image
 
Stellenentwicklungsbericht
zum Haushaltsplan 2019/2020

I
Inhaltsverzeichnis
1
Vorbemerkungen ............................................................................................................ 1
2
Neuabgrenzung des Stellenplans ................................................................................... 2
3
Stellenentwicklung bis 2018 ........................................................................................... 4
4
Stellenentwicklung in den Jahren 2019 und 2020 ........................................................... 5
4.1
Gesamtübersicht über die Stellenentwicklung ......................................................... 5
4.2
Stellenentwicklung in den Einzelplänen ................................................................... 7
4.3
Stellenzugänge für Ausbildung im Freistaat Sachsen .............................................. 8
4.4
Stellenzugänge in sog. Schwerpunktbereichen ......................................................10
4.4.1
Schwerpunktbereich Bildung ...........................................................................10
4.4.2
Schwerpunktbereich Innere Sicherheit und Justizvollzug ................................11
4.4.3
Ausbilder im Rahmen der Ausbildungsoffensive ..............................................11
4.4.4
Personalpool „Demografie“..............................................................................12
4.4.5
Stellenzugänge im Personalsoll D ...................................................................12
4.5
kw-Vollzug ..............................................................................................................13
4.6
Maßnahmen zur Fachkräftesicherung ....................................................................14
4.7
Veränderungen im Haushaltsvollzug 2017 und 2018 ..............................................16
4.8
Sonstiges Arbeitsvolumen ......................................................................................17
5
Entwicklung nach Einzelplänen .....................................................................................18
5.1
Landtag ..................................................................................................................18
5.2
Staatskanzlei ..........................................................................................................20
5.3
Staatsministerium des Innern .................................................................................22
5.4
Staatsministerium der Finanzen .............................................................................26
5.5
Staatsministerium für Kultus ...................................................................................28
5.6
Staatsministerium der Justiz ...................................................................................30
5.7
Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ..............................................32
5.8
Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz ..........................................34
5.9
Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft ..................................................36
5.10 Rechnungshof ........................................................................................................39
5.11 Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst .......................................................40
5.12 Sächsischer Datenschutzbeauftragter ....................................................................43
5.13 Allgemeine Finanzverwaltung .................................................................................45
6
Anhang ..........................................................................................................................47

II
Tabellenverzeichnis
Tabelle 1:
Stellenentwicklung 2009 bis 2018 nach Einzelplänen ................................ 4
Tabelle 2:
Stellenveränderungen ab 2018 nach Einzelplänen – nur Stellen ................ 7
Tabelle 3:
Stellenveränderungen ab 2018 nach Einzelplänen – Gesamtübersicht ...... 7
Tabelle 4:
Stellenveränderungen ab 2018 nach Einzelplänen – nach Personalsoll ..... 8
Tabelle 5:
Entwicklung der Anzahl der Stellen für Ausbildungsverhältnisse insgesamt 9
Tabelle 6:
Anzahl der neuen Stellen für Ausbildungsverhältnisse ............................... 9
Tabelle 7:
Stellenzugänge in Schwerpunktbereichen und für dringende Bedarfe .......10
Tabelle 8:
Stellenzugänge für Ausbilder im Rahmen der Ausbildungsoffensive .........11
Tabelle 9:
Übersicht über die geschobenen kw-Vermerke 2019 ................................13
Tabelle 10:
Übersicht kw-Vermerke in den Personalsoll A, B, C ..................................14
Tabelle 11:
Übersicht kw-Vermerke im Personalsoll D.................................................14
Tabelle 12:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SLT) ............................18
Tabelle 13:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SLT) ............................................19
Tabelle 14:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SK) .............................21
Tabelle 15:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SK) ..............................................21
Tabelle 16:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMI) ............................23
Tabelle 17:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SMI) ............................................25
Tabelle 18:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMF) ...........................27
Tabelle 19:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SMF) ...........................................27
Tabelle 20:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMK) ...........................29
Tabelle 21:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SMK) ...........................................29
Tabelle 22:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMJus) .......................31
Tabelle 23:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SMJus) ........................................31
Tabelle 24:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMWA) .......................33
Tabelle 25:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SMWA) .......................................33
Tabelle 26:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMS) ...........................35
Tabelle 27:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SMS) ...........................................35
Tabelle 28:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMUL) ........................37
Tabelle 29:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SMUL) .........................................38
Tabelle 30:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SRH) ...........................39
Tabelle 31:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SRH) ...........................................39
Tabelle 32:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMWK) .......................41
Tabelle 33:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SMWK) .......................................42
Tabelle 34:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SDB) ...........................43
Tabelle 35:
Erläuterung der Stellenveränderungen (SDB) ...........................................44
Tabelle 36:
Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (Allg. FV) ......................45
Tabelle 37:
Erläuterung der Stellenveränderungen (Allg. FV) ......................................46

III
Diagrammverzeichnis
Diagramm 1:
Abgrenzung Personalsoll ab 2015 .............................................................. 2
Diagramm 2:
Abgrenzung Personalsoll ab 2019 .............................................................. 3
Diagramm 3:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens insgesamt ................................ 5
Diagramm 4:
Stellenentwicklung insgesamt nach Personalsoll ....................................... 6
Diagramm 5:
Stellenentwicklung im Personalsoll D nach Einzelplänen ..........................12
Diagramm 6:
Altersabgänge von 2018 bis 2030 nach Ressorts......................................15
Diagramm 7:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SLT) ........18
Diagramm 8:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SK) ..........20
Diagramm 9:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMI) ........22
Diagramm 10:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMF) .......26
Diagramm 11:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMK) .......28
Diagramm 12:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMJus) ....30
Diagramm 13:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMWA) ....32
Diagramm 14:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMS) .......34
Diagramm 15:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMUL) .....36
Diagramm 16:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SRH) .......39
Diagramm 17:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMWK) ....40
Diagramm 18:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SDB)........43
Diagramm 19:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (Allg. FV) ..45

IV

1
1
Vorbemerkungen
Der Stellenentwicklungsbericht
1
gibt einen
Gesamtüberblick über die Entwicklung des
Arbeitsvolumens gemäß dem am 13. De-
zember 2018 beschlossenen Haushaltsplan
für die Jahre 2019/2020. Im Mittelpunkt des
Stellenentwicklungsberichts stehen dabei die
im Doppelhaushalt 2019/2020 veranschlag-
ten Stellen (Planstellen und anderen Stel-
len). Erläutert wird darüber hinaus aber auch
die Entwicklung des weiteren Beschäfti-
gungsvolumens.
Inhaltlich schließt der Bericht an den voran-
gegangenen Stellenentwicklungsbericht zum
Doppelhaushalt 2017/2018 (Drs. 6/9860) an,
ohne jedoch die dort ausführlich dargestellte
historische Entwicklung bei den Stellen und
dem Beschäftigungsvolumen außerhalb des
Stellenplans nochmals vollumfänglich aufzu-
nehmen und zu wiederholen. Referenzpunk-
te für aufzuzeigende Entwicklungen sind auf
Grund der Änderungen in der Gliederung
des Stellenplans das Jahr 2015 bzw. das
Vorjahr 2018. Bezüge zu vorangegangenen
Entwicklungen im Stellenbereich wurden nur
noch dort gesetzt, wo diese für das Ver-
ständnis förderlich waren. Dies gilt etwa für
Vergleiche mit dem Stellenbestand nach den
umfangreichen Veränderungen auf Grund
der Kommunalreform 2008 bzw. den nach-
folgenden Gründungen von Staatsbetrieben
ab dem Jahr 2009.
Der Stellenentwicklungsbericht zum Doppel-
haushalt 2019/2020 wurde inhaltlich gestrafft
und sein Aufbau in Teilen neu konzipiert, um
dessen Verständlichkeit zu verbessern und
damit die Aussagekraft zu erhöhen. Erläute-
rungen zu den Stellenveränderungen finden
sich nunmehr ausschließlich im Hauptteil,
die zahlenmäßigen Veränderungen in den
Einzelplänen in Form von Tabellen hingegen
größtenteils im Abschnitt 5 zu den Entwick-
lungen in den Einzelplänen bzw. im Anhang.
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wur-
den im vorliegenden Bericht personenbezo-
gene Bezeichnungen im Text im generi-
schen Maskulinum verwendet. Gemeint sind
jedoch stets alle Geschlechtsformen und
geschlechtliche Identitäten.
1
Der Stellenentwicklungsbericht geht zurück
auf einen Beschluss des Sächsischen Landtages
vom 8. Dezember 1997 (Drs. 2/7610): „Der
Sächsische Landtag ersucht die Staatsregierung,
jährlich einen Personalabbaubericht zu erstellen
und dem Sächsischen Landtag mit der Zuleitung
des jeweiligen Staatshaushaltes vorzulegen.“

2
2
Neuabgrenzung des Stellenplans
Die Gliederung des Stellenplans war in der
Vergangenheit mehrfach Änderungen unter-
worfen, welche zum Teil auf Änderungen im
Verwaltungsaufbau
2
, teilweise auch darauf
zurückzuführen waren, dass damit bestimm-
te thematische Abgrenzungen ermöglicht
wurden.
Zuletzt
erfolgte
eine
Neu-
Abgrenzung des Personalsoll B, mit dem seit
dem Jahr 2015 sog. andere Stellen für Aus-
zubildende und Anwärter („Ausbildungsstel-
len“) von Stellen des Personalsoll A abge-
grenzt wurden. Allerdings erfolgt derzeit dar-
über hinaus keine Abgrenzung der Ausbil-
dungsstellen im Personalsoll C. Mit dem
Personalsoll C erfolgt statt dessen eine nicht
weiter untersetzte Zuordnung von Stellen zu
bestimmten Behörden, insbesondere den
Staatsbetrieben. Dies führt dazu, dass Stel-
len für Auszubildende in Einrichtungen au-
ßerhalb der Kernverwaltung ungeachtet des-
sen, dass es sich um Ausbildungsstellen
handelt, dem Personalsoll C zuzuordnen
sind und nicht gesondert ausgewiesen wer-
den. Klarstellend sind daher in den nachfol-
genden Übersichten über die Stellenentwick-
lung des Doppelhaushalts 2019/2020 im
Personalsoll C erforderlichenfalls Stellen für
Auszubildende gesondert kenntlich gemacht
worden.
2
Die Ausgliederung der Staatsbetriebe und
Hochschulen führte zur Einführung eines Perso-
nalsoll C.
Die Gliederung der Personalsoll folgt seit 2015 folgendem Modell:
Diagramm 1:
Abgrenzung Personalsoll ab 2015
Mit dem Doppelhaushalt 2019/2020 hat der
Stellenplan eine neuerliche Veränderung
erfahren. Neben die bisherigen Personalsoll
A, B und C, deren Struktur weiterhin der des
§ 6 Abs. 3 – 5 Haushaltsgesetz 2017/2018
entspricht, tritt das
Personalsoll D
. Dieses
ersetzt die bislang als sog. „Beschäftigungs-
verhältnisse aus Projektmitteln“ auf Basis
des Haushaltsgesetzes in Verbindung mit
dem Haushaltsplan geschaffenen zusätzli-
chen Beschäftigungsmöglichkeiten außer-
halb des Stellenplans. Maßgebliches Ab-
grenzungskriterium zu den übrigen Perso-
nalsoll ist, dass auf den Stellen des Personal
D im Rahmen von Projekten Beschäftigte
befristet geführt werden dürfen. Das Projekt
selbst ist zu bezeichnen und dessen Ende
durch einen jahreskonkreten kw-Vermerk an
der im Personalsoll D ausgebrachten Stelle
zu untersetzen.
innerhalb Stellenplan
Personalsoll A
Personalsoll B
Personalsoll C
außerhalb
Stellenplan
Vollzeitäquivalente
Beschäftigungs-
verhältnisse aus
Priojektmitteln
Beschäftigungs-
verhältnisse aus Drittmitteln
und Leerstellen
andere Stellen für
Auszubildende und Anwärter
Planstellen und andere
Stellen (ohne Ausbildungs-
verhältnisse), soweit nicht
Personalsoll C
Planstellen und andere Stellen
in Staatsbetrieben,
Hochschulen, Anstalten & dgl.

3
Diagramm 2:
Abgrenzung Personalsoll ab 2019
Durch das Ausbringen von „echten“ Stellen
ist – anders als bislang – die Projektdauer
nicht mehr grundsätzlich auf den Geltungs-
zeitraum des Doppelhaushaltes beschränkt.
Sofern sichergestellt ist, dass die Beschäftig-
ten nach Auslaufen der Finanzierung auf
freien und besetzbaren Haushaltsdauerstel-
len des Personalsoll A bzw. C weiter geführt
werden können, kann zudem eine unbefris-
tete Einstellung erfolgen (Näheres dazu un-
ter Abschnitt 4.6). Dies führt einerseits zu
einer bedarfsgerechteren Veranschlagung,
andererseits ermöglicht dies das Eingehen
längerfristiger Bindungen mit dem zusätzlich
zu gewinnenden Personal, auch ohne das
eine lange Vorbindungen des Haushalts
durch Haushaltsdauerstellen erfolgt. Die
Einführung des Personalsoll D dient damit
ganz maßgeblich auch der Verbesserung
der Handlungsmöglichkeiten im Hinblick auf
die Herausforderungen des bevorstehenden
demografischen Wandels, schont dabei aber
auch die Ressourcen.
Neben den Aspekt der Verbesserung der
Handlungsmöglichkeiten tritt ganz maßgeb-
lich ein weiterer Punkt: die Erhöhung der
Transparenz des Stellenplans
hinsichtlich
des tatsächlichen Beschäftigungsvolumens.
Um diesem Aspekt so weit wie möglich
Rechnung tragen zu können, wurden zu-
gleich neben den Stellen im Personalsoll D
auch für die bisherigen Vollzeitäquivalente
(VZÄ
3
) nach § 7f Abs. 1 Nrn. 1, 2 und 6 – 8
Haushaltsgesetz 2017/2018, welche schon
bislang eine
unbefristete
Einstellung ermög-
lichten, im (noch) erforderlichen Umfang
neue Stellen im jeweils betreffenden Perso-
nalsoll ausgebracht. Der Bereich des sog.
Beschäftigungspotenzials
außerhalb
des
Stellenplans wurde damit erheblich verklei-
nert.
4
3
Definition des Statistischen Bundesamtes für
Vollzeitbeschäftigte (VZÄ): Beschäftigte, deren
regelmäßige Arbeitszeit die übliche volle Wo-
chenarbeitsstundenzahl (bei Lehrkräften entspre-
chende Anzahl von Wochenlehrstunden) beträgt.
Als Vollzeitbeschäftigte gelten auch diejenigen,
deren Arbeitszeit aus arbeitsmarktpolitischen
Gründen auf Grundlage eines Anwendungstarif-
vertrags verkürzt wurde, die ansonsten aber die
für sie tarifvertraglich höchst mögliche Arbeitszeit
vereinbart haben.
4
Siehe ergänzend unter Abschnitt 4.8 – Be-
schäftigungspotenzial außerhalb des Stellen-
plans.
Personalsoll D
innerhalb Stellenplan
Personalsoll A
Personalsoll B
Personalsoll C
Planstellen und
andere Stellen in
Staatsbetrieben,
Hochschulen,
Anstalten & dgl.
andere Stellen für
Auszubildende und
Anwärter
Planstellen und
andere Stellen für
Beamte und
Beschäftigte
(ohne
Ausbildungs-
verhältnisse)
Beschäftigungs-
verhältnisse aus
Drittmitteln und
Leerstellen
außerhalb
Stellenplan
einschließlich ehemalige Vollzeitäquivalente und ehemalige
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln
Beschäftigte zur
Absicherung eines
zusätzlichen
Personalbedarfs bei
der Durchführung
einmaliger und
zeitlich begrenzter
Vorhaben (Projekte)

4
3
Stellenentwicklung bis 2018
Maßgebliche Veränderungen hinsichtlich der
Stellenausstattung haben sich insbesondere
durch die Aufgabenkommunalisierung im
Rahmen der Verwaltungsreform 2008 zum
Stichtag 1. August 2008, die verstärkte Bil-
dung von Staatsbetrieben im Zusammen-
hang mit der Verwaltungsreform 2008 sowie
die Ausgliederung der Hochschulen in
rechtsfähige Körperschaften des öffentlichen
Rechts ergeben. Die von den vorstehend
genannten Maßnahmen betroffenen Stellen
wurden im Stellenplan 2009 in Abgang ge-
stellt bzw. in das Personalsoll C umgeglie-
dert. Betrachtungen über die Entwicklung
der Stellen finden damit – ungeachtet weite-
rer organisatorischer Veränderungen in der
Folgezeit – in den Zahlen ab 2009 eine be-
lastbare Basis.
Bei einer vergleichenden Gesamtbetrach-
tung der Stellenausstattung des Freistaats
Sachsen fällt dabei auf, dass der in der Ver-
gangenheit
beschlossene
Stellenabbau
durch die Einführung der VZÄ und die Fort-
führung der Beschäftigungsverhältnisse aus
Projektmitteln im Ergebnis aufgezehrt wurde.
Tabelle 1 zeigt die Stellenveränderungen
nach Einzelplänen.
Einzelplan
2009
Δ
2016
Δ
2017
Δ
2018
Δ
(2009-2018)
Personalsoll A, B und C
01 – SLT
178
-3
175
6
181
181
3
02 – SK
211
-5
206
2
208
-1
207
-4
03 – SMI
18.811
-1.409
17.402
1.398
18.800
317
19.117
306
04 – SMF
8.837
-710
8.127
-43
8.084
-57
8.027
-810
05 – SMK
30.587
129
30.716
-13
30.703
262
30.965
378
06 – SMJus
9.055
-518
8.537
90
8.627
8.627
-428
07 – SMWA
1.386
-128
1.258
-2
1.256
-4
1.252
-134
08 – SMS
868
868
-12
856
-11
845
-23
09 – SMUL
4.348
-569
3.779
-69
3.710
-21
3.689
-659
11 – SRH
247
-8
239
-1
238
-2
236
-11
12 – SMWK
13.973
-578
13.395
-100
13.295
-3
13.292
-681
15 – Allg. FV
51
51
25
76
50
126
75
Gesamt
88.552
-3.799
84.753
1.281
86.034
530
86.564
-1.988
Weiteres Beschäftigungsvolumen
Projektmittel
336
545
574
552
VZÄ lt. HG
500
2.266
2.264
Summe
88.888
-3.090
85.798
3.076
88.874
506
89.380
492
Tabelle 1:
Stellenentwicklung 2009 bis 2018 nach Einzelplänen

5
4
Stellenentwicklung in den Jahren 2019 und 2020
4.1
Gesamtübersicht über die Stellenentwicklung
Das Beschäftigungsvolumen (Stellen und
das weitere Arbeitsvolumen) auf Landes-
ebene insgesamt hat sich ab dem Jahr 2012
allenfalls geringfügig verringert und ist ab
dem Jahr 2017 in einem deutlichen Anstei-
gen begriffen. Durch Entscheidungen zur
Erhöhung der Stellenanzahl und des weite-
ren Arbeitsvolumens im Bereich der Polizei,
Justiz und im Lehrerbereich weist der Frei-
staat Sachsen mittlerweile mehr „Stellen“
aus als nach der Aufgabenkommunalisie-
rung im Jahr 2009. Diese Entwicklung wurde
indes im Stellenplan nicht sichtbar, was zu
unzutreffenden Einschätzungen über – tat-
sächlich nicht erfolgte – Einsparungen im
Personalbereich auf Landesebene geführt
hat. Widerlegt ist damit auch der Vorwurf
eines „Kaputtsparen“ des Freistaats.
Diagramm 3 zeigt die Entwicklung des Be-
schäftigungsvolumens innerhalb und außer-
halb des Stellenplans seit 2009 bis 2020
gegliedert nach den Bereichen.
Diagramm 3:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens insgesamt
Gegenüber dem Bestand im Jahr 2018 steigt
die Anzahl mit dem beschlossenen Doppel-
haushalt 2019/2020 von 86.564 Stellen ins-
gesamt um 4.677 Stellen auf 91.241 Stellen
in 2019 sowie um weitere 694 Stellen auf
91.935 Stellen im Jahr 2020 an (vgl. Dia-
gramm 4).
Berücksichtigt man dabei, dass das bisher
mit dem Haushaltsgesetz 2017/2018 zusätz-
lich zur Verfügung stehende Beschäfti-
gungspotential im Umfang von 2.264 VZÄ
5
sowie von weiteren 552 Beschäftigungsver-
hältnissen aus Projektmitteln nunmehr in den
Stellenplan überführt wurde, relativiert sich
88.552
86.925
86.603
85.542
85.610
85.543
85.243
84.753
86.034
86.564
86.314
86.288
336
353
413
352
320
293
592
545
574
552
556
595
2.262
2.262
385
500
2.266
2.264
1.296
1.784
813
1.006
88.874
89.380
91.241
91.935
80.000
82.500
85.000
87.500
90.000
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Stellen lt. HH-Plan
(bis 2018)
"Stellensockel" (2019/2020 )
Personalsoll D /
Projektmittel
Überführung
VZÄ auf Stellen
ab 2019
VZÄ außerhalb
des Stellenplans
bis 2018
neue Stellen in
den Schwerpunkten
neue Stellen
für Ausbildung
im P-Soll B u. C
* 2018 nach 2019: - 250, davon 245 kw-Vermerke 2018und 3 Abgänge im P-Soll C und 2 sonstige Abgänge im P-Soll A
* 2019 nach 2020: - 26, davon 25 Abgänge im P-Soll B und 1 kw-Vermerk im P-Soll A
+1.861
*
*

6
der Aufwuchs. Bereinigt um die Überführun-
gen des vorbezeichneten Beschäftigungspo-
tentials beträgt der Aufwuchs effektiv „nur“
1.861 bzw. 2.555 Stellen im Vergleich zu
2018 (vgl. Anlage 1, für die konkrete Vertei-
lung nach Epl. siehe Anlage 2). Dies ent-
spricht einer Steigerung von ca. 2,1 % bzw.
2,8 % bezogen auf das Jahr 2018.
Diagramm 4 zeigt die Entwicklung nach Per-
sonalsoll in den Jahren 2019 und 2020.
Diagramm 4:
Stellenentwicklung insgesamt nach
Personalsoll
Stellenzugänge
in den Personalsoll A, B
und C erfolgten in den sog. Schwerpunktbe-
reichen, aufgrund dringender Bedarfe oder
für Ausbildung im Freistaat Sachsen. Im
Personalsoll D werden im Doppelhaushalt
2019/2020 Stellen für Projekte ausgebracht,
die mit den vorhandenen Kapazitäten nicht
umgesetzt werden können und daher zu
einem temporären Stellenmehrbedarf führen.
Der Stellenaufwuchs durch die in den ge-
nannten Bereichen neu ausgebrachten Stel-
len folgt der Strategie der Staatsregierung zu
Stellen und Personal. Die Gewichtung der
Schwerpunktbereiche zueinander entspricht
einer ausgewogenen, stimmigen Verteilung,
welche der Dringlichkeit der Bedarfe ange-
messen Rechnung trägt und für eine zu-
kunftsorientierte Stellenausstattung in diesen
Bereichen sorgt. Mit jetzt über 91.000 Stellen
ist der Freistaat für die bevorstehenden Auf-
gaben gut gewappnet.
Angesichts der Altersstruktur des Personals
in einzelnen Behörden des Freistaats zeigt
sich jedoch bereits eine neue Herausforde-
rung – die Gestaltung des demografischen
Wandels. Angesichts eines sich bereits ab-
zeichnenden Fachkräftemangels ist das mit
dem Doppelhaushalt 2019/2020 erreichte
Stellenniveau nicht dauerhaft realistisch. Zu
lösen sein wird künftig die Aufgabe, mit we-
niger Personal eine moderne und leistungs-
fähige Verwaltung zu erreichen, die in der
Lage ist, ihre Kernaufgaben – ein leistungs-
fähiges Bildungssystem, eine konsequente
Sicherheitspolitik sowie eine funktionsfähige
und zukunftsfeste Infrastruktur – zu erfüllen.
Dazu müssen auch bestehende Verwal-
tungsstrukturen auf den Prüfstand.
Angesichts des noch immer bestehenden
Nachholbedarfs Sachsens dürfen die Wei-
chen auch nicht einseitig hin zu einem weite-
ren Personalaufbau gestellt werden, sondern
müssen jedenfalls auch in Richtung eines
langfristigen und nachhaltiges Wachstum
durch wertschöpfungsorientierte Investitio-
nen anstelle konsumtiver Ausgaben führen,
auch damit nicht zukünftig eine steigende
Personalkostenquote den Spielraum für den
Anteil an Investitionen am Haushaltsvolumen
einengt.
5
vgl. § 7f Absatz 1 Nrn. 1, 2 und 6 – 8 HG
2017/2018
64.227
67.610
68.097
5.168
5.888
6.045
17.169
17.187
17.198
552
556
595
2.264
89.380
91.241
91.935
40.000
50.000
60.000
70.000
80.000
90.000
2018
2019
2020
VZÄ
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll C
Personalsoll B
Personalsoll A
Summe
Stellen:
86.564

7
4.2
Stellenentwicklung in den Einzelplänen
Unter Beachtung von Stellenabgängen und
Umsetzungen
6
im Vollzug 2017 und 2018
(näher dazu unter Abschnitt 1.1) unterglie-
dern sich die Stellenveränderungen auf die
Einzelpläne wie folgt:
6
Stellenabgänge
ergeben sich aus dem
Vollzug von kw-Vermerken 2018. Stellen mit
einem kw-Vermerk 2018 waren mit Ablauf des
31. Dezember 2018 in Abgang zu stellen. Bezüg-
lich der kw-Vermerke 2019 ff. wird auf Abschnitt
4.5 verwiesen. Zu den
Umsetzungen
zählen
Verschiebungen zwischen verschiedenen Einzel-
plänen, innerhalb eines Einzelplanes und zwi-
schen verschiedenen Personalsoll. Mit Blick auf
den Gesamthaushalt sind Umsetzungen neutral.
Einzelplan
01
02
03
04
05
06
07
08
09
11
12
13
15
Summe Stellen lt. Stellenplan (Personalsoll A, B, C, und D - ab 2018 - ohne VZÄ und Projektmittel)
2018
181 207 19.117 8.027 30.965 8.627 1.252 845 3.689 236 13.292
126
86.564
Δ
-23 620
601
303
2.303
403
82
58
167
1
147
31
-16
4.677
2019
158 827 19.718 8.330 33.268 9.030 1.334 903 3.856 237 13.439
31
110
91.241
Δ
40
486
100
65
-3
1
4
8
-7
694
2020
158 867 20.204 8.330 33.368 9.095 1.331 904 3.860 237 13.447
31
103
91.935
Tabelle 2:
Stellenveränderungen ab 2018 nach Einzelplänen – nur Stellen
Einschließlich der VZÄ und Projektmittel untergliedern sich die Stellenveränderungen auf die
Einzelpläne wie folgt:
Einzelplan
01
02
03
04
05
06
07
08
09
11
12
13
15
Summe (Personalsoll A, B, C, D einschließlich VZÄ und Projektmittel)
2018
183 231 19.302 8.034 33.144 8.664 1.323 859 3.756 236 13.388
260
89.380
Δ
-25 596
416
296
124
366
11
44
100
1
51
31 -150
1.861
2019
158 827 19.718 8.330 33.268 9.030 1.334 903 3.856 237 13.439
31
110
91.241
Δ
40
486
100
65
-3
1
4
8
-7
694
2020
158 867 20.204 8.330 33.368 9.095 1.331 904 3.860 237 13.447
31
103
91.935
Tabelle 3:
Stellenveränderungen ab 2018 nach Einzelplänen – Gesamtübersicht

8
Bezogen auf die einzelnen Personalsoll ergeben sich folgende Stellenveränderungen
7
:
Einzelplan
01
02
03
04
05
06
07
08
09
11
12
13
15
VZÄ
2018
22
5
2.177
60
2.264
Personalsoll A
2018
178 207 16.602 6.598 28.896 7.865 1.216 726 1.458 236
170
75
64.227
Δ
-25 363
521
-12
2.288
140
73
18
55
1
5
31
-75
3.383
2019
153 570 17.123 6.586 31.184 8.005 1.289 744 1.513 237
175
31
67.610
Δ
40
347
100
1
-1
487
2020
153 610 17.470 6.586 31.284 8.006 1.289 743 1.513 237
175
31
68.097
Personalsoll B
2018
3
2.024
229
2.069
762
36
31
13
1
5.168
Δ
193
288
3
226
1
8
1
720
2019
3
2.217
517
2.072
988
37
31
21
2
5.888
Δ
83
1
64
2
7
157
2020
3
2.300
518
2.072 1.052
37
33
28
2
6.045
Personalsoll C
2018
491 1.200
88 2.218
13.121
51
17.169
Δ
198
-224
-7
7
44
18
2019
198
267 1.193
88 2.225
13.165
51
17.187
Δ
2
-1
10
11
2020
198
269 1.192
88 2.225
13.175
51
17.198
Personalsoll D
2018
2
2
180
7
2
37
11
14
67
96
134
552
Δ
57
-69
27
10
-3
26
30
1
-75
4
2019
2
59
111
34
12
37
8
40
97
97
59
556
Δ
54
-3
-3
-2
-7
39
2020
2
59
165
34
12
37
5
40
94
95
52
595
Tabelle 4:
Stellenveränderungen ab 2018 nach Einzelplänen – nach Personalsoll
7
VZÄ und Projektmittel 2018 waren nicht Teil des Stellenplans 2018.
4.3
Stellenzugänge für Ausbildung im Freistaat Sachsen
Im Bereich der Ausbildung hat sich, insbe-
sondere bedingt durch die demografischen
Herausforderungen, ein maßgeblicher Hand-
lungsbedarf gezeigt. Dementsprechend bil-
det dieser Bereich einen Schwerpunkt der
Stellenzugänge. Hauptsächlich angetrieben
wurde die Stellenentwicklung dabei durch
die Umsetzung der „Konzeption zur Stärkung
der Ausbildungsangebote und Sicherung des
Nachwuchses im öffentlichen Dienst des
Freistaates Sachsen“ (sog. Ausbildungsof-
fensive), mit der eine Stärkung der Ausbil-
dung an den staatseigenen Einrichtungen
erreicht wird. Die Ausbildungsoffensive sieht
im Zeitraum von 2019 bis 2030 einen Ein-
stellungskorridor von 550 Anwärtern pro Jahr
vor, wofür beginnend mit dem Doppelhaus-
halt 2019/2020 die erforderlichen Stellen
geschaffen werden. Darüber hinaus werden
mit dem Doppelhaushalt 2019/2020 für die
sonstige Ausbildung
8
beim Freistaat Sach-
sen 328 Stellen in 2019 und weitere 56 Stel-
len in 2020 ausgebracht.
Die Zahl der Stellen für Ausbildungsverhält-
nisse im Personalsoll B und C steigt vergli-

9
chen mit dem Stand 2018 insgesamt wie
folgt an:
8
Sonstige Ausbildung umfasst insbesondere
Ausbildungen nach dem Berufsbildungsgesetz
(BBiG), aber auch Ausbildungsverhältnisse an
staatseigenen Einrichtungen, die nicht Gegen-
stand der Ausbildungsoffensive sind.
2018
kw
2018
Zu-
gänge
Ab-
gänge
Sonstiges
2019
Zu-
gänge
Ab-
gänge
Sonstiges
2020
Personalsoll B 5.168
-7
725
2*
5.888
181
-25
1 6.045
Personalsoll C
505
-31
88
-3
-1*
558
12
0
-1
569
Gesamt
5.673
-38
813
-3
1
6.446
193
-25
6.614
810
168
978
Tabelle 5:
Entwicklung der Anzahl der Stellen für Ausbildungsverhältnisse insgesamt
* 2 Umsetzungen von Personalsoll C nach Personalsoll B und 1 Zugang im Rahmen dringende Bedarfe im Per-
sonalsoll C
Anzahl der neuen Stellen für Ausbildungs-
verhältnisse verteilt sich dabei gemäß der
nachfolgenden Tabelle 6 auf die Einzelpläne.
Einzelheiten zu den Zugängen sind in Anla-
ge 6 dargestellt.
Einzelplan
Ausbildungsoffensive
Sonstige Ausbildung
2019
2020
2019
2020
03 – SMI
72
71
127
39
davon Personalsoll C
3
2
04 – SMF
280
21
davon Personalsoll C
14
05 – SMK
3
06 – SMJus
124
64
102
07 – SMWA
1
08 – SMS
4
2
09 – SMUL
2
61
7
davon Personalsoll C
2
54
12 – SMWK
16
10
davon Personalsoll C
15
10
Gesamt
485
137
328
56
davon Personalsoll C
5
2
83
10
Tabelle 6:
Anzahl der neuen Stellen für Ausbildungsverhältnisse
Flankierend zu der Erhöhung der Stellenan-
zahl wurden mit dem Haushaltsgesetz
2019/2020 in § 7c die Möglichkeiten erwei-
tert, in Einzelfällen mit Einwilligung des
Staatsministeriums der Finanzen für be-
stimmte Zeiträume je zwei Beamte auf Wi-
derruf im Vorbereitungsdienst bzw. je zwei
Auszubildende auf jeweils einer Auszubil-
dendenstelle zu führen. Ferner ermöglicht
die Vorschrift die Doppelbesetzung für einen
Zeitraum bis zu einem Jahr bei einer zuläs-
sigen und erforderlichen Verlängerung des
Vorbereitungsdienstes oder des Ausbil-
dungsverhältnisses von Anwärtern und Aus-
zubildenden. Insoweit gilt die Einwilligung
des Staatsministeriums der Finanzen als
erteilt. Damit kann das vorhandene Stellen-
volumen umfassend und bedarfsgerecht für

10
die Einstellung neuer Auszubildender ge-
nutzt werden. Für die Umsetzung der Aus-
bildungskonzeption sind damit die notwendi-
gen Schritte unternommen worden.
4.4
Stellenzugänge in sog. Schwerpunktbereichen
Der Doppelhaushalt 2019/2020 verfolgt das
Ziel, die Stellenausstattung gezielt in den
prioritären Bereichen Bildung, Innere Sicher-
heit und Justizvollzug, Ausbilder im Rahmen
der Ausbildungsoffensive und Personalpool
„Demografie“ zu stärken. Zudem wurden mit
dem Regierungsentwurf 200 Stellen für drin-
gende Bedarfe entsprechend einer Priorisie-
rung ausgebracht, welche im parlamentari-
schen Verfahren um 20 Stellen erweitert
wurden (zu den Einzelheiten vgl. Anlage 4,
Anlage 5 und Anlage 6).
Einzelplan
Bildung
Innere Sicher-
heit und Justiz-
vollzug
Ausbilder im
Rahmen der
Ausbildungsof-
fensive
Personalpool
Demografie
Dringende Be-
darfe
2019
2020
2019
2020
2019
2020
2019
2020
2019
2020
02 – SK
225
40
16
03 – SMI
538
338
37
7
20
2
04 – SMF
39
05 – SMK
130
100
06 – SMJus
120
9
1
28
07 – SMWA
20
08 – SMS
24
-1
09 – SMUL
40
11 – SRH
1
12 – SMWK
18
21
13 – SDB
10
Gesamt
148
100
658
338
46
8
225
219
1
248
996
54
265
220
Tabelle 7:
Stellenzugänge in Schwerpunktbereichen und für dringende Bedarfe
4.4.1
Schwerpunktbereich Bildung
Für den Schwerpunktbereich Bildung wurden
im Einzelplan 05 des SMK über die unter
Abschnitt 2 beschriebene Ausbringung von
Stellen für die bisherigen 2.177 VZÄ in den
Schulkapiteln hinaus insgesamt 130 Stellen
in 2019 und weitere 100 Stellen in 2020 zur
Berücksichtigung
der
Lehrerbedarfspla-
nung
und zur Umsetzung des
Handlungs-
programms „Nachhaltige Sicherung der
Bildungsqualität im Freistaat Sachsen“
ausgebracht.
Ferner wurden im Schwerpunktbereich Bil-
dung „Stellen für die
Lehramtsausbildung
im Einzelplan 12 des SMWK 18 Stellen in
Kapitel 12 07/TG 55 (Bildungspaket 2020)
ausgebracht.

11
4.4.2
Schwerpunktbereich Innere Sicherheit und Justizvollzug
Bereits mit dem Doppelhaushalt 2017/2018
wurde zur Stärkung der
Inneren Sicherheit
der Stellenabbau für die
Polizei
ausgesetzt
und der schrittweise Zugang von insgesamt
„1.000 neuen Stellen“ vereinbart. In einer
ersten Tranche wurden 180 Stellen im Dop-
pelhaushalt 2017/2018 ausgebracht. Die
übrigen 820 Stellen werden – entgegen
früheren Planungen zum Aufwuchs bei der
Polizei
9
– bereits vollständig im Doppelhaus-
halt 2019/2020 ausgebracht, davon 482 Stel-
len in 2019 und weitere 338 Stellen in 2020.
Von den als Vorgriff auf die ursprünglich für
die nächsten Doppelhaushalte geplanten
weiteren Tranchen ausgebrachten 295 Stel-
len stehen 175 Stellen für Polizeivollzugsbe-
dienstete zur Verfügung, die ihren Eintritt in
den Ruhestand hinausschieben wollen. 120
Stellen dienen dazu, Polizeivollzugsbeamte
von Verwaltungsaufgaben zugunsten des
Polizeivollzugsdienstes zu entlasten und den
Polizeivollzugsdient insgesamt zu stärken.
Darüber hinaus werden für den
Ausreise-
gewahrsam und die Abschiebungshaft
56
Stellen in 2019 ausgebracht.
Zur Stärkung des
Justizvollzuges
werden
für den allgemeinen Vollzugsdienst, die
Fachdienste und die Verwaltung im Einzel-
plan 06 des SMJus 120 Stellen in 2019 aus-
gebracht.
9
Die ursprüngliche Planung sah vor, dass 180
Stellen im Doppelhaushalt 2017/2018, 525 Stel-
len im Doppelhaushalt 2019/20920 und 295 Stel-
len im Doppelhaushalt 2021/2022 ausgebracht
werden.
4.4.3
Ausbilder im Rahmen der Ausbildungsoffensive
Zur Umsetzung der Ausbildungsoffensive
wurden insgesamt 46 Stellen in 2019 und
weitere 8 Stellen in 2020 für
Ausbilder
an
der Hochschule für öffentliche Verwaltung
und Rechtspflege (FH), Fortbildungszentrum
des Freistaates Sachsen (im Folgenden:
HSF Meißen), dem Ausbildungszentrum
(ABZ) Bobritzsch und bei der Landesfeuer-
wehr- und Katastrophenschutzschule Sach-
sen (LFS) in Nardt zur Durchführung der
Ausbildungen in der Allgemeinen Verwaltung
einschließlich der Wiedereinführung der
Laufbahnausbildung
Allgemeiner
Verwal-
tungsdienst in der Laufbahngruppe 1.2., des
Justizdienstes und des Justizvollzugsdiens-
tes, der Rechtspflege sowie der Steuerver-
waltung und der Staatsfinanzverwaltung ver-
anschlagt. Bezogen auf die genannten Aus-
bildungseinrichtungen verteilen sich diese
Stellen wie folgt (vgl. Tabelle 8):
Einzelplan
Einrichtung
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Summe
03 – SMI
HSF Meißen
22
7
29
Laufbahnausbildung der Allgemeinen
Verwaltung, Rechtspflege, Steuerverwal-
tung und Staatsfinanzverwaltung (LG 2.1.)
03 – SMI
LFS Nardt
15
15
06 – SMJus
ABZ Bobritzsch
9
1
10
Wiedereinführung der Laufbahnausbildung
Allgemeiner Verwaltungsdienst (LG 1.2.)
Gesamt
46
8
54
Tabelle 8:
Stellenzugänge für Ausbilder im Rahmen der Ausbildungsoffensive

12
4.4.4 Personalpool „Demografie“
Mit dem Doppelhaushalt 2017/2018 wurde
im Einzelplan 15 ein Personalpool „Demo-
grafie“ eingerichtet und für das Jahr 2017 mit
25 Stellen und 2018 mit weiteren 50 Stellen
ausgestattet. Zusätzlich stand in gleicher
Höhe außerhalb des Stellenplanes weiteres
Beschäftigungspotential in Form von Be-
schäftigungsverhältnissen aus Projektmitteln
zur Verfügung. Um frühzeitig und voraus-
schauend zusätzliche Fachkräfte für den
bevorstehenden Generationenwechsel zu
gewinnen, den Wissenstransfer abzusichern
und die Handlungs- und Leistungsfähigkeit
des Öffentlichen Dienstes im Freistaat Sach-
sen sicherstellen zu können, wird der Perso-
nalpool „Demografie“ gestärkt und um 225
Stellen auf insgesamt 300 Stellen in 2019
aufgestockt. Die bisher im Einzelplan 15
ausgebrachten 75 Stellen werden dazu in
den Einzelplan 02 der SK umgesetzt und
zusammen mit den 225 neuen Stellen im
Kapitel 02 09 ausgebracht. In 2020 erfolgt
eine weitere Aufstockung um 40 auf 340
Stellen. Die bisherigen Beschäftigungsver-
hältnisse aus Projektmitteln entfallen.
4.4.5
Stellenzugänge im Personalsoll D
Diagramm 5:
Stellenentwicklung im Personalsoll D
nach Einzelplänen
Bezüglich der Einrichtung eines Personal-
soll D und dessen Abgrenzung zu den übri-
gen Personalsoll wird auf die Ausführungen
unter Abschnitt 2 verwiesen. Die Stellen im
Personalsoll D in 2019 und 2020 wurden für
verschiedene Aufgaben in den Ressorts
ausgebracht, die zu einem temporären Per-
sonalbedarf führen und derzeit mit dem vor-
handenen Personal nicht erledigt werden
können. Einschließlich fortgeführter Projekte
aus dem Jahr 2018 (vgl. dazu Anlage 8)
10
sind für 2019 insgesamt 556 und für 2020
insgesamt 595 Stellen im Personalsoll D
veranschlagt. Diese verteilen sich auf die
Einzelpläne wie in Diagramm 5 dargestellt
(vgl. dazu auch Anlage 7 und Anlage 8)
10
Um „fortgeführte“ Projekte handelt es
sich bei denjenigen, deren Projektlaufzeit nicht
auf den Doppelhaushalt 2017/2018 beschränkt
war und bei denen die Projektmittel bereits dar-
über hinaus gewährt waren. Nicht hierzu zu zäh-
len sind dementsprechend diejenigen Projekte,
für die ab 2019 nach den bestehenden Planun-
gen das Projekt enden sollte, so dass wegen des
Wiederaufgriffs/ der Fortführung der Aufgabe
neue Stellen auszubringen waren.
2
2
2
2
59
59
180
111
165
7
34
34
2
12
12
37
37
37
11
8
5
14
40
40
67
97
94
96
97
95
134
59
52
552
556
595
0
100
200
300
400
500
2018
2019
2020
15 - Allg. FV
12 - SMWK
09 - SMUL
08 - SMS
07 - SMWA
06 - SMJus
05 - SMK
04 - SMF
03 - SMI
02 - SK
01 - SLT

13
4.5
kw-Vollzug
Die im Doppelhaushalt 2017/2018 ausge-
brachten
kw-Vermerke
für die Jahre 2019 ff.
werden zunächst nicht vollzogen, sondern
geschoben
.
Die
entsprechenden
kw-
Vermerke wurden dazu ressortbezogen in
den jeweiligen Sammelkapiteln ausgebracht.
Über den weiteren Verbleib bzw. deren Kon-
kretisierung wird im Lichte der Ergebnisse
der Kommission zur Ermittlung des künftigen
Personalbedarfs im öffentlichen Dienst des
Freistaates Sachsen befunden. Diese wird
im Auftrag der Staatsregierung wichtige
Grundlagenarbeit leisten und die Weichen
für eine langfristige Personalstrategie stellen.
Auf die Einzelpläne bezogen bewirkt das
Schieben der kw-Vermerke 2019 folgende
Erhöhung des Stellenvolumens
in 2020:
Einzelpläne
kw-Vermerke 2019
(lt. Stellenplan 2017/2018)
02 – SK
4
03 – SMI
114
04 – SMF
107
05 – SMK
14
06 – SMJus
27
07 – SMWA
6
08 – SMS
10
09 – SMUL
96
11 – SRH
3
12 – SMWK
7
Gesamt
388
Tabelle 9:
Übersicht über die geschobenen kw-
Vermerke 2019
Nicht in die jeweiligen Sammelkapitel einge-
flossen sind solche kw-Vermerke, zu denen
mit dem Doppelhaushalt 2019/2020 abwei-
chende Festlegungen getroffen worden sind
(kw 2019: 1, kw 2020: 4, jeweils ohne Per-
sonalsoll D) bzw. die an das Ausscheiden
des Stelleninhabers oder an eine besondere
Finanzierung anknüpfen.
Neben den geschobenen kw-Vermerken
wurden weitere kw-Vermerke in den Jahren
2021 ff. ausgebracht. Diese entfallen haupt-
sächlich auf das Personalsoll D (vgl. dazu
§ 6 Absatz 5 Haushaltsgesetz 2019/2020)
sowie auf Ausbildungsstellen außerhalb der
Ausbildungsoffensive, für die nur ein tempo-
rärer Bedarf besteht (u. a. für zusätzliche
Rechtspfleger, Ausreisegewahrsam / Ab-
schiebungshaft).
Für die Stellen der Wachpolizei gilt die sich
aus dem Sächsischen Wachpolizeidienstge-
setz ergebende Befristung.
11
Insoweit wur-
den auf Grund der noch ausstehenden Eva-
luation des Gesetzes noch keine kw-
Vermerke ausgebracht. Auf die Einzelpläne
ergibt sich danach folgende neue Gesamt-
verteilung in den Personalsoll A, B, C (vgl.
dazu auch Anlage 9 und Anlage 10):
11
Die
aktuelle
Fassung
des
Sächsischen
Wachpolizeidienstgesetzes führt zu einer Stellen-
reduzierung von 650 Stellen zum Ende des
Haushaltsjahres 2020.

14
Einzelpläne
nach-
richtlich:
kw 2018
Weitere kw-Vermerke
ge-
schobene
kw ohne
Jahr
Summe
kw
(ab 2019)
2019
kw
2020
kw
2021 ff
kw ohne
Jahr
01 – SLT
2
02 – SK
32
32
03 – SMI
45
61
507
568
04 – SMF
84
398
398
05 – SMK
10
1
81
82
06 – SMJus
20
11
1
468
480
07 – SMWA
6
31*
149
180
08 – SMS
10
1
1
30
32
09 – SMUL
62
396
396
11 – SRH
3
2
5
12 – SMWK
6
1
110*/**
51
23
185
13 – SDB
15 – Allg. FV
Gesamt
245
1
4
215
54
2.084
2.358
*
Epl. 07: 31 Stellen / Epl. 12: 4 Stellen im Bereich Technische Hilfe
**
Epl. 12: einschließlich 75 Abgänge ab 2030 lt. Bildungspaket 2020 im Einzelplan 12, siehe Vermerk bei 12 07/TG 55
Tabelle 10: Übersicht kw-Vermerke in den Personalsoll A, B, C
Im Personalsoll D ergibt sich bezogen auf die Einzelpläne folgende Gesamtverteilung:
Einzelpläne
kw
2019
kw
2020
kw
2021
kw
2022
kw
2023
kw
2024 ff
Summe
01 – SLT
2
2
02 – SK
3
32
14
10
59
03 – SMI
2
32
48
45
12
28
167
04 – SMF
4
3
5
7
15
34
05 – SMK
10
2
12
06 – SMJus
15
22
37
07 – SMWA
4
2
3
9
08 – SMS
9
7
8
16
40
09 – SMUL
3
66
1
3
24
97
11 – SRH
12 – SMWK
4
7
4
4
41
39
99
13 – SDB
15 – Allg. FV
7
47
1
4
59
Gesamt
20
187
64
93
92
159
615
Tabelle 11: Übersicht kw-Vermerke im Personalsoll D
4.6
Maßnahmen zur Fachkräftesicherung
Das Haushaltsgesetz 2017/2018 hatte Aus-
nahmen von der Stellenplanbindung bei Fi-
nanzierung des Personals aus Mitteln der
Technischen Hilfe grundsätzlich nur für be-
fristete Einstellungen zugelassen. Diese Be-
schränkung der Ausnahmen von der Stel-
lenplanbindung wird mit dem Haushaltsge-
setz 2019/2020 aufgegeben (Streichung der

15
Bedingung „befristet“ in § 7 Absatz 2). Damit
wird bei Finanzierung von Personal aus Mit-
teln der Technischen Hilfe nunmehr die Mög-
lichkeit eröffnet, dieses auch unbefristet ein-
zustellen. Eine unbefristete Einstellung steht
allerdings unter der Bedingung, dass durch
die personalverwaltende Stelle insoweit si-
cherzustellen ist, dass die Beschäftigten bei
Auslaufen der Finanzierung auf reguläre
Haushalts-Dauerstellen (Personalsoll A oder
C) überführt werden können.
Wie unter Abschnitt 2 bereits näher ausge-
führt wurde, erfährt auch das bisherige In-
strument der „Beschäftigungsverhältnisse
aus Projektmitteln“ eine grundlegende Ver-
änderung: an seine Stelle treten Stellen im
Personalsoll D. Wegen des Charakteristi-
kums der zeitlichen Begrenztheit von Projek-
ten erhalten diese Stellen zwar einen auf das
Jahr des Endes des Projekts bezogenen kw-
Vermerk. Zugleich wird in § 6 Absatz 5
Haushaltsgesetz 2019/2020 auf die Wieder-
aufnahme der Formulierung „befristet Be-
schäftigte“ verzichtet. Dadurch wird trotz der
„Befristung“ der Stelle die Möglichkeit ge-
schaffen, Personal unbefristet einzustellen.
Der Freistaat Sachsen muss auch künftig als
attraktiver Arbeitgeber auftreten, um die nö-
tigen klugen Köpfe bei sich willkommen hei-
ßen zu können – angesichts des sich verrin-
gernden Arbeitskräfteangebots auf Grund
der bevorstehenden demografischen Ent-
wicklung eine in ihrer Bedeutung kaum über-
schätzbare Aufgabe, erreichen doch in den
nächsten 10 Jahren ca. 600.000 Personen
das 65. Lebensjahr und werden in den Ru-
hestand treten, während nur ca. die Hälfte,
also etwa 300.000 Personen, das Alter von
20 Jahren erreichen und damit potentiell
dem Arbeitsmarkt neu zur Verfügung stehen
werden. Hinzutritt, dass sich durch die fort-
schreitende Digitalisierung in der Arbeitswelt
die Arbeitsweise von Behörden und die An-
forderungen an das Personal in Zukunft än-
dern werden. Der Freistaat Sachsen steht
damit mit Blick auf die erheblichen Altersab-
gänge bis zum Jahr 2030 vor großen Her-
ausforderungen.
Quellen für Epl. 02 bis 09, 12: Drs. 6/14702, für Epl. 01 u. 11: Unterlagen zur Haushaltsaufstellung
Diagramm 6:
Altersabgänge von 2018 bis 2030 nach Ressorts
Mit den oben genannten Möglichkeiten zur
Eingehung unbefristeter Beschäftigungsver-
hältnisse wird dementsprechend bereits jetzt
eine angesichts der anstehenden dringen-
den Aufgabe der Gestaltung des Generatio-
nenwechsels nicht zu unterschätzende Wir-
1
3
1
4
5
8
4
7
5
5
2
6
10
14
9
6
5
4
6
7
6
8
13
12
11
24
439
487
452
475
493
477
550
482
543
534
526
524
459
174
156
229
214
193
239
195
197
204
209
246
222
200
8
8
13
26
22
26
27
32
31
31
44
30
39
86
113
98
154
207
230
208
230
252
281
279
293
335
40
36
35
49
40
46
44
50
42
56
54
52
65
22
12
10
15
15
25
20
27
26
22
26
29
27
81
64
52
90
99
139
137
119
119
126
128
148
161
5
7
6
6
8
10
9
9
6
6
6
10
8
241
264
311
353
353
343
385
355
334
361
349
367
409
1.111
1.158
1.214
1.390
1.438
1.546
1.587
1.513
1.568
1.645
1.671
1.691
1.738
0
500
1.000
1.500
2018
2019
2020
2021
2022
2023
2024
2025
2026
2027
2028
2029
2030
01 - SLT
02 - SK
03 - SMI
04 - SMF
05 - SMK
06 - SMJus
07 - SMWA
08 - SMS
09 - SMUL
11 - SRH
12 - SMWK
ohne Lehrer

16
kung erreicht: eine frühzeitige und dauerhaf-
te Bindung von dringend benötigten Fach-
kräften.
Zugleich verschränken sich diese Maßnah-
men mit den gleichgelagerten Zielen des
Personalpools „Demografie“ (siehe dazu
unter Abschnitt 4.4.4), der dadurch flankiert
und dessen Wirkreichweite signifikant erwei-
tert und sachgerecht sowie ressourcenscho-
nend unterstützt und verstärkt wird. Mit dem
Doppelhaushalt 2019/2020 wurden daher
mögliche Hemmnisse bei der Gewinnung
und Bindung von Fachkräften, die sich ins-
besondere aus bisherigen Befristungen von
Beschäftigungsmöglichkeiten ergaben, mit
den genannten Maßnahmen beseitigt.
4.7
Veränderungen im Haushaltsvollzug 2017 und 2018
Veränderungen, die sich in den Jahren 2017
und 2018 im Laufe des Haushaltsvollzuges
abweichend zum Haushaltsplan 2017/2018
ergeben haben, sind gleichfalls in den Stel-
lenplan des Doppelhaushalts 2019/2020
eingeflossen. Dazu gehören folgende Ver-
änderungen:
Einrichtung eines Einzelplanes 13 für den Sächsischen Datenschutzbeauftragten
Im Vorgriff auf das Inkrafttreten der Daten-
schutz-Grundverordnung (DS-GVO) zum 25.
Mai 2018 wurde bereits zum 1. Januar 2018
gemäß der Ermächtigung nach § 10 Abs. 9
Haushaltsgesetz 2017/2018 der Einzelplan
13 unter Umsetzung des Kapitels 01 04 und
anteiliger Ausgaben aus dem Kapitel 01 01
(Landtag) mit Einwilligung des HFA einge-
richtet. Dabei wurden 22 Stellen umgesetzt.
Mit Inkrafttreten der DS-GVO sind dem
Sächsischen
Datenschutzbeauftragten
(SDB) neue Aufgaben übertragen worden.
Für die Erfüllung dieser Aufgaben, insbe-
sondere zur Einrichtung eines arbeitsfähigen
Querschnittsbereiches in seiner neuen Be-
hörde, sind für den SDB vier neue Stellen im
Haushaltsvollzug 2018 ausgebracht worden.
Diese vier Stellen wurden in den Doppel-
haushalt 2019/2020 aufgenommen.
Umressortierung des Staatsbetriebes Sächsische Informatik Dienste (SID)
Im Rahmen der Neuabgrenzung der Ge-
schäftsbereiche der Staatsministerien ist seit
1. August 2018 die Zuständigkeit für den
Staatsbetrieb SID und den Bereich Verwal-
tungsmodernisierung und IT vom SMI auf die
SK übergegangen. In diesem Zusammen-
hang wurden die entsprechenden Stellen im
Personalsoll A und Personalsoll C in die SK
umgesetzt, soweit nicht entsprechend des
Nachstehenden eine Umsetzung in den Ge-
schäftsbereich des SMUL erfolgt ist.
Umsetzung der IT-Fachverfahren für Umwelt und Landwirtschaft
Mit Wirkung zum 1. Mai 2018 ist die Zustän-
digkeit für die IT-Fachverfahren der Bereiche
Umwelt und Landwirtschaft von SMI auf das
SMUL übergegangen. In diesem Zusam-
menhang wurden 34 Stellen im Personalsoll
C vom SID in Kapitel 09 02 (Sammelkapitel)
bzw. Kapitel 09 12 (Landesamt für Umwelt,
Landwirtschaft und Geologie (LfULG)) um-
gesetzt.

17
4.8
Sonstiges Arbeitsvolumen
In den Haushaltsjahren 2019 und 2020 be-
stehen neben den stellenplangebundenen
weitere Beschäftigungsmöglichkeiten außer-
halb des Stellenplans. Im Bereich der Hoch-
schulen können bis zu 338 Bedienstete unter
den Voraussetzungen des § 7f Haushaltsge-
setz 2019/2020 auf Leerstellen geführt wer-
den (2017/2018: 294). Anstelle von bislang
20 Leerstellen stehen unter Berücksichti-
gung der neu ausgebrachten Stellen für das
Bildungspaket 2020 (siehe dazu unter Ab-
schnitt 4.4.1) nunmehr 16 Leerstellen zur
Erhöhung der Kapazitäten der Hochschulen
für die Lehramtsstudiengänge zur Verfü-
gung.
Einen weiteren, nicht unerheblichen Anteil
am sonstigen Arbeitsvolumen nehmen dritt-
mittelfinanzierte Beschäftigungsverhältnisse
ein, die ebenfalls nicht im Stellenplan enthal-
ten sind. Dies umfasst insbesondere die Be-
reiche der Hochschulen, der Sächsischen
Landeskrankenhäuser und Heime in Träger-
schaft des Freistaats Sachsen und den Un-
terhalt und die Instandhaltung der Bunde-
sautobahnen.
Diesen Beschäftigungsmöglichkeiten ist ge-
mein, dass ihre Finanzierung nicht aus-
schließlich der Freistaat trägt, sondern diese
– zum Teil vollständig – von Dritten getragen
wird. Aus diesem Grund bedarf es hier kei-
ner Steuerung auf Ebene des Stellenplans,
wie dies angesichts des hohen Grades an
Vorbindungen von Haushaltsmitteln kom-
mender Haushalte durch Stellen erforderlich
ist. Daher ist insoweit eine Befreiung von der
Stellenplanbindung vertretbar. Einer Veran-
schlagung wie Stellen bedarf es auch mit
Blick auf die angestrebte Steigerung der
Transparenz des Stellenplans nicht, da ent-
sprechende Mittel für die Ausfinanzierung
diese Beschäftigungsmöglichkeiten in den
Haushaltsansätzen gerade nicht gebunden
werden müssen. Eine exakte Bezifferung
des Umfangs dieses Arbeitsvolumens kann
nicht zuverlässig erfolgen, weil auf Grund
der – zumindest im Hochschulbereich – re-
gelmäßig nur befristeten Arbeitsverträge der
Personalbestand sich ständig verändert.
Gemäß § 7a Sächsische Haushaltsordnung
in Verbindung mit § 13 des Haushaltsgeset-
zes 2019/2020 ist zudem in einzelnen
Staatsbetrieben des Freistaates Sachsen
sowie der Justizvollzugsanstalt Waldheim
eine
Stellenplanflexibilisierung
vereinbart
worden, so dass der Stellenplan entspre-
chend der Bemessungsgrundlage überschrit-
ten werden darf (Stellenplanflexibilisierungen
in NSM-Einrichtungen).

18
5
Entwicklung nach Einzelplänen
5.1
Landtag
Im Stellenplan des Landtages sind für 2019 und 2020 jeweils 158 Stellen ausgebracht.
Diagramm 7:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SLT)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
01 01
152
-2
-1
149
149
01 04
22
-22
01 06
4
4
4
Summe
178
-2
-23
153
153
Personalsoll B
01 01
3
3
3
Summe
3
3
3
Personalsoll D (ab 2019)
01 06
2
2
2
Summe
2
2
2
Gesamt
181
2
-2
-23
158
158
nachrichtlich
2
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
Tabelle 12: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SLT)
172
172
178
178
153
153
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
175
175
183
183
158
158
100
150
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll B
Personalsoll A

19
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
01 06
D
2
neue Projektbeschäftigungen
Abgänge
01 01
A
-2
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
01 01
A
-1
Umsetzung nach 03 10; Überführung Archiv des Landtages
01 04
A
-22
Umsetzung nach 13 01; Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Tabelle 13: Erläuterung der Stellenveränderungen (SLT)

20
5.2
Staatskanzlei
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich der SK sind 827 Stellen in 2019 und 867 Stellen in
2020 ausgebracht.
Diagramm 8:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SK)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
02 01
172
21
4
197
197
02 04
20
1
21
21
02 05
38
38
38
02 07
7
-1
6
6
02 08
8
8
8
02 09
225
75
300
40
340
Summe
207
247
116
570
40
610
Personalsoll C
02 99
16
-13
195
198
198
Summe
16
-13
195
198
198
Personalsoll D (ab 2019)
02 05
17
17
17
02 99
42
42
42
Summe
59
59
59
206
206
208
207
570
610
198
198
1
1
2
2
59
59
24
22
207
207
234
231
827
867
100
350
600
850
2015
2016
2017
2018
2019
2020
VZÄ
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll C
Personalsoll A

21
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Gesamt
207
322
-13
311
827
40
867
nachrichtlich
2
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmittel in 2018
nachrichtlich
22
Vollzeitäquivalente 2018
Tabelle 14: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SK)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
02 01
A
21
Überführung VZÄ
02 04
A
1
Überführung VZÄ
02 05
D
4
neue Projektbeschäftigungen
D
13
Überführung Projektbeschäftigungen
02 09
A
225
40 Personalpool Demografie
02 99
C
16
Dringender Bedarf
D
10
neue Projektbeschäftigungen
D
32
Überführung Projektbeschäftigungen, Umsetzung von 03 99
Abgänge
02 99
C
-13
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
02 01
A
5
Umsetzung von 03 01
-2
Umsetzung nach 02 05 (innerhalb Einzelplan)
1
Umsetzung von 02 07 (innerhalb Einzelplan)
02 05
A
2
Umsetzung von 02 01 (innerhalb Einzelplan)
A
6
Umsetzung von 03 01
A
2
Umsetzung von 03 04
A
28
Umsetzung von 03 25; Umressortierung Verwaltungsmodernisierung
und IT
02 07
A
-1
Umsetzung nach 02 01 (innerhalb Einzelplan)
02 09
A
75
Umsetzung von 15 03; Personalpool Demografie
02 99
C
219
Umsetzung von 03 99; Umressortierung SID
C
-32
Umsetzung nach 09 02 (1x) u. 09 12 (31x); Rückumsetzung
C
8
Umsetzung von 03 04
Tabelle 15: Erläuterung der Stellenveränderungen (SK)

22
5.3
Staatsministerium des Innern
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich des SMI sind 19.718 Stellen in 2019 und 20.204
Stellen in 2020 ausgebracht.
Diagramm 9:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMI)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
03 01
440
-9
-18
413
413
03 04
1.442
63
-11
1.494
1.494
03 07
291
-4
1
288
288
03 10
107
2
-4
1
106
106
03 11
98
30
-3
1
126
9
135
03 12
10.634
324
-144
10.814
271
11.085
03 14
860
53
119
1.032
64
1.096
03 15
144
1
22
167
167
03 16
1.551
45
14
1.610
1.610
03 17
197
4
-3
198
3
201
03 19
51
20
71
71
03 20
710
55
-11
754
754
03 24
49
1
-1
1
50
50
03 25
28
-28
Summe
16.602
598
-24
-53
17.123
347
17.470
15.621
15.436
16.571
16.602
17.123
17.470
1.334
1.380
1.735
2.024
2.217
2.300
602
586
494
491
267
269
226
180
180
180
111
165
5
5
17.783
17.582
18.985
19.302
19.718
20.204
10.000
12.500
15.000
17.500
20.000
2015
2016
2017
2018
2019
2020
VZÄ
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll C
Personalsoll B
Personalsoll A

23
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll B
03 01
6
2
8
1
9
03 04
137
102
239
90
329
03 07
10
2
-2
10
10
03 10
11
1
12
1
13
03 11
1
3
4
4
03 14
3
3
3
03 15
370
79
449
16
465
03 16
1.441
1.441
-25
1.416
03 17
1
6
7
7
03 19
8
8
8
03 20
33
33
33
03 24
3
1
-1
3
3
Summe
2.024
196
-3
2.217
108
-25
2.300
Personalsoll C
03 21
272
3
-8
267
2
269
03 99
219
-219
Summe
491
3
-8
-219
267
2
269
Personalsoll D (ab 2019)
03 01
3
3
3
03 04
27
27
27
03 07
66
66
56
-2
120
03 10
1
1
1
03 21
7
7
7
03 24
7
7
7
Summe
111
111
56
-2
165
Gesamt
19.117
908
-35
-272
19.718
513
-27
20.204
nachrichtlich
180
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
nachrichtlich
5
Vollzeitäquivalente 2018
Tabelle 16: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMI)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
03 01
B
2
1 Ausbildungsoffensive
D
3
neue Projektbeschäftigungen
03 04
A
56
Innere Sicherheit, Abschiebungshaft und Ausreisegewahrsam
A
7
Dringende Bedarfe
B
58
67 Ausbildungsoffensive
B
44
23 Sonstige Ausbildung
D
27
neue Projektbeschäftigungen

24
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
03 07
B
2
Ausbildungsoffensive
D
35
Überführung Projektbeschäftigungen
D
31
56 neue Projektbeschäftigungen
03 10
A
2
Überführung VZÄ
B
1
1 Ausbildungsoffensive
D
1
neue Projektbeschäftigung
03 11
A
22
7 Ausbilder
A
8
2 Dringende Bedarfe
B
3
Ausbildungsoffensive
03 12
bis
03 16,
03 20
A
190
335 Innere Sicherheit (2. Abruf aus 1.000 neuen Stellen)
A
175
Innere Sicherheit, Hinausschieben Ruhestand
A
113
Innere Sicherheit, Befreiung von Verwaltungstätigkeiten
B
79
16 weitere Stellen für Ausbildung - Erhöhung Einstellungskorridor
03 17
A
4
3 Innere Sicherheit (3. Abruf aus 1.000 neuen Stellen für Verwaltung)
B
6
4 weitere Stellen für Ausbildung und 2 Stellen für Ausbildungsoffensi-
ve "BBiG-Berufe"
03 19
A
15
Ausbilder
A
5
Dringende Bedarfe
03 21
C
3
2 Ausbildungsoffensive
D
7
neue Projektbeschäftigungen
03 24
A
1
Überführung VZÄ
B
1
Ausbildungsoffensive
D
7
neue Projektbeschäftigungen
Abgänge
03 01
A
-9
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
03 07
A
-4
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
B
-2
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
D
-2 Vollzug kw-Vermerk 2019 mit Ablauf des 31. Dezember 2019
03 10
A
-4
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
03 11
A
-3
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
03 16
B
-25
Sonstiger Abgang 2019 mit Ablauf des 31. Dezember 2019
Anpassung Stellen für Ausbildung – Einstellungskorridor
03 17
A
-3
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
03 21
C
-5
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
C
-3
Kompensation Stellenhebungen
03 24
A
-1
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
B
-1
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
03 01
A
-2
Umsetzung einzelplanintern (6 Abgänge/4 Zugänge)
A
-5
Umsetzung nach 02 01
A
-6
Umsetzung nach 02 05
A
-1
Umsetzung nach 04 04, Auflösung der Servicestelle TRIAS
A
-1
Umsetzung nach 05 09, Auflösung der Servicestelle TRIAS
A
-1
Umsetzung nach 06 01, Auflösung der Servicestelle TRIAS

25
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
A
-2
Umsetzung nach 06 12, wegen Ausbildung Abschiebehaft- und Aus-
reisegewahrsamseinrichtungen
A
1
Umsetzung von 09 01
A
-1
Umsetzung nach 12 01, Auflösung der Servicestelle TRIAS
03 04
A
-2
Umsetzung nach 02 05 (Verwaltungsmodernisierung und IT)
A
-8
Umsetzung nach 02 99
A
-1
Umsetzung einzelplanintern (21 Abgänge, 20 Zugänge)
03 07
A
1
Umsetzung einzelplanintern
03 10
A
1
Umsetzung von 01 01
03 11
A
1
Umsetzung einzelplanintern
03 12
bis
03 16,
03 20
A
155/
-155
Umsetzung einzelplanintern, neutral
03 24
A
1
Umsetzung einzelplanintern
03 25
A
-28
Umsetzung nach 02 05 (Verwaltungsmodernisierung und IT)
03 99
C
-219
Umsetzung nach 02 99; Umressortierung SID
Tabelle 17: Erläuterung der Stellenveränderungen (SMI)

26
5.4
Staatsministerium der Finanzen
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich des SMF sind für 2019 und 2020 jeweils 8.330 Stel-
len ausgebracht.
Diagramm 10:
Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMF)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
04 01
322
5
-4
323
323
04 02
8
8
8
04 04
831
-5
3
829
829
04 06
5.437
-21
10
5.426
5.426
Summe
6.598
5
-30
13
6.586
6.586
Personalsoll B
04 01
6
-1
5
5
04 04
20
43
2
65
1
66
04 06
203
244
447
447
Summe
229
287
1
517
1
518
Personalsoll C
04 11
908
45
-49
2
906
-1
905
04 20
137
2
-4
-3
132
132
04 99
155
1
-1
155
155
Summe
1.200
48
-54
-1
1.193
-1
1.192
6.694
6.677
6.654
6.598
6.586
6.586
225
226
228
229
517
518
1.252
1.224
1.202
1.200
1.193
1.192
37
37
34
7
34
34
8.208
8.164
8.118
8.034
8.330
8.330
2.500
5.000
7.500
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll C
Personalsoll B
Personalsoll A

27
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll D (ab 2019)
04 02
20
20
20
04 11
14
14
14
Summe
34
34
34
Gesamt
8.027
374
-84
13
8.330
8.330
nachrichtlich
7
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
Tabelle 18: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMF)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
04 01
A
5
Dringende Bedarfe
04 02
D
20
neue Projektbeschäftigungen
04 04
B
36
Ausbildungsoffensive
7
Sonstige Ausbildung
04 06
B
244
Ausbildungsoffensive
04 11
C
34
Dringende Bedarfe
C
11
Referendare / Azubis
D
14
neue Projektbeschäftigungen
04 20
C
2
Azubi und Student (Berufsakademie)
04 99
C
1
Student (Berufsakademie)
Abgänge
04 01
A
-4
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
04 04
A
-5
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
04 06
A
-21
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
04 11
C
-49
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
04 20
C
-4
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
04 99
C
-1
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
04 01
B
-1
Umsetzung einzelplanintern
04 04
A
1
Umsetzung von 07 06
A
1
Umsetzung von 03 01, Auflösung der Servicestelle TRIAS
A
1
Umsetzung von 09 23, P-Soll C, Aufgabenübergang Lohnabrechnung
Waldarbeiter von SBS an LSF
B
2
1 Umsetzung einzelplanintern (aus 04 11, P-Soll C)
04 06
A
10
Umsetzung von 05 37 und 05 39
04 11
C
2
-1 Umsetzung einzelplanintern
04 20
C
-3
Umsetzung einzelplanintern
Tabelle 19: Erläuterung der Stellenveränderungen (SMF)

28
5.5
Staatsministerium für Kultus
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich des SMK sind 33.268 Stellen in 2019 und 33.368
Stellen in 2020 ausgebracht.
Diagramm 11: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMK)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
05 01
186
-2
3
187
187
05 09
505
8
-8
-2
503
503
05 10
24
24
24
05 35
7.127
1.027
8.154
30
8.184
05 36
7.109
669
142
7.920
33
7.953
05 37
6.526
28
-5
6.549
20
6.569
05 38
3.694
-142
3.552
7
3.559
05 39
3.531
575
-5
4.101
10
4.111
05 45
2
2
2
05 51
20
20
20
05 52
27
27
27
05 53
16
16
16
05 54
78
78
78
28.920
28.917
28.904
28.896
31.184
31.284
1.799
1.799
1.799
2.069
2.072
2.072
9
9
4
2
12
12
385
500
2.177
2.177
31.113
31.225
32.884
33.144
33.268
33.368
20.000
22.500
25.000
27.500
30.000
32.500
2015
2016
2017
2018
2019
2020
VZÄ
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll B
Personalsoll A

29
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
05 55
29
29
29
05 60
22
22
22
Summe
28.896
2.307
-10
-9
31.184
100
31.284
Personalsoll B
05 01
4
4
4
05 09
15
3
18
18
05 10
2.050
2.050
2.050
Summe
2.069
3
2.072
2.072
Personalsoll D (ab 2019)
05 01
2
2
2
05 09
8
8
8
05 60
2
2
2
Summe
12
12
12
Gesamt
30.965
2.322
-10
-9
33.268
100
33.368
nachrichtlich
2
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
nachrichtlich
2.177
Vollzeitäquivalente 2018
Tabelle 20: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMK)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
05 01
D
2
neue Projektbeschäftigungen
05 09
A
8
Bildung, Lehrerpaket
B
3
Ausbildungsoffensive
D
8
neue Projektbeschäftigungen
05 35-05
39
A
2.177
Überführung VZÄ
122
100 Bildung, Lehrerpaket
05 60
D
2
neue Projektbeschäftigungen
Abgänge
05 01
A
-2
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
05 09
A
-8
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
05 01
A
3
Umsetzung einzelplanintern
05 09
A
-3
Umsetzung einzelplanintern
A
1
Umsetzung von 03 01, Auflösung der Servicestelle TRIAS
05 35 -
05 39
A
-10
Umsetzung nach 04 06
Tabelle 21: Erläuterung der Stellenveränderungen (SMK)

30
5.6
Staatsministerium der Justiz
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich des SMJus sind 9.030 Stellen in 2019 und 9.095
Stellen in 2020 ausgebracht.
Diagramm 12: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMJus)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
06 01
156
2
-1
2
159
159
06 04
3.966
4
-19
-69
3.882
3.882
06 05
1.867
120
-1
1.986
1.986
06 08
199
2
21
222
222
06 09
134
-2
132
132
06 10
387
2
389
389
06 11
48
-1
47
47
06 12
35
13
2
50
1
51
06 13
119
4
4
127
127
06 14
954
12
45
1.011
1.011
Summe
7.865
157
-20
3
8.005
1
8.006
Personalsoll B
06 04
699
142
841
60
901
06 05
63
84
147
4
151
Summe
762
226
988
64
1.052
7.832
7.785
7.860
7.865
8.005
8.006
777
752
767
762
988
1.052
22
22
37
37
37
37
8.631
8.559
8.664
8.664
9.030
9.095
4.000
5.500
7.000
8.500
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll B
Personalsoll A

31
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll D (ab 2019)
06 02
22
22
22
06 05
15
15
15
Summe
37
37
37
Gesamt
8.627
420
-20
3
9.030
65
9.095
nachrichtlich
37
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
Tabelle 22: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMJus)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
06 01
A
2
Dringende Bedarfe
06 02
D
22
Überführung Projektbeschäftigungen
06 04
A
4
Dringende Bedarfe
B
142
60
Ausbildungsoffensive 2019: 40 / 2020: 60
sonstige Ausbildung 2019: 102
06 05
A
120
Innere Sicherheit, Justizvollzug
B
84
4 Ausbildungsoffensive
D
15
neue Projektbeschäftigungen
06 08
A
2
Dringende Bedarfe
06 12
A
4
Dringende Bedarfe
9
1 Ausbilder
06 13
A
4
Dringende Bedarfe
06 14
A
12
Dringende Bedarfe
Abgänge
06 01
A
-1
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
06 04
A
-19
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
06 01
A
1
Umsetzung einzelplanintern
A
1
Umsetzung von 03 01, Auflösung der Servicestelle TRIAS
06 04
A
-69
Umsetzung einzelplanintern
06 05
A
-1
Umsetzung einzelplanintern
06 08
A
21
Umsetzung einzelplanintern
06 09
A
-2
Umsetzung einzelplanintern
06 10
A
2
Umsetzung einzelplanintern
06 11
A
-1
Umsetzung einzelplanintern
06 12
A
2
Umsetzung von 03 01, wegen Ausbildung Abschiebehaft- und Aus-
reisegewahrsamseinrichtungen
06 13
A
4
Umsetzung einzelplanintern
06 14
A
45
Umsetzung einzelplanintern
Tabelle 23: Erläuterung der Stellenveränderungen (SMJus)

32
5.7
Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich des SMWA sind 1.334 Stellen in 2019 und 1.331
Stellen in 2020 ausgebracht.
Diagramm 13: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMWA)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
07 01
345
27
372
372
07 02
31
-31
07 06
763
52
-6
-1
808
808
07 10
77
1
78
78
07 20
31
31
31
Summe
1.216
80
-6
-1
1.289
1.289
Personalsoll B
07 01
8
8
8
07 06
21
1
22
22
07 10
7
7
7
Summe
36
1
37
37
Personalsoll D (ab 2019)
07 01
5
5
-4
1
1.241
1.226
1.220
1.216
1.289
1.289
32
32
36
36
37
37
32
32
14
11
8
5
60
60
1.305
1.290
1.330
1.323
1.334
1.331
400
800
1.200
2015
2016
2017
2018
2019
2020
VZÄ
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll B
Personalsoll A

33
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
07 10
3
3
1
4
Summe
8
8
1
-4
5
Gesamt
1.252
89
-6
-1
1.334
1
-4
1.331
nachrichtlich
11
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
nachrichtlich
60
Vollzeitäquivalente 2018
Tabelle 24: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMWA)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
07 01
A
20
Überführung VZÄ
A
7
Dringende Bedarfe
D
3
Überführung Projektbeschäftigungen
D
2
neue Projektbeschäftigungen
07 06
A
40
Überführung VZÄ
A
12
Dringende Bedarfe
B
1
Ausbildung von Baureferendaren
07 10
A
1
Dringende Bedarfe
D
3
Überführung Projektbeschäftigungen
D
1 neue Projektbeschäftigung
Abgänge
07 01
D
-4 Vollzug kw-Vermerk 2019 mit Ablauf des 31. Dezember 2019
07 06
A
-6
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
07 02
A
-31
Umsetzung einzelplanintern
07 06
A
-1
Umsetzung nach 04 04
07 20
A
31
Umsetzung einzelplanintern
Tabelle 25: Erläuterung der Stellenveränderungen (SMWA)

34
5.8
Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich des SMS sind 903 Stellen in 2019 und 904 Stellen
in 2020 ausgebracht.
Diagramm 14: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMS)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
08 01
301
16
1
318
-1
317
08 10
27
8
35
35
08 50
398
-6
-1
391
391
Summe
726
24
-6
744
-1
743
Personalsoll B
08 01
5
4
-4
5
2
7
08 50
26
26
26
Summe
31
4
-4
31
2
33
Personalsoll C
08 40
2
2
2
08 60
86
86
86
Summe
88
88
88
Personalsoll D (ab 2019)
08 02
29
29
29
754
742
735
726
744
743
42
38
33
31
31
33
88
88
88
88
88
88
14
12
14
14
40
40
898
880
870
859
903
904
200
400
600
800
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll C
Personalsoll B
Personalsoll A

35
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
08 10
7
7
7
08 50
4
4
4
Summe
40
40
40
Gesamt
845
68
-10
903
2
-1
904
nachrichtlich
14
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
Tabelle 26: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMS)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
08 01
A
16
Dringende Bedarfe
B
4
2 Ausbildungsoffensive
08 02
D
29
neue Projektbeschäftigungen
08 10
A
8
Dringende Bedarfe
D
7
neue Projektbeschäftigungen
08 50
D
4
neue Projektbeschäftigungen
Abgänge
08 01
A
-1 Vollzug kw-Vermerk 2019 mit Ablauf des 31. Dezember 2019
B
-4
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
08 50
A
-6
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
08 01
A
1
Umsetzung einzelplanintern
08 50
A
-1
Umsetzung einzelplanintern
Tabelle 27: Erläuterung der Stellenveränderungen (SMS)

36
5.9
Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich des SMUL sind 3.856 Stellen in 2019 und 3.860
Stellen in 2020 ausgebracht.
Diagramm 15: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMUL)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
09 01
385
9
-1
-1
392
392
09 02
39
39
39
09 12
1.034
26
-10
32
1.082
1.082
Summe
1.458
35
-11
31
1.513
1.513
Personalsoll B
09 02
13
7
1
21
7
28
Summe
13
7
1
21
7
28
Personalsoll C
09 20
620
24
-10
634
634
09 21
230
4
-8
226
226
09 22
102
1
-1
102
102
09 23
1.266
32
-33
-2
1.263
1.263
Summe
2.218
61
-52
-2
2.225
2.225
1.516
1.470
1.458
1.458
1.513
1.513
22
13
13
13
21
28
2.332
2.296
2.239
2.218
2.225
2.225
60
60
67
67
97
94
3.930
3.839
3.777
3.756
3.856
3.860
0
1.000
2.000
3.000
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll C
Personalsoll B
Personalsoll A

37
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll D (ab 2019)
09 01
4
4
4
09 02
10
10
10
09 03
2
2
2
09 12
46
46
-3
43
09 20
35
35
35
Summe
97
97
-3
94
Gesamt
3.689
200
-63
30
3.856
7
-3
3.860
nachrichtlich
67
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
nachrichtlich
12
Leerstellen gem. § 7d Abs. 7 Satz 2 HG 2017/2018
Tabelle 28: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMUL)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
09 01
A
9
Dringende Bedarfe
D
1
Überführung Projektbeschäftigung
D
3
neue Projektbeschäftigungen
09 02
B
7
7 Ausbildungsverhältnisse
D
4
Überführung Projektbeschäftigungen
D
6
neue Projektbeschäftigungen
09 03
D
1
Überführung Projektbeschäftigung
D
1
neue Projektbeschäftigung
09 12
A
26
Dringende Bedarfe
D
8
Überführung Projektbeschäftigungen
D
38
neue Projektbeschäftigungen
09 20
C
24
Ausbildungsverhältnisse
D
35
Überführung Projektbeschäftigungen
09 21
C
4
Dringende Bedarfe
09 22
C
1
Dringende Bedarfe
09 23
C
2
Ausbildungsoffensive
30
Ausbildungsverhältnisse
Abgänge
09 01
A
-1
Sonstiger Abgang LaNU
09 12
A
-10
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
D
-3 Vollzug kw-Vermerk 2019 mit Ablauf des 31. Dezember 2019
09 20
C
-10
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
09 21
C
-8
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
09 22
C
-1
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
09 23
C
-33
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018

38
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Umsetzungen
09 01
A
-1
Umsetzung nach 03 01
09 02
B
1
Umsetzung von 02 99 (Fachverfahren SMUL)
09 12
A
31
Umsetzung von 02 99 (Fachverfahren SMUL)
A
1
Umsetzung einzelplanintern
09 23
C
-1
Umsetzung einzelplanintern
C
-1
Umsetzung nach 04 04, P-Soll A
Tabelle 29: Erläuterung der Stellenveränderungen (SMUL)

39
5.10
Rechnungshof
Im Stellenplan des Rechnungshofes sind für 2019 und 2020 jeweils 237 Stellen ausgebracht.
Diagramm 16: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SRH)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
11 01
155
1
156
156
11 05
81
81
81
Summe
236
1
237
237
Gesamt
236
1
237
237
Tabelle 30: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SRH)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
11 01
A
1
Dringende Bedarfe
Tabelle 31: Erläuterung der Stellenveränderungen (SRH)
240
239
238
236
237
237
240
239
238
236
237
237
100
150
200
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll A

image
40
5.11
Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Im Stellenplan für den Geschäftsbereich des SMWK sind 13.439 Stellen in 2019 und 13.447
Stellen in 2020 ausgebracht.
Diagramm 17: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SMWK)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
12 01
170
4
1
175
175
Summe
170
4
1
175
175
Personalsoll B
12 01
1
1
2
2
Summe
1
1
2
2
Personalsoll C
12 07
387
24
411
411
12 08
2.958
15
2.973
-1
2.972
12 09
3.727
-15
3.712
3.712
12 10
1.187
1.187
1
1.188
12 11
805
805
805
12 12
428
428
428
12 13
390
390
390
177
174
170
170
175
175
1
1
1
1
2
2
92
93
96
96
97
95
13.310
13.220
13.124
13.121
13.165
13.175
13.580
13.488
13.391
13.388
13.439
13.447
0
2.000
4.000
6.000
8.000
10.000
12.000
14.000
0
1.000
2.000
3.000
4.000
5.000
6.000
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll C
Personalsoll B
Personalsoll A
13.000
12.000
10.000

41
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
12 14
284
284
284
12 15
388
388
388
12 16
300
300
300
12 36
54
54
54
12 37
98
98
98
12 38
99
99
99
12 39
150
150
150
12 41
87
87
87
12 50
281
2
283
283
12 51
75
2
77
77
12 71
79
1
80
80
12 79
1.048
18
-5
1.061
10
1.071
12 85
296
3
-1
298
298
Summe
13.121
50
-6
13.165
10
13.175
Personalsoll D (ab 2019)
12 01
1
1
1
12 02
27
27
-1
26
12 03
1
1
1
12 07
5
5
5
12 50
7
7
7
12 71
17
17
2
-3
16
12 79
5
5
5
12 85
34
34
34
Summe
97
97
2
-4
95
Gesamt
13.292
152
-6
1
13.439
12
-4
13.447
nachrichtlich
96
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
nachrichtlich
294
Leerstellen gem. § 7f Abs. 2 HG 2017/2018
Tabelle 32: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SMWK)
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
12 01
A
4
Dringende Bedarfe
B
1
Ausbildung
D
1
neue Projektbeschäftigung
12 02
D
27
neue Projektbeschäftigungen
12 03
D
1
neue Projektbeschäftigung
12 07
C
18
Bildung, Lehramtsausbildung/Bildungspaket
C
6
Dringende Bedarfe
D
5
Überführung Projektbeschäftigungen

42
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
12 50
C
2
Dringende Bedarfe
D
7
neue Projektbeschäftigungen
12 51
C
2
Dringende Bedarfe
12 71
C
1
Dringende Bedarfe
D
17
2 neue Projektbeschäftigungen
12 79
C
15
10 Auszubildende
C
3
Dringende Bedarfe
D
5
neue Projektbeschäftigungen
12 85
C
3
Dringende Bedarfe
D
34
neue Projektbeschäftigungen
Abgänge
12 02
D
-1 Vollzug kw-Vermerk 2019 mit Ablauf des 31. Dezember 2019
12 71
D
-3 Vollzug kw-Vermerk 2019 mit Ablauf des 31. Dezember 2019
12 79
C
-5
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
12 85
C
-1
Vollzug kw-Vermerk 2018 mit Ablauf des 31. Dezember 2018
Umsetzungen
12 01
A
1
Umsetzung von 03 01, Auflösung der Servicestelle TRIAS
12 08 -
12 41
C
15/
-15
1/
-1
Umsetzung, einzelplaninterne Stellenumsetzung innerhalb des Hoch-
schulbereiches
Tabelle 33: Erläuterung der Stellenveränderungen (SMWK)

43
5.12
Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Der Sächsische Datenschutzbeauftragte (SDB) ist seit 25. Mai 2018 Aufsichtsbehörde im
Sinne des Artikels 51 Abs. 1 der DS-GVO und oberste Staatsbehörde gemäß § 15 Abs. 1
Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz (SächsDSDG). In diesem Zusammenhang
wurde für den SDB der Einzelplan 13 eingerichtet.
Im Stellenplan des Sächsischen Datenschutzbeauftragten sind für 2019 und 2020 jeweils 31
Stellen ausgebracht.
Diagramm 18: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (SDB)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
13 01
10
-1
22
31
31
Summe
10
-1
22
31
31
Gesamt
10
-1
22
31
31
Tabelle 34: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (SDB)
31
31
0
10
20
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll A

44
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
13 01
A
10
Dringende Bedarfe
Abgänge
13 01
A
-1
Änderung der Rechtsstellung SDB in ein öffentlich-rechtliches Amts-
verhältnis
Umsetzungen
13 01
A
22
Umsetzung von 01 04 „Sächsischer Datenschutzbeauftragter“
Tabelle 35: Erläuterung der Stellenveränderungen (SDB)

45
5.13
Allgemeine Finanzverwaltung
Im Einzelplan Allgemeine Finanzverwaltung sind 110 Stellen in 2019 und 103 Stellen in 2020
ausgebracht.
Diagramm 19: Entwicklung des Beschäftigungsvolumens von 2015 bis 2020 (Allg. FV)
Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen im Stellenplan von 2018 bis 2020 nach Kapi-
teln.
Kapitel
2018
Veränderung
2019
Veränderung
2020
Zugang
Abgang Umsetzung
Zugang
Abgang Umsetzung
Personalsoll A
15 03
75
-75
Summe
75
-75
Personalsoll C
15 03
51
51
51
Summe
51
51
51
Personalsoll D (ab 2019) und Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln (bis 2018)
15 03
59
59
-7
52
Summe
59
59
-7
52
Gesamt
126
59
-75
110
-7
103
nachrichtlich
134
Beschäftigungsverhältnisse aus Projektmitteln in 2018
Tabelle 36: Stellenveränderung 2018 bis 2020 nach Kapiteln (Allg. FV)
25
75
51
51
51
51
51
51
99
99
124
134
59
52
150
150
200
260
110
103
0
75
150
225
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Personalsoll D/
Projektmittel
Personalsoll C
Personalsoll A

46
Erläuterung zu den Stellenveränderungen:
Kapitel
P-Soll
Anzahl
Erläuterung
2019
2020
Zugänge
15 03
D
55
Überführung Projektbeschäftigungen
D
1
neue Projektbeschäftigung
D
3
neue Projektbeschäftigungen bei der Stiftung "Fürst-Pückler-Park
Bad Muskau"
Abgänge
15 03
D
-7 Vollzug kw-Vermerk 2019 mit Ablauf des 31. Dezember 2019
Umsetzungen
15 03
A
-75
Umsetzung nach 02 09 (Personalpool Demografie)
Tabelle 37: Erläuterung der Stellenveränderungen (Allg. FV)

47
6 Anhang
Anlage 1: Herleitung der Stellenentwicklung seit 2018 – insgesamt ...................................48
Anlage 2: Stellenveränderungen 2018 bis 2020 nach Einzelplänen ...................................50
Anlage 3: Übersicht über die Einrichtungen mit Stellen im Personalsoll C ..........................52
Anlage 4: Übersicht über die Stellenzugänge in den Schwerpunktbereichen nach Kapiteln
im Rahmen des Regierungsentwurfes ................................................................53
Anlage 5: Übersicht über die weiteren Stellenzugänge im Rahmen des parlamentarischen
Verfahrens .........................................................................................................55
Anlage 6: Übersicht über die Stellenzugänge für Ausbildung nach Kapiteln .......................56
Anlage 7: Übersicht über die Projekte im Personalsoll D ....................................................58
Anlage 8: Fortgeführte Projekte im Personalsoll D .............................................................64
Anlage 9: Übersicht über die kw-Vermerke nach Einzelplänen und Personalsoll ...............65
Anlage 10: Übersicht über die kw-Vermerke nach Kapiteln ..................................................66

48
Anlage 1: Herleitung der Stellenentwicklung seit 2018 – insgesamt
Darstellung der Stellenentwicklung 2018 nach 2019
Personalsoll laut Haushaltsplan
A
B
C
D
Summe
Stellenzahl 2018
64.227
5.168
17.169
86.564
Stellenzahl 2019
67.610
5.888
17.187
556
91.241
Delta
3.383
720
18
556
4.677
Überführung VZÄ 2018
2.262
2
2.264
Überführung Projektmittel (PM) 2018
552
552
Delta mit VZÄ und PM
1.121
720
18
2
1.861
davon
Zugänge in den Schwerpunktbereichen
Bildung
130
18
148
Innere Sicherheit und
Justizvollzug
658
658
Ausbilder im Rahmen der Ausbildungs-
offensive
46
46
Personalpool Demografie
225
225
dringende Bedarfe
147
72
219
gesamt
1.206
90
1.296
Zugänge im Bereich Ausbildung
Ausbildungsoffensive
480
5
485
Sonstige Ausbildung
245
83
328
gesamt
725
88
813
Personalsoll D
Sonstige Zugänge
2
2
gesamt
2
2
Abgänge
Vollzug kw 2018
-108
-7
-130
-245
Sonstige Abgänge
-2
-3
-5
gesamt
-110
-7
-133
-250
Umsetzungen - gesamt
25
2
-27
gesamt
25
2
-27

49
Darstellung der Stellenentwicklung 2019 nach 2020
Personalsoll laut Haushaltsplan
A
B
C
D
Summe
Stellenzahl 2019
67.610
5.888
17.187
556
91.241
Stellenzahl 2020
68.097
6.045
17.198
595
91.935
Delta
487
157
11
39
694
davon
Zugänge in den Schwerpunktbereichen
Bildung
100
100
Innere Sicherheit und
Justizvollzug
338
338
Ausbilder im Rahmen der Ausbildungsof-
fensive
8
8
Personalpool Demografie
40
40
dringende Bedarfe
2
2
gesamt
488
488
Zugänge im Bereich Ausbildung
Ausbildungsoffensive
135
2
137
Sonstige Ausbildung
46
10
56
gesamt
181
12
193
Personalsoll D
Zugänge
59
59
gesamt
59
59
Abgänge
Vollzug kw 2019
-1
-20
-21
Sonstige Abgänge
-25
-25
gesamt
-1
-25
-20
-46
Umsetzungen - gesamt
1
-1
gesamt
1
-1

50
Anlage 2: Stellenveränderungen 2018 bis 2020 nach Einzelplänen
Einzelplan
Stellen
2018
Veränderung
Stellen
2019
Veränderung
Stellen
2020
01 - SLT
183
-25
158
158
P-Soll A
178
-25
153
153
P-Soll B
3
3
3
P-Soll D
2
2
2
Projektmittel
2
-2
02 - SK
231
596
827
40
867
P-Soll A
207
363
570
40
610
P-Soll C
198
198
198
P-Soll D
59
59
59
VZÄ
22
-22
Projektmittel
2
-2
03 - SMI
19.302
416
19.718
486
20.204
P-Soll A
16.602
521
17.123
347
17.470
P-Soll B
2.024
193
2.217
83
2.300
P-Soll C
491
-224
267
2
269
P-Soll D
111
111
54
165
VZÄ
5
-5
Projektmittel
180
-180
04 - SMF
8.034
296
8.330
8.330
P-Soll A
6.598
-12
6.586
6.586
P-Soll B
229
288
517
1
518
P-Soll C
1.200
-7
1.193
-1
1.192
P-Soll D
34
34
34
Projektmittel
7
-7
05 - SMK
33.144
124
33.268
100
33.368
P-Soll A
28.896
2.288
31.184
100
31.284
P-Soll B
2.069
3
2.072
2.072
P-Soll D
12
12
12
VZÄ
2.177
-2.177
Projektmittel
2
-2
06 - SMJus
8.664
366
9.030
65
9.095
P-Soll A
7.865
140
8.005
1
8.006
P-Soll B
762
226
988
64
1.052
P-Soll D
37
37
37
Projektmittel
37
-37
07 - SMWA
1.323
11
1.334
-3
1.331
P-Soll A
1.216
73
1.289
1.289
P-Soll B
36
1
37
37
P-Soll D
8
8
-3
5
VZÄ
60
-60
Projektmittel
11
-11

51
Einzelplan
Stellen
2018
Veränderung
Stellen
2019
Veränderung
Stellen
2020
08 - SMS
859
44
903
1
904
P-Soll A
726
18
744
-1
743
P-Soll B
31
31
2
33
P-Soll C
88
88
88
P-Soll D
40
40
40
Projektmittel
14
-14
09 - SMUL
3.756
100
3.856
4
3.860
P-Soll A
1.458
55
1.513
1.513
P-Soll B
13
8
21
7
28
P-Soll C
2.218
7
2.225
2.225
P-Soll D
97
97
-3
94
Projektmittel
67
-67
11 - SRH
236
1
237
237
P-Soll A
236
1
237
237
12 - SMWK
13.388
51
13.439
8
13.447
P-Soll A
170
5
175
175
P-Soll B
1
1
2
2
P-Soll C
13.121
44
13.165
10
13.175
P-Soll D
97
97
-2
95
Projektmittel
96
-96
13 - SDB
31
31
31
P-Soll A
31
31
31
15 - Allg. FV
260
-150
110
-7
103
P-Soll A
75
-75
P-Soll C
51
51
51
P-Soll D
59
59
-7
52
Projektmittel
134
-134
Gesamtsumme
89.380
1.861
91.241
694
91.935
P-Soll A
64.227
3.383
67.610
487
68.097
P-Soll B
5.168
751
5.888
157
6.045
P-Soll C
17.169
18
17.187
11
17.198
P-Soll D
556
556
39
595
VZÄ
2.264
-2.264
Projektmittel
552
-552
nachrichtl.
Summe
P-Soll A bis C
86.564

52
Anlage 3: Übersicht über die Einrichtungen mit Stellen im Personalsoll C
Kapitel/ Titel
Staatsbetrieb, Anstalt/Körperschaft/
Stiftung des öffentlichen Rechts
2018
2019
2020
02 99
Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID)
0
198
198
03 21
Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen
272
267
269
03 99
Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID)
219
04 11
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
908
906
905
04 20
Staatsbetrieb Zentrales Flächenmanagement Sachsen
137
132
132
04 99
Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste - Landesrechenzent-
rum Steuern
155
155
155
08 60
Staatsbetrieb für Mess- und Eichwesen
86
86
86
08 40
Sächsische Landeskrankenhäuser und Maßregelvollzug
2
2
2
09 20
Staatsbetrieb Landestalsperrenverwaltung (LTV)
620
634
634
09 21
Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft
(BfUL)
230
226
226
09 22
Staatsbetrieb Sächsische Gestütsverwaltung (SGV)
102
102
102
09 23
Staatsbetrieb Sachsenforst (SBS)
1.266
1.263
1.263
12 07/685 02
Stellen für gemeinsame Berufungen an Hochschulen und
Forschungseinrichtungen
23
23
23
12 07/685 03
Juristische Fakultät der Universität Leipzig
13
13
13
12 07/685 55
Bildungspaket Sachsen 2020
86
104
104
12 07/685 58
Angewandte Digitalisierung
2
2
12 07/TG 66
Berufsakademie Sachsen
265
269
269
12 08/685 02
Universität Leipzig
1.999
2.014
2.013
12 08/TG 71
Medizinische Fakultät der Universität Leipzig
959
959
959
12 09/685 02
Technische Universität Dresden
2.765
2.750
2.750
12 09/TG 71
Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Uni-
versität Dresden
962
962
962
12 10
Technische Universität Chemnitz
1.187
1.187
1.188
12 11
Technische Universität Bergakademie Freiberg
805
805
805
12 12
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
428
428
428
12 13
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
390
390
390
12 14
Hochschule Mittweida
284
284
284
12 15
Westsächsische Hochschule Zwickau
388
388
388
12 16
Hochschule Zittau/Görlitz
300
300
300
12 36
Palucca Hochschule für Tanz Dresden
54
54
54
12 37
Hochschule für Bildende Künste Dresden
98
98
98
12 38
Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
99
99
99
12 39
Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy"
Leipzig
150
150
150
12 41
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
87
87
87
12 50
Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek
Dresden
281
283
283
12 51
Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig
75
77
77
12 71
Landesamt für Archäologie Sachsen
79
80
80
12 79
Sächsische Staatstheater
1.048
1.061
1.071
12 85
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
296
298
298
15 03/685 41
Stiftung "Fürst-Pückler-Park Bad Muskau"
51
51
51
Gesamtsumme
17.169
17.187
17.198

53
Anlage 4: Übersicht über die Stellenzugänge in den Schwerpunktbereichen
nach Kapiteln im Rahmen des Regierungsentwurfes
Kapitel
Kapitelbezeichnung
Bildung
Innere
Sicherheit
und
Justiz-
vollzug
Ausbilder
im Rahmen
der Aus-
bildungs-
offensive
Personal-
pool
Demografie
Dringende
Bedarfe
2019
2020
2019 2020 2019
2020
2019
2020
2019
2020
Personalsoll A
02 09
Personalpool Demografie
225
03 04
Landesdirektion Sachsen
56
7
03 11
Hochschule Meißen (FH)
und Fortbildungszentrum
22
7
8
2
03 12
Landespolizei
324
271
03 14
Landeskriminalamt
53
64
03 15
Hochschule der Sächsi-
schen Polizei (FH)
1
03 16
Bereitschaftspolizei
45
03 17
Landesamt
für
Verfas-
sungsschutz
4
3
03 19
Landesfeuerwehr-
und
Katastrophenschutzschule,
Brandschutz
15
5
03 20
Polizeiverwaltungsamt
55
04 01
Ministerium
5
05 09
Landesamt für Schule und
Bildung
8
05 35
Grundschulen
55
30
05 36
Oberschulen
35
33
05 37
Gymnasien
1
20
05 38
Berufsbildende Schulen
7
05 39
Förderschulen
31
10
06 04
Ordentliche Gerichte
4
06 05
Justizvollzug
120
06 08
Verwaltungsgerichte
2
06 12
Ausbildungszentrum
Bobritzsch
9
1
4
06 13
Leitstelle für Informations-
technologie
der
sächsi-
schen Justiz (LIT)
4
06 14
Staatsanwaltschaften
6
07 01
Ministerium
7
07 06
Straßenbau
12
07 10
Bergverwaltung
1
08 01
Ministerium
16
-1
08 10
Staatsministerin
für
Gleichstellung und Integra-
tion
5
09 01
Ministerium
9
09 12
Sächsisches
Landesamt
für Umwelt, Landwirtschaft
und Geologie
26

54
Kapitel
Kapitelbezeichnung
Bildung
Innere
Sicherheit
und
Justiz-
vollzug
Ausbilder
im Rahmen
der Aus-
bildungs-
offensive
Personal-
pool
Demografie
Dringende
Bedarfe
2019
2020
2019 2020 2019
2020
2019
2020
2019
2020
11 01
Rechnungshof des Frei-
staates Sachsen
1
12 01
Ministerium
4
13 01
Sächsischer Datenschutz-
beauftragter
4
Summe – Personalsoll A
130
100
658
338
46
8
225
0
130
1
Personalsoll C
02 99
Staatsbetrieb Sächsische
Informatik Dienste (SID)
16
04 11
Staatsbetrieb Sächsisches
Immobilien- und Bauma-
nagement
34
09 21
Staatliche Betriebsgesell-
schaft für Umwelt und
Landwirtschaft (BfUL)
4
09 22
Staatsbetrieb Sächsische
Gestütsverwaltung (SGV)
1
12 07
Sammelansatz
für
die
Hochschulen
und
die
Berufsakademie Sachsen
18
4
12 50
Sächsische Landesbiblio-
thek - Staats- und Univer-
sitätsbibliothek Dresden
2
12 51
Deutsche Zentralbücherei
für Blinde zu Leipzig
1
12 71
Landesamt für Archäologie
Sachsen
1
12 79
Sächsische Staatstheater
3
12 85
Staatliche Kunstsammlun-
gen Dresden
3
Summe – Personalsoll C
18
69
Gesamtsumme
148
100
658
338
46
8
225
199
1
248
996
54
225
200

55
Anlage 5: Übersicht über die weiteren Stellenzugänge im Rahmen des parla-
mentarischen Verfahrens
Einzelplan
Kapitel
Kapitelbezeichnung
2019
2020
Bemerkungen
Personalpool Demografie
02
SK
02 09
(P-Soll A)
Personalpool Demografie
40 Aufstockung in 2020
Summe
40
Dringende Bedarfe
03
SMI
03 01
(P-Soll D)
Ministerium
3
Projekt „Vorübergehende Verstärkung
Social Media“
03 21
(P-Soll D)
Staatsbetrieb "Geoba-
sisinformation und
Vermessung Sachsen"
2
Projekt „Verbesserung Liegenschaftska-
taster“
06
SMJus
06 01
(P-Soll A)
Ministerium
2
Intensivierung Pressearbeit, Social Me-
dia, Stärkung Zivilgesellschaft
06 14
(P-Soll A)
Staatsanwaltschaften
6
07
SMWA
07 01
(P-Soll D)
Ministerium
1
Projekt "ÖPNV"
08
SMS
08 02
(P-Soll D)
Sammelansätze
2
Projekt „Übertragung von Förderverfah-
ren an die SAB“
8
Projekt „befristete Wahrnehmung der
Aufgaben des Landesjugendamtes“
08 10
(P-Soll A)
Staatsministerin für
Gleichstellung und In-
tegration
3
Stellenmehrbedarf auf Grund Aufgaben-
zuwachs
09
SMUL
09 02
Sammelansätze
(LaNU)*
1
Projekt „Vernetzung der Akteure der
Umweltbildung“
12
SMWK
12 07
(P-soll C)
Sammelansätze für die
Hochschulen und Berufs-
akademien
2
Impuls zur Digitalen Bildung an Hoch-
schulen
12 51
(P-Soll C)
Deutsche Zentralbücherei
für Blinde zu Leipzig
1
Aufgabenzuwachs BIKOSax (Barriere-
freie Informations- und Kommunikati-
onsangebote)
12 71
(P-Soll D)
Landesamt für Archäolo-
gie Sachsen
3
Projekt „Montanarchäologie“
13
SDB
13 01
(P-Soll A)
Sächsischer Datenschutz-
beauftragter
6
Aufgabenzuwachs
Summe
40
Gesamt
40
40
* außerhalb des Stellenplans

56
Anlage 6: Übersicht über die Stellenzugänge für Ausbildung nach Kapiteln
Kapitel
Kapitelbezeichnung
Aus-
bildungs-
offensive
Sonstige
Aus-
bildung
Erläuterung (soweit nicht
Ausbildungsoffensive)
2019 2020 2019 2020
Personalsoll B
03 01
Ministerium
2
1
03 04
Landesdirektion Sachsen
58
67
44
23
Ausreisegewahrsam
(40/20)
und
Gewerbeaufsicht (4/3)
03 07
Statistisches Landesamt
2
03 10
Staatsarchiv
1
1
03 11
Hochschule Meißen (FH) und
Fortbildungszentrum
3
03 15
Hochschule der Sächsischen
Polizei (FH)
79
16 Anwärter Polizei
03 17
Landesamt für Verfassungs-
schutz
2
4
Ausbildung Verfassungsschutz
03 24
Landesamt für Denkmalpfle-
ge
1
04 04
Landesamt für Steuern und
Finanzen
36
7
Ausbildungsberufe nach BBiG
04 06
Finanzämter
244
05 09
Landesamt für Schule und
Bildung
3
06 04
Ordentliche Gerichte
40
60
102
Rechtspflegeranwärter
(11) wegen
elektronischem Datenbankgrundbuch
und Rechtsreferendare (91)
06 05
Justizvollzug
84
4
07 06
Straßenbau
1
Ausbildung Baureferendar
08 01
Ministerium
4
2
09 02
Sammelansätze für den Ge-
samtbereich des Epl. 09
7
7
„Grüne Berufe“ (z. B. Laboranten,
Gärtner, Schäfer)
12 01
Ministerium
1
Ausbildung einer/ eines Verwaltungs-
fachangestellten – außerhalb Ausbil-
dungsoffensive
Summe – Personalsoll B
480
135
245
46

57
Kapitel
Kapitelbezeichnung
Aus-
bildungs-
offensive
Sonstige
Aus-
bildung
Erläuterung (soweit nicht
Ausbildungsoffensive)
2019 2020 2019 2020
Personalsoll C
03 21
Staatsbetrieb "Geobasisin-
formation und Vermessung
Sachsen"
3
2
04 11
Staatsbetrieb Sächsisches
Immobilien- und Bauma-
nagement
11
Steinmetz sowie Bachelor of Enginee-
ring (5) und Baureferendare (6)
04 20
Staatsbetrieb Zentrales Flä-
chenmanagement Sachsen
2
Immobilienkaufmann (1) und STUDBA
(1)
04 99
Staatsbetrieb Sächsische
Informatik Dienste - Landes-
rechenzentrum Steuern
1
STUDBA
09 20
Staatsbetrieb Landestalsper-
renverwaltung (LTV)
24
Wasserbauer
09 23
Staatsbetrieb Sachsenforst
(SBS)
2
30
Forstwirte
12 79
Sächsische Staatstheater
15
10
Ausbildungsstellen Theaterberufe –
außerhalb Ausbildungsoffensive
Summe – Personalsoll C
5
2
83
10
Gesamtsumme
485
137
328
56
622
384

58
Anlage 7: Übersicht über die Projekte im Personalsoll D
Kapitel
Titel
Bemerkung
2019 2020
01 - SLT
2
2
01 06 428 10 Projekt „Aufarbeitung der SED-Diktatur“
2
2
02 – SK
59
59
02 05
428 96 Projekt „Portal e-Learning des Freistaates Sachsen“
2
2
Projekt „Projektleitungsunterstützung SID 2025“
1
1
Projekt „Serviceportal Basiskomponente Identitätsmanagement“
1
1
Projekt „SID 2025“
13
13
02 99
682 01
Projekte zur Erstellung von IT-Systemen im Kundenauftrag
z. B. Umsetzung Novellierung SächsEGovG, BAföG21, Kasse21, E-Rechnung,
Umsetzung OZG (Online-Zugangsgesetz)
6
6
Projekte zur Konsolidierung der IT-Infrastruktur in der Staatsverwaltung
- z. B. Projekt Einführung eines Zentralen Clientmanagements für die Ministe-
rien, Zentrale Serverbereitstellung für die Staatsverwaltung
4
4
Projekte zur Erstellung von IT-Systemen im Kundenauftrag
14
14
Projekte zur Konsolidierung des SID
18
18
03 - SMI
111
165
03 01 428 10 Projekt „Verstärkung Social Media“
3
3
03 04 428 10 Projekt „Rückstandsabbau SED-Opferrente/Rehabilitierung“
1
1
Projekt „Hochwasser 2013 - Plausibilitätsprüfung für die SAB“
1
1
Projekt „Verfahren zur Erklärung der Schiffbarkeit und Genehmigung von Son-
dernutzungen (Vollzug der SächsSchifffahrtsVO)“
1
1
Projekt „DISMA-Bearbeitung (DISaster Management)“
1
1
Projekt „Erstinventarisierung in den Liegenschaftsobjekten der LDS“
2
2
Projekt „GIS-Bearbeitung Festsetzung von Hochwasserentstehungsgebieten
(HOWEG) und Feststellung der Fertigstellung für die Schifffahrt (FdF)“
1
1
Projekt „Hochwasser 2010 - Schadensbeseitigung und Präventivmaßnahmen“
4
4
Projekt „Rückstandsabbau Verwendungsnachweisprüfung Katastrophenschutz“
1
1
Projekt „Umsetzung Hochwasserschutzinvestitionsprogramm (HIP)“
2
2
Projekt „Verfahren zur Erklärung der Schiffbarkeit und Genehmigung von Son-
dernutzungen (Naturschutzfachliche und -rechtliche Begleitung)“
1
1
Projekt „Verfahren zur Erklärung der Schiffbarkeit und Genehmigung von Son-
dernutzungen (Wasserrechtliche Verfahrensführung, Widerspruchsbearbeitung,
Koordinierungsaufgaben)“
2
2
Projekt „Vollzug des Unterhaltsvorschussgesetzes (Widerspruchsbearbeitung)“
1
1
Projekt „Betreuung Asylbewerber“
3
3
Projekt „Erteilung von Approbationen für Ärzte, Zahnärzte und Apotheker“
2
2
Projekt „Umsetzung Hochwasserschutzinvestitionsprogramm (HIP)“
4
4
03 07
428 10
Projekt „Zusatzaufwand durch Änderung in der Bearbeitung der Schulstatistiken
(§ 63b Sächsisches Schulgesetz)“
1
1
Projekt „Zusatzaufwand durch die erstmalige Erstellung einer regionalisierten
Schüler- und Absolventenprognose (§ 63b Abs. 5 Sächsisches Schulgesetz)“
1
Projekt „Zusatzaufwand im Rahmen der Neukonzipierung Mikrozensus ab 2020
durch die Bearbeitung von alter und neuer EU-SILC Erhebung“
2

59
Kapitel
Titel
Bemerkung
2019 2020
Projekt „Zusatzaufwand im Rahmen der Neukonzipierung Mikrozensus ab 2020
durch Test des organisatorischen Ablaufes“
1
428 54 Projekt „Zensus 2021“
63
117
03 10 428 10 Projekt „Erschließung des Archivbestandes“
1
1
03 21 682 01 Projekt „Entwicklung eines Interoperabilitätskonzepts der GDI-DE“
1
1
Projekt „Umsetzung Sax4INSPIRE“
4
4
Projekt „Verbesserung Liegenschaftskataster“
2
2
03 24 428 10 Projekt „Begleitung Wiederaufbau Residenzschloss Dresden“
2
2
428 51
Projekt „Erstellung von Topographien im ländlichen Raum und Erfassung der
Kulturlandschaften“
4
4
428 99
Projekt „Aufbereitung und Vernetzung der Datenbestände für das Topogra-
phieprojekt“
1
1
04 - SMF
34
34
04 02 428 10 Projekt „Digitalisierung und Werte“
2
2
Projekt „Einführung eines webbasierten Versorgungsauskunftsverfahrens“
1
1
Projekt „Entwicklung und Betreuung neuer Technologien in Zusammenhang mit
dem Projekt NEO“
1
1
Projekt „Korruptionsprävention in der Beihilfebearbeitung“
1
1
Projekt „Modernisierung der Beihilfebearbeitung“
2
2
Projekt „Umsetzung Bildungspaket“
8
8
Projekt „Fortführung des Projektes NEO für das IT-Bezügeverfahren KIDICAP“
2
2
Projekt „Implementierung des Konzeptes zur Erhaltung/Förderung der Gesund-
heit der Bediensteten“
2
2
Projekt „Implementierung medienbruchfreier digitaler Verfahren im Haushalts-,
Kassen- und Rechnungswesen“
1
1
04 11
682 01
Projekt „Bauliche Erweiterung der HSF Meißen und des Ausbildungszentrums
Bobritzsch“
6
6
Projekt „GBM Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Nardt, Erweite-
rung der Ausbildungskapazität“
1
1
Projekt „IuK 2020 (Standardisierung der Informations- und Kommunikations-
technik der Polizei)“
7
7
05 - SMK
12
12
05 01
428 10
Projekt „Umsetzung Schulgesetznovelle“: Erstellung des Teilschutznetzplanes
für die berufsbildenden Schulen unter Berücksichtigung der Fachklassenstan-
dorte mit Einzugsbereichen, Erstellung der Fachklassenliste
2
2
05 09 428 10 Projekt „Unterstützung der Koordinatoren für Seiteneinsteiger“
5
5
Projekt „Unterstützung der Schulfachreferate“: Unterstützung der Schulreferen-
ten hinsichtlich der Erfüllung der Kernaufgaben und Entlastung von Verwal-
tungsaufgaben
2
2
Projekt „Unterstützung der Stabstelle für Arbeitsschutz und Gesundheitsma-
nagement“
1
1
05 60 428 10 Projekt „Intensivierung der Bildungsarbeit insbesondere im ländlichen Raum“
2
2
06 - SMJus
37
37
06 02
428 99 ERV/Fachverfahren
22
22
06 05
428 71 temporäre Verstärkung Fachdienste
15
15

60
Kapitel
Titel
Bemerkung
2019 2020
07 - SMWA
8
5
07 01 428 10 Projekt „Einführung eVA.SAX“
1
Projekt „Strategiekommission für den sächsischen ÖPNV/SPNV“
3
Projekt „Planung von strukturellen und strategischen Veränderungen im sächsi-
schen ÖPNV/SPNV“
1
1
07 10 428 10 Projekt „Digitalisierung der Bestandsakten“
1
Projekt „Rahmenbetriebspläne Braunkohletagebaue“
3
3
08 - SMS
40
40
08 02
428 10
Projekt „Implementierung der Datenschutz-Grundverordnung im Geschäftsbe-
reich des SMS sowie Erarbeitung und Umsetzung eines Fortbildungsverbundes
für die Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Sachsen im Kontext der
Weiterentwicklung der gemeindepsychiatrischen Versorgung einschließlich
Suchthilfe“
1
1
Projekt „Arbeit mit sozialen Netzwerken“
1
1
Projekt „Einführung eVA.SAX im Geschäftsbereich des SMS“
1
1
Projekt „Gesamtkonzept Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt“
1
1
Projekt „Gesamtkonzept Familienpolitik“
1
1
Projekt „Geschäftsstelle Arbeitsgemeinschaft EU-Gesundheit bei der Gesund-
heitsministerkonferenz“
1
1
Projekt „Geschäftsstelle im Rahmen des Vorsitzes der Gesundheitsministerkon-
ferenz / Koordinierung und strategische Planung zur Stärkung und Aufrechter-
haltung der medizinischen Versorgung“
1
1
Projekt „Geschäftsstelle im Rahmen des Vorsitzes der Gesundheitsministerkon-
ferenz und der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesgesundheitsbehörden /
Arbeit mit sozialen Netzwerken“
1
1
Projekt „Geschäftsstelle Vorsitz Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesge-
sundheitsbehörden im Jahr 2019 / Organisation der Frühjahrssitzung AGJF
(10/2019 bis 04/2020)“
1
1
Projekt „Konzeption zur Unterbringung und Betreuung unbegleiteter minderjähri-
ger Ausländer“
6
6
Projekt „Neuregelung des § 2b UStG - Umsatzbesteuerung der öffentlichen
Hand“
1
1
Projekt „Umsetzung des Pflegeberufegesetzes in Landesrecht“
1
1
Projekt „Umsetzung des Pflegeberufegesetzes in Landesrecht und Geschäfts-
stelle Vorsitz Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesgesundheitsbehörden im
Jahr 2019“
1
1
Projekt „Vorbereitung und fachliche Begleitung der prozessbegleitenden Evaluie-
rung des Landesprogramms Schulsozialarbeit“
1
1
Projekt „Begleitung Überführung Förderverfahren an die Sächsische Aufbau-
bank“
2
2
Projekt „Untersetzung und Wahrnehmung der Arbeitsaufgaben des Landesju-
gendamtes“
8
8
08 10
428 10
Projekt „Durchführung des Bund-Länder-Modellprojektes ‚Bedarfsanalyse und -
planung zur Weiterentwicklung des Hilfesystems zum Schutz vor Gewalt gegen
Frauen und häusliche Gewalt‘“
1
1
Projekt „Entwicklung eines neuen Konzeptes für den gesamten Internetauftritt
des gesamten Geschäftsbereichs und Umsetzung der neuen Seiten auf zCMS“
1
1

61
Kapitel
Titel
Bemerkung
2019 2020
Projekt „Erarbeitung eines Konzepts für ein flächendeckendes Angebot von
Frauenhäusern und Beratungsstellen für gewaltbetroffene Frauen, Männer und
deren Kinder“
1
1
Projekt „Konzept für die Ausweitung der landesweiten Beratungs- und Netz-
werkstrukturen für Opfer von häuslicher Gewalt auf Opfer von sexualisierter
Gewalt“
2
2
Projektleitung der landesweiten Studie zu Integrationsverläufen im Freistaat
Sachsen
1
1
Projektleitung der landesweiten Studie zum Wirkungsmonitoring Spracherwerb
1
1
08 50
428 10
Projekt „Einführung Kosten- und Leistungsrechnung in der LUA (Anschlusspro-
jekt)“
1
1
Projekt „Multiresistente Erreger (MRE) in Sachsen - Verbreitung von MRE, Re-
sistenzsituation von Infektionserregern und Antibiotika-Verbrauchsdaten“
1
1
Projekt „Vorbeugung und Bekämpfung von Tierseuchen“
2
2
09 - SMUL
97
94
09 01 428 10 Projekt „Einführung zentrales Veranstaltungsmanagement“
1
1
Projekt „LANA-Geschäftsstelle“
1
1
Projekt „smart agriculture“
1
1
Projekt „Umsetzung des Auftrages zur 1:1-Umsetzung EU-Recht im Rahmen der
EU-Förderung“
1
1
09 02 428 10 Projekt „Einführung der elektronischen Vorgangsbearbeitung“
1
1