image
Haushaltsplan 2021/2022
Einzelplan 02
Staatskanzlei

3
Inhaltsverzeichnis
Seite
Vorwort zum Einzelplan
5
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
8
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
10
Kapitel 02 01 Staatskanzlei (Einnahmen)
13
Kapitel 02 01 Staatskanzlei (Ausgaben)
15
Kapitel 02 01 Staatskanzlei (Abschluss)
33
Kapitel 02 01 Staatskanzlei Stellenplan (Stellenplan)
35
Kapitel 02 01 Staatskanzlei Stellenplan (Abschluss Stellenplan)
43
Kapitel 02 02 Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02 (Einnahmen)
45
Kapitel 02 02 Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02 (Ausgaben)
46
Kapitel 02 02 Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02 (Abschluss)
51
Kapitel 02 03 Allgemeine Bewilligungen (Einnahmen)
53
Kapitel 02 03 Allgemeine Bewilligungen (Ausgaben)
55
Kapitel 02 03 Allgemeine Bewilligungen (Abschluss)
73
Kapitel 02 04 Vorwort
75
Kapitel 02 04 Landesvertretung beim Bund (Einnahmen)
77
Kapitel 02 04 Landesvertretung beim Bund (Ausgaben)
78
Kapitel 02 04 Landesvertretung beim Bund (Abschluss)
81
Kapitel 02 04 Landesvertretung beim Bund Stellenplan (Stellenplan)
83
Kapitel 02 04 Landesvertretung beim Bund Stellenplan (Abschluss Stellenplan)
86
Kapitel 02 05 Vorwort
87
Kapitel 02 05 IT und E-Government in der Staatsverwaltung (Einnahmen)
89
Kapitel 02 05 IT und E-Government in der Staatsverwaltung (Ausgaben)
91
Kapitel 02 05 IT und E-Government in der Staatsverwaltung (Abschluss)
98
Kapitel 02 05 IT und E-Government in der Staatsverwaltung Stellenplan (Stellenplan)
99
Kapitel 02 05 IT und E-Government in der Staatsverwaltung Stellenplan (Abschluss Stellenplan)
103
Kapitel 02 06 Vorwort
105
Kapitel 02 06 Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung
für die Belange von Menschen mit Behinderungen (Ausgaben)
107
Kapitel 02 06 Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung
für die Belange von Menschen mit Behinderungen (Abschluss)
109
Kapitel 02 06 Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung
für die Belange von Menschen mit Behinderungen Stellenplan (Stellenplan)
111
Kapitel 02 06 Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung
für die Belange von Menschen mit Behinderungen Stellenplan (Abschluss Stellenplan)
113
Kapitel 02 07 Europäische und internationale Beziehungen (Einnahmen)
115
Kapitel 02 07 Europäische und internationale Beziehungen (Ausgaben)
116

4
Kapitel 02 07 Europäische und internationale Beziehungen (Abschluss)
119
Kapitel 02 08 Stellenpool Europa (Ausgaben)
121
Kapitel 02 08 Stellenpool Europa (Abschluss)
122
Kapitel 02 09 Vorwort
123
Kapitel 02 09 Personalpool Demografie (Ausgaben)
125
Kapitel 02 09 Personalpool Demografie (Abschluss)
126
Kapitel 02 09 Personalpool Demografie Stellenplan (Stellenplan)
127
Kapitel 02 09 Personalpool Demografie Stellenplan (Abschluss Stellenplan)
129
Kapitel 02 99 Vorwort
131
Kapitel 02 99 Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) (Einnahmen)
133
Kapitel 02 99 Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) (Ausgaben)
134
Kapitel 02 99 Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) (Abschluss)
136
Kapitel 02 99 Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) Stellenplan (Stellenplan)
137
Kapitel 02 99 Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) Stellenplan (Abschluss Stellenplan)
142
Staatskanzlei (Abschluss)
143
Übersicht über die veranschlagten Verpflichtungsermächtigungen 2021
144
Übersicht über die veranschlagten Verpflichtungsermächtigungen 2022
148
Staatskanzlei (Abschluss Stellenplan)
153
Anlage zu Kapitel 02 05 - IT und E-Government - Erläuterung zu TG 96
155
Anlage zu Kapitel 02 99 - Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste - Wirtschaftsplan - Erfolgsplan
157
Anlage zu Kapitel 02 99 - Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste - Wirtschaftsplan - Finanzplan
159
Anlage zu Kapitel 02 99 - Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste - Wirtschaftsplan - Investitionsplan
160
Anlage zu Kapitel 02 99 - Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste - Wirtschaftsplan - Bilanzplan
164

5
Vorwort zum Einzelplan

6

7

 
8
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Einnahmen nach Hauptgruppen
0123 4
Kapitel
Bezeichnung
Einnahmen aus
Steuern und
steuerähnli-
chen Abgaben
Verwaltungsein-
nahmen, Ein-
nahmen aus
Schuldendienst
und dgl.
Einnahmen aus
Zuweisungen
und Zuschüs-
sen mit Aus-
nahme für
Investitionen
Einnahmen aus
Schuldenauf-
nahmen, aus
Zuweisungen
und Zuschüs-
sen für Investiti-
onen,
besondere
Finanzierungs-
einnahmen
Gesamtein-
nahmen
Personalausga-
ben
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
02 01
Staatskanzlei
40,0
0,0
40,0
16.243,0
02 02
Sammelansätze für den
Gesamtbereich des Epl. 02
0,0
0,0
0,0
88,1
02 03
Allgemeine Bewilligungen
0,0
0,0
0,0
0,0
02 04
Landesvertretung beim Bund
2.077,1
02 05
IT- und E-Government in der
Staatsverwaltung
5,2
50,0
2.711,0
2.766,2
5.536,6
02 06
Beauftragter der Sächsischen
Staatsregierung für die Belange
von Menschen mit Behinderun-
gen
597,3
02 09
Personalpool Demografie
0,0
02 99
Staatsbetrieb Sächsische Infor-
matik Dienste (SID)
Summe 2021
45,2
50,0
2.711,0
2.806,2
24.542,1
Summe 2020
53,1
671,0
2.100,0
2.824,1
23.116,1
2021 mehr(+)/weniger(-)
-7,9
-621,0
+611,0
-17,9
+1.426,0

9
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2021
Ausgaben nach Hauptgruppen
5 6789
Sächliche Ver-
waltungsausga-
ben und
Ausgaben für
den Schulden-
dienst
Ausgaben für
Zuweisungen
und Zuschüsse
mit Ausnahme
für Investitionen
Baumaßnah-
men
Sonstige Aus-
gaben für Inves-
titionen und
Investitionsför-
derungsmaß-
nahmen
Besondere
Finanzierungs-
ausgaben
Gesamtausga-
ben
+ Überschuss
- Zuschuss
(Gesamtein-
nahmen -
Gesamtausga-
ben)
Verpflich-
tungsermäch-
tigungen
Kapitel
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
10.349,3
2.980,0
532,3
30.104,6
-30.064,6
2.230,0
02 01
502,6
100,0
690,7
-690,7
02 02
1.107,0
7.482,9
54,0
8.643,9
-8.643,9
2.720,5
02 03
388,8
613,3
30,0
3.109,2
-3.109,2
02 04
29.873,4
7.615,0
1.245,0
44.270,0
-41.503,8
1.250,0
02 05
170,0
169,7
937,0
-937,0
02 06
0,0
0,0
02 09
21.073,8
256,0
21.329,8
-21.329,8
44.000,0
02 99
42.391,1
40.034,7
2.117,3
109.085,2
-106.279,0
50.200,5
47.837,5
33.291,8
2.651,0
106.896,4
-104.072,3
76.785,7
-5.446,4
+6.742,9
-533,7
+2.188,8
-2.206,7
-26.585,2

10
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Einnahmen nach Hauptgruppen
0123 4
Kapitel
Bezeichnung
Einnahmen aus
Steuern und
steuerähnli-
chen Abgaben
Verwaltungsein-
nahmen, Ein-
nahmen aus
Schuldendienst
und dgl.
Einnahmen aus
Zuweisungen
und Zuschüs-
sen mit Aus-
nahme für
Investitionen
Einnahmen aus
Schuldenauf-
nahmen, aus
Zuweisungen
und Zuschüs-
sen für Investiti-
onen,
besondere
Finanzierungs-
einnahmen
Gesamtein-
nahmen
Personalausga-
ben
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
02 01
Staatskanzlei
40,0
0,0
40,0
16.510,3
02 02
Sammelansätze für den
Gesamtbereich des Epl. 02
0,0
0,0
0,0
88,1
02 03
Allgemeine Bewilligungen
0,0
0,0
0,0
0,0
02 04
Landesvertretung beim Bund
2.154,5
02 05
IT- und E-Government in der
Staatsverwaltung
5,2
50,0
2.711,0
2.766,2
5.761,9
02 06
Beauftragter der Sächsischen
Staatsregierung für die Belange
von Menschen mit Behinderun-
gen
620,6
02 09
Personalpool Demografie
0,0
02 99
Staatsbetrieb Sächsische Infor-
matik Dienste (SID)
Summe 2022
45,2
50,0
2.711,0
2.806,2
25.135,4
Summe 2021
45,2
50,0
2.711,0
2.806,2
24.542,1
2022 mehr(+)/weniger(-)
0,0
0,0
0,0
0,0
+593,3

11
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben 2022
Ausgaben nach Hauptgruppen
5 6789
Sächliche Ver-
waltungsausga-
ben und
Ausgaben für
den Schulden-
dienst
Ausgaben für
Zuweisungen
und Zuschüsse
mit Ausnahme
für Investitionen
Baumaßnah-
men
Sonstige Aus-
gaben für Inves-
titionen und
Investitionsför-
derungsmaß-
nahmen
Besondere
Finanzierungs-
ausgaben
Gesamtausga-
ben
+ Überschuss
- Zuschuss
(Gesamtein-
nahmen -
Gesamtausga-
ben)
Verpflich-
tungsermäch-
tigungen
Kapitel
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
- Tsd. EUR -
10.100,6
3.084,3
161,2
29.856,4
-29.816,4
21.890,0
02 01
502,6
80,0
670,7
-670,7
02 02
1.449,0
8.095,9
6,0
9.550,9
-9.550,9
2.376,1
02 03
396,8
634,7
35,0
3.221,0
-3.221,0
02 04
30.020,5
7.808,8
1.245,0
44.836,2
-42.070,0
1.250,0
02 05
170,0
175,6
966,2
-966,2
02 06
0,0
0,0
02 09
21.834,1
870,0
22.704,1
-22.704,1
44.000,0
02 99
42.639,5
41.713,4
2.317,2
111.805,5
-108.999,3
69.516,1
42.391,1
40.034,7
2.117,3
109.085,2
-106.279,0
50.200,5
+248,4
+1.678,7
+199,9
+2.720,3
-2.720,3
+19.315,6

12

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
13
Die Stellen der Kapitel 02 01, 02 04, 02 05 und 02 06 können kapitelübergreifend besetzt werden.
Kapitel 02 01Staatskanzlei (Einnahmen)
Einnahmen
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
111 01
Gebühren und tarifliche Entgelte
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis der Einnahmen von Gebühren und Entgelten aller Art.
119 01
Sonstige Einnahmen für den Bereich der
Öffentlichkeitsarbeit
---
---
---
011
2,0
Vgl. Vermerk bei 02 01/531 01.
Nach § 63 Abs. 3 Satz 2 SäHO wird zugelassen, dass Veröffentlichungen und sonstiges Informationsmaterial
an Dritte unentgeltlich oder gegen ermäßigtes Entgelt abgegeben werden.
119 02
Sonstige Einnahmen im Bereich der Rei-
sekosten
10,0
10,0
10,0
011
24,7
Vgl. Vermerk bei 02 01/527 01.
119 03
Sonstige Einnahmen für den Internetauf-
tritt der Staatsregierung
---
---
---
011
0,0
Vgl. Vermerk bei 02 01/531 02.
Erläuterungen:
Der Titel dient insbesondere dem Nachweis von Erstattungen anderer Ressorts.
119 04
Sonstige Einnahmen im Zusammenhang
mit der Standortkampagne
---
---
---
011
0,0
Vgl. Vermerk bei 02 01/531 05.
119 05
Sonstige Einnahmen für den Bereich der
Pressearbeit
21,0
30,0
30,0
011
36,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Erstattungen anderer Ressorts, insbesondere aufgrund der Inanspruchnahme von Nachrichtenagen-
turdienstleistungen.
119 06
Sonstige Einnahmen des Verbindungs-
büros des Freistaates Sachsen in Prag
---
***
***
011
0,1
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/119 06.

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
14
119 07
Sonstige Einnahmen des Verbindungs-
büros des Freistaates Sachsen in Bres-
lau
---
***
***
011
0,1
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/119 07.
119 08
Sonstige Einnahmen Repräsentation des
Freistaates Sachsen und Betreuung aus-
ländischer Staatsoberhäupter
---
---
---
011
278,7
Vgl. Vermerk bei 02 01/TG 61.
119 49
Vermischte Einnahmen
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von sonstigen Verwaltungseinnahmen.
124 01
Einnahmen aus Vermietung, Verpach-
tung und Nutzung
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Nutzungsentgelten für die Überlassung staatlicher Liegenschaften an Dritte. Dauermietverhältnisse
werden durch den Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement begründet. Die Miet- und Pachteinnahmen hieraus sind
im Einzelplan 14 veranschlagt.
132 01
Einnahmen aus der Veräußerung von
beweglichen Sachen
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Erlösen aus der Veräußerung von unbrauchbar oder entbehrlich gewordenen Gegenständen.
Einnahmen aus Zuweisungen und
Zuschüssen mit Ausnahme für Investitio-
nen
282 03
Einnahmen aus Bürgerinformationen
und sonstige Zuschüsse aus dem Inland
---
---
---
011
0,0
Vgl. Vermerk bei 02 01/531 01.
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Kosten- und Förderungsbeiträgen Dritter (Körperschaften, Verbände, Stiftungen, Vereine, Private),
Spenden etc.
Gesamteinnahmen
31,0
40,0
40,0
341,6

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
15
Kapitel 02 01Staatskanzlei (Ausgaben)
Ausgaben
Personalausgaben
412 01
Aufwandsentschädigungen für den Lan-
despersonalausschuss
0,5
0,5
0,5
011
0,2
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für Aufwandsentschädigungen von Mitgliedern des Landespersonalausschusses aus dem nichtstaatlichen
Bereich.
421 01
Bezüge des Staatsministers/der Staats-
ministerin
179,7
188,0
194,3
011
177,9
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis der Amtsbezüge für die Staatsminister/Staatsministerinnen nach § 8 Abs. 2 Sächsisches Ministergesetz
vom 4. Juli 2000 (SächsGVBl. S. 322), in der jeweils geltenden Fassung. Die Amtsbezüge umfassen das Amtsgehalt, ggf. den Familien-
zuschlag und die Aufwandsentschädigung.
421 02
Bezüge des Ministerpräsidenten/der
Ministerpräsidentin
219,6
229,7
237,3
011
221,9
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis der Amtsbezüge für den Ministerpräsidenten nach § 8 Abs. 2 Sächsisches Ministergesetz vom 4. Juli
2000 (SächsGVBl. S. 322), in der jeweils geltenden Fassung. Die Amtsbezüge umfassen das Amtsgehalt, ggf. den Familienzuschlag
und die Aufwandsentschädigung.
422 01
Bezüge der planmäßigen Beamten und
Richter (einschl. Abordnungen)
10.186,7
11.788,5
11.949,3
011
6.281,9
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
1.601,8 T€ mehr
2022 gegenüber 2021
160,8 T€ mehr
Der Titel dient dem Nachweis von Besoldung und Aufwandsentschädigungen.
428 01
Entgelte für Beschäftigte
3.941,9
4.035,8
4.128,4
011
6.933,5
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von:
- Tariflichen Tabellenentgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten entsprechend der geltenden Tarifverträge,
- Entgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten, die wegen eines über die Entgeltgruppe 15 TV-L hinausgehenden
Tabellenentgeltes außertariflich beschäftigt werden,
- Arbeitgeberanteilen zur Sozialversicherung sowie Umlagen und Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung (VBL).
428 10
Entgelte für zusätzliche Beschäftigte in
Projekten
---
---
---
011
0,0

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 428 10
16
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von:
- Tariflichen Tabellenentgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten entsprechend der geltenden Tarifverträge,
- Entgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten, die wegen eines über die Entgeltgruppe 15 TV-L hinausgehenden
Tabellenentgeltes außertariflich beschäftigt werden,
- Arbeitgeberanteilen zur Sozialversicherung sowie Umlagen und Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung (VBL).
459 04
Ausgaben für das Jobticket
5,5
***
***
011
3,9
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 02 02/459 04.
459 49
Vermischte Personalausgaben
0,5
0,5
0,5
011
0,1
Erläuterungen:
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für Prämien nach der Verwaltungsvorschrift Vorschlagswesen vom 6. Oktober 2011 (Säch-
sABl. S. 1435), zuletzt enthalten in der Verwaltungsvorschrift vom 16. November 2017 (SächsABl.SDr. S. S 346) in der jeweils gelten-
den Fassung.
Sächliche Verwaltungsausgaben und
Ausgaben für den Schuldendienst
511 01
Geschäftsbedarf, Geräte und Ausstat-
tungsgegenstände (außer IT und E-
Government)
432,5
90,0
90,3
011
359,9
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
342,5 T€ weniger
2021
T€
2022
T€
1.
Geschäftsbedarf
40,0
40,0
2.
Druckerzeugnisse (auch in digitaler Form)
5,0
5,0
3.
Beschaffung von Geräten und Ausstattungsgegenständen
15,0
15,0
4.
Unterhaltung und Wartung
5,0
5,0
5.
Sonstiges
25,0
25,3
Summe
90,0
90,3
Die Ausgaben für Nachrichtendienste, Zeitungen und Zeitschiften sowie des elektronischen Pressespiegels sind ab 2021 bei 02 01/511
03 veranschlagt.
511 02
Brief- und Paketgebühren, sonstige
Fernmeldegebühren
29,0
20,0
20,0
011
14,7

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 511 02
17
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis der Brief- und Paketgebühren und sonstigen Fernmeldegebühren (außer Sächsisches Verwaltungsnetz).
2021
T€
2022
T€
1.
Brief- und Paketgebühren
15,0
15,0
2.
Sonstiges
5,0
5,0
Summe
20,0
20,0
511 03
Presseerzeugnisse und Informationsge-
winnung
340,0
340,0
011
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
340,0 T€ mehr
Veranschlagt sind Ausgaben für Presseerzeugnisse (auch in digitaler Form), sowie Ausgaben zur Informationsgewinnung.
2021
T€
2022
T€
1.
Nachrichtendienste
145,5
145,5
2.
Zeitungen und Zeitschriften
25,0
25,0
3.
Presseschau
169,5
169,5
Summe
340,0
340,0
514 01
Haltung von Dienstfahrzeugen
1,5
1,8
1,8
011
1,0
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für die Haltung von Dienstfahrzeugen.
514 02
Persönliche Ausrüstungsgegenstände
und Verbrauchsmittel
0,5
***
***
011
0,4
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 02 02/514 02.
517 01
Bewirtschaftung der Grundstücke,
Gebäude und Räume
160,0
200,0
200,0
011
140,6
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
40,0 T€ mehr
Der Titel dient dem Nachweis der kleineren Ausgaben im Zusammenhang mit der Grundstücksbewirtschaftung, soweit die Bewirtschaf-
tung nicht dem Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement obliegt und die Ausgaben im Einzelplan 14 zu veranschla-
gen sind.
518 02
Mieten und Pachten für Maschinen, Fahr-
zeuge und Geräte
42,7
42,7
42,7
011
26,2

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 518 02
18
Erläuterungen:
Veranschlagt sind:
2021
T€
2022
T€
1.
Leasing für personengebundene Fahrzeuge
28,0
28,0
2.
Mietkosten für Konferenztechnik
5,0
5,0
3.
Sonstiges
9,7
9,7
Summe
42,7
42,7
519 01
Unterhaltung der Grundstücke und bauli-
chen Anlagen
15,0
30,0
30,0
011
23,2
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis der Ausgaben zur Erledigung kleinerer dringender Instandsetzungsarbeiten, die sich ohne technische
Sachkunde beurteilen lassen und die Strukturen eines Gebäudes nicht verändern.
526 22
Sozialempirische Studien und Erfor-
schung der öffentlichen Meinung
100,0
80,0
80,0
011
22,6
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für demoskopische Untersuchungen zu politisch aktuellen Themen.
526 23
Sachsen-Monitor
110,0
210,0
---
011
0,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
100,0 T€ mehr
Veranschlagt sind Ausgaben für die zweijährige Erstellung des “Sachsen-Monitors“ mit vertiefter Auswertung/Untersuchung. Der Säch-
sischen Landeszentrale für politische Bildung obliegt die organisatorische Begleitung des “Sachsen-Monitors“.
527 01
Erstattungen von Reisekosten
238,7
200,0
200,0
011
210,7
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 01/119 02.
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
38,7 T€ weniger
529 01
Zur Verfügung des Staatsministers/der
Staatsministerin für außergewöhnlichen
Aufwand aus dienstlicher Veranlassung
in besonderen Fällen
6,0
6,0
6,0
011
5,2
Erläuterungen:
Die Ausgaben sind einzeln zu belegen. Eine pauschale Auszahlung ist nicht zulässig.

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
19
529 03
Zur Verfügung des Ministerpräsiden-
ten/der Ministerpräsidentin für außerge-
wöhnlichen Aufwand aus dienstlicher
Veranlassung in besonderen Fällen
26,6
26,6
26,6
011
26,3
Erläuterungen:
Die Ausgaben sind einzeln zu belegen. Eine pauschale Auszahlung ist nicht zulässig.
529 04
Zur Verfügung des Staatssekretärs/der
Staatssekretärin für außergewöhnlichen
Aufwand aus dienstlicher Veranlassung
in besonderen Fällen
3,0
3,0
011
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für Repräsentationsverpflichtungen des CIO des Freistaates Sachsen.
Die Ausgaben sind einzeln zu belegen. Eine pauschale Auszahlung ist nicht zulässig.
531 01
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
450,0
580,0
680,0
011
504,1
02 01/531 01, 02 01/531 02, 02 01/531 05 sind gegenseitig deckungsfähig.
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 01/119 01, 02 01/282 03.
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
130,0 T€ mehr
2022 gegenüber 2021
100,0 T€ mehr
Die Ausgaben dienen vor allem der Aufklärung und Information der Bevölkerung über die Aufgaben und die Arbeit der Staatsregierung
sowie dem Informationswesen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit. Hierzu gehören insbesondere die Ausgaben für Ausstellungen,
Messen und Informationsveranstaltungen, den Druck und Vertrieb von Broschüren und Informationsmaterialien sowie Pressekonferen-
zen und Pressefahrten.
531 02
Internetauftritt der Staatsregierung
500,0
450,0
450,0
011
374,4
02 01/531 01, 02 01/531 02, 02 01/531 05 sind gegenseitig deckungsfähig.
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 01/119 03.
Die Ausgaben sind übertragbar.
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
50,0 T€ weniger
Veranschlagt sind Ausgaben für die Präsentation des Freistaates Sachsen im Internet.
531 05
Standortkampagne
4.795,0
4.500,0
4.400,0
011
5.282,6
02 01/531 01, 02 01/531 02, 02 01/531 05 sind gegenseitig deckungsfähig.
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 01/119 04.
Die Ausgaben sind übertragbar.

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 531 05
20
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
2.000,0
2.000,0
davon fällig:
2022 bis zu
2.000,0
2023 bis zu
2.000,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
295,0 T€ weniger
2022 gegenüber 2021
100,0 T€ weniger
Mit der Dachmarke “So geht sächsisch.“ wird unter Einbeziehung aller Kommunikationskanäle die breit angelegte Imagekampagne fort-
geführt, die Wirtschaft, Wissenschaft, Tourismus, Kultur und Sport sowie die Präsentation Sachsens einschließt. Eine Erfolgskontrolle
wird über unterstützende demoskopische Umfragen sichergestellt.
Unter der Überschrift “So geht sächsisch.“ wird in 2021 und 2022 gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren eine
Kampagne entwickelt, die sichtbar macht, dass Vielfalt in Sachsen eine Heimat hat. Menschen mit ihren Geschichten, unterschiedlichen
Hintergründen, Herkünften, Lebensmodellen und -erfahrungen werden im Mittelpunkt stehen.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
2.400,0
2.400,0
Soll VE 2021
2.000,0
2.000,0
Soll VE 2022
2.000,0
2.000,0
Verpfl. aus VE
2.400,0
2.000,0
2.000,0
531 09
Sächsischer Bürgerpreis
45,0
60,0
60,0
011
49,5
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für Organisation und Durchführung der Preisverleihung und des Empfangs zum Sächsischen Bürgerpreis.
532 01
Ausgaben für den Umzug und die Verle-
gung von Dienststellen
7,0
7,0
7,0
011
3,1
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für hausinterne Umzüge insbesondere von Strukturänderungen.
536 01
Ausgaben im Rahmen der Zusammenar-
beit mit Vereinen, Verbänden, Gewerk-
schaften, Kirchen und sonstigen
gesellschaftlichen Gruppen
60,0
30,0
30,0
011
51,7
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
30,0 T€ weniger
Die Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden, Gewerkschaften, Kirchen und sonstigen gesellschaftlichen Gruppen soll gestärkt wer-
den. Hauptanliegen ist dabei insbesondere der Dialog über wegweisende politische Fragen, die Einbeziehung bei der politischen Mei-
nungsbildung und die inhaltliche Vorbereitung von Gesprächen zwischen dem Ministerpräsidenten und den Institutionen. Ein
einheitliches Auftreten gegenüber den Institutionen soll gefördert und Synergieeffekte erschlossen werden.

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
21
536 02
Ausgaben für Veranstaltungen zur Unter-
stützung des Technologietransfers
---
***
***
011
0,0
538 01
Ausgaben zur Durchführung der Minis-
terpräsidentenkonferenz und der Konfe-
renzen CdS sowie der
Ministerpräsidentenkonferenz-Ost und
der Konferenzen CdS-Ost
3,0
3,0
5,0
011
0,0
Die Ausgaben sind übertragbar.
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für die Durchführung der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) und Konferenzen der Chefs der Staats- und
Senatskanzleien (CdS) sowie der Ministerpräsidentenkonferenz Ost (MPK-Ost) und Konferenzen der Chefs der Staats- und Senats-
kanzleien der Länder Ost (CdS-Ost).
Im Dezember 2022 übernimmt Sachsen für ein Jahr den Vorsitz der MPK-Ost.
538 02
Treffen mit kommunalen Spitzenverbän-
den und Vertretern der kommunalen
Ebene
---
---
---
011
5,7
546 49
Vermischte Verwaltungsausgaben
3,2
6,5
0,5
011
0,3
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis der Ausgaben für Bekanntmachungen in Tageszeitungen und sonstigen Bekanntmachungsblättern, Aus-
lagen für Vorstellungsreisen (soweit keine Dienstreise), Unfallrenten, Entschädigungen an Dritte sowie sonstige vermischte Verwal-
tungsausgaben.
Ausgaben für Zuweisungen und
Zuschüsse mit Ausnahme für Investitio-
nen
685 20
Zuführungen an den Generationenfonds
2.791,4
2.980,0
3.084,3
850
2.429,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
188,6 T€ mehr
2022 gegenüber 2021
104,3 T€ mehr
Gemäß § 5 des Sächsischen Generationenfondsgesetzes vom 13. Dezember 2012 (SächsGVBl. S. 725, 726), in der jeweils geltenden
Fassung, führt der Freistaat Sachsen zur Finanzierung der Versorgung und Beihilfe künftiger Versorgungsempfänger einen prozentua-
len Anteil der jeweiligen Besoldungsausgaben dem Generationenfonds zu. Der konkrete Prozentsatz richtet sich nach der Generatio-
nenfonds-Zuführungsverordnung vom 13. Dezember 2012 (SächsGVBl. S. 725, 734), in der jeweils geltenden Fassung.
Sonstige Ausgaben für Investitionen und
Investitionsförderungsmaßnahmen
811 01
Erwerb von Dienstfahrzeugen
---
---
---
011
0,0
812 01
Erwerb von Geräten, Ausstattungs- und
Ausrüstungsgegenständen
81,6
150,0
141,2
011
93,8

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 812 01
22
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
68,4 T€ mehr
2021
T€
2022
T€
1.
Ersatz- und Ergänzungsmöbel, Bestuhlung
110,0
100,0
2.
Vortrags- und Wiedergabetechnik, TV
10,0
10,0
4.
Sonstiges
30,0
31,2
Summe
150,0
141,2
Titelgruppe(n)
53 Strategische Planung
Die Ausgaben sind übertragbar.
Erläuterungen:
Mit den veranschlagten Ausgaben werden Problemlösungen für zentrale Bereiche der Entwicklung des Landes erstellt. Die Ausgaben
sind für Projektgruppen, verschiedene Veranstaltungsformate sowie die Vergabe von Gutachten und Aufträgen veranschlagt. Sie dienen
insbesondere der strategischen Regierungsplanung und der Steuerung durch die Staatskanzlei.
526 53
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
404,0
160,0
160,0
011
62,6
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
60,0
60,0
davon fällig:
2022 bis zu
60,0
2023 bis zu
60,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
244,0 T€ weniger
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
Soll VE 2021
60,0
60,0
Soll VE 2022
60,0
60,0
Verpfl. aus VE
60,0
60,0
531 53
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
200,0
160,0
160,0
011
12,8
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
40,0 T€ weniger

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
23
536 53
Ausgaben für Veranstaltungen
300,0
300,0
300,0
011
359,0
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
170,0
170,0
davon fällig:
2022 bis zu
170,0
2023 bis zu
170,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
Soll VE 2021
170,0
170,0
Soll VE 2022
170,0
170,0
Verpfl. aus VE
170,0
170,0
538 53
Begleitende Gremienarbeit
15,0
15,0
15,0
011
0,0
547 53
Nicht aufteilbare sächliche Verwaltungs-
ausgaben
1,0
2,5
2,5
011
1,3
Summe der Titelgruppe
920,0
637,5
637,5
435,7
54 Landesweite Organisationspla-
nung, Personalstrategie und strate-
gisches Personalmanagement
sowie Verwaltungsmodernisierung
und Bürokratieabbau
Die Ausgaben sind übertragbar.
Erläuterungen:
Mit den veranschlagten Ausgaben werden Lösungen für zentrale Themen der landesweiten Organisationsplanung, Personalstrategie
sowie Verwaltungsmodernisierung, Deregulierung und Bürokratieabbau erstellt. Dazu gehören beispielsweise Maßnahmen des strategi-
schen Personalmanagements, der Begleitung von Prozessoptimierung, Aufgaben- und Strukturanpassungsprozessen sowie Ansätze
zur bedarfs- und serviceorientierten Leistungserbringung. Die Ausgaben sind für die Vergabe von Gutachten, Studien, wissenschaftli-
chen Begleitungen, Aufträgen, wie z. B. Agentur- und Drittleistungen, sowie Werkverträgen veranschlagt. Sie dienen insbesondere der
Steuerung ressortübergreifender Projekte.
526 54
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
65,0
100,0
100,0
011
45,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
35,0 T€ mehr

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 526 54
24
Die Ausgaben ab dem Jahr 2021 stehen im Zusammenhang mit der ab 2020 einzusetzenden Kommission zur Ermittlung von Personal-
bedarfen sowie Ausbildungskapazitäten unter Berücksichtigung von Aufgabenentwicklung, Behördenstandorten und Personalentwick-
lung.
Veranschlagt sind Ausgaben für Leistungen zur Erarbeitung maßgebender Standards, zur themenspezifischen Unterstützung der Kom-
mission, der Evaluierung bestehender Ansätze (insb. Ausbildungsoffensive, Standortekonzeption) und der Erstellung exemplarischer
Umsetzungskonzepte in Pilotbereichen.
Außerdem sind Mittel für externe Begleitung oder Koordinierung von konzeptionellen Maßnahmen zur Regulierung von Bürokratie und
für landesweite demoskopische Umfragen zum Bürokratieabbau veranschlagt.
531 54
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
150,0
100,0
100,0
011
327,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
50,0 T€ weniger
Veranschlagt sind Ausgaben für Leistungen Dritter im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung und Bewerbung der Arbeitgebermarke
des Freistaates Sachsen, Kommunikation zur Deregulierung und Bürokratieabbau sowie sonstige Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit.
534 54
Sonstige Dienstleistungen und Vergabe
von Aufträgen für die Einführung eines
neuen Personalverwaltungssystems ein-
schließlich Bewerbermanagementsoft-
ware
250,0
1.140,0
1.090,0
011
0,0
Die Inanspruchnahme der Verpflichtungsermächtigung ist gesperrt. Die Freigabe der Verpflichtungsermächti-
gung erfolgt durch das SMF nach Entscheidung in der Sache durch Kabinettsbeschluss.
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
19.660,0
davon fällig:
2022 bis zu
2023 bis zu
6.660,0
2024 bis zu
8.000,0
2025 ff. bis zu
5.000,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
890,0 T€ mehr
Veranschlagt sind Ausgaben für Anschaffung und Einführung einer ressortübergreifenden Bewerbermanagementsoftware sowie für Pla-
nungsleistungen und Softwareentwicklung bei der Einführung eines neuen Personalverwaltungssystems.
Soll-VE 2020 wird mit Fälligkeit 2021 i. H. v. 6.610,0 T€, mit Fälligkeit 2022 i. H. v. 7.660,0 T€ und mit Fälligkeit 2023 i. H. v. 2.500,0 T€
nicht eingegangen.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
19.000,0
7.500,0
8.500,0
3.000,0
Soll VE 2021
Soll VE 2022
19.660,0
6.660,0
8.000,0
5.000,0
Verpfl. aus VE
7.500,0
8.500,0
9.660,0
8.000,0
5.000,0

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
25
538 54
Begleitende Gremienarbeit
---
---
---
011
0,7
547 54
Nicht aufteilbare sächliche Verwaltungs-
ausgaben
---
---
---
011
0,8
Summe der Titelgruppe
465,0
1.340,0
1.290,0
373,5
61 Repräsentation des Freistaates
Sachsen und Betreuung ausländi-
scher Staatsoberhäupter
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 01/119 08.
Die Ausgaben sind übertragbar.
536 61
Zur Erfüllung von Repräsentationsver-
pflichtungen der Staatsregierung im
Inland
490,0
500,0
500,0
011
1.038,3
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben der Staatsregierung, die eng im Zusammenhang mit der Repräsentation des Freistaates Sachsen stehen.
Dazu zählt u. a. eine Patenschaft mit der Fregatte Sachsen. Darüber hinaus stehen hier Ausgaben für Kabinettssitzungen, insbeson-
dere für auswärtige Kabinettsklausuren, zur Verfügung.
537 61
Ausgaben aus Anlass von Besuchen
ausländischer Staatsoberhäupter und
Regierungschefs sowie deren Stellver-
treter
90,0
90,0
90,0
011
30,2
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben aus Anlass von Besuchen ausländischer Staatsoberhäupter und Regierungschefs sowie deren Stellvertre-
ter.
539 61
Zur Erfüllung von Repräsentationsver-
pflichtungen der Staatsregierung im Aus-
land
280,0
230,0
230,0
011
140,5
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
50,0 T€ weniger
Veranschlagt sind Ausgaben für die Repräsentation des Freistaates Sachsen im Ausland, die zum Beispiel in Verbindung mit Auslands-
reisen des Ministerpräsidenten anfallen.
Summe der Titelgruppe
860,0
820,0
820,0
1.209,0
71 Verbindungsbüro des Freistaates
Sachsen in Prag
511 71
Geschäftsbedarf, Geräte und Ausstat-
tungsgegenstände (außer IT und E-
Government)
14,0
***
***
011
3,4

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 511 71
26
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/511 71.
514 71
Verbrauchsmittel, Haltung von Dienst-
kraftfahrzeugen und dgl.
5,0
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/514 71.
517 71
Bewirtschaftung der Grundstücke,
Gebäude und Räume
---
***
***
011
1,2
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/517 71.
518 71
Mieten und Pachten für Maschinen, Fahr-
zeuge und Geräte
2,5
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/518 71.
519 71
Unterhaltung der Grundstücke und bauli-
chen Anlagen
2,0
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/519 71.
527 71
Erstattungen von Reisekosten
4,0
***
***
011
3,3
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/527 71.
531 71
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
6,0
***
***
011
2,2
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/531 71.
536 71
Ausgaben für Veranstaltungen
90,0
***
***
011
72,3
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/536 71.
546 71
Vermischte Verwaltungsausgaben
2,0
***
***
011
0,1

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 546 71
27
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/546 71.
812 71
Erwerb von Geräten, Ausstattungs- und
Ausrüstungsgegenständen sowie von
sonstigen beweglichen Sachen
---
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/812 71.
Summe der Titelgruppe
125,5
***
***
82,5
72 Verbindungsbüro des Freistaates
Sachsen in Breslau
511 72
Geschäftsbedarf, Geräte und Ausstat-
tungsgegenstände (außer IT und E-
Government)
10,0
***
***
011
6,8
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/511 72.
514 72
Verbrauchsmittel, Haltung von Dienst-
kraftfahrzeugen und dgl.
5,0
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/514 72.
517 72
Bewirtschaftung der Grundstücke,
Gebäude und Räume
---
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/517 72.
518 72
Mieten und Pachten für Maschinen, Fahr-
zeuge und Geräte
2,5
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/518 72.
519 72
Unterhaltung der Grundstücke und bauli-
chen Anlagen
2,0
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/519 72.
527 72
Erstattungen von Reisekosten
4,0
***
***
011
0,9

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 527 72
28
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/527 72.
531 72
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
3,0
***
***
011
7,9
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/531 72.
536 72
Ausgaben für Veranstaltungen
76,5
***
***
011
72,9
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/536 72.
546 72
Vermischte Verwaltungsausgaben
2,0
***
***
011
1,2
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/546 72.
812 72
Erwerb von Geräten, Ausstattungs- und
Ausrüstungsgegenständen sowie von
sonstigen beweglichen Sachen
5,0
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/812 72.
Summe der Titelgruppe
110,0
***
***
89,7
97 Beauftragter für Informationssi-
cherheit der Sächsischen Staats-
kanzlei
511 97
Geschäftsbedarf, Geräte und Ausstat-
tungsgegenstände (außer IT und E-
Government)
1,0
1,0
011
Erläuterungen:
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für die Beschaffung von Hard- und Software, laufende betriebliche Leistungen und War-
tungs- und Pflegeverträge zur Erfüllung der Aufgaben des Beauftragten für Informationssicherheit der Sächsischen Staatskanzlei.
526 97
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
20,0
20,0
011
Erläuterungen:
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für die Inanspruchnahme externer Sachverständiger für die Optimierung der IT-Sicherheit in
der Sächsischen Staatskanzlei.

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
29
534 97
Vergabe von Aufträgen für Datenerfas-
sung, Softwareentwicklung u. ä.
7,0
7,0
011
Erläuterungen:
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für Konzepterstellung, Planungsleistungen, Datenerfassung, Software- und Schnittstellen-
entwicklung im Bereich IT-Sicherheit der Sächsischen Staatskanzlei.
545 97
Ausgaben für Leistungen des Staatsbe-
triebes Sächsische Informatik Dienste
(SID)
14,0
14,0
011
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für die Inanspruchnahme der Leistungen des Staatsbetriebes SID für die Aufgaben des Beauftragten für
Informationssicherheit der Sächsischen Staatskanzlei.
547 97
Nicht aufteilbare sächliche Verwaltungs-
ausgaben
1,0
1,0
011
Erläuterungen:
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben zum Erwerb projektbezogener Fachliteratur für die Aufgaben des Beauftragten für Informati-
onssicherheit der Sächsischen Staatskanzlei.
812 97
Erwerb von Hard- und Software
---
---
011
Erläuterungen:
Leertitel für den Nachweis von Ausgaben für die Beschaffung von Hard- und Software zur Erfüllung der Aufgaben des Beauftragten für
Informationssicherheit der Sächsischen Staatskanzlei.
Summe der Titelgruppe
43,0
43,0
99 Informationstechnik (IT) und E-
Government
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für Informationstechnik (IT) der Staatskanzlei und der Landesvertretung Sachsen beim Bund in Berlin.
511 99
Geschäftsbedarf, Geräte und Ausstat-
tungsgegenstände
154,2
101,3
101,3
011
81,7
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
52,9 T€ weniger

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 511 99
30
2021
T€
2022
T€
1.
Geschäftsbedarf
2.
Druckerzeugnisse (auch in digitaler Form)
3.
Beschaffung von Geräten und Ausstattungsgegenständen
35,0
35,0
4.
Unterhaltung und Wartung
59,3
59,3
5.
Sonstiges
7,0
7,0
Summe
101,3
101,3
514 99
Verbrauchsmittel
6,0
10,9
10,9
011
6,1
518 99
Mieten und Leasing für IT-Infrastruktur
und IT-Verfahren
70,7
96,0
96,0
011
51,9
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
25,3 T€ mehr
2021
T€
2022
T€
1.
Hardware
80,0
80,0
2.
Software (Infrastruktur)
16,0
16,0
3.
Software (Verfahren)
4.
Sonstiges
Summe
96,0
96,0
526 99
Ausgaben für Sachverständige
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Ausgaben für die Inanspruchnahme externer Sachverständiger.
534 99
Sonstige Dienstleistungen
102,0
72,2
87,2
011
97,3
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
29,8 T€ weniger
Veranschlagt sind Ausgaben für Planungsleistungen und Softwareentwicklung bei der Einführung neuer IT-Vorhaben und IT-Infrastruk-
turmaßnahmen.

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 534 99
31
2021
T€
2022
T€
1.
E-Bundesrat
30,0
30,0
2.
E-Landtag
20,0
20,0
3.
eMPK
30,0
4.
Überführung Portal LandesWeb Sachsen und Intranet SK auf Zentrale Informati-
ons- und Wissensdatenbank (ZIWD)
15,0
5.
Sonstiges
7,2
7,2
Summe
72,2
87,2
545 99
Ausgaben für Leistungen des Staatsbe-
triebes Sächsische Informatik Dienste
einschließlich Sächsisches Verwaltungs-
netz
234,2
341,8
341,8
011
178,6
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
107,6 T€ mehr
Veranschlagt sind Ausgaben für Leistungen des Staatsbetriebes Sächsische Informatik Dienste, die dieser für die Betreuung und den
Betrieb von Softwarelösungen der Staatskanzlei erbringt sowie für die Inanspruchnahme von Leistungen des Sächsischen Verwaltungs-
netzes (SVN).
2021
T€
2022
T€
1.
Sächsisches Verwaltungsnetz
238,8
238,8
2.
Leistungen des Staatsbetriebs Sächsische Informatik Dienste
103,0
103,0
Summe
341,8
341,8
812 99
Erwerb von IT-Infrastruktur und IT-Ver-
fahren
292,6
382,3
20,0
011
457,6
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
89,7 T€ mehr
2022 gegenüber 2021
362,3 T€ weniger
2021
T€
2022
T€
1.
IT-Infrastruktur (Hardware)
180,0
20,0
2.
IT-Infrastruktur (Software)
165,0
3.
IT-Verfahren
4.
Sonstiges
37,3
Summe
382,3
20,0
Veranschlagt sind Ausgaben für Ersatzbeschaffungen zur Aufrüstung vorhandener Hard- und Software.
Summe der Titelgruppe
859,7
1.004,5
657,2
873,2

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
32
Gesamtausgaben
27.773,3
30.104,6
29.856,4
26.308,0

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
33
Kapitel 02 01Staatskanzlei (Abschluss)
Abschluss
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
31,0
40,0
40,0
341,6
Einnahmen aus Zuweisungen und Zuschüs-
sen mit Ausnahme für Investitionen
---
---
---
0,0
Gesamteinnahmen
31,0
40,0
40,0
341,6
Personalausgaben
14.534,4
16.243,0
16.510,3
13.619,4
Sächliche Verwaltungsausgaben (51-54)
10.068,3
10.349,3
10.100,6
9.708,2
Verpflichtungsermächtigung
21.400,0
2.230,0
21.890,0
Ausgaben für Zuweisungen und Zuschüsse
mit Ausnahme für Investitionen
2.791,4
2.980,0
3.084,3
2.429,0
Sonstige Sachinvestitionen (81-82)
379,2
532,3
161,2
551,4
Gesamtausgaben
27.773,3
30.104,6
29.856,4
26.308,0
Verpflichtungsermächtigung
21.400,0
2.230,0
21.890,0
Überschuss (+) / Zuschuss (-)
-30.064,6
-29.816,4

34

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
35
Kapitel 02 01Staatskanzlei Stellenplan (Stellenplan)
Stellenpläne
422 01
Bezüge der planmäßigen Beamten und
Richter (einschl. Abordnungen)
011
Stellenplan:
Amtsbezeichnung
BesGr.
LG
Personalsoll A:
Staatssekretär
B 9
L2
1
1
1
Ministerialdirigent
B 6
L2
5
5
5
Ministerialrat
B 3
L2
21
25
25
Ministerialrat
A 16
L2
1
1
1
D i r e k t o r
A 15
L2
33
41
39
O b e r r a t
A 14
L2
14
14
14
R a t
A 13
L2
27
27
26
A m t s r a t
A 12
L2
7
8
8
A m t m a n n
A 11
L2
4
2
2
O b e r i n s p e k t o r
A 10
L2
2
2
2
I n s p e k t o r
A 9
L2
1
1
1
A m t s i n s p e k t o r
A 9+AZ
L1
1
1
1
A m t s i n s p e k t o r
A 9
L1
10
10
10
H a u p t s e k r e t ä r
A 8
L1
6
6
6
Summe
133
144
141
Leerstellen:
Ministerialdirigent
B 5
L2
1
0
0
Ministerialrat
B 3
L2
0
1
1
R a t
A 13
L2
1
1
1
Summe
222
Abordnungsleerstellen
Ministerialrat
B 3
L2
0
1
1
Ministerialrat
B 2
L2
0
1
1
Ministerialrat
A 16
L2
1
1
1
D i r e k t o r
A 15
L2
12
19
19
R a t
A 13
L2
8
9
9
Summe (Abordnungsleerstellen)
21
31
31
Zusammen:
23
33
33
Summe Titel 422 01 (ohne Leerstellen)
133
144
141
Personalsoll A:
Leerstellen künftig wegfallend:

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 422 01
36
1 Stelle
B 3 L2
im Jahr 2024
Beurlaubung ohne Dienstbezüge gemäß § 99 SächsBG bis 31.08.2024
1 Stelle
A 13 L2
im Jahr 2022
Beurlaubung ohne Dienstbezüge gemäß § 14 Abs. 1 SächsUrlMUEltVO bis
31.12.2022

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 422 01
37
Lfd.
Nr.
BesGr.
Zu-
gän-
ge
Ab-
gän-
ge
Umsetz./-
Umwandl.
Hebungen
Senkungen
Umbenen-
nungen
Sum-
me
Bemerkungen
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
1 2 345678910111213 14
Veränderungen in 2021
Personalsoll A
1 B 3 L2
4
+4 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
2 B 3 L2
1
+1 von 07 01/422 01; Umsetzung nach §
50 Abs. 1 SäHO seit 15.02.2019
3 B 3 L2
1
-1 nach 06 01/422 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
4 A 15 L2
5
+5 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
5 A 15 L2
4
+4 neu; Stellen für dringende Bedarfe
6 A 15 L2
1
-1 nach 02 05/422 01; personalwirtschaftli-
che Maßnahme
7 A 14 L2
1
+1 von 02 05/422 01; personalwirtschaftli-
che Maßnahme
8 A 14 L2
1
-1 nach 06 01/422 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
9 A 13 L2
2
+2 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
10 A 13 L2
1
+1 neu; Stellen für dringende Bedarfe
11 A 13 L2
1
-1 nach 06 01/422 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
12 A 13 L2
2
-2 nach 06 01/422 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
13 A 12 L2
1
+1 von 02 05/422 01; Übergang der organi-
satorischen Zuständigkeit für das Pro-
zessmanagement, Umsetzung gemäß §
50 Abs. 1 SäHO
14 A 11 L2
1
-1 nach 02 99/682 01; Übernahme Client-
Management sowie technische Schnitt-
stellenaufgaben
15 A 11 L2
1
-1 nach 02 05/422 01; personalwirtschaftli-
che Maßnahme
Summe:
16
3
8
+11
LEERSTELLEN
16 B 5 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); Vollzug kw-
Vermerk 2020
17 B 3 L2
1
+1 neu; bis 31.08.2024; Beurlaubung ohne
Dienstbezüge gemäß § 99 SächsBG
und Ausbringung entsprechender kw-
Vermerk
Abordnungsleerstellen
18 B 3 L2
1
+1 neu
19 B 2 L2
1
+1 neu; Unabhängige Vertrauens- und
Beschwerdestelle für die Polizei
20 A 15 L2
6
+6 neu

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 422 01
38
21 A 15 L2
1
+1 neu; Unabhängige Vertrauens- und
Beschwerdestelle für die Polizei
22 A 13 L2
1
+1 neu; Unabhängige Vertrauens- und
Beschwerdestelle für die Polizei
Summe Leerstellen:
11
1
+10
Veränderungen in 2022
Personalsoll A
23 A 15 L2
2
-2 nach A 9 L2; neu; Senkung im Rahmen
der Rückumsetzung aus Stellenpool für
strategisch bedeutsame Aufgaben
24 A 13 L2
1
-1 nach 12 01/422 01; Rückumsetzung aus
Stellenpool für strategisch bedeutsame
Aufgaben
25 A 9 L2
2
-2 nach 03 12/422 01; Rückumsetzung aus
Stellenpool für strategisch bedeutsame
Aufgaben
26 A 9 L2
2
+2 von A 15 L2; neu; Senkung im Rahmen
der Rückumsetzung aus Stellenpool für
strategisch bedeutsame Aufgaben
Summe:
3
2
2
-3
428 01
Entgelte für Beschäftigte
011
Stellenplan:
EntgeltGr.
LG
Personalsoll A:
E 15
L2
4
4
3
E 14
L2
2
1
1
E 13
L2
6
5
5
E 12
L2
5
6
6
E 10
L2
5
6
6
E 9b
L2
0
0
0
E 9a
L2
0
7
7
E 9
L2
8
0
0
E 8
L1
6
8
8
E 6
L1
21
19
19
E 5
L1
2
4
4
E 4
L1
1
1
1
Lfd.
Nr.
BesGr.
Zu-
gän-
ge
Ab-
gän-
ge
Umsetz./-
Umwandl.
Hebungen
Senkungen
Umbenen-
nungen
Sum-
me
Bemerkungen
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
1 2 345678910111213 14

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 428 01
39
4-PKP
L1
4
4
4
Summe
64
65
64
Leerstellen:
AT
L2
0
1
0
E 15
L2
0
1
0
E 14
L2
1
1
0
E 13
L2
0
1
0
E 12
L2
1
1
0
E 10
L2
0
1
0
E 9
L2
1
0
0
Summe
360
Abordnungsleerstellen
E 9b
L2
0
1
1
E 9
L2
1
0
0
E 8
L1
1
1
1
E 6
L1
0
1
1
Summe (Abordnungsleerstellen)
2
3
3
Zusammen:
593
Summe Titel 428 01 (ohne Leerstellen)
64
65
64
Personalsoll A:
Leerstellen künftig wegfallend:
1 Stelle
AT L2
im Jahr 2021
Sonderurlaub gemäß § 28 TV-L bis 31.10.2021
1 Stelle
E 15 L2
im Jahr 2021
bis 23.08.2021; wegen Inanspruchnahme Elternzeit
1 Stelle
E 14 L2
im Jahr 2021
bis 10.11.2021, wegen Inanspruchnahme Elternzeit
1 Stelle
E 13 L2
im Jahr 2021
bis 31.12.2021, wegen Inanspruchnahme Elternzeit
1 Stelle
E 12 L2
im Jahr 2021
Sonderurlaub gemäß § 28 TV-L bis 30.11.2021
1 Stelle
E 10 L2
im Jahr 2021
bis 03.11.2021, wegen Inanspruchnahme Elternzeit

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 428 01
40
Lfd.
Nr.
EntgeltGr.
Zu-
gän-
ge
Ab-
gän-
ge
Umsetz./-
Umwandl.
Hebungen
Senkungen
Umbenen-
nungen
Sum-
me
Bemerkungen
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
1 2 345678910111213 14
Veränderungen in 2021
Personalsoll A
1 E 15 L2
1
+1 neu; Stellen für dringende Bedarfe
2 E 15 L2
1
-1 nach 06 16/428 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
3 E 14 L2
1
-1 nach 06 01/428 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
4 E 13 L2
1
-1 nach 06 01/428 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
5 E 12 L2
1
+1 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
6 E 10 L2
1
+1 von 02 05/428 01; personalwirtschaftli-
che Maßnahme
7 E 9b L2
1
+1 von 02 01/428 01; Umsetzung aus tarif-
rechtlichen Gründen - Aufspaltung E
9a/E 9b
8 E 9b L2
1
-1 nach 06 01/428 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
9 E 9a L2
7
+7 von 02 01/428 01; Umsetzung aus tarif-
rechtlichen Gründen - Aufspaltung E
9a/E 9b
10 E 9 L2
7
-7 nach 02 01/428 01; Umsetzung aus
tarifrechtlichen Gründen - Aufspaltung E
9a/E 9b
11 E 9 L2
1
-1 nach 02 01/428 01; Umsetzung aus
tarifrechtlichen Gründen - Aufspaltung E
9a/E 9b
12 E 8 L1
1
+1 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
13 E 8 L1
1
+1 von 03 01/428 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien (2018)
14 E 6 L1
1
+1 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
15 E 6 L1
2
-2 nach 06 16/428 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
16 E 6 L1
1
-1 nach 06 01/428 01; Umsetzung auf
Grund Neuabgrenzung der Geschäfts-
bereiche der Staatsministerien
17 E 5 L1
1
+1 von 03 12/428 01; Umressortierung der
Abteilung 6 des SMI in den Geschäfts-
bereich der SK, Umsetzung gemäß § 50
Abs. 1 SäHO
18 E 5 L1
1
+1 von 02 05/428 01; personalwirtschaftli-
che Maßnahme
Summe:
4
12
15
+1

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 428 01
41
LEERSTELLEN
19 AT L2
1
+1 neu; bis 31.10.2021, Sonderurlaub
gemäß § 28 TV-L
20 E 15 L2
1
+1 neu; bis 23.08.2021 wegen Inanspruch-
nahme Elternzeit und Ausbringung ent-
sprechender kw-Vermerk
21 E 14 L2
1
+1 neu; bis 10.11.2021 wegen Inanspruch-
nahme Elternzeit und Ausbringung ent-
sprechender kw-Vermerk
22 E 14 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); Vollzug kw-
Vermerk 2020
23 E 13 L2
1
+1 neu; bis 31.12.2021 wegen Inanspruch-
nahme Elternzeit und Ausbringung ent-
sprechender kw-Vermerk
24 E 10 L2
1
+1 neu; bis 03.11.2021 wegen Inanspruch-
nahme Elternzeit und Ausbringung ent-
sprechender kw-Vermerk
25 E 9 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); Vollzug kw-
Vermerk 2020
Abordnungsleerstellen
26 E 9b L2
1
+1 von 02 01/428 01; Umsetzung aus tarif-
rechtlichen Gründen - Aufspaltung E
9a/E 9b
27 E 9 L2
1
-1 nach 02 01/428 01; Umsetzung aus
tarifrechtlichen Gründen - Aufspaltung E
9a/E 9b
28 E 6 L1
1
+1 neu; Unabhängige Vertrauens- und
Beschwerdestelle für die Polizei
Summe Leerstellen:
6
2
1
1
+4
Veränderungen in 2022
Personalsoll A
29 E 15 L2
1
-1 nach E 9a L2; neu; Senkung im Rah-
men der Rückumsetzung aus Stellen-
pool für strategisch bedeutsame
Aufgaben
30 E 9a L2
1
-1 nach 03 01/428 01; Rückumsetzung aus
Stellenpool für strategisch bedeutsame
Aufgaben
31 E 9a L2
1
+1 von E 15 L2; neu; Senkung im Rahmen
der Rückumsetzung aus Stellenpool für
strategisch bedeutsame Aufgaben
Summe:
1
1
1
-1
LEERSTELLEN
32 AT L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); Sonderurlaub
gemäß § 28 TV-L bis 31.10.2021
33 E 15 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); wegen Been-
digung Elternzeit zum 23.08.2021
Lfd.
Nr.
EntgeltGr.
Zu-
gän-
ge
Ab-
gän-
ge
Umsetz./-
Umwandl.
Hebungen
Senkungen
Umbenen-
nungen
Sum-
me
Bemerkungen
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
1 2 345678910111213 14

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 428 01
42
34 E 14 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); wegen Been-
digung Elternzeit zum 10.11.2021
35 E 13 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); wegen Been-
digung Elternzeit zum 31.12.2021
36 E 12 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); Sonderurlaub
gemäß § 28 TV-L bis 30.11.2021
37 E 10 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); wegen Been-
digung Elternzeit zum 03.11.2021
Summe Leerstellen:
6
-6
Lfd.
Nr.
EntgeltGr.
Zu-
gän-
ge
Ab-
gän-
ge
Umsetz./-
Umwandl.
Hebungen
Senkungen
Umbenen-
nungen
Sum-
me
Bemerkungen
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
1 2 345678910111213 14

02
Staatskanzlei
02 01
Staatskanzlei
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
43
Kapitel 02 01Staatskanzlei Stellenplan (Abschluss Stellenplan)
Gesamtübersicht
422 01
Beamte
133
144
141
428 01
Beschäftigte
64
65
64
Personalsoll A (ohne Leerstellen)
197
209
205
Leerstellen
28
42
36
darunter Abordnungsleerstellen
23
34
34

44

02
Staatskanzlei
02 02
Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
45
Im Geschäftsbereich der Staatskanzlei werden insgesamt 9 ku Vermerke von B 3 nach A 16 wie folgt ausge-
bracht:
3 Stellen ku 2025
3 Stellen ku 2026
3 Stellen ku 2027
Bei Abordnungen der Ressorts an die Stammdienststelle Staatskanzlei übernehmen die Ressorts die Personal-
ausgaben im Sinne von Ziffer I Nr. 2 SäVAZVwV. Bei Abordnungen der Ressorts an die Landesvertretung beim
Bund in Berlin übernehmen die Ressorts zusätzlich zu den in Satz 1 bestimmten Personalausgaben auch alle
weiteren im Zusammenhang mit der Abordnung stehenden Zahlungen, wie Trennungsgeld, Reisekosten oder
Fortbildungskosten.
Kapitel 02 02Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02 (Einnahmen)
Einnahmen
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
111 10
Lehrgangsgebühren
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Beiträgen von Teilnehmern zu Fortbildungskosten.
119 49
Vermischte Einnahmen
---
---
---
011
0,4
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von sonstigen Verwaltungseinnahmen.
Einnahmen aus Zuweisungen und
Zuschüssen mit Ausnahme für Investitio-
nen
281 08
Erstattungen des Generationenfonds
671,0
***
***
850
711,6
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 15 40/281 12.
281 09
Erstattungen von Versorgungszuschlä-
gen
---
***
***
018
0,0
Erläuterungen:
Der Titel wird zukünftig im Epl. 15 bei 15 40/281 04 veranschlagt.
Gesamteinnahmen
671,0
---
---
712,0

02
Staatskanzlei
02 02
Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
46
Kapitel 02 02Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02 (Ausgaben)
Ausgaben
Personalausgaben
422 03
Zuschläge zur Personalgewinnung
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Zuschlägen zur Personalgewinnung nach § 63 Sächsisches Besoldungsgesetz vom 18. Dezember
2013 (SächsGVBl. S. 970, 1005), in der jeweils geltenden Fassung.
422 06
Leistungsorientierte Besoldung
11,5
19,6
19,6
011
11,5
422 41
Mehrarbeitsvergütungen für Beamte
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Mehrarbeitsvergütungen für Beamte nach der SächsEMAVO.
422 44
Übergangsgelder und Ausgleiche nach
dem SächsBeamtVG
---
---
---
018
0,0
Erläuterungen:
Ein Beamter oder Richter mit Dienstbezügen, der nicht auf eigenen Antrag entlassen wird, erhält ein Übergangsgeld nach §§ 52 und 53
SächsBeamtVG, in der jeweils geltenden Fassung. Beamte im Sinne des § 91 SächsBeamtVG, in der jeweils geltenden Fassung, die
vor Erreichen der Altersgrenze nach § 46 Abs. 1 oder 2 SächsBG, in der jeweils geltenden Fassung, wegen Erreichens einer besonde-
ren Altersgrenze in den Ruhestand treten, erhalten neben dem Ruhegehalt einen Ausgleich nach § 91 SächsBeamtVG, in der jeweils
geltenden Fassung.
427 04
Ausgaben für geringfügig entlohnte
Beschäftigungen
---
---
---
011
0,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Ausgaben für geringfügig entlohnte Beschäftigungen i. S. des § 8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV (tarifliche
Tabellenentgelte, sonstige Entgeltbestandteile, ggf. Pauschalabgaben des Arbeitgebers).
427 41
Entgelte für Praktikanten in nichttarifli-
chen Praktikantenverhältnissen
---
1,0
1,0
011
0,1
428 03
Entgelte für Überstunden und Mehrarbeit
von Beschäftigten
---
---
---
011
0,0
432 01
Ruhegehälter
1.711,3
***
***
018
1.523,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 15 40/432 15.

02
Staatskanzlei
02 02
Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
47
432 02
Witwen- und Waisengeld, Witwenabfin-
dung sowie Sterbegeld
90,1
***
***
018
128,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 15 40/432 35.
443 01
Unterstützungen auf Grund der Unter-
stützungsgrundsätze, Fürsorgemaßnah-
men sowie Ausgaben nach dem
Arbeitssicherheitsgesetz
22,0
27,5
27,5
840
9,6
Erläuterungen:
Zur Verbesserung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung ist das Arbeitssicherheitsgesetz vom 12. Dezember 1973 (BGBl. I S.
1885), in der jeweils geltenden Fassung, erlassen worden. Nach § 16 dieses Gesetzes ist im öffentlichen Dienst ein den Grundsätzen
des Gesetzes gleichwertiger arbeitsmedizinischer und sicherheitstechnischer Arbeitsschutz zu gewährleisten.
Weiterhin wird gemäß § 32 Abs. 1 SächsBeamtVG, in der jeweils geltenden Fassung, Unfallfürsorge gewährt, wenn Beamte und Richter
durch einen Dienstunfall verletzt wurden. Entsprechendes gilt für Mitglieder der Staatsregierung (§ 19 Abs. 1 Sächsisches Ministerge-
setz, in der jeweils geltenden Fassung.) Zu den veranschlagten Unfallfürsorgeleistungen gehören z. B. die Erstattungen der Ausgaben
eines Heilverfahrens, der Ersatz von Sachschäden sowie die Gewährung von Unfallausgleich und einmaligen Unfallentschädigungen.
453 01
Trennungsgeld und Erstattungen von
Umzugskosten
52,4
30,0
30,0
011
13,8
Erläuterungen:
Trennungsgeld nach der Sächsischen Trennungsgeldverordnung (ggf. Auslandstrennungsgeld nach der Auslandstrennungsgeldverord-
nung einschließlich der Aufwandsentschädigung nach der Aufwandsentschädigungsrichtlinie (AER)) sowie Erstattungen von Umzugs-
kosten nach dem Sächsischen Umzugskostengesetz
459 02
Ausgaben für Hospitanten aus MOE-
Staaten
---
---
---
011
0,7
Der Ansatz darf einseitig bis zur Höhe von insgesamt 100,0 T€ gedeckt werden. Die Deckung erfolgt durch Per-
sonalausgaben des jeweils aufnehmenden Ressorts.
Erläuterungen:
Die Förderung der befristeten Aufnahme von Fach- und Führungskräften der Verwaltungen von mittel- und osteuropäischen Staaten
(MOE-Staaten) in der Sächsischen Verwaltung ist durch die Verwaltungsvorschrift des Staatsministers für Bundes- und Europaangele-
genheiten zur Förderung der befristeten Aufnahme von Fach- und Führungskräften der Verwaltungen von mittel- und osteuropäischen
Staaten in der Sächsischen Verwaltung vom 6. Juni 2001 (SächsABl. S. 781; 2002 S. 99, in der jeweils geltenden Fassung), die durch
die Verwaltungsvorschrift vom 14. Juni 2004 (SächsABl. S. 702, 1110) geändert worden ist, zuletzt enthalten in der Verwaltungsvor-
schrift vom 4. Dezember 2017 (SächsABl.SDr. S. S 349), in der jeweils geltenden Fassung geregelt. Die erforderlichen Ausgaben stel-
len die aufnehmenden Ressorts zur Verfügung.
459 04
Ausgaben für das Jobticket
10,0
10,0
012
Erläuterungen:
Dieser Titel enthält Umsetzungen von 02 01/459 04.

02
Staatskanzlei
02 02
Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
48
Sächliche Verwaltungsausgaben und
Ausgaben für den Schuldendienst
511 31
Geräte, Ausstattungs- und Ausrüstungs-
gegenstände für den Selbstschutz der
Behörden
2,0
2,0
2,0
011
0,3
514 02
Persönliche Ausrüstungsgegenstände
und Verbrauchsmittel
10,0
10,0
012
Erläuterungen:
Dieser Titel enthält Umsetzungen von 02 01/514 02.
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für die Dienst- und Schutzkleidung der Hausmeister und personenbezogenen Kraftfahrer
sowie Ausgaben für die Bewirtung im Rahmen dienstlicher Besprechungen.
525 01
Aus- und Fortbildung, Umschulung
73,2
70,0
70,0
012
51,0
525 21
Ausgaben im Rahmen des Gesundheits-
managements
7,0
***
***
011
6,8
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 02 02/546 06.
526 01
Gerichts- und ähnliche Kosten
80,0
30,0
30,0
011
0,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
50,0 T€ weniger
Veranschlagt sind insbesondere die Ausgaben für die Vertretung der Staatskanzlei durch Rechtsanwälte, anfallende Gerichtskosten
sowie die Ausgaben für Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer.
526 02
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
325,3
185,0
185,0
011
33,6
Die Ausgaben sind übertragbar.
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
140,3 T€ weniger
529 02
Zur Verfügung des Staatsministeriums
für außergewöhnlichen Aufwand aus
dienstlicher Veranlassung in besonderen
Fällen (einschließlich nachgeordneter
Bereich)
5,0
5,0
5,0
011
2,3
Erläuterungen:
Die Ausgaben sind einzeln zu belegen. Eine pauschale Auszahlung ist nicht zulässig.

02
Staatskanzlei
02 02
Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
49
533 01
Leistungen auf Grund von gerichtlichen
Entscheidungen oder Prozessverglei-
chen sowie außergerichtlichen Verglei-
chen oder Anerkenntnissen im
Zusammenhang mit der Vertretung des
Staates in Prozessangelegenheiten
---
---
---
011
90,2
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis für Zahlungen von Prozessvertretungskosten und Hauptsachleistungen.
534 01
Dienstleistungen Dritter
0,7
---
---
011
5,4
534 02
Landesrecht im Internet
180,1
180,1
180,1
011
192,1
Nach § 63 Abs. 3 SäHO wird zugelassen, dass den Kommunen des Freistaates Sachsen der Zugriff auf das
Landesrecht unentgeltlich überlassen wird.
Erläuterungen:
Die Ausgaben dienen der Bereitstellung und Pflege des elektronischen Landesrechts als Arbeitsmittel für alle Beschäftigten der Landes-
und Kommunalverwaltung und der Darstellung des Landesrechts im Internet als Informationsangebot für Bürger und Fachanwender.
Ist-VE 2019 wird mit Fälligkeit 2021 i. H. v. 90,1 T€ nicht eingegangen.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
270,2
270,2
Soll VE 2020
Soll VE 2021
Soll VE 2022
Verpfl. aus VE
270,2
534 03
Ausgaben für Gender Mainstreaming
---
---
---
011
0,0
542 01
Künstlersozialabgabe
7,5
10,0
10,0
290
4,5
Erläuterungen:
Gemäß § 24 Künstlersozialversicherungsgesetz vom 27. Juli 1981 (BGBl. I S. 705), in der jeweils geltenden Fassung, sind Unterneh-
men zur Zahlung der Künstlersozialabgabe verpflichtet, wenn sie nicht nur gelegentlich Aufträge an selbstständige Künstler oder Publi-
zisten erteilen, um deren Werke oder Leistungen für eigene Zwecke zu nutzen.
546 06
Ausgaben im Rahmen des Gesundheits-
managements
9,0
9,0
012
Erläuterungen:
Dieser Titel enthält Umsetzungen von 02 02/525 21.

02
Staatskanzlei
02 02
Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 546 06
50
Der Titel dient dem Nachweis von Ausgaben im Rahmen des Gesundheitsmanagements zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit
der Bediensteten und damit ihrer Leistungsfähigkeit.
547 03
Ausgaben für Fachtagungen, Arbeitsgre-
mien
1,5
1,5
1,5
011
0,0
Ausgaben für Zuweisungen und
Zuschüsse mit Ausnahme für Investitio-
nen
671 02
Erstattungen von Personalausgaben
---
100,0
80,0
011
33,8
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
100,0 T€ mehr
Der Titel dient zur Verausgabung von Erstattungszahlungen für Personalkosten von Bediensteten des Bundes, anderer Bundesländer
bzw. Einrichtungen, die an den Freistaat Sachsen/Staatskanzlei zugewiesen bzw. abgeordnet werden.
671 10
Ausgleichsabgabe nach SGB IX
---
---
---
290
0,0
Erläuterungen:
Gemäß § 160 Abs. 1 SGB IX haben Arbeitgeber, solange sie die vorgeschriebene Zahl schwerbehinderter Menschen nicht beschäfti-
gen, für jeden unbesetzten Pflichtplatz monatlich eine Ausgleichsabgabe zu entrichten. Der Freistaat Sachsen wird dabei ressortüber-
greifend als ein Arbeitgeber behandelt. Den anteiligen Ausgleichsabgabebetrag ermittelt das Landesamt für Steuern und Finanzen.
Gesamtausgaben
2.569,6
690,7
670,7
2.106,7

02
Staatskanzlei
02 02
Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
51
Kapitel 02 02Sammelansätze für den Gesamtbereich des Epl. 02 (Abschluss)
Abschluss
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
---
---
---
0,4
Einnahmen aus Zuweisungen und Zuschüs-
sen mit Ausnahme für Investitionen
671,0
***
***
711,6
Gesamteinnahmen
671,0
---
---
712,0
Personalausgaben
1.887,3
88,1
88,1
1.686,7
Sächliche Verwaltungsausgaben (51-54)
682,3
502,6
502,6
386,2
Ausgaben für Zuweisungen und Zuschüsse
mit Ausnahme für Investitionen
---
100,0
80,0
33,8
Gesamtausgaben
2.569,6
690,7
670,7
2.106,7
Überschuss (+) / Zuschuss (-)
-690,7
-670,7

52

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
53
Kapitel 02 03Allgemeine Bewilligungen (Einnahmen)
Einnahmen
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
119 49
Vermischte Einnahmen
---
---
---
011
0,3
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von sonstigen Verwaltungseinnahmen.
Einnahmen aus Zuweisungen und
Zuschüssen mit Ausnahme für Investitio-
nen
282 01
Sonstige Zuschüsse aus dem Inland
---
---
---
011
0,0
Vgl. Vermerk bei 02 03/686 02.
Erläuterungen:
Der Titel dient insbesondere dem Nachweis von Förderungs- und Kostenbeiträgen Dritter (Körperschaften, Verbände, Stiftungen, Ver-
eine, Private), Spenden etc. für laufende Zwecke.
Titelgruppe(n)
52 Tag der Sachsen
Vgl. Vermerk bei 02 03/TG 52.
119 52
Erstattungen von Zuweisungen und
Zuschüssen
---
---
---
187
0,0
282 52
Sonstige Zuschüsse aus dem Inland
---
---
---
187
0,0
Summe der Titelgruppe
---
---
---
0,0
62 Demografie
Vgl. Vermerk bei 02 03/TG 62.
119 62
Erstattungen von Zuweisungen und
Zuschüssen
---
---
---
011
23,1
281 62
Sonstige Erstattungen aus dem Inland
---
---
---
011
0,0
Summe der Titelgruppe
---
---
---
23,1

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
54
63 Sächsische Medienförderung
Vgl. Vermerk bei 02 03/TG 63.
119 63
Vermischte Einnahmen
---
---
---
011
0,0
231 63
Sonstige Zuweisungen vom Bund
---
---
011
282 63
Sonstige Zuschüsse aus dem Inland
---
---
---
011
0,0
331 63
Zuweisungen für Investitionen vom Bund
---
---
011
Summe der Titelgruppe
---
---
---
0,0
66 Internationale, interregionale und
grenzübergreifende Beziehungen
Vgl. Vermerk bei 02 03/TG 66.
119 66
Erstattungen von Zuweisungen und
Zuschüssen
---
---
---
029
7,1
282 66
Sonstige Zuschüsse aus dem Inland
---
---
---
029
0,0
Summe der Titelgruppe
---
---
---
7,1
68 Entwicklungspolitische Maßnah-
men
Vgl. Vermerk bei 02 03/TG 68.
119 68
Erstattungen von Zuweisungen und
Zuschüssen
---
---
---
011
1,2
282 68
Sonstige Zuschüsse aus dem Inland
---
---
---
011
0,0
Summe der Titelgruppe
---
---
---
1,2
Gesamteinnahmen
---
---
---
31,7

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
55
Kapitel 02 03Allgemeine Bewilligungen (Ausgaben)
Ausgaben
Sächliche Verwaltungsausgaben und
Ausgaben für den Schuldendienst
547 02
Ausgaben für die Abwicklung staatlicher
Zuwendungen
90,0
90,0
90,0
011
117,5
02 03/TG 62, 02 03/TG 63 sind einseitig deckungsfähig zu Gunsten von 02 03/547 02.
Erläuterungen:
Für die Durchführung des Landesprogrammes “Demografie“ (02 03/TG 62) und der Förderungen zum Medienstandort Sachsen (02
03/TG 63) erhält die Sächsische Aufbaubank laut Geschäftsbesorgungsvertrag eine jährliche Vergütung.
Ausgaben für Zuweisungen und
Zuschüsse mit Ausnahme für Investitio-
nen
686 02
Sonstige Zuschüsse für laufende Zwecke
im Inland
---
20,0
20,0
011
0,0
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 03/282 01.
Erläuterungen:
Der Titel dient insbesondere dem Nachweis von Zuschüssen an Gesellschaften des privaten Rechts, Genossenschaften, Stiftungen,
Vereine etc., die von Dritten für laufende Zwecke gegeben werden.
20 T€ sind veranschlagt für den Zuschuss an die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten.
Die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) steht entsprechend ihren Satzungen im Dienst der nationalen Minderhei-
ten/Volksgruppen in Europa und bezweckt die Erhaltung und Förderung ihrer nationalen Identität, der Sprache, Kultur und Geschichte
der nationalen Minderheiten. Dieses Ziel verfolgt sie mit friedlichen Mitteln. Die FUEN wird durch Beiträge finanziert. Diese beziehen
sich auf einzelne Arbeitsprojekte, wie zum Beispiel auf internationale Minderheitenkonferenzen, Seminare, Besuche und Beratungen in
Siedlungsgebieten von Minderheiten, Publikationen etc.
686 10
Zuschüsse zur institutionellen Förde-
rung von Einrichtungen für politische
Bildung
1.691,9
1.691,9
1.691,9
153
1.691,9
Nach § 35 Abs. 2 Satz 1 SäHO wird zugelassen, dass den Stiftungen auch projektgebundene Zuwendungen
aus anderen Titeln des Staatshaushalts gewährt werden.
Die Erläuterungen sind verbindlich.

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 686 10
56
Erläuterungen:
Zuschüsse zur institutionellen Förderung von Einrichtungen für politische Bildung werden an solche Einrichtungen (Stiftungen und Ver-
eine) gezahlt, die rechtlich und tatsächlich von den ihnen nahestehenden Parteien unabhängig sind und ihre Aufgaben selbstständig,
eigenverantwortlich und in geistiger Offenheit wahrnehmen sowie politische Zielvorstellungen verfolgen, die verfassungskonform sind
und einer dauerhaften politischen Grundströmung entsprechen. Dies setzt ein gewisses Maß an zeitlicher und inhaltlicher Präsenz vor-
aus, die zumindest ein mehrjähriges und nachhaltiges verfassungsgemäßes Wirken und Handeln der Stiftung bzw. des Vereins im Frei-
staat Sachsen erfordert. Zunächst müssen diejenigen Parteien, die der Stiftung bzw. dem Verein nahestehen, in den vorangegangenen
zehn Jahren vor Inkrafttreten eines jeweiligen Haushaltsgesetzes mindestens fünf Jahre im Sächsischen Landtag mit einer Fraktion ver-
treten sein. Darüber hinaus kommt eine Förderung nur in Betracht, wenn die Einrichtung in den letzten drei Jahren vor Inkrafttreten des
jeweiligen Haushaltsgesetzes nachweislich regelmäßige Aktivitäten der politischen Bildung im Freistaat Sachsen entfaltet hat. Soweit
die der Stiftung oder dem Verein nahestehende Partei im Sächsischen Landtag nicht mehr (mit einer Fraktion) vertreten ist, wird die ins-
titutionelle Förderung noch bis zum Außerkrafttreten des Haushaltsgesetzes gewährt, in dessen zeitlichem Anwendungsbereich die auf
die Wahlperiode, in der diese Partei nicht mehr im Sächsischen Landtag vertreten ist, folgende nächste Wahlperiode des Sächsischen
Landtages endet.
Soweit die grundsätzlichen Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen, werden die Zuschüsse den politischen Stiftungen bzw. Verei-
nen entsprechend der Sitzverteilung der hinter den Stiftungen stehenden Parteien im Sächsischen Landtag und im Deutschen Bundes-
tag zugewiesen. Bei der Berechnung ist jeweils zu 50 % die Sitzverteilung der beiden letzten Bundes- und Landtagswahlen in der zum
Zeitpunkt des Inkrafttretens eines jeweiligen Haushaltsgesetzes laufenden Legislaturperiode des Sächsischen Landtages und des Deut-
schen Bundestages zu Grunde zu legen. In den in der folgenden Tabelle aufgeführten Zuweisungsbeträgen an die politischen Stiftungen
bzw. Vereine ist jeweils ein fester Sockelbetrag von 100,0 T€ für die jeweilige politische Strömung enthalten. Die Konrad-Adenauer-Stif-
tung e. V., die Rosa-Luxemburg-Stiftung e. V., Weiterdenken-Heinrich Böll Stiftung Sachsen e. V. sowie die Wilhelm-Külz-Stiftung erhal-
ten je 100,0 T€ als Sockelbetrag und die Friedrich-Ebert-Stiftung e. V. sowie das Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V. gemeinsam einen
Sockelbetrag von 100,0 T€. Die Zuschüsse werden an die folgenden politischen Stiftungen bzw. Vereine für Zwecke der politischen Bil-
dung zugewiesen:
2021
T€
2022
T€
1.
Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
659,4
659,4
2.
Rosa-Luxemburg-Stiftung e. V.
292,6
292,6
3.
Weiterdenken-Heinrich Böll Stiftung Sachsen e. V.
233,2
233,2
4.
Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.
182,4
182,4
5.
Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.
182,4
182,4
6.
Wilhelm-Külz-Stiftung
141,9
141,9
Summe
1.691,9
1.691,9
Die Zuwendung erfolgt im Rahmen einer institutionellen Förderung nach Vorlage eines Haushalts- und Wirtschaftsplanes. Projektgebun-
dene Zuwendungen aus anderen Titeln des Staatshaushaltes werden von der institutionellen Förderung abgegrenzt.
Titelgruppe(n)
52 Tag der Sachsen
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 03/TG 52.
Erläuterungen:
Seit 1992 wird jedes Jahr in einer anderen Stadt alljährlich der Tag der Sachsen ausgerichtet. Ziel des Tages der Sachsen ist es, das
Heimat- und Identitätsgefühl der Bewohner des Freistaates Sachsen zu festigen sowie ein gegenseitiges Kennen- und Verstehenlernen
der Bürger und Gäste zu unterstützen. Das Vereinswesen soll gestärkt, die Gründung von neuen Vereinen und landesweiten Spitzen-
verbänden und Dachorganisationen gefördert werden. Gleichzeitig gibt dieses Ereignis der gastgebenden Kommune sowie den teilneh-
menden Verbänden und Institutionen Gelegenheit, sich durch ihre Arbeit einem breiten Publikum vorzustellen.
Die Finanzierung erfolgt in erster Linie durch die gastgebende Kommune und die teilnehmenden Verbände und Institutionen.
Neben den in der Titelgruppe veranschlagten Ausgaben sind im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs Zuweisungen für Investiti-
onen an die durchführende Kommune in Höhe von 700,0 T€ vorgesehen (15 30/613 32, 15 30/883 15).
531 52
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
36,5
36,5
36,5
187
3,2

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 531 52
57
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für den Tag der Sachsen.
546 52
Vermischte Verwaltungsausgaben
85,0
85,0
85,0
187
111,7
Erläuterungen:
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für:
2021
T€
2022
T€
1.
GEMA-Gebühren
35,0
35,0
2.
Sonstiges
50,0
50,0
Summe
85,0
85,0
633 52
Zuweisungen an durchführende Kom-
mune
100,0
---
200,0
187
100,0
Erläuterungen:
2022 gegenüber 2021
200,0 T€ mehr
Veranschlagt ist eine Pauschalzuwendung für die ausrichtende Kommune des Tag der Sachsen nach einem vereinfachten Zuwen-
dungs- und Abrechnungsverfahren mit vereinfachtem Verwendungsnachweis.
671 52
Erstattungen für aktive Teilnehmer
120,0
---
120,0
187
120,0
Die Ausgaben sind übertragbar.
Erläuterungen:
2022 gegenüber 2021
120,0 T€ mehr
Veranschlagt sind Zuschüsse an aktive Teilnehmer am Tag der Sachsen, unter Berücksichtigung der Entfernung des Vereinssitzes zum
Austragungsort. Um mehr Vereinen und Verbänden die Teilnahme am Tag der Sachsen zu ermöglichen, soll die Erstattung an aktive
Teilnehmer erhöht werden.
Rechtsgrundlage:
Richtlinie der Sächsischen Staatskanzlei über die Förderung aktiver Teilnehmer am Tag der Sachsen vom 12. Dezember 2012 (Säch-
sABl. S. 1563), in der jeweils geltenden Fassung.
Summe der Titelgruppe
341,5
121,5
441,5
334,9
55 Europapolitik, EU-Angelegenheiten
531 55
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit im
Rahmen europapolitischer Projekte
36,0
***
***
011
38,7
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/531 55.
534 55
Ausgaben der Beobachter der Länder bei
der Europäischen Union
30,0
***
***
011
26,7

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 534 55
58
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/534 55.
536 55
Ausgaben für Veranstaltungen im Rah-
men europapolitischer Projekte
13,0
***
***
011
2,2
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/536 55.
538 55
Begleitende Gremienarbeit
10,0
***
***
011
0,0
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/538 55.
686 55
Zuschüsse an europäische Organisatio-
nen
195,0
***
***
011
183,7
Erläuterungen:
Dieser Titel wurde umgesetzt nach 06 16/686 55.
Summe der Titelgruppe
284,0
***
***
251,3
62 Demografie
02 03/TG 62, 02 03/TG 63 sind einseitig deckungsfähig zu Gunsten von 02 03/547 02.
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 03/TG 62.
Die Ausgaben sind übertragbar.
Erläuterungen:
Im Rahmen des Landesprogramms Demografie sollen innovative Projekte mit strategischer Ausrichtung gefördert werden. Diese Pro-
jekte sollen Querschnittsthemen zum Inhalt haben und Multiplikatoreneffekte generieren.
In der Titelgruppe sind insbesondere Ausgaben für die Inanspruchnahme externer Sachverständiger zur wissenschaftlichen Begleitung,
öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen, die Erstellung fachlicher Informationen, eine breite Netzwerkarbeit sowie die Förderung von
Projekten von kommunalen und regionalen Zweckverbänden, privaten Unternehmen, sozialen oder ähnlichen Einrichtungen, Vereinen
und Verbänden und öffentlichen Einrichtungen veranschlagt.
Das Landesprogramm Demografie wird ab dem Haushaltsjahr 2021 ergänzt um den Programmteil “Neulandgewinner Sachsen“. In die-
sem Programmteil werden Projekte im Sinne der Richtlinie gefördert, die modellhaft für den Umgang mit demografischem Wandel ste-
hen, für das Gemeinwohl wirken und sozialen Innovationscharakter besitzen. Der Freistaat Sachsen knüpft damit an die bereits in den
Vorjahren gelaufene Kooperation mit der Robert-Bosch-Stiftung “Neulandgewinner der Länder“ an. Der Freistaat Sachsen möchte mit
der Ergänzung des Landesprogramms Demografie um diesen neuen Programmteil gezielt Akteurinnen und Akteure in ländlichen Räu-
men unterstützen, die Lösungen für gesellschaftlichen, demografischen Wandel beispielhaft entwickeln, aufbauen und damit Neuland
gewinnen.
Rechtsgrundlage:
Förderrichtlinie Demografie vom 24. September 2019 (SächsABl. S. 1406), in der jeweils geltenden Fassung.
526 62
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
50,0
50,0
50,0
011
0,0

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
59
531 62
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
100,0
65,0
35,0
011
62,1
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
73,6
davon fällig:
2022 bis zu
2023 bis zu
36,0
2024 bis zu
37,6
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
35,0 T€ weniger
2022 gegenüber 2021
30,0 T€ weniger
Veranschlagt sind Ausgaben für den Programmteil “Neulandgewinner Sachsen“ in Höhe von 40,0 T€ im Jahr 2021 und 10,0 T€ im Jahr
2022.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
Soll VE 2021
Soll VE 2022
73,6
36,0
37,6
Verpfl. aus VE
36,0
37,6
534 62
Dienstleistungen Dritter
40,0
40,0
011
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
60,0
150,0
davon fällig:
2022 bis zu
20,0
2023 bis zu
40,0
70,0
2024 bis zu
80,0
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
40,0 T€ mehr
Veranschlagt sind Ausgaben für den Programmteil “Neulandgewinner Sachsen“.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
Soll VE 2021
60,0
20,0
40,0
Soll VE 2022
150,0
70,0
80,0
Verpfl. aus VE
20,0
110,0
80,0

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
60
536 62
Ausgaben für Veranstaltungen
25,0
25,0
011
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
25,0 T€ mehr
538 62
Begleitende Gremienarbeit
10,0
---
---
011
0,0
547 62
Nicht aufteilbare sächliche Verwaltungs-
ausgaben
1,2
---
---
011
1,6
633 62
Zuweisungen an Gemeinden und
Gemeindeverbände
430,0
250,0
250,0
011
382,1
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
160,0
160,0
davon fällig:
2022 bis zu
100,0
2023 bis zu
60,0
100,0
2024 bis zu
60,0
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
180,0 T€ weniger
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
140,0
40,0
100,0
Soll VE 2021
160,0
100,0
60,0
Soll VE 2022
160,0
100,0
60,0
Verpfl. aus VE
40,0
200,0
160,0
60,0
637 62
Sonstige Zuweisungen an Zweckver-
bände
---
---
---
011
0,0
683 62
Zuschüsse für laufende Zwecke an pri-
vate Unternehmen
---
---
---
011
134,5
684 62
Zuschüsse für laufende Zwecke an sozi-
ale oder ähnliche Einrichtungen
---
---
---
011
48,7
685 62
Zuschüsse für laufende Zwecke an
öffentliche Einrichtungen
---
---
---
011
3,7

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
61
686 62
Zuschüsse an freie Träger, Vereine und
Verbände
400,0
473,0
496,0
011
336,1
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
150,0
750,0
davon fällig:
2022 bis zu
100,0
2023 bis zu
50,0
400,0
2024 bis zu
350,0
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
73,0 T€ mehr
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
27,1
27,1
Soll VE 2020
130,0
100,0
30,0
Soll VE 2021
150,0
100,0
50,0
Soll VE 2022
750,0
400,0
350,0
Verpfl. aus VE
127,1
130,0
450,0
350,0
883 62
Zuweisungen für Investitionen an
Gemeinden und Gemeindeverbände
100,0
27,0
3,0
011
0,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
73,0 T€ weniger
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
30,0
27,0
3,0
Soll VE 2021
Soll VE 2022
Verpfl. aus VE
27,0
3,0
893 62
Zuschüsse für Investitionen an Sonstige
im Inland
100,0
27,0
3,0
011
0,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
73,0 T€ weniger

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 893 62
62
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
30,0
27,0
3,0
Soll VE 2021
Soll VE 2022
Verpfl. aus VE
27,0
3,0
Summe der Titelgruppe
1.191,2
957,0
902,0
968,8
63 Sächsische Medienförderung
02 03/TG 62, 02 03/TG 63 sind einseitig deckungsfähig zu Gunsten von 02 03/547 02.
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 03/TG 63.
Die Ausgaben sind übertragbar.
Erläuterungen:
In der Titelgruppe sind insbesondere Ausgaben zur Förderung von Projekten veranschlagt, die die Präsenz des Medienstandortes
Sachsen in der Öffentlichkeit erhöhen.
526 63
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
---
25,0
011
Erläuterungen:
2022 gegenüber 2021
25,0 T€ mehr
Die Ausgaben sind bestimmt für die Erstellung eines Gutachtens über die Auswirkungen der Vergabepraxis großer Medienunternehmen
im Freistaat Sachsen auf freie Unternehmen im Bereich technischer Dienstleistungen bei der Film-Produktion.
538 63
Begleitende Gremienarbeit
11,7
12,0
12,0
011
4,0
545 63
Preisverleihungen mit Bezug zum Medi-
enstandort Sachsen
13,3
32,5
229,5
011
3,9
Erläuterungen:
2022 gegenüber 2021
197,0 T€ mehr
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für die Durchführung des Deutsch-Polnischen-Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreises.
Für den Wettbewerbszyklus 2021/22 ist der Freistaat Sachsen, dem sechsjährigen Turnus entsprechend, wieder Ausrichter des
Deutsch-Polnischen-Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreises. Damit verbunden ist die Übernahme aller Kosten, die im Zusammen-
hang mit dem Wettbewerb und der Preisverleihung/Gala stehen.
546 63
Digitales Filmerbe und Kofinanzierung
Zukunftsprogramm Kino der BKM
175,0
425,0
425,0
011
167,3
Die Ausgaben sind übertragbar.

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 546 63
63
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
250,0 T€ mehr
Gemäß Beschluss der Rundfunkkommission beteiligen sich die Bundesländer an der Digitalisierung des Deutschen Filmerbes nach
dem Königsteiner Schlüssel bei einem Gesamtvolumen von bis zu 3,3 Mio. € jährlich für einen Zeitraum von 10 Jahren. Demnach wird
sich der Finanzierungsbeitrag Sachsens auf der Basis des MPK-Beschlusses auf etwa 175,0 T€ p. a. belaufen. Veranschlagt sind
zudem 250,0 T€ für die Kofinanzierung des Zukunftsprogramms Kino der BKM.
547 63
Nicht aufteilbare sächliche Verwaltungs-
ausgaben
20,0
20,0
20,0
011
8,0
682 63
Förderung der regionalen Vielfalt
---
---
011
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für die gebotene Sicherung und Stärkung der regionalen und lokalen Medienanbieter in Sachsen.
683 63
Förderung des Medienstandortes Sach-
sen
1.000,0
1.000,0
011
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
1.000,0 T€ mehr
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben in Zusammenhang mit der Stärkung des Film- und Kreativstandortes Sachsen zur Unterstüt-
zung eines Förder- und Entwicklungs-HUB für Medien, der Förderung von Unternehmensgründungen und der Vernetzung der Aktivitä-
ten und Standortstärkung im Bereich Gaming.
Weiterhin veranschlagt sind Mittel für die Förderung in den Bereichen Hochglanzproduktionen, Animation, Dokumentarfilm und Aug-
mented Reality/Virtual Reality.
Der Förder- und Entwicklungs-HUB für Medien soll vorrangig aus dem Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen finanziert werden.
685 63
Ausgaben für die Einrichtung eines Aus-
und Weiterbildungszentrums für Medien-
berufe
175,0
175,0
011
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
175,0 T€ mehr
Veranschlagt sind Ausgaben in Zusammenhang mit der Stärkung des Film- und Kreativstandortes Sachsen. Um dem Fachkräftemangel
zu begegnen, soll die Einrichtung eines Aus- und Weiterbildungszentrums für nichtakademische Medienberufe gefördert werden.
686 63
Sonstige Zuschüsse für laufende Zwecke
im Inland
30,0
335,0
375,0
011
20,9
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
100,0
100,0
davon fällig:
2022 bis zu
100,0
2023 bis zu
100,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 686 63
64
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
305,0 T€ mehr
2022 gegenüber 2021
40,0 T€ mehr
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für den Zuschuss an das Europäische Zentrum für Presse- und Medienfreiheit, die im Haus-
haltsjahr 2019/2020 bei 02 03/686 55 veranschlagt waren. Auf Initiative namhafter Journalisten aus allen Teilen Europas wurde 2015
das Europäische Zentrum für Presse- und Medienfreiheit (engl. European Centre for Press and Media Freedom, ECPMF) gegründet.
Dieses soll die Umsetzung der 2009 verabschiedeten Europäischen Charta für Pressefreiheit überwachen, Verstöße dagegen veröffent-
lichen und Journalisten gegen staatliche Eingriffe schützen. Der Sitz des Zentrums ist Leipzig.
Im Übrigen sind Zuschüsse an das Deutsche Medienschiedsgericht (Mitgliedsbeitrag u. a.) und die Medientage Mitteldeutschland sowie
für Veranstaltungen (z. B. Schlingel Filmfestival und Schlingel Industry Forum, Kurzfilmtag (AG Kurzfilm)) veranschlagt.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
67,0
67,0
Soll VE 2021
100,0
100,0
Soll VE 2022
100,0
100,0
Verpfl. aus VE
67,0
100,0
100,0
Summe der Titelgruppe
250,0
1.999,5
2.261,5
204,1
65 Historische Jubiläen
Erläuterungen:
Über die Titelgruppe werden insbesondere Projekte und Veranstaltungen im Zusammenhang mit Gedenktagen und historischen Jahres-
tagen finanziert.
526 65
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
---
---
---
011
2,4
531 65
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
10,0
---
---
011
30,2
536 65
Ausgaben für Veranstaltungen
240,0
---
---
011
315,4
633 65
Zuweisungen an Gemeinden und
Gemeindeverbände
200,0
---
---
011
167,2
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
200,0 T€ weniger
684 65
Zuschüsse an soziale und ähnliche Ein-
richtungen
200,0
---
---
011
141,7
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
200,0 T€ weniger

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
65
686 65
Zuschüsse an freie Träger, Vereine und
Verbände
200,0
---
---
011
346,9
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
200,0 T€ weniger
Summe der Titelgruppe
850,0
---
---
1.003,8
66 Internationale, interregionale und
grenzübergreifende Beziehungen
02 03/TG 66, 02 03/TG 68 sind gegenseitig deckungsfähig.
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 03/TG 66.
Erläuterungen:
Über die Titelgruppe werden Projekte der grenzübergreifenden Zusammenarbeit gefördert, die Kontakte in den Euroregionen im Grenz-
raum zur Republik Polen und der Tschechischen Republik initiieren, pflegen und intensivieren.
Gefördert werden außerdem Projekte zur Unterstützung der interregionalen Zusammenarbeit, die
1. der Ausgestaltung und Vertiefung der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen dem Freistaat Sachsen, der Tschechischen Repub-
lik sowie der Republik Polen außerhalb der Euroregionen dienen.
2. der Ausgestaltung und Vertiefung der Zusammenarbeit mit anderen Ländern und Regionen dienen und im Interesse des Freistaates
Sachsen liegen.
3. der bildungspolitischen Arbeit im Freistaat Sachsen dienen und das Ziel verfolgen, das Verständnis für die Situation und die Probleme
der Staaten mit Entwicklungsrückstand in Afrika, Asien und Lateinamerika zu wecken.
Die Förderung zur Verbreitung des Europagedankens bzw. der gemeinsamen Werte der Europäischen Union werden im Einzelplan 06
dargestellt.
Gefördert werden bi- beziehungsweise vorzugsweise trinationale Projekte, die die sächsischen Beziehungen mit der Republik Polen
und der Tschechischen Republik im besonderen Maße durch ihren innovativen Charakter, zum Beispiel durch die strategische Neu- und
Weiterentwicklung von Kooperationsformen, intensivieren. Ziel der Förderung ist es, die Zusammenarbeit über den grenzübergreifen-
den, regional eingeschränkten Ansatz hinaus zu stärken.
Rechtsgrundlage:
Richtlinie Internationale Zusammenarbeit vom 28. Februar 2019 (SächsABl. S. 446), in der jeweils geltenden Fassung.
525 66
Vermittlung sorbischer Sprachkennt-
nisse zur Gewinnung von Lehrkräften für
Schulen im Sorbischen Siedlungsgebiet
162,5
***
***
029
0,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
162,5 T€ weniger
Die Veranschlagung erfolgt künftig im Einzelplan 05 des SMK.
526 66
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
---
---
029
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für die Beauftragung einer geeigneten Organisation zur Analyse geeigneter Regionalpartnerschaften.
532 66
Einrichtung von Regionalbüros des Frei-
staates Sachsen in Moskau und Kiew
100,0
250,0
011

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 532 66
66
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
100,0 T€ mehr
2022 gegenüber 2021
150,0 T€ mehr
Zur Fachkräftegewinnung sollen Regionalbüros des Freistaates Sachsen zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenarbeit
mit den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland, mit Sitz in Moskau (oder Sankt Petersburg) und Kiew eingerichtet werden.
536 66
Ausgaben zur Pflege internationaler,
interregionaler und grenzübergreifender
Beziehungen
50,0
50,0
50,0
029
32,3
Erläuterungen:
Veranschlagt sind vorrangig Ausgaben für Veranstaltungen des Freistaates Sachsen mit seinen Partnerregionen, insbesondere mit sei-
nen Nachbarregionen. Aufgrund der zunehmenden Kontakte zu anderen Ländern und Regionen in Europa, aber auch zu außereuropäi-
schen Staaten, stehen die Ausgaben auch zur Durchführung von Veranstaltungen mit ausländischen Gästen, für Besuche
ausländischer Gäste in der Staatskanzlei sowie für Besuche des Chefs der Staatskanzlei und des Regierungssprechers im Ausland zur
Verfügung.
546 66
Vermischte Verwaltungsausgaben
---
---
---
029
0,0
633 66
Zuweisungen an Gemeinden und
Gemeindeverbände
210,0
100,0
100,0
029
132,6
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
40,0
40,0
davon fällig:
2022 bis zu
40,0
2023 bis zu
40,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
110,0 T€ weniger
Veranschlagt sind insbesondere die Zuwendungen an Projekte zur Unterstützung der interregionalen Zusammenarbeit, Projekte der
grenzübergreifenden Zusammenarbeit und Projekte zur Förderung der Zukunftsregion Freistaat Sachsen - Republik Polen - Tschechi-
sche Republik.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
40,0
40,0
Soll VE 2021
40,0
40,0
Soll VE 2022
40,0
40,0
Verpfl. aus VE
40,0
40,0
40,0
686 66
Zuschüsse an freie Träger, Vereine und
Verbände
1.154,0
678,0
808,0
029
1.006,1

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 686 66
67
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
150,0
150,0
davon fällig:
2022 bis zu
150,0
2023 bis zu
150,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
476,0 T€ weniger
2022 gegenüber 2021
130,0 T€ mehr
Veranschlagt sind insbesondere die Zuwendungen an Projekte zur Unterstützung der interregionalen Zusammenarbeit, Projekte der
grenzübergreifenden Zusammenarbeit, Projekte zur Förderung der Zukunftsregion Freistaat Sachsen - Republik Polen - Tschechische
Republik, zur Einrichtung eines Kompetenz- und Koordinierungszentrums Polnisch in Görlitz und zur Förderung des Europäischen Ver-
bundes für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) Polnisch-Deutscher UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
100,0
100,0
Soll VE 2021
150,0
150,0
Soll VE 2022
150,0
150,0
Verpfl. aus VE
100,0
150,0
150,0
Summe der Titelgruppe
1.576,5
928,0
1.208,0
1.171,0
68 Entwicklungspolitische Maßnah-
men
02 03/TG 66, 02 03/TG 68 sind gegenseitig deckungsfähig.
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 03/TG 68.
Erläuterungen:
Seit 2017 unterstützt der Freistaat Sachsen, neben langjähriger und breit angelegter entwicklungspolitischer Bildungsarbeit im Inland,
auch entwicklungspolitische Projekte und Initiativen im Ausland. Mit gezielter sächsischer Hilfe vor Ort soll dabei unter anderem dem
Ziel der Fluchtursachenbekämpfung Rechnung getragen werden. Mit Projektinhalten, die Hilfe zur Selbsthilfe bieten und sich an der
Lebenswirklichkeit der Menschen orientieren, möchte Sachsen diese Länder langfristig unterstützen.
526 68
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
---
---
023
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für die Einrichtung und Tätigkeit eines Fachbeirates für Entwicklungszusammenarbeit.
536 68
Ausgaben für Veranstaltungen
100,0
75,0
75,0
023
10,9

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 536 68
68
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
35,0
35,0
davon fällig:
2022 bis zu
35,0
2023 bis zu
35,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
25,0 T€ weniger
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
35,0
35,0
Soll VE 2021
35,0
35,0
Soll VE 2022
35,0
35,0
Verpfl. aus VE
35,0
35,0
35,0
546 68
Vermischte Verwaltungsausgaben
---
1,0
1,0
011
0,9
631 68
Zuweisungen an den Bund zur Komple-
mentärfinanzierung entwicklungspoliti-
scher Maßnahmen
---
---
---
011
0,0
685 68
Anteil des Freistaates Sachsen am Stif-
tungsvermögen der Stiftung Entwicklung
und Frieden (sef)
---
---
011
686 68
Zuschüsse zur Förderung Entwicklungs-
politischer Maßnahmen
150,0
212,0
212,0
023
387,3
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
106,4
106,4
davon fällig:
2022 bis zu
80,0
2023 bis zu
26,4
80,0
2024 bis zu
26,4
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
62,0 T€ mehr
Veranschlagt sind insbesondere die Zuwendungen an die Stiftung Nord-Süd-Brücken (SNSB) und die Stiftung Entwicklung und Frieden
(sef) sowie die Beteiligung des Freistaates Sachsen am Dresdner Forum für Internationale Politik.

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 686 68
69
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
100,0
100,0
Soll VE 2021
106,4
80,0
26,4
Soll VE 2022
106,4
80,0
26,4
Verpfl. aus VE
100,0
80,0
106,4
26,4
687 68
Zuschüsse zur Förderung Entwicklungs-
politischer Maßnahmen im Ausland
450,0
338,0
338,0
023
97,5
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
309,1
321,1
davon fällig:
2022 bis zu
238,0
2023 bis zu
71,1
250,0
2024 bis zu
71,1
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
112,0 T€ weniger
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
200,0
100,0
100,0
Soll VE 2021
309,1
238,0
71,1
Soll VE 2022
321,1
250,0
71,1
Verpfl. aus VE
100,0
338,0
321,1
71,1
893 68
Zuschüsse zur Förderung entwicklungs-
politischer Maßnahmen
---
---
023
Erläuterungen:
Der Leertitel dient dem Nachweis von Zuwendungen des Freistaates Sachsen zu Baumaßnahmen (investive Maßnahmen).
Summe der Titelgruppe
700,0
626,0
626,0
496,6
69 Ausgaben und Zuschüsse für
humanitäre, soziale, kulturelle und
sonstige Zwecke
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben zur Unterstützung von sozialen, kulturellen und sonstigen gemeinnützigen Angelegenheiten.
547 69
Ausgaben für humanitäre, soziale, kultu-
relle und sonstige Ausgaben
---
---
---
011
9,2

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
70
684 69
Zuschüsse für humanitäre, soziale, kul-
turelle und sonstige Zwecke an soziale
oder ähnliche Einrichtungen
45,0
20,0
20,0
011
75,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
25,0 T€ weniger
686 69
Zuschüsse für humanitäre, soziale, kul-
turelle und sonstige Zwecke im Inland
55,0
140,0
140,0
011
35,7
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
85,0 T€ mehr
Veranschlagt werden erstmals Ausgaben für die maßgebliche Interessenvertretung der Sinti und Roma als anerkannte Minderheit. Es
soll eine Konzeptentwicklung erfolgen, wie die Unterstützung und Förderung in den kommenden Jahren durch den Freistaat Sachsen
umgesetzt werden kann.
687 69
Ausgaben und Zuschüsse für humani-
täre, soziale, kulturelle und sonstige
Zwecke im Ausland
40,0
290,0
290,0
011
40,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
250,0 T€ mehr
Veranschlagt sind Mittel in Höhe von 210,0 T€ pro Jahr zur Unterstützung von europäischen Hilfsorganisationen und zivilgesellschaftli-
chen Organisationen der Flüchtlingshilfe durch den Freistaat Sachsen. Ziel der Unterstützung ist es, Geflüchteten zu helfen und die
Situation von Geflüchteten in Flüchtlingscamps zu verbessern.
Für die Restaurierung der Bücher in der Hórnik-Bibliothek in Prag sind mindestens 40,0 T€ pro Jahr bereitzustellen.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
40,0
40,0
Soll VE 2021
Soll VE 2022
Verpfl. aus VE
40,0
Summe der Titelgruppe
140,0
450,0
450,0
159,9
70 Ausgaben und Zuschüsse für Pro-
jekte und Veranstaltungen im Frei-
staat Sachsen mit überregionaler
Bedeutung
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben zur Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen im Freistaat Sachsen mit überregionaler Bedeutung.
Die Entscheidungen sind einvernehmlich im Kabinett zu treffen.
633 70
Sonstige Zuweisungen an Gemeinden
und Gemeindeverbände
700,0
350,0
450,0
011
14,0

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 633 70
71
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
210,0
210,0
davon fällig:
2022 bis zu
110,0
2023 bis zu
100,0
110,0
2024 bis zu
100,0
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
350,0 T€ weniger
2022 gegenüber 2021
100,0 T€ mehr
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
Soll VE 2021
210,0
110,0
100,0
Soll VE 2022
210,0
110,0
100,0
Verpfl. aus VE
110,0
210,0
100,0
683 70
Zuschüsse für laufende Zwecke an pri-
vate Unternehmen
500,0
610,0
610,0
011
0,0
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
1.120,0
davon fällig:
2022 bis zu
610,0
2023 bis zu
510,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
110,0 T€ mehr
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
Soll VE 2021
1.120,0
610,0
510,0
Soll VE 2022
Verpfl. aus VE
610,0
510,0
684 70
Zuschüsse für laufende Zwecke an sozi-
ale oder ähnliche Einrichtungen
400,0
400,0
400,0
011
20,0

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 684 70
72
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
140,0
140,0
davon fällig:
2022 bis zu
140,0
2023 bis zu
140,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
Soll VE 2021
140,0
140,0
Soll VE 2022
140,0
140,0
Verpfl. aus VE
140,0
140,0
686 70
Sonstige Zuschüsse für laufende Zwecke
im Inland
400,0
400,0
400,0
011
380,8
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
140,0
140,0
davon fällig:
2022 bis zu
140,0
2023 bis zu
140,0
2024 bis zu
2025 ff. bis zu
Erläuterungen:
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
Soll VE 2020
Soll VE 2021
140,0
140,0
Soll VE 2022
140,0
140,0
Verpfl. aus VE
140,0
140,0
Summe der Titelgruppe
2.000,0
1.760,0
1.860,0
414,8
Gesamtausgaben
9.115,1
8.643,9
9.550,9
6.814,6

02
Staatskanzlei
02 03
Allgemeine Bewilligungen
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
73
Kapitel 02 03Allgemeine Bewilligungen (Abschluss)
Abschluss
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
---
---
---
31,7
Einnahmen aus Zuweisungen und Zuschüs-
sen mit Ausnahme für Investitionen
---
---
---
0,0
Einnahmen aus Schuldenaufnahmen, aus
Zuweisungen und Zuschüssen für Investitio-
nen, besondere Finanzierungseinnahmen
---
---
Gesamteinnahmen
---
---
---
31,7
Sächliche Verwaltungsausgaben (51-54)
1.244,2
1.107,0
1.449,0
948,2
Verpflichtungsermächtigung
35,0
95,0
258,6
Ausgaben für Zuweisungen und Zuschüsse
mit Ausnahme für Investitionen
7.670,9
7.482,9
8.095,9
5.866,4
Verpflichtungsermächtigung
817,0
2.625,5
2.117,5
Investitionsförderungsmaßnahmen (83-89)
200,0
54,0
6,0
0,0
Verpflichtungsermächtigung
60,0
Gesamtausgaben
9.115,1
8.643,9
9.550,9
6.814,6
Verpflichtungsermächtigung
912,0
2.720,5
2.376,1
Überschuss (+) / Zuschuss (-)
-8.643,9
-9.550,9

74

75
Kapitel 02 04Vorwort
02 04
Landesvertretung beim Bund
Der Freistaat Sachsen wirkt gemäß Art. 23 GG über den Bundesrat - eines der fünf ständigen Verfassungsorgane der Bun-
desrepublik Deutschland - an der Gesetzgebungs- und Verordnungstätigkeit des Bundes in allen Stadien des Rechtsset-
zungsprozesses mit.
Im Rahmen dessen gehört unter der Verantwortung des Bevollmächtigten zu den Aufgaben der Landesvertretung u. a. die
Mitwirkung in den Gremien des Bundesrates, die Stimmführung und Vertretung des Freistaates Sachsen im Bundesrat und die
Beobachtung aller wichtigen politischen Vorgänge beim Deutschen Bundestag, der Bundesregierung und der Bundespolitik
insgesamt (Monitoring und Frühwarnsystem).
Die Mitarbeiter der Landesvertretung nehmen im Auftrag des Bevollmächtigten als von ihm Beauftragte regelmäßig an wichti-
gen Plenarsitzungen und allen Sitzungen der Ausschüsse des Bundestages teil. So können der aktuelle Stand der Gesetzge-
bung, neue Entwicklungen und erkennbare Tendenzen frühzeitig nach Sachsen berichtet und die Positionen der Staatsregie-
rung koordiniert werden.
Der Landesvertretung ist es möglich, Haltungen und Positionen der Staatsregierung in den Ausschussberatungen des Bun-
destages vorzutragen und auf diese Weise auf das Gesetzgebungsverfahren Einfluss zu nehmen. Gleiches gilt für die Verord-
nungstätigkeit der Bundesregierung.
Neben den umfangreichen politischen Koordinierungsaufgaben gehören zu den Aufgaben der Landesvertretung unter der
Verantwortung des Bevollmächtigten auch Verwaltungsaufgaben, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Sammlung
und Nutzbarmachung entsprechender Informationen und die Herstellung von Kontakten und Pflege der Verbindungen der
Staatsregierung zur Bundesregierung, zum Deutschen Bundestag und weiterer Institutionen in Berlin.

76

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
77
Die Stellen der Kapitel 02 01, 02 04, 02 05 und 02 06 können kapitelübergreifend besetzt werden.
Kapitel 02 04Landesvertretung beim Bund (Einnahmen)
Einnahmen
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
119 01
Sonstige Einnahmen der Landesvertre-
tung des Freistaates Sachsen beim Bund
in Berlin
---
---
---
011
18,2
Vgl. Vermerk bei 02 04/TG 51.
Erläuterungen:
Der Titel dient insbesondere dem Nachweis von Einnahmen aus Veranstaltungen und der Erstattung von Reisekosten.
124 01
Einnahmen aus Vermietung, Verpach-
tung und Nutzung
---
---
---
011
2,1
Vgl. Vermerk bei 02 04/TG 51.
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Nutzungsentgelten für die Überlassung staatlicher Liegenschaften an Dritte. Dauermietverhältnisse
werden durch den Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement begründet. Die Miet- und Pachteinnahmen hieraus sind
im Einzelplan 14 veranschlagt.
Gesamteinnahmen
---
---
---
20,3

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
78
Kapitel 02 04Landesvertretung beim Bund (Ausgaben)
Ausgaben
Personalausgaben
422 01
Bezüge der planmäßigen Beamten und
Richter (einschl. Abordnungen)
1.245,1
1.732,0
1.792,7
011
820,9
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
486,9 T€ mehr
Der Titel dient dem Nachweis von Besoldung und Aufwandsentschädigungen.
428 01
Entgelte für Beschäftigte
338,1
345,1
361,8
011
627,2
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von:
- Tariflichen Tabellenentgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten entsprechend der geltenden Tarifverträge,
- Entgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten, die wegen eines über die Entgeltgruppe 15 TV-L hinausgehenden
Tabellenentgeltes außertariflich beschäftigt werden,
- Arbeitgeberanteilen zur Sozialversicherung sowie Umlagen und Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung (VBL).
Sächliche Verwaltungsausgaben und
Ausgaben für den Schuldendienst
529 05
Zur Verfügung des Leiters der Landes-
vertretung Sachsen in Berlin für außer-
gewöhnlichen Aufwand aus dienstlicher
Veranlassung in besonderen Fällen
3,0
3,0
3,0
011
2,8
Erläuterungen:
Die Ausgaben sind einzeln zu belegen. Eine pauschale Auszahlung ist nicht zulässig.
Ausgaben für Zuweisungen und
Zuschüsse mit Ausnahme für Investitio-
nen
685 20
Zuführungen an den Generationenfonds
403,0
613,3
634,7
850
345,9
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
210,3 T€ mehr
Gemäß § 5 des Sächsischen Generationenfondsgesetzes vom 13. Dezember 2012 (SächsGVBl. S. 725, 726), in der jeweils geltenden
Fassung, führt der Freistaat Sachsen zur Finanzierung der Versorgung und Beihilfe künftiger Versorgungsempfänger einen prozentua-
len Anteil der jeweiligen Besoldungsausgaben dem Generationenfonds zu. Der konkrete Prozentsatz richtet sich nach der Generatio-
nenfonds-Zuführungsverordnung vom 13. Dezember 2012 (SächsGVBl. S. 725, 734), in der jeweils geltenden Fassung.
Titelgruppe(n)
51 Landesvertretung beim Bund (LVB)
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 04/119 01, 02 04/124 01.
511 51
Geschäftsbedarf, Geräte und Ausstat-
tungsgegenstände (außer IT und E-
Government)
51,0
53,0
53,0
011
39,7

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 511 51
79
Erläuterungen:
2021
T€
2022
T€
1.
Geschäftsbedarf
8,2
8,2
2.
Druckerzeugnisse (auch in digitaler Form)
6,9
7,0
3.
Beschaffung von Geräten und Ausstattungen
13,4
13,2
4.
Unterhaltung und Wartung
2,5
2,5
5.
Postgebühren (einschl. Postaustausch)
18,5
18,5
6.
GEZ
1,0
1,0
7.
Sonstiges
2,5
2,6
Summe
53,0
53,0
514 51
Verbrauchsmittel, Haltung von Dienst-
kraftfahrzeugen und dgl.
11,0
11,0
11,0
011
7,8
Erläuterungen:
2021
T€
2022
T€
1.
Kraft- und Schmierstoffe
6,6
6,6
2.
Unterhaltung und Instandsetzung
4,0
4,0
3.
persönliche Ausrüstungsgegenstände
0,1
0,1
4.
Verbrauchsmittel (Sanitätskästen, Verbandsstoffe etc.)
0,3
0,3
Summe
11,0
11,0
517 51
Bewirtschaftung der Grundstücke,
Gebäude und Räume
96,7
94,3
102,3
011
89,9
Erläuterungen:
Veranschlagt sind die Bewirtschaftungsausgaben für die Bereitstellung der sechs Übernachtungszimmer für Dienstreisende, abgeord-
nete Bedienstete und Gäste in der Landesvertretung Sachsen beim Bund in Berlin sowie Ausgaben für den Pfortendienst und für die
alle zwei Jahre gesetzlich vorgeschriebene Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel. Weiterhin ist der Bedarf für kleinere
Ausgaben im Zusammenhang mit der Grundstücksbewirtschaftung veranschlagt, soweit die Bewirtschaftung nicht dem Staatsbetrieb
Sächsisches Immobilien- und Baumanagement obliegt und die Ausgaben im Einzelplan 14 zu veranschlagen sind.
518 51
Mieten und Pachten für Maschinen, Fahr-
zeuge und Geräte
8,6
7,0
7,0
011
7,7
Erläuterungen:
Leasing für:
2021
T€
2022
T€
1.
Leasing für 2 Fahrzeuge
6,7
6,7
2.
Frankiermaschine
0,3
0,3
Summe
7,0
7,0
519 51
Unterhaltung der Grundstücke und bauli-
chen Anlagen
9,0
10,0
10,0
011
10,9

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 519 51
80
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben zur Erledigung kleinerer dringender Instandsetzungsarbeiten, die sich ohne technische Sachkunde beur-
teilen lassen und die Strukturen eines Gebäudes nicht verändern.
527 51
Erstattungen von Reisekosten
10,0
10,0
10,0
011
1,8
531 51
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
20,0
20,0
20,0
011
12,4
536 51
Ausgaben für Veranstaltungen
180,0
180,0
180,0
011
177,5
Erläuterungen:
2021
T€
2022
T€
1.
Präsentationen/Fachveranstaltungen
65,0
65,0
2.
Kulturelle Veranstaltungen
65,0
65,0
3.
Arbeitsbesprechungen Staatsregierung/Ressorts
10,0
10,0
4.
Sonstige Veranstaltungen, Politische Bildung, Besuchergruppen, BR-Jour-Fixe, Net-
working
30,0
30,0
5.
Sonstiges
10,0
10,0
Summe
180,0
180,0
546 51
Vermischte Verwaltungsausgaben
0,5
0,5
0,5
011
0,0
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für Bekanntmachungen in Tageszeitungen und sonstigen Bekanntmachungsblättern, Auslagen für Vorstel-
lungsreisen, Unfallrenten, Entschädigungen an Dritte sowie sonstige vermischte Verwaltungsausgaben.
811 51
Erwerb von Dienstfahrzeugen
---
---
---
011
0,0
812 51
Erwerb von Geräten, Ausstattungs- und
Ausrüstungsgegenständen
35,0
30,0
35,0
011
13,7
Summe der Titelgruppe
421,8
415,8
428,8
361,4
Gesamtausgaben
2.411,0
3.109,2
3.221,0
2.158,2

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
81
Kapitel 02 04Landesvertretung beim Bund (Abschluss)
Abschluss
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
---
---
---
20,3
Gesamteinnahmen
---
---
---
20,3
Personalausgaben
1.583,2
2.077,1
2.154,5
1.448,1
Sächliche Verwaltungsausgaben (51-54)
389,8
388,8
396,8
350,5
Ausgaben für Zuweisungen und Zuschüsse
mit Ausnahme für Investitionen
403,0
613,3
634,7
345,9
Sonstige Sachinvestitionen (81-82)
35,0
30,0
35,0
13,7
Gesamtausgaben
2.411,0
3.109,2
3.221,0
2.158,2
Überschuss (+) / Zuschuss (-)
-3.109,2
-3.221,0

82

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
83
Kapitel 02 04Landesvertretung beim Bund Stellenplan (Stellenplan)
Stellenpläne
422 01
Bezüge der planmäßigen Beamten und
Richter (einschl. Abordnungen)
011
Stellenplan:
Amtsbezeichnung
BesGr.
LG
Personalsoll A:
Staatssekretär
B 9
L2
1
1
1
Ministerialdirigent
B 6
L2
0
1
1
Ministerialrat
B 3
L2
5
6
6
Ministerialrat
A 16
L2
0
1
1
D i r e k t o r
A 15
L2
1
2
2
O b e r r a t
A 14
L2
1
1
1
R a t
A 13
L2
4
4
4
A m t s r a t
A 12
L2
1
1
1
O b e r i n s p e k t o r
A 10
L2
1
1
1
A m t s i n s p e k t o r
A 9
L1
1
1
1
Summe
15
19
19
Leerstellen:
Ministerialrat
A 16
L2
1
1
0
Summe
110
Abordnungsleerstellen
Ministerialrat
A 16
L2
1
1
1
D i r e k t o r
A 15
L2
5
8
8
R a t
A 13
L2
1
1
1
A m t s r a t
A 12
L2
1
1
1
Summe (Abordnungsleerstellen)
8
11
11
Zusammen:
912 11
Summe Titel 422 01 (ohne Leerstellen)
15
19
19
Personalsoll A:
Leerstellen künftig wegfallend:
1 Stelle
A 16 L2
im Jahr 2021
kw 2021 wegen Inanspruchnahme Elternzeit bis 18.03.2021

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 422 01
84
Lfd.
Nr.
BesGr.
Zu-
gän-
ge
Ab-
gän-
ge
Umsetz./-
Umwandl.
Hebungen
Senkungen
Umbenen-
nungen
Sum-
me
Bemerkungen
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
1 2 345678910111213 14
Veränderungen in 2021
Personalsoll A
1 B 6 L2
1
+1 von 07 01/422 01; Umsetzung nach §
50 Abs. 2 SäHO, zusätzlicher Koordinie-
rungsaufwand in der Landesvertretung
Berlin
2B 3 L2
1
+1 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
3 A 16 L2
1
+1 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
4 A 15 L2
1
+1 neu; Aufgabenneustrukturierung im
Ergebnis der Regierungsneubildung
Summe:
3
1
+4
LEERSTELLEN
Abordnungsleerstellen
5 A 15 L2
3
+3 neu
Summe Leerstellen:
3
+3
Veränderungen in 2022
Personalsoll A
LEERSTELLEN
6 A 16 L2
1
-1 Vollzug konkreter kw-Vermerk (mit Jahr
und/oder stellenkonkret); wegen Been-
digung Elternzeit zum 18.03.2021
Summe Leerstellen:
1
-1
428 01
Entgelte für Beschäftigte
011
Stellenplan:
EntgeltGr.
LG
Personalsoll A:
E 12
L2
1
1
1
E 8
L1
1
1
1
E 6
L1
1
1
1
E 5
L1
1
1
1
E 4
L1
1
1
1
4-PKP
L1
1
1
1
Summe
666

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
noch zu 428 01
85
Leerstellen:
Abordnungsleerstellen
E 9b
L2
0
1
1
E 9
L2
1
0
0
Summe (Abordnungsleerstellen)
1
1
1
Zusammen:
111
Summe Titel 428 01 (ohne Leerstellen)
6
6
6
Lfd.
Nr.
EntgeltGr.
Zu-
gän-
ge
Ab-
gän-
ge
Umsetz./-
Umwandl.
Hebungen
Senkungen
Umbenen-
nungen
Sum-
me
Bemerkungen
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
Zu-
gang
Ab-
gang
1 2 345678910111213 14
Veränderungen in 2021
Personalsoll A
LEERSTELLEN
Abordnungsleerstellen
1 E 9b L2
1
+1 von 02 04/428 01; Umsetzung aus tarif-
rechtlichen Gründen - Aufspaltung E
9a/E 9b
2 E 9 L2
1
-1 nach 02 04/428 01; Umsetzung aus
tarifrechtlichen Gründen - Aufspaltung E
9a/E 9b
Summe Leerstellen:
1
1
0

02
Staatskanzlei
02 04
Landesvertretung beim Bund
Titel
FKZ
Zweckbestimmung
Stellen 2020
Stellen 2021
Stellen 2022
86
Kapitel 02 04Landesvertretung beim Bund Stellenplan (Abschluss Stellenplan)
Gesamtübersicht
422 01
Beamte
15
19
19
428 01 Beschäftigte
666
Personalsoll A (ohne Leerstellen)
21
25
25
Leerstellen
10
13
12
darunter Abordnungsleerstellen
9
12
12

87
Kapitel 02 05Vorwort

88

02
Staatskanzlei
02 05
IT- und E-Government in der Staatsverwaltung
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
89
Die Stellen der Kapitel 02 01, 02 04, 02 05 und 02 06 können kapitelübergreifend besetzt werden.
Kapitel 02 05IT und E-Government in der Staatsverwaltung (Einnahmen)
Einnahmen
Verwaltungseinnahmen, Einnahmen aus
Schuldendienst und dgl.
111 02
Erstattungen für die Nutzung der E-
Government Basiskomponenten durch
Kammern u. a.
22,1
5,2
5,2
012
6,4
Vgl. Vermerk bei 02 05/TG 96.
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Erstattungen für die Nutzung der Basiskomponenten durch Kammern u. a. sowie für weitere Leistun-
gen im Bereich IT und E-Government.
119 01
Einnahmen im Zusammenhang mit Leis-
tungen für IT und E-Government
---
---
---
012
6,5
Vgl. Vermerk bei 02 05/TG 96.
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von Erstattungen im Zusammenhang mit Leistungen für IT und E-Government (z. B. im Rahmen der
Kooperation mit den Kommunen zum Thema i-Kfz).
Einnahmen aus Zuweisungen und
Zuschüssen mit Ausnahme für Investitio-
nen
231 01
Sonstige Zuweisungen vom Bund
---
---
890
Vgl. Vermerk bei 02 05/TG 96.
232 01
Erstattungen der Länder im Rahmen von
Entwicklungsgemeinschaften
---
50,0
50,0
012
0,0
Vgl. Vermerk bei 02 05/TG 96.
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
50,0 T€ mehr
Der Leertitel dient dem Nachweis von Erstattungen der Länder im Rahmen von Entwicklungsgemeinschaften und Kooperationen für
Leistungen im Bereich IT und E-Government.
Einnahmen aus Schuldenaufnahmen,
aus Zuweisungen und Zuschüssen für
Investitionen, besondere Finanzierungs-
einnahmen
381 01
Einnahmen aus der Beteiligung der Kom-
munen an E-Government Basiskompo-
nenten
600,0
650,0
650,0
890
600,0

02
Staatskanzlei
02 05
IT- und E-Government in der Staatsverwaltung
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 381 01
90
Erläuterungen:
Veranschlagt sind die Zahlungen der Kommunen für die Nutzung der E-Government-Basiskomponenten nach § 22b Nr. 3b des Sächsi-
schen Finanzausgleichsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. April 2021 (SächsGVBl. S. 487), in der jeweils gelten-
den Fassung. Die Verrechnung erfolgt über 15 30/981 02.
381 02
Einnahmen aus der Beteiligung der Kom-
munen an der Umsetzung des Onlinezu-
gangsgesetzes
1.500,0
1.500,0
1.500,0
890
1.500,0
Erläuterungen:
Veranschlagt sind die Zahlungen der Kommunen nach § 22b Nr. 3c des Sächsischen Finanzausgleichsgesetzes in der Fassung der
Bekanntmachung vom 23. April 2021 (SächsGVBl. S. 487), in der jeweils geltenden Fassung, für die Umsetzung des Onlinezugangsge-
setzes vom 14. August 2017 (BGBl. I S. 3122, 3138), in der jeweils geltenden Fassung. Die Einnahmen dienen der anteiligen Finanzie-
rung der Ausgaben des Freistaates Sachsen zur Unterstützung der Kommunen bei der Umsetzung des OZG bei 02 05/633 96. Die
Verrechnung erfolgt über 15 30/981 03.
381 03
Einnahmen aus der Beteiligung der Kom-
munen an der Anschubfinanzierung des
Projektes “Digital-Lotsen Sachsen“
561,0
561,0
890
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
561,0 T€ mehr
Veranschlagt sind die Zahlungen der Kommunen nach § 22b Nr. 3d des Sächsischen Finanzausgleichsgesetzes in der Fassung der
Bekanntmachung vom 23. April 2021 (SächsGVBl. S. 487), in der jeweils geltenden Fassung, für die Umsetzung des Onlinezugangsge-
setzes vom 14. August 2017 (BGBl. I S. 3122, 3138), in der jeweils geltenden Fassung. Die Einnahmen dienen der anteiligen Finanzie-
rung der Ausgaben des Freistaates Sachsen zur Unterstützung der Kommunen bei der Anschubfinanzierung des Projektes “Digital-
Lotsen Sachsen“ bei 02 05/633 96. Die Verrechnung erfolgt über 15 30/981 04.
Gesamteinnahmen
2.122,1
2.766,2
2.766,2
2.112,9

02
Staatskanzlei
02 05
IT- und E-Government in der Staatsverwaltung
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
91
Kapitel 02 05IT und E-Government in der Staatsverwaltung (Ausgaben)
Ausgaben
Personalausgaben
422 01
Bezüge der planmäßigen Beamten und
Richter (einschl. Abordnungen)
1.844,0
3.301,9
3.417,6
011
1.054,8
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
1.457,9 T€ mehr
2022 gegenüber 2021
115,7 T€ mehr
Der Titel dient dem Nachweis von Besoldung und Aufwandsentschädigungen.
428 01
Entgelte für Beschäftigte
1.029,2
938,3
984,2
011
1.750,0
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von:
- Tariflichen Tabellenentgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten entsprechend der geltenden Tarifverträge
einschließlich Aufstockungsbeträgen bei Altersteilzeit und Abfindungen,
- Entgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten, die wegen eines über die Entgeltgruppe 15 TV-L hinausgehenden
Tabellenentgeltes außertariflich beschäftigt werden,
- Arbeitgeberanteilen zur Sozialversicherung sowie Umlagen und Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung (VBL).
Ausgaben für Zuweisungen und
Zuschüsse mit Ausnahme für Investitio-
nen
685 20
Zuführungen an den Generationenfonds
373,1
907,3
939,1
850
419,7
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
534,2 T€ mehr
Gemäß § 5 Sächsisches Generationenfondsgesetz vom 13. Dezember 2012 (SächsGVBl. S. 725, 726), in der jeweils geltenden Fas-
sung, führt der Freistaat Sachsen zur Finanzierung der Versorgung und Beihilfe künftiger Versorgungsempfänger einen prozentualen
Anteil der jeweiligen Besoldungsausgaben dem Generationenfonds zu. Der konkrete Prozentsatz richtet sich nach der Generationen-
fonds-Zuführungsverordnung vom 13. Dezember 2012 (SächsGVBl. S. 725, 734), in der jeweils geltenden Fassung.
Titelgruppe(n)
96 Zentrale Aufgaben für das Sächsi-
sche Verwaltungsnetz (SVN), die
Informationstechnologie sowie res-
sortübergreifende Verfahren und
Projekte zu IT und E-Government
Die Ausgabebefugnis erhöht sich um die Mehreinnahme bei 02 05/111 02, 02 05/119 01, 02 05/231 01,
02 05/232 01.
Die Ausgaben sind übertragbar.
Im Rahmen der veranschlagten Mittel wird zugelassen, dass die Bewirtschaftungsbefugnisse an Stellen außer-
halb des Geschäftsbereiches der Staatskanzlei erteilt werden dürfen.
428 96
Entgelte für zusätzliche Beschäftigte in
Projekten
1.292,2
1.296,4
1.360,1
012
347,7

02
Staatskanzlei
02 05
IT- und E-Government in der Staatsverwaltung
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 428 96
92
Erläuterungen:
Der Titel dient dem Nachweis von:
- Tariflichen Tabellenentgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten entsprechend der geltenden Tarifverträge
einschließlich Aufstockungsbeträgen bei Altersteilzeit und Abfindungen,
- Entgelten und sonstigen Entgeltbestandteilen der Beschäftigten, die wegen eines über die Entgeltgruppe 15 TV-L hinausgehenden
Tabellenentgeltes außertariflich beschäftigt werden,
- Arbeitgeberanteilen zur Sozialversicherung sowie Umlagen und Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung (VBL).
511 96
Geschäftsbedarf, Geräte und Ausstat-
tungsgegenstände
2.627,7
2.972,8
2.969,9
012
2.430,5
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
345,1 T€ mehr
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für laufende betriebliche Leistungen für die E-Government-Basiskomponenten (Amt24, Elek-
tronische Signatur und Verschlüsselung, Zahlungsverkehr, Geoportal, zentrales Content Management System (zCMS), Formularser-
vice, Prozessplattform, Beteiligungsportal, Antragsmanagement u. a.), für die elektronische Vorgangsbearbeitung und Aktenführung im
Freistaat Sachsen (eVA.SAX) sowie Ausgaben für weitere Projekte (Online-Gewerbedienst u. a.); im Wesentlichen für entsprechende
Wartungs- und Pflegeverträge.
525 96
Aus- und Fortbildung, Umschulung
16,0
16,0
16,0
012
22,2
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben für die Bereitstellung von Fortbildungsinhalten im Bereich IT.
526 96
Ausgaben für Sachverständige und Mit-
glieder von Fachbeiräten u. ä. Ausschüs-
sen
1.501,0
1.501,0
1.601,0
012
451,2
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
300,0
300,0
davon fällig:
2022 bis zu
150,0
2023 bis zu
100,0
150,0
2024 bis zu
50,0
100,0
2025 ff. bis zu
50,0
Erläuterungen:
2022 gegenüber 2021
100,0 T€ mehr
Veranschlagt sind insbesondere Ausgaben für die Inanspruchnahme externer Sachverständiger für die Optimierung der IT-Organisation
(u. a. Errichtung eines zentralen Rechenzentrums, Projekt ProSID), zu Fragen der Weiterentwicklung der E-Government-Basiskompo-
nenten, für die Evaluation des SächsEGovG, für die Entwicklung eines IT-Fort- und Weiterbildungsprogramms für die Bediensteten der
Landesverwaltung u. a., sowie für die Entwicklung der Open Source Strategie für die öffentliche Verwaltung und der Landesstrategie
Green IT inklusive Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit und Schulung zur Umsetzung der Strategien.

02
Staatskanzlei
02 05
IT- und E-Government in der Staatsverwaltung
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 526 96
93
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
0,0
0,0
0,0
Soll VE 2020
300,0
200,0
50,0
50,0
Soll VE 2021
300,0
150,0
100,0
50,0
Soll VE 2022
300,0
150,0
100,0
50,0
Verpfl. aus VE
200,0
200,0
300,0
150,0
50,0
531 96
Ausgaben für Veröffentlichungen, Doku-
mentationen und Öffentlichkeitsarbeit
240,0
240,0
240,0
012
174,2
Erläuterungen:
Veranschlagt sind Ausgaben im Zusammenhang mit der Öffentlichkeitsarbeit für IT und E-Government, u. a. für die Ausrichtung von
Veranstaltungen (darunter der Fachkongress 2021 des IT-Planungsrates) und die Beteiligung an Messen.
534 96
Vergabe von Aufträgen für Datenerfas-
sung, Softwareentwicklung u. ä.
3.557,0
2.234,0
2.557,0
012
3.210,3
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
500,0
500,0
davon fällig:
2022 bis zu
250,0
2023 bis zu
150,0
250,0
2024 bis zu
100,0
150,0
2025 ff. bis zu
100,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
1.323,0 T€ weniger
2022 gegenüber 2021
323,0 T€ mehr
Veranschlagt sind u. a. die Kosten für Konzepterstellung, Planungsleistungen, Datenerfassung, Software- und Schnittstellenentwicklung
im Bereich E-Government-Basiskomponenten (z. B. Formularservice, Elektronische Signatur und Verschlüsselung (ESV), zentrales
Content-Management-System (zCMS), Verfahrensmanagement), für die elektronische Vorgangsbearbeitung und Aktenführung
(eVA.SAX) sowie für weitere Projekte (z. B. Prozessmanagement).
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
0,0
0,0
0,0
Soll VE 2020
250,0
50,0
100,0
100,0
Soll VE 2021
500,0
250,0
150,0
100,0
Soll VE 2022
500,0
250,0
150,0
100,0
Verpfl. aus VE
50,0
350,0
500,0
250,0
100,0
545 96
Ausgaben für Leistungen des Staatsbe-
triebes Sächsische Informatik Dienste
einschließlich Sächsisches Verwaltungs-
netz
23.692,6
21.248,1
21.298,1
012
8.844,7
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
2.444,5 T€ weniger

02
Staatskanzlei
02 05
IT- und E-Government in der Staatsverwaltung
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 545 96
94
Veranschlagt sind Ausgaben für die Inanspruchnahme der Leistungen des Staatsbetriebes SID u. a. im Bereich SVN (inklusive Verbin-
dungsnetz und E-Government-Plattform), E-Government-Basiskomponenten (z. B. Zahlungsverkehr, Elektronische Signatur und Ver-
schlüsselung (ESV), Verfahrensmanagement, Beteiligungsportal), für die elektronische Vorgangsbearbeitung und Aktenführung im
Freistaat Sachsen (eVA.SAX) sowie für weitere Projekte (Plattform für elektronische Zusammenarbeit- Extranet/ITEGWeb, Betrieb und
funktionale Weiterentwicklung des Open Data Portals, E-Vergabe-Plattform u. a.).
547 96
Nicht aufteilbare sächliche Verwaltungs-
ausgaben
2.244,3
638,0
315,0
012
722,9
Verpflichtungsermächtigungen:
2021 T€
2022 T€
Gesamtbetrag:
150,0
150,0
davon fällig:
2022 bis zu
50,0
2023 bis zu
50,0
50,0
2024 bis zu
50,0
50,0
2025 ff. bis zu
50,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
1.606,3 T€ weniger
2022 gegenüber 2021
323,0 T€ weniger
Veranschlagt sind Ausgaben für E-Government-Basiskomponenten (z. B. Beteiligungsportal), für weitere Projekte (E-Vergabe-Plattform,
proSID u. a.) sowie zum Erwerb projektbezogener Fachliteratur und zur Ausgestaltung übergreifender Veranstaltungen.
Gesamt
Davon noch abzudecken:
2021 T€
2022 T€
2023 T€
2024 T€
2025 ff. T€
Ist VE bis 2019
38,0
38,0
0,0
Soll VE 2020
800,0
600,0
100,0
100,0
Soll VE 2021
150,0
50,0
50,0
50,0
Soll VE 2022
150,0
50,0
50,0
50,0
Verpfl. aus VE
638,0
150,0
200,0
100,0
50,0
632 96
Ausgaben des Freistaates Sachsen für
die Umsetzung des Onlinezugangsgeset-
zes
---
1.947,0
2.109,0
012
0,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
1.947,0 T€ mehr
2022 gegenüber 2021
162,0 T€ mehr
Veranschlagt ist der Länderanteil des Freistaates Sachsen am gemeinsamen Digitalisierungsbudget des Bundes und der Länder.
633 96
Ausgaben des Freistaates Sachsen zur
Unterstützung der Kommunen bei der
Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes
und der Anschubfinanzierung des Pro-
jektes “Digital-Lotsen Sachsen“
3.000,0
4.122,0
4.122,0
012
1.035,0
Erläuterungen:
2021 gegenüber 2020
1.122,0 T€ mehr
Das vom Bund verabschiedete Online-Zugangsgesetz verpflichtet alle Verwaltungen bis zum Jahr 2022, ihre Verwaltungsleistungen
auch online über Verwaltungsportale anzubieten. Der Freistaat Sachsen setzt sich dafür ein, dass das OZG fristgerecht und effizient auf
allen betroffenen Verwaltungsebenen umgesetzt wird und unterstützt die kommunale Seite dabei.

02
Staatskanzlei
02 05
IT- und E-Government in der Staatsverwaltung
Titel
Zweckbestimmung
Soll 2020
Ist 2019
Soll 2021
Soll 2022
FKZ
T€
noch zu 633 96
95
2021
T€
2022
T€
1.
Unterstützung der Kommunen bei der Umsetzung des OZG
3.000,0
3.000,0
2.
Unterstützung der Kommunen bei der Anschubfinanzierung des Projektes “Digital-
Lotsen Sachsen“
1.122,0
1.122,0
Summe
4.122,0
4.122,0
686 96
Kostenanteil des Freistaates Sachsen für
den IT-Planungsrat und die AöR Föderale
IT-Kooperation (FITKO)
629,5
638,7
638,7
011
800,7
Erläuterungen:
Veranschlagt ist der Länderanteil des Freistaates