image
image
image
Landestalsperrenverwaltung des
Freistaates Sachsen
Talsperrenmeisterei
Zwickauer Mulde/Weiße Elster
Muldenstraße, 08318 Neidhardtsthal
Gefahrenkarten
Gefahr durch Überschwemmung
Lungwitzbach
im Bereich der Stadt:
Oberlungwitz
mit der Ortslage Oberlungwitz
aufgestellt:
Arbeitsgemeinschaft IBOS/WASY
Ingenieurbüro für Tiefbau, Wasserwirtschaft
und Umweltfragen, Ostsachsen GmbH
WASY
Gesellschaft für wasserwirtschaftliche Planung
und Systemforschung mbH

image
image
Seite
2
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 2
GLIEDERUNG
1 ALLGEMEINES
7
1.1 Zielstellung
7
1.2 Grundlagen
7
1.3 Vorgehensweise
8
2 PROZESSANALYSE
10
2.1 Hydrologie
10
2.2 Geschiebe
11
2.3 Gefahrenprozesse
11
2.3.1 HQ
20
12
2.3.2 HQ
50
14
2.3.3 HQ
100
15
2.3.4 HQ
300
17
3 GEFAHRENKARTEN
20
4 SCHLUSSFOLGERUNGEN, EMPFEHLUNGEN
22

image
image
Seite
3
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 3
ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
EHQ Extremhochwasser
HQ
Abflussmenge bei Hochwasser
HQ
20
Abflussmenge bei Hochwasser, welches alle 20 Jahre auftritt
h
W
Wassertiefe
Mdg. Mündung
n Anzahl
obh. oberhalb
q spezifischer Durchfluss
uth. unterhalb
v Fließgeschwindigkeit
LITERATURVERZEICHNIS
Bundesamt für Wasserwirtschaft u.a. (Hrsg.): Empfehlungen, Berücksichtigung der Hoch-
wassergefahren bei raumwirksamen Tätigkeiten. Biel, 1997. 32 S.
Bundesamt für Wasser und Geologie (Hrsg.): Hochwasserschutz an Fließgewässern, Weg-
leitung 2001. Biel, 2001. 72 S.

image
image
Seite
4
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 4
TABELLENVERZEICHNIS
Tabelle 1-1:
Kriterien zur Intensität der Gefahrenart Überschwemmung......................................... 8
Tabelle 2-1:
Hochwasserganglinien für den Lungwitzbach für alle betrachteten HQ
(T)
.................. 10
Tabelle 2-2:
Brücken HQ
20
.............................................................................................................. 12
Tabelle 2-3:
Flächen HQ
20
.............................................................................................................. 13
Tabelle 2-4:
Brücken HQ
50
.............................................................................................................. 14
Tabelle 2-5:
Flächen HQ
50
.............................................................................................................. 15
Tabelle 2-6:
Brücken HQ
100
............................................................................................................ 16
Tabelle 2-7:
Flächen HQ
100
............................................................................................................. 17
Tabelle 2-8:
Brücken HQ
300
............................................................................................................ 18
Tabelle 2-9:
Flächen HQ
300
............................................................................................................. 19

image
image
Seite
5
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 5
ANLAGEN
10.4.0
Übersicht Gefahrenkarte Ortslagen
Bl. 1
10.4.1
Gefahrenkarte Oberlungwitz HQ
20
Bl. 1 und Bl. 2
10.4.2
Gefahrenkarte Oberlungwitz HQ
50
Bl. 1 und Bl. 2
10.4.3
Gefahrenkarte Oberlungwitz HQ
100
Bl. 1 und Bl. 2
10.4.4
Gefahrenkarte Oberlungwitz HQ
300
Bl. 1 und Bl. 2

image
image
Seite
6
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 6
ANHANG
Ergebnis der Freibordberechnung Brücken HQ
20
, HQ
50
, HQ
100
, HQ
300
Ergebnisse der Wasserspiegellagenberechnung einschließlich Energielinie und Intensität

image
image
 
Seite
7
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 7
1 ALLGEMEINES
1.1 Zielstellung
Die Gefahrenkarte stellt von Hochwasser ausgehende Gefahren für Menschen und Sachwer-
te in ihrer räumlichen Ausdehnung dar. Es werden damit Gebiete gezeigt, deren Nutzung
wegen Naturgefahren eingeschränkt ist.
Die Gefahrenkarte ist fachliche Planungsgrundlage
der Flächennutzung
des Objektschutzes
der Konstruktion von Bauwerken im Gefahrenbereich
von wasserbaulichen Schutzmaßnahmen
von Maßnahmen zur Schadensverminderung
der Alarmierung, Katastrophenabwehr und Evakuierung im Ereignisfall
Die in der Gefahrenkarte verzeichneten Flächen sind nicht Gegenstand einer gesetzlich vor-
geschriebenen Regelung, sie sind vielmehr fachliche Handlungsgrundlage für Behörden so-
wie private Eigentümer und Nutzer.
In der Gefahrenkarte Lungwitzbach, Ortslage Oberlungwitz, wird die Ausdehnung und
Intensität der Gefahrenart Überschwemmung für mehrere Wahrscheinlichkeiten abge-
bildet.
Die Auswirkungen der Feststoffbewegungen (Geschiebe und Treibgut) auf die Abflussver-
hältnisse werden dabei berücksichtigt. Verweise auf andere Gefahrenarten, insbesondere
die Ufererosion und Ablagerung von festen Stoffen außerhalb des Gewässerbettes sind im
HWSK enthalten und sollten bei der Gefahrenbeurteilung grundsätzlich berücksichtigt wer-
den, eine kartografische Darstellung bleibt der Fortschreibung der Gefahrenkarte vorbehal-
ten.
1.2 Grundlagen
Die Gefahrenkarte ist Bestandteil des Hochwasserschutzkonzeptes Lungwitzbach und wurde
auf gleicher Datengrundlage erstellt. Sie wurde für den Ist-Zustand des Gewässers und der
bei Hochwasser überschwemmten Gebiete erarbeitet. Die Geländevermessung erfolgte im
Mai/Juni 2003.

image
image
 
Seite
8
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 8
1.3 Vorgehensweise
Der Bearbeitungsabschnitt wurde längs des Lungwitzbaches so festgelegt, dass die gefähr-
deten besiedelten Bereiche erfasst werden.
Die Gefahrenkarte umfasst vier Einzelkarten für unterschiedliche mittlere Wiederkehrinterval-
le im Bereich von häufigen (alle 20 Jahre) bis sehr seltenen (alle 300 Jahre) Ereignissen.
Das im Hochwasserschutzkonzept ausgewiesene Schutzziel liegt bei einem mittleren Wie-
derkehrintervall von 100 Jahren.
Ausgehend von berechneten Wasserspiegellagen für Hochwasserereignisse mit 20-, 50-,
100- und 300-jährlichem Wiederkehrintervall wurden zuerst Schwachstellen, von denen eine
besondere Gefährdung ausgeht, identifiziert (Ausbruchsstellen bei niedrigem Ufer, Verklau-
sung von Brücken infolge Treibgut und unzureichendem Querschnitt, Versagen unterbemes-
sener Hochwasserschutzeinrichtungen u. a.). Anhand dieser Betrachtung und der Vermes-
sung des Geländes wurden Überschwemmungskarten erstellt. Innerhalb der überschwemm-
ten Flächen wurden drei Intensitäten abgegrenzt.
Dabei wurden zwei Formen der Überschwemmung berücksichtigt. Bei
statischer Über-
schwemmung
treten relativ geringe Fließgeschwindigkeiten auf und die Intensität wird durch
die Wassertiefe bestimmt. Bei
dynamischer Überschwemmung
ist die Gefahr überwiegend
durch hohe Fließgeschwindigkeiten bedingt. In der Tabelle 1-1 sind die Kriterien für die drei
Intensitätsstufen aufgeführt. Unter Berücksichtigung dieser Kriterien werden die Flächen mit
hoher, mittlerer und niedriger Intensität abgegrenzt.
Tabelle 1-1:
Kriterien zur Intensität der Gefahrenart Überschwemmung
Intensität
Überschwemmung
hoch
Wassertiefe h
w
2,0 m
oder
spezifischer Durchfluss q = v
h
w
2,0 m²/s
mittel
2,0 > h
w
> 0,5 m
oder
2,0 m
2
/s > q = v
h
w
> 0,5 m²/s
niedrig
h
w
0,5 m
oder
q = v
h
w
0,5 m²/s
In der Kartendarstellung ist eine Unterscheidung zwischen statischer und dynamischer Über-
schwemmung nicht mehr möglich. Bereiche, bei denen die Intensität maßgeblich durch hohe
Fließgeschwindigkeiten bestimmt wird, sind in Abschnitt 2.3 benannt.

image
image
Seite
9
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 9
Neben den Überschwemmungsflächen und Intensitäten für die oben erwähnten Wiederkehr-
intervalle ist auf allen Kartenblättern die maximale Ausdehnung des Überschwemmungsge-
bietes (ohne Intensitäten) für ein Extremereignis dargestellt, wobei angenommen wird, dass
die Gebiete außerhalb dieser Überschwemmungsfläche nicht vom Hochwasser des Lung-
witzbaches betroffen sein können. Für die Ortslage Oberlungwitz wurde das HQ
300
als Ex-
tremereignis gewählt, da das Hochwasser am 12./13. August 2002 zwischen HQ
200
und
HQ
300
lag. Die abgebildete Überschwemmungsgrenze entspricht dem berechneten HQ
300
.

image
image
 
Seite
10
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 10
2 PROZESSANALYSE
2.1 Hydrologie
Die Gefahrenkarten stellen ein Instrument zur Abschätzung einer möglichen Gefährdung
eines bestimmten Bereiches, insbesondere in den Ortslagen, dar. Es ist notwendig, die Be-
trachtung für verschiedene Hochwasserereignisse durchzuführen. Daraus ergeben sich ver-
schiedene Intensitäten.
Entsprechend der einheitlichen Herangehensweise wurden für die Erarbeitung der Gefah-
renkarten die Intensitäten für folgende HQ
(T)
ermittelt: HQ
20
, HQ
50
, HQ
100
, HQ
300
. Das Ex-
tremhochwasser (EHQ) ist für den Lungwitzbach das HQ
300
.
Für die betrachtete Strecke der Ortslage Oberlungwitz sind die in Tabelle 2-1 gekennzeich-
neten Bereiche als Abflussgröße dargestellt.
Tabelle 2-1:
Hochwasserganglinien für den Lungwitzbach für alle betrachteten HQ
(T)
Querschnitt
AE km2
Fl.-km
HQ20
HQ50
HQ100
HQ300
Mündung des Lungwitzbaches
142,8
0,0
49
69
90
136
Pegel Niederlungwitz
137,7
2,8
47
68
88
133
Rödlitzbach uh.
104,9
10,0
39
56
73
110
Rödlitzbach oh.
83,6
10,0
33
48
62
94
Hüttengrundbach uh.
72,2
12,2
30
43
56
85
Hüttengrundbach oh.
64,5
12,2
28
40
52
78
Hegebach uh.
57,4
15,2
26
37
48
72
Hegebach oh.
31,8
15,2
17
24
32
48
Kirchberger Bach uh.
31,4
15,8
17
24
31
47
Kirchberger Bach oh.
22,2
15,8
13
19
25
37
HQ(T)

image
image
 
Seite
11
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 11
2.2 Geschiebe
Während des Hochwasserereignisses August 2002 fanden zwar Geschiebebewegungen
(> 6 cm) statt, die jedoch keine bedeutsamen Veränderungen beinhalten. Vielmehr sind die
Sedimentationsbewegungen von Interesse, die in Niederlungwitz zu Auflandungen führten.
Die Ortsbegehung der Ortslagen hat dies bestätigt.
Aus der Morphologie lassen sich keine Gefahren ableiten, da der Anteil der Körnung > 6 cm
unter 10 % der Massenanteile des Untergrundes liegt.
Aus diesem Grund entfällt eine Geschiebebetrachtung.
Die Beräumung von Auflandungen ist im Rahmen der zyklischen Gewässerunterhaltung vor-
ausgesetzt.
2.3 Gefahrenprozesse
Allgemein
Bei der Betrachtung der Gefahren wird nur von den gefährdeten Ortslagen ausgegangen.
Unbebaute und natürliche Bereiche sind ohne Relevanz.
Die im Punkt 1.3 beschriebene „dynamische Überschwemmung“ ist auf den Vorländern bzw.
Überschwemmungsgebieten nicht bedeutend, da die Fließgeschwindigkeit kleiner 1 m/s be-
trägt.
Die Verklausungsgefahr ist für die Brücken im Flusslauf des Lungwitzbaches im geringen
Umfang gegeben, da fehlender Bewuchs außerhalb der Ortslagen ein geringes Schwemm-
gutpotenzial darstellt.
Verklausungen können durch Fremdstoffe verursacht werden.
Bei der Auswertung der Gefahr für die Brücken wird eine Graduierung vorgenommen. Brü-
cken ab weniger als 0,5 m Freibord (Wasserspiegel bis Unterkante Brücke) werden als
verklausungsgefährdet angesehen. Für eingestaute und überstaute Brücken wir eine Einzel-
betrachtung vorgenommen.
Ob eine Brücke eingestaut oder überstaut ist, ist den Tabellen zu entnehmen. Eine Bewer-
tungstabelle befindet sich in der Anlage. Nur unmittelbar oberhalb gefährdeter Brücken erge-
ben sich geringfügige Änderungen, die in die Karten eingearbeitet wurden.

image
image
 
Seite
12
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 12
2.3.1 HQ
20
2.3.1.1 Brücken
In der Ortslage Oberlungwitz sind beginnend im Westen der Ortslage (Bundesstraße B 180)
bis zum östlichen Ortsende (Kupfermühlenbach) die Brücken nach HWSK-Nr. B42 (Station
14+725) bis B115 (Station 21+121) vorhanden. Hinzuweisen ist auf die Brücke B44 (Station
15+095), die zur Gemarkung Gersdorf gehört, der Vollständigkeit halber jedoch hier mit er-
fasst ist.
Tabelle 2-2:
Brücken HQ
20
n
Gesamtzahl 68
Freibord > 0,5 m
15
Freibord < 0,5 m
36
Eingestaut 8
Überströmt 9
Die Brücken, von denen eine Gefahr ausgeht (Freibord < 0,5 m, eingestaut, überströmt)
werden auf den Karten farbig (magenta) hervorgehoben.
Gefährdungseinschätzung:
Grundsätzliches:
Die Ortslage Oberlungwitz wird entlang des Lungwitzbachtales im Osten
von der Bundesstraße B 180 (Waldenburger Straße) ca. 500 m und im folgenden Ortsverlauf
nach Westen von der Bundesstraße B 173 (Hofer Straße) begleitet (überregionale Bedeu-
tung). Alle anderen Straßen haben regionalen, Orts- oder Anliegerbezug. Aus diesem Grund
wird nur auf die Kreuzungsbauwerke für die überregionalen Straßen speziell eingegangen.
Alle anderen Bereiche sind durch die vielen parallel laufenden Straßen entlang des Tales
immer noch gut erreichbar.
Verklausungsgefährdet
sind 36 Brücken bei HQ
20
(siehe Anlage). Davon sind auch Bundes-
straßen betroffen:
Station 15+095 (Nr. B44)
Hofer Straße, B 173 (Gersdorf)
Station 19+283 (Nr. B98)
Hofer Straße, B 173
Station 20+197 (Nr. B110)
Hofer Straße, B 173
Im Falle der Verklausung entsteht an Brücke B98 (Station 19+283) ein so hoher Aufstau,
dass es zum Überströmen kommt. Die Brücke ist vorsorglich zu sperren.

image
image
 
Seite
13
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 13
Eingestaut sind 8 Brücken bei HQ
20
. Davon ist auch die Bundesstraße betroffen:
Station 15+277 (Nr. B48)
Stollberger Straße, B 180
Eine Gefahr geht von dieser Brücke bei Einstau HQ
20
nicht aus.
Überströmt
sind 9 Brücken bei HQ
20
. Auch hier ist in der Ortslage eine Bundesstraßenbrücke
betroffen, die zu sperren ist:
Station 19+409 (Nr. B100)
Hofer Straße, B 173
2.3.1.2 Flächen
Die Schwerpunktstrecken sind tabellarisch erfasst und beschrieben. Ausgewiesen werden
Schwachstellen, die sowohl vom Flussbett als auch vom Überflutungsbereich eine Gefahr
darstellen.
Tabelle 2-3:
Flächen HQ
20
von
km
bis
km
Beschreibung der Schwachstellen und möglichen Gefahren
14,700
15,100 rechts: Einstau 0,5 - 1,0 m von Gebäuden bis auf die B 180 (Sperrung der B 180)
links:
Einstau 0,5 - 1,0 m von Gebäuden
15,100
15,350 links:
Einstau bis 0,5 m von Gebäuden sowie des Wirkerweges (Sperrung)
15,550
15,650 links:
Einstau bis 0,5 m von Gebäuden sowie des Wirkerweges
15,900 15,950 beidseitig: Einstau/Berührung von Gebäuden bis 0,5 m
15,990
16,050 links:
Einstau bis 0,5 m von Gebäuden und des Anliegerweges
16,100
16,200 rechts: Einstau bis 0,5 m der Hofer Straße (B 173), Sperrung erforderlich
18,700
18,800 links:
Einstau bis 0,5 m ein Gebäude und Straße Am Bach
19,400
19,600 rechts: Einstau bis 0,5 m von Gebäude und Straße Uferweg
links:
Einstau bis 0,5 m von Gebäude und der Hofer Straße (B 173)

image
image
 
Seite
14
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 14
2.3.2 HQ
50
2.3.2.1 Brücken
In der Ortslage Oberlungwitz sind beginnend im Westen der Ortslage (Bundesstraße B 180)
bis zum östlichen Ortsende (Kupfermühlenbach) die Brücken nach HWSK-Nr. B42 (Station
14+725) bis B115 (Station 21+121) vorhanden. Hinzuweisen ist auf die Brücke B44 (Station
15+095), die zur Gemarkung Gersdorf gehört, der Vollständigkeit halber jedoch hier mit er-
fasst ist.
Tabelle 2-4:
Brücken HQ
50
n
Gesamtzahl 68
Freibord > 0,5 m
10
Freibord < 0,5 m
21
Eingestaut 16
Überströmt 21
Die Brücken, von denen eine Gefahr ausgeht (Freibord < 0,5 m, eingestaut, überströmt)
werden auf den Karten farbig (magenta) hervorgehoben.
Gefährdungseinschätzung:
Grundsätzliches:
Die Ortslage Oberlungwitz wird entlang des Lungwitzbachtales im Osten
von der Bundesstraße B 180 (Waldenburger Straße) ca. 500 m und im folgenden Ortsverlauf
nach Westen von der Bundesstraße B 173 (Hofer Straße) begleitet (überregionale Bedeu-
tung). Alle anderen Straßen haben regionalen, Orts- oder Anliegerbezug. Aus diesem Grund
wird nur auf die Kreuzungsbauwerke für die überregionalen Straßen speziell eingegangen.
Alle anderen Bereiche sind durch die vielen parallel laufenden Straßen entlang des Tales
immer noch gut erreichbar.
Verklausungsgefährdet
sind 21 Brücken bei HQ
50
(siehe Anlage). Davon sind auch Bundes-
straßen betroffen:
Station 19+283 (Nr. B98)
Hofer Straße, B 173
Station 20+197 (Nr. B110)
Hofer Straße, B 173
Im Falle der Verklausung entsteht an Brücke B98 (Station 19+283) ein so hoher Aufstau,
dass es zum Überströmen kommt. Die Brücke ist vorsorglich zu sperren.

image
image
 
Seite
15
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 15
Eingestaut sind 16 Brücken bei HQ
50
. Davon ist auch eine Bundesstraße betroffen:
Station 15+095 (Nr. B44)
Hofer Straße, B 173 (Gersdorf)
Eine Gefahr geht von dieser Brücke bei Einstau HQ
50
nicht aus.
Überströmt
sind 21 Brücken bei HQ
50
. Auch hier sind Brücken der Bundesstraßen betroffen,
die zu sperren sind:
Station 15+277 (Nr. B48)
Stollberger Straße, B 180
Station 19+409 (Nr. B100)
Hofer Straße, B 173
2.3.2.2 Flächen
Die Schwerpunktstrecken sind tabellarisch erfasst und beschrieben. Ausgewiesen werden
Schwachstellen, die sowohl vom Flussbett als auch vom Überflutungsbereich eine Gefahr
darstellen.
Tabelle 2-5:
Flächen HQ
50
von
km
bis
km
Beschreibung der Schwachstellen und möglichen Gefahren
14,700
16,300 beidseitig: Einstau bis 0,5 m (im Bereich des Teiches am km 14,900 bis 1,0 m) der
Grundstücke, Gebäude und der B 180 sowie B 179 sowie aller linkssei-
tigen Ortsstraßen; generelle Sperrung erforderlich
16,700
17,000 rechts: Überflutung bis 0,5 m der Hofer Straße (b 173) und Gebäudeberührung
18,700
18,800 links:
Einstau bis 0,5 m ein Gebäude und Straße Am Bach
19,400
19,600 rechts: Einstau bis 0,5 m von Gebäude und Straße Uferweg
links:
Einstau bis 0,5 m von Gebäude und der Hofer Straße (B 173)
20,200
20,550 beidseitig: Einstau und Gebäudeberührung bis 0,5 m

image
image
 
Seite
16
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 16
2.3.3 HQ
100
2.3.3.1 Brücken
In der Ortslage Oberlungwitz sind beginnend im Westen der Ortslage (Bundesstraße B 180)
bis zum östlichen Ortsende (Kupfermühlenbach) die Brücken nach HWSK-Nr. B42 (Station
14+725) bis B115 (Station 21+121) vorhanden. Hinzuweisen ist auf die Brücke B44 (Station
15+095), die zur Gemarkung Gersdorf gehört, der Vollständigkeit halber jedoch hier mit er-
fasst ist.
Tabelle 2-6:
Brücken HQ
100
n
Gesamtzahl 68
Freibord > 0,5 m
3
Freibord < 0,5 m
17
Eingestaut 11
Überströmt 37
Die Brücken, von denen eine Gefahr ausgeht (Freibord < 0,5 m, eingestaut, überströmt)
werden auf den Karten farbig (magenta) hervorgehoben.
Gefährdungseinschätzung:
Grundsätzliches:
Die Ortslage Oberlungwitz wird entlang des Lungwitzbachtales im Osten
von der Bundesstraße B 180 (Waldenburger Straße) ca. 500 m und im folgenden Ortsverlauf
nach Westen von der Bundesstraße B 173 (Hofer Straße) begleitet (überregionale Bedeu-
tung). Alle anderen Straßen haben regionalen, Orts- oder Anliegerbezug. Aus diesem Grund
wird nur auf die Kreuzungsbauwerke für die überregionalen Straßen speziell eingegangen.
Alle anderen Bereiche sind durch die vielen parallel laufenden Straßen entlang des Tales
immer noch gut erreichbar.
Verklausungsgefährdet
sind 17 Brücken bei HQ
100
(siehe Anlage). Bundesstraßen sind be-
reits eingestaut oder überströmt und von der Verklausung nicht gefährdet.
Eingestaut
sind 11 Brücken bei HQ
100
. Davon sind auch Bundesstraßenbrücken betroffen:
Station 15+095 (Nr. B44)
Hofer Straße, B 173 (Gersdorf)
Station 20+197 (Nr. B110)
Hofer Straße, B 173
Eine Gefahr geht von diesen Brücken bei Einstau HQ
100
nicht aus.

image
image
 
Seite
17
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 17
Überströmt sind 37 Brücken bei HQ
100
. Hier sind Bundesstraßenbrücken betroffen, die zu
sperren sind:
Station 15+277 (Nr. B48)
Stollberger Straße, B 180
Station 19+283 (Nr. B98)
Hofer Straße, B 173
Station 19+409 (Nr. B100)
Hofer Straße, B 173
Station 20+197 (Nr. B110)
Hofer Straße, B 173
2.3.3.2 Flächen
Die Schwerpunktstrecken sind tabellarisch erfasst und beschrieben. Ausgewiesen werden
Schwachstellen, die sowohl vom Flussbett als auch vom Überflutungsbereich eine Gefahr
darstellen.
Tabelle 2-7:
Flächen HQ
100
von
km
bis
km
Beschreibung der Schwachstellen und möglichen Gefahren
14,700
17,000 beidseitig: Einstau 0,5 - 1,0 m der Grundstücke, Gebäude, der B 180 und B 179
sowie aller linksseitigen Ortsstraßen; generelle Sperrung erforderlich
18,700
18,800 links:
Einstau bis 0,5 m ein Gebäude und Straße Am Bach
18,900
19,050 rechts: Einstau bis 0,5 m von Gebäuden
19,400
19,700 beidseitig: Einstau 0,5 - 1,0 m von Gebäuden und der Hofer Straße (B 173), Sper-
rung erforderlich
20,050
20,550 beidseitig: Einstau 0,5 - 1,0 m von Gebäuden, der Hofer Straße (B 173) und der
Ursprunger Straße, Sperrung erforderlich

image
image
 
Seite
18
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 18
2.3.4 HQ
300
2.3.4.1 Brücken
In der Ortslage Oberlungwitz sind beginnend im Westen der Ortslage (Bundesstraße B 180)
bis zum östlichen Ortsende (Kupfermühlenbach) die Brücken nach HWSK-Nr. B42 (Station
14+725) bis B115 (Station 21+121) vorhanden. Hinzuweisen ist auf die Brücke B44 (Station
15+095), die zur Gemarkung Gersdorf gehört, der Vollständigkeit halber jedoch hier mit er-
fasst ist.
Tabelle 2-8:
Brücken HQ
300
n
Gesamtzahl 68
Freibord > 0,5 m
1
Freibord < 0,5 m
1
Eingestaut 12
Überströmt 54
Die Brücken, von denen eine Gefahr ausgeht (Freibord < 0,5 m, eingestaut, überströmt)
werden auf den Karten farbig (magenta) hervorgehoben.
Gefährdungseinschätzung:
Grundsätzliches:
Die Ortslage Oberlungwitz wird entlang des Lungwitzbachtales im Osten
von der Bundesstraße B 180 (Waldenburger Straße) ca. 500 m und im folgenden Ortsverlauf
nach Westen von der Bundesstraße B 173 (Hofer Straße) begleitet (überregionale Bedeu-
tung). Alle anderen Straßen haben regionalen, Orts- oder Anliegerbezug. Aus diesem Grund
wird nur auf die Kreuzungsbauwerke für die überregionalen Straßen speziell eingegangen.
Alle anderen Bereiche sind durch die vielen parallel laufenden Straßen entlang des Tales
immer noch gut erreichbar.
Verklausungsgefährdet
ist nur noch eine Brücke bei HQ
300
(siehe Anlage). Es handelt sich
um eine örtliche Brücke.
Eingestaut
sind 12 Brücken bei HQ
300
. Es sind örtliche Brücken betroffen.
Überströmt
sind 54 Brücken bei HQ
300
. Davon sind alle 5 Bundesstraßenbrücken betroffen.
Die Ortslage ist zu sperren.

image
image
 
Seite
19
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 19
2.3.4.2 Flächen
Die Schwerpunktstrecken sind tabellarisch erfasst und beschrieben. Ausgewiesen werden
Schwachstellen, die sowohl vom Flussbett als auch vom Überflutungsbereich eine Gefahr
darstellen.
Tabelle 2-9:
Flächen HQ
300
von
km
bis
km
Beschreibung der Schwachstellen und möglichen Gefahren
14,600
17,500 beidseitig: 0,5 - 1,5 m Einstau/Überströmung der Grundstücke, Gebäude, Bundes-
straßen und Ortsstraßen, Breite bis 150 m
18,300
19,900 beidseitig: 0,5 - 1,0 m Einstau/Überströmung der Grundstücke, Gebäude Bundes-
straße B 173 (Hofer Straße), Breite i. M. 50 m
20,050
20,550 beidseitig: Einstau 0,5 - 1,0 m von Gebäuden, der Hofer Straße (B 173) und der
Ursprunger Straße, Sperrung erforderlich

image
image
 
Seite
20
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 20
3 GEFAHRENKARTEN
In den Gefahrenkarten in der beigefügten Anlage sind die Überschwemmungsflächen für die
spezifischen Abflussereignisse HQ
20
, HQ
50
, HQ
100
sowie HQ
300
mit den ortsabhängigen Was-
sertiefen dargestellt. Diese Intensitäten wurden durch den Verschnitt der berechneten Was-
serspiegellagen mit den Geländehöhen aus dem Digitalen Geländemodell (DGM) bestimmt.
Im Gerinnebereich gibt das DGM, das der Berechnung der Intensitäten zugrunde liegt, die
Wasseroberfläche zum Zeitpunkt der Befliegung wieder. Das DGM repräsentiert nicht die
Gewässersohle. Dem entsprechend ergibt die Berechnung im Gerinnebereich nicht immer
realistische Wassertiefen. Daher wurde dem Flussschlauch nachträglich manuell eine hohe
Intensität zugewiesen.
Auf den Vorländern hingegen bietet das DGM eine sehr gute Grundlage für eine realistische
Berechnung der Intensitäten. Lücken in den Überschwemmungsflächen weisen auf Erhe-
bungen im Gelände hin, die höher sind als der jeweilige Wasserspiegel HW(T). Diese wur-
den ab einer Größe von 100 m² dargestellt. Kleinere Flächen wurden aus Gründen der Über-
sichtlichkeit eliminiert.
Die Darstellung der einzelnen Intensitätsklassen (vgl. Tabelle 1-1) erfolgte in abgestuften
Blautönen. Die dunkelblau eingefärbten Flächen kennzeichnen Bereiche mit einem hohen
Gefährdungsgrad infolge von Überschwemmungen, die hellblau markierten Areale symboli-
sieren niedrige Gefährdungspotentiale. Im Bereich von Brückenbauwerken kommt es in Fol-
ge von Querprofileinengungen häufig zu erhöhten Fließgeschwindigkeiten (v > 1 m/s) und
Aufstaueffekten. Im Oberwasser von Bauwerken, die geringe Freibordhöhen aufweisen und
damit zu Verklausungen neigen, wurde für die Abgrenzung der Intensitäten daher die Ener-
giehöhe anstelle der Wasserspiegellage für den Verschnitt mit dem Geländemodell herange-
zogen. Zusätzlich sind in allen Karten die Überflutungsgrenzen für das Extremereignis HQ
300
dargestellt.
Im Legendenfeld der aufgeführten Gefahrenkarten sind neben der Erläuterung der verwen-
deten Flächen-, Linien- und Punktsignaturen zwei Tabellen aufgeführt, welche die hydrologi-
sche und hydraulische Situation im Betrachtungsabschnitt charakterisieren. Entsprechend
den übergebenen Hochwasserscheitelwerten sind für die jeweiligen Abflussszenarien und
Flussabschnitte die entsprechenden Durchflüsse aufgeführt. In einer weiteren Tabelle ist der
für den Betrachtungsraum relevante Bezugspegel mit den Wasserständen für die einzelnen
Hochwasserereignisse aufgeführt.
Die Brücken, von denen eine Gefahr ausgeht (Freibord < 0,5 m, eingestaut, überströmt)
werden auf den Karten farbig (magenta) hervorgehoben.
Im Einzugsgebiet gibt es den Pegel Niederlungwitz, Fluss-km 2,8. Der Pegel arbeitet seit
1970 als Schreibpegel und ist seit 07/1999 mit Datenfernübertragung ausgestattet.
Dieser für die Ortslagen maßgebliche Pegel ist im Internet abzufragen unter
http://www.umwelt.sachsen.de/lufg/hwz/MP/564300/index.html.

image
image
Seite
21
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 21
Da dieser Pegel kein Hochwasserpegel ist, gibt es keine zugeordneten Alarmstufen.
Folgende Wasserstands-Abfluss-Beziehung besteht, die aus dem hydraulischen Modell be-
rechnet wurde:
HQ
20
365 cm
HQ
50
409 cm
HQ
100
446 cm
HQ
300
549 cm

image
image
 
Seite
22
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 22
4 SCHLUSSFOLGERUNGEN, EMPFEHLUNGEN
Das Schutzziel der Ortslage Oberlungwitz liegt bei HQ
100
. In Auswertung des IST-Zustandes
der Gefahrenkarte bestehen zurzeit noch Gefahren bei HQ
20
, HQ
50
und HQ
100
für die Ortsla-
ge.
Entsprechend den im Hochwasserschutzkonzept vorgesehenen Maßnahmen (sind im Kon-
zept enthalten) wird das Schutzziel erreicht werden.
Die Umsetzung der Maßnahmen wird viele Jahre in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund
sind die Gefahrenkarten örtlich auszuwerten und die Gefahren durch vorhaltende Maßnah-
men zu verringern. Dies sind:
Aufstellung und Einweisung der Wasserwehren
Lagern von Absperreinrichtungen gegen Wassereindrang
Sandsäcke
Folien
Balken, Tafeln, etc.
Vorauswahl von Sandentnahmestellen
Logistik
Verkehrsleiteinrichtungen, Schilder, Sperren
Kontrolle von eingestauten Brücken
Absperren überstauter Brücken, eventuell auch eingestauter Brücken nach örtlichen
Gegebenheiten
Entwässerungspumpen, Schläuche, Notstromanlagen
Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk
sowie der örtlichen Bauhöfe
Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Flussmeistereien der Landestalsperren-
verwaltung
Kontrolle der Vorländer auf Lagerungen
wassergefährdender Stoffe
aufschwimmbarer Stoffe (Verklausungsgefahr)
abflussbehindernder Einbauten, auch auf der Flusssohle und im Flussbett
Aufklärung der betroffenen Grundstückseigentümer oder -nutzer mit dem Ziel der
schadensvorbeugenden Nutzung der gefährdeten Bereiche
Selbstschutz/Objektschutz auf der Grundlage der öffentlich zugängigen Karten
Fluss- und Deichschauen

image
image
Seite
23
Vorhaben:
Hochwasserschutzkonzeption Mulden und Weiße Elster im Regierungsbezirk Chemnitz, Los 2 - Lungwitzbach
41216_GFK Oberlungwitz
Seite 23
Berücksichtigung bei baurechtlichen Verfahren
Bedienungssicherung beweglicher Wehre, die bei Hochwasser zu ziehen sind
regelmäßige Kontrolle von Entlastungsanlagen und Umflutern
Verhinderung weiterer Versiegelungen
weitere Entsiegelungen
Öffentlichkeitsarbeit
Es wird empfohlen, auf der Grundlage dieser Ausarbeitung Alarmpläne
zu erstellen, in denen
insbesondere Verantwortlichkeiten und Informationslinien enthalten sein sollten.

IBOS GmbH Görlitz
03.03.2005
Station
km
lfdNr lt.
Anlage 12
Name
UK in mHN
OK in
mHN
1)
d(W-E)300
d(W-E)100
d(W-E)50
d(W-E)20
erg300
erg100
erg50
erg20
14725
14,725
B42
293,70 294,20
0,28
0,25
0,30
0,24 Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
14877
14,877
B43
295,15 294,70
0,04
0,00
0,02
0,02 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
15095
15,095
B44
B 173, Ortslage Gersdorf
295,10 296,18
0,40
0,26
0,17
0,13 Überströmung
Einstau
Einstau
Freibord < 0.5 m
15229
15,229
B45
295,10 295,20
0,05
0,07
0,06
0,11 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
15259
15,259
B47
295,32 296,00
0,05
0,10
0,10
0,08 Überströmung
Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m
15277
15,277
B48
B 180
295,18 296,00
0,09
0,09
0,09
0,08 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Einstau
15438
15,438
B49
195,73 296,38
0,14
0,16
0,16
0,14 Überströmung
Überströmung
Einstau
Einstau
15522
15,522
B50
296,91 297,80
0,20
0,16
0,13
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m keine Gefahr
15648
15,648
B51
297,09 297,30
0,36
0,31
0,22
0,23 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
15669
15,669
B52
297,23 297,50
0,21
0,20
0,21
0,21 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
15769
15,769
B53
297,35 298,00
0,10
0,09
0,08
0,08 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Einstau
15841
15,841
B54
297,79 298,15
0,07
0,10
0,09
0,09 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
15890
15,890
B55
298,10 298,43
0,20
0,18
0,21
0,23 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
15945
15,945
B56
298,14 298,78
0,09
0,07
0,08
0,14 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
16014
16,014
B57
298,60 299,10
0,15
0,10
0,07
0,10 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
16095
16,095
B58
298,93 299,50
0,03
0,05
0,06
0,15 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
16121
16,121
B59
298,78 299,10
0,04
0,13
0,14
0,27 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
16195
16,195
B60
299,24 299,82
0,06
0,16
0,15
0,17 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Einstau
16212
16,212
B61
299,38 299,69
0,04
0,13
0,12
0,14 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
16265
16,265
B62
300,00 300,66
0,11
0,18
0,13
0,10 Überströmung
Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m
16364
16,364
B63
300,60 301,00
0,25
0,25
0,23
0,22 Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
16407
16,407
B64
300,97 301,75
0,09
0,16
0,19
0,17 Überströmung
Einstau
Einstau
Freibord < 0.5 m
16516
16,516
B65
301,98 302,80
0,14
0,11
0,09
0,08 Überströmung
Einstau
Einstau
Freibord < 0.5 m
16667
16,667
B66
302,76 303,65
0,20
0,20
0,20
0,19 Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
16742
16,742
B67
303,00 304,40
0,07
0,09
0,15
0,20 Überströmung
Einstau
Einstau
Freibord < 0.5 m
16766
16,766
B68
303,00 304,60
0,04
0,04
0,08
0,15 Überströmung
Überströmung
Einstau
Einstau
16809
16,809
B69
303,30 304,90
0,05
0,04
0,08
0,17 Überströmung
Überströmung
Einstau
Einstau
16934
16,934
B70
304,46 304,90
0,05
0,07
0,14
0,15 Überströmung
Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m
17053
17,053
B71
306,00 306,75
0,23
0,19
Einstau
Freibord < 0.5 m keine Gefahr
keine Gefahr
17328
17,328
B72
306,26 306,75
0,19
0,21
0,21
0,16 Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
17445
17,445
B73
Hirschgrundbachstraße
307,34 308,20
0,34
0,34
0,38
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m keine Gefahr
17501
17,501
B74
308,10 999,00
0,11
0,09
0,08
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m keine Gefahr
17636
17,636
B76
308,60 310,00
0,30
0,39
Einstau
Freibord < 0.5 m keine Gefahr
keine Gefahr
17650
17,650
B77
310,00 310,80
keine Gefahr
keine Gefahr
keine Gefahr
keine Gefahr
17840
17,840
B78
310,84 311,50
0,42
Freibord < 0.5 m keine Gefahr
keine Gefahr
keine Gefahr
17882
17,882
B79
310,76 311,65
0,27
0,23
Einstau
Freibord < 0.5 m keine Gefahr
keine Gefahr
18091
18,091
B80
312,68 311,95
0,39
Überströmung
keine Gefahr
keine Gefahr
keine Gefahr
18203
18,203
B81
313,27 315,00
0,29
0,26
0,30
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m keine Gefahr
18255
18,255
B82
313,83 315,00
0,30
0,24
Einstau
Freibord < 0.5 m keine Gefahr
keine Gefahr
18305
18,305
B83
314,50 315,20
0,17
0,16
Einstau
Freibord < 0.5 m keine Gefahr
keine Gefahr
18519
18,519
B84
316,38 316,69
0,08
0,24
0,16
0,11 Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
18690
18,690
B85
318,00 318,60
0,13
0,15
Überströmung
Freibord < 0.5 m keine Gefahr
keine Gefahr
18744
18,744
B86
317,20 317,40
0,39
0,25
0,20
0,16 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
18774
18,774
B87
317,90 318,18
0,29
0,23
0,19
0,13 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
Stammdaten
Bauwerk OK & UK
Differenz E-Höhe - WSP
(Station oberhalb
Brücke)
Bewertung der hydraulischen Verhältnisse
Eck\H:\ECKERT\AKTUELL\Eck-40490W\GFK\41214_Auswertung_gefahrenka_ibos.xls.xlsOberlungwitz
Seite 1 von 2

IBOS GmbH Görlitz
03.03.2005
Station
km
lfdNr lt.
Anlage 12
Name
UK in mHN
OK in
mHN
1)
d(W-E)300
d(W-E)100
d(W-E)50
d(W-E)20
erg300
erg100
erg50
erg20
Stammdaten
Bauwerk OK & UK
Differenz E-Höhe - WSP
(Station oberhalb
Brücke)
Bewertung der hydraulischen Verhältnisse
18825
18,825
B88
318,21 319,00
0,40
0,54
0,59
0,51 Überströmung
Einstau
Einstau
Freibord < 0.5 m
18873
18,873
B90
319,80 999,00
0,37
0,23
Einstau
Freibord < 0.5 m keine Gefahr
keine Gefahr
18893
18,893
B91
318,74 320,00
0,18
0,16
0,14
0,12 Überströmung
Einstau
Einstau
Einstau
18930
18,930
B92
319,50 320,60
0,16
0,23
0,27
0,22 Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
18966
18,966
B94
318,94 320,30
0,02
0,04
0,19
0,38 Überströmung
Überströmung
Einstau
Einstau
19100
19,100
B95
320,75 322,20
0,35
0,39
0,33
0,13 Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
19138
19,138
B97
321,21 322,40
0,16
0,18
0,21
0,15 Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
19283
19,283
B98
B 173
323,05 324,10
0,18
0,26
0,92
0,68 Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
19409
19,409
B100
B 173
323,64 323,90
0,02
0,02
0,01
0,02 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
19423
19,423
B101
323,95 324,00
0,03
0,03
0,02
0,03 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
19486
19,486
B102
323,95 324,70
0,02
0,02
0,02
0,03 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
19663
19,663
B103
325,50 326,46
0,10
0,27
0,20
0,17 Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
19869
19,869
B104
327,06 328,00
0,21
0,17
0,13
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m keine Gefahr
19942
19,942
B105
327,36 327,50
0,12
0,08
0,17
0,25 Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
20039
20,039
B106
328,98 329,60
0,04
0,13
0,19
0,17 Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
20051
20,051
B107
329,28 329,55
0,08
0,20
0,24
0,21 Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
20099
20,099
B108
329,25 329,85
0,06
0,11
0,16
0,15 Überströmung
Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m
20125
20,125
B109
329,40 330,03
0,04
0,05
0,07
0,09 Überströmung
Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m
20197
20,197
B110
B 173
330,18 331,10
0,09
0,14
0,13
0,14 Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
20304
20,304
B111
330,78 331,10
0,12
0,29
0,05
0,18 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m
20403
20,403
B112
331,73 332,25
0,07
0,07
0,12
0,10 Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
20475
20,475
B113
332,00 332,36
0,03
0,11
0,21
0,21 Überströmung
Überströmung
Einstau
Freibord < 0.5 m
21037
21,037
B114
339,34 339,50
0,01
0,01
0,01
0,15 Überströmung
Überströmung
Überströmung
Überströmung
21121
21,121
B115
340,64 340,88
0,15
0,14
0,20
0,19 Überströmung
Überströmung
Freibord < 0.5 m Freibord < 0.5 m
Verklausungsgefahr
Einstau
Überströmung
Eck\H:\ECKERT\AKTUELL\Eck-40490W\GFK\41214_Auswertung_gefahrenka_ibos.xls.xlsOberlungwitz
Seite 2 von 2

IBOS GmbH Görlitz
03.03.2005
Lungwitzbach
Wasserspiegellagenberechnung Oberlungwitz
Station
km
lfdNr. UK in mHN OK in mHN
W300
W100
W50
W20
E300
E100
E50
E20
Int300 Int100 Int50
Int20
14551 14,551
293,91
293,26
293,24
292,74
293,92
293,25
293,25
292,86
293,91
293,26
293,24
292,74
14712 14,712
294,18
293,68
293,57
293,17
294,46
294,25
293,95
293,50
294,18
293,68
293,57
293,17
14719 14,719
294,18
293,82
293,68
293,29
294,90
294,29
294,00
293,53
294,18
293,82
293,68
293,29
14725 14,725
B42
293,70
294,20
294,87
294,12
293,75
293,33
295,14
294,31
294,04
293,56
294,87
294,12
293,75
293,33
14730 14,730
294,87
294,12
293,76
293,34
295,15
294,37
294,07
293,58
295,15
294,12
294,07
293,58
14736 14,736
295,07
294,13
293,80
293,37
295,16
294,39
294,09
293,60
295,15
294,13
294,07
293,58
14860 14,860
295,18
294,53
294,27
293,80
295,26
294,63
294,38
293,95
295,18
294,53
294,27
293,80
14871 14,871
295,19
294,64
294,27
293,80
295,28
294,93
295,26
294,56
295,19
294,64
294,27
293,80
14877 14,877
B43
295,15
294,70
295,75
295,50
295,47
294,89
295,80
295,49
295,49
294,94
295,75
295,50
295,47
294,89
14882 14,882
295,76
295,50
295,47
294,92
295,80
295,50
295,49
294,94
295,80
295,50
295,49
294,94
14888 14,888
295,76
295,50
295,47
294,92
295,87
295,53
295,51
294,95
295,80
295,50
295,49
294,94
15062 15,062
295,92
295,55
295,52
294,97
296,04
295,63
295,57
295,01
295,92
295,55
295,52
294,97
15081 15,081
295,92
295,55
295,52
294,97
296,27
295,74
295,63
295,06
295,92
295,55
295,52
294,97
15095 15,095
B44
295,10
296,18
296,35
295,71
295,59
294,97
296,74
295,96
295,75
295,09
296,35
295,71
295,59
294,97
15100 15,100
296,36
295,72
295,60
294,97
296,76
295,98
295,76
295,10
296,76
295,72
295,60
295,10
15111 15,111
296,65
295,89
295,70
295,04
296,78
296,00
295,78
295,11
296,76
295,89
295,70
295,10
15229 15,229
B45
295,10
295,20
296,81
296,03
295,80
295,17
296,86
296,10
295,87
295,29
296,81
296,03
295,80
295,17
15234 15,234
296,81
296,04
295,82
295,20
296,86
296,11
295,88
295,31
296,86
296,04
295,82
295,31
15244 15,244
296,83
296,07
295,84
295,28
296,90
296,16
295,92
295,39
296,86
296,07
295,84
295,31
15249 15,249
296,83
296,07
295,84
295,28
296,90
296,17
295,93
295,40
296,86
296,07
295,84
295,31
15259 15,259
B47
295,32
296,00
296,87
296,11
295,85
295,29
296,91
296,19
295,94
295,43
296,87
296,11
295,85
295,31
15264 15,264
296,87
296,11
295,85
295,36
296,92
296,20
295,95
295,44
296,92
296,20
295,85
295,44
15277 15,277
B48
295,18
296,00
296,88
296,32
296,00
295,41
296,96
296,40
296,09
295,48
296,92
296,32
296,00
295,44
15282 15,282
296,88
296,32
296,00
295,41
296,98
296,41
296,10
295,49
296,98
296,41
296,10
295,44
15286 15,286
296,96
296,38
296,07
295,43
296,98
296,41
296,10
295,49
296,98
296,41
296,10
295,44
15420 15,420
297,01
296,46
296,16
295,63
297,11
296,63
296,35
295,81
297,01
296,46
296,16
295,63
15430 15,430
297,05
296,56
296,20
295,69
297,13
296,67
296,38
295,83
297,05
296,56
296,20
295,69
15438 15,438
B49
195,73
296,38
297,06
296,61
296,35
295,73
297,19
296,76
296,50
295,86
297,06
296,61
296,35
295,73
15443 15,443
297,06
296,61
296,36
295,73
297,20
296,77
296,51
295,87
297,20
296,77
296,36
295,73
15446 15,446
297,13
296,67
296,40
295,73
297,21
296,78
296,52
295,89
297,20
296,77
296,40
295,73
15477 15,477
297,15
296,72
296,49
295,87
297,25
296,82
296,58
295,97
297,20
296,77
296,49
295,87
15485 15,485
297,15
296,72
296,49
295,87
297,27
296,86
296,62
296,16
297,20
296,77
296,49
295,87
15505 15,505
297,15
296,74
296,52
296,18
297,33
296,92
296,68
296,31
297,20
296,77
296,52
296,18
15514 15,514
297,15
296,75
296,56
296,22
297,37
296,95
296,70
296,34
297,20
296,77
296,56
296,22
15522 15,522
B50
296,91
297,80
297,63
296,99
296,70
296,26
297,83
297,15
296,82
296,37
297,63
296,99
296,70
296,26
15527 15,527
297,64
297,00
296,71
296,27
297,84
297,16
296,84
296,39
297,64
297,16
296,84
296,27
15532 15,532
297,79
297,00
296,71
296,27
297,85
297,19
296,94
296,47
297,79
297,16
296,84
296,27
15646 15,646
298,32
297,56
297,38
296,96
298,73
298,02
297,69
297,20
298,32
297,56
297,38
296,96
15648 15,648
B51
297,09
297,30
298,74
297,96
297,57
296,99
299,07
298,24
297,76
297,21
298,74
297,96
297,57
296,99
15653 15,653
298,74
297,96
297,57
297,01
299,11
298,27
297,79
297,24
299,11
298,27
297,79
297,24
15667 15,667
298,94
298,13
297,59
297,10
299,14
298,31
297,85
297,30
299,11
298,27
297,79
297,24
15669 15,669
B52
297,23
297,50
299,06
298,23
297,74
297,12
299,26
298,43
297,94
297,32
299,11
298,27
297,79
297,24
15674 15,674
299,06
298,24
297,75
297,13
299,28
298,45
297,96
297,34
299,28
298,45
297,96
297,34
15750 15,750
299,33
298,51
298,04
297,44
299,37
298,57
298,12
297,54
299,33
298,51
298,04
297,44
15759 15,759
299,33
298,51
298,04
297,46
299,40
298,58
298,13
297,56
299,33
298,51
298,04
297,46
15769 15,769
B53
297,35
298,00
299,72
298,78
298,31
297,67
299,81
298,86
298,39
297,75
299,72
298,78
298,31
297,67
15774 15,774
299,72
298,78
298,31
297,68
299,82
298,86
298,39
297,75
299,82
298,86
298,39
297,68
15777 15,777
299,78
298,81
298,33
297,68
299,82
298,87
298,39
297,76
299,82
298,86
298,39
297,68
15835 15,835
299,80
298,88
298,42
297,75
299,86
298,95
298,50
297,83
299,82
298,88
298,42
297,75
15841 15,841
B54
297,79
298,15
299,82
298,92
298,47
297,77
299,89
299,01
298,56
297,85
299,82
298,92
298,47
297,77
15846 15,846
299,82
298,92
298,48
297,77
299,90
299,02
298,57
297,86
299,90
299,02
298,57
297,86
15888 15,888
299,90
299,01
298,48
297,81
299,91
299,05
298,67
298,04
299,90
299,02
298,57
297,86
15890 15,890
B55
298,10
298,43
299,90
299,01
298,58
297,83
300,08
299,18
298,78
298,05
299,90
299,02
298,58
297,86
15895 15,895
299,90
299,01
298,59
297,85
300,10
299,20
298,80
298,08
300,10
299,20
298,80
298,08
15936 15,936
300,07
299,17
298,76
298,06
300,14
299,28
298,90
298,24
300,10
299,20
298,80
298,08
15939 15,939
300,07
299,17
298,76
298,06
300,14
299,30
298,96
298,28
300,10
299,20
298,80
298,08
15945 15,945
B56
298,14
298,78
300,11
299,61
299,18
298,21
300,21
299,69
299,28
298,46
300,11
299,61
299,18
298,21
15950 15,950
300,12
299,62
299,21
298,34
300,22
299,69
299,29
298,48
300,22
299,69
299,29
298,48
15953 15,953
300,16
299,65
299,25
298,39
300,22
299,69
299,29
298,49
300,22
299,69
299,29
298,48
16003 16,003
300,21
299,68
299,27
298,48
300,24
299,72
299,33
298,60
300,22
299,69
299,29
298,48
16008 16,008
300,21
299,68
299,27
298,48
300,32
299,77
299,37
298,63
300,22
299,69
299,29
298,48
16014 16,014
B57
298,60
299,10
300,22
299,72
299,52
298,62
300,41
299,86
299,63
298,79
300,22
299,72
299,52
298,62
16019 16,019
300,27
299,77
299,57
298,70
300,41
299,87
299,64
298,80
300,41
299,87
299,64
298,80
16023 16,023
300,35
299,81
299,59
298,72
300,42
299,87
299,64
298,81
300,41
299,87
299,64
298,80
16079 16,079
300,40
299,85
299,62
298,80
300,45
299,91
299,68
298,90
300,41
299,87
299,64
298,80
16089 16,089
300,40
299,85
299,62
298,80
300,46
299,93
299,70
298,95
300,41
299,87
299,64
298,80
16095 16,095
B58
298,93
299,50
300,51
299,96
299,72
298,82
300,61
300,06
299,81
298,97
300,51
299,96
299,72
298,82
16098 16,098
300,58
300,01
299,75
298,83
300,61
300,06
299,81
298,98
300,61
300,06
299,81
298,98
16115 16,115
300,58
300,02
299,78
298,83
300,64
300,11
299,87
299,19
300,61
300,06
299,81
298,98
16121 16,121
B59
298,78
299,10
300,58
300,11
299,86
299,11
301,60
300,22
299,98
299,40
300,61
300,11
299,86
299,11
16126 16,126
301,57
300,11
299,86
299,17
301,61
300,24
300,00
299,44
301,61
300,24
300,00
299,44
16130 16,130
301,60
300,20
299,95
299,31
301,61
300,25
300,00
299,45
301,61
300,24
300,00
299,44
16180 16,180
301,61
300,25
300,00
299,48
301,62
300,36
300,13
299,64
301,61
300,25
300,00
299,48
16187 16,187
301,61
300,26
300,03
299,49
301,63
300,39
300,16
299,68
301,61
300,26
300,03
299,49
Eck\H:\ECKERT\AKTUELL\Eck-40490W\GFK\41215_Anhang_HydBer.xls.xlsOberlungwitz
Seite 1 von 5

IBOS GmbH Görlitz
03.03.2005
Lungwitzbach
Wasserspiegellagenberechnung Oberlungwitz
Station
km
lfdNr. UK in mHN OK in mHN
W300
W100
W50
W20
E300
E100
E50
E20
Int300 Int100 Int50
Int20
16195 16,195
B60
299,24
299,82
301,61
300,36
300,16
299,65
301,66
300,50
300,29
299,81
301,61
300,36
300,16
299,65
16200 16,200
301,61
300,36
300,17
299,66
301,67
300,52
300,31
299,83
301,67
300,52
300,31
299,66
16201 16,201
301,65
300,44
300,22
299,66
301,67
300,52
300,31
299,84
301,67
300,52
300,31
299,66
16210 16,210
301,65
300,47
300,27
299,79
301,68
300,55
300,34
299,90
301,67
300,52
300,31
299,79
16212 16,212
B61
299,38
299,69
301,65
300,47
300,28
299,83
301,69
300,59
300,38
299,97
301,67
300,52
300,31
299,83
16217 16,217
301,65
300,48
300,28
299,84
301,69
300,61
300,40
299,99
301,69
300,61
300,40
299,99
16247 16,247
301,66
300,52
300,32
299,94
301,72
300,71
300,50
300,06
301,69
300,61
300,40
299,99
16255 16,255
301,66
300,53
300,37
299,98
301,73
300,74
300,51
300,08
301,69
300,61
300,40
299,99
16265 16,265
B62
300,00
300,66
301,66
300,72
300,49
300,01
301,77
300,90
300,62
300,11
301,66
300,72
300,49
300,01
16270 16,270
301,67
300,73
300,50
300,01
301,78
300,91
300,63
300,12
301,78
300,91
300,50
300,12
16271 16,271
301,73
300,78
300,50
300,01
301,78
300,91
300,63
300,12
301,78
300,91
300,50
300,12
16354 16,354
301,73
300,97
300,59
300,21
302,04
301,35
300,91
300,44
301,78
300,97
300,59
300,21
16364 16,364
B63
300,60
301,00
302,14
301,37
300,82
300,29
302,37
301,61
301,02
300,50
302,14
301,37
300,82
300,29
16369 16,369
302,14
301,38
300,82
300,30
302,39
301,63
301,05
300,52
302,39
301,63
301,05
300,52
16393 16,393
302,38
301,58
300,98
300,47
302,42
301,69
301,14
300,61
302,39
301,63
301,05
300,52
16398 16,398
302,38
301,58
300,98
300,47
302,43
301,72
301,17
300,63
302,39
301,63
301,05
300,52
16407 16,407
B64
300,97
301,75
302,38
301,73
301,04
300,51
302,46
301,90
301,22
300,67
302,39
301,73
301,05
300,52
16412 16,412
302,38
301,75
301,05
300,52
302,47
301,91
301,24
300,69
302,47
301,75
301,05
300,69
16418 16,418
302,43
301,85
301,12
300,57
302,48
301,92
301,25
300,70
302,47
301,85
301,12
300,69
16448 16,448
302,43
301,85
301,18
300,65
302,50
301,95
301,31
300,77
302,47
301,85
301,18
300,69
16459 16,459
302,43
301,85
301,45
301,23
302,54
302,19
301,92
301,62
302,47
301,85
301,45
300,69
16499 16,499
302,50
302,32
302,04
301,77
302,68
302,46
302,21
301,90
302,50
302,32
302,04
301,77
16508 16,508
302,50
302,32
302,05
301,79
302,82
302,50
302,25
301,92
302,50
302,32
302,05
301,79
16516 16,516
B65
301,98
302,80
302,99
302,51
302,20
301,82
303,27
302,70
302,37
301,95
302,99
302,51
302,20
301,82
16521 16,521
303,13
302,61
302,28
301,88
303,28
302,71
302,37
301,96
303,28
302,61
302,28
301,96
16526 16,526
303,13
302,61
302,28
301,88
303,28
302,72
302,38
301,97
303,28
302,61
302,28
301,96
16648 16,648
303,31
302,87
302,59
302,27
303,63
303,11
302,81
302,47
303,31
302,87
302,59
302,27
16648 16,648
303,31
302,87
302,59
302,27
303,63
303,11
302,81
302,47
303,31
302,87
302,59
302,27
16648 16,648
303,36
302,87
302,59
302,27
303,63
303,11
302,81
302,47
303,36
302,87
302,59
302,27
16648 16,648
303,36
302,87
302,59
302,27
303,63
303,11
302,81
302,47
303,36
302,87
302,59
302,27
16657 16,657
303,36
302,87
302,59
302,29
303,70
303,17
302,88
302,55
303,36
302,87
302,59
302,29
16667 16,667
B66
302,76
303,65
304,00
303,20
302,82
302,43
304,23
303,42
303,03
302,63
304,00
303,20
302,82
302,43
16672 16,672
304,04
303,24
302,86
302,46
304,24
303,44
303,05
302,65
304,24
303,24
303,05
302,65
16701 16,701
304,04
303,24
302,88
302,55
304,49
303,73
303,34
302,90
304,04
303,24
303,05
302,65
16729 16,729
304,48
303,64
303,21
302,84
304,62
303,97
303,60
303,14
304,48
303,64
303,21
302,84
16734 16,734
304,48
303,79
303,34
302,95
304,64
304,00
303,64
303,17
304,48
303,79
303,34
302,95
16742 16,742
B67
303,00
304,40
304,89
304,21
303,75
303,08
304,95
304,32
303,88
303,27
304,89
304,21
303,75
303,08
16747 16,747
304,89
304,25
303,76
303,10
304,96
304,34
303,91
303,30
304,96
304,25
303,76
303,30
16751 16,751
304,91
304,27
303,78
303,13
304,96
304,34
303,92
303,32
304,96
304,27
303,78
303,30
16758 16,758
304,91
304,27
303,78
303,16
304,97
304,41
303,95
303,34
304,96
304,27
303,78
303,30
16766 16,766
B68
303,00
304,60
305,79
304,94
304,10
303,35
305,82
304,97
304,26
303,49
305,79
304,94
304,10
303,35
16771 16,771
305,79
304,94
304,19
303,36
305,83
304,98
304,27
303,51
305,83
304,98
304,19
303,36
16782 16,782
305,81
304,95
304,20
303,39
305,83
304,99
304,29
303,54
305,83
304,98
304,20
303,39
16799 16,799
305,81
304,95
304,20
303,42
305,85
305,07
304,35
303,61
305,83
304,98
304,20
303,42
16809 16,809
B69
303,30
304,90
306,30
305,47
304,47
303,59
306,35
305,51
304,63
303,75
306,30
305,47
304,47
303,59
16814 16,814
306,30
305,47
304,56
303,60
306,35
305,51
304,64
303,77
306,35
305,51
304,56
303,60
16818 16,818
306,34
305,50
304,59
303,65
306,35
305,52
304,64
303,78
306,35
305,51
304,59
303,65
16909 16,909
306,35
305,53
304,68
303,92
306,37
305,56
304,84
304,18
306,35
305,53
304,68
303,92
16924 16,924
306,35
305,53
304,72
304,09
306,38
305,57
304,88
304,24
306,35
305,53
304,72
304,09
16934 16,934
B70
304,46
304,90
306,36
305,54
304,80
304,13
306,40
305,60
304,95
304,27
306,36
305,54
304,80
304,13
16939 16,939
306,36
305,54
304,81
304,14
306,41
305,61
304,96
304,29
306,41
305,61
304,81
304,29
16944 16,944
306,38
305,56
304,81
304,14
306,41
305,61
305,02
304,37
306,41
305,61
304,81
304,29
17040 17,040
306,38
305,68
305,30
304,86
306,57
305,81
305,44
304,97
306,41
305,68
305,30
304,86
17040 17,040
306,38
305,68
305,30
304,86
306,57
305,81
305,44
304,97
306,41
305,68
305,30
304,86
17047 17,047
306,38
305,68
305,31
304,87
306,59
305,83
305,47
305,00
306,41
305,68
305,31
304,87
17053 17,053
B71
306,00
306,75
306,53
305,69
305,34
304,89
306,76
305,87
305,49
305,01
306,53
305,69
305,34
304,89
17058 17,058
306,54
305,70
305,35
304,90
306,77
305,89
305,51
305,03
306,54
305,89
305,35
304,90
17065 17,065
306,70
305,78
305,42
304,95
306,78
305,90
305,52
305,04
306,70
305,89
305,42
304,95
17117 17,117
306,72
305,85
305,49
305,03
306,83
305,98
305,61
305,14
306,72
305,89
305,49
305,03
17216 17,216
306,84
306,02
305,68
305,30
306,91
306,15
305,82
305,45
306,84
306,02
305,68
305,30
17322 17,322
306,84
306,20
305,99
305,76
307,07
306,45
306,20
305,93
306,84
306,20
305,99
305,76
17328 17,328
B72
306,26
306,75
307,10
306,35
306,04
305,82
307,29
306,55
306,24
305,97
307,10
306,35
306,04
305,82
17333 17,333
307,11
306,36
306,06
305,83
307,30
306,57
306,27
306,00
307,30
306,57
306,27
306,00
17415 17,415
307,27
306,78
306,57
306,37
307,66
307,18
306,94
306,67
307,27
306,78
306,57
306,37
17443 17,443
307,65
306,96
306,79
306,63
308,20
307,56
307,28
306,96
307,65
306,96
306,79
306,63
17445 17,445
B73
307,34
308,20
308,16
307,36
306,92
306,70
308,50
307,70
307,30
306,99
308,16
307,36
306,92
306,70
17450 17,450
308,18
307,39
306,97
306,74
308,52
307,73
307,35
307,03
308,18
307,73
307,35
306,74
17454 17,454
308,35
307,39
306,98
306,77
308,53
307,80
307,41
307,07
308,35
307,73
307,35
306,77
17501 17,501
B74
308,10
999,00
308,52
307,97
307,63
307,24
308,59
308,03
307,68
307,28
308,52
307,97
307,63
307,24
17566 17,566
308,53
308,00
307,69
307,30
308,64
308,09
307,77
307,38
308,53
308,09
307,77
307,30
17568 17,568
308,65
308,03
307,70
307,31
308,75
308,12
307,78
307,38
308,65
308,09
307,77
307,31
17573 17,573
308,68
308,05
307,71
307,32
308,75
308,12
307,79
307,40
308,68
308,09
307,77
307,32
17636 17,636
B76
308,60
310,00
308,68
308,14
307,86
307,56
309,05
308,53
308,21
307,87
308,68
308,14
307,86
307,56
17637 17,637
308,75
308,14
307,97
307,62
309,05
308,53
308,22
307,88
308,75
308,53
307,97
307,62
Eck\H:\ECKERT\AKTUELL\Eck-40490W\GFK\41215_Anhang_HydBer.xls.xlsOberlungwitz
Seite 2 von 5

IBOS GmbH Görlitz
03.03.2005
Lungwitzbach
Wasserspiegellagenberechnung Oberlungwitz
Station
km
lfdNr. UK in mHN OK in mHN
W300
W100
W50
W20
E300
E100
E50
E20
Int300 Int100 Int50
Int20
17642 17,642
308,75
308,26
307,98
307,66
309,07
308,55
308,25
307,93
308,75
308,53
307,98
307,66
17650 17,650
B77
310,00
310,80
308,80
308,36
308,09
307,82
309,14
308,61
308,31
308,00
308,80
308,53
308,09
307,82
17655 17,655
308,90
308,42
308,13
307,85
309,16
308,64
308,34
308,03
308,90
308,53
308,13
307,85
17657 17,657
308,99
308,50
308,22
307,94
309,17
308,64
308,35
308,04
308,99
308,53
308,22
307,94
17809 17,809
309,91
309,28
309,06
308,83
310,40
309,76
309,48
309,17
309,91
309,28
309,06
308,83
17833 17,833
309,99
309,57
309,37
309,16
310,73
310,17
309,88
309,56
309,99
309,57
309,37
309,16
17838 17,838
310,09
309,70
309,37
309,29
310,88
310,31
310,08
309,70
310,09
309,70
309,37
309,29
17840 17,840
B78
310,84
311,50
310,50
309,88
309,79
309,43
310,82
310,34
310,10
309,73
310,50
309,88
309,79
309,43
17845 17,845
310,50
309,94
309,82
309,48
310,92
310,39
310,14
309,77
310,92
309,94
309,82
309,48
17864 17,864
310,73
310,25
310,03
309,72
311,11
310,54
310,26
309,91
310,92
310,25
310,03
309,72
17875 17,875
310,87
310,36
310,12
309,80
311,15
310,58
310,30
309,95
310,92
310,36
310,12
309,80
17880 17,880
310,87
310,36
310,13
309,82
311,18
310,61
310,33
309,97
310,92
310,36
310,13
309,82
17882 17,882
B79
310,76
311,65
311,00
310,38
310,15
309,83
311,31
310,63
310,34
309,98
311,00
310,38
310,15
309,83
17887 17,887
311,06
310,41
310,17
309,85
311,33
310,65
310,36
310,00
311,06
310,65
310,17
309,85
17890 17,890
311,06
310,41
310,17
309,85
311,34
310,66
310,37
310,02
311,06
310,65
310,17
309,85
17960 17,960
311,29
310,73
310,48
310,19
311,55
310,96
310,67
310,33
311,29
310,73
310,48
310,19
18072 18,072
311,60
311,20
311,00
310,76
311,97
311,52
311,29
311,03
311,60
311,20
311,00
310,76
18089 18,089
311,91
311,34
311,13
310,90
312,64
312,00
311,68
311,33
311,91
311,34
311,13
310,90
18091 18,091
B80
312,68
311,95
312,24
311,52
311,30
311,04
312,58
312,03
311,72
311,36
312,24
311,52
311,30
311,04
18096 18,096
312,24
311,71
311,44
311,15
312,63
312,07
311,76
311,40
312,63
311,71
311,44
311,15
18165 18,165
312,71
312,34
312,07
311,76
313,72
313,10
312,70
312,24
312,71
312,34
312,07
311,76
18201 18,201
313,46
313,22
312,81
312,36
314,06
313,55
313,10
312,62
313,46
313,22
312,81
312,36
18203 18,203
B81
313,27
315,00
313,89
313,38
312,84
312,39
314,32
313,66
313,12
312,64
313,89
313,38
312,84
312,39
18208 18,208
314,06
313,43
312,86
312,42
314,35
313,69
313,16
312,68
314,06
313,69
313,16
312,42
18226 18,226
314,14
313,57
313,04
312,60
314,42
313,77
313,25
312,78
314,14
313,69
313,16
312,60
18237 18,237
314,14
313,57
313,05
312,61
314,52
313,85
313,34
312,87
314,14
313,69
313,16
312,61
18255 18,255
B82
313,83
315,00
314,54
313,75
313,21
312,81
314,84
313,95
313,45
313,00
314,54
313,75
313,21
312,81
18260 18,260
314,56
313,75
313,23
312,82
314,86
313,99
313,48
313,03
314,56
313,99
313,23
312,82
18280 18,280
314,64
313,82
313,33
312,92
314,94
314,07
313,58
313,14
314,64
313,99
313,33
312,92
18288 18,288
314,77
313,92
313,43
312,99
314,97
314,10
313,62
313,18
314,77
313,99
313,43
312,99
18293 18,293
314,80
313,95
313,46
313,03
314,98
314,12
313,64
313,20
314,80
313,99
313,46
313,03
18305 18,305
B83
314,50
315,20
314,91
314,00
313,52
313,10
315,08
314,15
313,68
313,24
314,91
314,00
313,52
313,10
18310 18,310
314,92
314,00
313,53
313,11
315,09
314,17
313,70
313,27
314,92
314,17
313,53
313,11
18314 18,314
314,92
314,00
313,53
313,11
315,10
314,18
313,72
313,30
314,92
314,17
313,53
313,11
18343 18,343
314,99
314,10
313,66
313,29
315,15
314,27
313,83
313,45
314,99
314,17
313,66
313,29
18349 18,349
314,99
314,56
314,40
314,22
318,52
315,05
314,81
314,55
314,99
314,56
314,40
314,22
18390 18,390
318,52
315,10
314,91
314,69
318,53
315,40
315,15
314,87
318,52
315,10
314,91
314,69
18449 18,449
318,53
315,52
315,32
315,08
318,53
316,15
315,86
315,51
318,53
315,52
315,32
315,08
18517 18,517
318,53
316,23
316,17
315,93
318,59
316,47
316,32
316,04
318,53
316,23
316,17
315,93
18519 18,519
B84
316,38
316,69
318,53
316,25
316,18
315,95
318,60
316,48
316,33
316,05
318,53
316,25
316,18
315,95
18524 18,524
318,53
316,26
316,19
315,95
318,61
316,51
316,35
316,06
318,61
316,51
316,35
316,06
18550 18,550
318,60
316,49
316,27
315,98
318,61
316,97
316,73
316,41
318,61
316,51
316,35
316,06
18665 18,665
318,61
317,63
317,43
317,36
318,66
317,75
317,53
317,41
318,61
317,63
317,43
317,36
18680 18,680
318,61
317,63
317,44
317,37
318,70
317,79
317,55
317,43
318,61
317,63
317,44
317,37
18690 18,690
B85
318,00
318,60
318,66
317,67
317,47
317,39
318,80
317,82
317,58
317,45
318,66
317,67
317,47
317,39
18695 18,695
318,68
317,68
317,48
317,39
318,81
317,83
317,59
317,45
318,81
317,83
317,48
317,39
18702 18,702
318,68
317,68
317,48
317,39
318,83
317,99
317,71
317,51
318,81
317,83
317,48
317,39
18742 18,742
318,68
317,98
317,69
317,49
319,08
318,39
318,07
317,75
318,81
317,98
317,69
317,49
18744 18,744
B86
317,20
317,40
318,79
318,37
318,07
317,71
319,19
318,63
318,29
317,89
318,81
318,37
318,07
317,71
18749 18,749
318,83
318,40
318,11
317,75
319,21
318,65
318,31
317,91
319,21
318,65
318,31
317,91
18767 18,767
318,93
318,49
318,20
317,84
319,29
318,71
318,37
317,97
319,21
318,65
318,31
317,91
18772 18,772
318,93
318,49
318,20
317,85
319,32
318,74
318,39
317,99
319,21
318,65
318,31
317,91
18774 18,774
B87
317,90
318,18
319,37
318,58
318,25
317,98
319,66
318,81
318,44
318,10
319,37
318,65
318,31
317,98
18779 18,779
319,38
318,60
318,27
317,99
319,67
318,83
318,46
318,11
319,67
318,83
318,46
318,11
18804 18,804
319,67
318,84
318,45
318,08
319,68
318,88
318,52
318,17
319,67
318,84
318,46
318,11
18825 18,825
B88
318,21
319,00
319,67
318,84
318,45
318,09
319,77
319,02
318,62
318,26
319,67
318,84
318,46
318,11
18847 18,847
319,67
318,84
318,45
318,11
320,07
319,38
319,04
318,62
320,07
318,84
318,46
318,62
18849 18,849
319,71
318,89
318,63
318,27
320,06
319,42
319,08
318,66
320,07
318,89
318,63
318,62
18854 18,854
319,82
319,07
318,76
318,35
320,10
319,50
319,16
318,72
320,07
319,07
318,76
318,62
18873 18,873
B90
319,80
999,00
319,89
319,23
318,95
318,61
320,19
319,66
319,32
318,91
320,07
319,23
318,95
318,62
18887 18,887
319,89
319,49
319,21
318,83
320,26
319,72
319,39
318,96
320,07
319,49
319,21
318,83
18893 18,893
B91
318,74
320,00
320,77
319,88
319,44
318,93
320,95
320,04
319,58
319,05
320,77
319,88
319,44
318,93
18898 18,898
320,78
319,90
319,45
318,94
320,96
320,05
319,59
319,06
320,96
319,90
319,45
318,94
18912 18,912
320,88
319,94
319,47
318,94
320,98
320,08
319,62
319,11
320,96
319,94
319,47
318,94
18930 18,930
B92
319,50
320,60
320,93
319,97
319,47
318,98
321,00
320,13
319,74
319,22
320,96
319,97
319,47
318,98
18938 18,938
320,93
319,97
319,52
319,04
321,09
320,20
319,79
319,26
321,09
319,97
319,79
319,26
18948 18,948
321,34
320,41
319,55
319,12
321,55
320,63
319,81
319,32
321,34
320,41
319,79
319,26
18953 18,953
321,39
320,49
319,59
319,14
321,56
320,65
319,84
319,35
321,39
320,49
319,79
319,26
18966 18,966
B94
318,94
320,30
321,55
320,58
319,78
319,31
321,57
320,67
319,89
319,39
321,55
320,58
319,79
319,31
18976 18,976
321,55
320,64
319,78
319,31
321,58
320,69
319,97
319,69
321,58
320,69
319,79
319,31
19052 19,052
321,55
320,67
320,42
320,37
321,68
320,85
320,36
320,45
321,58
320,69
320,42
320,37
19100 19,100
B95
320,75
322,20
321,65
320,84
320,50
320,45
321,73
320,94
320,52
320,51
321,65
320,84
320,50
320,45
19109 19,109
321,65
320,84
320,50
320,45
322,00
321,22
320,83
320,58
321,65
321,22
320,83
320,58
19119 19,119
322,33
321,16
320,66
320,45
322,71
321,55
320,91
320,67
322,33
321,22
320,83
320,58
Eck\H:\ECKERT\AKTUELL\Eck-40490W\GFK\41215_Anhang_HydBer.xls.xlsOberlungwitz
Seite 3 von 5

IBOS GmbH Görlitz
03.03.2005
Lungwitzbach
Wasserspiegellagenberechnung Oberlungwitz
Station
km
lfdNr. UK in mHN OK in mHN
W300
W100
W50
W20
E300
E100
E50
E20
Int300 Int100 Int50
Int20
19124 19,124
322,64
321,49
320,81
320,61
322,71
321,58
320,94
320,69
322,64
321,49
320,83
320,61
19138 19,138
B97
321,21
322,40
322,66
321,50
320,85
320,63
322,72
321,59
320,96
320,71
322,66
321,50
320,85
320,63
19251 19,251
322,68
321,67
321,13
320,87
322,84
321,85
321,33
321,02
322,84
321,67
321,33
321,02
19260 19,260
322,94
322,61
322,44
322,25
323,57
323,11
322,87
322,59
322,94
322,61
322,44
322,25
19265 19,265
323,07
322,74
322,56
322,37
323,63
323,17
322,93
322,65
323,07
322,74
322,56
322,37
19268 19,268
323,30
322,94
322,75
322,53
323,65
323,19
322,95
322,67
323,30
322,94
322,75
322,53
19283 19,283
B98
323,05
324,10
323,40
323,03
322,82
322,59
323,74
323,26
323,01
322,72
323,40
323,03
322,82
322,59
19336 19,336
324,80
324,37
323,79
323,44
324,98
324,63
324,71
324,13
324,98
324,63
324,71
324,13
19346 19,346
325,38
325,06
324,97
324,31
325,49
325,14
325,02
324,45
325,38
325,06
324,97
324,31
19351 19,351
325,38
325,06
324,97
324,31
325,50
325,16
325,03
324,48
325,38
325,06
324,97
324,31
19409 19,409
B100
323,64
323,90
325,55
325,21
325,07
324,60
325,64
325,27
325,12
324,67
325,55
325,21
325,07
324,60
19416 19,416
325,63
325,27
325,12
324,67
325,64
325,28
325,13
324,69
325,64
325,28
325,13
324,69
19423 19,423
B101
323,95
324,00
325,63
325,27
325,12
324,67
325,66
325,29
325,14
324,70
325,64
325,28
325,13
324,69
19428 19,428
325,63
325,27
325,12
324,67
325,67
325,30
325,14
324,70
325,67
325,30
325,14
324,70
19468 19,468
325,67
325,30
325,14
324,70
325,68
325,31
325,15
324,73
325,67
325,30
325,14
324,70
19478 19,478
325,67
325,31
325,15
324,70
325,68
325,32
325,16
324,74
325,67
325,31
325,15
324,70
19486 19,486
B102
323,95
324,70
325,69
325,33
325,18
324,82
325,71
325,35
325,20
324,85
325,69
325,33
325,18
324,82
19491 19,491
325,69
325,33
325,18
324,82
325,71
325,35
325,20
324,85
325,71
325,35
325,20
324,85
19494 19,494
325,69
325,33
325,18
324,82
325,72
325,36
325,20
324,86
325,71
325,35
325,20
324,85
19638 19,638
325,69
325,41
325,26
324,95
325,93
325,58
325,38
325,05
325,71
325,41
325,26
324,95
19647 19,647
326,73
325,41
325,26
324,95
326,78
325,65
325,43
325,09
326,73
325,41
325,26
324,95
19663 19,663
B103
325,50
326,46
326,80
325,66
325,39
325,04
326,89
325,92
325,56
325,20
326,80
325,66
325,39
325,04
19668 19,668
326,80
325,68
325,39
325,05
326,91
325,95
325,59
325,22
326,91
325,95
325,59
325,22
19676 19,676
326,83
325,69
325,39
325,06
326,91
325,99
325,64
325,27
326,91
325,95
325,59
325,22
19764 19,764
326,88
326,17
325,87
325,53
327,14
326,51
326,16
325,76
326,91
326,17
325,87
325,53
19849 19,849
327,29
326,81
326,50
326,17
327,33
326,88
326,67
326,37
327,29
326,81
326,50
326,17
19865 19,865
327,29
326,81
326,61
326,34
327,45
326,95
326,74
326,44
327,29
326,81
326,61
326,34
19869 19,869
B104
327,06
328,00
327,41
326,86
326,66
326,37
327,61
327,02
326,78
326,47
327,41
326,86
326,66
326,37
19874 19,874
327,42
326,87
326,67
326,38
327,63
327,04
326,80
326,49
327,42
327,04
326,80
326,38
19881 19,881
327,45
326,87
326,67
326,38
327,65
327,10
326,85
326,54
327,45
327,04
326,80
326,38
19940 19,940
327,79
327,18
327,11
326,90
327,93
327,72
327,48
327,18
327,79
327,18
327,11
326,90
19942 19,942
B105
327,36
327,50
328,06
327,85
327,36
326,96
328,16
327,92
327,53
327,21
328,06
327,85
327,36
326,96
19947 19,947
328,06
327,85
327,39
327,01
328,18
327,93
327,56
327,26
328,18
327,93
327,56
327,26
19952 19,952
328,06
327,85
327,39
327,02
328,31
327,99
327,64
327,34
328,18
327,93
327,56
327,26
20016 20,016
328,48
328,16
328,07
327,77
328,65
328,28
328,15
327,85
328,48
328,16
328,07
327,77
20022 20,022
W134
328,55
328,33
328,21
328,09
329,01
328,67
328,51
328,32
328,55
328,33
328,21
328,09
20027 20,027
328,69
328,46
328,34
328,21
329,07
328,74
328,57
328,38
328,69
328,46
328,34
328,21
20037 20,037
330,40
328,72
328,54
328,34
330,44
329,28
329,01
328,72
330,40
328,72
328,54
328,34
20039 20,039
B106
328,98
329,60
330,41
329,36
328,83
328,54
330,45
329,59
329,10
328,77
330,41
329,36
328,83
328,54
20044 20,044
330,41
329,49
328,96
328,65
330,45
329,61
329,15
328,82
330,45
329,61
329,15
328,82
20049 20,049
330,41
329,49
328,96
328,65
330,46
329,68
329,23
328,91
330,45
329,61
329,15
328,82
20051 20,051
B107
329,28
329,55
330,41
329,59
329,06
328,76
330,48
329,83
329,33
328,98
330,45
329,61
329,15
328,82
20056 20,056
330,41
329,66
329,14
328,81
330,50
329,86
329,38
329,02
330,50
329,86
329,38
329,02
20072 20,072
330,50
329,88
329,36
328,98
330,50
329,90
329,46
329,12
330,50
329,88
329,38
329,02
20097 20,097
330,50
330,00
329,40
329,07
330,52
330,08
329,61
329,24
330,50
330,00
329,40
329,07
20099 20,099
B108
329,25
329,85
330,50
330,10
329,60
329,17
330,55
330,18
329,75
329,32
330,50
330,10
329,60
329,17
20104 20,104
330,50
330,10
329,62
329,19
330,57
330,21
329,78
329,34
330,57
330,21
329,62
329,34
20110 20,110
330,55
330,17
329,69
329,27
330,57
330,22
329,80
329,37
330,57
330,21
329,69
329,34
20119 20,119
330,56
330,21
329,70
329,28
330,58
330,23
329,83
329,40
330,57
330,21
329,70
329,34
20125 20,125
B109
329,40
330,03
330,58
330,26
329,92
329,40
330,60
330,29
330,01
329,50
330,58
330,26
329,92
329,40
20130 20,130
330,58
330,26
329,95
329,42
330,61
330,30
330,02
329,51
330,61
330,30
329,95
329,51
20154 20,154
330,58
330,26
329,96
329,46
330,66
330,38
330,10
329,62
330,61
330,30
329,96
329,51
20187 20,187
330,58
330,34
330,11
329,70
330,94
330,57
330,29
329,88
330,61
330,34
330,11
329,70
20197 20,197
B110
330,18
331,10
331,46
330,83
330,38
329,85
331,53
330,96
330,51
329,99
331,46
330,83
330,38
329,85
20202 20,202
331,46
330,84
330,40
329,88
331,55
330,99
330,53
330,03
331,55
330,84
330,53
330,03
20210 20,210
331,50
330,92
330,44
329,92
331,56
331,01
330,56
330,07
331,55
330,92
330,53
330,03
20294 20,294
331,54
331,26
330,86
330,64
331,60
331,33
331,27
330,94
331,55
331,26
330,86
330,64
20304 20,304
B111
330,78
331,10
331,54
331,27
331,44
330,93
331,64
331,40
331,47
331,11
331,55
331,27
331,44
330,93
20309 20,309
331,55
331,27
331,44
330,96
331,66
331,56
331,48
331,14
331,66
331,56
331,48
331,14
20385 20,385
331,81
332,20
331,55
331,38
332,00
332,22
331,66
331,46
331,66
332,20
331,55
331,38
20393 20,393
332,21
332,20
331,55
331,38
332,67
332,34
331,78
331,55
332,21
332,20
331,55
331,38
20403 20,403
B112
331,73
332,25
333,29
332,66
331,85
331,58
333,35
332,75
332,03
331,71
333,29
332,66
331,85
331,58
20408 20,408
333,29
332,68
331,93
331,63
333,36
332,75
332,05
331,73
333,36
332,75
332,05
331,73
20415 20,415
333,36
332,75
332,04
331,71
333,36
332,76
332,06
331,73
333,36
332,75
332,05
331,73
20463 20,463
333,36
332,75
332,05
331,75
333,37
332,77
332,13
331,83
333,36
332,75
332,05
331,75
20465 20,465
333,36
332,75
332,05
331,75
333,37
332,78
332,25
331,92
333,36
332,75
332,05
331,75
20475 20,475
B113
332,00
332,36
333,36
332,76
332,28
331,84
333,38
332,83
332,49
331,98
333,36
332,76
332,28
331,84
20480 20,480
333,36
332,76
332,31
331,84
333,39
332,86
332,52
332,05
333,39
332,86
332,31
332,05
20483 20,483
333,38
332,86
332,51
331,98
333,39
332,87
332,53
332,06
333,39
332,86
332,51
332,05
20635 20,635
333,38
333,18
332,97
332,77
333,73
333,43
333,23
333,02
333,39
333,18
332,97
332,77
20698 20,698
335,31
335,22
335,16
335,10
335,48
335,39
335,33
335,28
335,31
335,22
335,16
335,10
20703 20,703
335,42
335,37
335,30
335,18
335,52
335,44
335,38
335,30
335,42
335,37
335,30
335,18
20857 20,857
337,33
337,17
337,08
336,96
337,63
337,46
337,37
337,26
337,33
337,17
337,08
336,96
20862 20,862
337,49
337,37
337,30
337,22
337,68
337,51
337,42
337,31
337,49
337,37
337,30
337,22
Eck\H:\ECKERT\AKTUELL\Eck-40490W\GFK\41215_Anhang_HydBer.xls.xlsOberlungwitz
Seite 4 von 5

IBOS GmbH Görlitz
03.03.2005
Lungwitzbach
Wasserspiegellagenberechnung Oberlungwitz
Station
km
lfdNr. UK in mHN OK in mHN
W300
W100
W50
W20
E300
E100
E50
E20
Int300 Int100 Int50
Int20
21032 21,032
339,20
339,12
339,10
338,99
339,58
339,35
339,37
339,20
339,20
339,12
339,10
338,99
21027 21,027
339,84
339,72
339,63
338,99
339,56
341,58
339,64
340,74
339,84
339,72
339,63
338,99
21037 21,037
B114
339,34
339,50
339,84
339,81
339,64
339,60
339,57
339,82
339,65
339,75
339,84
339,81
339,64
339,60
21042 21,042
339,85
339,81
339,64
339,60
339,86
339,82
339,65
339,75
339,86
339,82
339,65
339,75
21119 21,119
340,98
340,48
340,32
340,16
341,41
340,99
340,75
340,48
340,98
340,48
340,32
340,16
21121 21,121
B115
340,64
340,88
341,49
340,87
340,49
340,28
341,66
341,14
340,79
340,51
341,49
340,87
340,49
340,28
21126 21,126
341,52
341,03
340,64
340,37
341,67
341,17
340,83
340,56
341,67
341,17
340,83
340,56
21236 21,236
342,09
341,87
341,75
341,59
342,42
342,17
342,02
341,83
342,09
341,87
341,75
341,59
Eck\H:\ECKERT\AKTUELL\Eck-40490W\GFK\41215_Anhang_HydBer.xls.xlsOberlungwitz
Seite 5 von 5