image
 
Eignungszuordnungen von Gesteinskörnungen und Baustoffgemischen für Bauvorhaben
der Sächsischen Straßenbauverwaltung
Aktuelle Regelungen:
Für Gesteinskörnungen für Beton gemäß ZTV-ING gilt die DIN EN 12620.
Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie, Stand 13.12.2021
Hinsichtlich der Gütesicherung von Baustoffgemischen zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel gelten die TL G SoB-StB 20.
Die Möglichkeit zur Verlängerung der Gültigkeit von Eignungszuordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wurde bisher nur
in wenigen Fällen und in sehr verantwortungsbewusster Art und Weise in Anspruch genommen. In der aktuellen Situation sind wieder Ver-
zögerungen in den Abläufen von Fremdüberwachung nach TL G SoB-StB und Freiwilliger Fremdüberwachung im System 2+ in einzelnen
Freiwillige Fremdüberwachung im System 2+
Lieferwerken und Prüfstellen durch ggf. kurzfristige und lokal festgelegte Einschränkungen von Kontakten und dem damit verbundenen feh-
lenden Personal nicht auszuschließen.
Als System zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit von Gesteinskörnungen für den Straßenbau wurde das
System 2+ festgelegt.
Aufgabe der LISt Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleitungen mbH (LISt GmbH) ist es, langfristig die Vor-
aussetzungen zu schaffen, um einerseits Qualitätsprobleme im Straßenbau zu vermeiden und güteüberwachte Gesteinsbaustoffe in aus-
Im System 2+ hat sich die Anwendung einer Freiwilligen Fremdüberwachung als geeignet erwiesen und bewährt. Dabei werden Teile
reichender Menge und Vielfalt verfügbar zu halten, andererseits aber auch eine Absicherung der Lieferwerke in den Lieferketten durch
der werkseigenen Produktionskontrolle des Lieferwerkes von einer unabhängigen, anerkannten Prüfstelle ausgeführt. Auf die „Verein-
eine transparente, umfassende Anwendung des Regelwerkes zu gewährleisten.
barung zur Güteüberwachung für Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemische und Böden zur Herstellung von Schichten ohne Binde-
mittel im Straßenbau“ vom 23.11.2004 wird verwiesen.
In Abstimmung mit den listenanerkennenden Straßenbauverwaltungen von Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurde für
einen Zeitraum der Gültigkeit behördlich angeordneter Kontaktbeschränkungen,
längstens vorerst jedoch bis 30. Juni 2022
, folgendes festgelegt:
Eignungszuordnungen
Wenn abzusehen ist, dass notwendige Termine für die rechtzeitige Erarbeitung der nächstfolgenden Eignungszuordnung nicht einge-
Die Eignungszuordnungen werden im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr durch die LISt
halten werden können,
Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH (LISt GmbH) erstellt. Sie sind in erster Linie ein Infor-
ist die LISt GmbH unter den folgenden Kontaktdaten schnellstmöglich zu informieren.
mationsmedium innerhalb der sächsischen Straßenbauverwaltung, um eine einheitliche, transparente Güteüberwachung zu ermög-
lichen und die Einschätzung der Qualität im bauvertraglichen Einzelfall zu vereinfachen.
kirsten.reisdorf@list.smwa.sachsen.de
Telefon: 037207 832-233
Darüber hinaus können und sollen die Eignungszuordnungen von den Herstellern auch als Nachweis einer transparenten und hoch-
Mobil: 0162 2565785
wertigen Güteüberwachung gegenüber Kunden und weiteren Auftraggebern genutzt werden.
tobias.lerch@list.smwa.sachsen.de
Das System der Eignungszuordnungen soll weiterhin dazu dienen, gegenseitiges Vertrauen und gegenseitigen Dialog zu fördern und
Telefon: 037207 832-230
kurze Kommunikationswege zu erzielen. Fragestellungen und Anregungen können jederzeit der LISt GmbH übermittelt werden.
Mobil: 0173 3939846
ralf.pusch@list.smwa.sachsen.de
Erforderliche Unterlagen
Telefon: 037207 832-238
Mobil: 0162 2506878
Für die Erstellung der Eignungszuordnungen sind folgende Unterlagen erforderlich:
Nach schriftlich begründetem Antrag (E-Mail) des Lieferwerkes oder der jeweils überwachenden Prüfstelle können nach Einzelfall-
Gesteinskörnungen nach TL Gestein-StB 04/18:
prüfung die Gültigkeiten der Eignungszuordnungen und der Listeneinträge um zwei Monate verlängert werden. Über das Ergebnis der
o Prüfzeugnisse aus der Freiwilligen Fremdüberwachung im System 2+
Einzelfallprüfung erfolgt eine schriftliche Mitteilung.
o Leistungserklärung(en)
o Zusätzliche technische Angaben
Sollten die durch die Corona-Pandemie verursachten Schwierigkeiten über diesen Zeitraum hinaus Bestand haben, wird über das
Anmerkung:
weitere Vorgehen erneut, rechtzeitig und individuell entschieden.
Die Leistungserklärung der Hersteller beinhaltet die Leistung von Bauprodukten in Bezug auf die in den Produktnormen EN 12620,
EN 13043 und EN 13242 jeweils im Anhang ZA festgelegten wesentlichen Merkmale.
Die Auswahl von Kategorien darf ausschließlich auf der Grundlage dieser Produktnormen erfolgen.
Durch die TL Gestein-StB 04/18 als nationales Anwendungsdokument erfolgt die Umsetzung der genannten Normen für den Bereich des
Vorbemerkung
Straßenbaus in Deutschland; hier werden Mindestanforderungen für verschiedene Anwendungsgebiete spezifiziert.
Die Erfahrung zeigt, dass der Inhalt der Leistungserklärungen hinsichtlich gewählter Kategorien und anzugebender Eigenschaften nicht
Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) hat die Technischen Lieferbedingungen für Gesteins-
vollständig mit den Forderungen der TL Gestein-StB 04/18 vereinbar ist.
körnungen im Straßenbau, Ausgabe 2004/Fassung 2018 (TL Gestein-StB 04/18) für den Bereich der Bundesfern- und Staatsstraßen
Im Sinne einer vertrauensvollen und transparenten Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Abnehmer ist es sinnvoll, für den Verwen-
eingeführt und zur Anwendung vorgeschrieben.
dungszweck relevante Angaben zusätzlich aufzunehmen. Da dies grundsätzlich von den Angaben der Leistungserklärung getrennt erfolgen
muss, wurden für die den Produktnormen entsprechenden Anwendungsgebiete Formblätter „Zusätzliche Technische Angaben“ erarbeitet.
Die TL Gestein-StB 04/18 gelten für die Lieferung von Gesteinskörnungen für Asphalt (Bau und Bauliche Erhaltung), Beton im Straßen-
Diese dienen dem Hersteller als Grundlage (Layout frei wählbar) für die Dokumentation notwendiger zusätzlicher Angaben und können dem
und Ingenieurbau, hydraulisch gebundene und ungebundene Gemische zur Herstellung von Schichten im Straßenoberbau.
Abnehmer gemeinsam mit der Leistungserklärung zu Verfügung gestellt werden.
Unter
dem
folgenden Link sind die Formblätter abrufbar:
Formblätter
Listen güteüberwachter Herstellerbetriebe von Gesteinskörnungen (natürliche und industriell hergestellte Gesteinskörnungen, RC-Baustoffe) sowie Baustoffgemischen zur Herstellung von
Schichten ohne Bindemittel für den Straßen- und Ingenieurbau im Freistaat Sachsen
Seite 1 von 134

image
Eignungszuordnungen von Gesteinskörnungen und Baustoffgemischen für Bauvorhaben
der Sächsischen Straßenbauverwaltung
Listen güteüberwachter Herstellerbetriebe von Gesteinskörnungen (natürliche und industriell hergestellte Gesteinskörnungen, RC-Baustoffe) sowie Baustoffgemischen zur Herstellung von
Schichten ohne Bindemittel für den Straßen- und Ingenieurbau im Freistaat Sachsen
o Dokument zur Einstufung durch die qualifizierte Stelle in Alkaliempfindlichkeitsklassen nach Alkalirichtlinie
In einigen Fällen sind länderspezifische Besonderheiten zu beachten. Länderspezifische Besonderheiten für Thüringen, Sachsen-
Anhalt, Berlin und Brandenburg werden in Sachsen berücksichtigt und auf Wunsch des Herstellers in der Eignungszuordnung vermerkt.
Die Einhaltung der Kriterien für qualifizierte Stellen bzw. qualifizierte Prüfstellen entsprechend der Stellungnahme des DAfStb
Hierbei sollten auch bundeslandübergreifende Lieferungen von in Asphaltmischwerken verwendeten Gesteinskörnungen des Herstellers
„Regelungen zur Vermeidung von Schäden durch eine Alkali-Kieselsäure-Reaktion in Beton“ vom 24.10.2019 ist 1 x pro Jahr in
berücksichtigt werden.
geeigneter Form zu dokumentieren.
Baustoffgemische zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Straßenbau nach TL SoB-StB 20:
Länderspezifische Anforderungen:
o Sortenverzeichnis(se)
o Prüfzeugnisse aus der Fremdüberwachung gemäß TL G SoB-StB 20
Brandenburg:
Der Prüfumfang ergibt sich aus den Anhängen B.1 – B.6 der TL G SoB-StB 20. Zur Erläuterung der Fußnote *) in den genannten
Amtsblatt
für
Brandenburg
Nr.
49
vom
05.12.2018
(Einführungserlass
TL
Gestein-StB
04/18)
Anhängen sind die Festlegungen gemäß Abschnitt 2 „Geltungsbereich“ zu beachten.
Amtsblatt für Brandenburg Nr. 16 vom 28.04.2021 (TL SoB-StB 20; TL G SoB-StB 20; TL BuB E-StB 20)
Für RC-Baustoffe ist im Prüfzeugnis die Herkunft zu dokumentieren. Dabei ist das „Merkblatt über den Einsatz rezyklierten Betons
Thüringen:
aus AKR-geschädigten Betondecken im Straßenbau“ (M RC-AKR Ausgabe 2021) zu beachten.
ARS
08/2018
(Einführungserlass
TL
Gestein-StB
04/18)
ARS
24/2020
(Einführungserlass
TL
SoB-StB
20)
Zu Beginn der Fremdüberwachung oder bei Änderungen in der Beauftragung der Prüfstelle ist eine Kopie des Überwachungsvertrages
ARS
25/2020
(Einführungserlass
TL
G
SoB-StB
20)
einzureichen. Für die Zusendung der Unterlagen ist das Lieferwerk verantwortlich. Es kann diese Aufgabe vertraglich geregelt der unab-
ARS
23/2020
(Einführungserlass
ZTV
SoB-StB
20)
hängigen, anerkannten Prüfstelle oder der Notifizierten Stelle übertragen. Die Unterlagen können in Kopie per Post oder per E-Mail zu-
Infoblatt Gestein Nr. 1 (Ergänzende Festlegungen zur Güteüberwachung von Gesteinskörnungen und SoB)
gesandt werden.
Sachsen-Anhalt:
Eine Überwachungsgemeinschaft ist als vertraglich gebundener Fremdüberwacher eines Herstellers verantwortlich für sämtliche Über-
Zusätzliche
Technische
Vertragsbedingungen
und
Richtlinien
für den Straßen- und Ingenieurbau (ZTV-StB LSBB ST 21)
wachungshandlungen gemäß der in den TL G SoB-StB 20 enthaltenen Typprüfungen, Betriebsbeurteilungen, WPK-Beurteilungen und
Runderlass des MLV vom 30.11.2018 (TL Gestein-StB 04/18)
Güteüberwachungen. Die WPK-Beurteilung, Probenahme, ggf. die Betriebsbeurteilung und der Prüfbericht der durch die Überwachungs-
gemeinschaft beauftragten RAP Stra Prüfstelle sind in einem Überwachungsbericht zu dokumentieren und dem Hersteller zu übergeben.
Berlin:
Amtsblatt
für
Berlin
Nr.
42
vom
09.09.2021
(Einführung
ZTV
SoB-StB
20)
Amtsblatt
für
Berlin
Nr.
42
vom
09.09.2021
(Einführung
TL
SoB-StB
20)
Gültigkeitsdauer
Amtsblatt
für
Berlin
Nr.
42
vom
09.09.2021
(Einführung
TL
G
SoB-StB
20)
Amtsblatt für Berlin Nr. 21 vom 03.05.2019 (Einführung TL Gestein-StB 04/18)
Die Gültigkeitsdauer der Eignungszuordnungen ist abhängig vom Tag der Probenahme für die zugrundeliegenden Prüfungen. Grund-
sätzlich ergibt sie sich taggenau unter Beachtung des im Regelwerk verankerten Prüfturnus zuzüglich einer Bearbeitungs- und Tole-
ranzzeit von 1 bzw. 2 Monaten. Bei der Einreichung der Unterlagen ist auch die Bearbeitungsdauer bei der LISt GmbH zu berücksich-
Nutzung alternativer Prüfverfahren
tigen.
In zwei Fällen sind im Regelwerk für ein Qualitätskriterium verschiedene Prüfverfahren möglich. Dabei handelt es sich um Eigenschaf-
Folgende Fälle werden unterschieden:
ten, für die der Erfahrungshintergrund in Deutschland auf einem anderen Prüfverfahren als dem Referenzverfahren der Europäischen
Normung beruht.
Recyclingbaustoffe, industriell hergestellte Baustoffe:
o Prüfturnus 3 Monate + Toleranzzeit 1 Monat, Gültigkeitsdauer 4 Monate
Es wird empfohlen, im Rahmen der freiwilligen Fremdüberwachung auch mit den Referenzprüfverfahren Erfahrungen zu sammeln.
Baustoffe nach TL Gestein-StB 04/18 und TL SoB-StB 20:
In der Leistungserklärung soll die Kategorie angegeben werden, die auch regelmäßig unter Berücksichtigung der Mindestprüfhäufig-
o Prüfturnus 6 Monate + Toleranzzeit 2 Monate, Gültigkeitsdauer 8 Monate
keiten der jeweils geltenden Europäischen Normen geprüft wurde. Für die Erstellung des Sortenverzeichnisses für Baustoffgemische
für Schichten ohne Bindemittel gelten die Mindestprüfhäufigkeiten der TL G SoB-StB 20.
Baustoffe nach ZTV ING:
o Prüfturnus 12 Monate + Toleranzzeit 2 Monate, Gültigkeitsdauer 14 Monate
Zu den Listen
Die Festlegung der Gültigkeitsdauer für Eignungszuordnungen von natürlichen Baustoffen wird in Berlin, Brandenburg, Sachsen,
Sachsen-Anhalt und Thüringen gleich gehandhabt. Länderspezifische Besonderheiten bestehen bei Recyclingbaustoffen und industriell
In den nachfolgenden Listen sind diejenigen Lieferwerke von Gesteinskörnungen (natürliche und industriell hergestellte Gesteinskör-
hergestellten Baustoffen.
nungen, Recyclingbaustoffe) sowie Baustoffgemischen zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel aufgeführt, deren Erzeugnisse
für Lieferungen zum Bau von Bundesfernstraßen in der Baulast des Bundes und Staatsstraßen in der Baulast des Freistaates Sachsen
sowie sonstige, der technischen Verwaltung des Freistaates unterliegenden Straßen als geeignet festgestellt worden sind.
Güteüberwachungssysteme in anderen Bundesländern
Der Verwendungsbereich wurde auf der Grundlage der entsprechenden Prüfzeugnisse aus der Fremdüberwachung gemäß
Die Vorgehensweise zur Erstellung der Eignungszuordnungen und zur Aufnahme in die Listen in Sachsen wird mit den Straßenbau-
TL G SoB-StB 20 einschließlich der Sortenverzeichnisse sowie der Prüfzeugnisse aus der Freiwilligen Fremdüberwachung im
verwaltungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen regelmäßig abgestimmt. Die Eignungszuordnungen bzw. Listenein-
System 2+ einschließlich der Leistungserklärungen beurteilt und festgelegt.
träge werden gegenseitig anerkannt.
Seite 2 von 134

image
Eignungszuordnungen von Gesteinskörnungen und Baustoffgemischen für Bauvorhaben
der Sächsischen Straßenbauverwaltung
Listen güteüberwachter Herstellerbetriebe von Gesteinskörnungen (natürliche und industriell hergestellte Gesteinskörnungen, RC-Baustoffe) sowie Baustoffgemischen zur Herstellung von
Schichten ohne Bindemittel für den Straßen- und Ingenieurbau im Freistaat Sachsen
Detaillierte Angaben enthält die jeweils gültige Eignungszuordnung für Gesteinskörnungen und Baustoffgemische, die für Bauvorhaben
der Sächsischen Straßenbauverwaltung dem Abnehmer auf Verlangen vorzulegen ist.
Rot
hervorgehobene Bemerkungen dienen dem besseren Verständnis des Anwenders dieser Listen.
Blau
,
grün
und
violett
hervorgehobene Bemerkungen betreffen unterschiedliche Gültigkeiten der Eignungszuordnungen verschiedener
Produkte eines Lieferwerkes.
Stahlblau
hervorgehobene Bemerkungen betreffen den Anwendungsbereich der ZTV-ING.
Auf das genaue Datum der Gültigkeit ist daher durch den Anwender zu achten!
Die Erläuterung zu den
Abkürzungen
sowie zu den Nummern der
Prüfstellen
, die für die Fremdüberwachung gemäß TL G SoB-StB 20
sowie für die Freiwillige Fremdüberwachung im System 2+ vertraglich gebunden sind, sind im Anschluss an die Listen der Lieferwerke
zu finden.
Ebenfalls dort ist die Liste der PSV-Werte sächsischer Lieferwerke anzutreffen.
Die Listen werden regelmäßig aktualisiert.
Listen zur Güteüberwachung im Straßenbau anderer Bundesländer (Auswahl):
Brandenburg:
Sachsen-Anhalt:
Thüringen:
Berlin
Seite 3 von 134

image
 
Erläuterung der nachfolgend verwendeten Abkürzungen
fGK
=
feine Gesteinskörnung nach TL Gestein-StB
[x]
=
Nummer in der Leistungserklärung des Herstellers
gGK
=
grobe Gesteinskörnung nach TL Gestein-StB
GKG
=
Gesteinskörnungsgemisch nach TL Gestein-StB
Bkl
=
Bauklasse
Bk
=
Belastungsklasse
SoB
=
Schichten ohne Bindemittel
DoB
=
Deckschichten ohne Bindemittel
ToB
=
Tragschichten ohne Bindemittel
FSS
=
Frostschutzschicht
STS
=
Schottertragschicht
STSuB
=
Schottertragschicht unter Betondecken
KTS
=
Kiestragschicht
SfM
=
Schicht aus frostunempfindlichem Material
Bett-M
=
Bettungsmaterial nach TL Pflaster-StB und ZTV Pflaster-StB
Fug-M
=
Fugenmaterial nach TL Pflaster-StB und ZTV Pflaster-StB
AC T
=
Asphalttragschicht
AC TD
=
Asphalttragdeckschicht
AC B
=
Asphaltbinder
AC D
=
Asphaltbeton für Asphaltdeckschichten
SMA
=
Splittmastixasphalt
MA
=
Gussasphalt
PA
=
Offenporiger Asphalt
DSK
=
Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise
OB
=
Oberflächenbehandlung
V
=
Verfestigung
HGT
=
Hydraulisch gebundene Tragschicht
BTS
=
Betontragschicht
U
=
Unterbeton
O
=
Oberbeton
O WB
=
Oberbeton - Waschbeton
Anwendungsbereich Fahrbahndecken aus Beton und Schichten mit hydraulischem Bindemittel
Abkürzungen für den Verwendungsbereich:
Fußnote
Anwendungsbereich Schichten ohne Bindemittel
Anwendungsbereich Pflasterdecken und Pflasterbeläge
Anwendungsbereich Asphalt und Oberflächenbehandlungen
Seite 4 von 134

image
 
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
2
ard Baustoffwerke
a) Venusberg
Amphibolit (1)
5
5
58
56
(6)
x
(6)(7) (6)
GmbH & Co. KG
OT Venusberg
fGK - Brechsand
0/2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
05.05.2022
25.07.2022 M1-2021-134.1-0083.1,
1) lagerstätten- und geologisch bedingt,
Herolder Straße 31
SMA, MA
AC D, SMA, MA
M1-2021-134.2-0083.1,
werden Glimmerschiefer und Gneis-
09430 Drebach
gGK - Splitt
1/3
M1-2021-134.3-0083.1,
varietäten mit angeschnitten.
Telefon: 03725 77139
M1-2021-134.4-0083.1,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Fax:
03725 77143
2/5-f
2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
M1-2021-136.1-0083.1,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
www.ard-baustoffwerke.de
SMA, MA
AC D, SMA, MA
M1-2021-137.1-0083.1,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
5/8, 8/11, 11/16, 16/22
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
M1-2021-137.3-0083.1
3) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
SMA, MA
AC D, SMA, MA
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
22/32
AC T
AC T
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
[421],
FSS (2)
FSS (2)
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
0/45-UF
5
, 0/56-UF
5
4) Die zweckmäßige Zusammensetzung des
(FSS)
Einbaugemisches ist in einer Erstprüfung
0/32-UF
3
, 0/45-UF
3
,
FSS
FSS
zu ermitteln.
0/56-UF
3
(FSS)
5) gilt nicht für die Baustoffgemische für
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
STS (3), HGT (4)
STS (3), HGT (4)
Schichten ohne Bindemittel
0/56-UF
5
(STS)
6) zusätzliche Angabe für Lieferungen nach
Sachsen-Anhalt: LA
20
(2. Hj 2021)
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Abstreumaterial für Asphaltdeckschichten aus
Walzasphalt -
Einsatz bitumenumhüllt
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
Seite 5 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
3
ard Baustoffwerke
a) Zeithain (Röderau)
Sand, Kies
2
2
x
GmbH & Co. KG
Moritzer Straße 35
fGK - Natursand
0/2S [51018] (1)
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
28.06.2022
24.11.2022 02/012 22, 02/013 22,
1) Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
01619 Zeithain
O (0/8), WB O (0/8)
03/01 22
2) Alkaliempfindlichkeitsklasse E III-S,
Telefon: 03525 560410
0/2 S [51025] (1)
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
ARS 04/2013 ist zu beachten
Fax:
03525 560499
O (0/8), WB O (0/8)
3) Alkaliempfindlichkeitsklasse E III-S,
www.ard-baustoffwerke.de
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
BTS, U (2),
BTS, U (3), O (3)
vorbeugende Maßnahmen gemäß Alkali-
O (D>8) (2)
richtlinie Ausgabe 2013 sind zu beachten
GKG - Kiesgemisch
0/32-UF
3
/C
50/30
(4),
FSS
FSS
4) mit Anteilen an gebrochenem Kies
0/45-UF
3
/C
50/30
(4)
Seite 6 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
6
Baustoffwerke am
a) Niederebersbach
Grauwacke
2
2
53
54
x
x
Wetterberg GmbH & Co. KG
GmbH & Co. KG
Füller
Füller
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
23.05.2022
15.11.2022 01/02 22, 02/09 22,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Kalkreuther Straße 1
SMA, MA
AC D, SMA, MA
02/10 22, 02/25 22,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
01561 Ebersbach
fGK - Brechsand
0/2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
04/03 22
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 035208 399-0
SMA, MA
AC D, SMA, MA
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Fax:
035208 399-31
GKG - Brechsand-Splitt
0/5, 0/8, 0/11
Bett-M (4)
Bett-M (4)
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
www.wetterberg.de
(TL Pflaster-StB 06/15;
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
ZTV Pflaster-StB 20)
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
gGK - Splitt
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
3) unter Verwendung von Natursand 0/2 aus
SMA, MA
AC D, SMA, MA
dem Lieferwerk Ponickau (Steine und
2/8, 8/16
AC T
AC T, AC TD
Erden Lagerstättenwirtschaft GmbH)
16/32
AC T
AC T
4) Der Nachweis der Filterstabilität gemäß
2/16, 5/16
AC T
AC T, AC TD
ZTV Pflaster-StB 20 Abschnitt 2.3.1 ist
2/22, 2/32, 5/22, 5/32
AC T
AC T
im Zuge der aktuellen Baumaßnahme
GKG - Brechkorngemisch
0/8, 0/11, 0/16, 0/22
-
DoB
zu erbringen.
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
0/32-UF
5
(mit Natursand (3)), FSS (1), STS (2)
FSS (1), STS (2)
0/45-UF
5
(mit Natursand (3))
0/32-UF
3
(mit Natursand (3)), FSS
FSS
0/45-UF
3
(mit Natursand (3))
0/32-UF
3
(mit Natursand (3)) STSuB
-
Seite 7 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
9
Berger Rohstoffe GmbH
a) Paschwitz
Sand, Kies
8
-
x
(2)
Äußere Spitalhofstraße 19
Paschwitzer Straße
94036 Passau
04838 Doberschütz
fGK - Natursand
0/2
SoB, AC T, AC D, MA, SoB, AC T, AC TD,
31.03.2022
11.09.2022 MF-A/0010/02/22/2,
1) außer Frosteinwirkungszone III
Telefon: 0851 806-0
Telefon: 035342 879946
HGT, BTS, U,
AC B, AC D, SMA, MA,
31.03.2022
11.03.2023
MF-B/0010/02/22/2,
2) Lieferung des Natursandes 0/2 als
Fax:
0851 806-1242
Fax:
035342 727-17
O (D>8), O (0/8),
HGT, BTS, U, O
MF-G/0010/02/22/2
Zumischprodukt für Baustoffgemische
www.bergerholding.eu
O WB (0/8)
nach Sachsen-Anhalt möglich
0/2
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
SoB, HGT
SoB, AC T, AC TD (1),
Anwendungsbereich ZTV-ING
HGT
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
2/8, 8/16, 16/32
den Gesteinskörnungen
0/2, 2/8, 8/16 und
16/32
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
11.03.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (2/8,
8/16, 16/32)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 8 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
11
Betonwerk Bad Lausick
a) Otterwisch
Sand, Kies
4
4
x
GmbH & Co. KG
Alte Belgershainer Straße
Wüstungssteiner Straße 5 b
04668 Otterwisch
fGK - Natursand
0/2
SoB, HGT, BTS, U,
SoB, HGT, BTS, U, O
02.06.2022
13.08.2022 5.3/21-042-04,
1) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
04651 Bad Lausick
Telefon: 034345 513-16
O (D>8), O (0/8),
5.3/21-042-05,
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
Telefon: 034345 513-0
O WB (0/8)
5.3/21-042-06
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
Fax:
034345 513-33
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
BTS, U (1),
BTS, U, O (2)
ARS 04/2013
www.betonwerk-bbl.de
O (D>8) (1)(2)
2) außer Frosteinwirkungszone III
GKG - Kiesgemisch
0/32-UF
3
SfM
SfM
Seite 9 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
13
BPH Baustoff-, Produktions- a) Königsbrück
Granodiorit
-
2
x
& Handelsgesellschaft mbH
& Co. KG
GKG - Brechkorngemisch (2)
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
15.12.2021
08.03.2022 02/65 21
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Höckendorfer Straße 95
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
01936 Königsbrück
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 035795 245201
2) Zum bekanntgegebenen Stichtag 18.01.2022
Fax:
035795 245176
(vgl. Schreiben an die Prüfstellen vom
www.bph-sachsen.de
09.12.2021) wurden die Anforderungen der
TL G SoB-StB 20 hinsichtlich der Prüfhäufig-
keit der Fremdüberwachung für Baustoff-
gemische zur Herstellung von Schichten
ohne Bindemittel für das Jahr 2021 nicht
eingehalten.
Seite 10 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
14
Breitenauer Grauwacke
a) Breitenau
Grauwacke
1
1
54
54
x
GmbH & Co. KG
OT Breitenau
Geyersdorfer Straße 16
Straße des Friedens 110 fGK - Brechsand
0/2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
03.05.2022
14.10.2022 391/21, 468/21, 49/22,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
09456 Annaberg-Buchholz
09569 Oederan
SMA, MA
AC D, SMA, MA
03.05.2022
14.04.2023
63/22, 64/22, 62/22,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 03733 1709-0
Telefon: 037292 20818
GKG - Brechsand-Splitt
0/5
AC T
AC T, AC TD
65/22
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
03733 231-27
Fax:
037292 20826
gGK - Splitt
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
2) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
www.cvb-sachsen.de
SMA, MA, BTS, U (2), AC D, SMA, MA, BTS,
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
O (D>8) (2)
U, O
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
ARS 04/2013
2/8, 5/16
SoB, AC T
SoB, AC T, AC TD
3) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
8/16
AC T
AC T, AC TD
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
16/32
SoB, AC T, HGT, BTS, SoB, AC T, HGT, BTS,
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
U (2)
U
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
0/56-UF
5
(FSS)
Anwendungsbereich ZTV-ING
0/32-UF
3
, 0/45-UF
3
(FSS)
FSS
FSS
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(STS)
STS (3)
STS (3)
den Gesteinskörnungen
2/5, 5/8, 8/11, 11/16
gGK - Schotter
32/45
SoB, HGT
SoB, HGT
und 16/22
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
14.04.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 11 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
15
BWH Basaltwerk
a) Mittelherwigsdorf
Basalt
11
16
52
48
x
(4)
Mittelherwigsdorf
GmbH & Co. KG
fGK - Brechsand
0/2
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
21.03.2022
16.07.2022 R057/2021/A,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
(Basalt-Actien-Gesellschaft)
AC D, MA
AC B, AC D, SMA, MA
R057/2021/B,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Hörnitzer Straße 24
GKG - Brechsand-Splitt
0/5
SoB, AC T
SoB, AC T, AC TD
R057/2021/G,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
02763 Mittelherwigsdorf
gGK - Splitt
2/5
SoB, AC T, BTS, U (2) SoB, AC T, AC TD,
R057/2021/FSS,
2) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
Telefon: 03583 7716-0
BTS, U
R057/2021/STS
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
Fax:
03583 7716-16
5/8, 8/11, 11/16, 16/22
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
AC D, MA, BTS,
AC B, AC D, SMA, MA,
ARS 04/2013
U (2), O (D>8) (2)
BTS, U, O
3) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
2/8
SoB, BTS, U (2)
SoB, BTS, U
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
8/16
SoB, BTS, U (2),
SoB, BTS, U, O
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
O (D>8) (2)
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
gGK - Splittgemisch
5/16
SoB, AC T
SoB, AC T, AC TD
4) gilt nicht für STS 0/32
5/22
SoB
SoB
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(FSS)
FSS (1)
FSS (1)
0/32-UF
5
(STS)
STS (3)
STS (3)
Seite 12 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
106 D-B-F Baustoff GmbH
a) Benndorf
Sand, Kies
13
-
x
x
x
x
x
OT Siersleben
OT Benndorf
Zum Gleis-Dreieck 38
Paupitzscher Straße 30
fGK - Natursand
0/2 (1)
SoB, AC T, AC D, MA, SoB, AC T, AC TD,
22.06.2022
09.11.2022 11536/10034-A/22,
1) Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-O, E I-OF
06347 Gerbstedt
04509 Delitzsch
BTS, U, O (D>8),
AC B, AC D, SMA, MA,
11536/10034-B/22,
Telefon: 03476 869373
Telefon: 034202 55261
O (0/8), O WB (0/8)
BTS, U, O
11536/10034-S/22
Fax:
03476 869370
034202 55262
Fax:
034202 51487
Seite 13 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
18
Dresdner Industrie- und
a) Oßling
Sand, Kies
11
-
x
Wohnungsbau-
gesellschaft mbH
fGK - Natursand
0/2 (1)
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
02.02.2022
21.06.2022 R055/2021/B,
1) Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Nordstraße 30
O (0/8), O WB (0/8)
R055/2021/G
01917 Kamenz
0/4
SoB
SoB
Telefon: 03578 785-0
Fax:
03578 785-302
www.diw-bau.de
Seite 14 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
20
Eiffage Infra-Rohstoffe
a) Wilsdruff
Andesit
GmbH
Steinbruchweg 2
Produktion ruht
01723 Wilsdruff
Telefon: 035204 464-26
Fax:
035204 464-15
www.ost.eiffage-infra.de
Seite 15 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
21
Eiffage Infra-Rohstoffe
b) Wurgwitz
Andesit
-
2
x
GmbH
OT Wurgwitz
Steinbruchweg 2
Zöllmener Straße
GKG - Brechkorngemisch
0/8
-
DoB
11.05.2022
08.12.2022 02/14 22
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
01723 Wilsdruff
01705 Freital
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(FSS)
FSS (1)
FSS (1)
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 035204 464-26
0/32-UF
5
(mit Natursand (3)), STS (2)
STS (2)
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
035204 464-15
0/45-UF
5
(mit Natursand (3))
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
www.ost.eiffage-infra.de
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
3) unter Verwendung einer feinen Gesteins-
körnung 0/2 aus dem Lieferwerk
Ottendorf-Okrilla (Kieswerk Ottendorf-Okrilla
GmbH & Co. KG)
Seite 16 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
22
W. Geiger GmbH & Co. KG a) Leukersdorf
Porphyrtuff
-
5
x
(3)
Jahnsdorfer Straße 13 c
09387 Jahnsdorf/Erzgebirge
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
12.01.2022
14.06.2022 M1-2021-102.1-0371.1,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Telefon: 0371 272080
0/56-UF
5
(FSS)
M1-2021-102.2-0371.1,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Fax:
0371 2720820
0/45-UF
3
(mit Natursand (2)) FSS
FSS
M1-2021-102.3-0371.1,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
www.geigergruppe.de
0/32-UF
5
(mit Natursand (2)) STS (4)
STS (4)
M1-2021-102.4-0371.1,
2) unter Verwendung von Natursand 0/2 aus
0/45-UF
5
(STS)
STS (4)
STS (4)
M1-2021-102.5-0371.1,
dem Lieferwerk Neuenmörbitz
M1-2021-102.6-0371.1
(Kies- und Sandwerk GmbH & Co. KG,
vgl. Liste Thüringen, Reg.-Nr. 347)
3) gilt nicht für die Baustoffgemische für
Schottertragschichten
4) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
Seite 17 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
23
W. Geiger GmbH & Co. KG b) Naundorf
Granulit
-
5
x
Jahnsdorfer Straße 13 c
Naundorfer Straße
09387 Jahnsdorf/Erzgebirge
09661 Striegistal
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(FSS)
FSS (1)
FSS (1)
12.01.2022
15.06.2022 M1-2021-103.1-0371.2,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Telefon: 0371 272080
0/45-UF
5
(mit Natursand (2)) STS (3)
STS (3)
M1-2021-103.2-0371.2,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Fax:
0371 2720820
(STS)
M1-2021-103.4-0371.2
TL SoB-StB 20 zu beachten.
www.geigergruppe.de
2) unter Verwendung von Natursand 0/2 aus
dem Lieferwerk Neuenmörbitz
(Kies- und Sandwerk GmbH & Co. KG,
vgl. Liste Thüringen, Reg.-Nr. 347)
3) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
Seite 18 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
25
GEOMIN Erzgebirgische
a) Lengefeld (1)
dolomitischer Marmor
5
-
x
x
Kalkwerke GmbH
Kalkwerk 8
Füller
Füller (Mahlfüller)
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
15.03.2022
09.08.2022 M1-2021-145.1-1091.1
1) Herkunft: Kalkwerk Hammerunterwiesenthal
09514 Pockau-Lengefeld
SMA, MA
AC D, SMA, MA
Telefon: 037367 60-0
Für die sächsische Straßenbauverwaltung
Fax:
037367 2238
gilt:
www.geomin.de
Entsprechend den "Ergänzenden Regelungen
der sächsischen Straßenbauverwaltung Teil:
Straßenbautechnik" vom 01.02.2016 gilt der
alternative Einsatz von Dolomitfüller als gleich-
wertig zum Kalksteinfüller CC
90
.
Seite 19 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
102-B GEOMIN Industriemineralien a) Hammerunterwiesenthal
dolomitischer Marmor (1)
-
5
X
GmbH & Co. KG
OT Hammerunterwiesenthal
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (2)
FSS (2)
15.03.2022
21.06.2022 M1-2021-113.1-1564.1,
1) kann bis zu 10 M.-% Amphibolit enthalten
Neudorfer Straße 1
0/56-UF
5
(FSS)
M1-2021-113.2-1564.1,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
09484 Kurort Oberwiesenthal
M1-2021-113.3-1564.1
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 037348 7780
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
037348 7781
www.geomin.de
Seite 20 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
29
GP Günter Papenburg AG
a) Rückmarsdorf
Sand, Kies
10
10
x
BT Halle;
Baustoffzentrum Leipzig
fGK - Natursand
0/2
SoB, AC T, AC D, MA, SoB, AC T, AC B,
11.05.2022
08.08.2022 101/281-BO-21-H-II-
1) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
Plautstraße 56
HGT, BTS, U,
AC D, SMA, MA,
28.06.2022
06.12.2022
Asphalt-/22 rev01,
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
04179 Leipzig
O (D>8), O (0/8),
HGT, BTS, U, O
11.05.2022
08.02.2023
101/281-BO-21-H-II-
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
Telefon: 0341 44216-0
O WB (0/8)
Beton-/22,
ARS 04/2013
Fax:
0341 44216-19
0/2
101/281-BO-21-H-II-
2) außer Frosteinwirkungszone III
www.gp.ag
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
SoB, HGT, BTS, U (1), SoB, AC T, HGT, BTS,
SoB-/22,
3) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
O (D>8) (1)(2)
U, O (2)
101/0041-BO-22-QI-/22
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
2/8, 8/16, 16/32
TL SoB-StB 20 zu beachten.
GKG - Kiesgemisch
0/16-UF
5
, 0/32-UF
5
FSS (3)
FSS (3)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen
0/2, 2/8, 8/16 und
16/32
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
08.02.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-O, E I-OF
(0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-O, E I-OF,
E I-S (2/8, 8/16, 16/32)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 21 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
28
GP Günter Papenburg AG
a) Wermsdorf
Rhyolith
BKN Hartsteinwerk
Wermsdorf
Produktion ruht
Calbitzer Straße 60
04779 Wermsdorf
Telefon: 034364 812-0
Fax:
034364 812-20
www.gp.ag
Seite 22 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
30
Wolfgang Günther & Söhne a) Aue-Hakenkrümme
Plagioklas-Cordierit-
-
1
x
GmbH & Co. KG
An der Hakenkrümme
Hornfels
OT Langenbach
08280 Aue
Wildenfelser Straße 43
Telefon: 03771 51247
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
02.11.2021
02.04.2022 236/21
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
08134 Langenweißbach
Fax:
03771 553505
0/56-UF
5
(FSS)
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 037603 2035
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(STS)
STS (2)
STS (2)
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
037603 2080
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
www.guenther-sts.de
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
Seite 23 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
31
Hartsteinwerke Bayern-
a) Demitz-Thumitz
Granodiorit
11
16
54
50
x
x
Mitteldeutschland
Am Granitwerk 8
Zweigniederlassung der
01877 Demitz-Thumitz
Füller
Füller
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
16.03.2022
19.06.2022 R053/2021/B,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Basalt-Actien-Gesellschaft
Telefon: 03594 758-292
O (0/8), O WB (0/8)
R053/2021/G,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Windischholzhäuser Weg 5
Fax:
03594 758-264
fGK - Brechsand
0/2
SoB
SoB
R053/2021/P,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
99198 Erfurt
GKG - Brechsand-Splitt
0/5
SoB
SoB
R053/2021/FSS,
2) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
Telefon: 0361 6018-0
0/5 (TL Pflaster-StB 06/15;
-
Bett-M (3)(4),
R053/2021/FSS-UF3,
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
Fax:
0361 6018-4130
ZTV Pflaster-StB 20)
Fug-M (3)(4)
R053/2021/STS
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
gGK - Splitt
2/8, 8/16, 16/22, 16/32
SoB, BTS, U (2)
SoB, BTS, U
ARS 04/2013
2/5, 5/8, 8/11, 11/16
SoB, BTS, U (2),
SoB, BTS, U, O
3) Der Nachweis der Filterstabilität gemäß
O (D>8) (2)
ZTV Pflaster-StB 20 Abschnitt 2.3.1 bzw.
gGK - Splittgemisch
2/16, 5/16, 5/22
SoB
SoB
2.3.2 ist im Zuge der aktuellen Baumaß-
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
nahme zu erbringen.
0/56-UF
5
(FSS)
4) gilt nur für Bk0,3
0/45-UF
3
FSS
FSS
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(STS)
STS
STS
gGK - Schotter
32/45, 32/56
SoB
SoB
Seite 24 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
32
Hartsteinwerke Bayern-
b) Großsteinberg
Rhyolith
8
8
51
51
X
x
(4)
X
Mitteldeutschland
OT Großsteinberg
Zweigniederlassung der
Beiersdorfer Weg
Füller
Füller (Silo 2)
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
23.02.2022
27.06.2022 MF-A/1126/12/21/6,
1) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
Basalt-Actien-Gesellschaft
04668 Parthenstein
SMA, MA, BTS, U,
AC D, SMA, MA, BTS,
MF-A/1128/12/21/6,
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
Windischholzhäuser Weg 5
Telefon: 034293 464180
O (D>8), O (0/8),
U, O
MF-A/1137/12/21/6,
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
99198 Erfurt
O WB (0/8)
MF-A/1130/12/21/6,
ARS 04/2013
Telefon: 0361 6018-0
fGK - Brechsand
0/2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
MF-B/1126/12/21/6,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Fax:
0361 6018-4130
SMA, MA
AC D, SMA, MA
MF-OB/1128/12/21/6,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
gGK - Splitt
1/3-f
1
MF-FSS/1141/12/21/6,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
2/8, 8/16
BTS, U (1), O (D>8) (1) BTS, U, O
MF-FSS/1143/12/21/6,
3) unter Verwendunung von Natursand 0/2 aus
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
MF-STS/1141/12/21/6,
dem Lieferwerk Otterwisch
SMA, MA, BTS, U (1), AC D, SMA, MA, BTS,
MF-STS/1136/12/21/6,
(Betonwerk Bad Lausick GmbH)
O (D>8) (1)
U, O
MF-STSuB/1141/12/21/6
4) für den Dienstaufsichtsbereich der Landes-
2/5-SI
20
/f
0,5
, 5/8-SI
20
/f
0,5
OB
OB
straßenbaubehörde Sachsen-Anhalt gilt für
2/16, 5/16
AC T
AC T, AC TD
die Baustoffgemische für Frostschutz-
5/22, 16/32
AC T
AC T
schichten die Bezeichnung B2 für den
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
[404622] (FSS)
FSS (2), HGT (5)
FSS (2), HGT (5)
Einsatz in unterer und oberer Lage der FSS
0/45-UF
5
(FSS)
FSS (2)
FSS (2)
sowie für die Baustoffgemische für Schotter-
0/56-UF
5
(mit Natursand (3)) FSS (2)
FSS (2)
tragschichten die Bezeichnung B1
0/32-UF
3
(mit Natursand (3)), FSS
FSS
5) Die zweckmäßige Zusammensetzung des
0/45-UF
3
(mit Natursand (3))
Einbaugemisches ist in einer Erstprüfung zu
0/32-UF
3
(mit Natursand (3)), STS
STS
ermitteln.
0/45-UF
3
(mit Natursand (3))
6) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
0/45-UF
5
(STS)
STS (6)
STS (6)
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
0/32 (mit Natursand (3))
STSuB
-
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
7) gilt für FSS 0/32-UF
5
[404622]
Abstreumaterial
Seite 25 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
134 Hartsteinwerke Bayern-
c) Hohnstädt
Rhyolith
Mitteldeutschland
Zweigniederlassung der
Produktion eingestellt
Basalt-Actien-Gesellschaft
Windischholzhäuser Weg 5
99198 Erfurt
Telefon: 0361 6018-0
Fax:
0361 6018-4130
Seite 26 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
34
Hartsteinwerke Bayern-
d) Lüptitz
Rhyolith
8
8
51
51
x
x
(6)
x
Mitteldeutschland
OT Lüptitz
Zweigniederlassung der
Wurzener Straße
Füller
Füller
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
21.02.2022
11.07.2022 MF-A/1220/12/21/6,
1) Die Einhaltung der zusätzlichen
Basalt-Actien-Gesellschaft
04808 Lossatal
SMA, MA
AC D, SMA, MA
MF-A/1222/12/21/6,
Anforderungen an Unterkornanteil und
Windischholzhäuser Weg 5
Telefon: 03425 923204
fGK - Brechsand
0/2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
MF-A/1230/12/21/6,
Kornform für Gussasphalt mit verbesserten
99198 Erfurt
Fax:
03425 923209
SMA, MA
AC D, SMA, MA
MF-A/1242/12/21/6,
lärmtechnischen Eigenschaften gemäß
Telefon: 0361 6018-0
GKG - Brechsand-Splitt
0/5 (TL Pflaster-StB 06/15;
Bett-M (5)
Bett-M (5)
MF-OB/1224/12/21/6,
"Empfehlungen für den Bau von Asphalt-
Fax:
0361 6018-4130
ZTV Pflaster-StB 20)
MF-TLP/1244/12/21/6,
schichten aus Gussasphalt, Ausgabe 2011
gGK - Splitt
1/3-f
1
MF-DoB/1234/12/21/6,
(E GA 2011)" wird im Rahmen der Frei-
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
MF-FSS/1240/12/21/6,
willigen Fremdüberwachung durch das
SMA, MA
AC D, SMA, MA
MF-FSS/1236/12/21/6,
Prüfzeugnis MF-A/1242/12/21/6
2/3-f
1
, 2/4-f
1
MF-FSS/0873/12/21/6,
bestätigt.
MF-STS/1235/12/21/6,
2) unter Verwendunung von Natursand 0/2 aus
MF-STS/0873/12/21/6
dem Lieferwerk Paschwitz
2/5-SI
20
/f
0,5
, 5/8-SI
20
/f
0,5
OB
OB
(Berger Rohstoffe GmbH)
2/16
AC T
AC T, AC TD
3) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
gGK - Splittgemisch
2/22, 5/22, 16/32
AC T
AC T
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
(Vorsieb) (FSS)
FSS (3)
FSS (3)
TL SoB-StB 20 zu beachten.
0/45-UF
5
, 0/56-UF
5
(FSS)
FSS (3)
FSS (3)
4) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
0/45-UF
3
(mit Natursand (2)) FSS
FSS
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
STS (4)
STS (4)
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
0/56-UF
5
(STS)
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
0/45-UF
3
(mit Natursand (2)) STS
STS
5) Der Nachweis der Filterstabilität gemäß
0/8
-
DoB
ZTV Pflaster-StB 20 Abschnitt 2.3.1 ist
im Zuge der aktuellen Baumaßnahme
zu erbringen.
6) für den Dienstaufsichtsbereich der Landes-
straßenbaubehörde Sachsen-Anhalt gilt für
die Baustoffgemische für Frostschutz-
schichten die Bezeichnung B2 für den
Einsatz in unterer und oberer Lage der FSS
sowie für die Baustoffgemische für Schotter-
tragschichten die Bezeichnung B1
Abstreumaterial zur Herstellung der Ober-
flächenstruktur von Aspaltdeckschichten aus
Gussasphalt -
Einsatz bitumenumhüllt
(1)
Abstreumaterial
Seite 27 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
35
Hartsteinwerke Bayern-
e) Seifersdorf
Diabas
11
16
54
51
x
(3)
Mitteldeutschland
Zum Steinbruch 10
Zweigniederlassung der
09603 Großschirma
Füller
Füller
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
23.06.2022
08.11.2022 R007/2022/A,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Basalt-Actien-Gesellschaft
Telefon: 037328 16810
SMA, MA
AC D, SMA, MA
R007/2022/G,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Windischholzhäuser Weg 5
Fax:
037328 5503
fGK - Brechsand
0/2
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
R007/2022/OB,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
99198 Erfurt
AC D, SMA, MA
AC B, AC D, SMA, MA
R007/2022/PSV,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Telefon: 0361 6018-0
GKG - Brechsand-Splitt
0/5
SoB, AC T
SoB, AC T, AC TD
R007/2022/FSS,
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
Fax:
0361 6018-4130
gGK - Splitt
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
R007/2022/STS-1
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
AC D, SMA, MA
AC B, AC D, SMA, MA
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
2/5-FI
20
/f
0,5
, 5/8-SI
20
/f
0,5
,
OB
OB
3) gilt nicht für Füller und die Baustoffgemische
8/11-SI
20
/f
0,5
für Schottertragschichten
2/8, 8/16, 16/32
SoB
SoB
5/16
SoB, AC T
SoB, AC T, AC TD
5/22, 22/32
SoB, AC T
SoB, AC T
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
0/56-UF
5
(FSS)
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
STS (2)
STS (2)
0/56-UF
5
(STS)
gGK - Schotter
32/45, 45/56
SoB
SoB
Seite 28 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
135 Hartsteinwerke Bayern-
f) Trebsen
Rhyolith
8
-
x
x
x
x
Mitteldeutschland
Zweigniederlassung der
gGK - Splitt
5/22
AC T
AC T
16.02.2022
27.06.2022 MF-A/1150-21/01/22/6
Basalt-Actien-Gesellschaft
Windischholzhäuser Weg 5
99198 Erfurt
Telefon: 0361 6018-0
Fax:
0361 6018-4130
Seite 29 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
36
Hartsteinwerke
a) Kleinschönberg-
Syenodiorit
6
6
53
53
x
Kleinschönberg GmbH
Wustliche
Meßweg 1
Füller
Füller
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
28.06.2022
02.01.2023 2163/2022
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
01665 Klipphausen
AC D, SMA, MA, HGT, AC B, AC D, SMA, MA,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 035204 402-50
BTS, U, O (D>8),
HGT, BTS, U, O
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
035204 402-51
O (0/8), O WB (0/8)
2) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
www.teichmann-bau.de
fGK - Brechsand
0/2
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
AC D, SMA, MA, HGT AC B, AC D, SMA, MA,
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
HGT
ARS 04/2013
GKG - Brechsand-Splitt
0/5
SoB, AC T, HGT
SoB, AC T, AC TD,
3) außer Verkehrsflächen mit besonderer
HGT
Beanspruchung oder solchen mit einer
0/5 (mit Natursand (4)),
Bett-M (3)(5)
Bett-M (3)(5)
Tragschicht mit Bindemittel
0/8 (mit Natursand (4))
4) unter Verwendung von Natursand aus dem
(TL Pflaster-StB 06/15;
Lieferwerk Ottendorf-Okrilla (Kieswerk
ZTV Pflaster-StB 20)
Ottendorf-Okrilla GmbH & Co. KG)
gGK - Splitt
2/5, 2/8, 2/11, 5/8, 5/22
SoB, AC T, HGT, BTS, SoB, AC T, AC TD,
5) Der Nachweis der Filterstabilität gemäß
U (2)
HGT, BTS, U
ZTV Pflaster-StB 20 Abschnitt 2.3.1
8/11, 8/16, 11/16, 16/22,
SoB, AC T, HGT, BTS, SoB, AC T, AC TD,
ist im Zuge der aktuellen Baumaßnahme
16/32
U (2), O (D>8) (2)(7)
HGT, BTS, U, O (7)
zu erbringen.
5/11, 22/32
SoB, AC T, HGT
SoB, AC T, AC TD,
6) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
HGT
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
FSS (1), STS (6)
FSS (1), STS (6)
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
gGK - Schotter
32/45
SoB, HGT
SoB, HGT
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
7) außer Frosteinwirkungszone III
Der Nachweis eines ausreichenden
Widerstandes gegen Hitzebeanspruchung
erfolgte gemäß TP Gestein-StB Teil 6.5.1 -
der Einsatz der Gesteinskörnungen zur
Asphaltherstellung ist auf die Asphalt-
mischanlage Wilsdruff beschränkt.
Seite 30 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
37
Hartsteinwerke Vogtland
a) Bösenbrunn
Diabas
5
5
55
54
x
(2)
GmbH & Co. KG
Hauptstraße
Zum Lauterbacher
Telefon: 037421 24997
Füller
Füller
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
24.11.2021
10.04.2022 M1-2021-074.1-1393.2,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Steinbruch 9 a
Fax:
037421 6127
SMA, MA
AC D, SMA, MA
M1-2021-074.2-1393.2,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
08606 Oelsnitz/Vogtland
fGK - Brechsand
0/2,
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
M1-2021-074.3-1393.2,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 037421 701-0
0/2-entfüllert
SMA, MA
AC D, SMA, MA
M1-2021-074.4-1393.2,
2) gilt nicht für Füller und die Baustoffgemische
Fax:
037421 701-100
gGK - Splitt
22/32
AC T
AC T
M1-2021-074.5-1393.2,
für Schichten ohne Bindemittel
www.hartsteinwerke-
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
M1-2021-074.6-1393.2,
3) unter Verwendung von Natursand 0/2 aus
vogtland.de
SMA, MA
AC D, SMA, MA
M1-2021-074.7-1393.2,
dem Lieferwerk Untschen (Max Bögl GmbH,
2/8, 8/16
AC T
AC T
M1-2021-075.1-1393.2,
vgl. Liste Thüringen Reg.-Nr.: 230)
gGK - Splittgemisch
5/22
AC T
AC T
M1-2021-075.2-1393.2,
4) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
M1-2021-075.3-1393.2,
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
0/56-UF
5
(FSS)
M1-2021-076.1-1393.2,
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
0/45-UF
3
(mit Natursand (3)) FSS
FSS
M1-2021-076.4-1393.2
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
0/32-UF
5
(mit Natursand (3)), STS (4)
STS (4)
0/45-UF
5
(mit Natursand (3)),
0/56-UF
5
(mit Natursand (3))
Seite 31 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
39
Hartsteinwerke Vogtland
b) Lauterbach
Diabas
-
5
x
x
GmbH & Co. KG
(mobile Anlage)
Zum Lauterbacher
Zum Lauterbacher
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
21.02.2022
05.07.2022 M1-2021-125.1-1393.1,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Steinbruch 9 a
Steinbruch 8
M1-2021-125.2-1393.1
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
08606 Oelsnitz/Vogtland
08606 Oelsnitz/Vogtland
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 037421 701-0
Telefon: 037421 20473
Fax:
037421 701-100
Fax:
037421 20463
www.hartsteinwerke-
vogtland.de
Seite 32 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
40
Hartsteinwerke Vogtland
c) Limbach
Diabas
-
5
x
x
GmbH & Co. KG
OT Herlasgrün
Zum Lauterbacher
Herlasgrüner Straße
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
21.03.2022
23.07.2022 M1-2021-139.01-1393.3,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Steinbruch 9 a
08543 Pöhl
0/56-UF
5
(FSS)
M1-2021-139.02-1393.3,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
08606 Oelsnitz/Vogtland
Telefon: 03765 3914-23
0/56-UF
3
(FSS)
FSS
FSS
M1-2021-139.03-1393.3,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 037421 701-0
Fax:
03765 3914-52
0/45-UF
5
(mit Natursand (3)) STS (2)
STS (2)
M1-2021-139.04-1393.3,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Fax:
037421 701-100
(STS)
M1-2021-139.05-1393.3
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
www.hartsteinwerke-
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
vogtland.de
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
3) unter Verwendung von Natursand 0/2 aus
dem Lieferwerk Untschen (Max Bögl GmbH,
vgl. Liste Thüringen Reg.-Nr.: 230)
Seite 33 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
41
Hartsteinwerke Vogtland
d) Obercrinitz
Granit
-
5
x
GmbH & Co. KG
OT Obercrinitz
Zum Lauterbacher
Crinitztalstraße 95
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
21.03.2022
18.07.2022 M1-2021-130.1-1393.8,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Steinbruch 9 a
08147 Crinitzberg
M1-2021-130.2-1393.8
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
08606 Oelsnitz/Vogtland
Telefon: 037462 3289
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 037421 701-0
Fax:
037462 4084
Fax:
037421 701-100
www.hartsteinwerke-
vogtland.de
Seite 34 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
42
Hartsteinwerke Vogtland
e) Saupersdorf
Granit
-
5
x
x
GmbH & Co. KG
OT Saupersdorf
Zum Lauterbacher
Burkersdorfer Straße 60
GKG - Brechkorngemisch
0/11 (DoB)
-
DoB
21.22.22
20.06.2022 M1-2021-108.1-1393.5,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Steinbruch 9 a
08107 Kirchberg
0/22-UF
5
, 0/32-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
M1-2021-108.2-1393.5,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
08606 Oelsnitz/Vogtland
Telefon: 037602 61-98
0/45-UF
5
, 0/56-UF
5
(FSS)
M1-2021-108.3-1393.5,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 037421 701-0
Fax:
037602 61-98
0/56-UF
3
(FSS)
FSS
FSS
M1-2021-109.1-1393.5,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Fax:
037421 701-100
0/32-UF
3
(mit Natursand (3)), FSS
FSS
M1-2021-109.2-1393.5,
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
www.hartsteinwerke-
0/45-UF
3
(mit Natursand (3))
M1-2021-109.3-1393.5,
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
vogtland.de
0/32-UF
5
(mit Natursand (3)), STS (2)
STS (2)
M1-2021-109.4-1393.5,
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
0/45-UF
5
(mit Natursand (3))
M1-2021-110.1-1393.5,
3) unter Verwendung von Natursand 0/2 aus
0/56-UF
5
(STS)
STS (2)
STS (2)
M1-2021-110.2-1393.5,
dem Lieferwerk Nobitz (HEIM Kieswerk,
M1-2021-110.3-1393.5,
vgl. Liste Thüringen Reg-Nr. 235)
M1-2021-111.1-1393.5
Seite 35 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
43
Hartsteinwerke Vogtland
f) Wildenau
Granit
-
5
x
GmbH & Co. KG
(mobile Anlage)
Zum Lauterbacher
OT Wildenau
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
21.03.2022
18.07.2022 M1-2021-129.01-1393.6,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Steinbruch 9 a
Röthenbacher Straße 12
0/56-UF
5
(FSS)
M1-2021-129.02-1393.6,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
08606 Oelsnitz/Vogtland
08237 Steinberg
0/32-UF
5
(mit Natursand (3)), STS (2)
STS (2)
M1-2021-129.03-1393.6,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 037421 701-0
Telefon: 037462 29376
0/45-UF
5
(mit Natursand (3))
M1-2021-129.04-1393.6,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Fax:
037421 701-100
Fax:
037462 29378
M1-2021-129.05-1393.6
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
www.hartsteinwerke-
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
vogtland.de
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
3) unter Verwendung von Natursand 0/2 aus
dem Lieferwerk Zwickau
(NK-Normkies GmbH)
Seite 36 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
44
Hartsteinwerke Vogtland
g) Wolfsgrün
Granit
-
5
x
GmbH & Co. KG
(mobile Anlage)
Zum Lauterbacher
OT Wolfsgrün
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
21.03.2022
27.06.2022 M1-2021-117.1-1393.4,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Steinbruch 9 a
Burkhardtsgrüner Straße
M1-2021-117.2-1393.4
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
08606 Oelsnitz/Vogtland
08309 Eibenstock
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 037421 701-0
Telefon: 037752 551-660
Fax:
037421 701-100
Fax:
037752 551-662
www.hartsteinwerke-
vogtland.de
Seite 37 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
45
Heidelberger Sand und
a) Penig
Sand, Kies
15
-
x
Kies GmbH
Dittmannsdorfer Straße 110
fGK - Natursand
0/2 [8177-1111.0260.0100]
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
16.03.2022
02.08.2022 G1216/F-A/12/21/H,
1) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
09322 Penig
O (0/8), O WB (0/8)
16.03.2022
02.02.2023
G1216/F-B/12/21/H
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
Telefon: 037381 9470
0/2 [8177-1111.0200.0400]
AC T, AC D, MA
AC T, AC TD, AC B,
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
Fax:
037381 94733
AC D, SMA, MA
ARS 04/2013
www.heidelbergcement.de
0/2 [8177-1111.0260.0100]
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
Anwendungsbereich ZTV-ING
2/8, 8/16, 16/32
BTS, U (1), O (D>8) (1) BTS, U, O
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen
0/2 [8177-1111.0260.0100], 2/8, 8/16 und
16/32
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
02.02.2022.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 38 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
46
Heidelberger Sand und
b) Sermuth
Sand, Kies
15
15
x
Kies GmbH
OT Sermuth
Dittmannsdorfer Straße 110
Gewerbegebiet im
fGK - Natursand
0/2 [8178-1111.0260.0100]
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
16.03.2022
02.08.2022 G1223/F-B/12/21/H,
1) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
09322 Penig
Kieswerk
O (0/8), O WB (0/8)
16.03.2022
02.02.2023
G1227/F-FSS/12/21/H
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
Telefon: 037381 9470
04680 Colditz
0/4 [8178-1111.0440.0100]
BTS, U (1), O (D>8) (1),BTS, U, O
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
Fax:
037381 94733
O (0/8) (1),
ARS 04/2013
www.heidelbergcement.de
O WB (0/8) (1)
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
0/2 [8178-1111.0260.0100],
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
0/4 [8178-1111.0440.0100]
TL SoB-StB 20 zu beachten.
gGK - Kies
2/8, 8/16
3) außer Frosteinwirkungszone III
2/8, 8/16
BTS, U (1),
BTS, U, O (3)
O (D>8) (1)(3)
Anwendungsbereich ZTV-ING
GKG - Kiesgemisch
0/32-UF
5
FSS (2)
FSS (2)
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen
0/2 [8178-1111.0260.0100],
0/4 [8178-1111.0440.0100], 2/8 und 8/16
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
02.02.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (0/4,
2/8, 8/16)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 39 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
87
Heidelberger Sand und
a) Zwickau
Sand, Kies
15
-
x
(1)
Kies GmbH
Äußere Dresdner
fGK - Natursand
0/2
SoB, AC T, AC D, MA, SoB, AC T, AC TD,
28.04.2022
16.08.2022 G1294/F-A/12/21/H,
1) Lieferung des Natursandes 0/2 für den
Straße 33 a
HGT, BTS, U, O (D>8), AC B, AC D, SMA, MA,
28.04.2022
16.02.2023
G1294/F-B/12/21/H,
Anwendungsbereich Asphalt nach
08066 Zwickau
O (0/8), O WB (0/8)
HGT, BTS, U, O
G1294/F-G/12/21/H
Thüringen möglich
Telefon: 0375 2970-70
0/2
2) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
0375 2970-71
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
BTS, U (2), O (D>8) (2) BTS, U, O
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
Fax:
0375 286067
2/8, 8/16, 16/32
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
ARS 04/2013
Anwendungsbereich ZTV-ING
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
16.02.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 40 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
88
Heidelberger Sand und
b) Zwickau-Auerbach
Sand, Kies
-
15
x
Kies GmbH
Äußere Dresdner
GKG - Kiesgemisch
0/32-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
28.04.2022
16.08.2022 G1309/F-FSS/12/21/H
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Straße 33 a
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
08066 Zwickau
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 0375 2970-70
0375 2970-71
Fax:
0375 286067
Seite 41 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
49
HEIM Niederschlesische
a) Hagenwerder
Sand, Kies
Kieswerke GmbH & Co. KG
An der Alten F 99
OT Sproitz
02827 Hagenwerder
Am Quarzitwerk 4
Telefon: 035822 4040
02906 Quitzdorf am See
Fax:
035822 4042
Telefon: 03588 222922-40
Fax:
03588 222922-90
Produktion ruht
www.heim-gruppe.de
Seite 42 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
12
HEIM Niederschlesische
b) Hahnenberg I (Ost)
Sand, Kies
2
-
x
Kieswerke GmbH & Co. KG
Luppedubrau 5 E
OT Sproitz
02627 Radibor
fGK - Natursand
0/2a
SoB, AC T, AC D,
SoB, AC T, AC TD,
07.01.2022
05.06.2022 02/018 21, 03/05 21,
Anwendungsbereich ZTV-ING
Am Quarzitwerk 4
Telefon: 035933 37661
MA, HGT, BTS, U,
AC B, AC D, SMA, MA,
16.06.2021
23.05.2022
02/081 21
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
02906 Quitzdorf am See
Fax:
035933 37999
O (D>8), O (0/8),
HGT, BTS, U, O
den Gesteinskörnungen
0/2, 2/8, 8/16 und
Telefon: 03588 222922-40
O WB (0/8)
16/32
erfüllt.
Fax:
03588 222922-90
0/2d
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
Für diesen Anwendungsbereich behält die
www.heim-gruppe.de
O (0/8), O WB (0/8)
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
0/2a, 0/2b, 0/2d
zum
23.05.2022.
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (gGK)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 43 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
52
HEIM Niederschlesische
c) Hahnenberg II (West)
Sand, Kies
3
3
x
Kieswerke GmbH & Co. KG
Johnsdorfer Weg 25
OT Sproitz
02699 Neschwitz
fGK - Natursand
0/2 (2)
SoB, AC T, AC D, MA, SoB, AC T, AC TD,
14.03.2022
24.07.2022 G 0516-A-21,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Am Quarzitwerk 4
Telefon: 035933 30715
HGT, BTS, U, O (D>8), AC B, AC D, SMA, MA,
G 0516-S-21,
aufsteigen kann, ist Tabelle 1 der
02906 Quitzdorf am See
O (0/8), O WB (0/8)
HGT, BTS, U, O
G 0516-B-21,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 03588 222922-40
0/4
BTS, U (3), O (D>8) (3),BTS, U (4), O (4)
G 0516-SoB-21
2) Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Fax:
03588 222922-90
O (0/8) (3),
3) Alkaliempfindlichkeitsklasse E III-S,
www.heim-gruppe.de
O WB (0/8) (3)
ARS 04/2013 ist zu beachten
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
BTS, U (3), O (D>8) (3) BTS, U (4), O (4)
4) Alkaliempfindlichkeitsklasse E III-S, die
GKG - Kiesgemisch
Rohkiessand-UF
5
SfM (1)
SfM (1)
Festlegungen gemäß Alkali-Richtlinie
Ausgabe 2013 sind zu beachten
Seite 44 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
50
HEIM Niederschlesische
d) Hainewalde
Sand, Kies
-
3
x
Kieswerke GmbH & Co. KG
Bergstraße
OT Sproitz
02779 Hainewalde
GKG - Kiesgemisch
Rohkiessand-UF
5
SfM (1)
SfM (1)
14.03.2022
24.07.2022 G 0515-SoB-21
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Am Quarzitwerk 4
Telefon: 035841 2627
aufsteigen kann, ist Tabelle 1 der
02906 Quitzdorf am See
Fax:
035841 2635
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 03588 222922-40
Fax:
03588 222922-90
www.heim-gruppe.de
Seite 45 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
51
HEIM Niederschlesische
e) Moholz
Sand, Kies
3
3
x
Kieswerke GmbH & Co. KG
OT Hähnichen
OT Sproitz
Fichtenweg
fGK - Natursand
0/2 [450 2120]
AC T, AC D, MA
AC T, AC TD, AC B,
17.06.2022
24.07.2022 G 0513-A-21,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Am Quarzitwerk 4
02906 Niesky
AC D, SMA, MA
G 0513-B-21,
aufsteigen kann, ist Tabelle 1 der
02906 Quitzdorf am See
Telefon: 03588 205841
0/2 [450 21500]
SoB, HGT
SoB, HGT
G 0513-S-21,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 03588 222922-40
Fax:
03588 209828
0/4
BTS, U (2), O (D>8) (2),BTS, U, O
G 0513-SoB-21
2) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
Fax:
03588 222922-90
O (0/8) (2),
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
www.heim-gruppe.de
O WB (0/8) (2)
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
GKG - Kiessand
0/8
-
AC T, AC TD
ARS 04/2013
gGK - Kies
2/8, 8/16
BTS, U (2), O (D>8) (2) BTS, U, O
GKG - Kiesgemisch
Rohkiessand-UF
5
SfM (1)
SfM (1)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (0/4, 2/8,
8/16)
Seite 46 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
55
Heinrich Niemeier
a) Pomßen III
Sand, Kies
GmbH & Co. KG
OT Pomßen
Großsteinberger Straße
Produktion ruht
04668 Parthenstein
Telefon: 034293 5370
Fax:
034293 53737
www.h-niemeier.de
Seite 47 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
53
Heinrich Niemeier
a) Sprotta
Sand, Kies
8
8
x
x
GmbH & Co. KG
OT Sprotta
fGK - Natursand
0/2
AC T, AC D, MA, BTS, AC T, AC TD, AC B,
08.03.2022
26.06.2022 MF-A/1112-21/01/22/3,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Eilenburger Landstraße 17
U, O (D>8), O (0/8),
AC D, SMA, MA, BTS,
08.03.2022
26.12.2022
MF-B/1112-21/01/22/3,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
04838 Doberschütz
O WB (0/8)
U, O
MF-FSS/1117-21/01/22/3
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 03423 753971
0/2
Fax:
03423 602290
gGK - Kies
2/8, 8/16
Anwendungsbereich ZTV-ING
www.h-niemeier.de
GKG - Kiesgemisch
0/32-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen
0/2, 2/8 und 8/16
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
26.12.2022.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (2/8,
8/16)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 48 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
56
Holcim Kieswerk Zeithain
a) Zeithain
Sand, Kies
8
-
x
(1)
GmbH & Co. KG
Am See 2
fGK - Natursand
0/2 [15002449]
SoB, AC T, AC D,
SoB, AC T, AC TD,
27.06.2022
21.12.2022 MF-A/0250/06/22/6,
1) gilt für fGK 0/2 [15002449] für den Einsatz
01619 Zeithain
MA, HGT, BTS, U,
AC B, AC D, SMA,
27.06.2022
21.06.2023
MF-B/0250/06/22/6,
in ungebundenen und hydraulisch
Telefon: 03525 762000
O (D>8), O (0/8),
MA, HGT, BTS, U, O
MF-G/0250/06/22/6
gebundenen Schichten
Fax:
03525 761098
O WB (0/8)
www.holcim.de
0/2* [15002553]
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
Anwendungsbereich ZTV-ING
O (0/8), O WB (0/8)
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
0/2 [15002449],
den Gesteinskörnungen
0/2, 0/2*, 2/8, 8/16
0/2* [15002553]
und 16/32
erfüllt.
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
21.06.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (gGK)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 49 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
57
Hülskens Liebersee
a) Liebersee
Sand, Kies
8
8
x
GmbH & Co. KG
Liebersee 72
fGK - Natursand
0/2 [10200], 0/2 [10230]
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
12.01.2022
12.06.2022 MF-B/0162/04/21/6,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
04874 Belgern-Schildau
O (0/8), O WB (0/8)
14.06.2021
24.05.2022
MF-B/1025/11/21/6,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 034224 4410
0/2 [10200], 0/2 [10230]
MF-FSS/1030/11/21/6
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
034224 44122
gGK - Kies
2/8 [30300], 8/16 [31700],
2) mit Anteilen an gebrochenem Kies
www.huelskens-liebersee.de
16/32 [31900]
GKG - Kiesgemisch
0/45-C
NR/70
-UF
5
(2)
FSS (1)
FSS (1)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen
0/2, 2/8, 8/16
und 16/32
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
24.05.2022.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (gGK)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 50 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
58
Jähne GmbH & Co. KG
a) Ruppersdorf
Sand, Kies
11
16
x
Sand- und Kieswerk
OT Ninive
OT Ruppersdorf
Oderwitzer Straße
fGK - Natursand
0/2 (2)
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
02.02.2022
16.07.2022 R058/2021/B,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Obercunnersdorfer
02747 Stadt Herrnhut
O (0/8), O WB (0/8)
R058/2021/RK
aufsteigen kann, ist Tabelle 1 der
Straße 20 a
GKG - Kiesgemisch
Rohkiessand-UF
5
SfM (1)
SfM (1)
TL SoB-StB 20 zu beachten.
02747 Stadt Herrnhut
2) Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Telefon: 035873 40080
Fax:
035873 40081
www.skr-jaehne.de
Seite 51 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
59
Jansen Beton- und
a) Meißen-Cölln
Granit
16
16
x
Granitwerke GmbH
Steinweg 17
gGK - Splitt
16/32
24.02.2022
24.07.2022 R059/2021/B,
1) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
01662 Meißen
8/16, 16/32
BTS, U (1)
BTS, U
24.02.2022
24.02.2023
R004/2022/FSS
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
Telefon: 03521 7612-0
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
FSS (2)
FSS (2)
25.05.2022
15.10.2022
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
Fax:
03521 7612-40
ARS 04/2013
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Anwendungsbereich ZTV-ING
Die Anforderungen der ZTV-ING wird von
der Gesteinskörnung
16/32
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
24.02.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 52 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
60
Kies + Sand Service GmbH a) Zwickau
Sand, Kies
-
2
x
Reinsdorfer Straße 29
08066 Zwickau
GKG - Kiesgemisch
0/45-UF
5
FSS (1), HGT (2)
FSS (1), HGT (2)
24.02.2022
27.07.2022 02/094 21
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Telefon: 0375 81833-0
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Fax:
0375 81833-30
TL SoB-StB 20 zu beachten.
www.kiessand.de
2) Die zweckmäßige Zusammensetzung des
Einbaugemisches ist in einer Erstprüfung zu
ermitteln.
Seite 53 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
61
KBR Kies-Baustoffe-
a) Sachsendorf
Sand, Kies
4
-
x
Recycling GmbH
Sachsendorf
fGK - Natursand
0/2
SoB, AC T, AC D, MA, SoB, AC T, AC TD,
02.06.2022
15.11.2022 5.3/22-045-1
OT Sachsendorf
HGT, BTS, U, O (D>8), AC B, AC D, SMA, MA,
Poststraße 88
O (0/8), O WB (0/8)
HGT, BTS, U, O
04808 Wurzen
Telefon: 034261 63931
Fax:
034261 63933
www.kbr-sachsendorf.de
Seite 54 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
64
Kieswerk Löbnitz
a) Löbnitz
Sand, Kies
4
-
x
x
GmbH & Co. KG
Industriestraße 1
fGK - Natursand
0/2
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
16.12.2021
13.06.2022 5.3/21-036-02,
Verwendungsbereich ZTV-ING
04509 Löbnitz
AC D, HGT
AC B, AC D, SMA, MA,
07.10.2021
22.06.2022
5.3/21-036-03,
Die Gesteinskörnungen
2/8, 8/16 und 16/32
Telefon: 034208 7450
HGT
16.12.2021
13.12.2022
5.3/21-036-05
entsprechen den Anforderungen gemäß
Fax:
034208 74540
0/2
ZTV-ING.
www.kieswerke-loebnitz.de
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
Für diesen Verwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
22.06.2022.
Die Gesteinskörnung
0/2
entspricht den
Anforderungen gemäß ZTV-ING.
Für diesen Verwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
13.12.2022.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (2/8,
8/16, 16/32)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 55 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
65
Kieswerk Ottendorf-Okrilla
a) Ottendorf-Okrilla
Sand, Kies
8
8
x
GmbH & Co. KG
Dresdner Straße 19
fGK - Natursand
0/2
SoB, HGT, BTS, U,
SoB, HGT, BTS, U, O
31.01.2022
29.06.2022 MF-B/0367/06/21/3,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
01936 Laußnitz
O (D>8), O (0/8),
13.07.2021
28.06.2022
MF-B/1170/12/21/3,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 035205 5860
O WB (0/8)
MF-G/1170/12/21/3,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
035205 58612
0/2
MF-FSS/1171/12/21/3,
2) Die zweckmäßige Zusammensetzung des
www.kieswerk-ottendorf.de
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
MF-HGT/1172/12/21/3
Einbaugemisches ist in einer Erstprüfung zu
GKG - Kiesgemisch
0/16-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
ermitteln.
0/32-UF
5
FSS (1), HGT (2)
FSS (1), HGT (2)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen
0/2, 2/8, 8/16 und
16/32
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
22.06.2022.
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 56 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
63
Kieswerke Borsberg
a) Birkwitz-Pratzschwitz
Sand, Kies
2
-
x
GmbH & Co. KG
OT Pratzschwitz
Gabelsberger Straße 8
Kiesstraße
fGK - Natursand
0/2 [15002335]
SoB, AC T, AC D, MA, SoB, AC T, AC TD,
27.06.2022
22.12.2022 02/030 22, 03/04 22
Anwendungsbereich ZTV-ING
01809 Heidenau
01796 Pirna
HGT, BTS, U, O (D>8), AC B, AC D, SMA, MA,
27.06.2022
22.06.2023
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
Telefon: 03529 56090
Telefon: 03501 578781
O (0/8), O WB (0/8)
HGT, BTS, U, O
den Gesteinskörnungen erfüllt.
Fax:
03529 560912
0/2* [15002522]
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
Für diesen Anwendungsbereich behält die
www.kieswerke-borsberg.de
O (0/8), O WB (0/8)
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
0/2 [15002335],
zum
22.06.2023.
0/2* [15002522]
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I (0/2)
gGK - Kies
2/8, 8/16, 16/32
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-S (2/8,
8/16, 16/32)
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 57 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
62
Kieswerke Flemmingen
a) Flemmingen
Sand, Kies
15
-
x
GmbH
OT Niedersteinbach
fGK - Natursand
0/2 [1351.1111.0200.0400]
AC T, AC D, MA
AC T, AC TD, AC B,
15.03.2022
02.08.2022 G1230/F-A/12/21/H,
1) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
Flemmingener Weg 1
AC D, SMA, MA
15.03.2022
02.02.2023
G1230/F-B/12/21/H,
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
09322 Penig
0/2 [1351.1111.0200.0300]
SoB, HGT
SoB, HGT
G1230/F-G/12/21/H
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
Telefon: 03723 49060
0/2 [1351.1111.0260.0100]
BTS, U, O (D>8),
BTS, U, O
ARS 04/2013
Fax:
03723 7721
O (0/8), O WB (0/8)
www.heidelbergcement.de
0/4 [1351.1111.0460.0100]
BTS, U (1), O (D>8) (1),BTS, U, O
Anwendungsbereich ZTV-ING
O (0/8) (1),
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
O WB (0/8) (1)
den Gesteinskörnungen
0/2 [1351.1111.0260.0100],
0/2 [1351.1111.0260.0100],
0/4 [1351.1111.0460.0100]
0/4 [1351.1111.0460.0100], 2/8, 4/8, 8/16
gGK - Kies
2/8, 4/8, 8/16, 16/32
und 16/32
erfüllt.
2/8, 4/8, 8/16, 16/32
BTS, U (1), O (D>8) (1) BTS, U, O
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
02.02.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 58 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
149 Kieswerke Flemmingen
b) Leupahn
Sand, Kies
15
-
x
GmbH
Thierbaumer Straße 3
OT Niedersteinbach
09306 Leupahn
fGK - Natursand
0/2
16.03.2022
02.02.2023
G1228/F-B/12/21/H
Anwendungsbereich ZTV-ING
Flemmingener Weg 1
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
09322 Penig
der Gesteinskörnung
0/2
erfüllt.
Telefon: 03723 49060
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Fax:
03723 7721
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
www.heidelbergcement.de
zum
02.02.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 59 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
66
KT Kieswerk Taubenheim
a) Taubenheim
Sand, Kies
2
-
x
GmbH
OT Piskowitz
fGK - Natursand
0/2 [0320],
AC T, AC D, MA
AC T, AC TD, AC B,
19.01.2022
13.05.2022 02/075 21, 02/0076 21
Miltitzer Straße 2
0/2-gewaschen [3322]
AC D, SMA, MA
01665 Klipphausen
Telefon: 035244 41791
Fax:
035244 41793
www.dt-gruppe.de
Seite 60 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
67
KUHN Kies + Sand GmbH
a) Ludwigsdorf-
Sand, Kies
2
2
x
OT Ober Neundorf
Ober Neundorf
Hofeweg 20
fGK - Natursand
0/2
04.10.2021
12.06.2022
02/049 21-1
Anwendungsbereich ZTV-ING
02828 Görlitz
gGK - Kies
2/8, 8/16
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
Telefon: 035820 62980
den Gesteinskörnungen
0/2, 2/8 und 8/16
Fax:
035820 629820
erfüllt.
www.kuhnkiessand.de
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 61 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
68
Lausitzer Grauwacke GmbH a) Lieske
Grauwacke
11
11
55
53
x
x
(5)
x
OT Lieske
Werkstraße 1
fGK - Brechsand
0/2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
08.02.2022
19.06.2022 2110041, 2110042,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
01920 Oßling
SMA, MA
AC D, SMA, MA
2110044, 2110045,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 035792 576-0
GKG - Brechsand-Splitt
0/5
SoB, AC T
SoB, AC T, AC TD
2110046, 2110047
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
035792 576-15
gGK - Splitt
1/3-f
3
2) unter Verwendung von Natursand 0/4 aus
www.lausitzer-grauwacke.de
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
dem Lieferwerk Oßling (Dresdner Industrie-
SMA, MA
AC D, SMA, MA
und Wohnungsbaugesellschaft mbH)
5/8-SI
15
PA (4)
-
3) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
22/32
AC T
AC T
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
gGK - Splittgemisch
2/16, 5/16, 5/22
AC T
AC T, AC TD
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
5/32
SoB, AC T
SoB, AC T
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
16/32
AC T
AC T
4) ohne Berücksichtigung der erhöhten
gGK - Splitt-Schotter
5/45
SoB
SoB
Anforderungen an Kornform und Unter-
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
kornanteil gemäß "Merkblatt für Asphalt-
0/32-UF
3
(mit Natursand (2))
FSS
FSS
schichten aus offenporigem Asphalt",
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(STS)
STS (3)
STS (3)
Ausgabe 2013
5) für den Dienstaufsichtsbereich der Landes-
straßenbaubehörde Sachsen-Anhalt gilt:
- für die Baustoffgemische für Frostschutz-
schichten die Bezeichnung B2 für den
Einsatz in unterer und oberer Lage der FSS
sowie für die Baustoffgemische für
Schottertragschichten die Bezeichnung B1
- für die Gesteinskörnungen die Angabe
LA
20
Abstreumaterial -
Einsatz bindemittelumhüllt
Seite 62 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
69
Max Bögl Stiftung & Co. KG a) Dörfel
Gneis
5
5
54
54
x
(2) (2)
Hartsteinwerk Dörfel
OT Dörfel
(6)
Postfach 11 20
Talstraße 24
fGK - Brechsand
0/2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
18.01.2022
12.06.2022 M1-2021-100.1-0116.1,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
92301 Neumarkt i. d. Opf.
09487 Schlettau
SMA, MA
AC D, SMA, MA
M1-2021-100.2-0116.1,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
www.max-boegl.de
Telefon: 03733 6776-0
GKG - Brechsand-Splitt
0/5 (TL Pflaster-StB 06/15;
Fug-M (3)
Fug-M (3)
M1-2021-100.3-0116.1,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
03733 6776-20
ZTV Pflaster-StB 20)
M1-2021-100.4-0116.1,
2) gilt nicht für die Baustoffgemische für
gGK - Splitt
2/5, 5/8, 16/22
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
M1-2021-100.5-0116.1,
Schichten ohne Bindemittel
SMA, MA, BTS, U (4), AC D, SMA, MA, BTS,
M1-2021-100.6-0116.1,
3) Der Nachweis der Filterstabilität gemäß
O (D>8) (4)
U, O
M1-2021-100.7-0116.1,
ZTV Pflaster-StB 20 Abschnitt 2.3.2 ist
8/11, 11/16
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
M1-2021-100.8-0116.1,
im Zuge der aktuellen Baumaßnahme
SMA, MA
AC D, SMA, MA
M1-2021-101.1-0116.1,
zu erbringen.
2/8, 8/16
BTS, U (4), O (D>8) (4) BTS, U, O
M1-2021-101.2-0116.1,
4) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
16/32
AC T
AC T
M1-2021-101.4-0116.1,
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
,
FSS (1)
FSS (1)
M1-2021-101.5-0116.1
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
0/56-UF
5
(FSS)
ARS 04/2013
0/45-UF
3
, 0/56-UF
3
(FSS)
FSS
FSS
5) Die zweckmäßige Zusammensetzung des
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(STS)
STS (7), HGT (5)
STS (7), HGT (5)
Einbaugemisches ist in einer Erstprüfung zu
0/56-UF
5
(STS)
STS (7)
STS (7)
ermitteln.
6) zusätzliche Angaben für Lieferungen nach
Sachsen-Anhalt:
LA
20
(1. HJ 2021)
7) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
Seite 63 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
4
Matthäi Rohstoff
a) Brößnitz
Grauwacke/Granodiorit (1)
11
16
54
51
x
x
(6)
GmbH & Co. KG
Zweigniederlassung Brößnitz
fGK - Brechsand
0/2
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
27.06.2022
23.11.2022 R012/2022/A,
1) Die Baustoffgemische für Schichten ohne
OT Brößnitz
AC D, SMA, MA
AC B, AC D, SMA, MA
R012/2022/B,
Bindemittel enthalten Anteile an Granodiorit
Am Schieferberg
GKG - Brechsand-Splitt
0/5
SoB, AC T
SoB, AC T, AC TD
R012/2022/G,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
01561 Lampertswalde
gGK - Splitt
2/5, 5/8, 8/11, 11/16, 16/22
SoB, AC T, AC B,
SoB, AC T, AC TD,
R012/2022/PSV,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 035343 786-0
AC D, SMA, MA
AC B, AC D, SMA, MA
R012/2022/FSS,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
035343 786-29
8/16
BTS, U (4), O (D>8) (4) BTS, U (5), O (5)
R012/2022/STS
3) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
www.matthaei.de
2/16
SoB, AC T
SoB, AC T, AC TD
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
5/22, 5/32
SoB, AC T
SoB, AC T
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
8/32
SoB
SoB
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(FSS)
FSS (2)
FSS (2)
4) Alkaliempfindlichkeitsklasse E III-S,
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(STS)
STS (3)
STS (3)
ARS 04/2013 ist zu beachten
5) Alkaliempfindlichkeitsklasse E III-S, die
Festlegungen gemäß Alkali-Richtlinie
Ausgabe 2013 sind zu beachten
6) Lieferungen des Brechsandes für Asphalt-
einsatz nach Sachsen-Anhalt möglich
Seite 64 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
17
Firma Christian Miersch
a) Salzenforst
Sand, Kies
11
16
x
& Co. GmbH
OT Salzenforst
fGK - Natursand
0/2
SoB, AC T, AC D, MA, SoB, AC T, AC TD,
22.03.2022
30.07.2022 R060/2021/A,
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Salzenforster Straße 131
BTS, U, O (D>8),
AC B, AC D, SMA, MA,
22.03.2022
30.01.2023
R060/2021/B,
aufsteigen kann, ist Tabelle 1 der
02625 Bautzen
O (0/8), O WB (0/8)
BTS, U, O
R060/2021/G,
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Telefon: 03591 303966
0/2
R060/2021/RK
2) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
Fax:
03591 304278
gGK - Kies
2/8, 8/16
BTS, U (2),
BTS, U, O (3)
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
www.kieswerkmiersch.de
O (D>8) (2)(3)
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
2/8, 8/16
ARS 04/2013
GKG - Kiesgemisch
0/8-UF
5
, Rohkiessand-UF
5
SfM (1)
SfM (1)
3) außer Frosteinwirkungszone III
Anwendungsbereich ZTV-ING
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen
0/2, 8/16 und 16/22
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
30.01.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I-O, E I-OF
Anwendungsbereich ZTV-ING
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 65 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
70
Mineral Baustoff GmbH
a) Berbersdorf
Granit
8
8
54
51/
x
Direktion Baustoffe Süd
OT Berbersdorf
48 (1)
Chemnitzer Straße 26
Am Striegiszusammen-
fGK - Brechsand
0/2
AC T, AC B, AC D,
AC T, AC TD, AC B,
22.02.2022
24.07.2022 MF-A/1278-21/01/22/4,
1) gemäß Leistungserklärung DIN EN 13043/
09232 Hartmannsdorf
fluß 9
SMA, MA
AC D, SMA, MA
22.02.2022
24.01.2023
MF-B/1281-21/01/22/4,
DIN EN 12620
Telefon: 03722 712-0
09661 Striegistal
gGK - Splitt
2/8-SI
50
BTS, U (3)
BTS, U
MF-FSS/1286-21/01/22/4,
2) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
Fax:
03722 712-150
Telefon: 037207 681-12
8/16-SI
20
[34692]
BTS, U (3), O (D>8) (3)
BTS, U, O
MF-FSS/1288-21/01/22/4,
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
www.mineral.eu.com
Fax:
037207 681-13
8/16-SI
50
[33693]
AC T, BTS, U (3)
AC T, AC TD, BTS, U
MF-STS/1286-21/01/22/4
TL SoB-StB 20 zu beachten.
8/16-SI
20
[34692],
3) gilt vorbehaltlich des Unbedenklichkeits-
8/11-SI
20
[34662],
nachweises hinsichtlich der Vermeidung
16/22-SI
20
[34812]
einer schädigenden Alkalireaktion gemäß
16/32
AC T
AC T
ARS 04/2013
16/22-SI
20
[34812]
AC T, BTS, U (3),
AC T, BTS, U, O
4) Die zweckmäßige Zusammensetzung des
O (D>8) (3)
Einbaugemisches ist in einer Erstprüfung zu
2/16
AC T
AC T, AC TD
ermitteln.
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(FSS)
FSS (2), HGT (4)
FSS (2), HGT (4)
5) unter Verwendung von Natursand 0/2 aus
0/45-UF
3
(mit Natursand (3))
FSS
FSS
dem Lieferwerk Zschaitz (Zschaitzer Sand-
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
(STS)
STS (6)
STS (6)
(und Kiesgruben GmbH)
6) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
aufsteigen kann und die Schottertragschicht
unmittelbar auf dem Planum aufliegt, ist
Tabelle 8 der TL SoB-StB 20 zu beachten.
Anwendungsbereich ZTV-ING
Die Anforderungen der ZTV-ING werden von
den Gesteinskörnungen
8/16 [34692],
8/11 [34662] und 16/22
erfüllt.
Für diesen Anwendungsbereich behält die
Eignungszuordnung ihre Gültigkeit bis
zum
24.01.2023.
Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
Anwendungsbereich ZTV-ING
Seite 66 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte
Prüfzeugnis-
BB BE SN ST TH
Bemerkungen
Nr.
Lieferkörnung
Bkl. SV, I bis III
Bkl. IV bis VI
Nummer
Bk100 bis Bk1,8
Bk1,0 bis Bk0,3
erstellt am
gültig bis
fFÜ GK
FÜ SoB
Güteüberwachte Lieferwerke von natürlichen Gesteinskörnungen sowie Baustoffgemischen
zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Freistaat Sachsen
Landesspezifische
Anforderungen erfüllt
PSV
für
Herst.-
angabe
aktuelle
fFÜ
Geeigneter Verwendungsbereich
Eignungszuordnung
auf der Grundlage von: TL Gestein-StB
04/18, TL SoB-StB 20, TL Pflaster-StB 06/15,
ZTV Pflaster-StB 20, TL Asphalt-StB 07/13,
ZTV Asphalt-StB 07/13, ZTV BEA-StB 09/13,
TL Beton-StB 07, ZTV Beton-StB 07, sowie
den Angaben in der Leistungserklärung des
Lieferwerkes
Prüf-
stelle
153 Mineral Baustoff GmbH
b) Diethensdorf
Granulit
-
8
x
Direktion Baustoffe Süd
(mobile Anlage)
Chemnitzer Straße 26
Telefon: 037202 801-12
GKG - Brechkorngemisch
0/32-UF
5
, 0/45-UF
5
FSS (1)
FSS (1)
03.09.2021
16.02.2022 (2) MF-FSS/0616/07/21/4
1) Wenn Grundwasser bis in Planumshöhe
09232 Hartmannsdorf
Fax:
037202 801-19
aufsteigen kann, ist Tabelle 4 der
Telefon: 03722 712-0
TL SoB-StB 20 zu beachten.
Fax:
03722 712-150
2) Die Eignungszuordnung gilt für folgende
www.mineral.eu.com
zum Zeitpunkt der Probenahme vorhandene
Restmengen:
FSS 0/32
ca. 19.720 t
FSS 0/45
ca. 15.731 t
längstens jedoch bis zum
16.02.2022
.
Bei Neuproduktion ist die Vorlage aktueller
Prüfzeugnisse erforderlich.
Seite 67 von 134

image
Stand:
28. Juni 2022
Reg.-
Lieferfirma
Lieferwerk
Gesteinsart
Güteüberwachte