Seite
1
von
15
Vorläufige Schülerausgabensätze im Schuljahr 2021/2022
Vorbemerkungen:
1. Personalausgabenanteil am Schülerausgabensatz
Die Personalausgabenanteile für das Schuljahr 2021/2022 wurden unter Berücksichtigung
folgender Parameter berechnet.
1.1. Prognose Steigerung Bruttojahresgehälter
Das durchschnittliche monatliche Bruttogehalt der Lehrkräfte im Schuldienst des Freistaa-
tes Sachsen in den Monaten Januar bis Juli 2021 wurde auf die Monate August bis Okto-
ber 2021 sowie Dezember 2021 übertragen.
Das Bruttogehalt für den Monat November 2020 wurde auf den Monat November 2021
übertragen und um 1 % gesteigert.
Das durchschnittliche monatliche Bruttogehalt der Lehrkräfte im Schuldienst des Freistaa-
tes Sachsen in den Monaten Januar bis Juli 2021 wurde auf die Monate Januar bis Juli
2022 übertragen und um 1 % gesteigert.
1.2. Änderungen der Stundentafeln für berufsbildende Schulen
Die ab dem Schuljahr 2021/2022 geltenden neuen Stundentafeln für die Fachschulen in
den Fachbereichen Technik sowie Wirtschaft für Schüler, die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden, wurden bei der Berechnung der vorläufigen Schülerausgabensätze be-
rücksichtigt.
1.3. bedarfserhöhender Faktor
Bei der Berechnung wurden die auf Basis des Durchschnitts der Schuljahre 2018/2019
bis 2020/2021 ermittelten bedarfserhöhenden Faktoren für das Schuljahr 2020/2021 ver-
wendet. Für die Berechnung der endgültigen Schülerausgabensätze für das Schuljahr
2021/2022 werden die bedarfserhöhenden Faktoren auf Basis der Schuljahre 2019/2020
bis 2021/2022 neu berechnet, wenn die entsprechenden Daten aus dem Schulwesen in
öffentlicher Trägerschaft für das Schuljahr 2021/2022 vorliegen.
2. Sachausgabenanteil am Schülerausgabensatz
Die Sachausgabenanteile wurden gemäß § 14 Absatz 5 Satz 2 und 3 neu berechnet. Die
prozentuale Steigerung des Verbraucherpreisindex im Freistaat Sachsen wurde anhand
folgender in der Fachserie 17, Reihe 7 des Statistischen Bundesamtes veröffentlichter For-
mel ermittelt:
(
Neuer Indexstand Sachsen Juni 2021 109,4
Alter Indexstand Sachsen Juni 2020 107,1
×100)
- 100 = 2,15 %
Die Übergangsregelung gem. § 22 Absatz 6 SächsFrTrSchulG für das Schuljahr 2020/2021
für die Sachausgabenanteile der Oberschule und Sekundarstufe I der Oberschule+, der
Abendoberschule, der Klinik- und Krankenhausschule sowie von Bildungsgängen gemäß
§ 2 Absatz 2 Satz 2 der Schulordnung Berufsschule und berufsvorbereitenden Maßnahmen
der Arbeitsagentur ist ausgelaufen. Für diese Schulen gelten ab dem Schuljahr 2021/2022
die in § 14 Absatz 5 SächsFrTrSchulG festgelegten und mit der Steigerung des Verbrau-
cherpreisindex fortgeschriebenen Sachausgabenanteile.

Seite
2
von
15
Die Höhe des Sachausgabenanteils beträgt gemäß § 14 Absatz 5 SächsFrTrSchulG nach
Steigerung um 2,15 % auf volle Eurobeträge gerundet im Schuljahr 2021/2022 je Schüler
in einer / einem
1. Grundschule: 1 534 Euro;
2. allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sehen: 4 001 Euro;
3. allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Hören: 5 502 Euro;
4. allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung:
6 132 Euro;
5. allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motori-
sche Entwicklung: 9 267 Euro;
6. allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen: 3 241 Euro;
7. allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache: 3 466 Euro;
8. allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale
Entwicklung: 4 443 Euro;
9. Klinik- und Krankenhausschule: 818 Euro;
10. Oberschule außer Oberschule+: 1 532 Euro;
11. Primarstufe einer Oberschule+: 1 534 Euro; Sekundarstufe I einer Oberschule+:
1 532 Euro;
12. Gymnasium: 1 646 Euro;
13. Gemeinschaftsschule: 1 580 Euro;
14. berufsbildenden Schule in Vollzeit, außer berufsbildende Förderschule: 1 484 Euro;
15. Bildungsgang gemäß § 2 Absatz 2 Satz 2 der Schulordnung Berufsschule vom 24. Juli
2018 (SächsGVBl. S. 531), die durch Artikel 1 der Verordnung vom 9. September 2020
(SächsGVBl. S. 531) geändert worden ist, und in berufsvorbereitenden Maßnahmen
der Arbeitsagentur, außer in Bildungsgängen an berufsbildenden Förderschulen: 593
Euro;
16. Abendoberschule: 545 Euro;
17. Abendgymnasium: 1 091 Euro;
18. Kolleg: 1 646 Euro.
Für berufsbildende Förderschulen gilt, dass der Schulträger für Schüler in einer Vollzeitaus-
bildung den Sachausgabenbetrag für die allgemeinbildende Förderschule (lfd. Nr. 2 bis 8)
erhält, die der Schüler aufgrund seines durch die Schulaufsichtsbehörde festgestellten son-
derpädagogischen Förderbedarfs besuchen würde. Für Schüler in einem Bildungsgang ge-
mäß § 2 Absatz 2 Satz 2 der Schulordnung Berufsschule und in berufsvorbereitenden Maß-
nahmen der Arbeitsagentur erhält der Schulträger zwei Fünftel dieses Betrages.
Auf Grund dieser Regelung ist in der nachfolgenden Tabelle im Teil 2 Abschnitt 1 Unterab-
schnitt 1 in den Spalten 3 und 4 bei den berufsbildenden Förderschulen nur der Personal-
ausgabenanteil im Schülerausgabensatz (Seiten 6, 7 und 10) angegeben. Der Sachausga-
benanteil ist im Unterabschnitt 2 (Seite 8) abgebildet.
3. Die endgültige Berechnung der Schülerausgabensätze erfolgt Ende des Schuljahres
2021/2022 auf der Grundlage der dann vorliegenden abschließenden Daten aus dem
Schulwesen in öffentlicher Trägerschaft, insbesondere den tatsächlichen Bruttojahresge-
hältern der Lehrkräfte im Schuldienst des Freistaates Sachsen.

Seite
3
von
15
4. Sofern Bildungsgänge sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit unterrichtet werden können,
sind nachfolgend die Vollzeitsätze angegeben. Wird eine vollzeitschulische Ausbildung in
Teilzeit durchgeführt, verringert sich der Schülerausgabensatz entsprechend der verlänger-
ten Dauer der Beschulung.

Seite
4
von
15
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro
Jahr)
Teil 1: Allgemeinbildende Schulen
1. Grundschule einschließlich der Pri-
marstufe der Oberschule+
5.005,00
2. allgemeinbildende Förderschule
a) Förderschule für Blinde und Seh-
behinderte – Blinde
28.745,00
b) Förderschule für Blinde und Seh-
behinderte – Sehbehinderte
20.495,00
c) Förderschule für Blinde und Seh-
behinderte – Blinde mit Förder-
schwerpunkt Lernen
26.135,00
D Förderschule für Blinde und Seh-
behinderte – Sehbehinderte mit
Förderschwerpunkt Lernen
18.725,00
e) Förderschule für Hörgeschädigte
23.410,00
f) Förderschule für Hörgeschädigte
– Förderschwerpunkt Lernen
20.685,00
g) Förderschule für geistig Entwick-
lung
34.420,00
h) Förderschule für körperliche und
motorische Entwicklung
23.890,00
i) Förderschule zur Lernförderung
11.830,00
j) Sprachheilschule
14.385,00
k) Förderschule für emotionale und
soziale Entwicklung
19.070,00
l) Förderschule für emotionale und
soziale Entwicklung Förder-
schwerpunkt Lernen
18.540,00
m) Klinik- und Krankenhausschule
8.705,00
n) Klinik- und Krankenhausschule
zur medizinischen Rehabilitation
von Schülern mit Sprach- und
Sprechstörungen und psychoso-
matischen Begleiterkrankungen
12.650,00
3. Oberschule einschließlich Sekun-
darstufe I der Oberschule+
6.600,00
4. Gymnasium
7.120,00
5. Gemeinschaftsschule
6.145,00

Seite
5
von
15
Teil 2: Inklusive Beschulung an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen
1. Förderschwerpunkt Sehen
23.525,00
2. Förderschwerpunkt Hören
22.050,00
3. Förderschwerpunkt geistige Ent-
wicklung
34.420,00
4 Förderschwerpunkt körperliche und
motorische Entwicklung
23.890,00
5 Förderschwerpunkt Sprache
14.385,00
6 Förderschwerpunkt Lernen
11.830,00
7. Förderschwerpunkt emotionale und
soziale Entwicklung
18.805,00

Seite
6
von
15
Schülerausga-
bensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schulen
mit Ausnahme
berufsbilden-
der Förder-
schulen
Personalaus-
gabenanteil
am Schüler-
ausgabensatz
(in EUR pro
Jahr) für be-
rufsbildende
Förderschu-
len
1
Personalaus-
gabenanteil
am Schüler-
ausgabensatz
für berufsbil-
dende Förder-
schulen für
Sinnesgeschä-
digte
1
Teil 3: Berufsbildende Schulen
Abschnitt 1 Berufsschule
Unterabschnitt 1: Berufsschule und berufsbildende Förderschulen
1. Berufsvorbereitungsjahr
6.910,00
9.720,00
14.435,00
(16.450,00)
2
2. Berufsvorbereitungsjahr gestreckt
5.295,00
6.900,00
10.280,00
(11.725,00)
2
3. Vorbereitungsklassen mit berufs-
praktischen Aspekten
6.570,00
9.420,00
14.130,00
(16.150,00)
2
4. Berufsvorbereitende Bildungsmaß-
nahmen der Bundesagentur für Ar-
beit
1.945,00
2.510,00
3.765,00
(4.305,00)
2
5. Berufsgrundbildungsjahr
5.960,00
10.035,00
14.910,00
(16.990,00)
2
6. Berufsgrundbildungsjahr im Berufs-
feld Wirtschaft und Verwaltung
5.960,00
10.035,00
14.910,00
(16.990,00)
2
7. Berufsgrundbildungsjahr im Berufs-
feld Körperpflege
5.450,00
8.820,00
13.060,00
(14.875,00)
2
8. Berufsgrundbildungsjahr im Berufs-
bereich Ernährung, Gästebetreuung
und hauswirtschaftliche Dienstleis-
tungen
5.450,00
8.820,00
13.060,00
(14.875,00)
1
9. duale Berufsausbildung 2 Jahre (gilt
für Schüler, die bereits im Schuljahr
2019/2020 beschult wurden, bis
zum Ende ihrer Ausbildung)
2.355,00
4.080,00
6.120,00
(6.995,00)
2
10. duale Berufsausbildung 3 Jahre (gilt
für Schüler, die bereits im Schuljahr
2019/2020 beschult wurden, bis
zum Ende ihrer Ausbildung)
2.355,00
4.080,00
6.120,00
(6.995,00)
2
11. duale Berufsausbildung 3 ,5Jahre
(gilt für Schüler, die bereits im
Schuljahr 2019/2020 beschult wur-
den, bis zum Ende ihrer Ausbil-
dung)
2.355,00
4.080,00
6.120,00
(6.995,00)
2
1
Der Schülerausgabensatz setzt sich aus einem Personalausgabenanteil und Sachausgabenanteil zusammen. Für berufsbil-
dende Förderschulen ist nachfolgend nur der Personalausgabenanteil angegeben (Sachausgabenanteil siehe Unterabschnitt 2
auf Seite 8).
2
Die Personalausgabenanteile in der Klammer gelten für die berufsbildende Förderschule für Blinde und Sehbehinderte.

Seite
7
von
15
12. duale Berufsausbildung 2 Jahre (gilt
für Schüler, die im Schuljahr
2020/2021 erstmals beschult wer-
den)
2.220,00
3.765,00
5.650,00
(6.460,00)
2
13. duale Berufsausbildung 3 Jahre (gilt
für Schüler, die im Schuljahr
2020/2021 erstmals beschult wer-
den)
2.220,00
3.765,00
5.650,00
(6.460,00)
2
14. duale Berufsausbildung 3,5 Jahre
(gilt für Schüler, die im Schuljahr
2020/2021 erstmals beschult wer-
den)
2.220,00
3.765,00
5.650,00
(6.460,00)
2
15. duale Berufsausbildung 2 Jahre (gilt
für Schüler gemäß § 66 BBiG und §
42 HwO, die im Schuljahr
2020/2021 erstmals beschult wer-
den)
2.285,00
3.920,00
5.885,00
(6.725,00)
2
16. duale Berufsausbildung 3 Jahre (gilt
für Schüler gemäß § 66 BBiG und
§ 42 HwO, die im Schuljahr
2020/2021 erstmals beschult wer-
den)
2.310,00
3.975,00
5.965,00
(6.815,00)
2
17. duale Berufsausbildung 3,5 Jahre
(gilt für Schüler gemäß § 66 BBiG
und § 42 HwO, die im Schuljahr
2020/2021 erstmals beschult wer-
den)
2.315,00
3.990,00
5.985,00
(6.840,00)
2
2
Die Personalausgabenanteile in der Klammer gelten für die berufsbildende Förderschule für Blinde und Sehbehinderte.

Seite
8
von
15
Sachausga-
benanteil am
Schülerausga-
bensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Förder-
schulen
Sachausga-
benanteil am
Schülerausga-
bensatz für
berufsbil-
dende Förder-
schulen für
Sinnesgeschä-
digte
Unterabschnitt 2: Sachausgabenanteil für berufsbildende Förderschulen
1. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt Sehen (Vollzeit)
4.001,00
4.001,00
2. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt Hören (Vollzeit)
5.502,00
5.502,00
3. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt geistige Entwicklung (Vollzeit)
6.132,00
6.132,00
4. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt körperlich motorische Ent-
wicklung (Vollzeit)
9.267,00
9.267,00
5. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt Lernen (Vollzeit)
3.241,00
3.241,00
6. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt Sprache (Vollzeit)
3.466,00
3.466,00
7. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt emotionale und soziale Ent-
wicklung (Vollzeit)
4.443,00
4.443,00
8. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt Sehen (Teilzeit)
1.600,40
1.600,40
9. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt Hören (Teilzeit)
2.200,80
2.200,80
10. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt geistige Entwicklung (Teilzeit)
2.452,80
2.452,80
11. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt körperlich motorische Ent-
wicklung (Teilzeit)
3.706,80
3.706,80
12. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt Lernen (Teilzeit)
1.296,40
1.296,40
13. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt Sprache (Teilzeit)
1.386,40
1.386,40
14. Sachausgabenanteil Förderschwer-
punkt emotionale und soziale Ent-
wicklung (Teilzeit)
1.777,20
1.777,20

Seite
9
von
15
Schülerausga-
bensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schulen
mit Ausnahme
berufsbilden-
der Förder-
schulen
Personalaus-
gabenanteil
am Schüler-
ausgabensatz
(in EUR pro
Jahr) für be-
rufsbildende
Förderschulen
Personalaus-
gabenanteil
am Schüler-
ausgabensatz
für berufsbil-
dende Förder-
schulen für
Sinnesgeschä-
digte
Abschnitt 2: Berufsfachschule
Unterabschnitt 1: Berufsfachschulen für landesrechtlich geregelte Berufe
1. Pflegehilfe
5.075,00
2. medizinische Dokumentation
5.550,00
3. Sozialwesen
5.960,00
Unterabschnitt 2: Berufsfachschulen für bundesrechtlich geregelte Gesundheitsfach-
berufe
1. Altenpflege (auslaufend, letztmalige
Aufnahme von Schülern im Schul-
jahr 2019/2020)
5.165,00
2. Diätassistenten
5.745,00
3. Ergotherapie
5.330,00
4. Hebammen und Entbindungspfleger
4.280,00
5. Krankenpflege
a) Gesundheits- und Krankenpfle-
ger Altenpflege (auslaufend,
letztmalige Aufnahme von Schü-
lern im Schuljahr 2019/2020)
4.780,00
b) Gesundheits- und Kinderkran-
kenpfleger Altenpflege (auslau-
fend, letztmalige Aufnahme von
Schülern im Schuljahr
2019/2020)
4.780,00
6. Logopädie
4.070,00
7. Medizinisch-technische Assistenten
a) Medizinisch-technischer Labora-
toriumsassistent
6.055,00
b) Medizinisch-technischer Radiolo-
gieassistent
5.550,00
c) Medizinisch-technischer Assis-
tent für Funktionsdiagnostik
5.050,00
d) Veterinärmedizinisch-technischer
Assistent
5.950,00
8. Orthoptik
4.315,00

Seite
10
von
15
9. Physiotherapie
a) Masseur und medizinischer Ba-
demeister
5.220,00
(14.055,00)
2
b) Physiotherapeut
5.720,00
(15.530,00)
2
10. Pharmazeutisch-technischer Assis-
tent
5.780,00
11. Podologe
5.720,00
12. Rettungsassistent
4.805,00
13. Notfallsanitäter
4.600,00
14. Investitionszuschuss Pflegeschulen
220,00
Unterabschnitt 3: Berufsfachschule für Musikinstrumentenbauer
1. Geigenbauer
6.230,00
2. Handzuginstrumentenmacher
6.185,00
3. Zupfinstrumentenmacher
6.230,00
Unterabschnitt 4: Berufsfachschule für Uhrmacher
Uhrmacher
6.230,00
Abschnitt 3: Fachschule
Unterabschnitt 1: Fachbereich Gestaltung
1. Kommunikationsdesign (gilt für
Schüler, die im Schuljahr 2020/2021
beschult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
2. Kommunikationsdesign (gilt für
Schüler, die ab dem Schuljahr
2021/2022 beschult werden
6.025,00
Unterabschnitt 2: Fachbereich Sozialwesen
1. a) Heilerziehungspflege (gilt für
Schüler, die im Schuljahr
2016/2017 beschult wurden, bis
zum Ende ihrer Ausbildung)
5.130,00
b) Heilerziehungspflege (für Schüler
die in den Schuljahren
2017/2018 bis 2019/2020 erst-
mals in diesem Bildungsgang be-
schult wurden)
5.020,00
c) Heilerziehungspflege (gilt für
Schüler, die ab dem Schuljahr
2020/2021 beschult werden)
4.950,00
2. Heilpädagogik (auslaufend, letztma-
lige Aufnahme von Schülern im
Schuljahr 2017/2018)
4.740,00
2
Die Personalausgabenanteile in der Klammer gelten für die berufsbildende Förderschule für Blinde und Sehbehinderte.

Seite
11
von
15
3. a) Sozialpädagogik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2016/2017 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
5.040,00
b) Sozialpädagogik (für Schüler die
in den Schuljahren 2017/2018
bis 2019/2020 erstmals in die-
sem Bildungsgang beschult wur-
den)
5.020,00
c) Sozialpädagogik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2020/2021
beschult werden)
4.950,00
Unterabschnitt 3: Fachbereich Technik
1. a) Bautechnik (gilt für Schüler, die
im Schuljahr 2020/2021 beschult
wurden, bis zum Ende ihrer Aus-
bildung)
6.230,00
b) Bautechnik (gilt für Schüler, die
ab dem Schuljahr 2021/2022 be-
schult werden)
6.025,00
2. a) Bekleidungstechnik (gilt für
Schüler, die im Schuljahr
2020/2021 beschult wurden, bis
zum Ende ihrer Ausbildung)
6.230,00
b) Bekleidungstechnik (gilt für
Schüler, die ab dem Schuljahr
2021/2022 beschult werden)
6.025,00
3. a) Bergbautechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
b) Bergbautechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00
4. a) Bohrtechnik (gilt für Schüler, die
im Schuljahr 2020/2021 beschult
wurden, bis zum Ende ihrer Aus-
bildung)
6.230,00
b) Bohrtechnik (gilt für Schüler, die
ab dem Schuljahr 2021/2022 be-
schult werden)
6.025,00
5. a) Chemietechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
b) Chemietechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00
6. a) Elektrotechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00

Seite
12
von
15
b) Elektrotechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00
7. a) Fahrzeugtechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
b) Fahrzeugtechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00
8. a) Farb- und Lacktechnik (gilt für
Schüler, die im Schuljahr
2020/2021 beschult wurden, bis
zum Ende ihrer Ausbildung)
6.230,00
b) Farb- und Lacktechnik (gilt für
Schüler, die ab dem Schuljahr
2021/2022 beschult werden)
6.025,00
9. a) Feinwerktechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
b) Feinwerktechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00
10. a) Geologietechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
b) Geologietechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00
11. a) Gießereitechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
b) Gießereitechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00
12. a) Holztechnik (gilt für Schüler, die
im Schuljahr 2020/2021 beschult
wurden, bis zum Ende ihrer Aus-
bildung)
6.230,00
b) Holztechnik (gilt für Schüler, die
ab dem Schuljahr 2021/2022 be-
schult werden)
6.025,00
13. a) Informatik (gilt für Schüler, die im
Schuljahr 2020/2021 beschult
wurden, bis zum Ende ihrer Aus-
bildung)
6.230,00
b) Informatik (gilt für Schüler, die ab
dem Schuljahr 2021/2022 be-
schult werden)
6.025,00

Seite
13
von
15
14. Kältetechnik (gilt für Schüler, die im
Schuljahr 2020/2021 beschult wur-
den, bis zum Ende ihrer Ausbildung,
auslaufender Bildungsgang)
6.230,00
15. a) Kälte- und Klimasystemtechnik
(gilt für Schüler, die im Schuljahr
2020/2021 beschult wurden, bis
zum Ende ihrer Ausbildung)
6.230,00
b) Kälte- und Klimasystemtechnik
(gilt für Schüler, die ab dem
Schuljahr 2021/2022 beschult
werden)
6.025,00
16.a) Kunststofftechnik (gilt für Schü-
ler, die im Schuljahr 2020/2021
beschult wurden, bis zum Ende
ihrer Ausbildung)
6.230,00
b) Kunststofftechnik (gilt für Schü-
ler, die ab dem Schuljahr
2021/2022 beschult werden)
6.025,00
17. a) Lebensmitteltechnik (gilt für
Schüler, die im Schuljahr
2020/2021 beschult wurden, bis
zum Ende ihrer Ausbildung)
6.230,00
b) Lebensmitteltechnik (gilt für
Schüler, die ab dem Schuljahr
2021/2022 beschult werden)
6.025,00
18 .a) Maschinentechnik (gilt für Schü-
ler, die im Schuljahr 2020/2021
beschult wurden, bis zum Ende
ihrer Ausbildung)
6.230,00
b) Maschinentechnik (gilt für Schü-
ler, die ab dem Schuljahr
2021/2022 beschult werden)
6.025,00
19. a Mechatronik (gilt für Schüler, die
im Schuljahr 2020/2021 beschult
wurden, bis zum Ende ihrer Aus-
bildung)
6.230,00
b) Mechatronik (gilt für Schüler, die
ab dem Schuljahr 2021/2022 be-
schult werden)
6.025,00
20 a) Medizintechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
b) Medizintechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00
21. a Metallbautechnik (gilt für Schüler,
die im Schuljahr 2020/2021 be-
schult wurden, bis zum Ende ih-
rer Ausbildung)
6.230,00
b) Metallbautechnik (gilt für Schüler,
die ab dem Schuljahr 2021/2022
beschult werden)
6.025,00

Seite
14
von
15
22. a) Sanitär-, Heizungs- und Klimate-
chnik (gilt für Schüler, die im
Schuljahr 2020/2021 beschult
wurden, bis zum Ende ihrer Aus-
bildung)
6.230,00
b) Sanitär-, Heizungs- und Klimate-
chnik (gilt für Schüler, die ab
dem Schuljahr 2021/2022 be-
schult werden)
6.025,00
23. a) Textiltechnik (gilt für Schüler, die
im Schuljahr 2020/2021 beschult
wurden, bis zum Ende ihrer Aus-
bildung)
6.230,00
b) Textiltechnik (gilt für Schüler, die
ab dem Schuljahr 2021/2022 be-
schult werden)
6.025,00
Unterabschnitt 4: Fachbereich Wirtschaft
1. a) Betriebswirtschaft (gilt für Schü-
ler, die im Schuljahr 2020/2021
beschult wurden, bis zum Ende
ihrer Ausbildung)
5.720,00
b) Betriebswirtschaft (gilt für Schü-
ler, die ab dem Schuljahr
2021/2022 beschult werden)
5.520,00
2. a) Hotel- und Gaststättengewerbe
(gilt für Schüler, die im Schuljahr
2020/2021 beschult wurden, bis
zum Ende ihrer Ausbildung)
6.230,00
b) Hotel- und Gaststättengewerbe
(gilt für Schüler, die ab dem
Schuljahr 2021/2022 beschult
werden)
6.025,00
Unterabschnitt 5: landwirtschaftliche Fachschule
1. Zweijährige landwirtschaftliche
Fachschulen
a) Landwirtschaft
3.685,00
b) Hauswirtschaft
3.650,00
c) Gartenbau
3.790,00
2. Dreijährige landwirtschaftliche
Fachschulen
a) Agrartechnik mit Schwerpunkt
aa) Gartenbau
4.580,00
bb) Garten- und Landschaftsbau
4.580,00
cc) Landbau
4.645,00
dd) Umwelt und Landwirtschaft
4.510,00

Seite
15
von
15
b) Agrarwirtschaft
4.645,00
Unterabschnitt 6: Zusatzausbildung Fachhochschulreife
3
1. Fachbereich Gestaltung
130,00
2. Fachbereich Sozialwesen, Fach-
richtungen Heilerziehungspflege
und Sozialpädagogik
335,00
3. Fachbereich Technik
130,00
4. Fachbereich Wirtschaft, Fachrich-
tungen Agrarwirtschaft, Betriebs-
wirtschaft, Hotel- und Gaststätten-
gewerbe
270,00
5. landwirtschaftliche Fachschulen,
Fachrichtungen Agrartechnik und
Agrarwirtschaft
200,00
Abschnitt 4: Fachoberschule
Unterabschnitt 1: einjährige Fachoberschule in Vollzeitausbildung
1. Agrarwirtschaft
5.820,00
2. Gestaltung
5.820,00
3. Sozialwesen
5.820,00
4. Technik
5.820,00
5. Wirtschaft und Verwaltung
5.820,00
Unterabschnitt 2: zweijährige Fachoberschule
1. Agrarwirtschaft
4.870,00
2. Gestaltung
4.870,00
3. Sozialwesen
4.870,00
4. Technik
4.870,00
5 Wirtschaft und Verwaltung
4.870,00
Abschnitt 5: Berufliches Gymnasium
6.590,00
Teil 4: Schulen des zweiten Bildungsweges
Schülerausga-
bensatz (in
EUR pro Jahr)
1. Abendoberschule
3.785,00
2. Abendgymnasium
5.590,00
3. Kolleg
7.345,00
3
bei zweijähriger Dauer der Zusatzausbildung