image
Was ist neu in 2021 bei DIANAweb?
Das nachfolgende Dokument enthält einen Überblick über die Neuerungen bei der Antrag-
stellung für Direktzahlungen und Agrarförderung im Antragsjahr 2021 mittels DIANAweb.
Förderrichtlinie Insektenschutz und Artenvielfalt (FRL ISA/2021)
Ab dem Antragsjahr 2021 ist die Beantragung von insektenfreundlichen Maßnahmen auf
Acker- und Grünland gemäß FRL ISA/2021 möglich. Es sind insgesamt drei Maßnahmen
vorgesehen:
mehrjährige Blühstreifen am Feldrand auf dem Acker (I_AL1)
mehrjährige selbstbegrünende Brachestreifen am Feldrand auf dem Acker (I_AL2)
partielle Mahd auf dem Grünland – zweischürige Nutzung (I_GL).
Alle Maßnahmen sind ortsfest und über einen Verpflichtungszeitraum von fünf Jahren durch-
zuführen. Die Beantragung ist für alle drei Maßnahmen bis zum 17. Mai 2021 erforderlich.
Für die Anlage der ISA-Streifen gibt es, davon unabhängig, folgende zeitliche Vorgaben:
Anlage Blühstreifen (I_AL1) bis spätestens 30. September des ersten Verpflichtungs-
jahres
Anlage selbstbegrünende Brachestreifen (I_AL2) vom 16. September bis 31. Okto-
ber.
Es ist somit eine Anlage der Streifen nach Ernte der Hauptfrucht vorgesehen. Die Streifen
sind Bestandteil der Bruttofläche eines Schlages und sind am Schlagrand mit einer Breite
von mindestens 6 und maximal 20 Metern anzulegen. Bei der Beantragung von Maßnahmen
nach der FRL ISA/2021 sind Angaben zur Größe des Unternehmens (KMU-Tabelle)
erforderlich. Die genauen Zuwendungsvoraussetzungen sowie weitere Hinweise zur Bean-
tragung und zur Durchführung der drei ISA-Maßnahmen finden Sie im Dokumentenbaum
unter Hilfestellung und auf der Internetseite des SMEKUL unter
http://www.lsnq.de/ISA
.
Wegfall Datenbegleitschein
Mit dem Export Amt erzeugen Sie ein digitales Antragspaket, welches den Antrag auf Direkt-
zahlungen und Agrarförderung darstellt. Das Datenpaket wird beim Einreichen direkt an den
Server übermittelt. War die Übermittlung erfolgreich, erhalten Sie ab 2021 eine Einreichbe-
stätigung für Ihre eigenen Unterlagen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Einreichbestäti-
gung öffnen und drucken Sie diese anschließend aus. Der bisherige Datenbegleitschein ent-
fällt.

image
Die Einreichbestätigung ist ähnlich aufgebaut wie der bisherige Datenbegleitschein, jedoch
ohne Unterschrift und ohne Bearbeitungsvermerke. Die Abgabe im FBZ/ISS entfällt. Die Ein-
reichbestätigung wird nur erstellt, wenn der Export Amt auch erfolgreich war.
Der obere Teil der Tabelle listet weiterhin den Inhalt des elektronischen Antragspaketes auf.
Alle Anträge und Anlagen, die Sie mit dem Programm plausibilisiert (technisch geprüft) er-
fasst haben, sind entsprechend angehakt und die Anzahl der Datensätze wird angegeben.
Steht beim Flächenverzeichnis zum Beispiel 41, dann bedeutet das, dass Sie insgesamt 41
Schläge erfasst haben. Außerdem werden die entsprechenden Felder angekreuzt, für die ein
im Sammelantrag integrierter Antrag gestellt wurde. Im unteren Teil der Tabelle sind die An-
lagen aufgelistet und vom System bereits ausgewählt, die zusätzlich noch als Antrag oder
Anlage in Papierform zu Ihrem Antrag gehören und dementsprechend zusätzlich eingereicht
werden müssen.

image
image
HERBERT
Sollten bei der Arbeit mit DIANAweb technische Probleme auftreten, steht Ihnen ab 2021
HERBERT, ein textbasierter Kommunikationsassistent, zur Verfügung. HERBERT steht für
Hilfe, ERklärung, BERatung, Tipps. Sie finden die entsprechende Schaltfläche in der Menü-
leiste.
HERBERT wird rund um die Uhr das Entsperren eines nicht ordnungsgemäß abgemeldeten
Betriebes veranlassen. Darüber hinaus wird HERBERT lernen, textbasiert Fragen zu beant-
worten. Kann HERBERT die eingegebenen Fragen nicht beantworten, so besteht die Mög-
lichkeit, sich werktags in der Zeit von 9:00 bis 15:00 von den Hotline-Mitarbeitern anrufen zu
lassen (Rückrufservice). Dieser Service kann auch per Mail angefordert werden. Bitte beach-
ten Sie, dass hier ausschließlich technische Fragen beantwortet werden können. Für fachli-
che Fragen wenden Sie sich bitte an das für Ihren Betrieb zuständige FBZ/ISS. Weitere In-
formationen dazu finden Sie im Dokumentenbaum
unter Hilfestellung.

image
image
image
Neustrukturierung Dokumentenbaum
Der Dokumentenbaum ist ab dem Antragsjahr 2021 neu strukturiert.
Anlage ISA-Schläge und -Streifen
Neu hinzugekommen ist die Anlage ISA-Schläge und -Streifen. Die Angaben zu den einzel-
nen Flächen werden bei der Beantragung in der Anlage ISA-Schläge und -Streifen erfasst.
Die mögliche Erfassung der hier erforderlichen Felder ist grundsätzlich davon abhängig,
dass im Flächenverzeichnis im Feld Beantragung von… „ISA“ ausgewählt wurde. In der A n-
lage ISA-Schläge und -Streifen können Sie zusätzliche Dokumente aufrufen, welche Sie für
die erforderlichen schlagbezogenen Angaben verwenden können.
GIS-Modul
Für die Antragstellung 2021 sind wie in den Vorjahren verschiedene Kulissen relevant, die
als Informationen direkt am Feldblock hinterlegt sind. Nutzen Sie dazu das GIS-Werkzeug
Abfrage von Ebeneninformationen
Neu hinzugekommen sind
bei den Grünland-Vorhaben das Attribut „GL_ISA“ (Anzeige der AUK-Grünland-
Vorhaben oder ISA-Maßnahmen, die auf dem gesamten Feldblock zulässig sind)
das Attribut Gelände (Kennzeichnung für FRL ISA Tiefland oder Bergland)
Darüber hinaus erhalten Sie über die Ebene Förderkulisse Grünland Teilflächen die Abgren-
zung einzelner Teilflächen innerhalb des Feldblocks mit den jeweils nur auf diesen Teilflä-
chen durchführbaren AUK-GL-Vorhaben oder ISA-Maßnahmen. Bitte beachten Sie, dass alle
Vorhaben oder Maßnahmen, die auf dem gesamten Feldblock beantragt werden können, als
Attribut am Feldblock (GL-Vorhaben, ISA-Maßnahme) abgebildet sind. In der Ebene Förder-
kulisse Grünland Teilflächen sind diese Vorhaben nicht zusätzlich noch einmal enthalten.
Für die Erfassung von ISA-Streifen ist das GIS-Werkzeug „ISA-Streifen erfassen“ neu hinzu-
gekommen.