Schülerausgabensätze im Schuljahr 2016/2017
Vorbemerkungen:
1. Die Berechnungen der Schülerausgabensätze beruhen auf der ab 1. August 2015
geltenden Finanzierungsregelung des Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft.
Weiterhin werden die Parameter der Zuschussverordnung vom 08. Juli 2016 ver-
wendet, die rückwirkend zum 01.08.2015 in Kraft trat.
2. Im Vorgriff auf die vorgesehene Anpassung der Zuschussverordnung und die damit
verbundene Streichung auslaufender landesrechtlich geregelter Ausbildungsberufe
an Berufsfachschulen werden Schülerausgabensätze für nachfolgend aufgeführte
Ausbildungen nicht mehr veröffentlicht:
-
Sozialassistent 3-jährig
-
Assistent für Automatisierungs- und Computertechnik
- Bekleidungstechnischer Assistent
-
Chemisch-technischer Assistent
- Gestaltungstechnischer Assistent
- Technischer Assistent für Informatik
-
Assistent für Hotelmanagement
- Fremdsprachenkorrespondent
-
Internationaler Touristikassistent
- Wirtschaftsassistent, Fachrichtung Fremdsprachen
- Wirtschaftsassistent, Fachrichtung Informationsverarbeitung
- Wirtschaftsassistent, Fachrichtung Umweltschutz
3. Gemäß § 22 Absatz 5 und 6 SächsFrTrSchulG sinkt der bedarfserhöhende Faktor
für berufsbildende Förderschulen von 1,7 im Schuljahr 2015/2016 auf 1,5 im Schul-
jahr 2016/2017. Dies führt zu geringeren Schülerausgabensätzen.
4. Gemäß § 14 Absatz 3 und 4 SächsFrTrSchulG in der ab 1. August 2015 geltenden
Fassung sind den Berechnungen der Schülerausgabensätze für das Schuljahr
2016/2017 die Bruttogehälter der Lehrkräfte in den einzelnen Schularten und der
pädagogischen Unterrichtshilfen bei Förderschulen im Schuljahr 2015/2016 zugrun-
de zu legen.
Folgende Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2015/2016 ermittelt:
Grundschule
62.314,84 €
Mittel-/Oberschule
69.311,01 €
Gymnasium
72.927,08 €
Förderschule Lehrkräfte
66.235,60 €
Förderschule Pädagogische Unterrichtshilfen
48.494,01 €
Für die berufsbildenden Schularten
70.095,73 €
5. Die Sachausgabenanteile am Schülerausgabensatz wurden gemäß § 14 Absatz 5
Satz 2 und 3 für das Schuljahr 2016/2017 neu berechnet. Die prozentuale Steige-

2
rung des Verbraucherpreisindex im Freistaat Sachsen wurde anhand folgender in
der Fachserie 17, Reihe 7 des Statistischen Bundesamtes veröffentlichter Formel
ermittelt:
Neuer Indexstand Sachsen Juni 2016
107,5
Alter Indexstand Sachsen Juni 2015
107,1
×
100
-
100
=
0,37%
Die Höhe des Sachausgabenanteils beträgt gemäß § 14 Absatz 5 SächsFrTrSchulG
nach Steigerung um 0,37 % auf volle Eurobeträge gerundet im Schuljahr 2016/2017
je Schüler an
1. einer Grundschule: 1 354 Euro;
2. einer allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sehen:
3 336 Euro;
3. einer allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Hören:
3 401 Euro;
4. einer allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige
Entwicklung: 5 334 Euro;
5. einer allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche
und motorische Entwicklung: 6 952 Euro;
6. einer allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen:
2 295 Euro;
7. einer allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache:
2 115 Euro;
8. einer allgemeinbildenden Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale
und soziale Entwicklung: 3 084 Euro;
9. einer Klinik- und Krankenhausschule: 902 Euro;
10. einer Oberschule: 1 447 Euro;
11. eines Gymnasiums: 1 427 Euro;
12. einer berufsbildenden Schule in Vollzeit, außer berufsbildender Förderschule:
1 308 Euro; für das Berufliche Gymnasium erhöht sich dieser Betrag auf 1 349
Euro, für die einjährige Fachoberschule auf 1 379 Euro und für die zweijährige
Fachoberschule auf 1 344 Euro;
13. einer berufsbildenden Schule in Teilzeit, außer berufsbildender Förderschule:
571 Euro;
14. einer berufsbildenden Förderschule in Vollzeit, außer berufsbildende
Förderschulen für Blinde und Sehbehinderte sowie für Hörgeschädigte: 1 863
Euro;
15. einer berufsbildenden Förderschule in Teilzeit, außer berufsbildende
Förderschulen für Blinde und Sehbehinderte sowie für Hörgeschädigte: 793
Euro;
16. einer berufsbildenden Förderschule für Blinde und Sehbehinderte in Vollzeit:
3 336 Euro; in Teilzeit reduziert sich dieser Betrag auf 1 382 Euro;

3
17. einer berufsbildenden Förderschule für Hörgeschädigte in Vollzeit: 3 401 Euro;
in Teilzeit reduziert sich dieser Betrag auf 1 408 Euro;
18. einer Abendoberschule: 642 Euro;
19. eines Abendgymnasiums: 918 Euro;
20. eines Kollegs 756 Euro.
6. Sofern Bildungsgänge sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit unterrichtet werden
können, sind nachfolgend die Vollzeitsätze angegeben. Wird eine vollzeitschulische
Ausbildung in Teilzeit durchgeführt, verringert sich der Schülerausgabensatz ent-
sprechend der verlängerten Dauer der Beschulung.

4
Teil 1: Allgemeinbildende Schulen
Schüleraus-
gabensatz
(in EUR pro
Jahr)
1. Grundschule
3.797,05
2. allgemeinbildende Förderschule
a) Förderschule für Blinde und Seh-
behinderte – Blinde
22.010,81
b) Förderschule für Blinde und Seh-
behinderte – Sehbehinderte
15.619,46
c) Förderschule für Blinde und Seh-
behinderte – Blinde mit Förder-
schwerpunkt Lernen
20.450,23
d) Förderschule für Blinde und Seh-
behinderte – Sehbehinderte mit
Förderschwerpunkt Lernen
14.594,83
e) Förderschule für Hörgeschädigte
17.199,46
f) Förderschule für Hörgeschädigte –
Förderschwerpunkt Lernen
15.330,63
g) Förderschule für geistig Behinderte
28.543,31
h) Förderschule für Körperbehinderte
18.979,18
i) Förderschule zur Lernförderung
9.106,28
j) Sprachheilschule
10.795,18
k) Förderschule für Erziehungshilfe
14.729,44
l) Klinik- und Krankenhausschule
6.838,83

5
Schüleraus-
gabensatz
(in EUR pro
Jahr)
m) Klinik- und Krankenhausschule
zur medizinischen Rehabilitation
von Schülern mit Sprach- und
Sprechstörungen und psychoso-
matischen Begleiterkrankungen
9.807,24
3. Mittelschule/Oberschule
5.112,53
4. Gymnasium
5.959,19
Teil 2: Inklusive Beschulung an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen
1. Förderschwerpunkt Sehen
16.766,37
2. Förderschwerpunkt Hören
14.978,64
3. Förderschwerpunkt geistige Entwick-
lung
27.053,71
4. Förderschwerpunkt körperliche und
motorische Entwicklung
18.107,10
5. Förderschwerpunkt Sprache
9.927,16
6. Förderschwerpunkt Lernen
8.425,15
7. Förderschwerpunkt emotionale und
soziale Entwicklung
13.807,37

6
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
Teil 2: Berufsbildende Schulen
Abschnitt 1. Berufsschule
1. Berufsvorbereitungsjahr
5.585,86
12.080,68
18.569,55
(20.620,94)
1
2. Vorbereitungsklassen mit berufsprak-
tischen Aspekten
5.400,71
11.972,96
18.565,94
(20.667,36)
1
3. Berufsvorbereitende Bildungsmaß-
nahmen der Bundesagentur für Ar-
beit
1.642,90
3.440,85
5.173,09
2
(5.912,11)
1,2
4. Berufsgrundbildungsjahr
4.769,27
12.201,04
18.750,09
(20.827,26)
1
5. Berufsgrundbildungsjahr im Berufs-
feld Wirtschaft und Verwaltung
4.909,59
12.634,32
19.400,01
(21.570,04)
1
6. Berufsgrundbildungsjahr im Berufs-
feld Körperpflege
4.414,57
11.067,88
17.018,76
(18.848,60)
1
7. Berufsgrundbildungsjahr im Berufsbe-
reich Ernährung, Gästebetreuung
und hauswirtschaftliche Dienstleis-
tungen
4.414,57
11.067,88
17.018,76
(18.848,60)
1
8. duale Berufsausbildung, 2 Jahre
1.989,81
5.173,98
7.979,47
(8.892,26)
1
9. duale Berufsausbildung, 3 Jahre
1.989,81
5.173,98
7.979,47
(8.892,26)
1
10. duale Berufsausbildung, 3,5 Jahre
1.989,81
5.173,98
7.979,47
(8.892,26)
1
1
Die Schülerausgabensätze in der Klammer gelten für die Berufsbildende Förderschule für Blinde und Sehbehinderte
2
Die Schülerausgabensätze sind gemäß den Übergangsbestimmungen in § 22 Absatz 5 Satz 2 und Absatz 6 Satz 3
SächsFrTrSchulG auf die Höhe der Schülerausgabensätze des Schuljahres 2014/2015 begrenzt.

7
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
Abschnitt 2: Berufsfachschule
Unterabschnitt 1: Berufsfachschulen für landesrechtlich geregelte Berufe
1. Pflegehilfe
4.092,99
2. medizinische Dokumentation
4.486,54
3. Sozialwesen
4.787,78
Unterabschnitt 2: Berufsfachschulen für bundesrechtlich geregelte Gesundheitsfach-
berufe
1. Altenpflege
4.177,12
2. Diätassistenten
4.616,60
3. Ergotherapie
4.313,42
4. Hebammen und Entbindungspfleger
3.517,35
5. Krankenpflege
a) Gesundheits- und Krankenpfleger
3.900,38
b) Gesundheits- und Kinderkranken-
pfleger
3.900,38

8
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
6. Logopädie
3.382,62
7. Medizinisch-technische
Assistenten
a) Medizinisch-technischer Laborato-
riumsassistent
4.802,56
b) Medizinisch-technischer Radiolo-
gieassistent
4.452,24
c) Medizinisch-technischer Assistent
für Funktionsdiagnostik
4.088,77
d) Veterinärmedizinisch-technischer
Assistent
4.749,13
8. Orthoptik
3.554,06
9. Physiotherapie
a) Masseur und medizinischer Ba-
demeister
4.188,10
(17.490,10)
1,3
b) Physiotherapeut
4.572,43
(19.183,08)
1,3
10. Pharmazeutisch-technischer Assis-
tent
4.645,00
11. Podologe
4.595,23
1
Die Schülerausgabensätze in der Klammer gelten für die Berufsbildende Förderschule für Blinde und Sehbehinderte
3
Die Schülerausgabensätze sind gemäß den Übergangsbestimmungen in § 22 Absatz 5 Satz 2 und Absatz 6 Satz 3
SächsFrTrSchulG auf die Höhe der Schülerausgabensätze des Schuljahres 2014/2015 begrenzt.

9
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
12. Rettungsassistent
3.889,33
13. Notfallsanitäter
3.761,52
Unterabschnitt 3: Berufsfachschule für Musikinstrumentenbauer
1. Geigenbauer
4.932,98
2. Handzuginstrumentenmacher
4.932,98
3. Zupfinstrumentenmacher
4.932,98
Unterabschnitt 4: Berufsfachschule für Uhrmacher
Uhrmacher
4.966,11
Abschnitt 3: Fachschule
Unterabschnitt 1: Fachbereich Gestaltung
1. Kommunikationsdesign
5.182,44
2. Produktdesign
5.182,44
Unterabschnitt 2: Fachbereich Sozialwesen
1. Heilerziehungspflege
4.152,11

10
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
2. Heilpädagogik
3.845,48
3. Sozialpädagogik
4.083,77
Unterabschnitt 3: Fachbereich Technik
1. Bautechnik
5.127,87
2. Bekleidungstechnik
5.127,87
3. Bohrtechnik
5.127,87
4. Chemietechnik
5.127,87
5. Elektrotechnik
5.127,87
6. Farb- und Lacktechnik
5.127,87
7. Feinwerktechnik
5.127,87
8. Gebäudesystemtechnik
5.127,87
9. Geologietechnik
5.127,87
10. Gießereitechnik
5.127,87

11
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
11. Glastechnik
5.127,87
12. Sanitär-, Lüftungs- und Klimatechnik
5.127,87
13. Holztechnik
5.127,87
14. Informatik
5.127,87
15. Kältetechnik
5.127,87
16. Fahrzeugtechnik
5.127,87
17. Kunststofftechnik
5.127,87
18. Lebensmitteltechnik
5.127,87
19. Maschinentechnik
5.127,87
20. Mechatronik
5.073,30
21. Medizintechnik
5.127,87
22. Metallbautechnik
5.127,87
23. Textiltechnik
5.127,87

12
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
24. Umweltschutztechnik
5.127,87
Unterabschnitt 4: Fachbereich Wirtschaft
1. Betriebswirtschaft
4.718,60
2. Hotel- und Gaststättengewerbe
5.127,87
3. Wohnungswirtschaft in Teilzeit
2.181,95
Unterabschnitt 5: landwirtschaftliche Fachschule
1. Zweijährige landwirtschaftliche Fach-
schulen
a) Landwirtschaft
3.081,51
b) Hauswirtschaft
3.054,22
c) Gartenbau
3.163,36
2. Dreijährige landwirtschaftliche Fach-
schulen
a) Agrartechnik mit Schwerpunkt
aa) Gartenbau
3.800,01

13
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
bb) Garten- und Landschaftsbau
3.800,01
cc) Landbau
3.854,58
dd) Umwelt und Landwirtschaft
3.745,44
b) Agrarwirtschaft
3.854,58
Unterabschnitt 6: Zusatzausbildung Fachhochschulreife
4
1. Fachbereich Gestaltung
109,14
2. Fachbereich Sozialwesen, Fachrich-
tungen Heilerziehungspflege und So-
zialpädagogik
272,85
3. Fachbereich Technik
109,14
4. Fachbereich Wirtschaft, Fachrich-
tungen Agrarwirtschaft, Betriebswirt-
schaft, Hotel- und Gaststättengewer-
be
218,28
5. landwirtschaftliche Fachschulen,
Fachrichtungen Agrartechnik und Ag-
rarwirtschaft
163,71
Abschnitt 4: Fachoberschule
Unterabschnitt 1: einjährige Fachoberschule in Vollzeitausbildung
1. Agrarwirtschaft
5.089,73
2. Gestaltung
5.089,73
4
bei zweijähriger Dauer der Zusatzausbildung

14
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufsbil-
dende Schu-
len mit Aus-
nahme berufs-
bildender
Förderschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen
Schüleraus-
gabensatz (in
EUR pro Jahr)
für berufs-
bildende För-
derschulen für
Sinnes-
geschädigte
3. Sozialwesen
5.089,73
4. Technik
5.089,73
5. Wirtschaft und Verwaltung
4.871,45
Unterabschnitt 2: zweijährige Fachoberschule
1. Agrarwirtschaft
4.353,04
2. Gestaltung
4.298,47
3. Sozialwesen
4.298,47
4. Technik
4.353,04
5. Wirtschaft und Verwaltung
4.080,19
Abschnitt 5: Berufliches Gymnasium
5.772,44
Teil 3: Schulen des zweiten Bildungsweges
1. Abendmittelschule/Abendoberschule
2.962,44
2. Abendgymnasium
4.600,41
3. Kolleg
5.488,14