image
STAATSMINISTERIUM
FÜR WIRTSCHAFT
ARBEIT UND VERKEHR
Sächsisches Staatsministeriurn für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Postfach 10 03 29 01073 Dresden
Landesamt für Straßenbau und Verkehr
Zentrale
- im Postaustausch -
nachrichtlich:
LISt GmbH
LfULG, Referat 41
Allgemeines Rundschreiben Straßenbau Nr. 26/2020
Technische Lieferbedingungen für Bodenmaterialien und Baustoffe für
den Erdbau des Straßenbaus (TL BuB E-StB 20)
Hier: Anteil von Ausbauasphalt in Rezyklierten Baustoffen (RC)
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat mit ARS Nr.
26/2020 die TL BuB E-StB 20 für den Bereich der Bundesfernstraßen
eingeführt. Gemäß VwV ARS gelten diese einen Monat nach deren Veröffent-
lichung im Verkehrsblatt automatisch in Sachsen für Bundesfern- und
Staatsstraßen als eingeführt. Das ARS Nr. 26/2020 ist am 15.04.2021 im
Verkehrsblatt erschienen.
Hinsichtlich des Einsatzes von Ausbauasphalt in Rezyklierten Baustoffen (RC)
schränkt die TL BuB E-StB 20 in Abschnitt 2.4.2 (5) den maximal zulässigen
Anteil auf 10 M.-% ein. Abweichend davon wird festgelegt, dass die
Begrenzung des Anteils von Ausbauasphalt auf 10 M.-% in Rezyklierten
Baustoffen (RC) gemäß TL BuB E-StB 20, Abs. 2.4.2 nicht gilt.
Für die Begrenzung des Masseanteils an Ausbauasphalt in Rezyklierten
Baustoffen (RC) gibt es keinen technischen oder schadstoffbasierten Grund.
Ausbauasphalt ist ein Straßenausbaustoff ohne teer-/pechtypische Bestand-
teile (PAK nach EPA im Feststoff ~ 25 mg/kg), der sich aufgrund seiner
geringen Schadstoffgehalte der Verwertungsklasse A der Richtlinien für die
umweltverträgliche Verwertung von Ausbaustoffen mit teer-/pechtypischen
Bestandteilen sowie die Verwertung von Ausbauasphalt im Straßenbau
(RuVA-StB 01) zuordnen lässt. Diese Zuordnung ist durch Untersuchungen
nachzuweisen. Aus technischer Sicht ist Ausbauasphalt geeignet, die
Anforderungen der TL BuB E-StB 20 für RC zu erfüllen. Für die Wiederver-
wendung und Verwertung von Ausbauasphalt ist der gleichlautende Leitfaden
des sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie zu
beachten.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für Bodenmaterial mit
Fremdbestandteilen (BMF) die Begrenzung des Anteils von Ausbauasphalt
auf 10 M % gemäß TL BuB E-StB 20, Abs. 2.3.2 uneingeschränkt gilt.
45ietmar Pietsch
Referatsleiter
Freistaat
SAC1-I SEN
lhrie Ansprechpartner/-ln
Ralph Mühle
Durchwahl
Telefon: +49 351 564-85305
Telefax: +49 351 564-85080
ralph.muehle@
smwa.sachsen.de
Aktenzeichen
(bitte bei Antwort angeben)
53-4024/6/2-2021/21288
Ihr Zeichen
StB 27/7182.8/3-ARS-
20/26/3418853
Ihre Nachricht vom
15. Februar 2021
Dresden,
15. April 2021
beir
!
Zertifikatselt aoo6
!
audlt berufundfarnilie
Hausanschrift
Sächsisches Staatsministerium
kehr
für Wirtschaft, Arbeit und Ver-.
Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden
Außenstelle
Ammonstraße 10
01069 Dresden
www.smwa.sachsen.de
Verkehrsanbindung:
Zu erreichen mit den Straßenbahnlinien
3, 7, 8, 9 - Haltestelle Carolaplatz
* Information zum Zugang für ver-
schlüsselte elektronische Dokumente
unter
www.smwa.sachsen.de/kon-
takt.htm
Seite 1 von 1
poststelle@smwa-sachsen.
de-mail.de