Antrag1)

auf Anerkennung einer Ersatzschule

gemäß Sächsischem Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft (SächsFrTrSchulG)

sowie
Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus über die Genehmigung und Anerkennung von Schulen in freier Trägerschaft (SächsFrTrSchulVO)

für das Schuljahr ___________2)

Bei Bedarf bitte Formblätter erweitern

 

Beigefügte Anlagen bitte ankreuzen:

A

Angaben zum Träger (Bitte A1 oder A2 einreichen)

A1

Angaben zum Träger – Natürliche Person   [ ]

A2

Angaben zum Träger – Juristische Person / Personengesellschaft   [ ]

 

B

 

Inhaltliche Angaben über die Schule

B1

Schulart, Bildungsgang, Abschluss   [ ]

B2a

Bisherige Anwendung Regelungen, Rechtsvorschriften   [ ]

B2b

Stundentafel, Praktikum, Selbstevaluation

B3

Erklärung zu Regelungen, Rechtsvorschriften   [ ]

 

C

 

Schulleitung und Lehrkräfte (Bitte C1a oder C1b einreichen)

C1a

Übersicht Lehrkräfteeinsatz gemäß Stundentafel
(Allgemeinbildende Schulen, Fachoberschule, Berufliches Gymnasium)   [ ]

C1b

Übersicht Lehrkräfteeinsatz gemäß Stundentafel
(Berufsschule, Berufsfachschule, Fachschule)   [ ]

 

D

 

Schüler

D1

Schülerzahlentwicklung, Klassen   [ ]

 

E

 

Sächliche Angaben über die Schule

E1

Entwicklung der sächlichen Ausstattung   [ ]

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________

Datum, Unterschrift Antragsteller/-in

Hinweis: Im gesamten Formularsatz Zutreffendes bitte ankreuzen.

 

 

 

 

1) Die Anträge sind an den zuständigen Standort des Landesamtes für Schule und Bildung zu richten.

2) Anträge, die nach dem 30. September eingehen, gelten als für den Beginn des übernächsten Schuljahres gestellt

 

 

A

Angaben zum Träger

  

Blatt A1

Natürliche Person gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 1a SächsFrTrSchulVO

 

 

Vor- und Zuname:

 

 

 
 

Geburtstag:

 

 

 
  
   

Staatsangehörigkeit:

 

 

 
  
 

Anschrift:

 

 

 

Straße, Hausnummer

 

 

 

PLZ, Ort

Telefon (Festnetz/Mobil):

 

 

 
 

Fax:  

 

 

 
 

E-Mail:

 

 

 
  
  
  
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

A

Angaben zum Träger

  

Blatt A2

Juristische Person / Personengesellschaft gemäß
§ 2 Abs. 2 Nr. 1b bzw. 1c SächsFrTrSchulVO

 

Name / Rechtsform:

Sitz / Anschrift:

Telefon (Festnetz oder Mobil):

Fax:

E-Mail:

Vertretungsberechtigte Personen

I. Vor- und Zuname / Bezeichnung :

Geburtstag:

Staatsangehörigkeit:

 
 

Anschrift / Sitz:

II. Vor- und Zuname / Bezeichnung :

Geburtstag:

Staatsangehörigkeit:

 
 

Anschrift / Sitz:

 

 

B

Inhaltliche Angaben über die Schule

  

Blatt B1

Bezeichnung der Schule, der Schulart, ggf. des Bildungsganges sowie des Förderschultyps, und der Anschrift
gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 2, 3 SächsFrTrSchulVO

(für jeden Bildungsgang einzeln ausfüllen)

  

Bezeichnung:

  
  

- Staatlich anerkannte Ersatzschule -

 

Schulanschrift:

  
 

Beantragte Schulart:

 
 

ggf. Bildungsgang:

 
 

ggf. Profil:

 
 

ggf. Fachbereich:

 
 

ggf. Fachrichtung:

 
 

ggf. Schwerpunkt:

 
 

ggf. Förderschultyp:

 
 

Schul-/Ausbildungsabschluss:

 
 

Dauer der Ausbildung:

 
 

Ausbildung/Prüfung geregelt
in folgender Rechtsvorschrift:

 
  
 

 

 

Blatt B2a

Inhaltliche Angaben über die Schule gemäß § 3 SächsFrTrSchulG

 

Wurden die folgenden Regelungen wie an entsprechenden Schulen in öffentlicher Trägerschaft bisher angewendet?

Aufnahmevoraussetzungen

[ ] ja [ ] nein

Versetzungsregelung

[ ] ja [ ] nein [ ] entfällt

Bewertung und Zensierung

[ ] ja [ ] nein

Ablauf des Schuljahres

[ ] ja [ ] nein

Regelungen, die von denen des Freistaates Sachsen abweichen, sind mit folgenden Bescheiden/Schreiben genehmigt/bestätigt worden:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blatt B2b

Stundentafel, Praktikum gemäß § 5 Abs. 4 Nr. 2 sowie Selbstevaluation gemäß § 5 Abs. 4 Nr. 6 SächsFrTrSchulVO

 

Folgende Unterlagen sind beizufügen:

Nachweis über die Umsetzung der Stundentafel

[ ] 1)

Nachweis über die Umsetzung der Praktikumsvorgaben

[ ] 2)

Selbstevaluation zum Stand der Entwicklung der pädagogischen Konzeption, soweit der Genehmigung Abweichungen von den Regelungen einer entsprechenden Schule in öffentlicher Trägerschaft oder eine besondere pädagogische Konzeption zu Grunde lagen

[ ] 2)

 
 

1) als Anlage beifügen

2) wenn zutreffend als Anlage beifügen

 

 

Blatt B3

Inhaltliche Angaben über die Schule gemäß § 5 Abs. 4 Nr. 7
SächsFrTrSchulVO

 

Werden mit der Anerkennung der Ersatzschule die folgenden Regelungen wie an entsprechenden Schulen in öffentlicher Trägerschaft angewendet?

Aufnahmevoraussetzungen

[ ] ja [ ] nein

Bei „nein“ Abweichungen
unten darlegen und begründen

Versetzungsregelung

[ ] ja [ ] nein [ ] entfällt

Bei „nein“ Abweichungen
unten darlegen und begründen

Bewertung und Zensierung

[ ] ja [ ] nein

Bei „nein“ Abweichungen
unten darlegen und begründen

Ablauf des Schuljahres

[ ] ja [ ] nein

Bei „nein“ Abweichungen
unten darlegen und begründen

Darlegung und Begründung zu Abweichungen

 

E r k l ä r u n g

Hiermit wird erklärt, dass dem Träger bekannt ist, dass für die Anerkennung der Ersatzschule die für die Schulart und den Bildungsgang der entsprechenden Schule in öffentlicher Trägerschaft geltenden Regelungen über die Aufnahme und Versetzung von Schülern, die Prüfungen sowie die Zeugniserteilung einschließlich des Erwerbs der Abschlüsse einzuhalten sind.

 

 

 

 

Datum, Unterschrift des Trägers

 

 

 

 

 

 

C

Schulleitung und Lehrkräfte gemäß § 5 Abs. 4 Nr. 3, 4 SächsFrTrSchulVO (Allgemeinbildende Schulen, Fachoberschule, Berufliches Gymnasium)

Schuljahr:

_______

Blatt C1a

Übersicht Lehrkräfteeinsatz gemäß Stundentafel
(für jede Klasse gesondertes Blatt verwenden)

Klasse:

Klassenstufe:

_______

_______

Stundentafel

Lehrkraft

Anzahl U-Std. /
Gesamt-U-Std.
lt. Vertrag
1)

Unterrichtsfächer 1)

Unterrichtsstunden pro Woche

Name

Vorname

bereits beim Träger bestätigt

Arbeits-vertrag

Honorar-vertrag

Mathematik

5

Muster

Irene

[ ]

5/26

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

  

[ ]

Unterlagen zu Umfang und Inhalt der von den Lehrkräften absolvierten Fortbildungen

[ ] 2)

1) Vorlage im Original oder amtlich beglaubigter Kopie

2) als Anlage beifügen

 

 

 

 

C

Schulleitung und Lehrkräfte gemäß § 5 Abs. 4 Nr. 3, 4 SächsFrTrSchulVO (Berufsschule, Berufsfachschule, Fachschule)

Schuljahr:

_______

Blatt C1b

Übersicht Lehrkräfteeinsatz gemäß Stundentafel
(für jede Klasse gesondertes Blatt verwenden)

Klasse:

Klassenstufe:

_______

_______

Unterlagen zu Umfang und Inhalt der von den Lehrkräften absolvierten Fortbildungen

[ ] 2)

1) Vorlage im Original oder amtlich beglaubigter Kopie

2) als Anlage beifügen

 

 

Unterrichtsfächer /
Lernfelder /
Themenbereiche
lt. Stundentafel

 

(Reihenfolge und Bezeichnung mit evtl. Gliederung im berufsbezogenen Bereich entsprechend angewandter Stundentafel)

Gesamt-
ausbildungsstunden

Anteil an Gesamtausbildungsstunden
in den einzelnen
Ausbildungsjahren

Lehrkraft

Anzahl U-Std. /Gesamt-U-Std. lt. Vertrag
1)

  

1.

2.

3.

4.

Name

Vorname

bereits beim Träger bestätigt

Arbeitsvertrag

Honorarvertrag

Berufs-/Fachrichtungsübergreifender Bereich

       

[ ]

  
       

[ ]

 

Berufs-/Fachrichtungsbezogener Bereich

       

[ ]

  
       

[ ]

  
       

[ ]

 

Wahlpflichtbereich

       

[ ]

  
          

Wahlbereich

       

[ ]

          

Betreuer in der berufspraktischen Ausbildung

       

[ ]

 
           

 

D

Angaben zu den Schülern

Blatt D1

Darstellung der Schülerzahlen, Klassenbildung gemäß § 5 Abs. 4 Nr. 1 SächsFrTrSchulVO

Schul- bzw. Ausbildungsdauer

Jahr(e)

 

Schuljahr

Anzahl

Anzahl

Anzahl

 

Schüler/Klassen

Schüler

Klassen

 

Klassenstufe/
Ausbildungsjahr 1

Klassenstufe/
Ausbildungsjahr 2

Klassenstufe/
Ausbildungsjahr 3

 
 

Schüler

Klassen

Schüler

Klassen

Schüler

Klassen

gesamt

gesamt

 

20__/__

        
 

20__/__

        
 

20__/__

        
 

        

E

Sächliche Angaben über die Schule

Schulgebäude

Postanschrift I:

Telefon:

Fax:

E-Mail:

ggf. weitere Schulteile/Unterrichtsgebäude

Anschrift II:

Telefon:

Fax:

E-Mail:

Blatt E1

Entwicklung der sächlichen Ausstattung gemäß § 5 Abs. 4 Nr. 5
SächsFrTrSchulVO

Darstellung über die Entwicklung der sächlichen Ausstattung, einschließlich der Unterrichtsmittel seit Genehmigung

[ ] 1)

1) als Anlage beifügen