image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Impressum /
Publishing information
Herausgegeben von der Sächsischen Staatskanzlei
Öffentlichkeitsarbeit
Archivstr. 1, 01097 Dresden
Postanschrift: 01095 Dresden
Tel.: ++49 (0)351 56413-41
Fax: ++49 (0)351 56413-59
Satz / Druck:
Heimrich & Hannot GmbH, Leipzig, IGT Colordruck GmbH
Bildnachweis: ARTS UND PROMOTION GmbH, Andreas Seidel,
Christian Kaufmann / Creatas, FC Bayern München, Fotostudio Schröter,
Klaus-Dieter Blühm / Landesskiverband Sachsen e. V.,
Kristin Otto, Heimrich & Hannot GmbH, Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH, photocase.com,
Sächsische Staatskanzlei, SC DHfK e.V., stock.xchng.hu,
Tourismusverband Sächsische Schweiz e. V., Westend. Public Relations GmbH
Übersetzungen: Deutsch/Englisch, Französisch/Spanisch
Wünschen Sie weitere Exemplare dieser Broschüre
oder anderer Publikationen der Staatsregierung?
Zentraler Broschürenversand der Sächsischen Staatsregierung
Hammerweg 30
01127 Dresden
Oder Sie bestellen online unter
www.sachsen.de
oder publikationen@sachsen.de
1. Auflage: 5.000 Stück
Stand: November 2005
Sportplatz Sachsen: Gute
Stimmung herrscht nicht nur
beim Fußball in der „erdgas-
arena“ in Riesa. Auch die Erst-
ligisten im Handball, Volleyball
und Basketball begeistern ihr
Publikum.
Playing fields in Sachsen: Not
only soccer provides a good
atmosphere in the “erdgas
arena” in Riesa. First league
teams in handball, volleyball and
basketball teams also thrill their
audiences.
Im Verein – oder allein: Sach-
sen bewegt Aktive auf vielen
Feldern. Mit Ball, mit Boot, mit
Rad, mit Ski, mit Spaß!
In the club – or just alone:
Saxony seems to encourage
active people to move onto its
many playing fields. With a ball,
a boat, a bike, a pair of skis or
just having fun!
Sachsen – Sport an jedem Ort
Sachsen und Sport, das spielt schon aus Tradition gut zusam-
men. So wurde anno 1900 in Leipzig nicht nur der DFB gegründet
– 1903 gewann der VfB Leipzig auch gleich die erste Deutsche
Meisterschaft. Zur ersten Liga zählen Sachsen bis heute: Michael
Ballack, Katharina Witt, Lars Riedel, Ricco Groß, Jens Weißflog ...
allesamt Weltklasse in ihren Sportarten. Und Olympia? Nun, 2004
in Athen holten Sachsens Olympioniken und Paralympioniken
20 Medaillen.
So viel Spitze wächst nur auf einer breiten Basis: Rund 500.000
Sachsen sind in 4.161 Vereinen aktiv. Im Landessportbundes Frei-
staats werden mehr als 100 Sportarten gefördert – von Aerobic bis
Zehnkampf. Und sogar solche Exoten wie das Murmelspiel finden
in Sachsen ihren Meister. Die Saxonia Globe Snippers aus Chem-
nitz haben sich schließlich schon drei WM-Titel erklickert!
Saxony – Sport in every place
Saxony and Sport - this is a good team combination for reasons
of tradition alone. Not only was the German Football Association
founded in Leipzig in 1900 – in 1903 VfB Leipzig won the first
German Championship. To this day, Saxons are playing in the
German premier league: Michael Ballack, Katharina Witt, Lars
Riedel, Ricco Groß, Jens Weißflog ... all of them world class in their
sport. And Olympia? Well, 2004 in Athens Saxony’s Olympic
athletes and Paralympic athletes won more then 20 medals.
So many high-performance athletes could only have emerged from
a broad base: over half a million Saxons pursue sporting activities
in 4,161 clubs. The Regional Sports Association of the Free State
of Saxony sponsors more than 100 different types of sport – from
aerobics to decathlon. And even such an exotic sport as marbles
has found its master in Saxony. After all, the Saxonia Globe
Snippers from Chemnitz have already won three World Marbles
Championship titles!
Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
www.sachsen-tour.de
Tel.: ++49 (0)351 491700
Dresden-Werbung und Tourismus GmbH
www.dresden-tourist.de
Tel.: ++49 (0)351 491920
Leipzig Tourist Service e. V.
www.lts-leipzig.de
Tel.: ++49 (0)341 7104265
CMT CHEMNITZ GmbH
www.chemnitz-tourismus.de
Tel.: ++49 (0)371 690680
Marketing Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien
www.oberlausitz.com
Tel.: ++49 (0)3591 48770
Tourismusverband Sächsisches Elbland
www.elbland.de
Tel.: ++49 (0)3521 76350
Tourismusverband Sächsische Schweiz
www.sax-ch.de
Tel.: ++49 (0)3501 470147
Tourismusverband Erzgebirge
www.erzgebirge-tourismus.de
Tel.: ++49 (0)377 188000
Tourismusverband Vogtland
www.vogtlandtourist.de
Tel.: ++49 (0)3744 188860
Spiele der Fußball-WM im Zentralstadion, Leipzig
/
Matches
of the Soccer World Championship at Zentralstadion, Leipzig
11.06.2006 C3–C4
14.06.2006 H1–H2
18.06.2006 G1–G3
21.06.2006 D2–D3
24.06.2006 1. Gruppe C–2. Gruppe D
Wintersport
/
Winter sport
12.01. – 15.01.2006 Europacup Biathlon, Altenberg
20.01. – 22.01.2006 Landesjugendspiele in den
Wintersportarten, Altenberg
23.01. – 29.01.2006 Weltcup Bob und Skeleton, Altenberg
30.01. – 04.02.2006 Junioren WM Rennrodeln, Altenberg
10.02. – 26.02.2006 Olympische Spiele, Turin
04.03. – 05.03.2006 B-Weltcup Nord. Kombination,
Klingenthal
Motorsport
/
Motor sport
09.03.2006 Rallye Dresden – Dakar – Banjul 2006
16.07.2006 Moto-GP, Sachsenring,
Hohenstein-Ernstthal
Leichtathletik
/
Athletics
12.02.2006 L.E. Athletics 2006, Leipzig
26.06. – 27.06.2006 Deutsche Juniorenmeisterschaften,
Bautzen
Wann / Was / Wo
When / What / Where
Fußball
/
Soccer
07.01.2006 Riesaer Hallenmasters, Riesa
29.04.2006 Finale DFB-Pokal, Berlin
28.04. – 30.04.2006 Fußballturnier der Knabenchöre, Leipzig
17.05.2006 Finale Champions League, Paris
02.06. – 05.06.2006 4. Daniel Nivel-Cup, Leipzig
09.06. – 09.07.2006 Fan Fest FIFA WM 2006 ™, Leipzig
Marathon / Triathlon
/
Marathon / Triathlon
30.04.2006 Oberelbe Marathon, Dresden
28.05.2006 Europa Marathon, Görlitz
22.07. – 23.07.2006 LVB Triathlon, Leipzig
22.10.2006 Dresden-Marathon
Volleyball
/
Volleyball
25.03.2006 letzter Bundesligaspieltag Herren,
Oststeinbeker SG – VC Markranstädt
VV Leipzig – TSV Unterhaching
01.04.2006 letzter Bundesligaspieltag Frauen,
Dresdner SC – 1. VC Wiesbaden,
VC Muldental Grimma –
Köpenicker SC
Sonstiges
/
Other
20.01. – 22.01.2006 Weltcup-Turnier im Springreiten,
Leipzig
04.02.2006 Sächsische Sportgala, Dresden
03.03. – 30.07.2006 Ausstellung: Herr der Regeln –
der Fußball-Referee, Leipzig
04.03.2006 16. Deutsche Cheerleading
Meisterschaft 2006, Riesa
08.05. – 15.05.2006 Tennis ATP-Challenger-Turnier 2006,
Dresden
13.05. – 15.05.2006 Weltcup-Turnier im Florettfechten
der Damen, Leipzig
14.06. – 15.06.2006 FILA-A-Turnier Ringen,Leipzig
24.06. – 25.06.2006 15. Dresdner Drachenbootrennen,
Dresden
19.07.2006 22. Sachsen-Tour International 2006,
Dresden
Okt. 2006 Deutsche Meisterschaften Judo,
Leipzig
24.11. – 26.11.2006 Weltmeisterschaften Radball,
Kunstradfahren, Chemnitz
Veranstaltungen Sport
/ Events Sport
Wann / Was / Wo
When / What / Where
Es liegt in der
sächsischen Natur
Klettern in der sächsischen
Schweiz, Segeln im Leipziger
Neuseenland, Skifahren im Erz-
gebirge oder Radeln im Elbtal:
Kaum eine Sportart, für die
Sachsen nicht ideale Voraus-
setzungen bietet. Sächsische
Studenten entwickelten einst
den Klettersport. Und auf Inline-
Skates fahren Dresdner schon
seit 1894 ab, denn dort wurden sie damals erfunden. Findige Köpfe
fühlen sich Sachsen sowieso wohl. Vielleicht, weil in einem sportli-
chen Körper ja auch ein gesunder Geist wohnen soll. Kulturell spielt
der Freistaat auf jeden Fall in der Champions League. Ob mit
Goethe, Johann Sebastian Bach oder Heinrich Schütz – alles echte
Sachsen. Und wann gehen Sie bei uns an den Start?
It is part of the Saxon nature
Climbing in Saxon Switzerland, sailing in Leipzig Neuseenland, a
lake district to the south of Leipzig, skiing in the Ore Mountains, or
cycling in the Elbe Valley: There is hardly a sport, for which Saxony
does not provide ideal conditions. In the past, Saxon students
developed the sport of climbing. And the natives of Dresden
have been enjoying inline skating since 1894, because they were
invented here. Resourceful people will feel comfortable in Saxony
in any case. Perhaps because a healthy mind is supposed to live
in a sporty body. When it comes to culture, the Free State plays in
the Champions League in any case. Whether with Goethe, Johann
Sebastian Bach or Heinrich Schütz, all were genuine Saxons. And
when will you be at the starting gate with us?
www.wm2006.sachsen.de
Zentralstadion Leipzig
www.sportforum-leipzig.com
FIFA WM-Stadt Leipzig
www.fifawm2006leipzig.de
WM Projekt „WM Schulen –
Fair Play for Fair Life“
www.wmschulen.de
Olympiastützpunkt Leipzig
www.olympiastuetzpunkt-leipzig.de
Olympiastützpunkt Chemnitz-Dresden
www.osp-chemnitz-dresden.de
Landessportbund Sachsen
www.sportland-sachsen.de
SachsenSportMarketing GmbH
www.sachsensportmarketing.de
Universität Leipzig
Sportwissenschaftliche Fakultät
www.uni-leipzig.de/~sportfak
Sportgymnasium Leipzig
www.sportgymnasium-leipzig.de
erdgas arena Riesa
www.erdgasarena.de
Sachsenring
www.sachsenring-circuit.com
Vogtland Arena
www.vogtlandarena.de
Basketball
/
Basketball
12.03.2006 letzter Bundesligaspieltag Herren,
BG 74 Göttingen – BBV Leipzig
Handball
/
Handball
08.04. – 10.04.2006 4 Nationen Turnier Frauen, Riesa
29.04. – 30.04.2006 DHB Pokalendrunde Frauen, Riesa
13.05.2006 Deutsche Meisterschaft Frauen,
Finale Hinrunde
20.05.2006 Deutsche Meisterschaft Frauen,
Finale Rückrunde
03.06.2006 letzter Bundesligaspieltag Herren,
SG Flensburg-Handewitt –
Concordia Delitzsch
14.06.2006 letzter Bundesligaspieltag Damen,
SG Kirchhof – HC Leipzig
Touristinfo
/
Tourist
Liebe
information
Sportfreunde,
Sportinfo
/
Sport information
Veranstaltungen Sport
/ Events Sport
ein Weltereignis steht Sachsen ins Haus:
Die Fußball-WM 2006 mit Leipzig als Gastge-
ber. König Fußball wird also auch bei uns für
einige Wochen mitregieren.
Die Sachsen begeistern sich aber nicht allein
für den Fußball. Sport in Sachsen geht alle an
und gehört zur Lebensqualität. In über 4000 Vereinen sind mehr
als 80.000 Bürger ehrenamtlich aktiv. Mit 30 Millionen Euro im Jahr
fördert Sachsen den Breitensport ebenso wie die Spitzenförde-
rung. Besonders stolz sind wir auf die Qualität des Schulsports
und unsere Sportgymnasien, die jungen Talenten optimale Voraus-
setzungen für den gelungenen Start ihrer Karriere bieten. Auch die
Bilanz im Behindertensport kann sich sehen lassen. Sächsische
Sportler holten bei den letzten Paralympics 2004 in Athen zahlrei-
che Medaillen.
Das „Sportland Sachsen“ bietet dem Besucher überall im Land
vielfältige Möglichkeiten sich zu bewegen, Körper und Geist zu
trainieren und dabei sächsische Kultur und Gastfreundschaft zu
genießen. Hierzu möchte ich Sie recht herzlich einladen und will-
kommen heißen. Ob bei den Spielen im Leipziger Zentralstadion,
am Rande der Fußball-Weltmeisterschaft oder bei einem Ihrer Be-
suche – erleben Sie Sport und Kultur in Sachsen!
Dear sports friends and supporters,
A world event is on its way to Saxony: the FIFA World Cup 2006
with Leipzig taking part as a co-host. Hence “King Soccer” will also
reign for some weeks in our region.
However, the Saxons are not only enthusiastic about soccer. Sport
in Saxony concerns everybody and is part of the quality of life. More
than 80,000 citizens are working voluntarily in over 4,000 clubs.
Saxony spends 30 million Euro per year to support both mass
sports and high-performance sports. We are particularly proud of
the quality of physical education and our sport academies, which
provide young talents with the optimal conditions for a successful
start of their careers. The balance with respect to disabled sport
also looks quite respectable. During the last Paralympics 2004 in
Athens Saxon sportsmen and women won numerous medals.
The “Sports land of Saxony” provides the visitor anywhere in the
country with manifold opportunities to exercise both body and
mind, enjoying Saxon culture and hospitality at the same time. I
have much pleasure in inviting and welcoming you to enjoy what is
on offer. Whether watching the matches at Leipzig Zentralstadion,
at the fringes of the World Cup or during one of your visits –
experience sport and culture in Saxony!
Prof. Dr. Georg Milbradt
Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
/ Saxon Minister-President
Weltklasse ... zu Hause in Sachsen
World class competitors ... at home at Saxony
Michael Ballack
– Fußballprofi
FC Bayern München, Nationalmannschaft, 3-facher Deutscher Meister,
2-facher DFB-Pokalsieger, Vize-Weltmeister 2002
... geboren in Görlitz
Michael Ballack
– Professional soccer player
FC Bayern Munich, National soccer team, 3 times German champion,
2 times DFB German Cup winner, vice World Cup holder 2002
... born in Görlitz
Katarina Witt
– Eiskunstläuferin
6-fache Europa- und 4-fache Weltmeisterin, 2-fache Olympiasiegerin
... aufgewachsen in Chemnitz
Katarina Witt
– Ice Skater
6 times European and 4 times world champion,
2 times Olympic champion
... grown up in Chemnitz
Jens Weißflog
– Skispringer
4-facher Sieger der 4 Schanzentournee, Weltcupgesamtsieger,
2-facher Weltmeister, 3-facher Olympiasieger
... geboren in Erlabrunn / Erzgebirge
Jens Weißflog
– Ski jumper
4 times winner of the Four Hills tournament, world cup overall winner,
2 times world champion, 3 times Olympic champion
... born in Erlabrunn/Ore mountains
Kristin Otto
– Schwimmerin
2-fache Weltmeisterin, 6-fache Olympiasiegerin
... geboren in Leipzig
Kristin Otto
– Swimmer
2 times world champion, 6 times Olympic champion
... born in Leipzig
Lars Riedel
– Diskuswerfer
Europa- und 5-facher Weltmeister, Olympiasieger
... geboren in Zwickau
Lars Riedel
– Discus thrower
European and 5 times world champion, Olympic champion,
... born in Zwickau
Anett Schuck
– Kanutin
Europa- und12-fache Weltmeisterin, 2-fache Olympiasiegerin
... geboren in Leipzig
Anett Schuck
– Canoeist
European and 12 times world champion, 2 times Olympic champion,
... born in Leipzig
Maria Götze
– Schwimmerin
Paralympicssiegerin, 2-fache Welt- und 6-fache Europameisterin,
2-fache Weltrekordlerin
... geboren in Frankenberg
Maria Götze
– Swimmer
Paralympics champion, twice world and 6 times European champion,
2 times world record holder,
... born in Frankenberg
Ricco Groß
– Biathlet
5-facher Weltmeister, 3-facher Olympiasieger
... geboren in Schlema/Erzgebirge
Ricco Groß
– Biathlete
5 times world champion, 3 times Olympic champion
... born in Schlema/Ore Mountains
Sportland Sachsen
Sport land Saxony
Staatskanzlei

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
2
3
Sächsische Schweiz –
tausend Höhepunkte
1.100 Gipfel und 17.000 Routen vom I. bis zum XI. Grad –
seit Beginn des 20. Jahrhunderts begeistert die Sächsische
Schweiz Klettersportler aus aller Welt. Die vielen Angebote im
Nationalpark bringen aber auch Radler, Wanderer oder Kanuten
auf Touren. Und alles in einer wildromantischen Landschaft, die
schon Künstler wie die Maler Ludwig Richter und Caspar
David Friedrich oder den Komponisten Carl Maria von Weber
zu Höchstleistungen inspirierte.
Saxon Switzerland – thousand highlights
1,100 peaks and 17,000 routes ranging from the 1
st
to the 11
th
degree of difficulty – since the beginning of the 20
th
century,
Saxon Switzerland has been inspiring climbing sportsmen and
women from all over the world. However, the versatile range
in the National park gets cyclists, ramblers or canoeists going
too. All of that in a wildly romantic landscape, which already
inspired artists like the landscape painters Ludwig Richter and
Caspar David Friedrich or the composer Carl Maria von Weber
to bring out their best performances.
4
Erzgebirge und Vogtland –
Wintersport und Sommerfrische
Abfahrt, Langlauf oder Rodeln im Winter – Reiten, Wandern oder
Gleitschirmfliegen im Sommer: Im Erzgebirge und im Vogtland
wird immer was geboten. Auch für Profis, z. B. auf der Bobbahn
in Altenberg und beim Skispringen in Oberwiesenthal. Beide Orte
sind Bundesleistungszentren für Wintersport. Und: Anfang 2006
ist mit der Vogtland-Arena in Klingenthal eine der modernsten
Großschanzen der Welt fertig. In der Region findet man aber auch
zauberhafte alte Städte wie Freiberg oder Annaberg mit leben-
diger Brauchtumspflege.
Ore Mountains and Vogtland
Cross country ski runs or tobogganing in winter – horse riding,
rambling or paragliding in the summer: The Ore Mountains and the
Vogtland always have something to offer. For professionals too, e. g.
on the bobsleigh run in Altenberg and with ski jumping in Oberwie-
senthal. Both locations are Federal Achievement Centres for winter
sports. And: early in 2006, the Vogtland Arena in Klingenthal, one of
the world’s most modern major ski jumps will be completed.
However, the region also boasts charming old towns such as Frei-
berg or Annaberg, where traditions are still actively maintained.
6
Motorsport
am Sachsenring
Motorrad Grand-Prix, Deutsche Tourenwagen Masters-Läufe,
Test- und Trainingskurs – Hohenstein-Ernstthal ist seit 1927 ein
Mekka des internationalen Motorsports. Mitten in einer Region
mit großer Automobiltradition: Zwickau und Chemnitz liegen
praktisch um die Ecke. Dass Sachsen hier Benzin im Blut haben,
ist auch offiziell dokumentiert: 2003 errang der neue Sachsen-
ring mit 204.061 Fans den Zuschauerweltrekord aller Motorrad
Grand-Prix-Läufe.
Motor sport at the Sachsenring
Motorcycle Grand-Prix , German touring car masters, test and
training course – since 1927, Hohenstein-Ernstthal has been a
Mecca of international motor sports. Right in the centre of a re-
gion with great automobile tradition: Zwickau and Chemnitz are
practically just round the corner. That Saxons almost have petrol
in their blood has also been officially documented: in 2003, the
new Sachsenring achieved with 204,061 fans the spectator
world record for all the motorcycle Grand-Prix runs.
7
Lausitzer Seenland –
Wasser marsch!
Im Osten Sachsens entsteht Europas größte neue Wasserland-
schaft. Schon heute sind die aus dem Tagebau entstandenen
Seen ein Dorado für Surfer, Segler und Wassersportler aller Art.
An Land locken dazu über 1.000 Kilometer Rad- und Wander-
wege in die idyllische Natur. Oder in die historischen Altstädte
von Bautzen, Görlitz oder Zittau. Das 750 Jahre alte Zittau liegt
inmitten des Zittauer Gebirges, des kleinsten Mittelgebirges
Deutschlands.
The Lusatian lake landscape – Water’s quick march!
Europe’s largest new water landscape is being constructed in
the east of Saxony. Already today, the lakes, which have been
developed from a series of opencast mines, present an “El
Dorado” for surfers, sailors and water sportsmen and women
of all kinds. In the countryside, over 1,000 kilometres of cycle
and trekking paths tempt the visitor to explore its idyllic nature.
Or the historic old towns of Bautzen, Görlitz or Zittau. The 750
year old Zittau is amidst the Zittau Mountains, the lowest sec-
tion of Germany’s Central Mountain range.
Fünfmal ist ab 9. Juni 2006 die Welt zu Gast
bei Freunden in Leipzig. Im neuen Zentralstadion
finden vier Gruppenspiele und eine Achtelfinal-Partie
statt. Schon beim Confederations Cup 2005 war die
Stimmung in Leipzig weltmeisterlich! Schließlich ist
hier auch vor und nach dem Spiel volles Programm:
Es warten eine vitale Kulturszene, eine legendäre
Kneipenmeile und das Leipziger Neuseenland – eine
Oase für Sport und Erholung.
World championship city of Leipzig –
super combination
From the 9
th
of June 2006, the world will be a guest
of its friends in Leipzig no less than five times. Four
group matches and one match of the last sixteen will
take place in the new Zentralstadion. The atmosphere in
Leipzig had already been in world championship like mood
at the Confederations Cup 2005! After all, Leipzig will be
providing a full programme before and after a match: a vital
cultural scene, the legendary mile of pubs and the Leipzig
Neuseenland – an oasis for sport and relaxation – are waiting
to entertain the visitor.
WM-Stadt Leipzig –
klasse Kombination
8
Fußball –
der Kick der Sachsen
1
Sachsen ist fußballverrückt – in über 1.000 Vereinen und jeder
Spielklasse. Dynamo Dresden, ein großer Name der Fußball-
welt, spielt zusammen mit Erzgebirge Aue in der 2. Bundesliga.
Die Begeisterung reicht aber bis in die Bezirksligen, wo z. B.
Lok Leipzig tausende Fans ins Stadion zieht. Auch die Nach-
wuchsarbeit ist vorbildlich. Und Deutschlands Trainerlegende
Helmut Schön?
Auch ein Sachse, was sonst!
Soccer – the kick of the Saxons
Saxony is football crazy – in over 1,000 clubs in the various
leagues. Dynamo Dresden, a big name in the world of
soccer, plays together with Erzgebirge Aue in the 2
nd
Bundesliga. The enthusiasm, however, extends also to
the regional leagues, where for example Lok Leipzig at-
tracts thousands of fans to the stadium. The work put
into training young talents is also exemplary. And
Germany’s trainer legend Helmut Schön?
He was also a Saxon, what else!
Sportstadt Riesa –
Arena der Weltmeister
Von der Stahlstadt zur Sportstadt: Riesa hat sich neu auf-
gestellt. Mit Erfolg! Ob Weltmeisterschaften im Sumoringen,
Boxen, Judo, Gewichtheben, Europameisterschaften im
Kurzbahnschwimmen oder Rock ’n Roll World Masters – hier
werden internationale Helden gekürt. Im Zentrum dabei: Die
„erdgas arena“ mit 10.000 Plätzen. Nicht nur sportlich gesehen
ein führender Veranstaltungsort Deutschlands.
Sport city Riesa – Arena of world champions
From city of steel to city of sport: Riesa has now re-positioned
itself and with great success! Whether World championships in
Sumo wrestling, boxing, judo, weight lifting, European cham-
pionships in short distance swimming or Rock ’n Roll World
Masters – international heroes are made here. Taking part at
the centre: the “erdgas Arena“ with a 10.000 seating capac-
ity. Not only from the sport’s perspective also a leading event
venue in Germany.
7
3
5
8
2
1
6
6
1
6
4
Dresden und
Sächsisches Elbland
Weinstöcke, Elbauen und die Landeshauptstadt mit ihrer
barocken Silhouette: Nicht ohne Grund zählt der Elberadweg
laut ADFC zu den drei beliebtesten Radwegen Deutschlands.
Natürlich bringt er auch Skater und Läufer auf Trab. Zum Bei-
spiel beim Oberelbe-Marathon von Königstein nach Dresden.
Richtig auf Trab ist auch Moritzburg: Die traditionelle Hengst-
parade lockt jährlich über 10.000 Besucher. Jagdschloss
Moritzburg diente schon August dem Starken für königliche
Lustbarkeiten.
Dresden und the Saxon Elbland
Grapevines, Elbe pastures and the Saxon Capital of Dresden
with its baroque silhouette: not without reason is the Elbe
cycling path according to ADFC [General German Bicycle
Club] one of Germany’s three most popular cycling paths. Of
course it also allows skaters and runners to get a move on.
For example at the Upper Elbe marathon from Königstein to
Dresden. Moritzburg too is really on the go: the traditional
stallion parade attracts over 10,000 visitors a year. Castle
Moritzburg already served the Saxon King, August the Strong
for his royal festivities.
5