image
Telefon: (034206) 589-15
Fax:
(034206) 589-60
Seite
1
von
1
Anlage 1: Belege bitte beifügen (pdf-Format, Kopie).
Anerkannte Berufsabschlüsse für die Sachkunde im Pflanzenschutz:
Abschlüsse für die Anwendung und Beratung von Pflanzenschutzmitteln gemäß § 1 (1) Pflanzenschutz-
Sachkundeverordnung (PflSchSachkV) v. 05. Juli 2013 (BGBl. I S. 1953):
- Landwirt / Landwirtin
- Gärtner / Gärtnerin
- Forstwirt / Forstwirtin
- Winzer / Winzerin
- Landwirtschaftlicher Laborant / Landwirtschaftliche Laborantin
- Landwirtschaftlich-technischer Assistent / Landwirtschaftlich-technische Assistentin
- Fachkraft Agrarservice nach der Verordnung über Entwicklung und Erprobung des Ausbildungsberufs
Fachkraft Agrarservice v. 17. Mai 2005 (BGBl. I S. 1444) und nach der Verordnung über die
Berufsausbildung zur Fachkraft Agrarservice v. 23. Juli 2009 (BGBl. I S. 2157)
- Schädlingsbekämpfer / Schädlingsbekämpferin nach der Verordnung über die Berufsausbildung zum
Schädlingsbekämpfer / zur Schädlingsbekämpferin v. 15. Juli 2004 (BGBl. I S. 1638)
- Geprüfter Schädlingsbekämpfer / Geprüfte Schädlingsbekämpferin nach der Verordnung über die berufliche
Umschulung zum Geprüften Schädlingsbekämpfer / zur Geprüften Schädlingsbekämpferin v. 18. Februar
1997 (BGBl. I S. 275)
- Pflanzentechnologe / Pflanzentechnologin nach der Verordnung über die Berufsausbildung zum Pflanzen-
technologen und zur Pflanzentechnologin vom 12. März 2013 (BGBl. I S. 482)
- Zeugnis über eine Sachkundeprüfung nach PflSchSachkV
Abschlüsse für die Abgabe von Pflanzenschutzmitteln gemäß § 1 (2) PflSchSachkV:
- Florist / Floristin nach der VO über die Berufsausbildung zum Floristen / zur Floristin v. 28. Februar 1997
(BGBl. I S. 396), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 2. Juli 2002 (BGBl. I S. 2480)
- Zeugnis über eine Sachkundeprüfung nach PflSchSachkV
Anerkannter Studienabschluss für die Anwendung und die Abgabe von Pflanzenschutzmitteln
mit einer
Bescheinigung der Ausbildungsstätte zu Kenntnissen über
1. die nachhaltige Verwendung von Pflanzenschutzmitteln
2. Schadorganismen und Schadursachen bei Pflanzen und Pflanzenerzeugnissen
3. Eigenschaften von Pflanzenschutzmitteln und deren bestimmungsgemäßer und sachgerechter Umgang
4. Verfahren der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln einschließlich der Verwendung, Reinigung und
Wartung von Pflanzenschutzgeräten (für die Anwendung)
5. Verfahren der Anwendung, Lagerung, Entsorgung sowie alternativen Maßnahmen (für die Abgabe)
Anerkennung der Befähigungsnachweise aus anderen Mitgliedsstaaten gemäß § 1 (3) PflSchSachkV
und den für die Ausübung der Tätigkeit erforderlichen deutschen Sprachkenntnissen
Für alle sonstigen Abschlüsse und Nachweise ist eine Einzelfallprüfung erforderlich.