A
1 Statistische Jahreszahlen des Freistaates Sachsen 2020
2 Kapitel 5 »Bildung«
3 Vorbemerkungen
4 Tabellenverzeichnis
5 1. Bildungsstand der Bevölkerung im Alter von 15 und mehr Jahren nach höchstem Bildungsabschluss
6 2. Bevölkerung im Alter von 15 und mehr Jahren nach höchstem Bildungsabschluss 2019
7 3. Kindertagesbetreuung
8 4. Kinder in Kindertagesbetreuung nach Altersgruppen
9 5. Besuchsquoten der Kinder in Kindertagesbetreuung nach Altersgruppen
10 6. Kindertageseinrichtungen und betreute Kinder
11 7. Art der Kindertageseinrichtungen
12 8. Allgemeinbildende Schulen nach Schularten
13 9. Ausgewählte Merkmale allgemeinbildender Schulen im Schuljahr 2019/2020
14 10. Einschulungen an allgemeinbildenden Schulen nach Art der Einschulung
15 11. Absolventen/Absolventinnen und Abgänger/-innen an allgemeinbildenden Schulen
16 12. Berufsbildende Schulen nach Schularten
17 13. Ausgewählte Merkmale berufsbildender Schulen im Schuljahr 2019/2020
18 14. Absolventen/Absolventinnen und Abgänger/-innen an berufsbildenden Schulen
19 15. Schulen des zweiten Bildungsweges nach Schularten
20 16. Absolventen/Absolventinnen und Abgänger/-innen an Schulen des zweiten Bildungsweges
21 17. Lehrpersonen nach Altersgruppen
22 18. Lehrpersonen im Schuljahr 2019/2020 nach Art des Beschäftigungsverhältnisses
23 19. Auszubildende nach Ausbildungsbereichen und Ausbildungsjahren
24 20. Neu abgeschlossene und vorzeitig gelöste Ausbildungsverträge nach Ausbildungsbereichen
25 21. Abschlussprüfungen nach Prüfungsart und Prüfungserfolg
26 22. Abschlussprüfungen nach Ausbildungsbereichen 2019
27 23. Lehrerausbildung nach Art des Lehramtes
28 24. Anerkennungsverfahren nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG)
29 25. Anerkennungsverfahren nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) für ausgewählte reglementierte Berufe
30 26. Anerkennungsverfahren nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) nach ausgewählten Ausbildungsstaaten der Antragsteller
31 27. Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) - Geförderte Personen und finanzieller Aufwand nach ausgewählten Fortbildungsstätten
32 28. Nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Geförderte und finanzieller Aufwand nach Ausbildungsstätten
33 29. Deutschlandstipendien an Hochschulen nach Fächergruppen
34 30. Gesamtsumme der im Berichtsjahr an die Stipendiaten weitergegebenen Mittel
35 31. Studierende und Absolventen/Absolventinnen an der Berufsakademie Sachsen
36 32. Studierende und Absolventen/Absolventinnen an der Berufsakademie 2019 nach Studienbereichen
37 33. Studierende nach Hochschularten und dem Land des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
38 34. Studierende im Wintersemester 2019/20 nach Fächergruppen sowie Fach- und Hochschulsemestern
39 35. Studierende und Studienanfänger/-innen im Wintersemester 2019/20 an ausgewählten Hochschulen nach Hochschularten
40 36. Bestandene Abschlussprüfungen an Hochschulen nach Prüfungsgruppen
41 37. Habilitierte nach ausgewählten Fächergruppen
42 38. Gasthörer/-innen an Hochschulen
43 39. Hochschulpersonal nach Hochschularten sowie Personalgruppen
44 40. Hochschulausgaben und Hochschuleinnahmen nach Hochschularten

  A B
1 Vorbemerkungen »Bildung«
2 Maßgebliche Gesetzesgrundlagen, Statistikerläuterungen und Definitionen von Fachbegriffen stehen im Internet.
3 Diese sind zu jedem Thema unter »Daten und Fakten« zu finden.
4 Definitionen sind von A bis Z in unserem Internetangebot unter https://www.statistik.sachsen.de/html/glossar.html zu finden.
5 Über nachfolgende Links gelangen Sie direkt zu den themenspezifischen Erläuterungen und Definitionen.
6 Statistikerläuterungen  
7 Mikrozensus  
8 Frühkindliche Bildung, Betreuung
9 Allgemeinbildende Schulen
10 Berufliche Bildung  
11 Hochschulen  
12 Weiterbildung  
13 Ausbildungsförderung  
14 Definitionen  
15 Frühkindliche Bildung, Betreuung
16 Allgemeinbildende Schulen
17 Berufliche Bildung  
18 Hochschulen  
19 Weiterbildung  
20 Ausbildungsförderung  
21 Glossar  
22 https://www.statistik.sachsen.de/html/glossar.html
23 Gebietsstand  
24 Sofern nicht anders angegeben, gilt folgendes für den Gebietsstand:
25 Alle Angaben beziehen sich auf das Gebiet des Freistaates Sachsen.
26 Die Darstellung der Ergebnisse erfolgt zum einheitlichen Gebietsstand 1. Januar 2020.
27 Bevölkerung  
28 Sofern nicht anders angegeben, gilt folgendes für den Bevölkerungsstand:
29 Alle Angaben beziehen sich auf die Ergebnisse der Bevölkerungsfortschreibung zum 31. Dezember 2019.
30 Die Bevölkerungsfortschreibung erfolgt auf Basis der Zensusergebnisse vom 9. Mai 2011.
31 Zeichenerklärung  
32 - Nichts vorhanden (genau Null)
33 0 Weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts
34 ... Angabe fällt später an
35 / Zahlenwert nicht sicher genug
36 . Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten
37 x Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll
38 ( ) Aussagewert ist eingeschränkt
39 p Vorläufige Zahl
40 r Berichtigte Zahl
41 s Geschätzte Zahl
42 Allen Rechnungen liegen die ungerundeten Werte zugrunde.
43 In einzelnen Fällen können bei der Summenbildung geringe Abweichungen entstehen.
44 Diese Rundungsdifferenzen sind in Tabellen auf ab- beziehungsweise aufgerundete Einzelangaben zurückzuführen.
45 Impressum  
46 Herausgeber: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
47 Copyright: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz 2020
48 Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung gestattet.
49 Zurück zur Inhaltsübersicht

  A B C
1 1. Bildungsstand der Bevölkerung im Alter von 15 und mehr Jahren nach höchstem Bildungsabschluss
2 Abschluss 2018 2019
3 Bevölkerung insgesamt in 1 000 3,480.9 3,469.9
4   darunter allgemeinbildender Schulabschluss1)
5 Volks-/Hauptschule/8. und 9. Klasse der POS 774.4 751.3
6 Realschule/10. Klasse der POS 1,585.2 1,586.1
7 Fachhochschul-/Hochschulreife 958.0 967.6
8 Ohne Schulabschluss 68.9 66.7
9   darunter beruflicher Ausbildungsabschluss2)
10 Beruflicher Ausbildungsabschluss 2,414.1 2,385.5
11 Lehrausbildung, Berufsfachschule3) 1,878.6 1,855.2
12 Meister-/Technikerausbildung, Fachschule4) 535.6 530.3
13 Hochschulabschluss5) 597.6 604.7
14 Ohne beruflichen Ausbildungsabschluss6) 235.9 234.9
16 Anteil an der Bevölkerung in % 100 100
17   darunter allgemeinbildender Schulabschluss1)
18 Volks-/Hauptschule/8. und 9. Klasse der POS 22.2 21.7
19 Realschule/10. Klasse der POS 45.5 45.7
20 Fachhochschul-/Hochschulreife 27.5 27.9
21 Ohne Schulabschluss 2.0 1.9
22   darunter beruflicher Ausbildungsabschluss2)
23 Beruflicher Ausbildungsabschluss 69.4 68.7
24 Lehrausbildung, Berufsfachschule3) 54.0 53.5
25 Meister-/Technikerausbildung, Fachschule4) 15.4 15.3
26 Hochschulabschluss5) 17.2 17.4
27 Ohne beruflichen Ausbildungsabschluss6) 6.8 6.8
28 _____    
29 1) Ohne Schüler/-innen an allgemeinbildenden Schulen. Ohne Personen, die keine Angaben zu Vorhandensein/Art des allgemeinbildenden Schulabschlusses gemacht haben.
30 2) Ohne Personen, die keine Angaben zu Vorhandensein/Art des beruflichen Ausbildungsabschlusses gemacht haben.  
31 3) Lehrausbildung, Berufsfachschule: einschließlich Anlernausbildung, berufliches Praktikum der Geburtsjahrgänge bis 1953; einschließlich Kollegschule, 1-jährige Schule für Gesundheits- und Sozialberufe, Vorbereitungsdienst für den mittleren Dienst in der öffentlichen Verwaltung.
32 4) Fachschule: einschließlich 2- oder 3-jährige Schule für Gesundheits- und Sozialberufe, Ausbildungsstätten für Erzieher/-innen, Fachakademie.
33 5) Einschließlich Fachhochschulabschluss, Ingenieurschulabschluss, Abschluss Berufsakademie, Verwaltungsfachhochschule und Promotion.
34 6) Einschließlich Anlernausbildung, berufliches Praktikum der Geburtsjahrgänge ab 1954, Berufsvorbereitungsjahr; ohne Personen in allgemeinbildender oder beruflicher Ausbildung.
35 Ohne Personen in Gemeinschaftsunterkünften.    
36 Datenquelle: Mikrozensus    
37 Zurück zur Inhaltsübersicht    

  A B C D E F G
1 2. Bevölkerung im Alter von 15 und mehr Jahren nach höchstem Bildungsabschluss 2019      
2 Abschluss Insgesamt Männlich Weiblich
3 1,000 % 1,000 % 1,000 %
4 Insgesamt 3,469.9 100 1,702.9 100 1,767.0 100
5   darunter allgemeinbildender Schulabschluss1)      
6 Volks-/Hauptschule/8. und 9. Klasse der POS 751.3 21.7 346.1 20.3 405.2 22.9
7 Realschule/10. Klasse der POS 1,586.1 45.7 772.0 45.3 814.1 46.1
8 Fachhochschul-/Hochschulreife 967.6 27.9 499.3 29.3 468.2 26.5
9 Ohne Schulabschluss 66.7 1.9 36.9 2.2 29.8 1.7
10   darunter beruflicher Ausbildungsabschluss2)      
11 Beruflicher Ausbildungsabschluss 2,385.5 68.7 1,149.1 67.5 1,236.3 70.0
12 Lehrausbildung, Berufsfachschule3) 1,855.2 53.5 936.5 55.0 918.7 52.0
13 Meister-/Technikerausbildung, Fachschule4) 530.3 15.3 212.6 12.5 317.6 18.0
14 Hochschulabschluss5) 604.7 17.4 322.9 19.0 281.8 15.9
15 Ohne beruflichen Ausbildungsabschluss6) 234.9 6.8 104.0 6.1 130.9 7.4
16 _____            
17 1) Ohne Schüler/-innen an allgemeinbildenden Schulen. Ohne Personen, die keine Angaben zu Vorhandensein/Art des allgemeinbildenden Schulabschlusses gemacht haben.
18 2) Ohne Personen, die keine Angaben zu Vorhandensein/Art des beruflichen Ausbildungsabschlusses gemacht haben.      
19 3) Lehrausbildung, Berufsfachschule: einschließlich Anlernausbildung, berufliches Praktikum der Geburtsjahrgänge bis 1953; einschließlich Kollegschule, 1-jährige Schule für Gesundheits- und Sozialberufe, Vorbereitungsdienst für den mittleren Dienst in der öffentlichen Verwaltung.
20 4) Fachschule: einschließlich 2- oder 3-jährige Schule für Gesundheits- und Sozialberufe, Ausbildungsstätten für Erzieher/-innen, Fachakademie.  
21 5) Einschließlich Fachhochschulabschluss, Ingenieurschulabschluss, Abschluss Berufsakademie, Verwaltungsfachhochschule und Promotion.  
22 6) Einschließlich Anlernausbildung, berufliches Praktikum der Geburtsjahrgänge ab 1954, Berufsvorbereitungsjahr; ohne Personen in allgemeinbildender/beruflicher Ausbildung.
23 Ohne Personen in Gemeinschaftsunterkünften.            
24 Datenquelle: Mikrozensus            
25 Zurück zur Inhaltsübersicht            

  A B C D E F G
1 3. Kindertagesbetreuung            
2 Merkmal Betreute Kinder ins-
gesamt
1)
Betreute Kinder in Kindertages-
einrichtungen
Betreute Kinder in öffentlich ge-
förderter Kinder-
tagespflege
Personal2)
insgesamt
Personal2) in Kindertages-
einrichtungen
Personal2) in
öffentlich ge-
förderter Kinder-tagespflege
3   Sachsen          
4 2016 303,610 296,170 7,456 33,872 32,173 1,699
5 2017 311,504 304,178 7,338 35,066 33,409 1,657
6 2018 318,102 310,537 7,580 36,631 34,915 1,716
7 2019 322,458 314,875 7,593 38,148 36,451 1,697
8 2020 326,227 318,907 7,328 39,992 38,332 1,660
9   2020 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen    
10 Chemnitz, Stadt 18,776 18,360 416 2,170 2,083 87
11 Erzgebirgskreis 23,885 23,602 283 2,828 2,761 67
12 Mittelsachsen 23,015 22,800 215 2,858 2,808 50
13 Vogtlandkreis 15,194 15,126 70 1,766 1,749 17
14 Zwickau 22,485 22,283 206 2,682 2,637 45
15 Dresden, Stadt 52,422 50,770 1,652 6,880 6,483 397
16 Bautzen 24,273 23,869 404 2,931 2,840 91
17 Görlitz 17,969 17,820 149 2,260 2,228 32
18 Meißen 19,475 19,167 310 2,319 2,248 71
19 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 20,483 19,934 549 2,420 2,296 124
20 Leipzig, Stadt 51,806 49,060 2,746 6,570 5,965 605
21 Leipzig 21,032 20,875 157 2,485 2,449 36
22 Nordsachsen 15,412 15,241 171 1,823 1,785 38
23 _____            
24 1) Kinder in mit öffentlichen Mitteln geförderter Kindertagespflege, die nicht zusätzlich eine Kindertageseinrichtung oder eine Ganztagsschule besuchen, sowie Kinder in Kindertageseinrichtungen.
25 Von der Summe der Einzelwerte abweichende Zahl ist aufgrund der doppelten Betreuungsmöglichkeiten möglich.      
26 2) Pädagogisches, Leitungs- und Verwaltungspersonal sowie Tagespflegepersonen in der öffentlich geförderten Kindertagespflege.  
27 Stichtag: 1. März des jeweiligen Jahres.            
28 Datenquelle: Statistik der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII          
29 Zurück zur Inhaltsübersicht            

  A B C D E F
1 4. Kinder in Kindertagesbetreuung nach Altersgruppen        
2 Merkmal Insgesamt Unter 3 Jahren Von 3 bis unter 6 Jahren Von 6 bis unter 11 Jahren Von 11 bis unter 14 Jahren
3   Sachsen        
4 2016 303,610 55,657 103,412 141,736 2,805
5 2017 311,504 56,871 104,104 147,703 2,826
6 2018 318,102 57,382 105,719 152,000 3,001
7 2019 322,458 58,186 106,809 154,099 3,364
8 2020 326,227 57,015 108,436 157,223 3,553
9   2020 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen    
10 Chemnitz, Stadt 18,776 3,174 6,231 9,086 285
11 Erzgebirgskreis 23,885 3,768 8,158 11,741 218
12 Mittelsachsen 23,015 3,952 7,571 11,299 193
13 Vogtlandkreis 15,194 2,467 5,202 7,370 155
14 Zwickau 22,485 3,850 7,575 10,872 188
15 Dresden, Stadt 52,422 9,577 17,341 24,886 618
16 Bautzen 24,273 4,157 8,067 11,785 264
17 Görlitz 17,969 2,944 6,055 8,810 160
18 Meißen 19,475 3,219 6,340 9,726 190
19 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 20,483 3,535 6,594 10,186 168
20 Leipzig, Stadt 51,806 9,772 17,464 23,868 702
21 Leipzig 21,032 3,743 6,815 10,250 224
22 Nordsachsen 15,412 2,857 5,023 7,344 188
23 _____          
24 Betreute Kinder: Kinder in mit öffentlichen Mitteln geförderter Kindertagespflege, die nicht zusätzlich eine Kindertageseinrichtung oder eine Ganztagsschule besuchen, sowie Kinder in Kindertageseinrichtungen.
25 Stichtag: 1. März des jeweiligen Jahres          
26 Datenquelle: Statistik der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII        
27 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G H
1 5. Besuchsquoten der Kinder in Kindertagesbetreuung nach Altersgruppen        
2 Merkmal Besuchsquote in % für
3 Kinder in Kindertageseinrichtungen Kinder in öffentlich geförderter Kindertagespflege
4 unter 1 Jahr von 1 bis unter 3 Jahren von 3 bis unter 6 Jahren von 6 bis unter 11 Jahren insgesamt unter 3 Jahren unter 1 Jahr von 1 bis unter 3 Jahren
5   Sachsen            
6 2016 2.3 65.0 95.3 82.8 6.5 0.7 9.5
7 2017 2.3 65.5 95.3 84.3 6.2 0.6 9.1
8 2018 2.0 65.3 94.8 84.9 6.4 0.5 9.2
9 2019 1.8 66.5 94.6 84.8 6.5 0.6 9.3
10 2020 1.9 67.1 94.5 85.8 6.5 0.7 9.2
11   2020 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen      
12 Chemnitz, Stadt 1.6 59.0 92.2 87.0 6.0 0.6 8.5
13 Erzgebirgskreis 1.7 65.2 94.6 79.6 3.5 0.3 4.9
14 Mittelsachsen 2.8 75.1 95.0 84.2 2.8 0.4 4.0
15 Vogtlandkreis 2.2 69.3 93.6 80.9 1.4 0.2 2.0
16 Zwickau 2.1 70.7 95.0 82.6 2.6 0.3 3.6
17 Dresden, Stadt 1.7 66.2 96.9 91.7 9.0 0.7 13.0
18 Bautzen 3.0 72.1 96.2 84.7 5.4 0.6 7.5
19 Görlitz 2.5 70.2 93.5 81.1 2.5 0.6 3.3
20 Meißen 2.3 72.0 94.9 86.0 4.9 0.5 6.9
21 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 1.2 67.1 93.9 85.3 8.1 0.5 11.5
22 Leipzig, Stadt 0.8 55.6 93.0 89.8 13.7 1.6 19.7
23 Leipzig 3.2 78.9 94.3 85.9 1.9 0.2 2.7
24 Nordsachsen 3.1 76.4 91.8 83.8 3.2 0.4 4.5
25 _____              
26 Stichtag: 1. März des jeweiligen Jahres.              
27 Datenquelle: Statistik der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII            
28 Zurück zur Inhaltsübersicht              

  A B C D E F G
1 6. Kindertageseinrichtungen und betreute Kinder          
2 Merkmal Einrichtungen insgesamt Einrichtungen mit öffentlichem Träger Einrichtungen mit freiem Träger Betreute Kinder insgesamt Betreute Kinder in Einrichtungen mit öffentlichem Träger Betreute Kinder in Einrichtungen mit freiem Träger
3   Sachsen          
4 2016 2,928 1,259 1,669 296,170 136,453 159,717
5 2017 2,947 1,260 1,687 304,178 140,364 163,814
6 2018 2,979 1,267 1,712 310,537 142,829 167,708
7 2019 3,007 1,282 1,725 314,875 145,441 169,434
8 2020 3,025 1,295 1,730 318,907 148,379 170,528
9   2020 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen    
10 Chemnitz, Stadt 151 73 78 18,360 9,703 8,657
11 Erzgebirgskreis 245 102 143 23,602 9,752 13,850
12 Mittelsachsen 254 113 141 22,800 9,793 13,007
13 Vogtlandkreis 186 109 77 15,126 8,603 6,523
14 Zwickau 201 62 139 22,283 7,932 14,351
15 Dresden, Stadt 397 182 215 50,770 27,622 23,148
16 Bautzen 243 86 157 23,869 8,019 15,850
17 Görlitz 222 90 132 17,820 8,028 9,792
18 Meißen 177 68 109 19,167 7,991 11,176
19 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 208 96 112 19,934 10,031 9,903
20 Leipzig, Stadt 350 121 229 49,060 22,584 26,476
21 Leipzig 220 94 126 20,875 10,032 10,843
22 Nordsachsen 171 99 72 15,241 8,289 6,952
23 _____            
24 Stichtag: 1. März des jeweiligen Jahres.            
25 Datenquelle: Statistik der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII          
26 Zurück zur Inhaltsübersicht            

  A B C D E F G H I
1 7. Art der Kindertageseinrichtungen            
2 Jahr Kindertages-einrichtungen ins-
gesamt
Kindertageseinrichtungen mit Kindern
im Alter ...
Kindertageseinrichtungen mit Kindern
aller Altersgruppen
3 unter 3 Jahren von 2 bis unter 8 Jahren
(ohne Schulkinder)
von 5 bis unter 14 Jahren
(nur Schulkinder)
zusammen alters-
einheitliche Gruppen
alters-
gemischte Gruppen
alters-einheitliche
und -gemischte Gruppen
4 2016 2,928 35 225 634 2,034 1,344 165 525
5 2017 2,947 34 213 642 2,058 1,329 182 547
6 2018 2,979 38 227 658 2,056 1,364 162 530
7 2019 3,007 38 218 666 2,085 1,316 172 597
8 2020 3,025 39 208 677 2,101 1,333 189 579
9 _____                
10 Stichtag: 1. März des jeweiligen Jahres.              
11 Datenquelle: Statistik der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII          
12 Zurück zur Inhaltsübersicht              

  A B C D E F G
1 8. Allgemeinbildende Schulen nach Schularten        
2 Schuljahr Schulen Klassen1) Schüler/-innen insgesamt Darunter Schülerinnen Voll- bzw. teilzeitbeschäftigte Lehrpersonen insgesamt Darunter
Voll- bzw. teilzeitbeschäftigte Lehrpersonen
weiblich
3   Insgesamt           
4 2015/16 1,483 16,055 351,700 172,355 28,754 23,056
5 2016/17 1,497 16,030 360,559 176,229 29,399 23,309
6 2017/18 1,506 16,291 366,790 179,703 30,102 23,589
7 2018/19 1,516 16,626 373,241 182,776 30,791 23,975
8 2019/20 1,531 16,958 378,947 185,698 30,966 23,918
9            Grundschulen          
10 2015/16 826 6,426 131,991 65,165 8,394 7,815
11 2016/17 829 6,387 136,790 67,149 8,686 8,004
12 2017/18 830 6,516 140,208 68,941 9,039 8,264
13 2018/19 831 6,623 142,270 69,824 9,404 8,572
14 2019/20 836 6,749 143,829 70,554 9,580 8,712
15            Oberschulen          
16 2015/16 340 4,528 103,762 49,118 8,791 6,561
17 2016/17 347 4,552 106,975 50,469 8,897 6,514
18 2017/18 350 4,605 108,410 51,313 9,092 6,530
19 2018/19 357 4,716 110,553 52,329 9,126 6,480
20 2019/20 363 4,830 112,826 53,539 9,146 6,411
21            Gymnasien          
22 2015/16 155 3,084 95,417 50,155 8,107 5,767
23 2016/17 160 3,078 96,227 50,664 8,328 5,868
24 2017/18 164 3,130 97,214 51,335 8,423 5,850
25 2018/19 166 3,224 99,215 52,383 8,629 5,914
26 2019/20 170 3,306 100,803 53,254 8,593 5,809
27            Förderschulen          
28 2015/16 156 1,957 18,745 6,970 3,316 2,818
29 2016/17 155 1,949 18,678 6,951 3,337 2,824
30 2017/18 156 1,976 18,919 7,044 3,381 2,833
31 2018/19 155 1,989 19,057 7,116 3,435 2,876
32 2019/20 155 1,991 19,164 7,139 3,434 2,845
33            Freie Waldorfschulen        
34 2015/16 6 60 1,785 947 146 95
35 2016/17 6 64 1,889 996 151 99
36 2017/18 6 64 2,039 1,070 167 112
37 2018/19 7 74 2,146 1,124 197 133
38 2019/20 7 82 2,325 1,212 213 141
39 _____            
40 1) Ohne Sekundarstufe II an Gymnasien und Freien Waldorfschulen.        
41 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik          
42 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 9. Ausgewählte Merkmale allgemeinbildender Schulen im Schuljahr 2019/2020      
2 Land
Kreisfreie Stadt
Landkreis
Insgesamt Grundschulen Oberschulen Gymnasien Förder-
schulen
Freie
Waldorf-
schulen
3   Schulen          
4 Sachsen 1,531 836 363 170 155 7
5 Chemnitz, Stadt 86 45 17 10 12 2
6 Erzgebirgskreis 152 89 39 13 11 -
7 Mittelsachsen 128 73 29 12 14 -
8 Vogtlandkreis 92 53 22 9 8 -
9 Zwickau 123 62 31 16 14 -
10 Dresden, Stadt 172 85 40 28 17 2
11 Bautzen 136 76 37 11 12 -
12 Görlitz 111 60 28 9 13 1
13 Meißen 92 48 25 10 9 -
14 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 100 58 23 8 11 -
15 Leipzig, Stadt 158 79 34 24 19 2
16 Leipzig 97 57 20 13 7 -
17 Nordsachsen 84 51 18 7 8 -
18   Klassen (ohne Kurse an Gymnasien und Freien Waldorfschulen)  
19 Sachsen 16,958 6,749 4,830 3,306 1,991 82
20 Chemnitz, Stadt 967 366 237 162 185 17
21 Erzgebirgskreis 1,416 572 490 223 131 -
22 Mittelsachsen 1,261 493 391 220 157 -
23 Vogtlandkreis 898 369 287 156 86 -
24 Zwickau 1,282 492 378 269 143 -
25 Dresden, Stadt 2,315 908 548 583 247 29
26 Bautzen 1,342 532 410 238 162 -
27 Görlitz 1,106 415 343 173 165 10
28 Meißen 1,057 406 331 194 126 -
29 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 1,070 443 316 179 132 -
30 Leipzig, Stadt 2,317 946 535 529 281 26
31 Leipzig 1,077 459 307 231 80 -
32 Nordsachsen 850 348 257 149 96 -
33   Schüler/-innen        
34 Sachsen 378,947 143,829 112,826 100,803 19,164 2,325
35 Chemnitz, Stadt 20,490 7,977 5,405 4,883 1,783 442
36 Erzgebirgskreis 30,940 11,560 11,454 6,636 1,290 -
37 Mittelsachsen 27,953 10,393 9,037 6,843 1,680 -
38 Vogtlandkreis 19,723 7,402 6,661 4,770 890 -
39 Zwickau 28,476 10,348 8,738 7,955 1,435 -
40 Dresden, Stadt 55,616 21,298 12,923 18,124 2,282 989
41 Bautzen 29,116 10,948 9,419 7,268 1,481 -
42 Görlitz 23,115 8,359 7,871 5,225 1,509 151
43 Meißen 24,121 8,773 8,093 6,061 1,194 -
44 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 23,547 9,170 7,635 5,440 1,302 -
45 Leipzig, Stadt 53,218 21,054 12,474 16,316 2,631 743
46 Leipzig 24,357 9,541 7,299 6,755 762 -
47 Nordsachsen 18,275 7,006 5,817 4,527 925 -
48   voll- bzw. teilzeitbeschäftigte Lehrpersonen      
49 Sachsen 30,966 9,580 9,146 8,593 3,434 213
50 Chemnitz, Stadt 1,728 498 437 437 320 36
51 Erzgebirgskreis 2,424 777 859 585 203 -
52 Mittelsachsen 2,197 662 718 564 253 -
53 Vogtlandkreis 1,623 506 549 416 152 -
54 Zwickau 2,347 679 731 706 231 -
55 Dresden, Stadt 4,347 1,314 1,039 1,478 422 94
56 Bautzen 2,416 760 783 602 271 -
57 Görlitz 1,947 578 637 442 273 17
58 Meißen 1,903 566 635 509 193 -
59 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 1,868 583 595 470 220 -
60 Leipzig, Stadt 4,617 1,499 1,074 1,415 563 66
61 Leipzig 2,007 656 599 590 162 -
62 Nordsachsen 1,542 502 490 379 171 -
63 _____            
64 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik            
65 Zurück zur Inhaltsübersicht            

  A B C D E
1 10. Einschulungen an allgemeinbildenden Schulen nach Art der Einschulung  
2 Jahr Einschulungen insgesamt Einschulung vorzeitig Einschulung fristgemäß Einschulung nach Zurückstellung
3 2015 34,903 47 32,014 2,842
4 2016 35,808 77 32,769 2,962
5 2017 36,615 81 33,416 3,118
6 2018 36,606 78 33,405 3,123
7 2019 36,692 52 33,431 3,209
8 _____        
9 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik      
10 Zurück zur Inhaltsübersicht      

  A B C D E F
1 11. Absolventen/Absolventinnen und Abgänger/-innen an allgemeinbildenden Schulen    
2 Merkmal Insgesamt1) Ohne Hauptschul-
abschluss
Hauptschul-
abschluss
2)
Realschul-
abschluss
3)
Allgemeine Hochschulreife
3 2015 27,972 2,354 2,424 14,131 9,063
4 2016 29,678 2,533 2,378 15,373 9,394
5 2017 30,631 2,566 2,596 15,335 10,134
6 2018 29,894 2,637 2,535 14,793 9,929
7 2019 30,925 2,708 2,713 15,251 10,253
8   2019 nach Schulart        
9 Oberschulen 17,708 1,120 2,357 14,231 x
10 Gymnasien 11,188 23 28 930 10,207
11 Förderschulen 1,925 1,564 317 44 x
12 Freie Waldorfschulen 104 1 11 46 46
13   davon männlich        
14 Oberschulen 9,511 736 1,484 7,291 x
15 Gymnasien 5,253 9 19 503 4,722
16 Förderschulen 1,136 929 183 24 x
17 Freie Waldorfschulen 59 - 9 31 19
18 Zusammen 15,959 1,674 1,695 7,849 4,741
19   davon weiblich        
20 Oberschulen 8,197 384 873 6,940 x
21 Gymnasien 5,935 14 9 427 5,485
22 Förderschulen 789 635 134 20 x
23 Freie Waldorfschulen 45 1 2 15 27
24 Zusammen 14,966 1,034 1,018 7,402 5,512
25 _____          
26 1) Einschließlich Abgangszeugnis; Abgänger/-innen von Gymnasien, die ein Abgangszeugnis ohne Vermerk erhielten; Zeugnis zur Schulentlassung für Schüler/-innen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung;
27 Abschlusszeugnis im Förderschwerpunkt Lernen; Abschlusszeugnis im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.    
28 2) Einschließlich des qualifizierenden Hauptschulabschlusses sowie Abgänger/-innen von Gymnasien, die ein Abgangszeugnis mit Vermerk erhielten.  
29 3) Einschließlich Abgänger/-innen von Gymnasien, die ein Abgangszeugnis mit Vermerk erhielten.      
30 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik          
31 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 12. Berufsbildende Schulen nach Schularten        
2 Schuljahr Schulen1) Klassen2) Schüler/-innen insgesamt Darunter Schülerinnen Voll- bzw. teilzeitbeschäftigte Lehrpersonen insgesamt Darunter
Voll- bzw. teilzeitbeschäftigte Lehrpersonen
weiblich
3   Insgesamt3)          
4 2015/16 259 5,258 99,389 48,841 5,778 3,678
5 2016/17 253 5,337 101,022 48,998 5,861 3,757
6 2017/18 254 5,382 102,242 49,274 6,008 3,818
7 2018/19 250 5,415 102,965 49,594 6,158 3,929
8 2019/20 245 5,435 103,639 49,956 6,210 3,937
9            Berufsschulen3)4)          
10 2015/16 270 3,123 55,686 19,775 2,579 1,419
11 2016/17 292 3,232 57,306 19,853 2,636 1,460
12 2017/18 296 3,213 57,713 19,576 2,664 1,461
13 2018/19 243 3,262 57,781 19,364 2,633 1,446
14 2019/20 235 3,261 57,559 18,995 2,619 1,429
15            Berufliche Gymnasien        
16 2015/16 46 123 7,634 4,191 792 512
17 2016/17 47 124 8,000 4,408 821 541
18 2017/18 50 141 8,349 4,624 884 557
19 2018/19 50 140 8,564 4,762 903 576
20 2019/20 51 137 8,614 4,904 891 554
21            Berufsfachschulen          
22 2015/16 170 1,140 19,642 15,196 1,313 1,060
23 2016/17 161 1,146 20,009 15,338 1,310 1,059
24 2017/18 161 1,165 20,713 15,703 1,366 1,102
25 2018/19 163 1,209 21,517 16,223 1,504 1,184
26 2019/20 159 1,240 22,137 16,522 1,550 1,215
27            Fachoberschulen          
28 2015/16 55 297 5,744 2,909 412 244
29 2016/17 56 292 5,844 2,998 421 257
30 2017/18 58 316 5,946 3,024 413 250
31 2018/19 57 291 5,709 2,875 405 240
32 2019/20 55 281 5,497 2,762 408 242
33            Fachschulen          
34 2015/16 106 575 10,683 6,770 682 443
35 2016/17 103 543 9,863 6,401 673 440
36 2017/18 99 547 9,521 6,347 681 448
37 2018/19 96 513 9,394 6,370 713 483
38 2019/20 91 516 9,832 6,773 742 497
39 _____            
40 1) Schulen im verwaltungsrechtlichen Sinne (Einrichtungen); Aufgliederung nach Schularten = Schulen im Sinne der eingerichteten Schularten (Mehrfachzählungen möglich).
41 2) Ohne Kurse an Beruflichen Gymnasien.          
42 3) Einschließlich Lehrpersonen ohne Unterricht.        
43 4) Einschließlich berufsvorbereitende Maßnahmen (Berufsgrundbildungsjahr, Berufsvorbereitungsjahr, berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen).  
44 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik          
45 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 13. Ausgewählte Merkmale berufsbildender Schulen im Schuljahr 2019/2020      
2 Land
Kreisfreie Stadt
Landkreis
Insgesamt1) Berufs-
schulen
1)
Berufliche
Gymnasien
Berufsfach-
schulen
Fachober-
schulen
Fach-
schulen
3   Schulen2)          
4 Sachsen 245 235 51 159 55 91
5 Chemnitz, Stadt 31 29 4 21 5 11
6 Erzgebirgskreis 14 14 3 11 4 6
7 Mittelsachsen 12 18 1 5 1 5
8 Vogtlandkreis 17 14 6 10 5 4
9 Zwickau 19 16 3 12 3 9
10 Dresden, Stadt 42 32 10 22 14 15
11 Bautzen 17 18 5 12 3 7
12 Görlitz 14 14 2 11 3 5
13 Meißen 9 12 4 5 3 3
14 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 12 7 4 8 3 3
15 Leipzig, Stadt 40 33 3 28 8 18
16 Leipzig 7 14 3 5 1 2
17 Nordsachsen 11 14 3 9 2 3
18   Klassen3)          
19 Sachsen 5,435 3,261 137 1,240 281 516
20 Chemnitz, Stadt 675 399 14 170 31 61
21 Erzgebirgskreis 275 173 10 53 17 22
22 Mittelsachsen 255 189 4 33 10 19
23 Vogtlandkreis 336 198 9 95 15 19
24 Zwickau 417 254 9 93 14 47
25 Dresden, Stadt 1,061 640 29 208 67 117
26 Bautzen 293 159 11 73 12 38
27 Görlitz 299 177 7 73 16 26
28 Meißen 208 151 9 28 11 9
29 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 220 146 9 43 16 6
30 Leipzig, Stadt 1,020 523 12 302 65 118
31 Leipzig 123 88 7 15 3 10
32 Nordsachsen 253 164 7 54 4 24
33   Schüler/-innen        
34 Sachsen 103,639 57,559 8,614 22,137 5,497 9,832
35 Chemnitz, Stadt 12,853 7,258 780 2,980 615 1,220
36 Erzgebirgskreis 5,239 2,966 728 906 302 337
37 Mittelsachsen 4,134 2,737 285 578 203 331
38 Vogtlandkreis 5,785 3,043 514 1,620 290 318
39 Zwickau 7,836 4,455 631 1,658 311 781
40 Dresden, Stadt 22,252 12,114 1,836 4,343 1,271 2,688
41 Bautzen 5,324 2,652 678 1,110 255 629
42 Görlitz 5,424 2,987 449 1,218 313 457
43 Meißen 3,919 2,407 593 526 211 182
44 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 3,695 2,141 502 704 254 94
45 Leipzig, Stadt 19,360 9,887 696 5,314 1,335 2,128
46 Leipzig 2,853 1,758 476 340 67 212
47 Nordsachsen 4,965 3,154 446 840 70 455
48   voll- bzw. teilzeitbeschäftigte Lehrpersonen      
49 Sachsen 6,210 2,619 891 1,550 408 742
50 Chemnitz, Stadt 701 303 71 199 47 81
51 Erzgebirgskreis 371 161 72 70 23 45
52 Mittelsachsen 257 149 25 33 14 36
53 Vogtlandkreis 387 159 74 112 22 20
54 Zwickau 449 208 58 101 18 64
55 Dresden, Stadt 1,271 503 191 293 105 179
56 Bautzen 383 139 81 102 7 54
57 Görlitz 341 137 38 100 24 42
58 Meißen 267 138 46 47 22 14
59 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 291 111 60 66 36 18
60 Leipzig, Stadt 1,047 401 74 351 77 144
61 Leipzig 195 79 63 29 7 17
62 Nordsachsen 250 131 38 47 6 28
63 _____            
64 1) Einschließlich berufsvorbereitende Maßnahmen (Berufsgrundbildungsjahr, Berufsvorbereitungsjahr, berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen).; Einschließlich Lehrpersonen ohne Unterricht.
65 2) Insgesamt = Schulen im verwaltungsrechtlichen Sinne (Einrichtungen); Aufgliederung nach Schularten = Schulen im Sinne der eingerichteten Schularten (Mehrfachzählungen möglich).
66 3) Ohne Kurse an Beruflichen Gymnasien.            
67 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik            
68 Zurück zur Inhaltsübersicht            

  A B C D E F
1 14. Absolventen/Absolventinnen und Abgänger/-innen an berufsbildenden Schulen    
2 Merkmal Insgesamt Abgangs-
zeugnis
Abschluss-
zeugnis
insgesamt
Darunter
3 Abschlusszeugnis
mit Fach-
hochschulreife
Abschlusszeugnis
mit allgemeiner
Hochschulreife
4 2015 33,687 3,464 30,223 2,408 1,866
5 2016 33,697 3,387 30,310 2,495 2,089
6 2017 34,942 3,617 31,325 2,253 2,298
7 2018 33,945 3,488 30,457 2,366 2,254
8 2019 33,286 3,273 30,013 2,377 2,457
9            2019 nach Schulart        
10 Berufsschulen1) 18,927 2,322 16,605 x 34
11 Berufliche Gymnasien 2,510 87 2,423 x 2,423
12 Berufsfachschulen 6,643 467 6,176 x x
13 Fachoberschulen 2,414 355 2,059 2,059 x
14 Fachschulen 2,792 42 2,750 318 x
15            davon männlich        
16 Berufsschulen1) 12,206 1,656 10,550 x 30
17 Berufliche Gymnasien 1,111 42 1,069 x 1,069
18 Berufsfachschulen 1,589 131 1,458 x x
19 Fachoberschulen 1,162 186 976 976 x
20 Fachschulen 913 16 897 164 x
21 Zusammen 16,981 2,031 14,950 1,140 1,099
22            davon weiblich        
23 Berufsschulen1) 6,721 666 6,055 x 4
24 Berufliche Gymnasien 1,399 45 1,354 x 1,354
25 Berufsfachschulen 5,054 336 4,718 x x
26 Fachoberschulen 1,252 169 1,083 1,083 x
27 Fachschulen 1,879 26 1,853 154 x
28 Zusammen 16,305 1,242 15,063 1,237 1,358
29 _____          
30 1) Einschließlich berufsvorbereitende Maßnahmen (Berufsgrundbildungsjahr, Berufsvorbereitungsjahr, berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen).
31 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik          
32 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 15. Schulen des zweiten Bildungsweges nach Schularten      
2 Schuljahr Schulen Klassen1) Schüler/-innen insgesamt Darunter Schülerinnen Voll- bzw. teilzeitbeschäftigte Lehrpersonen insgesamt Darunter
Voll- bzw. teilzeitbeschäftigte Lehrpersonen
weiblich
3   Insgesamt           
4 2015/16 11 69 2,172 883 169 119
5 2016/17 10 68 2,192 866 163 117
6 2017/18 10 73 2,217 837 157 109
7 2018/19 10 71 2,119 842 150 105
8 2019/20 10 69 2,112 840 146 101
9            Abendoberschulen        
10 2015/16 4 41 957 387 34 29
11 2016/17 3 38 931 362 33 28
12 2017/18 3 39 960 310 26 21
13 2018/19 3 39 918 312 25 19
14 2019/20 3 37 878 303 24 18
15            Abendgymnasien          
16 2015/16 3 9 451 188 51 32
17 2016/17 3 9 392 170 46 30
18 2017/18 3 8 361 157 46 28
19 2018/19 3 8 329 143 44 27
20 2019/20 3 8 324 143 40 26
21            Kollegs          
22 2015/16 4 19 764 308 84 58
23 2016/17 4 21 869 334 84 59
24 2017/18 4 26 896 370 85 60
25 2018/19 4 24 872 387 81 59
26 2019/20 4 24 910 394 82 57
27 _____            
28 1) Ohne Sekundarstufe II an Abendgymnasien und Kollegs.        
29 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik          
30 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E
1 16. Absolventen/Absolventinnen und Abgänger/-innen an Schulen des zweiten Bildungsweges  
2 Merkmal Insgesamt Hauptschul-
abschluss
1)
Realschul-
abschluss
Allgemeine
Hochschulreife
3 2015 491 73 174 244
4 2016 469 82 179 208
5 2017 398 87 129 182
6 2018 378 72 132 174
7 2019 379 99 139 141
8            2019 nach Schulart      
9 Abendoberschulen 238 99 139 x
10 Abendgymnasien 57 x x 57
11 Kollegs 84 x x 84
12            davon männlich      
13 Abendoberschulen 167 79 88 x
14 Abendgymnasien 31 x x 31
15 Kollegs 44 x x 44
16 Zusammen 242 79 88 75
17            davon weiblich      
18 Abendoberschulen 71 20 51 x
19 Abendgymnasien 26 x x 26
20 Kollegs 40 x x 40
21 Zusammen 137 20 51 66
22 _____        
23 1) Einschließlich des qualifizierenden Hauptschulabschlusses.      
24 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik        
25 Zurück zur Inhaltsübersicht        

  A B C D E F G H I J K
1 17. Lehrpersonen nach Altersgruppen                  
2 Merkmal Ins-
gesamt
Unter
30 Jahren
30 bis unter
35 Jahren
35 bis unter
40 Jahren
40 bis unter
45 Jahren
45 bis unter
50 Jahren
50 bis unter
55 Jahren
55 bis unter
60 Jahren
60 bis unter
65 Jahren
65 Jahre und mehr
3 2015/16 34,701 1,385 2,582 2,298 2,237 5,693 7,979 6,996 5,356 175
4 2016/17 35,423 1,577 2,975 2,775 2,165 5,009 7,861 7,174 5,621 266
5 2017/18 36,267 1,936 3,380 3,305 2,431 4,408 7,569 7,431 5,449 358
6 2018/19 37,099 1,994 3,711 3,713 2,867 3,846 7,232 7,803 5,325 608
7 2019/20 37,322 2,015 3,890 4,160 3,316 3,312 6,634 8,007 5,326 662
8            Schuljahr 2019/20 nach Schularten            
9 Grundschulen 9,580 770 1,053 1,143 799 892 1,898 1,812 1,033 180
10 Oberschulen 9,146 363 926 1,068 702 589 1,562 2,282 1,511 143
11 Gymnasien 8,593 520 1,034 887 580 717 1,494 1,961 1,278 122
12 Förderschulen 3,434 97 259 356 440 282 604 773 557 66
13 Freie Waldorfschulen 213 7 18 33 29 34 43 30 9 10
14 Berufsbildende Schulen 6,210 257 598 669 758 785 997 1,114 893 139
15 Schulen des zweiten Bildungsweges 146 1 2 4 8 13 36 35 45 2
16            davon männlich                
17 Grundschulen 868 75 124 170 105 59 104 140 72 19
18 Oberschulen 2,735 131 370 403 266 181 385 552 391 56
19 Gymnasien 2,784 194 421 328 192 186 425 587 396 55
20 Förderschulen 589 21 58 75 89 47 76 122 90 11
21 Freie Waldorfschulen 72 4 5 11 8 10 18 12 - 4
22 Berufsbildende Schulen 2,273 67 194 202 226 247 410 479 369 79
23 Schulen des zweiten Bildungsweges 45 - 1 2 2 6 15 8 11 -
24 Zusammen 9,366 492 1,173 1,191 888 736 1,433 1,900 1,329 224
25            davon weiblich                
26 Grundschulen 8,712 695 929 973 694 833 1,794 1,672 961 161
27 Oberschulen 6,411 232 556 665 436 408 1,177 1,730 1,120 87
28 Gymnasien 5,809 326 613 559 388 531 1,069 1,374 882 67
29 Förderschulen 2,845 76 201 281 351 235 528 651 467 55
30 Freie Waldorfschulen 141 3 13 22 21 24 25 18 9 6
31 Berufsbildende Schulen 3,937 190 404 467 532 538 587 635 524 60
32 Schulen des zweiten Bildungsweges 101 1 1 2 6 7 21 27 34 2
33 Zusammen 27,956 1,523 2,717 2,969 2,428 2,576 5,201 6,107 3,997 438
34 _____                    
35 Jeweils auf das Schuljahr und alle voll- bzw. teilzeitbeschäftigten Lehrpersonen bezogen.            
36 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik                    
37 Zurück zur Inhaltsübersicht                    

  A B C D E
1 18. Lehrpersonen im Schuljahr 2019/2020 nach Art des Beschäftigungsverhältnisses    
2 Art des
Beschäftigungsverhältnisses
Insgesamt Allgemeinbildende Schulen Berufsbildende Schulen Schulen des
zweiten Bildungsweges
3 Voll- bzw. teilzeitbeschäftigt tätig1) 37,322 30,966 6,210 146
4 vollzeitbeschäftigt 22,856 18,572 4,189 95
5 teilzeitbeschäftigt 14,466 12,394 2,021 51
6 darunter Altersteilzeit 11 7 3 1
7 darunter in der Freistellungsphase 7 3 3 1
8 Stundenweise beschäftigt2) 2,665 1,245 1,415 5
9            davon männlich      
10 Voll- bzw. teilzeitbeschäftigt tätig1) 9,366 7,048 2,273 45
11 vollzeitbeschäftigt 6,859 5,037 1,784 38
12 teilzeitbeschäftigt 2,507 2,011 489 7
13 darunter Altersteilzeit 4 3 1 -
14 darunter in der Freistellungsphase 2 1 1 -
15 Stundenweise beschäftigt2) 1,149 450 695 4
16            davon weiblich      
17 Voll- bzw. teilzeitbeschäftigt tätig1) 27,956 23,918 3,937 101
18 vollzeitbeschäftigt 15,997 13,535 2,405 57
19 teilzeitbeschäftigt 11,959 10,383 1,532 44
20 darunter Altersteilzeit 7 4 2 1
21 darunter in der Freistellungsphase 5 2 2 1
22 Stundenweise beschäftigt2) 1,516 795 720 1
23 _____        
24 1) Vollzeitbeschäftigt mit 100 Prozent Beschäftigungsumfang der Pflichtstunden; teilzeitbeschäftigt unter 100 Prozent Beschäftigungsumfang der Pflichtstunden.
25 2) Kirchliche Mitarbeiter/-innen mit Unterrichtsaufträgen sowie Lehrpersonen, die während der Elternzeit stundenweise unterrichten.  
26 Datenquelle: Sächsische Schulstatistik        
27 Zurück zur Inhaltsübersicht        

  A B C D E F G
1 19. Auszubildende nach Ausbildungsbereichen und Ausbildungsjahren      
2 Merkmal Auszubildende insgesamt Darunter Auszubildende weiblich Im 1. Ausbildungsjahr Im 2. Ausbildungsjahr Im 3. Ausbildungsjahr Im 4. Ausbildungsjahr
3 2015 47,403 16,905 16,260 15,115 13,054 2,974
4 2016 47,829 16,725 16,078 15,323 13,333 3,095
5 2017 48,924 16,753 16,924 15,310 13,591 3,099
6 2018 50,199 16,716 17,338 15,896 13,723 3,242
7 2019 50,823 16,644 16,926 16,314 14,297 3,286
8   2019 nach Ausbildungsbereichen        
9 Industrie und Handel 29,767 9,395 10,087 9,859 8,030 1,791
10 Handwerk 14,322 3,011 4,571 4,216 4,040 1,495
11 Landwirtschaft 1,916 533 639 640 637 -
12 Öffentlicher Dienst 2,098 1,319 699 697 702 -
13 Freie Berufe 2,423 2,127 837 792 794 -
14 Hauswirtschaft 297 259 93 110 94 -
15 _____            
16 Stichtag: jeweils am 31. Dezember.          
17 Datenquelle: Berufsbildungsstatistik          
18 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 20. Neu abgeschlossene und vorzeitig gelöste Ausbildungsverträge nach Ausbildungsbereichen  
2 Merkmal Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge Vorzeitig gelöste Ausbildungsverträge
3 insgesamt von Männern von Frauen insgesamt von Männern von Frauen
4 2015 18,322 11,407 6,915 5,246 3,146 2,100
5 2016 18,203 11,490 6,713 5,699 3,350 2,349
6 2017 19,058 12,298 6,760 5,773 3,562 2,211
7 2018 19,409 12,698 6,711 5,931 3,689 2,242
8 2019 19,070 12,555 6,515 5,939 3,790 2,149
9   2019 nach Ausbildungsbereichen        
10 Industrie und Handel 11,422 7,581 3,841 3,503 2,192 1,311
11 Handwerk 5,206 4,055 1,151 1,918 1,388 530
12 Landwirtschaft 753 529 224 211 148 63
13 Öffentlicher Dienst 705 248 457 48 25 23
14 Freie Berufe 882 125 757 234 35 199
15 Hauswirtschaft 102 17 85 25 2 23
16 _____            
17 Datenquelle: Berufsbildungsstatistik          
18 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 21. Abschlussprüfungen nach Prüfungsart und Prüfungserfolg      
2 Jahr Prüfungen insgesamt Prüfungen von Männern Prüfungen von Frauen Mit bestandener Prüfung
insgesamt
Mit bestandener Prüfung von Männern Mit bestandener Prüfung von Frauen
3   Abschlussprüfungen in der beruflichen Ausbildung      
4 2015 15,187 9,268 5,919 13,240 8,060 5,180
5 2016 14,652 8,962 5,690 12,808 7,762 5,046
6 2017 14,961 9,366 5,595 13,177 8,196 4,981
7 2018 15,077 9,461 5,616 13,119 8,160 4,959
8 2019 15,197 9,705 5,492 13,421 8,479 4,942
9   Fortbildungs-/Meisterprüfungen        
10 2015 5,732 3,730 2,002 4,836 3,260 1,576
11 2016 5,079 3,470 1,609 4,209 3,010 1,199
12 2017 5,291 3,657 1,634 4,437 3,159 1,278
13 2018 4,639 3,089 1,550 3,786 2,597 1,189
14 2019 4,575 3,069 1,506 3,788 2,631 1,157
15   Umschulungsprüfungen        
16 2015 2,920 1,494 1,426 2,446 1,227 1,219
17 2016 2,725 1,377 1,348 2,273 1,133 1,140
18 2017 2,336 1,197 1,139 1,982 1,005 977
19 2018 2,121 1,061 1,060 1,844 903 941
20 2019 2,151 1,103 1,048 1,920 983 937
21 _____            
22 Datenquelle: Berufsbildungsstatistik          
23 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 22. Abschlussprüfungen nach Ausbildungsbereichen 2019      
2 Ausbildungs-
bereiche
Prüfungen insgesamt Prüfungen von Männern Prüfungen von Frauen Mit bestandener Prüfung
insgesamt
Mit bestandener Prüfung von Männern Mit bestandener Prüfung von Frauen
3   Abschlussprüfungen in der beruflichen Ausbildung      
4 Industrie und Handel 9,586 6,289 3,297 8,567 5,621 2,946
5 Handwerk 3,542 2,692 850 2,980 2,221 759
6 Landwirtschaft 563 392 171 492 335 157
7 Öffentlicher Dienst 636 243 393 607 220 387
8 Freie Berufe 792 80 712 701 73 628
9 Hauswirtschaft 78 9 69 74 9 65
10 Insgesamt 15,197 9,705 5,492 13,421 8,479 4,942
11   Fortbildungs-/Meisterprüfungen        
12 Industrie und Handel 2,562 1,528 1,034 1,839 1,135 704
13 Handwerk 1,767 1,467 300 1,723 1,435 288
14 Landwirtschaft - - - - - -
15 Öffentlicher Dienst 121 63 58 104 51 53
16 Freie Berufe 125 11 114 122 10 112
17 Hauswirtschaft - - - - - -
18 Insgesamt 4,575 3,069 1,506 3,788 2,631 1,157
19   Umschulungsprüfungen        
20 Industrie und Handel 1,745 939 806 1,546 833 713
21 Handwerk 168 84 84 155 78 77
22 Landwirtschaft 22 17 5 19 14 5
23 Öffentlicher Dienst 40 22 18 35 19 16
24 Freie Berufe 171 41 130 161 39 122
25 Hauswirtschaft 5 - 5 4 - 4
26 Insgesamt 2,151 1,103 1,048 1,920 983 937
27 _____            
28 Datenquelle: Berufsbildungsstatistik          
29 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 23. Lehrerausbildung nach Art des Lehramtes        
2 Jahr Teilnehmer/-innen mit
Erster Staatsprüfung
Absolventen/Absolventinnen mit bestandener
Zweiter Staatsprüfung
3 insgesamt männlich weiblich insgesamt männlich weiblich
4   Insgesamt          
5 2015 1,059 291 768 833 184 649
6 2016 1,122 326 796 848 223 625
7 2017 927 251 676 1,091 316 775
8 2018 1,476 407 1,069 575 150 425
9 2019 1,667 475 1,192 996 264 732
10   Lehramt an Grundschulen        
11 2015 230 25 205 181 11 170
12 2016 218 21 197 199 24 175
13 2017 259 21 238 215 21 194
14 2018 435 47 388 217 18 199
15 2019 510 49 461 374 41 333
16   Lehramt an Oberschulen        
17 2015 90 32 58 62 18 44
18 2016 99 34 65 67 22 45
19 2017 116 33 83 97 33 64
20 2018 223 72 151 40 14 26
21 2019 255 94 161 133 48 85
22   Lehramt an Gymnasien        
23 2015 556 190 366 437 128 309
24 2016 611 216 395 428 141 287
25 2017 457 181 276 591 211 380
26 2018 645 251 394 239 98 141
27 2019 674 266 408 417 162 255
28   Lehramt Sonderpädagogik        
29 2015 65 13 52 75 10 65
30 2016 59 9 50 54 10 44
31 2017 27 5 22 54 8 46
32 2018 75 11 64 15 2 13
33 2019 111 24 87 35 5 30
34   Lehramt an berufsbildenden Schulen        
35 2015 118 31 87 78 17 61
36 2016 135 46 89 100 26 74
37 2017 68 11 57 134 43 91
38 2018 98 26 72 64 18 46
39 2019 117 42 75 37 8 29
40 _____            
41 Stichtag: jeweils am 31. Dezember.          
42 Datenquelle: Erhebung zur Lehrerausbildung          
43 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F
1 24. Anerkennungsverfahren nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG)  
2 Jahr Insgesamt Noch keine
Entscheidung
Abgeschlossene
Verfahren
Darunter
3 abgeschlossene Verfahren mit Entscheidung vor Rechtsbehelf:
positiv - volle Gleichwertigkeit
abgeschlossene Verfahren mit Entscheidung vor Rechtsbehelf:
Bescheid mit Auflage einer Ausgleichsmaßnahme
4 2015 1,203 145 1,057 832 202
5 2016 1,497 167 1,309 768 495
6 2017 1,421 239 1,105 563 447
7 2018 1,335 197 1,076 453 511
8 2019 1,570 196 1,318 521 636
9   davon reglementierte Berufe      
10 2015 1,148 137 1,010 800 202
11 2016 1,426 144 1,262 743 495
12 2017 1,291 183 1,034 532 447
13 2018 1,123 148 914 374 511
14 2019 1,337 161 1,128 441 636
15   davon nicht reglementierte Berufe      
16 2015 55 8 47 32 -
17 2016 71 23 47 25 -
18 2017 130 56 71 31 -
19 2018 212 49 162 79 -
20 2019 233 35 190 80 -
21 _____          
22 Datenquelle: Statistik nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz    
23 Zurück zur Inhaltsübersicht        

  A B C D E F
1 25. Anerkennungsverfahren nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) für ausgewählte reglementierte Berufe
2 Reglementierte Berufe 2015 2016 2017 2018 2019
3 Arzt/Ärztin (Erteilung der Approbation) 428 476 286 254 415
4 Gesundheits- und Krankenpfleger/-in 378 377 332 300 338
5 Ingenieur/-in 50 101 156 109 133
6 Lehrer/-in 104 201 305 178 238
7 Zahnarzt/Zahnärztin (Erteilung der Approbation) 20 61 31 25 46
8   darunter abgeschlossene Verfahren    
9 Arzt/Ärztin (Erteilung der Approbation) 427 470 251 239 390
10 Gesundheits- und Krankenpfleger/-in 363 369 299 270 316
11 Ingenieur/-in 30 74 119 96 94
12 Lehrer/-in 28 106 191 96 145
13 Zahnarzt/Zahnärztin (Erteilung der Approbation) 20 60 27 24 39
14   darunter Entscheidung vor Rechtsbehelf positiv1)    
15 Arzt/Ärztin (Erteilung der Approbation) 427 469 251 239 390
16 Gesundheits- und Krankenpfleger/-in 363 360 298 270 316
17 Ingenieur/-in 29 70 110 95 92
18 Lehrer/-in 26 94 149 73 103
19 Zahnarzt/Zahnärztin (Erteilung der Approbation) 20 60 27 23 39
20 _____          
21 1) Einschließlich Bescheide mit der Auflage einer Ausgleichsmaßnahme.          
22 Datenquelle: Statistik nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz          
23 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F
1 26. Anerkennungsverfahren nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) nach ausgewählten Ausbildungsstaaten der Antragsteller
2 Staaten 2015 2016 2017 2018 2019
3 Syrien, Arabische Republik 146 209 251 225 268
4 Russische Föderation 92 110 103 79 103
5 Tschechische Republik 79 121 116 95 97
6 Polen 108 141 135 91 93
7 Ukraine 53 71 71 69 93
8 Philippinen 9 22 2 76 83
9 Ägypten 21 72 47 36 55
10 Albanien 3 23 36 60 47
11 Weißrussland 16 22 19 29 39
12 Ungarn 28 16 21 24 37
13 Rumänien 214 120 147 34 33
14 Serbien 28 18 10 21 32
15 Iran, Islamische Republik 4 15 15 20 29
16 Libyen 4 16 12 25 22
17 Österreich 23 20 20 29 19
18   darunter weiblich        
19 Russische Föderation 69 83 82 58 73
20 Tschechische Republik 49 95 86 76 70
21 Syrien, Arabische Republik 20 36 46 56 68
22 Polen 83 108 106 70 64
23 Philippinen 5 16 2 59 62
24 Ukraine 35 35 42 39 49
25 Albanien 2 14 22 31 34
26 Weißrussland 11 10 13 18 28
27 Rumänien 130 87 107 21 23
28 Ungarn 20 10 17 16 22
29 Serbien 15 10 4 14 20
30 Ägypten 4 12 10 8 13
31 Österreich 9 12 10 17 10
32 Iran, Islamische Republik 1 7 2 7 10
33 Libyen 3 3 1 4 4
34 _____          
35 Datenquelle: Statistik nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz        
36 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 27. Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) - Geförderte Personen und finanzieller Aufwand nach ausgewählten Fortbildungsstätten
2 Jahr Geförderte insgesamt Geförderte Vollzeitfälle Geförderte Teilzeitfälle Finanzieller 
Aufwand insgesamt in 1 000 EUR
Finanzieller 
Aufwand als Zuschuss
in 1 000 EUR
Finanzieller 
Aufwand als Darlehen
in 1 000 EUR
3 2015 7,786 3,885 3,901 39,326 13,898 25,428
4 2016 7,427 3,654 3,773 36,477 14,649 21,828
5 2017 6,757 3,195 3,562 33,561 15,108 18,453
6 2018 6,505 3,184 3,321 33,146 14,901 18,245
7 2019 6,623 3,292 3,331 35,417 15,938 19,479
8   nach ausgewählten Fortbildungsstätten      
9   Öffentliche Schulen        
10 2015 1,069 1,059 10 7,182 2,572 4,609
11 2016 978 960 18 6,461 2,603 3,858
12 2017 998 907 91 7,020 3,215 3,804
13 2018 1,142 913 229 7,690 3,492 4,198
14 2019 1,200 927 273 8,284 3,744 4,539
15   Private Schulen          
16 2015 2,056 1,832 224 19,126 7,182 11,944
17 2016 1,946 1,743 203 17,768 7,469 10,299
18 2017 1,653 1,416 237 15,341 7,262 8,079
19 2018 1,710 1,401 309 14,089 6,617 7,472
20 2019 1,871 1,502 369 15,530 7,266 8,263
21   Lehrgang an öffentlichen Instituten        
22 2015 1,387 596 791 6,166 1,987 4,179
23 2016 1,364 561 803 5,787 2,145 3,642
24 2017 1,272 531 741 5,774 2,432 3,342
25 2018 1,166 420 746 4,886 2,056 2,830
26 2019 1,150 361 789 4,365 1,825 2,539
27   Lehrgang an privaten Instituten        
28 2015 2,914 396 2,518 6,358 2,000 4,358
29 2016 2,778 387 2,391 5,934 2,237 3,696
30 2017 2,460 339 2,121 4,908 1,991 2,917
31 2018 2,106 445 1,661 5,869 2,487 3,382
32 2019 2,054 502 1,552 6,783 2,918 3,866
33   Fernlehrgang an privaten Instituten        
34 2015 354 2 352 487 154 333
35 2016 352 3 349 510 189 321
36 2017 344 1 343 456 183 273
37 2018 349 4 345 556 226 330
38 2019 318 - 318 406 164 242
39 _____            
40 Datenquelle: Statistik der Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG)    
41 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G
1 28. Nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Geförderte und finanzieller Aufwand nach Ausbildungsstätten
2 Merkmal Geförderte1)
insgesamt
Geförderte1)
durchschnitt-
lich je
Monat
Finanzieller 
Aufwand
2)
insgesamt
in 1 000 EUR
Finanzieller 
Aufwand
2)
als Zuschuss
in 1 000 EUR
Finanzieller 
Aufwand
2)
als Darlehen
in 1 000 EUR
Durch-
schnittlicher
Förderungs-
betrag pro
Geförderten
3)
je Monat
in EUR
3 2015 53,793 36,461 200,555 135,812 64,743 458
4 2016 50,645 33,524 189,975 128,030 61,944 472
5 2017 48,292 32,103 193,014 129,479 63,535 501
6 2018 44,897 29,824 174,434 117,543 56,891 487
7 2019 42,049 27,884 167,953 112,739 55,214 502
8   2019 nach Ausbildungsstätten      
9 Gymnasien 716 440 2,525 2,525 - 478
10 Berufsfachschulen/Fachschulklassen4) 8,014 5,171 24,444 24,444 - 394
11 Fachoberschulen 648 384 2,206 2,206 - 479
12 Berufsaufbauschulen/Fachschulklassen5) 3,459 2,671 17,805 17,805 - 555
13 Abendgymnasien/Kollegs 820 564 4,250 4,250 - 628
14 Fachhochschulen 6,756 4,424 27,807 14,432 13,375 524
15 Kunsthochschulen 451 301 1,907 988 919 528
16 Universitäten 20,512 13,540 85,181 44,640 40,541 524
17 Übrige Ausbildungsstätten  673 389 1,829 1,450 379 392
18 _____            
19 1) Ohne Geförderte mit verzinslichem Bankdarlehen.            
20 2) Geringe Rundungsdifferenzen durch Umrechnung in 1 000 EUR.          
21 3) Bezogen auf den durchschnittlichen Monatsbestand der Geförderten.          
22 4) Abgeschlossene Berufsausbildung nicht vorausgesetzt.          
23 5) Abgeschlossene Berufsausbildung vorausgesetzt.            
24 Datenquelle: Statistik der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz        
25 Zurück zur Inhaltsübersicht            

  A B C D E F G
1 29. Deutschlandstipendien an Hochschulen nach Fächergruppen        
2 Merkmal Geförderte
insgesamt
Geförderte weiblich insgesamt Geförderte mit deutscher Staatsan-gehörigkeit Geförderte mit deutscher Staatsan-gehörigkeit weiblich Geförderte mit aus-ländischer Staatsan-gehörigkeit Geförderte mit aus-ländischer Staatsan-gehörigkeit weiblich
3 2015 1,295 612 1,192 549 103 63
4 2016 1,266 614 1,149 548 117 66
5 2017 1,274 637 1,130 557 144 80
6 2018 1,288 631 1,118 541 170 90
7 2019 1,354 690 1,170 601 184 89
8   2019 nach Fächergruppen        
9 Geisteswissenschaften 47 34 38 27 9 7
10 Sport 4 3 3 3 1 -
11 Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 301 209 276 194 25 15
12 Mathematik, Naturwissenschaften 176 106 153 91 23 15
13 Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften 73 45 67 42 6 3
14 Agrar-, Forst- und Ernährungs-
wissenschaften, Veterinärmedizin
37 27 34 24 3 3
15 Ingenieurwissenschaften 641 220 546 185 95 35
16 Kunst, Kunstwissenschaft 75 46 53 35 22 11
17   darunter an Universitäten        
18 Geisteswissenschaften 35 22 26 15 9 7
19 Sport 4 3 3 3 1 -
20 Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 204 136 184 125 20 11
21 Mathematik, Naturwissenschaften 154 96 135 84 19 12
22 Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften 62 36 56 33 6 3
23 Agrar-, Forst- und Ernährungs-
wissenschaften, Veterinärmedizin
30 24 27 21 3 3
24 Ingenieurwissenschaften 382 130 302 102 80 28
25 Kunst, Kunstwissenschaft 11 9 11 9 - -
26 _____            
27 Datenquelle: Statistik über die Förderung nach dem Stipendienprogramm-Gesetz          
28 Zurück zur Inhaltsübersicht            

  A B C D
1 30. Gesamtsumme der im Berichtsjahr an die Stipendiaten weitergegebenen Mittel  
2 Jahr Insgesamt in EUR Gebundene Mittel1) in EUR Ungebundene Mittel2) in EUR
3 2015 1,392,854 822,929 569,925
4 2016 1,370,700 741,350 629,350
5 2017 1,358,631 693,450 665,181
6 2018 1,365,300 751,500 613,800
7 2019 1,421,100 833,250 587,850
8 _____      
9 1) Stipendien, deren Vergabe aufgrund einer Vereinbarung mit privaten Stipendiengebern/Mittelgebern an Studierende eines bestimmten Studiengangs oder einer Gruppe von Studiengängen über eine Fakultät erfolgen muss (gebundene Stipendien).
10 2) Stipendien, die nicht "gebundene Mittel" gefasst werden.    
11 Datenquelle: Statistik über die Förderung nach dem Stipendienprogramm-Gesetz  
12 Zurück zur Inhaltsübersicht    

  A B C D E F G H I
1 31. Studierende und Absolventen/Absolventinnen an der Berufsakademie Sachsen      
2 Jahr Insgesamt Studienort Bautzen Studienort Breiten-
brunn
Studienort Dresden Studienort Glauchau Studienort Leipzig Studienort Plauen Studienort Riesa
3   Studierende              
4 2015 4,100 471 622 876 877 518 290 446
5 2016 4,056 457 627 828 899 525 297 423
6 2017 3,773 400 655 702 836 515 273 392
7 2018 4,337 473 677 877 951 592 337 430
8 2019 4,439 469 690 914 965 593 371 437
9   darunter weiblich            
10 2015 1,762 152 477 354 213 233 164 169
11 2016 1,752 161 472 329 233 220 181 156
12 2017 1,666 152 482 278 225 224 165 140
13 2018 1,857 164 498 325 258 243 221 148
14 2019 1,876 159 519 311 245 250 234 158
15   Absolventen/Absolventinnen            
16 2015 1,290 155 197 280 322 98 99 139
17 2016 1,179 166 179 234 248 147 82 123
18 2017 1,015 121 167 178 227 111 87 124
19 2018 1,040 126 173 213 221 99 84 124
20 2019 1,062 118 187 194 235 143 73 112
21   darunter weiblich            
22 2015 547 58 147 108 87 32 59 56
23 2016 511 46 137 111 59 67 50 41
24 2017 477 45 136 71 69 52 50 54
25 2018 464 50 142 85 53 44 43 47
26 2019 485 37 139 89 67 64 52 37
27 _____                
28 Stichtag: 31. Oktober des jeweiligen Jahres.            
29 Datenquelle: Berufsakademiestatistik              
30 Zurück zur Inhaltsübersicht              

  A B C D E F G H I
1 32. Studierende und Absolventen/Absolventinnen an der Berufsakademie 2019 nach Studienbereichen    
2 Studienbereich Insgesamt Studienort Bautzen Studienort Breiten-
brunn
Studienort Dresden Studienort Glauchau Studienort Leipzig Studienort Plauen Studienort Riesa
3   Studierende              
4 Insgesamt 4,439 469 690 914 965 593 371 437
5 Sozialwesen 558 - 558 - - - - -
6 Technik 1,699 287 - 256 585 201 96 274
7 Wirtschaft 2,182 182 132 658 380 392 275 163
8   Absolventen/Absolventinnen          
9 Insgesamt 1,062 118 187 194 235 143 73 112
10 Sozialwesen 151 - 151 - - - - -
11 Technik 376 64 - 46 138 39 14 75
12 Wirtschaft 535 54 36 148 97 104 59 37
13 _____                
14 Stichtag: 31. Oktober des jeweiligen Jahres.              
15 Datenquelle: Berufsakademiestatistik              
16 Zurück zur Inhaltsübersicht              

  A B C D E F
1 33. Studierende nach Hochschularten und dem Land des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung (HZB)  
2 Merkmal Insgesamt Universitäten Kunsthochschulen Fachhochschulen Verwaltungs-
fachhochschulen
3   Studierende insgesamt      
4 2015/16 113,281 81,011 2,935 28,376 959
5 2016/17 111,499 79,144 3,018 28,301 1,036
6 2017/18 109,336 76,585 3,038 28,565 1,148
7 2018/19 108,858 76,968 3,012 27,604 1,274
8 2019/20 107,029 75,767 3,011 26,752 1,499
9   darunter weiblich        
10 2015/16 51,536 38,405 1,680 11,005 446
11 2016/17 51,024 37,747 1,748 11,031 498
12 2017/18 50,534 36,984 1,751 11,214 585
13 2018/19 51,061 37,675 1,750 11,013 623
14 2019/20 50,805 37,551 1,762 10,767 725
15   darunter Studienanfänger/-innen      
16 2015/16 19,079 12,336 426 6,046 271
17 2016/17 18,301 11,436 452 6,123 290
18 2017/18 18,455 11,788 439 5,827 401
19 2018/19 18,262 11,904 428 5,536 394
20 2019/20 17,789 11,639 442 5,223 485
21   2019/20 Studierende nach dem Land des Erwerbs der HZB    
22 Baden-Württemberg 4,540 3,275 168 1,093 4
23 Bayern 5,660 3,826 182 1,649 3
24 Berlin 2,361 1,773 163 417 8
25 Brandenburg 4,827 3,817 90 865 55
26 Bremen 347 285 7 55 -
27 Hamburg 750 553 38 158 1
28 Hessen 2,727 2,037 83 606 1
29 Mecklenburg-Vorpommern 1,775 1,443 51 272 9
30 Niedersachsen 3,643 2,829 115 694 5
31 Nordrhein-Westfalen 4,270 3,146 150 972 2
32 Rheinland-Pfalz 1,166 855 49 261 1
33 Saarland 218 154 4 58 2
34 Sachsen 44,200 28,873 811 13,232 1,284
35 Sachsen-Anhalt 5,570 4,079 115 1,312 64
36 Schleswig-Holstein 1,200 909 49 242 -
37 Thüringen 6,905 5,289 135 1,425 56
38 Ausland 16,870 12,624 801 3,441 4
39 _____          
40 Bezogen jeweils auf das Wintersemester.          
41 Datenquelle: Hochschulstatistik          
42 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F G H
1 34. Studierende im Wintersemester 2019/20 nach Fächergruppen sowie Fach- und Hochschulsemestern    
2 Fächergruppe des
1. Studienganges
Insgesamt Im 1.
oder
2. Semester
Im 3.
oder
4. Semester
Im 5.
oder
6. Semester
Im 7.
oder
8. Semester
Im 9.
oder
10. Semester
Im 11.
oder
höheren Semester
3   Fachsemester1)          
4 Insgesamt 107,029 28,757 24,539 22,018 14,678 8,403 8,634
5 Geisteswissenschaften 10,861 3,464 2,498 2,058 1,345 730 766
6 Sport 1,591 418 380 349 234 120 90
7 Rechts-, Wirtschafts-
und Sozialwissenschaften
33,665 9,140 8,025 7,682 4,569 2,406 1,843
8 Mathematik, Naturwissenschaften 10,793 3,261 2,849 2,194 1,306 656 527
9 Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften 7,431 1,245 1,261 1,205 1,089 876 1,755
10 Agrar-, Forst- und Ernährungs-
wissenschaften, Veterinärmedizin
2,510 699 574 483 360 207 187
11 Ingenieurwissenschaften 35,408 9,142 7,852 7,165 5,067 3,031 3,151
12 Kunst, Kunstwissenschaft 4,627 1,248 1,097 882 708 377 315
13 Außerhalb der Studienbereichsgliederung 143 140 3 - - - -
14   Hochschulsemester2)          
15 Insgesamt 107,029 19,602 16,954 14,819 13,330 11,641 30,683
16 Geisteswissenschaften 10,861 1,978 1,469 1,374 1,214 1,093 3,733
17 Sport 1,591 263 217 225 223 230 433
18 Rechts-, Wirtschafts-
und Sozialwissenschaften
33,665 6,650 5,776 4,846 4,245 3,686 8,462
19 Mathematik, Naturwissenschaften 10,793 1,905 1,650 1,462 1,296 1,102 3,378
20 Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften 7,431 1,054 1,028 1,071 885 791 2,602
21 Agrar-, Forst- und Ernährungs-
wissenschaften, Veterinärmedizin
2,510 456 406 346 353 297 652
22 Ingenieurwissenschaften 35,408 6,401 5,688 4,894 4,514 3,917 9,994
23 Kunst, Kunstwissenschaft 4,627 773 716 600 594 519 1,425
24 Außerhalb der Studienbereichsgliederung 143 122 4 1 6 6 4
25 _____              
26 1) Semester, die im Hinblick auf die im Berichtssemester angestrebte Abschlussprüfung im Studienfach verbracht worden sind.      
27 Zu Fachsemestern können auch einzelne Semester aus einem anderen Studienfach oder Studiengang gehören, wenn sie angerechnet werden.    
28 2) Semester, die insgesamt an deutschen Hochschulen verbracht worden sind.            
29 Hochschulsemester müssen nicht in Beziehung zum Studienfach des Studenten im Berichtssemester stehen.        
30 Datenquelle: Hochschulstatistik              
31 Zurück zur Inhaltsübersicht              

  A B C D E F
1 35. Studierende und Studienanfänger/-innen im Wintersemester 2019/20 an ausgewählten Hochschulen nach Hochschularten
2 Hochschule Studierende  insgesamt Studierende 
weiblich
Studien-anfänger/
-innen
insgesamt
Studien-anfängerinnen Ausländer/
-innen
3   Universitäten        
4 Universität Leipzig 29,399 17,630 4,569 2,862 3,284
5 Technische Universität Dresden 30,123 13,251 5,070 2,348 5,112
6 Technische Universität Chemnitz 9,873 4,347 1,123 570 2,785
7 Technische Universität Bergakademie Freiberg  3,880 1,152 600 205 1,360
8 HHL Leipzig 623 198 91 34 224
9 DIU Dresden International University 1,869 973 186 92 491
10   Kunsthochschulen      
11 Hochschule für Bildende Künste Dresden 515 394 76 62 86
12 Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig 508 267 39 23 102
13 Hochschule für Musik und Theater Leipzig 1,163 654 158 91 361
14 Hochschule für Musik Dresden 611 316 113 61 281
15 Palucca Hochschule für Tanz Dresden 179 115 48 33 99
16   Fachhochschulen1)      
17 Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden 4,578 1,389 886 292 449
18 Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig 6,139 2,254 1,099 419 787
19 Hochschule Mittweida 6,805 2,650 1,604 665 1,585
20 Hochschule Zittau/Görlitz 2,818 1,612 536 326 543
21 Westsächsische Hochschule Zwickau 3,501 1,307 619 263 505
22   Verwaltungsfachhochschulen      
23 Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) 581 162 176 48 1
24 Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum 918 563 309 189 -
25 _____          
26 1) Hochschulen für angewandte Wissenschaften.          
27 Datenquelle: Hochschulstatistik          
28 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D E F
1 36. Bestandene Abschlussprüfungen an Hochschulen nach Prüfungsgruppen    
2 Art des Abschlusses 2015 2016 2017 2018 2019
3 Insgesamt 22,303 22,275 22,318 21,637 21,392
4 Universitärer Abschluss1) 11,752 11,557 11,894 11,257 11,138
5 darunter          
6 Bachelor 4,113 4,113 4,151 3,911 3,906
7 Diplom (U) 1,917 1,650 1,667 1,592 1,639
8 Master 4,511 4,612 4,892 4,647 4,494
9 Staatsexamen/1. Staatsprüfung 1,115 1,122 1,151 1,070 1,081
10 Magister 68 38 15 4 3
11 Promotionen 1,528 1,557 1,428 1,489 1,636
12 Lehramtsprüfungen 1,276 1,416 1,334 1,338 1,017
13 Bachelor 445 89 30 14 9
14 Master 724 956 392 132 54
15 Staatliche Lehramtsprüfung 107 371 912 1,192 954
16 Künstlerischer Abschluss 548 534 538 547 487
17 darunter          
18 Bachelor 107 117 132 125 126
19 Diplom (KH) 182 168 138 145 118
20 Master 138 155 169 183 175
21 Meisterschüler/-in 102 88 92 83 65
22 Fachhochschulabschluss 7,182 7,171 7,099 6,997 6,965
23 Bachelor 4,039 4,150 4,377 4,277 4,369
24 Diplom (FH) 1,589 1,507 1,334 1,212 1,201
25 Master 1,362 1,327 1,324 1,433 1,325
26 Staatliche Laufbahnprüfung (VerwFH) 192 187 64 75 70
27 Sonstiger Abschluss 17 40 25 9 149
28 _____          
29 1) Ohne Lehramtsprüfungen.          
30 Datenquelle: Hochschulstatistik          
31 Zurück zur Inhaltsübersicht          

  A B C D
1 37. Habilitierte nach ausgewählten Fächergruppen      
2 Merkmal Insgesamt Männlich Weiblich
3 2015 73 54 19
4 2016 94 67 27
5 2017 64 49 15
6 2018 91 58 33
7 2019 74 46 28
8   2019 nach Fächergruppen  
9 Geisteswissenschaften 11 8 3
10 Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 8 4 4
11 Mathematik, Naturwissenschaften 6 5 1
12 Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften 34 19 15
13 Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften, Veterinärmedizin 1 1 -
14 Ingenieurwissenschaften 13 9 4
15 Kunst, Kunstwissenschaft 1 - 1
16 _____      
17 Datenquelle: Hochschulstatistik      
18 Zurück zur Inhaltsübersicht      

  A B C D E
1 38. Gasthörer/-innen an Hochschulen        
2 Merkmal Insgesamt Männlich Weiblich Ausländische
Gasthörer/
-innen
3 2015/16 1,392 655 737 193
4 2016/17 1,437 707 730 274
5 2017/18 1,351 647 704 298
6 2018/19 1,281 613 668 225
7 2019/20 1,347 695 652 309
8   2019/20 nach Fächergruppen (erste Fachrichtung)
9 Geisteswissenschaften 502 215 287 18
10 Sport 4 2 2 -
11 Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 287 111 176 53
12 Mathematik, Naturwissenschaften 114 74 40 48
13 Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften 29 11 18 3
14 Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften, Veterinärmedizin 2 2 - -
15 Ingenieurwissenschaften 331 251 80 175
16 Kunst, Kunstwissenschaft 71 24 47 10
17 Außerhalb der Studienbereichsgliederung/sonstige Fächer 7 5 2 2
18   2019/20 nach Hochschularten    
19 Universitäten 1,193 613 580 254
20 Kunsthochschulen 25 5 20 8
21 Fachhochschulen 129 77 52 47
22 _____        
23 Bezogen jeweils auf das Wintersemester.        
24 Datenquelle: Hochschulstatistik        
25 Zurück zur Inhaltsübersicht        

  A B C D E F
1 39. Hochschulpersonal nach Hochschularten sowie Personalgruppen    
2 Jahr Insgesamt Universitäten Kunsthochschulen Fachhochschulen Verwaltungsfach-
hochschulen
3   Insgesamt        
4 2015 42,499 36,091 1,461 4,399 548
5 2016 42,948 36,503 1,598 4,545 302
6 2017 44,070 37,441 1,726 4,585 318
7 2018 45,414 38,643 1,703 4,731 337
8 2019 46,663 39,796 1,723 4,770 374
9   darunter weiblich        
10 2015 22,290 19,656 680 1,748 206
11 2016 22,778 20,045 761 1,848 124
12 2017 23,475 20,630 828 1,881 136
13 2018 24,245 21,342 819 1,944 140
14 2019 25,171 22,172 835 2,002 162
15   davon wissenschaftliches und künstlerisches Personal1)    
16 2015 25,227 21,028 1,187 2,837 175
17 2016 25,615 21,140 1,333 2,971 171
18 2017 26,264 21,640 1,429 3,010 185
19 2018 27,050 22,292 1,410 3,141 207
20 2019 27,417 22,635 1,417 3,132 233
21   darunter weiblich        
22 2015 10,132 8,665 505 911 51
23 2016 10,508 8,864 589 1,006 49
24 2017 10,915 9,194 632 1,030 59
25 2018 11,350 9,569 626 1,093 62
26 2019 11,683 9,850 629 1,131 73
27   darunter Professorinnen und Professoren      
28 2015 2,337 1,292 227 807 11
29 2016 2,293 1,259 230 794 10
30 2017 2,276 1,248 230 785 13
31 2018 2,264 1,259 222 770 13
32 2019 2,261 1,263 227 755 16
33   davon Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal    
34 2015 17,272 15,063 274 1,562 373
35 2016 17,333 15,363 265 1,574 131
36 2017 17,806 15,801 297 1,575 133
37 2018 18,364 16,351 293 1,590 130
38 2019 19,246 17,161 306 1,638 141
39   darunter weiblich        
40 2015 12,158 10,991 175 837 155
41 2016 12,270 11,181 172 842 75
42 2017 12,560 11,436 196 851 77
43 2018 12,895 11,773 193 851 78
44 2019 13,488 12,322 206 871 89
45 _____          
46 1) Einschließlich studentische Hilfskräfte.        
47 Stichtag: jeweils am 1. Dezember.        
48 Datenquelle: Hochschulstatistik        
49 Zurück zur Inhaltsübersicht        

  A B C D E F
1 40. Hochschulausgaben und Hochschuleinnahmen nach Hochschularten    
2 Jahr Insgesamt1) Universitäten Kunsthochschulen Fachhochschulen2) Verwaltungsfach-
hochschulen
3   Ausgaben insgesamt in 1 000 EUR      
4 2014 2,496,617 2,175,682 51,240 254,102 15,594
5 2015 2,530,530 2,219,067 51,014 244,224 16,225
6 2016 2,603,765 2,275,199 55,762 252,461 20,344
7 2017 2,818,294 2,452,621 56,100 253,796 23,131
8 2018 3,037,935 2,641,569 59,256 272,783 28,067
9   darunter Personalausgaben      
10 2014 1,489,519 1,276,839 38,843 162,138 11,699
11 2015 1,518,571 1,303,406 39,954 163,338 11,873
12 2016 1,592,714 1,361,022 43,025 173,138 15,529
13 2017 1,711,739 1,457,040 43,891 177,661 15,890
14 2018 1,823,238 1,550,656 46,307 191,533 17,116
15   darunter Investitionsausgaben      
16 2014 315,017 263,332 2,210 48,817 658
17 2015 311,805 273,087 1,333 37,114 272
18 2016 267,693 234,599 2,071 30,423 601
19 2017 332,756 292,855 1,662 25,623 3,180
20 2018 368,872 322,177 1,953 26,775 6,277
21   Einnahmen insgesamt in 1 000 EUR      
22 2014 1,378,849 1,320,660 5,407 51,170 1,611
23 2015 1,440,937 1,382,038 5,574 51,572 1,752
24 2016 1,477,361 1,412,570 5,439 57,699 1,653
25 2017 1,559,167 1,487,190 5,481 64,294 2,202
26 2018 1,712,712 1,634,336 5,084 70,881 2,412
27   darunter Drittmittel        
28 2014 539,355 499,192 4,041 36,078 44
29 2015 541,358 506,994 4,044 30,234 85
30 2016 512,903 474,762 3,676 34,416 49
31 2017 536,462 494,734 3,769 37,859 100
32 2018 595,777 548,398 3,541 43,673 165
33 _____          
34 1) Enthält auch Angaben der Berufsakademien.        
35 2) Hochschulen für angewandte Wissenschaften.        
36 Datenquelle: Jährliche Hochschulfinanzstatistik        
37 Zurück zur Inhaltsübersicht