image
image
image
image
image
www.atemschutzlexikon.de
21. Fachtagung Atemschutz
Dresden, 11.10.2018

image
image
Wolfgang Gabler
Vfdb, Referat 8 PSA
Ltr. Redaktion
www.atemschutzlexikon.de
Sachverständiger PSA
Dozent

image
image
image
image
image
image
image
image
image
Desinfektion
Gliederung
1 Grundlagen
2 Gefährdungsbeurteilung
Gesetzliche Basis
Begriffe, Verantwortung
Durchführung in 2 Schritten
3 Durchsetzen Schutzziele
3
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW

image
image
1
Grundlagen
4
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
5
5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Gefahren für den Atemschutzgerätewart in der ASW - Übersicht
1 Gefahren durch äußere Kontamination
Atemgifte
Brandrauch
Brandruß
Biologische Arbeitsstoffe
Chemikalien
2 Gefahren durch innere Kontamination
pathogene Mikroorganismen des Atemschutzgeräteträgers
Viren des Atemschutzgeräteträgers

image
image
image
image
image
image
6
6
3 Gefahrenkompensation, Folie 10
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
benutzte Atemschutzausrüstung gefährdet
Personal in Atemschutzwerkstatt durch
äußere und innere Kontamination
Maßnahmen zur Kompensation der Gefährdungen:
rechtliche Vorgaben durchsetzen
korrekte und nachweisbare Reinigung und Desinfektion,
erforderlichenfalls Vorreinigung
Reinigung und Desinfektion im geschlossenen Kreislauf
Schwarz-Weiß-Trennung in der Atemschutzwerkstatt
Schutz des Personals der AS-Werkstatt:
o
sicherheitsgerechtes Verhalten des Personals
o
Schutz des Personals durch Erkennen und Beherr-
schen der Gefahren in der Atemschutzwerkstatt -
Gefährdungsbeurteilung

image
image
2
Gefährdungsbeurteilung
7
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW

image
8
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
2.1 Gesetzliche Basis (Auswahl)
Arbeitsschutzgesetz
(ArbSchG):
§ 5 Beurteilung der Arbeitsbedingungen
alle Gefährdungen ermitteln und beurteilen, auch biologische
Betriebssicherheitsverordnung
(BetrSichV)
§ 3 Gefährdungsbeurteilung
• Arbeitgeber veranlasst Erstellung
• Ziel: Ermittlung der Gefährdungen die
o
vom Arbeitsplatz ausgehen
o
vom Arbeitsgerät bzw. der PSA ausgehen

image
image
image
image
image
image
9
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Aus-
führungs-
hinweise
(Auswahl)

image
10
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
DGUV 205-021
Leitfaden zur Erstellung einer Gefähr-
dungsbeurteilung im Feuerwehrdienst
Gefährdungsbeurteilung
Schutz des Personals der Atemschutzwerkstatt durch
erkennen, analysieren und beherrschen der Gefahren in
der Atemschutzwerkstatt - Gefährdungsbeurteilung

image
image
11
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Gefährdungen sind das räumliche und zeitliches Zusammentreffen
von Einsatzkräften mit Gefahrenquellen
Gefährdungsermittlung
beschreibt den möglichen Gesundheitsschaden
Gefährdungsermittlung
ist die Bestandsaufnahme aller Möglichkeiten,
bei denen Einsatzkräfte durch Gefahren Schaden nehme können
Begriffe:
Leitfrage „Was kann passieren?“
Verantwortung:
Als Unternehmer trägt der Bürgermeister die Verantwortung für die Erstellung, Durchführung,
Dokumentation und Fortführung der Gefährdungsbeurteilung
2.2 Begriffe, Verantwortung

image
image
12
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Erster Schritt:
Erkennen der
Gefährdung
Gefährdungsermittlung, Risikobeur-
teilung, Schutzziele aufstellen,
gefahrsenkende Maßnahmen
vorbereiten, Dokumentation
2.3 Durchführung

13
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Gefährdung
was kann passieren
mögliche Folgen
mechanisch
Sturz, Ausrutschen, Stolpern,
Umknicken, Absturz
Verletzen an Quetsch- und Scherstellen,
abstürzen, stolpern, rutschen,
ausrutschen, stürzen
elektrisch
elektrischer Schlag
Herz-Kreislaufstörungen, Verbrennungen
chemisch
Inkorporation Gefahrstoffe
Übelkeit nach Einatmen und
Verschlucken Reinigungs- und
Desinfektionsmittel
Inkorporation über kontaminierte
ASG, z. B. Brandprodukte,
Chemikalien
Vergiftung, Verätzung, Organschäden,
Nervenschäden, Langzeitschäden
biologisch
Inkorporation über
Kontamination ASG oder
unzureichende Desinfektion der
Arbeitstätte ASW
Infektion nach Kontamination mit
pathogenen Keimen
Schritt 1.1: erkennen der Gefährdung durch Ermittlung in der ASW

14
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Eintrittswahrscheinlich-
keit (W)
0
nie (absolut keine
Gelegenheit, auf
die Gefahr zu treffen)
1
ausnahmsweise
2
gelegentlich
3
wahrscheinlich
4
immer
Folgen (F)
0
ohne
---
1
gering
leichte, reversible Verletzungen,
z. B. kleine Schnittwunden
2
mäßig
schwere Verletzungen, z. B.
Knochenbrüche, Verbrennungen
2. Grades
4
hoch
lebensbedrohliche Verletzungen,
schwere bleibende Gesundheits-
schäden, z. B. Querschnittslähmung
8
Extremfall
Tod
Schritt 1.2:
Risikobeurteilung mittels Eintrittswahrschein-
lichkeit (W) und Folgen (F)

image
image
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
1. Ermittlung Risiko:
2. Nutzung Risikomatrix:
3. Ablesen Risikogruppe
Risiko (R) = Wahrscheinlichkeit (W) x Folgen (F)
15

16
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Gefährdung
Folgen
W
F
R
mechanisch
Sturz, Ausrutschen, Stolpern,
Umknicken, Absturz
2
2
4 → mittel
elektrisch
elektrischer Schlag
1
4
4 → mittel
chemisch
Inkorporation Reinigungs- und
Desinfektionsmittel sowie Inkorporation
äußerer Kontamination, z. B.
Brandprodukte
2
4
8 → groß
biologisch
innere Kontamination AS-Geräte
und Kontamination der
Arbeitstätte ASW
4
4
16 → groß
thermisch
heiße Oberflächen und Medien, UV-
Strahlung
1
2
2 → klein
Schritt 1.3: Ermittlung
Risiken und notwendiger Maßnahmen in
einer Atemschutzwerkstatt (5 Beispiele)

17
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Zweiter Schritt:
Ermittlung der
erforderlichen
Änderungen
Ableitung entsprechender Maßnah-
men, z. B. Kompensierung der
Gefahren durch bauliche Verän-
derungen, Umorganisation, Über-
arbeitung Arbeitsanleitung, …

18
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
1. Durchsetzen rechtlicher Forderungen
2. Weitest gehender Schutz gegen Kontamination und absolute
Sicherheit vor Inkorporation, äußerer und innerer Kontamination
3. Korrekte Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der
Atemschutzgeräte, insbesondere Reinigung, Desinfektion,
Wartung und Prüfung
4. Planmäßige Revision Kompressor und Druckanlage
5. Umsetzen Schwarz-Weiß-Trennung und hygienische Gestaltung
Atemschutzwerkstatt
6. Ausreichende Überwachung Betriebssicherheit
7. Durchsetzen Hygieneplan
Schritt 2.1: Festlegen Schutzziele

image
19
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
Gefährdung,
Ursache
Beispiele für gefährdungskompensierende
Sicherheitsmaßnahmen
Bauliche Mängel
Fußböden, Wände und
Decken sind entgegen
DGUV R 108-003, DIN
14092-7 nicht rutsch-
hemmend, nicht wasser-
abweisend, nicht leicht zu
reinigen, nicht desinfizier-
bar, auf Aufputzinstallation
wurde nicht verzichtet
Zu- und Abluft von
Trocknern unzureichend
Entlüftung Bereich Hand-
wäsche unzureichend
instabile Lagerregale
Fußböden, Wände und Decken sind rutschhemmend, wasserabweisend, leicht
und desinfizierbar zu gestalten, Staub darf sich nicht ablagern können
Fliesen möglichst nicht verwenden, ansonsten Fugen speziell sichern
Aufputzinstallation Elektro und Atemluft unter Putz legen, Revisionsklappen
anbringen
die Oberflächen der Arbeitstische und Schränke leicht reinig- und desinfizierbar
gestalten
Arbeitsplätze mit gesundheitsgefährlichen Ausdünstungen ausreichend
entlüften
Waschbecken für Personal im Nassbereich der ASW installieren
Hautpflegemöglichkeiten ausreichend bereitstellen
Stabilität Regale und andere Lagermöglichkeiten beachten, Sonnenschutz
sichern
Überlastung Regale und andere Lagermöglichkeiten vermeiden
erforderlichenfalls Schwerlastregale nutzen
Schritt 2.2: Gefährdungen und erforderliche Maßnahmen zu deren
Kompensierung in einer Atemschutzwerkstatt
(Beispiel: weitest gehender Schutz gegen Kontamination und absolute
Sicherheit vor Inkorporation, äußerer und innerer Kontamination)

image
image
3
Durchsetzen Schutzziele
20
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW

image
image
image
image
image
image
image
image
image
www.atemschutzlexikon.de
umluftunabhängiger
Atemschutz
Nitril Einwegschutz-
handschuhe
Spritzschutz: Schutzschürze,
Schutzanzug (Typ 3, 4 oder 5)
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
21

image
image
image
image
image
image
Lehrgang „Sachkunde für Reinigung und
Desinfektion im Atem- und Körperschutz“
Gefahren für die Atemschutzwerkstatt durch äußere Kontamination der PSA
Gefahren für die Atemschutzwerkstatt durch innere Kontamination der PSA
Kompensation der Gefahren für die Atemschutzgerätewarte durch
o
durchsetzen der rechtlichen Grundlagen, Forderungen, Hinweise
o
korrekte Prozessabläufe bei Reinigung und Desinfektion Atem- und Körperschutz
o
Nachweis Reinigungs- und Desinfektionserfolg
o
Schutz des Personals mittels bedarfsgerechter PSA
o
sicherheits- und forderungsgerechte Gestaltung der Atemschutzwerkstatt
o
strikte schwarz-weiß-Trennung in der Atemschutzwerkstatt, Hygienekalender
o
Reinigung und Desinfektion im geschlossenen Kreislauf
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
22

image
image
image
www.atemschutzlexikon.de
Inhalte:
rechtliche Grundlagen
Reinigungs- und Des-
infektionsbedarf
Grundlagen von Reinigung
und Desinfektion
Mittel und Methoden für
Reinigung und Desinfektion von PSA im Atemschutz
Reinigung und Desinfektion der Atemschutzwerkstatt
Nachweis Reinigungs- und Desinfektionserfolg
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW
23

image
image
image
24
3 Gefahrenkompensation, Folie 5
Gefahren + Gefahrenkompensation in der ASW