transaktion das vermittelte Rechtsgeschäft.
Dieser Vordruck ist eine Hilfestellung Ihrer Geldwäscheaufsichtsbehörde und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
* Länderlisten ohne Gewähr für Aktualität